Cookie-Einstellungen
NBA

NBA-News: L.A. Clippers entlassen Joakim Noah - Franzose vor Karriereende?

Von SPOX
Nach 13 Jahren in der NBA wird Joakim Noah seine Karriere offenbar beenden.

Die L.A. Clippers haben am Dienstag Joakim Noah entlassen. Der Center steht damit offenbar kurz vor seinem Karriereende. Noah wurde in seiner Prime bei den Chicago Bulls zweimal zum All-Star und 2014 zum Defensive Player of the Year gewählt.

Bill Duffy, der langjährige Agent von Noah, erklärte gegenüber Adrian Wojnarowski (ESPN), dass der Franzose nach der Entlassung bei den Clippers "wahrscheinlich Richtung Karriereende tendiert". Nach 13 Jahren in der NBA wird der 35-Jährige somit wohl seine Sneaker an den Nagel hängen.

"Was für eine illustre Karriere für Joakim, angefangen mit zwei Titeln an der University of Florida bis hin zu seiner Entwicklung als Defensive Player of the Year und zu einem der leidenschaftlichsten Spieler, die jemals diesen Sport ausgeübt haben", erklärte Duffy gegenüber ESPN am Dienstag.

Vor allem in seinen neun Jahren bei den Chicago Bulls erarbeitete sich der Center den Ruf als einer der besten Verteidiger der Liga, 2013 und 2014 wurde er sogar ins All-Star Team gewählt. Insgesamt dreimal schaffte er es zudem in ein All-Defensive Team, im Anschluss an die Saison 2013/14 wurde er mit dem Award als bester Verteidiger ausgezeichnet und schaffte es gleichzeitig ins All-NBA First Team.

Über seine gesamte Karriere legte Noah im Schnitt 8,8 Punkte, 9,0 Rebounds und 1,3 Blocks auf, nach seiner Zeit bei den Bulls spielte er noch für die Knicks, Grizzlies und zuletzt Clippers. Allerdings erschwerten zahlreiche Verletzungen die letzten Jahre von Noah in der NBA, seit der Saison 2015/16 hat er nur 129 Spiele absolviert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung