Cookie-Einstellungen
Fussball

Mini-Transfersensation? Rapid will Guido Burgstaller zurückholen

Von SPOX Österreich
Guido Burgstaller

Bekommt der SK Rapid im Sommer namhafte Verstärkung im Sturm-Zentrum? Die Hütteldorfer basteln offenbar an einer Rückholaktion um Deutschland-Legionär Guido Burgstaller.

Wie der Kurier berichtet, will Guido Burgstaller zurück in die Heimat wechseln. Mitten im Poker um den 33-Jährigen: Der SK Rapid.

Zwar bemüht sich demnach auch der 1. FC Nürnberg um den Ex-ÖFB-Teamspieler, Rapid sei aber im Vorteil - weil St. Pauli, wo Burgstaller noch bis Sommer 2023 unter Vertrag steht, den Spieler lieber ins Ausland ziehen lassen will. Für Rapid müsste Burgstaller aber auf Geld verzichten.

Burgstaller kickte zwischen 2011 und 2014 für die Hütteldorfer, erzielten 27 Tore in 109 Partien und wechselte dann für kolportierte 700.000 Euro zu Cardiff City.

In Folge kickte "Burgi" für den 1. FC Nürnberg, Schalke 04 und den FC St. Pauli. Zuletzt ging die Formkurve des Stürmers steil nach oben: Für den Traditionsklub aus Hamburg traf Burgstaller in dieser und der abgelaufenen Saison 31 Mal in 57 Partien der 2. Bundesliga.

Kein Thema ist in Hütteldorf dagegen eine Rückkehr von Stefan Schwab - der Mittelfeldspieler will im Ausland bleiben.,

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung