Cookie-Einstellungen
Boxen

Mike Tyson über Kampf gegen Roy Jones Jr: "Sobald die erste Glocke läutet, stürze ich mich auf ihn"

Von SPOX
Mike Tyson will bei seinem Comeback im Ring überzeugen.

Mike Tyson hat vor seinem Box-Comeback in der Nacht auf Sonntag gegen Roy Jones Jr. einen aggressiven Kampf angekündigt. Außerdem sprach der 54-Jährige über die Unterschiede zu seinem letzten Kampf im Jahr 2005 - und darüber, was seine Frau über den Kampf sagt.

"Ich bin immer noch wie ein Tiger, und mein Gegner ist eine leichte Beute", sagte Tyson im Interview mit der Bild zum Kampf gegen den früheren Weltmeister Roy Jones Jr. (51), der über acht Runden im Staples Center in Los Angeles ausgetragen wird. "Sobald die Handschuhe an sind, weiß ich, dass es ernst wird. Das ist wie Instinkt. Dann weiß ich genau, was ich machen muss und wie ich mein Ziel erreiche. Dann gibt es kein Herumalbern mehr."

Tyson steigt zum ersten Mal seit 2005 in den Ring. "Der größte Unterschied ist meine Klarheit im Kopf und meine Geduld", erklärte er. "Ich freue mich über die kleinen Sachen und den Frieden, wenn ich mit meiner Frau und meiner Familie zusammen bin." Und wie steht es um die gesundheitlichen Risiken? "Roy Jones und ich haben alle medizinischen Untersuchungen bestanden, und wir waren besser als die jungen Typen", betonte er.

Dabei kämpft Tyson gegen den Willen seiner Frau Lakiha, wie er zugab: "Meine Frau unterstützt mich. Aber wenn es nach ihr ginge, würde ich das natürlich nicht machen." Allerdings habe sie nicht versucht, ihm den Kampf auszureden.

Wo Ihr den Kampf live im TV und Livestream sehen könnt, verraten wir Euch hier.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung