Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball UEFA Nations League, Bosnien-Herzegowina - Italien, 18.11.2020

2   :   3
4   :   2
6   :   0
17.11.
0   :   0
4   :   0
1   :   1
0   :   5
1   :   1
3   :   2
1   :   2
1   :   0
0   :   0
4   :   2
4   :   0
0   :   2
1   :   2
0   :   0
3   :   1
1   :   1
1   :   1
2   :   0
1   :   0
2   :   0
5   :   0
0   :   0
1   :   0
Grbavica Stadium
Bosnien-Herzegowina
0:2
BEENDET
Italien
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das soll es erst einmal von der Nations League gewesen sein. Wir danken für das Interesse und wünschen noch einen schönen Rest-Abend sowie eine geruhsame Nacht.
Bosniens Abstieg in die Nations League B stand bereits zuvor fest. Dagegen dürfen die Italiener vom Titel träumen. Doch ehe es zum Final Four kommt, wird fast ein Jahr vergehen. Erst im kommenden Oktober sollen die Halbfinals, das Spiel um Platz 3 und das Finale an einem neutralen Ort ausgetragen werden. Als mögliche Gegner warten dann Frankreich, Spanien und Belgien.
Italien gewinnt zum Abschluss der Gruppenphase in Bosnien-Herzegowina mit 2:0 und erreicht damit das Final Four der Nations League. Alles in allem bildet dieses Ergebnis den Spielverlauf sehr gut ab. Die Squadra Azzurra war die bessere Mannschaft, verzeichnete die größeren Spielanteile und tat auch mehr in Richtung Tor. Ihre Treffer verteilten die Italiener auf beide Spielhälften und hatten durchaus noch Chancen für mehr. Die Bosnier erlebten ihre beste Phase zum Ende der ersten Hälfte. Da lag in der Tat mal ein Tor in der Luft. Darüber hinaus traten die Gastgeber viel zu harmlos auf, entwickelten über den gesamten zweiten Durchgang keine Durchschlagskraft. Ohnehin wurden nach Wiederbeginn lediglich zwei Torschüsse für die Jungs von Dusan Bajevic gezählt. Das war viel zu wenig, um heute in Sarajevo ernsthaft etwas bewegen zu können.
90.+4. | Dann ertönt der Abpfiff in Sarajevo!
90.+4. | Kurz vor Schluss bekommt Davide Calabria noch einen Einsatz geschenkt - sein zweites Länderspiel. Lorenzo Insigne räumt das Feld.