Cookie-Einstellungen
Fussball

2. Bundesliga: Freitagskonferenz im Liveticker zum Nachlesen

Von SPOX
© imago images

Der 24. Spieltag der 2. Bundesliga wurde heute mit zwei Partien eröffnet. Diese könnt Ihr hier im Konferenz-Liveticker nachlesen.

2. Bundesliga, Freitagskonferenz: Die Spiele im Überblick

DatumUhrzeitHeimEndstandAuswärts
Freitag, 25. Februar 202218.30 UhrSC Paderborn3:3Erzgebirge Aue
Freitag, 25. Februar 202218.30 UhrHannover 962:0Holstein Kiel

2. Bundesliga: Freitagskonferenz im Liveticker zum Nachlesen

Fazit: Hannover - Kiel:

Hannover zieht damit nach Punkten mit Kiel gleich und holt verdient den zweiten Sieg in Folge ohne Gegentreffer. Die Niedersachsen kamen etwas verhalten aus der Kabine, spätestens durch die Einwechslung von Maina waren die Gastgeber aber offensiv überlegen, auch wenn es beim Führungstreffer durch Kerk ein wenig Glück brauchte. Hannover 96 empfängt am Mittwochabend im DFB-Pokal RB-Leipzig.

Fazit: Paderborn - Aue:

Verständlicherweise jubelt über dieses Unentschieden niemand. Während Paderborn maximal durchatmen darf, diese Partie nicht verloren zu haben, fühlt sich das Remis für Aue mit Sicherheit schlimmer an als viele Niederlagen in dieser Saison. Erzgebirge lieferte bis kurz vor Schluss eine starke Leistung ab, ließ sich dann aber in einer hektischen Schlussphase den schon sicher geglaubten Sieg noch wieder aus den Händen reißen. Wie viel der eine Punkt, der nur übrig bleibt, am Ende der Saison Wert ist, wird sich erst in den kommenden Wochen zeigen.

2. Bundesliga: Freitagskonferenz JETZT im Liveticker - Abpfiff

90.+10.: Paderborn - Aue:

Schluss in Paderborn. Die Partie gegen Aue endet 3:3 (1:0).

90.+7.: Paderborn - Aue:

Aue ist verständlicherweise mehr als geschockt, dass der Zwei-Tore-Vorsprung so kurz vor dem Spielende verspielt worden ist. Aber das Team geht noch mal nach vorne. Es gibt einen Eckball.

90.+4.: Hannover - Kiel:

Dann ist Schluss in Hannover! 96 schlägt Holstein Kiel mit 2:0!

90.+2.: Hannover - Kiel:

Arp dribbelt sich nochmal rechts im Sechzehner bis zur Grundlinie durch, in letzter Sekunde ist aber Muroya zur Stelle, der zum Eckball klärt.

2. Bundesliga: Freitagskonferenz JETZT im Liveticker - Tor Paderborn

90.+2.: Paderborn - Aue:

Tooooor! SC PADERBORN - Erzgebirge Aue 3:3. Was ist denn in diesem Spiel los? Bei einer Ecke von der rechten Seite lenkt Ademi den Ball im Zentrum mit dem Kopf aus neun Metern aufs Tor. Männel ist mit einer Hand dran im rechten Eck, aber Marcel Correia staubt aus kurzer Entfernung ab zum Ausgleich.

2. Bundesliga: Freitagskonferenz JETZT im Liveticker - Tor Paderborn

89.: Paderborn - Aue:

Tooooor! SC PADERBORN - Erzgebirge Aue 2:3. Die Entscheidung fällt dieses Mal zugunsten der Gastgeber aus: Das Tor von Ademi zählt.

89.: Paderborn - Aue:

Ademi trifft nach dem Freistoß ins Tor, aber der Treffer zählt nicht wegen einer Abseitsstellung.

87.: Hannover - Kiel:

Kiel scheint nun langsam aber sicher aufgegeben zu haben, die finalen Minuten in Hannover laufen. Wirklich viel Gegenwehr ist von den Störchen nicht mehr zu sehen.

85.: Paderborn - Aue:

Männel fängt den Ball nach einer hohen Flanke von der linken Seite im Fünfmeterraum erst im Nachfassen. Egal: Er hat ihn, das ist das, was zählt für sein Team.

83.: Hannover - Kiel:

Hannover dagegen setzt auf Konter, die Gastgeber würden spätestens mit einem dritten Treffer alles klar machen. Kiel hat sich nun sehr weit nach vorne geschoben.

82.: Paderborn - Aue:

Knapp zehn Minuten vor dem Schluss ist das der Blick auf eine beeindruckende Leistung der Gäste: Das Dotchev-Team hat 24 (!) Abschlüsse zu verzeichnen (Paderborn nur acht!). Dazu kommen knapp 60 Prozent Ballbesitz für Aue. Keine Frage: Verdient hätte der Tabellenletzte den Sieg heute auf jeden Fall.

79.: Hannover - Kiel:

Marcel Rapp hat für die Schlussphase seine komplette Offensive erneuert, will unbedingt noch das Comeback schaffen. Den Kielern droht die zweite Niederlage in Serie.

78.: Paderborn - Aue:

Nach einer Flanke von der linken Seite kommt Sören Gonther zum Kopfball. Keeper Huth pariert auf der Linie.

75.: Paderborn - Aue:

Die letzten 15 Minuten werden es mit Sicherheit in sich haben: Paderborn muss nun alles nach vorne schmeißen, Aue dagegen wird sich wohl nur noch in Ausnahmefällen nach vorne bewegen.

74.: Hannover - Kiel:

Für Hult ist es der erste Saisontreffer, Star des zweiten Durchgangs ist aber Maina. Der eingewechselte Offensivspieler leitete beide Treffer mit ein. Kiel bleibt noch gut eine Viertelstunde für ein potentielles Comeback.

2. Bundesliga: Freitagskonferenz JETZT im Liveticker - Tor Hannover

72.: Hannover - Kiel:

Toooooor! HANNOVER 96 - Holstein Kiel 2:0! Hult macht den Deckel drauf! Nach einer Hereingabe von der linken Seite durch Kerk prallt die Kugel aus dem Zentrum leicht links vor den Strafraum auf Diemers, der die Kugel aus 18 Metern direkt nimmt. Hult hält am kurzen Pfosten noch den Fuß rein, Neumann hebt dort das Abseits auf. Keine Chance für Dähne, der Ball schlägt im kurzen Eck ein.

2. Bundesliga: Freitagskonferenz JETZT im Liveticker - Tor Aue

70.: Paderborn - Aue:

Tooooor! SC Paderborn - ERZGEBIRGE AUE 1:3. Der zweite Elfmeter ist die genaue Kopie des ersten: Nazarov trifft wieder halbhoch ins linke Eck.

69.: Hannover - Kiel:

Für Kerk ist es der siebte Saisontreffer im Dress der Hannoveraner, er kaschiert damit die schwache Sturmbilanz der Gastgeber, die nominellen Angreifer haben zusammen erst vier Mal getroffen. Kerk ist dagegen für fast ein Drittel der Hannoveraner Tore verantwortlich.

2. Bundesliga: Freitagskonferenz JETZT im Liveticker - Tor Aue

65.: Paderborn - Aue:

Tooooor! SC Paderborn - ERZGEBIRGE AUE 1:2. Aue belohnt sich für eine sehr ordentliche Leistung heute - und wie! Kühn schickt den Ball aus der eigenen Hälfte nur rund 90 Sekunden nach dem Ausgleich zentral nach vorne. Ben Zolinski gewinnt erst das Laufduell mit der SCP-Innenverteidigung, dann folgt aus elf Metern von halb rechts der stramme und platzierte Schuss unten links ins Eck. Auch für ihn ist es Saisontor Nummer zwei.

2. Bundesliga: Freitagskonferenz JETZT im Liveticker - Tor Hannover

65.: Hannover - Kiel:

Toooor! HANNOVER 96 - Holstein Kiel 1:0! Kerk bricht den Bann! Der eingewechselte Maina setzt sich auf der linken Seite durch und legt dann zur Grundlinie auf Hult, der die Kugel flach an den kurzen Pfosten bringt. Dort lässt Neumann bei einer Abwehraktion unglücklich auf Kerk prallen, der vom kurzen Fünfereck aus der Drehung abzieht. Neumann fälscht die Kugel unhaltbar ab, das Spielgerät knallt aus kurzer Distanz unter das Tordach.

2. Bundesliga: Freitagskonferenz JETZT im Liveticker - Tor Aue

63.: Paderborn - Aue:

Tooooor! SC Paderborn - ERZGEBIRGE AUE 1:1. Dimitrij Nazarov trifft trocken und hart mit rechts halbhoch ins linke Eck. Der Ausgleichstreffer ist seit zweites Saisontor.

63.: Hannover - Kiel:

Beide Teams haben im Spiel nach vorne also nun frische Kräfte gebracht, das ändert aber am ausbaufähigen Offensivspiel im zweiten Durchgang noch nichts. Bisher ist das 0:0 leistungsgerecht.

61.: Paderborn - Aue:

Elfmeter für Aue: Owuwsu schießt Collins im Strafraum an. Und der Mittelfeldspieler hat den Arm zu weit draußen. Die Gelbe Karte gibt es also obendrauf.

58.: Hannover - Kiel:

Stolze kommt nach einem Trikotzupfer gegen Neumann erneut zu spät, auch er wird zum dritten Mal in dieser Spielzeit verwarnt.

54.: Paderborn - Aue:

Eine Flanke von der rechten Seite findet bei Aue in der Mitte keinen Abnehmer, da Hünemeier den Ball mit dem Rücken noch entscheidend abfälscht an der Fünfergrenze.

52.: Hannover - Kiel:

Der nächste Kieler ist verwarnt, zum dritten Mal in dieser Spielzeit erwischt es Porath nach einem taktischen Einsteigen gegen Franke.

50.: Hannover - Kiel:

Kiel steht deutlich weiter vorne als noch im ersten Durchgang, dadurch sind die Gäste natürlich ein wenig anfälliger im Umschaltspiel. Hannover wirkt nach Wiederanpfiff aber ein wenig neben der Spur.

47.: Paderborn - Aue:

Huth wehrt einen Nazarov-Schuss aus 17 Metern im linken unteren Eck ab. Vorausgegangen war aber ein Check von Aues Kühn gegen Hünemeier an der Strafraumgrenze.

46. Beide Spiele:

Weiter geht's.

2. Bundesliga: Freitagskonferenz JETZT im Liveticker - Anpfiff 2. Halbzeit

Halbzeitfazit: Paderborn - Aue: Ball paradox in Paderborn: Aue hat neun Abschlüsse zu verzeichnen, der SCP nur magere zwei. Doch weil der Tabellenletzte im Abschluss meist ungenau agierte und dazu noch das Lattenpech hatte, steht gegen effektive Ostwestfalen nun der knappe Halbzeitrückstand auf dem Zettel. Paderborn liefert bisher keine Glanzleitung ab - und so hat Aue gleich nach dem Seitenwechsel noch die Chance auf einen oder gar alle drei Punkte. Dafür muss aber wohl auch das Glück den Weg in die Reihen des Dotchev-Teams finden.

Halbzeitfazit: Hannover - Kiel: Es ist ein erster Durchgang mit unbefriedigendem Ergebnis für Hannover 96. Die Gastgeber sind vor allem in Sachen Spielanteilen die klar bessere Mannschaft, einzig eine Dreifachchance von Stolze, Kerk und Baier steht aber auf der Habenseite der Mannschaft von Christoph Dabrowski. Im zweiten Durchgang muss die Offensive zulegen, ansonsten drohen die Niedersachsen, einen machbaren Heimsieg zu verpassen.

2. Bundesliga: Freitagskonferenz JETZT im Liveticker - Halbzeit

45.+x.: Beide Spiele

Halbzeit.

43.: Hannover - Kiel:

Mühling mit der nächsten Ecke von rechts, diesmal ist aber Hult am kurzen Pfosten zur Stelle. Immerhin mal wieder eine Offensivaktion der Kieler.

42.: Paderborn - Aue:

Es sind keine fünf Minuten mehr bis zur Pause. Paderborn hat mittlerweile die Oberhand bei den Zweikämpfen übernommen, aber mit dem mäßigen Anteil beim Ballbesitz dürften die Gastgeber nicht zufrieden sein.

41.: Hannover - Kiel:

Kiels Pässe im Spielaufbau sind nun zu unpräzise, immer wieder sind Stolze und vor allem Kerk in den Passwegen unterwegs und sorgen für höchsten Alarm vor dem Kieler Tor. Marcel Rapp kann das nicht gefallen.

39.: Paderborn - Aue:

Paderborn macht in den Duellen in der Luft kaum Fehler: Den Standard verteidigt das Kwasniok-Team hoch oben souverän.

37.: Hannover - Kiel:

Hannover wird stärker! Kerk zieht einen direkten Freistoß aus gut 28 Metern zentraler Position oben links aufs Tor, der Versuch des Mittelfeldspielers geht aber knapp über das Kreuzeck.

35.: Paderborn - Aue:

Marco Schuster rutscht in der Nähe des Mittelkreises im Kampf um den Ball in Fandrich hinein. Das bringt dem Paderborner Mittelfeldmann die Gelbe Karte ein.

33.: Hannover - Kiel:

Kiel wirkt im Spiel nach vorne zielstrebiger, auch wenn die Aktionen der Störche insgesamt weniger sind. Geht es für die Rapp-Elf aber nach vorne, wird es sofort druckvoll.

29.: Hannover - Kiel:

96-Keeper Zieler zieht erneut einen Abschlag unter Druck von Wriedt ins Aus, der Weltmeister im Kasten der Gastgeber wirkt heute bei der Ballan- und mitnahme nicht wirklich sicher. Noch kann Kiel aber daraus kein Kapital schlagen.

2. Bundesliga: Freitagskonferenz JETZT im Liveticker - Tor Paderborn

26.: Paderborn - Aue:

Tooooor! SC PADERBORN - Erzgebirge Aue 1:0. Das entschlossene Nachsetzen nach dem zunächst abgeblockten Freistoß hat sich gelohnt: Nach Owusus Kopfballabwehr aus dem Strafraum der Gäste kommt Schuster an die Kugel. Der spielt mit Übersicht rechts raus zu Correia, dem Aue zu viel Platz auf dem Flügel zum Flanken lässt. Für Dennis Srbeny im Strafraum gilt das auch: Unbewacht köpft er aus wenigen Metern sein zweites Saisontor.

23.: Hannover - Kiel:

Neumann kassiert nach einem taktischen Foul an Stolze seine fünfte Verwarnung in dieser Spielzeit, er fehlt daher am kommenden Freitag gegen den SC Paderborn.

21.: Hannover - Kiel:

Nächste Halbchance für Hannover! Komenda verliert am linken Sechzehnereck gegen Teuchert den Ball, der Ex-Schalker legt von dort aus ins Zentrum vor den Sechzehner auf Kerk. Der Top-Torschütze der Hannoveraner zieht direkt flach ab, sein Schuss bleibt aber im Rasen stecken.

20.: Paderborn - Aue:

Strauß holt für Aue auf der rechten Seite bei einem weiteren Flankenversuch immerhin den nächsten Eckball heraus.

17.: Paderborn - Aue:

Fast zwei Drittel Ballbesitz für Aue, das auch mehr Zweikämpfe gewinnt bisher: Der Tabellenletzte gibt eine gute Vorstellung ab, während Paderborn noch immer nicht richtig drin ist in der Partie. Die Kwasniok-Schützlinge warten noch mit dem ersten Abschluss.

15.: Hannover - Kiel:

Mühling bringt den ersten Kieler Eckball der Partie von der rechten Seite in den Hannoveraner Sechzehner, findet dort aber keinen Abnehmer. Die Störche melden sich mal wieder offensiv zu Wort.

13.: Hannover - Kiel:

Wenig hilfreich in der heutigen Partie ist auch der tiefe und durchnässte Rasen, in dem Akteure beider Mannschaften immer wieder hängen bleiben. Ein richtiger Spielfluss kommt nach den anfänglichen Offensivaktionen nicht auf.

12.: Paderborn - Aue:

Paderborn läuft nun den Aufbau der Gäste früher an. Das setzt Aue unter Druck - und der SCP hat mehr Ballkontakte im letzten Drittel.

10.: Paderborn - Aue:

Aues Keeper Männel geht bei einem hohen Ball in den Strafraum auf Nummer sicher und klärt mit der Faust zu einer Ecke.

7.: Hannover - Kiel:

Beide Mannschaften arbeiten vor allem im Mittelfeld enorm eng am gegnerischen Ballführenden, um den Spielaufbau möglichst früh zu stören. Die Begegnung beginnt direkt hitzig, Hannover hat allerdings die höheren Spielanteile.

6.: Paderborn - Aue:

Für Jannis Heuer geht es nach dem Zusammenprall mit Owusu nicht weiter. Paderborn wechselt früh: Marcel Correia kommt neu in die Abwehr.

3.: Hannover - Kiel:

Reese mit dem ersten Abschluss! Der Flügelstürmer der Kieler zieht einfach mal von der rechten Seite ins Zentrum und zieht aus 18 Metern zentraler Position ab. Sein Schlenzer ist unten rechts im Tor aber kein Problem für Zieler.

1.: Paderborn - Aue:

Der ehemalige Paderborner Zolinski kommt links an der Strafraumgrenze für Aue schnell zum ersten Abschluss. Der Ball fliegt nur knapp links vorbei.

1.: Beide Spiele:

Los geht's

2. Bundesliga: Freitagskonferenz JETZT im Liveticker - Anpfiff

Vor Beginn: So geht Erzgebirge Aue in die Partie (3-1-4-2): Männel - Barylla, Gonther, Cacufalua - Schreck - Strauß, Fandrich, Nazarov, Zolinski - Kühn, Owusu. Trainer: Dotchev.

Vor Beginn: Die Aufstellung des SC Paderborn (4-1-3-2): Huth - Heuer, van der Werff, Hünemeier, Justvan - Collins - Schuster, Stiepermann, Muslija - Srbeny, Platte. Trainer: Kwasniok.

Vor Beginn: Kiel beginnt so: Dähne - Neumann, Thesker, Komenda - Sander - Korb, Mühling, Porath, Resse - Wriedt, Pichler.

Vor Beginn: Beginnen wir zunächst mit den Anfangsformationen. Hannover 96 startet folgendermaßen: Zieler - Dehm, Franke, Börner - Stolze, Kaiser, Diemers, Hult - Kerk - Teuchert, Beier.

Vor Beginn: Paderborn ist gegen Erzgebirge Aue in der Favoritenrolle. Der Tabellenletzte aus Aue braucht dringend Punkte im Abstiegskampf, während Paderborn mit einem Sieg wieder an die Topklubs heranrücken könnte. Für Hannover und Kiel geht es darum, mit einem Sieg den Abstand auf den Relegationsplatz zu vergrößern. Für Spannung ist in der 2. Bundesliga heute also gesorgt!

Vor Beginn: Die Spiele SC Paderborn gegen Erzgebirge Aue und Hannover 96 gegen Holstein Kiel werden beide um 18.30 Uhr angepfiffen.

Vor Beginn: Hallo und herzlich Willkommen zum Konferenz-Liveticker der beiden heutigen Spiele der 2. Bundesliga.

2. Bundesliga: Freitagskonferenz heute live im TV und im Liveticker

Die Übertragungsrechte für die Spiele der 2. Bundesliga liegen heute exklusiv bei Sky. Ihr könnt die Spiele sowohl als Einzelspiel als auch in der Konferenz verfolgen. Hannover 96 gegen Holstein Kiel läuft auf dem Kanal Sky Sport Bundesliga 2 HD, SC Paderborn gegen Erzgebirge Aue auf Sky Sport Bundesliga 3 HD. Die Freitagskonferenz seht Ihr auf Sky Sport Bundesliga 1 HD.

Alle drei Übertragungen beginnen um 18 Uhr und können zudem auch im Livestream von Sky verfolgt werden. Um die Livestreams öffnen zu können, benötigt Ihr entweder die SkyGo-App oder ein kostenpflichtiges SkyTicket (Option für Nicht-Kunden).

2. Bundesliga: Die aktuelle Tabelle

PlatzMannschaftSpieleToreDifferenzPunkte
1Werder Bremen2344:311342
2Hamburger SV2342:212141
3SV Darmstadt 982348:301841
4FC St. Pauli2345:341141
5FC Schalke 042345:271840
61. FC Heidenheim 18462329:29038
71. FC Nürnberg2332:32036
8SC Paderborn 072338:30832
9Karlsruher SC2340:35532
10Jahn Regensburg2342:37531
11Holstein Kiel2330:36-631
12Hannover 962321:32-1128
13Fortuna Düsseldorf2328:32-426
14Dynamo Dresden2323:31-826
15Hansa Rostock2327:36-925
16SV Sandhausen2325:40-1525
17FC Ingolstadt 042321:42-2115
18Erzgebirge Aue2320:45-2515
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung