Cookie-Einstellungen
Golf

Masson mit starkem Auftakt in Ann Arbor

SID
Caroline Masson liegt in Ann Arbor nur knapp hinter der Spitze

Caroline Masson ist verheißungsvoll ins Turnier der US-Tour in Ann Arbor/Michigan gestartet, ihre Mitstreiterin Sandra Gal muss dagegen um den Cut bangen

Masson beendete die erste Runde nach vier Birdies und einem Eagle mit 68 Schlägen und damit vier unter Par auf Platz neun. Gal liegt mit 75 Schlägen dagegen nur auf dem geteilten 129. Platz.

Drei Schläge fehlen Masson zum Top-Duo Wei-Ling Hsu und Stacy Lewis. Dritte beim mit 1,3 Millionen Dollar dotierten Turnier ist Nelly Korda, Tochter des früheren tschechischen Tennisprofis Petr Korda. Ihre Schwester Jessica liegt auf Platz 84.

Caroline Masson im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung