Cookie-Einstellungen

Tag 3 - Höfl-Riesch holt Gold!!!

Aktualisieren
20:26 Uhr

Schluss für heute!

Damit sind wir für heute durch! In Olympia kompakt des Kollegen Strobl wird dann in Bälde neben Gold-Maria vor allem auch noch mal der neue SPOX-Liebling Martin Fourcade abgefeiert. Morgen ab 6.30 Uhr geht wieder die Post ab - und morgen wird es mehr als eine deutsche Medaille geben, versprochen! Bis dann, macht's gut!

20:23 Uhr

Buckelpiste: Bilodeau holt Gold!

Alex Bilodeau is da man! Nach seinem Olympiasieg von Vancouver triumphiert der Kanadier auch in Sotschi! Sein überragender Score: 26.31! Silber geht an Landsmann Mikael Kingsbury (24.71), Bronze holt sich der Russe Alexandr Smyshlyaev (24.34)

20:13 Uhr

Buckelpiste: Keine Medaille für The Rocket

Enttäuschung für die USA! Pat Deneen (22.16) wird eine Medaille verpassten, der Kasache Dmitriy Reiherd (22.80) und Alexandr Smyshlyaev (24.34) sind schon mal besser. Und ganz Kanada kommt ja erst noch...

20:01 Uhr

Buckelpiste: Gleich geht es um Gold!

So, Moguls-technisch stehen jetzt die 6 Finalisten fest. Wir haben drei Kanadier (Mikael Kingsbury, Marc-Antoine Gagnon, Alex Bilodeau), einen Russen (Alexandr Smyshlyaev), einen Kasachen (Dmitriy Reiherd) und eine US-Rakete (Patrick Deneen/Spitzname: The Rocket).



19:36 Uhr

Buckelpiste: Es wird immer spannender

Teil 1 des Finals ist vorbei! Wir sind mit 20 Teilnehmern gestartet, 12 haben es in die zweite Finalrunde geschafft. Bester war im ersten Run ein Russe, Alexandr Smyshlyaev. Dahinter folgten mit Philippe Marquis, Mikael Kingsbury und Marc-Antoine Gagnon drei Kanadier.

19:33 Uhr

Ausblick: Deutscher Dienstag?

Während das Buckelpisten-Finale läuft, schauen wir schon mal auf morgen. Und wir freuen uns schon, denn Tag 4 verspricht aus deutscher Sicht eine Menge! Wir denken an Denise Herrmann und Josef Wenzl im Langlauf-Sprint, an Jenny Wolf über die 500m im Eisschnelllauf, an Carina Vogt im Skispringen, an Lisa Zimmermann im Slopestyle und natürlich an Natalie Geisenberger und Tatjana Hüfner im Rodeln. Da geht extrem viel! Außerdem gilt es, Savchenko/Szolkowy im Kurzprogramm die Daumen zu drücken! Der Dienstag hat es in sich!

19:05 Uhr

Curling: Russland verliert

So, jetzt ist es vorbei. Dänemark gewinnt gegen Russland mit 11:10 nach Extra-End.

18:50 Uhr

Curling: Pleite für Kanada

Gegen Deutschland taten sich Kanadas Männer schon schwer, jetzt hat es sie erwischt. Gegen die Schweiz setzte es eine 4:5-Niederlage. Schweden feierte mit einem 8:4 gegen Großbritannien den zweiten Sieg im zweiten Spiel, Norwegen besiegte die USA 7:4. Zwischen Russland und Dänemark wird es gerade episch, es steht 10:10. So, jetzt ist gleich Buckelpisten-Time!

18:27 Uhr

Ein Blick auf den Medaillenspiegel

Ein Blick auf den Medaillenspiegelsieht die Niederländer aktuell ganz vorne. Aber: Kanada wird Buckelpisten-mäßig höchstwahrscheinlich abräumen und wieder vorbeiziehen...

18:23 Uhr

Eishockey: Crosby warnt vor Russen

Sid the Kid hat schon mal vor der Offensiv-Power der Russen gewarnt: O-Ton: "Kann sehr gefährlich werden." Stimmt, was er da sagt. Die Sbornaja soll ja angeblich mit einer Ovechkin-Malkin-Semin-Reihe planen! Noch ein kurzer Nachtrag zum Frauen-Turnier: Kanada und die USA haben durch ihre Siege heute wie erwartet vorzeitig das Halbfinale erreicht. Im Prinzip könnten die auch sofort das Finale spielen.

18:17 Uhr

Julia Mancuso...

Und Julia Mancuso hat es wieder geschafft... Sie ist das Highlight der Siegerehrung, mit Krönchen steht sie auf dem Podest. Einfach hübsch!

18:13 Uhr

Eishockey: Kanada schlägt Finnland

Während Maria Höfl-Riesch ihre Goldmedaille bekommt, schau ich lieber die Schlussphase beim Frauen-Eishockey. Kanada hat Finnland mit 3:0 geschlagen, Meghan Agosta-Marciano, Jayna Hefford und Rebecca Johnston schossen im Schlussdrittel die Tore.

17:49 Uhr

Siegerehrung!

Felix Loch hat seine Goldmedaille schon bekommen, Maria Höfl-Riesch ist gleich noch an der Reihe. Wir machen uns zum zweiten Mal bereit für die Hymne! Alle aufstehen!

17:37 Uhr

Rodeln: Geisenberger-Show geht weiter

Diese Dominanz ist einfach brutal! Natalie Geisenberger fährt auch im 2. Lauf Bestzeit, natürlich macht sie das. Zur Halbzeit beträgt ihr Vorsprung auf Tatjana Hüfner auf Rang zwei fast acht Zehntel. Die Amerikanerin Erin Hamlin folgt aktuell auf dem Bronze-Rang, den hat Anke Wischnewski leider aus den Augen verloren (Rang 8). Also: Geisenberger-Gold können wir für morgen fest einplanen und wahrscheinlich können wir sogar einen Doppelsieg feiern. Schöne Aussichten!

17:34 Uhr

Eishockey: Kanada trainiert

So, seit einer halben Stunde findet für mich persönlich das Highlight des Tages in Sotschi statt: Team Canada trainiert! Und hier ganz frisch die ersten Reihen-Kombinationen. Jeff Carter an der Seite von Sidney Crosby und Chris Kunitz. Dazu Sharp - Toews - Nash und Tavares - Getzlaf - Perry. Absolut unfassbare Linien! Aber das war ja klar... Die erste PP-Unit sieht so aus: Sharp und Keith an der blauen Linie, dazu Crosby mit Kunitz und Tavares.

17:20 Uhr

Was passiert heute noch?

Jetzt gleich kommt der nächste Bahnrekord von Natalie Geisenberger, neben dem 2. Lauf im Rodeln warten wir noch auf die Buckelpisten-Entscheidung. Ansonsten laufen gerade einige Curling-Matches der Männer (ohne deutsche Beteiligung). Und Eishockey wird auch gespielt. Zwischen Kanada und Finnland steht es immer noch 0:0.

17:09 Uhr

Eishockey: Der Countdown läuft

Am Mittwoch beginnt endlich das Eishockey-Turnier der Männer! Heute wurde schon mal trainiert, bei den Russen war nur der angeschlagene Pavel Datsyuk nicht auf dem Eis. Was uns Alex Ovechkin in seinem Twitter-Eintrag sagen will, weiß ich nicht. Russisch-Kenntnisse sind nicht vorhanden.

17:08 Uhr

Eisschnelllauf: Holland räumt ab!

Die Medaillen über die 500m sind vergeben! Und wir haben den nächsten Dreifachsieg für die Niederländer! Die Zwillinge Michel und Ronald Mulder holen Gold und Bronze. Silber schnappt sich Jan Smeekens. Nico Ihle belegt am Ende Rang 8. Über die 500m hatten die Niederländer übrigens noch nie Gold gewonnen, weder Männlein noch Weiblein.

16:49 Uhr

Neues von Johnny Quinn!

Don't hang out with Johnny Quinn! Nachdem der berühmteste US-Bobfahrer von Sotschi erst im Klo eingesperrt war und durchbrechen musste, ist er jetzt anscheinend im Fahrstuhl stecken geblieben... Das ist doch nicht zu fassen...

16:40 Uhr

Biathlon: Die DSV-Platzierungen

Wir wollen ja vollständig sein. Also noch mal die Platzierungen der Deutschen: Schempp 6., Lesser 16., Peiffer 19., Stephan 43.

16:34 Uhr

Biathlon: GOLD für Fourcade!

Martin Fourcade wird Verfolgungs-Olympiasieger! Silber geht an den Tschechen Ondrej Moravec, Bronze an einen weiteren Franzosen, Jean Guillaume Beatrix. Ole Einar Björndalen fehlen 1,7 Sekunden auf Bronze, Medaille Nummer 13 muss also noch warten. Simon Schempp kommt als Sechster ins Ziel.

16:30 Uhr

Biathlon: Fourcade wird Gold gewinnen

Martin Fourcade ist die geilste Sau der Welt! Der Franzose schießt in Führung liegend null und zeigt dann demonstrativ die Jubelfaust! Während seine Konkurrenten hinter ihm schießen... Legendäre Szene!

16:28 Uhr

Biathlon: Schempp, nein, nein, nein!!!

Da wirst Du doch bekloppt!!! Schempp mit dem Fehler beim allerletzten Schuss! Das hätte die Medaille sein können! Ist das zum Kotzen!

16:21 Uhr

Biathlon: Hier kommt Schempp!

Simon Schempp bleibt zum dritten Mal ohne Fehler und liegt jetzt schon auf Rang 5!!! Ist da doch noch eine Medaille drin? Jetzt in den Biathlon-Ticker reinklicken!

16:17 Uhr

Biathlon: Le Guellec stürzt!

Ist das bitter! Jean-Philippe Le Guellec stürzt in einer Abfahrt, der Ski bricht auch noch! Der Kanadier fällt erst mal zurück, diese Stelle hat es echt in sich, hier hatte es schon den Ukainer Deryzemlya erwischt.

16:15 Uhr

Biathlon: Björndalen muss in die Strafrunde

Björndalen muss in die Strafrunde! Le Guellec führt vor Landertinger, Soukup und M. Fourcade! Schempp schießt wieder Null, aber er kommt nur langsam nach vorne. Rang 12 im Moment.

16:09 Uhr

Biathlon: Björndalen verteidigt Führung

Das 1. Schießen ist absolviert. Björndalen: 0. M. Fourcade: 0. Landertinger: 0. Shipulin: 0. Das wird brutal spannend. Alle Infos gibt's im Biathlon-Ticker!

16:08 Uhr

Rodeln: 1, 3 und 6

11 Damen haben ihren ersten Lauf absolviert. Natalie Geisenberger hat fast eine halbe Sekunde Vorsprung auf die US-Amerikanerin Erin Hamlin. Tatjana Hüfner, die sich nach furchtbarem Training rechtzeitig gesteigert hat, liegt auf Rang drei. Anke Wischnewski folgt auf Platz 6.

15:56 Uhr

Biathlon: Ole Einar Watch - JETZT!

In wenigen Minuten geht die Verfolgung der Männer los. Die große Frage: Holt Ole Einar Björndalen nach seinem Sprint-Triumph seine 13. Medaille und wird zum größten Winter-Olympioniken aller Zeiten?

15:49 Uhr

Rodeln: Geisenberger mit Bahnrekord!

UNFASSBAR! Natalie Geisenberger haut sofort einen neuen Bahnrekord raus!!! 49.891! Und damit schlappe 1,4 Sekunden schneller als die Russin Baturina. Gebt Ihr halt jetzt schon die Goldmedaille, die Geschichte ist durch!

15:42 Uhr

Buckelpiste: O Canada!

Alex Bilodeau hat Mikael Kingsbury von der Spitze verdrängt. Es ist so wie vermutet, die beiden Kanadier sind eine Klasse für sich. Wir schauen jetzt aber zum Rodeln. Oder wie es bei SPOX heißt: Luuuuuuuuuuuuuuuuuge! Come on, Natalie!

15:34 Uhr

Buckelpiste: Kingsbury schon vorne

Superstar Mikael Kingsbury hat in der Quali schon die Führung übernommen. Der Kanadier kommt mit einer phänomenalen Bilanz nach Sotschi - seit Januar 2011 hat er 16 von 22 Wettbewerben gewonnen und stand 22 Mal auf dem Podium. Schon krass.

15:24 Uhr

Buckelpiste: Schrecksekunde!

Den Finnen Ville Miettunen hat es beim Versuch eines zweifachen Schraubensaltos ziemlich zerbröselt, er blieb ganz schön lang liegen, konnte jetzt aber zum Glück selbst ins Ziel fahren. Die kanadischen Topfavoriten Kingsbury und Bilodeau kommen übrigens erst noch.

15:18 Uhr

Rodeln: Warten auf Natalie

Bis um 15.45 Uhr der erste von vier Läufen bei den Rodlerinnen beginnt, unsere weibliche Gold-Garantie Natalie Geisenberger hat die Startnummer 2, zieh ich mir ein bisschen Buckelpiste rein. Da läuft aktuell die Quali der Männer. Und Mitfavorit Patrick Deneen ist schon mal in den Buckeln hängen geblieben, das war nix, er muss auf den 2. Quali-Lauf hoffen.

15:10 Uhr

Eisschnelllauf: Ihle auf Rang 7

Der erste Durchgang über die 500m ist vorbei und wir halten fest, dass Nico Ihle auf einem guten 7. Platz liegt. Zwei Holländer liegen vorne, Jan Smeekens vor Michel Mulder, Dritter ist der Japaner Keiichiro Nagashima. In 45 Minuten geht es dann weiter mit der Entscheidung.

15:02 Uhr

Curling is hot

Redaktionsthema ist heute übrigens auf jeden Fall auch der Start des Curling-Wettbewerbs. Ist ja schon eine optisch sehr ansprechende Sportart... Gefällt!

14:54 Uhr

Eisschnelllauf: Ihle in the lead

Ich muss mir jetzt erst mal überlegen, wie dieser Olympia-Nachmittag aus deutscher Sicht noch spannend werden soll. Es glaubt ja wohl nicht ernsthaft jemand, dass wir in der Verfolgung noch irgendwas reißen... Aber gut, immerhin gibt es gute News aus der Adler Arena. Nico Ihle hat da über die 500m sauber einen rausgehauen (34.99) und vorerst die Führung übernommen. Samuel Schwarz kam dagegen kurz ins Straucheln und hatte dann keine Chance mehr (aktuell Rang 21).

14:45 Uhr

Kollege Regelmann übernimmt

Das war es für mich für heute. Der Kollege Florian Regelmann, der sich noch mehr als alle anderen über die Goldmedaille von Maria Höfl-Riesch gefreut hat, übernimmt. Viel Spaß!

14:41 Uhr

Curling: Siege für Schweiz und Kanada

Bei den Curling-Frauen sind einige Partien vorbei. Die Ergebnisse: Kanada - China 9:2, Schweiz - USA 7:4, Schweden - Großbritannien 6:4, Russland - Dänemark 7:4.

14:36 Uhr

Friesinger legt gegen Pechstein nach

Anni Friesinger-Postma hat schwerste Geschütze gegen ihre frühere Dauer-Rivalin Claudia Pechstein aufgefahren. Sie hält Pechstein im Zusammenhang mit deren Doping-Fall noch längst nicht für rehabilitiert. Die fünfmalige Olympiasiegerin sei durch ihre Sperre eine "umstrittene Person, bei der Verdacht und Zweifel doch haften bleiben". Außerdem warf sie Pechstein und ihrem Lebensgefährten Matthias Große Mobbing vor. "All jene, die nicht die Meinung von Claudia und ihrem Lebensgefährten teilen, haben schnell ein Problem. Er verhält sich wie ihr Beschützer. Seine Einschüchterungen haben schon einige Menschen spüren dürfen", schrieb Friesinger-Postma in einer Kolumne in der "Welt".

14:18 Uhr

Shorttrack: Kanadischer Jubel

Der Kanadier Charles Hamelin sicherte sich über 1500 m die Goldmedaille - und war außer sich vor Freude.

14:13 Uhr

IOC "völlig umnachtet"

Nach dem Trauerflorverbot durch das IOC (die Langläuferinnen gedachten mit einer schwarzen Armbinde des verstorbenen Bruders ihrer Teamkollegin Astrid Jacobsen) gab es in Norwegen kein Halten mehr. "Unerhört, unverständlich, unfassbar. So darf man nicht reagieren", sagte Langlauf-Legende Oddvar Bra. "Das ist völlig umnachtet, eine Riesendummheit", beschwerte sich die frühere Langläuferin Anette Boe: "Da fällt mir nichts mehr ein. Sehr traurig."

13:58 Uhr

Dank Höfl-Riesch: Maier fühlt sich "saugut"

"Ich habe richtig mitgezittert, mir ist ein Stein vom Herzen gefallen. Das war das erhoffte Gold", sagte DOSB-Präsident Alfons Hörmann. DSV-Alpindirektor Wolfgang Maier fühlte sich "saugut", und meinte: "Das ist ein ganz besonderer Sieg für sie und alle, die mit ihr arbeiten. Das nimmt extrem viel Druck von ihr und der ganzen Mannschaft."

13:49 Uhr

Nächste Entscheidungen gegen 16 Uhr

Um 15.55 Uhr steht das Finale über 500 m der Eisschnelllauf-Herren auf dem Programm. Um 16 Uhr kämpfen die Biathleten in der Verfolgung um Gold, Silber und Bronze.

13:35 Uhr

Rodeln: Wendl/Arlt top

Die Doppelsitzer Tobias Wendl/Tobias Arlt haben alle vier Trainingsläufe gewonnen. Die Erwartungshaltung, eine Medaille gewinnen zu müssen, wird dadurch nicht gerade kleiner. Aber Selbstvertrauen gibt das zusätzlich - und das ist sicher nicht verkehrt.

13:26 Uhr

Blick auf den Medaillenspiegel

Es wurden nun in kürzester Zeit sechs Medaillen vergeben. Ein Blick auf den Medaillenspiegel lohnt sich also. Norwegen hat sieben Medaillen auf dem Konto, die USA und Kanada jeweils fünf. Hier geht es zum Medaillenspiegel

13:24 Uhr

Shorttrack: Gold für Hamelin

Der Kanadier Charles Hamelin hat sich die Goldmedaille über 1500 m gesichert. Han Tianyu aus China holte Silber, Bronze ging an den Russen Wiktor Ahn.

13:22 Uhr

Riesch jubelt mit Riesch

Marias Schwester Susanne freut sich mit ihrer Schwester, die sich grade Olympisches Gold in der Super-Kombi gesichert hat.

13:18 Uhr

Eishockey: Klatsche für die Schweiz

Autsch! Die Schweizer Eishockey-Mädels haben mächtig Prügel bezogen. Gegen die USA setzte es eine 0:9-Niederlage. Die US-Girls stehen damit im Halbfinale.

13:10 Uhr

Höfl-Riesch: "Wie im Märchen"

"Ich weiß bisher gar nicht, was ich sagen soll. Ich bin überwältigt. Ich kann es noch gar nicht glauben. Ich bin fix und fertig. Die Minuten im Ziel waren eine Zitterpartie, am Ende ist es wie im Märchen", sagte die Olympiasiegerin in der Super-Kombi im "ZDF".

12:58 Uhr

Shorttrack: Entscheidung steht an

In wenigen Minuten kämpfen die Herren im Shorttrack über 1500 m um die Medaillen. Ein deutscher Vertreter ist allerdings nicht dabei.

12:55 Uhr

Höfl-Riesch zieht mit Seizinger gleich

Höfl-Riesch hat damit als vierte alpine Skirennfahrerin einen Olympiasieg in der gleichen Disziplin wiederholen können. Die 29-Jährige, die in Vancouver auch den Slalom gewonnen hatte, hat damit ebenso drei Olympiasiege auf dem Konto wie Katja Seizinger, der Abfahrts-Olympiasiegerin von 1994 und 1998. Zwei olympische Erfolge waren zudem nur der Italienerin Deborah Compagnoni im Riesenslalom und der Kroatin Janica Kostelic in der Kombination geglückt.

12:52 Uhr

Super-Kombi: Silber für Hosp

Es ist im Jubel ein wenig untergegangen. Silber geht an Nicole Hosp aus Österreich, Bronze an die US-Amerikanerin Julia Mancuso.

12:45 Uhr

Super-Kombi: GOLD!!! GOLD!! GOLD!!!

Maria Höfl-Riesch hat es geschafft - Gold! Von Rang fünf nach der Abfahrt saust die Deutsche im Slalom auf den ersten Platz. Wahnsinn!!! Nach Felix Loch ist es die zweite Medaille für Deutschland - und wieder ist es Gold.

12:44 Uhr

Super-Kombi: Silber ist sicher

Es läuft richtig rund für Höfl-Riesch. Gut scheidet aus, nun kommt Mancuso. Gold oder Silber - das ist hier die Frage?

12:41 Uhr

Super-Kombi: Bronze ist sicher!

Fenninger und Maze bleiben hinter Höfl-Riesch, Bronze ist sicher. Geht da noch mehr? Wir hoffen es!

12:39 Uhr

Super-Kombi: Yes!!!!! Führung!!!!

Ganz starker Auftritt von Höfl-Riesch. Sie ist in Führung. Jetzt geht das Bangen los. Was machen Gut, Fenninger, Maze und Mancuso?

12:34 Uhr

Super-Kombi: Auf geht's, Maria!

Jetzt ist Höfl-Riesch gleich an der Reihe. Reicht es zur Führung?

12:30 Uhr

Ein tierischer Fan

Schaf, Ziege - was auch immer. Jedenfalls scheint der tierische Fan zu Slowenien zu halten.

12:24 Uhr

Super-Kombi: Kirchgasser in Führung

Die Österreicherin Michaela Kirchgasser liegt derzeit vorn - vor Sarka Strachova aus Tschechien. Zehn Fahrerinnen kommen noch, dann ist Höfl-Riesch endlich dran.

12:20 Uhr

Skisprung: Ernst verpasst Training

Gianina Ernst musste das Abschlusstraining auslassen, weil sie sich mit Fieber herumplagt. Beim Wettkampf am Dienstag wird Ernst aller Voraussicht nach aber starten.

12:06 Uhr

Super-Kombi: Der Slalom läuft

Der zweite Durchgang der Super-Kombi hat begonnen. Bis Höfl-Riesch dran kommt, dauert es natürlich noch ein wenig. Hier geht's zum LIVE-TICKER

12:05 Uhr

Snowboard: Nacktbilder für Sobolev

Alexey Sobolev sorgte für eine kuriose Geschichte. In der Qualifikation zu seinem Wettkampf ging er mit seiner privaten Telefonnummer auf dem Schutzhelm an den Start. Die Folge: Rund 2000 SMS gingen auf seinem Handy ein - inklusive Nacktfotos von weiblichen Fans. "Ich habe eine riesige Sammlung von Bildern", meinte Sobolev.

11:50 Uhr

Eiskunstlauf: Startnummern vergeben

Aljona Savchenko und Robin Szolkowy gehen mit der Startnummer 15 ins Paarlauf-Kurzprogramm. Ihre Rivalen Wolososchar/Trankow erhielten die Nummer 17.

11:37 Uhr

Super-Kombi: Es kribbelt so langsam

Noch etwa 20 Minuten, dann beginnt der Slalom der Super-Kombi. Noch einal zur Erinnerung: Maria Höfl-Riesch belegt nach der Abfahrt den fünften Platz. Die Chancen auf die zweite deutsche Medaille in Sotschi stehen nicht so schlecht. Auf geht's, Maria! Hier geht's zum LIVE-TICKER

11:23 Uhr

Hackl bemängelt Lochs Trinkerqualitäten

Nach dem Olympiasieg von Felix Loch hat Rodel-Legende Georg Hackl eine Schwäche bei seinem Nachfolger ausgemacht. "Er kann sich nicht gscheid volllaufen lassen", meinte der Hackl Schorsch scherzhaft über die Party der vergangenen Nacht.

11:16 Uhr

Aschenbach attackiert DSV-Adler

Hans-Georg Aschenbach hat nach dem Olympia-Fehlstart der deutschen Skispringer deutliche Kritik geübt. "Das Defizit der DSV-Athleten besteht einfach in der Automatisierung eines technisch falschen und dadurch instabilen Absprungverhaltens", sagte der Olympiasieger von 1976: "Ich kann dieses Gejammer über Schanzenprofil und Wind nicht mehr hören. Schon gar nicht, wenn wir in Oberstdorf eine nahezu identische Schanze haben. Dann muss man das Training halt besser auf den olympischen Höhepunkt ausrichten."

11:07 Uhr

Shorttrack: Seifert im Vorlauf raus

Wie befürchtet hat Robert Seifert über 1500 m nicht für Furore sorgen können. Nach dem Vorlauf war für den Deutschen schon Schluss.

11:04 Uhr

Friesinger kritisiert Pechstein

Die dreimalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Anni Friesinger-Postma hat ihrer früheren Dauerrivalin Claudia Pechstein taktische Fehler im 3000-m-Rennen vorgeworfen. "Sie begann ihr Rennen sehr schnell, um zum Schluss ständig langsamer zu werden. Das hätte ausgerechnet einer so routinierten Athletin wie ihr nicht passieren dürfen", schrieb sie im "Kicker". Pechstein hatte sich am Sonntag mit Rang vier zufrieden geben müssen.

10:59 Uhr

Eishockey: Warm-Up a la Schweiz

Die Eishockey-Mädels der Schweiz bereiten sich mit Fußball auf ihre Partie gegen die USA vor.

10:47 Uhr

Shorttrack: Seifert kämpft ums Finale

Deutschlands Shorttrack-Hoffnung Robert Seifert ist demnächst über 1500 m im Einsatz - nicht unbedingt seine Spezialdisziplin. Wir schauen mal, ob trotzdem was für ihn drin ist.

10:34 Uhr

Rodeln: "Tucker ist ganz schön sauer"

Da hat Brett West seinem Sohn ja einen schönen Gefallen getan. Der Vater des erst 18 Jahre alten US-Rodlers Tucker West verriet im Fernsehen, dass sein Sohnemann Single und schüchtern sei und appellierte an die Frauen: "Ihr müsst ihn ansprechen!" Das kam beim Junior nicht so gut an. "Tucker ist ganz schön sauer", schrieb Brett West wenig später auf Facebook.

10:20 Uhr

Abfahrt: Gerrard gratuliert Jansrud

Nach der sensationellen Bronze-Medaille in der Abfahrt hatte der Norweger Kjetil Jansrud verraten, dass ihm die Startnummer 8 Glück gebracht habe - weil es die Rückennummer seines Lieblingsspielers Steven Gerrard ist. Der Kapitän des FC Liverpool reagierte prompt. "Hey, Kumpel", schrieb der Fußball-Star an den ihm bis Sonntag unbekannten Ski-Rennläufer: "Gratuliere, ich habe großen Respekt vor deiner Leistung. Dein Freund, SG."

10:17 Uhr

Putin im Österreich-Haus

Auf einmal tauchte Wladimir Putin höchstpersönlich im Österreich-Haus auf. Russlands Präsident kam am Sonntagabend in Krasnaja Poljana vorbei, wurde unter anderem von der Ski-Legende Karl Schranz in Empfang genommen und sagte nach dem Triumph von Matthias Mayer auf Deutsch: "Ich gratuliere Österreich zu Abfahrts-Gold. Ich hoffe, dass es weiter so gut für sie läuft." Wie es sich für einen Hüttenabend gehört, stieß er mit den "Zillertaler Sängern" mit Hochprozentigem an.

10:15 Uhr

Rodeln: Unser Goldjunge

Nach seinem Olympiasieg bedankt sich Felix Loch bei seinen Fans.

10:02 Uhr

Eisschnelllauf: Graf zieht blank

Olga Graf hatte gerade die erste Medaille für Gastgeber Russland gewonnen, da unterlief der 30-Jährigen ein Fauxpas. Vor den Augen der rund 5000 Zuschauer in der Halle und Millionen vor dem Fernseher öffnete Graf den Reißverschluss ihres Trikots und zeigte ungewollt viel Haut. "Ich hatte total vergessen, dass ich nichts unter dem Anzug trage. Der ist sehr eng und du willst nach dem Rennen einfach besser atmen können", sagte Graf, die Bronze über 3000 m gewonnen hatte.

09:57 Uhr

Super-Kombi: Slalom um 12 Uhr

Sorry Leute, da ist mir ein Patzer unterlaufen. Der Slalom der Super-Kombi steigt natürlich nicht um 11 Uhr, sondern erst um 12 Uhr. Hier geht es zum LIVE-TICKER

09:43 Uhr

Höfl-Riesch: "Volle Attacke"

Maria Höfl-Riesch ist vor dem Slalom in der Super-Kombi recht zuversichtlich. "Die, die vor mir liegen, sind eigentlich viel schwächer im Slalom. Aber das muss nichts heißen. Im Slalom kann viel passieren", sagte die 29-Jährige. Ihre Taktik ist ganz einfach: "Es gibt eh nur volle Attacke, volles Risiko." Hier geht's zum Bericht

09:38 Uhr

Langlauf: IOC rügt Norwegen

Das IOC hat Medienberichten zufolge eine Rüge gegen Norwegens Langläuferinnen wegen des Tragens eines Trauerflors ausgesprochen. Die Norwegerinnen um Topstar Marit Björgen waren am Samstag im Skiathlon mit schwarzen Armbinden zu Ehren des verstorbenen Bruders ihrer Teamkollegin Astrid Jacobsen gelaufen. Gemäß den IOC-Regeln ist jede Form von Werbung, Propaganda und Meinungsäußerung auf der Ausrüstung der Sportler und den Athleten selbst verboten. "Wir waren uns dessen bewusst, hatten aber den Wunsch, dies trotzdem zu machen. Es fühlte sich einfach richtig an", sagte Norwegens Langlauf-Cheftrainer Vidar Löfshus der Tageszeitung "VG".

09:33 Uhr

Mehr zur Hörmann-Kritik

DOSB-Boss Alfons Hörmann ist nach den ersten beiden Olympia-Tagen nicht zufrieden. Die Ausbeute der deutschen Mannschaft (einmal Gold für Felix Loch) sei zwar keine Enttäuschung, er habe aber mehr erwartet. Hier geht es zur News

09:25 Uhr

Curling: Skip Jahr zufrieden

Nach der ordentlichen Leistung bei der 8:11-Niederlage gegen Olympiasieger Kanada sind die deutschen Curling-Herren natürlich zufrieden. "Das Spiel war bis zum letzten Stein offen, das ist nicht so schlecht. Und wenn das gegen Kanada der Fall ist, sowieso nicht", sagte Skip John Jahr: "Ich bin sehr zufrieden und guten Mutes." Nächster Gegner ist am Dienstag Großbritannien.

09:18 Uhr

Langlauf: Russland legt Protest ein

Russland hat offiziell Protest gegen die Wertung des Männer-Skiathlons am Sonntag eingelegt. Im Kampf um Bronze soll der Norweger Martin Sundby den Russen Maxim Wylegschanin behindert haben, indem er im Zielsprint die Spur gewechselt hat. Der Skiweltverband FIS hat nun 72 Stunden Zeit, über den Protest der Russen zu entscheiden, ein Schiedsspruch wird aber deutlich früher erwartet.

09:15 Uhr

Super-Kombi: Slalom um 12 Uhr

Den zweiten Teil der Super-Kombi gibt es um 12 Uhr. Dann gehen wir doch mal schwer davon aus, dass Maria Höfl-Riesch noch den ein oder anderen Platz gut macht.

09:04 Uhr

Super-Kombi: Höfl-Riesch Fünfte

Also: Da kommt jetzt keine Fahrerin mehr, die bei der Medaillenvergabe ein Wörtchen mitreden könnte. Höfl-Riesch ist Fünfte und hat damit nach wie vor gute Chancen, eine Medaille zu holen. Julia Mancuso (USA) führt vor Lara Gut (SUI), Tina Maze (SLO) und Anna Fenninger (AUT). Hier gibt es das gesamte Ergebnis

08:53 Uhr

Super-Kombi: Mancuso-Wahnsinn!

Julia Mancuso geht in Führung - und wie! Die US-Amerikanerin hat 47 Hundertstelsekunden Vorsprung auf Lara Gut. Höfl-Riesch ist nun Fünfte. Eine Medaille ist machbar.

08:50 Uhr

Curling-Herren verlieren

Die deutschen Herren haben sich in ihrem Auftaktmatch mehr als ordentlich aus der Affäre gezogen. Gegen Kanada mit 8:11 zu verlieren, ist sicher keine Schande.

08:50 Uhr

Super-Kombi: Höfl-Riesch auf Kurs

Da sollte im Slalom doch was gehen, Maria! Höfl-Riesch hat 57 Hundertstelsekunden Rückstand auf die Führende Lara Gut und belegt zwischenzeitlich den vierten Platz. Ein paar kleinere Fehler waren in ihrer Abfahrt drin, aber eine Medaille ist natürlich noch drin.

08:43 Uhr

Super-Kombi: Maze auf Rang zwei

Lara Gut (SUI), Tina Maze (SLO) und Anna Fenninger (AUT): So sieht es momentan aus. Aktuell ist Michaela Kirchgasser (AUT) unterwegs, danach kommt Elisabeth Görgl (AUT). Und dann gibt es hoffentlich eine starken Auftritt von Höfl-Riesch zu bejubeln.

08:40 Uhr

Eisschnelllauf: Pechstein mit Schwächeanfall

Claudia Pechstein hat bestätigt, dass sie eine Woche vor ihrem vierten Platz über 3000 m am Sonntag gesundheitliche Probleme hatte und im Krankenhaus war. "Ich hatte Probleme mit den Blutwerten und wollte das checken lassen. Die Krankenschwester konnte aber nicht so gut Blut abnehmen, da ist mir nicht so wohl gewesen", sagte die 41-Jährige: "Es wollten noch ein paar Leute Fotos machen, doch ich sah im Gesicht nicht mehr so rosig aus und mir war, als würden mir die Beine weggezogen." Hier gibt es den Bericht

08:35 Uhr

Curling: Überragend, Jungs!

Wahnsinn! Die Partie schien schon gelaufen, doch im neunten End machen die deutschen Herren zwei Steine gut. Es steht nur noch 8:9. Gibt es den Sieg gegen Kanada und damit die riesige Sensation?

08:33 Uhr

Super-Kombi: Gut vor Fenninger

Anna Fenninger (AUT) ist derzeit Zweite hinter Gut. Laurenne Ross (USA) verabschiedet sich frühzeitig. Fünf Fahrerinnen kommen noch, dann heißt es Daumen drücken. Wir hoffen, dass sich Maria Höfl-Riesch eine gute Ausgangsposition für den zweiten Durchgang erarbeiten kann.

08:26 Uhr

Super-Kombi: Gut in Führung

Die Schweizerin Lara Gut knallt in 1:43.15 Minuten eine ordentliche Zeit auf die Piste und führt. Rang zwei hat derzeit Lotte Smiseth Sejersted aus Norwegen inne. Dritte ist die Italienerin Francesca Marsaglia.

08:19 Uhr

Curling: Kanada führt immer noch

Werfen wir einen schnellen Blick auf die Partie der deutschen Herren gegen Olympiasieger Kanada. Wir sind im neunten End, Kanada führt mit 9:6.

08:16 Uhr

Super-Kombi: Schon zwei Ausfälle

Also: Die Piste in Sotschi hat es in sich. Mit Marianne Kaufmann-Abderhalden aus der Schweiz und Noelle Barahona aus Chile sind schon zwei Athletinnen nach Fahrfehlern draußen.

08:06 Uhr

Super-Kombi: Der Wettkampf läuft

Die beiden Italienerinnen Francesca Marsaglia und Daniela Merighetti sind schon unten. Höfl-Riesch hat die Startnummer 20.

08:01 Uhr

Super-Kombi: Gleich geht es los

Die Vorläufer sind schon unterwegs. Ein Durchgang ist eine Abfahrt, ein Durchgang ein Slalom. Hier geht's zum LIVE-TICKER

07:57 Uhr

Kollege Simbeck lässt es schon krachen

Robert Simbeck ist für SPOX in Sotschi längst unterwegs. Im Deutschen Haus lauert er auf Olympiasieger Felix Loch. Auch Claudia Pechstein wird da sein.

07:54 Uhr

Curling: Kanada schreibt zwei Steine

Die Kanadier zeigen so langsam ihre ganze Klasse und schreiben im siebten End zwei Steine. Deutschland läuft einem 5:9-Rückstand hinterher. Jetzt wird es äußerst kompliziert, um es mal vorsichtig auszudrücken.

07:44 Uhr

Super-Kombi: Der Countdown läuft

In 15 Minuten geht es mit der Super-Kombi los. Dann sind aus deutscher Sicht alle Augen auf Maria Höfl-Riesch gerichtet. "Das wird eine riesengroße Herausforderung hier", sagte die deutsche Fahnenträgerin.

07:41 Uhr

Curling: Deutschland verkürzt

Na bitte, die deutschen Herren bleiben dran. Nach dem sechsten End führt Kanada nur noch 7:5. Allerdings liegt das Recht des letzten Steins nun wieder auf Seiten des Favoriten. Aber nochmal zur Einordnung: Das deutsche Team aus Hamburg ist erstmals bei Olympia dabei und ist hier krasser Außenseiter.

07:32 Uhr

Medaillenspiegel: Norwegen führt

Werfen wir mal einen Blick auf den Medaillenspiegel. Mit sechs Medaillen führt Norwegen. Die Niederländer, die USA, Kanada und Russland haben jeweils vier Medaillen auf dem Konto. Hier gibt es den gesamten Medaillenspiegel

07:22 Uhr

Curling: Es geht dahin

Schade! Die deutsche Mannschaft kann ihre anfangs tolle Leistung - wie erwartet - nicht halten. Nach dem fünften End führt Kanada mit 7:4.

07:18 Uhr

Hörmann: "Mehr erhofft"

Alfons Hörmann ist mit der Ausbeute der deutschen Athleten nach den ersten beiden Olympia-Tagen nicht zufrieden. Er habe sich die "ein oder andere Medaille mehr erhofft", meinte der DOSB-Boss.

07:12 Uhr

Abfahrt: Maier adelt Mayer

Österreichs Ski-Legende Hermann Maier war nach dem Olympiasieg von seinem Landsmann Matthias Mayer begeistert. "Perfekt! Besser geht's einfach nicht", lobte der Herminator im Gespräch mit "krone.tv".

07:06 Uhr

Curling: Kanada macht Dampf

Nach wie vor bieten die deutschen Herren dem Olympiasieger einen heißen Fight. Nach dem dritten End führte Deutschland sogar mit 4:2. Nun machen die Kanadier dem Underdog aber Beine. Das vierte End ist vorbei, Kanada liegt 5:4 vorn.

06:58 Uhr

Highlights vom Sonntag

Neben Lochs Gold sorgten weitere Athleten für Furore. Der Österreicher Matthias Mayer holte überraschend Gold in der Abfahrt, der Schweizer Dario Cologna schrieb ein Langlauf-Märchen. Eiskunstläufer Jewgeni Pluschenko holte das erste Gold für Russland, die slowakische Biathletin Anastasiya Kuzmina schrieb mit ihrem Triumph Geschichte. Hier geht es zu Olympia kompakt

06:45 Uhr

Curling: Deutsche Herren schon aktiv

Die Truppe um Skip John Jahr bestreitet grade ihr Auftaktmatch. Mit Olympiasieger Kanada geht es gegen einen ganz harten Brocken. Bisher hält die deutsche Mannschaft gut mit. Im dritten End steht es 2:2.

06:22 Uhr

It's all about Maria!

Am dritten Tag der Olympischen Winterspiele ruhen die deutschen Hoffnungen eindeutig auf Maria Höfl-Riesch in der Super-Kombi. Im Biathlon könnte die nächste Björndalen-Show folgen, im Rodeln will Natalie Geisenberger in den ersten beiden Läufen die Weichen auf Gold stellen. Alle 5 Entscheidungen das Tages hier noch mal im Überblick:

8 Uhr/12 Uhr: Ski alpin/Super-Kombi, Frauen

13.05 Uhr: Shorttrack/1500 m, Herren

15.55 Uhr: Eisschnelllauf/500 m, Herren

16 Uhr: Biathlon/Verfolgung, Herren

20.10 Uhr: Freestyle/Buckelpiste, Herren

06:18 Uhr

Guten Morgen!

Unser Rodel-König Felix Loch hat gestern die erste Medaille für Deutschland geholt - und zwar gleich Gold. Schau'n mer mal, was heute so geht. Viel Spaß!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung