Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball UEFA Nations League, Frankreich - Schweden, 17.11.2020

2   :   3
4   :   2
6   :   0
17.11.
0   :   0
4   :   0
1   :   1
0   :   5
1   :   1
3   :   2
1   :   2
1   :   0
0   :   0
4   :   2
4   :   0
0   :   2
1   :   2
0   :   0
3   :   1
1   :   1
1   :   1
2   :   0
1   :   0
2   :   0
5   :   0
0   :   0
1   :   0
Stade de France
Frankreich
4:2
BEENDET
Schweden
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Für heute soll es das aus der Nations League gewesen sein. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Wir machen morgen weiter, schließen dann die Gruppenphase mit Ausnahme der abgesagten Partien ab. Bis dahin! Wir wünschen einen schönen Rest-Abend sowie eine geruhsame Nacht!
Weltmeister Frankreich also wird im Oktober kommenden Jahres beim Final Four um den den zweiten Titel dieses noch jungen Wettbewerbs mitspielen. Dagegen steigen die Schweden ab, müssen umgehend wieder den Gang in die Nations League B antreten.
Standesgemäß beendet der Sieger der Gruppe 3 die Gruppenphase der Nations League A, Frankreich gewinnt gegen Schweden verdient mit 4:2. Dass die Skandinavier überhaupt zwei Tore erzielt haben, grenzt an ein Wunder. Dabei hatten die Gäste so gut angefangen, waren früh in Führung gegangen. Doch ab der 20. Minuten herrschte Flaute. Da tat sich bei den harmlosen Skandinaviern gar nichts mehr. Der Anschlusstreffer kurz vor Schluss fiel aus heiterem Himmel. Immerhin gingen die Männer von Janne Anderssons Stellvertreter Peter Wettergren effizient zu Werke, denn mehr als zwei Chancen hatten sie nicht. Frankreich konnte in aller Ruhe auf den frühen Rückstand reagieren und die Partie noch vor der Pause drehen. Mit dem 3:1 nach knapp einer Stunde war die Sache dann eigentlich durch.
90.+5. | Unmittelbar danach beendet der Schiedsrichter die Partie.
90.+4. | Tooooor! FRANKREICH - Schweden 4:2. Schweden bekommt noch eine Freistoßgelegenheit. Torwart Robin Olsen eilt mit nach vorn. Doch die Ausführung von Dejan Kulusevski ist verheerend schwach. So bekommen die Franzosen die Chance zum Konter. Das Tor ist verwaist. Aus mehr als 40 Metern schiebt Kingsley Coman die Kugel routiniert in den Kasten.