Cookie-Einstellungen
NBA

NBA: LeBron James vor Vertragsverlängerung bei den Los Angeles Lakers

Von Stefan Petri

NBA-Superstar LeBron James bleibt bei den Los Angeles Lakers. Wie amerikanische Medien berichten, hat sich der 37-Jährige mit den Lakers auf einen neuen Zweijahresvertrag geeinigt.

Der Maximalvertrag, der im kommenden Sommer beginnt, ist insgesamt über 97 Millionen Dollar schwer und weist zudem einen Trade Kicker in Höhe von 15 Prozent auf, sollten die Lakers ihn zu einem anderen Team traden. Sollte der Salary Cap weiter ansteigen, könnte auch das Volumen des Deals anwachsen.

Ebenfalls enthalten ist laut ESPN eine Spieleroption nach einem Jahr: James könnte die Lakers also 2024 auf eigenen Wunsch verlassen. Ein No-Trade-Clause ist im Vertrag nicht enthalten.

Mit mindestens 97,1 Millionen Dollar an garantiertem Gehalt überflügelt James zudem Kevin Durant von den Brooklyn Nets als Spieler, der in seiner NBA-Karriere am meisten Geld verdient hat - 2025 wird er jetzt bei 532 Millionen Dollar stehen.

In der anstehenden Saison wird James 44,5 Millionen Dollar kassieren. 2018 hatte er bei den Lakers unterschrieben und 2020 die NBA Championship gewonnen. In der vergangenen Saison hatten die Lakers allerdings die Playoffs verpasst, auch für 22/23 dürfen sie sich keine realistischen Chancen auf den Titel ausrechnen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung