Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball , Inter Mailand - AS Rom, 01.10.2022

3   :   1
1   :   2
1   :   3
4   :   0
1   :   1
0   :   3
5   :   0
1   :   0
3   :   0
1   :   2
Giuseppe Meazza
Inter Mailand
1:2
BEENDET
AS Rom
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Nächste Woche geht es für Inter nach Sassuolo, Rom empfängt Lecce. Damit verabschiede ich mich aus der Serie A. Bis dann!
Für Inter ist es die dritte Niederlage im vierten Ligaspiel. In der Tabelle könnte man somit von Florenz und Juventus noch überholt werden im Laufe des Spieltags. Rom hingegen klettert nach oben: Derzeit steht der 4. Platz mit 16 Punkten zu Buche. Das sind lediglich vier Punkte hinter dem Tabellenführer Neapel. Aber auch hier können AC und Lazio noch nachziehen und die AS wieder zurück auf den 6. Rang schicken. 
Inter war über die weiten Strecken der Partie die tonangebende Mannschaft, hat sich auch verdient die Führung erspielt. Ein Geistesblitz von Dybala hat sofort den Ausgleich beigesteuert. In der Folge wurde die Begegnung kämpferischer aber auch langsamer. Im zweiten Durchgang ist kaum Spielfluss entstanden. Allerdings hat Rom die Begegnung mit der Körperlichkeit besser angenommen und sich mehr Spielanteile erspielt. Am Ende ist es wohl ein glücklicher Sieg für die Römer, die hier in typischer Mourinho-Manier die volle Punktzahl mitnehmen. Inter muss sich ankreiden lassen, den Elan vom Spielbeginn nicht mehr wiedergefunden zu haben. Am Ende war Rom einfach cleverer, ein Remis wäre aber das verdiente Ergebnis gewesen. 
90.+6. | Abpfiff. Rom gewinnt bei Inter mit 2:1.
90.+2. | Barella ist mit einer Entscheidung vom Schiedsrichter nicht zufrieden, auch er sieht die Gelbe Karte für seine Beschwerden.