Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL - Division Previews NFC North: Bears, Lions, Packers und Vikings im Überblick

Aaron Rodgers geht erneut als Topfavorit mit den Packers in die AFC North.
© getty

NFL-Preview: Minnesota Vikings

  • Bilanz: 7-9
  • Die wichtigsten Zugänge: OT Christian Darrisaw, OG Davis Wyatt, TE Chris Herndon, QB Kellen Mond, DT Dalvin Tomlinson, DT Sheldon Richardson, EDGE Everson Griffen, CB Patrick Peterson, S Xavier Woods, CB Bashaud Breeland
  • Die wichtigsten Abgänge: OT Riley Reiff, S Anthony Harris, LB Eric Wilson, CB Jeff Gladney

Minnesota Vikings - Darum wird die Saison ein Erfolg

Die wichtigsten Parts der Offense - Quarterback Kirk Cousins, Wide Receiver Adam Thielen und Justin Jefferson sowie Running Back Dalvin Cook - sind immer noch da und sollten in der Lage sein, weiterhin für gute Produkton zu sorgen.

Zudem wurde defensiv an Defiziten gearbeitet. Ein großes Problem war der Pass Rush, der nach dem kompletten Ausfall von Danielle Hunter (Nacken) nicht mehr funktionierte. Er ist zurück und es gelang den Vikings, ihren früheren Leistungsträger Everson Griffen ebenfalls zurückzuholen, was diesen Teilbereich noch weiter verbessern wird. Dahinter ist Linebacker Anthony Barr ebenfalls wieder am Start. Er verpasste weite Teile der Vorsaison mit einer Brustmuskelverletzung.

In der Secondary ist mit Patrick Peterson und Bashaud Breeland nun deutlich mehr Erfahrung vorhanden.

Minnesota Vikings - Darum wird die Saison ein Misserfolg

Schon vor Saisonstart plagen die Vikings mehrere Verletzungen. Tight End Irv Smith Jr. ist nach einer Meniskusverletzung wohl komplett raus für die Saison, während sein Backup Tyler Conklin (Oberschenkel) angeschlagen in die Spielzeit geht. Ebenfalls Sorgen bereitet der Zustand von Erstrundenpick Christian Darrisaw, der weite Teile der Vorbereitung nach einer Operation im Leistenbereich im Januar verpasste. Er ist wohl spielbereit, sollte aber erstmal von Backup Rashod Hill vertreten werden.

Zudem fehlt es offensiv ein wenig an Alternativen hinter den zwei Top-Receivern. Und da weder Kirk Cousins noch Rookie Kellen Mond geimpft sind, besteht auch auf Quarterback permanent die Gefahr kurzfristiger Ausfälle. Generell ist die Impfbereitschaft in Minnesota recht gering - Anfang August noch hatten die Vikings mit knapp 65 Prozent die geringste Impfquote aller NFL-Teams. Das führte nicht nur bei Head Coach Mike Zimmer für öffentliche Frustration, es könnte auch größere Probleme während der Saison, was die generelle Verfügbarkeit betrifft, zur Folge haben.

Minnesota Vikings - Der Schlüsselspieler: Danielle Hunter

Offensiv gehen die Vikings so weit, wie es Cousins' Tagesform - und Verfügbarkeit - erlaubt. Defensiv wiederum wurde Hunter im Vorjahr schmerzlich vermisst. Nun ist er zurück und muss an seine alte Form anknüpfen, damit dieses Defensivkonstrukt eine Chance hat, für die Vikings wieder ein positiver Faktor zu werden.

Minnesota Vikings - Season-Prognose 2021

Die Vikings sind in der Breite relativ dünn besetzt, sodass schon vieles richtig laufen muss, um in diesem Jahr erfolgreich zu sein. Generell muss Rang 2 das anvisierte Ziel sein, doch das gilt auch für Chicago, das auf dem Papier etwas besser aussieht. Platz 3 also für die Vikings.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung