Cookie-Einstellungen
NBA

NBA veröffentlicht neue Corona-Vorschriften für anstehende Saison

SID
NBA-Commissioner Adam Silver will unbedingt noch 2020 mit der neuen Saison beginnen.

Die NBA hat allen 30 Teams einen Guide für die neuen Corona-Maßnahmen für die anstehende Saison geschickt. Klar ist nun, dass bei einem positiven Test, ein Spieler knapp zwei Wochen nicht zur Verfügung stehen wird.

Das berichtet Tim Bontemps von ESPN, der den Guide ebenso bekommen hat. Demnach gibt es zwei verschiedene Optionen, wie ein Spieler nach einem positiven Corona-Test zu seinem Team zurückkehren kann.

  • Die erste Option ist "time-based." Eine infizierte Person muss zehn Tage nach dem ersten positiven Test oder dem Beginn der Symptome oder 24 Stunden warten, bis das Fieber ohne Medikamente zurückgegangen ist.
  • Option zwei ist "test-based". Ein Spieler oder Mitglied der Organisation muss mindestens zwei negative Corona-Tests binnen 24 Stunden abliefern.

Allerdings können Spieler nicht sofort ins Trainings zurückkehren. Jeder, der positiv auf Corona getestet wurde, darf für zehn Tage nicht am Training teilnehmen oder die Halle betreten. Ist er dann negativ, folgen danach zwei Tage Einzel-Training, bei dem kein Kontakt zu Mitspielern bestehen darf. Gleichzeitig muss der Spieler zu jeder Zeit eine Maske in der Halle tragen. Somit ist klar, dass ein positiv getesteter Spieler mindestens 12 Tage ausfallen wird.

Zudem ist es Teams nun erlaubt, den Spielern Wohnungen zu bezahlen, damit sich infizierte Spieler dort in Quarantäne begeben können, zuvor galt dies stets als ein Verstoß gegen das Regelwerk.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung