Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1 - Weltmeisterschaft: Gesamtstand in der Fahrerwertung und Konstrukteurswertung

Von SPOX
Lewis Hamilton gewann den Großen Preis von Bahrain.

Die Saison 2021 in der Formel 1 ist gestartet. Wie sieht die Fahrerwertung aus? Und welches Team führt in der Konstrukteurswertung? Dieser Artikel gibt Euch den Überblick.

Formel 1 - Weltmeisterschaft: Gesamtstand in der Fahrerwertung

Nach seinem Sieg im ersten Saisonrennen und beim Grand Prix in Portugal führt Lewis Hamilton die Fahrerwertung an. Max Verstappen, der in Bahrain Zweiter wurde und in Imola gewonnen hat, folgt dahinter. Der Niederländer verpasste beim GP in Portugal als Zweiter die schnellste Rennrunde und den resultierenden Extrapunkt knapp.

Die beiden Deutschen, Sebastian Vettel und Mick Schumacher, konnten in den ersten drei Saisonrennen keine Punkte sammeln.

Pos.FahrerTeamPkt.
1.Lewis HamiltonMercedes69
2.Max VerstappenRed Bull61
3.Lando NorrisMcLaren37
4.Valtteri BottasFerrari32
5.Charles LeclercMercedes28
6.Sergio PerezFerrari22
7.Daniel RicciardoMcLaren16
8.Carlos SainzRed Bull14
9.Esteban OconAston Martin8
10.Pierre GaslyAlphaTauri7

Formel 1 - Weltmeisterschaft: Gesamtstand in der Konstrukteurswertung

Mercedes führt die Konstrukteurswertung an. Dahinter ist Red Bull mit sieben Punkten Rückstand.

PlatzTeamPunkte
1.Mercedes101
2.Red Bull83
3.McLaren53
4.Ferrari42
5.Alpine13
6.AlphaTauri9
7.Aston Martin5

Formel 1 - Weltmeisterschaft: Der Rennkalender im Überblick

DatumUhrzeit (MEZ)Grand PrixStreckeSieger
28. März17 UhrBahrainBahrain International Circuit (Sakir)Lewis Hamilton
18. April15 UhrEmilia-RomagnaAutodrome Enzo e Dino Ferrari (Imola)Max Verstappen
2. Mai16 UhrPortugalAutodromo Internacional do Algarve (Portimao)Lewis Hamilton
9. Mai15 UhrSpanienCircuit de Bracelona-Catalunya (Barcelona)
23. Mai15 UhrMonacoCircuit de Monaco (Monte-Carlo)
6. Juni14 UhrAserbaidschanBaku City Circuit (Baku)
13. Juni15 UhrTürkeiIstanbul Park Circuit (Istanbul)
27. Juni15 UhrFrankreichCircuit Paul Ricard (Le Castellet)
4. Juli15 UhrÖsterreichRed Bull Ring (Spielberg)
18. Juli16 UhrGroßbritannienSilverstone Circuit (Silverstone)
1. August15 UhrUngarnHungaroring (Budapest)
29. August15 UhrBelgienCircuit de Spa-Francorchamps (Spa)
5. September15 UhrNiederlandeCircuit Park Zandvoort (Zandvoort)
12. September15 UhrItalienAutodromo Nazionale Monza (Monza)
26. September14 UhrRusslandSochi Autodrom (Sochi)
3. Oktober14 UhrSingapurMarina Bay Street Circuit (Singapur)
10. Oktober7 UhrJapanSuzuka Inernational Racing Course (Suzuka)
24. Oktober21 UhrUSACircuit of The Americans (Austin)
31. Oktober20 UhrMexikoAutodromo Hermanos Rodriguez (Mexiko-Stadt)
7. November18 UhrBrasilienAutodromo Jose Carlos Pace (Sao Paulo)
21. November7 UhrAustralienAlbert Park Circuit (Melbourne)
5. Dezember17 UhrSaudi-ArabienJeddah Street Circuit (Jeddah)
12. Dezember14 UhrAbu DhabiYas Marina Circuit (Abu Dhabi)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung