Suche...
NBA

NBA-News: Utah Jazz verlängern wohl vorzeitig mit Head Coach Quin Snyder

Von SPOX
Quin Snyder hat wohl vorzeitig in Utah verlängert.

Die Utah Jazz haben sich wohl mit ihrem Head Coach Quin Snyder auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung geeinigt. Wie lange Snyder nun an Utah gebunden ist, ist jedoch unbekannt.

Das berichtet Adrian Wojnarowski von ESPN. Demnach verlängerte Snyder vorzeitig, obwohl er eigentlich noch bis zum Ende der Saison 2020/21 im Mormonenstaat unter Vertrag steht. Um wie viele Jahre nun verlängert wurde, ist bisher noch unklar.

Der 52-Jährige steht seit 2014 bei den Jazz an der Seitenlinie und kann seither eine Bilanz von 227-183 (55,4 Prozent) vorweisen. In den vergangenen drei Jahren erreichte Utah zweimal die Conference Semifinals, während in der vergangenen Saison bereits in der ersten Runde gegen die Houston Rockets (1-4) Schluss war.

Für die anstehende Saison rechnet man sich in Utah aber einiges aus, nicht zuletzt weil mit Mike Conley via Trade ein neuer Spielmacher an den Salzsee kam. Er soll vor allem Guard Donovan Mitchell entlasten, der zusammen mit Rudy Gobert unter dem Gobert die Hauptlast trug. Auch die Verpflichtungen von Bojan Bogdanovic oder Ed Davis können als kleine Coups bewertet werden. Laut einigen Wettanbietern werden die Jazz sogar als bestes Team in der Western Conference in der Regular Season gesehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung