Cookie-Einstellungen
Fussball

"Der Hauptgrund": Marko Arnautovic erklärt Abschied aus China

Von SPOX Österreich
Marko Arnautovic

Marko Arnautovics Wechsel von Shanghai Port wurde am Sonntag offiziell bestätigt. Nun äußerte sich der 32-Jährige via Social Media über den Transfer und verabschiedete sich aus China.

Im Sommer 2019 wechselte Arnautovic für 25 Millionen Euro von West Ham zu Shanghai Port. Dort absolvierte der Österreicher 39 Partien und erzielte dabei 20 Tore. Nun geht das Abenteuer wieder zu Ende.

Der Stürmer wechselt für rund drei Millionen Euro zum FC Bologna. Das bestätigten die Chinesen am Sonntag. "Wir haben eine Einigung mit dem FC Bologna über einen Transfer von Marko Arnautovic erzielt. Wir wünschen Marko alles Gute für seine weitere Karriere", vermeldete Shanghai SIPG.

Via Facebook verabschiedete sich Arnautovic von seinem Ex-Klub. Seit seiner Ankunft in China hätte Arnautovic "viele besondere Momente erlebt" und sei "wundervoll empfangen worden". Arnautovic bedankte sich für eine "unvergessliche Episode" in seiner Karriere.

Aber: "Die Distanz zu meiner Familie und meinen Kindern ist der Hauptgrund, warum ich das tun muss. Ich hoffe, dass sich dieser tolle Fußballklub weiterhin so weiterentwickelt und eine starke Kraft im Weltfußball wird."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung