Cookie-Einstellungen
NBA

NBA Trades und Gerüchte im Live-Ticker: Kyrie will "absolut" zu den Lakers - Deandre Ayton vor Unterschrift bei neuem Team?

LeBron James will seinen ehemaligen Teamkollegen Kyrie Irving wohl unbedingt bei den Lakers sehen.

NBA Gerüchte: Die wichtigsten News des Tages

21.17 Uhr: Kyrie zu den Lakers? "Irving will es absolut"

20.37 Uhr: Top-Rookie der Spurs fehlt in Las Vegas

17.47 Uhr: Nicht erreichbar? Durant schottet sich wohl ab

17.27 Uhr: Nets von KD-Angeboten "nicht begeistert"

16.48 Uhr: Mitchell: Offenbar keine Trade geplant

15.58 Uhr: Ayton vor Unterschrift bei neuem Team?

NBA Gerüchte: Griechenland-MVP vor Wechsel zu den Kings?

23.40 Uhr: Das war's für heute, es ist aktuell sehr ruhig in den NBA-Gewässern. Ich wünsche allen Nachteulen schon mal viel Spaß mit der Summer League, alle anderen können morgen früh bei uns natürlich alles Wichtige nachlesen - auch wenn es eine Ayton-Entscheidung oder einen Durant-Trade geben sollte. Bis morgen!

23.32 Uhr: Tadaa, wir haben einen Sieger! Gute Entscheidung von @Flo2087, seinen Tipp auf 10 Millionen verkaufte Exemplare von NBA 2K22 zu ändern, damit hat er nämlich recht. Laut Take-Two Interactive wurde das Spiel Stand Mai 2022 über 10 Millionen Mal verkauft. Als Belohnung für die richtige Antwort gibt es ein SPOX-Fleißsternchen.

23.18 Uhr: Ich sag mal so, @NewSkool ist beim Thema Quiz etwas näher dran. Aber das will ich noch nicht zählen lassen. Kleine Hilfe: Da geht noch mehr ...

23.14 Uhr: Sollte es keine Einigung beziehungsweise keine Aussicht auf eine Einigung geben, könnten sich die Lakers nach anderer Hilfe umschauen, zum Beispiel Buddy Hield oder Eric Gordon, die schon länger im Gespräch sind. Zunächst wolle L.A. aber herausfinden, ob ein Kyrie-Trade realistisch ist oder nicht.

23.10 Uhr: Kommt jetzt ein wenig Fahrt in die Kyrie-Gespräche? Laut Dave McMenamin (ESPN) werden die Lakers in Person von GM Rob Pelinka in Las Vegas ein "Face-to-Face"-Gespräch mit den Nets um Sean Marks führen und über einen Irving-Trade reden.

23.02 Uhr: Während Ihr rechnet, grübelt und ratet, hab' ich noch diese Info für Euch. Die Brooklyn Nets haben soeben ganz offiziell T.J. Warren im Big Apple willkommen geheißen und freuen sich auf "a walking bucket". Die Claxton-Verlängerung ist mittlerweile auch offiziell.

22.52 Uhr: Die Community fordert mal wieder ein Quiz (also zumindest ein User), dann soll sie auch eins bekommen. Der heutige Tag steht natürlich ganz im Zeichen von NBA 2K23, daher meine Frage: Wie viele Ausgaben wurden von der letztjährigen Version, also 2K22, plattformübergreifend verkauft?

22.44 Uhr: In den vergangenen Tagen wurde über einen Wechsel von Sasha Vezenkov, der frisch gebackene MVP der griechischen Liga, von Olympiacos zu den Kings spekuliert. In Las Vegas sollte es zu einem Treffen kommen, doch das wurde laut Eurohoops.net nun vom Forward abgesagt. Das heißt aber nicht automatisch, dass er sich nicht den Kings anschließen wird. Er fordert angeblich einen Vertrag über bis zu 4,1 Millionen Dollar.

22.29 Uhr: Wie vertreibt Ihr Euch eigentlich so Eure Zeit, während Ihr RudNBA lest und auf Durant-News wartet? Ich stelle mir den Ottonormal-SPOX-User ja ungefähr so vor: Ganz gemütlich auf der Couch sitzend und aus 20 Metern ohne Schweißperle auf der Stirn einen Ball durch den Korb im Garten nebenan hämmernd - halt genauso wie Luka Doncic. Oder liege ich da etwa falsch?

22.18 Uhr: Das Investment des 34-Jährigen hätte die BIG3 retten sollen, so The Athletic. Die Liga steht offenbar vor dem Aus, mehrere Spieler würden sich angeblich bereits auf die Einstellung des Spielbetriebs vorbereiten. Die BIG3, in der zahlreiche ehemalige NBA-Spieler aufliefen, startete in 2017.

22.12 Uhr: Heute morgen kursierte die Meldung, Colin Kaepernick würde in die BIG3, die Drei-gegen-Drei-Liga von Ice Cube, investieren. Doch ein Vertreter des Ex-NFL-Quarterback hat dies gegenüber The Athletic mittlerweile zurückgewiesen. "Das ist einfach nicht war", wird er zitiert.

21.58 Uhr: Bei den Pelicans stehen nach dem Zahltag für Zion Williamson offenbar noch ein paar weitere Vertragsverlängerungen auf dem Programm. Laut Windhorst (ESPN) gibt es erste Gespräche zwischen Franchise und C.J. McCollum und Larry Nance Jr., die langfristig gehalten werden sollen. Der Vertrag von Nance Jr. läuft 2023 aus, McCollum ist noch bis 2024 ans Team gebunden.

21.52 Uhr: Die Raptors haben Chris Boucher offiziell zurück in Toronto begrüßt. Auch das will ich Euch nicht vorenthalten, auch wenn Ihr alle auf was Anderes hofft. Ich kenne Euch doch ...

NBA Gerüchte: Kyrie zu den Lakers? "Irving will es absolut"

21.40 Uhr: Ham sieht Westbrook gar weiterhin als Starter bei den Lakers. "Ja, in der Tat", lautete seine Antwort auf die entsprechende Frage. Ich persönlich würde dahinter mal noch ein dickes Fragezeichen setzen ...

21.35 Uhr: Aber was bedeutet das für Russell Westbrook? Coach Ham hat sich bei Andscape wieder mal für seinen Point Guard stark gemacht. "Er wird verfrüht abgeschrieben", so der neue Lakers-Coach. "Ich habe einen klaren Plan, wie ich ihn einsetzen werde. Ich denke, er wird neu aufblühen."

21.24 Uhr: Auch Marc Stein geht übrigens davon aus, dass Kyrie kommende Saison in Purple-and-Gold auflaufen wird, L.A. müsse nur geduldig bleiben. Stein spekuliert in seinem Spotify Live zudem, dass LeBron James und der neue Lakers-Coach Darvin Ham den nicht immer zuverlässigen Point Guard in den Griff kriegen könnten. Wenn einer, dann dieses Duo.

21.17 Uhr: Was ist eigentlich mit Kyrie Irving? Auch zum (noch) Nets-Star hat Windhorst ein paar Infos. "Kyrie Irving will absolut ein Los Angeles Laker sein", so der ESPN-Insider. Und die Lakers wollen auch Kyrie. Doch abseits der Lakers soll kein Team ernsthaft interessiert sein. Es sei nur noch eine Frage der Zeit, bis Irving in L.A. lande.

21.10 Uhr: Dem Bericht zufolge könne sich Indiana sowohl ein Offer Sheet für den 23-Jährigen als auch einen Sign-and-Trade, in dem Myles Turner nach Phoenix wandern würde, vorstellen. Aber: Die KD-Verhandlungen verzögern alles andere. "Ayton muss vielleicht seinen eigenen Deal machen", so Windhorst.

21.05 Uhr: Es gibt Neuigkeiten zu Ayton! Also so halb. Denn Brian Windhorst (ESPN) bestätigt das, worüber wir bereits heute Nachmittag gefachsimpelt haben (siehe 16.03 Uhr): Die Pacers sind an einem Deal für beziehungsweise mit Ayton interessiert.

20.40 Uhr: Während wir weiter auf die Ayton- und Durant-Hammer warten, verabschiede ich mich schnell in eine kleine Essenspause. Bis ich wiederkomme, empfehle ich Euch die Warriors-Kaderanalyse (So viel schwächer ist der Champion) meines geschätzten Kollegen Arndt. Und hier könnt Ihr Euch durch die Topverdiener der kommenden Saison klicken. So viel sei verraten: Der MVP ist ein echtes Schnäppchen!

NBA Gerüchte: Summer League ohne Spurs-Top-Rookie

20.37 Uhr: Schlechte Summer-League-Nachrichten gibt es derweil für die Spurs-Fans. Wie das Team soeben mitteilte, wird Nr.9-Pick Jeremy Sochan nicht in Las Vegas spielen können. Der Ex-Ulmer hatte die Trainingseinheiten zuletzt aufgrund der Health & Safety Protocols verpasst, er wird aber offenbar vor Ort bleiben.

20.32 Uhr: Was war sonst noch wichtig? Summer League natürlich! In Salt Lake City hat Josh Giddey geglänzt, Chet Holmgren dagegen etwas Lehrgeld bezahlt. Heute Nacht stehen übrigens die letzten Spiele in Salt Lake City an (Thunder vs. Sixers und Grizzlies vs. Jazz) - und die ersten Partien der "richtigen" Summer League in Las Vegas! Los geht es direkt mit einem Kracher, Rockets vs. Magic und damit Jabari Smith vs. Paolo Banchero. Um 4 Uhr deutscher Zeit geht es los auf dem League Pass und NBA TV via DAZN.

20.26 Uhr: Grant und die Blazers haben heute gesprochen, am Mittwoch waren bereits unter anderem Zion Williamson und Rudy Gobert dran. Was sie zu sagen hatten, lest Ihr hier:

20.20 Uhr: Nochmal Weiss: Die Celtics verfügen immer noch über ihre 17,1 Millionen Dollar schwere Trade Exception aus dem Fournier-Deal vergangenes Jahr. Die läuft am 18. Juli aus, zuvor würde Boston sie wohl gerne noch nutzen - aber nicht für einen "High-Salary Player", so Weiss. Der Grund ist die Sorge um die Luxussteuer. Wenn dann wird es also ein kleinerer Deal - vielleicht für einen Backup-Center.

20.11 Uhr: Die Celtics sind bekanntermaßen auf der Suche nach einem Backup-Center, laut Jared Weiss (The Athletic) hatten sie Thomas Bryant ein Angebot vorgelegt. Er entschied sich aber wohl mit der Aussicht auf einen Starter-Posten für die Lakers. Auch die Raptors, Bucks und Jazz sollen laut Chris Haynes (Yahoo Sports) interessiert gewesen sein.

NBA Gerüchte - Tucker zu den Sixers? "F**k you"

20.05 Uhr: Diese Meldung bin ich Euch noch schuldig. Die Warriors haben Assistant Coach Jama Mahlalela auf der Bank befördert. Er übernimmt den Platz von Kenny Atkinson, der zum Lead Assistant unter Steve Kerr aufsteigt - und damit den nach Sacramento abgewanderten Mike Brown ersetzt. Das berichtete zuerst The Athletic und wurde mittlerweile von ESPN bestätigt.

19.58 Uhr: Und Grant selbst durfte auch ein paar Worte über seinen Wechsel verlieren: "Damian Lillard und ich haben bei Team USA eine gute Beziehung aufgebaut, für mich war das definitiv immer eine Möglichkeit [nach Portland zu kommen]. Ich freue mich, hier zu sein, und bin bereit, ein paar Siege zu holen."

19.53 Uhr: Die Portland Trail Blazers haben heute einen ganzen Schwung voll Neuzugänge vorgestellt. Coach Chauncey Billups schwärmte dabei beispielsweise vom "Schweizer Taschenmesser" Gary Payton II oder auch von Jerami Grant: "So einen Spieler haben wir noch gebraucht. Er liebt es, an beiden Enden des Courts zu spielen. [...] Das ist ein aufregender Tag für uns, nachdem wir ein schwieriges Jahr durchgemacht haben." Was traut Ihr den Blazers kommende Saison zu?

19.44 Uhr: Ganz interessanter Vergleich von Bobby Marks (ESPN). Im Hinblick auf den KD-Poker erinnert er an die Trade-Saga um Carmelo Anthony in der Saison 2010/11. Die habe er als Mitarbeiter des Nets-Front-Office damals hautnah miterlebt, es startete im Sommer und ging bis Februar - so lange, bis die Denver Nuggets das aus ihrer Sicht perfekte Angebot vorliegen hatten. Lässt sich Brooklyn ebenfalls so lange Zeit? Hier gibt es Hintergrundinfos, wie damals das "Melo-Drama" lief.

19.30 Uhr: P.J. Tucker hatte nach seinem Abschied von den Heat via Instagram noch einige nette Worte an die Fans parat - das kam aber nicht bei allen gut an. "F**k you und Joel Embiid", kommentierte Jimmy Butler eiskalt unter den Post und zog damit auch seinen Kumpel aus Sixers-Tagen mit in die "Fehde" hinein. Das Ganze dürfte aber wohl eher scherzhaft gemeint gewesen sein.

NBA Gerüchte: NBA-Star am Donnerstag verhaftet

19.22 Uhr: Taj Gibson besitzt bei den Knicks nur einen ungarantierten Vertrag für die kommende Saison. Doch sollte er entlassen werden, um zum Beispiel Platz für Jalen Brunson zu machen, muss er sich offenbar keine Gedanken um seine Zukunft machen. Ian Begley (SNY.tv) berichtet, dass "mehrere Teams" bereits Interesse am Big Man äußern. Bei seinen Knicks-Teamkollegen soll der 37-Jährige in den letzten drei Jahren sehr beliebt gewesen sein.

19.09 Uhr: Zu Beginn der Free Agency sollen die Sixers und Rockets die Gordon-Gespräche nochmals aufgenommen haben, ohne ein Ergebnis. Iko berichtet, dass Houston den 33 Jahre alten Guard nicht verzweifelt loshaben möchte. Stattdessen könnten die Rockets bis zur Trade Deadline warten und auf bessere Angebote eines Contenders hoffen. Das Team sei mehr als glücklich damit, mit Gordon in die neue Saison zu gehen.

19.01 Uhr: Es kursieren immer mal wieder Trade-Spekulationen um Eric Gordon, am Draft-Abend ging wohl sogar fast ein Deal über die Bühne. Laut Kelly Iko (The Athletic) waren die Sixers wohl in der Pole Position, bevor der Trade doch noch in seine Einzelteile zerfiel. Insgesamt sollen sechs Teams Angebote vorgelegt haben, darunter Miami, Milwaukee und Phoenix für Erstrundenpicks. Houston hat aber alle Angebote abgelehnt.

18.52 Uhr: Und noch ein Deal hinterher, so kann's gerne weitergehen. Vielleicht noch mit etwas prominenteren Namen, aber ich will mich nicht beschweren. Adrian Wojnarowski (ESPN) berichtet von einer vorzeitigen Vertragsverlängerung von John Konchar bei den Grizzlies. Er hat eigentlich noch zwei Jahre Vertrag (je 2,3 Mio. Dollar) und bekommt nun nochmal drei weitere Jahre für 19 Mio. obendrauf.

18.40 Uhr: Wir haben endlich mal wieder einen neuen Deal zu vermelden, beziehungsweise Shams Charania (The Athletic) übernimmt das für uns. Die New York Knicks haben sich demnach auf einen neuen Vertrag mit Jericho Sims geeinigt. Der Center soll für drei Jahre unterschreiben, vergangene Saison hat er noch unter einem Two-Way-Vertrag gespielt.

18.33 Uhr: Höchste Zeit, um mal wieder in der Vergangenheit zu schwelgen. Wir haben die Coverathleten von NBA 2K seit 1999 herausgekramt. Was sind Eure Lieblinge?

18.25 Uhr: Devin Booker hat dagegen einen deutlich besseren Tag. Nach der Veröffentlichung des neuen 2K-Covers hat sich der Suns-Star nun auch auf eine weitere Zusammenarbeit mit Nike geeinigt. Laut Boardroom hat Booker einen neuen Schuh-Deal bis 2029 unterschrieben.

18.14 Uhr: Keine guten Nachrichten von Devonte' Graham. Der Pelicans-Guard wurde laut WRAL.com und CBS 17 am Donnerstagmorgen in North Carolina wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet.

18.07 Uhr: Nun ist auch die Vertragsverlängerung von Victor Oladipo bei den Heat (2 Jahre, 18 Millionen Dollar) offiziell. "Das war einfach der beste Deal, die beste Option für mich. Ich freue mich darauf, wieder anzugreifen", sagte der 30-Jährige in einem Call mit Pressevertretern. Er kam gerade von einem Workout, "so werden auch die nächsten Monate für mich aussehen".

17.58 Uhr: Es hatte sich in den vergangenen Tagen bereits angedeutet, nun rückt eine Verpflichtung von Tyler Dorsey bei den Mavs offenbar immer näher. Wie Marc Stein (Substack) vermeldet, könnte der Guard, der zuletzt für Olympiacos spielte, einen Two-Way-Vertrag in Dallas erhalten.

NBA Gerüchte: Nets von KD-Angeboten "nicht begeistert"

17.47 Uhr: Interessant in diesem Zusammenhang ist auch diese Info von Chris Haynes (Yahoo Sports). Seit Durants Trade-Forderung haben mehrere Stars rivalisierender Teams versucht, mit dem zweifachen Finals-MVP in Kontakt zu treten. Ziel natürlich: herausfinden, ob er auch für andere Teams als die Suns und Heat spielen würde. Doch KD soll sich abgeschottet haben. "Er redet mit niemandem. Er geht nicht ans Telefon und beantwortet keine Nachrichten", so Haynes in seinem Podcast Posted Up.

17.38 Uhr: Und soeben legte Windhorst bei Get Up nochmal nach. Zwar gebe es viel Interesse an Durant, doch keinen wirklichen "Bieterkrieg", in dem sich Teams mit einem Angebot nach dem anderen gegenseitig überbieten. Darauf hatte Brooklyn eigentlich gehofft. Während der Summer League könnten die Gespräche aber wieder an Fahrt aufnehmen.

17.31 Uhr: Das Angebot der Suns haben bislang nicht das Interesse der Nets wecken können, so Windhorst. Doch das ist nun mal das Team, das KD präferiert. Deshalb sei es wahrscheinlich, dass es irgendwann auf einen Drei- oder Vier-Team-Trade hinauslaufen könnte - sofern Durant überhaupt getradet wird. Noch mehr Spekulationen zum potenziellen Durant-Gegenwert gibt es hier.

17.27 Uhr: Noch mehr als auf die Ayton-Personalie wartet die NBA natürlich gespannt auf einen Trade von Kevin Durant. Nach Infos von Brian Windhorst (ESPN) sollen die Nets von den bisherigen Angeboten aber "nicht begeistert" sein.

17.20 Uhr: Auch der neue Vertrag von Theo Pinson bei den Mavs ist seit heute offiziell - nur zu Jalen Brunson haben wir bisher noch keinen Mucks gehört, weder von den Mavs noch von den Knicks. Wird eventuell doch noch an einem Sign-and-Trade gearbeitet?

17.15 Uhr: Die Mavs haben soeben die Unterschrift von Rookie Jaden Hardy offiziell gemacht. Der Zweitrundenpick (#37) wird bei den Mavs die Nummer 3 tragen und hat Medienberichten zufolge einen Dreijahresvertrag erhalten.

NBA Gerüchte: Lakers lassen Veteran vorspielen

17.08 Uhr: Laut Quinn könnte die 31-Jährige sich deshalb für diesen Schritt entschieden haben, da ein Schuldbekenntnis womöglich Voraussetzung für einen Gefangenenaustausch zwischen den USA und Russland sein könnte. Vor Kurzem hatte sich Griner per Brief an US-Präsident Joe Biden gewandt.

17.00 Uhr: Wie Reuters berichtet, hat Brittney Griner vor einem russischen Gericht auf schuldig plädiert, im Februar Haschischöl bei ihrer Einreise nach Russland bei sich getragen zu haben. Ihr drohen bis zu zehn Jahre Haft. Nach Infos von T.J. Quinn (ESPN) soll sie erklärt haben, es unabsichtlich eingepackt zu haben und sie nicht beabsichtigt habe, russisches Recht zu verletzen.

16.48 Uhr: Nach dem Trade von Rudy Gobert wurde viel über die Zukunft von Donovan Mitchell bei den Jazz diskutiert. Nach Infos von Brian Windhorst (ESPN) wird zumindest Mitchell selbst aber erst einmal keinen Trade fordern. Sowas kann sich bekanntermaßen im Laufe einer Saison aber auch schnell wieder ändern.

16.38 Uhr: Die Los Angeles Lakers haben wohl erneut Interesse an Point Guard Darren Collison. Der 34-Jährige hat laut Brad Turner (L.A. Times) am Mittwoch ein Workout bei der Traditionsfranchise absolviert. Vergangene Saison hat er nach einem zwischenzeitlichen Karriereende ein kurzes NBA-Comeback in L.A. gefeiert (3 Spiele), nun soll er erneut Interesse an einem Engagement bei den Lakers haben.

16.29 Uhr: Kleiner Nachtrag zu Ayton: Gambadoro hat zudem Spekulationen gehört, dass die Raptors auch noch nicht ganz aus dem Rennen um den Center raus sein sollen. Allerdings ist er sich nicht sicher, wie hoch das Interesse wirklich ist. Wir bleiben gespannt.

16.22 Uhr: Noch Teamkollege Devin Booker ist heute übrigens mit anderen Sachen beschäftigt als der Zukunft von Ayton. Vor wenigen Minuten wurde er als neuer Cover-Star von NBA 2K23 vorgestellt. Hier gibt es alle Infos zur neuen Version der Basketball-Simulation inklusive Release-Date. Wie gefällt Euch das neue Cover?

NBA Gerüchte: Deandre Ayton vor Unterschrift?

16.10 Uhr: Und wie geht es nach dem Offer Sheet weiter? Nach der Unterschrift haben die Suns zwei Tage Zeit, um das Angebot zu matchen - soll heißen: gleichzuziehen und Ayton zu halten. Oder sie verlieren ihn ohne Gegenwert. Eine Unterschrift von Ayton würde also den Druck gewaltig erhöhen. Es heißt, dass die Suns nicht unbedingt interessiert sind, ihn zu halten. Die Nets sollen an einem potenziellen Sign-and-Trade (für Kevin Durant) aber auch nicht besonders interessiert sein. Durch die Trade-Gespräche um KD ist Aytons Markt zuletzt ins Stocken geraten.

16.03 Uhr: Jetzt wäre natürlich nur noch wichtig zu erfahren, wo Ayton unterschreibt. Gambadoro will gehört haben, dass die Pacers dem 23 Jahre alten Center ein Offer Sheet vorlegen könnten, sie haben immerhin Cap Space. Die Spurs sind das einzig andere Team mit genügend Cap Space.

15.58 Uhr: Tatsächlich könnte heute die Personalie Deandre Ayton an Fahrt aufnehmen. John Gambadoro (Arizona Sports 98,7 FM Phoenix) behauptet, dass womöglich im Laufe des Donnerstags eine Entscheidung beim Center ansteht. Der Restricted Free Agent könnte demnach heute ein Offer Sheet unterschreiben.

15.57 Uhr: Moin, Moin und herzlich willkommen zu Tag 8 der Free Agency! Ich will ehrlich sein, liebe Leute, wir haben nur noch zwei Tag Rund um die NBA vor uns, also sollte heute besser mal was passieren. Nets, Suns, ich rede in erster Linie mit euch. Schauen wir mal ...

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung