Cookie-Einstellungen
Tennis

Dominic Thiem und Jürgen Melzer womöglich als Olympia-Doppel

Von SPOX Österreich
Dominic Thiem.

Jürgen Melzers letzte große Tennis-Events als aktiver Spieler rücken näher. Der bereits für den Österreichischen Tennis-Verband als Sportdirektor tätige 39-Jährige will bei den Grand Slams und den Olympischen Spielen in Tokyo aufschlagen. Im Doppel-Bewerb von Olympia galt zunächst Alexander Peya als Partner, nun könnte Melzer allerdings mit Dominic Thiem das Spielfeld teilen.

"Es kam ein eindeutiges 'Ja' von ihm", berichtete Melzer am Mittwoch bei einer Pressekonferenz über das Gespräch mit dem US-Open-Sieger. "Er hat richtig Bock darauf anzutreten. Das ist auch für mich in der Doppelfunktion auch extrem wichtig, dass er voll motiviert anreist", freute sich der ÖTV-Sportdirektor und führte aus: "Wir haben letztes Jahr oder die Jahre davor miteinander gespielt, das hat eigentlich immer ganz gut funktioniert."

Peya laboriert erneut an einer Verletzung. Sollte der 40-Jährige fit werden, spielen Melzer und er gemeinsam in Tokyo. "Das war am Anfang vom Jahr gegeben. Dann ist es schlechter geworden, dann ist er umgeknickt und hat sich am Sprunggelenk etwas gemacht", erläuterte Melzer. "Schön langsam muss was weitergehen, damit er sich optimal vorbereiten kann. Es bringt nichts, nur einfach hinzufahren."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung