Cookie-Einstellungen
Darts

Darts: Keine Spur von Krise! Michael van Gerwen gewinnt eindrucksvoll die WM-Generalprobe

Von SPOX
Michael van Gerwen

Er galt als der Corona-Verlierer, sein Status als Dominator der Szene bröckelte, nun hat er sich pünktlich zur WM eindrucksvoll zurückgemeldet: Michael van Gerwen hat die Players Championship Finals, die inoffizielle WM-Generalprobe, gewonnen.

Im Endspiel schlug der Niederländer den Überraschungsfinalisten Mervyn King aus England mit 11:10. Auf dem Weg dorthin schaltete Van Gerwen im Viertelfinale seinen Landsmann Dirk van Duijvenbode (10:5) und mit Gerwyn Price den wohl aktuell formstärksten Spieler der PDC aus (11:8).

Vor allem im Viertelfinale gegen van Dujvenbode ließ van Gerwen seine Muskeln spielen und verpasste mit seinem Average von 110,01 nur um 0,57 den Average-Rekord bei diesem Turnier.

"Ich bin stolz auf mich", sagte der neue Titelträger: "Ich habe hart dafür gearbeitet. So stark zurückzukommen, bedeutet mir viel."

Van Gerwen spielte sich pünktlich vor der WM aus dem Formtief. Die Weltmeisterschaft findet zwischen dem 15. Dezember 2020 und dem 3. Januar 2021 statt.

Players Championship Finals: Die Ergebnisse im Überblick

Viertelfinals:

  • Damon Heta (AUS) - Mervyn King (ENG) 8:10
  • Peter Wright (SCO) - Michael Smith (ENG) 10:6
  • Gerwyn Price (WAL) - Joe Cullen (ENG) 10:9
  • Michael van Gerwen (NED) - Dirk van Duijvenbode (NED) 10:5

Halbfinals:

  • Peter Wright (SCO) - Mervyn King (ENG) 4:11
  • Gerwyn Price (WAL) - Michael van Gerwen (NED) 8:11

Finale:

  • Michael van Gerwen (NED) - Mervyn King (ENG) 11:10
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung