Cookie-Einstellungen
Fussball

Relegation zur 2. Liga: Modus, Auswärtstorregel

Von SPOX
Der 1. FC Nürnberg will den Absturz in die 3. Liga verhindern.

Nach der Relegation zur Bundesliga steht nun die Relegation zur 2. Liga an. Nach welchem Modus diese funktioniert und wie die Auswärtstorregel zum Einsatz kommt, erfahrt Ihr hier.

Die Relegation zur 2. Liga live sehen! Holt Euch jetzt den DAZN-Probemonat.

Relegation zur 2. Liga: Welche Teams sind im Einsatz?

In der Relegation zur 2. Liga trifft der 1. FC Nürnberg als möglicher Absteiger aus der 2. Bundesliga auf den FC Ingolstadt als möglicher Aufsteiger aus der 3. Liga.

Die Nürnberger rutschten am letzten Spieltag der Saison auf den Relegationsplatz. Der Mannschaft vom Valznerweiher droht damit der zweite Abstieg in Serie. Die Gäste aus Ingolstadt gewannen am letzten Spieltag gegen den direkten Konkurrenten 1860 München.

Da jedoch Konkurrenz Würzburger Kickers sich in letzter Minute einen Punkt sicherte, reichte es für die Schanzer am Ende nur zu Platz drei.

Relegation zur 2. Liga: Ort, Datum, Uhrzeit

Das Hinspiel der Relegation findet am 7.7.2020 um 18.15 Uhr in Nürnberg statt. Das Rückspiel steigt zur gleichen Uhrzeit am 11.7.2020 in Ingolstadt.

DatumUhrzeitGastgeberGast
7.7.202018.15 Uhr1. FC NürnbergFC Ingolstadt
11.7.202018.15 UhrFC Ingolstadt1. FC Nürnberg

Relegation zur 2. Liga: Modus, Auswärtstorregel

Die Relegation zur 2. Liga läuft nach den gleiche Regeln ab wie die Relegation zur Bundesliga. Das bedeutet: Beide Mannschaften treffen in einem Hin- und Rückspiel aufeinander, beide Teams genießen jeweils einmal Heimrecht.

Sollte nach Hin- und Rückspiel kein klarer Sieger ermittelt sein, also kein Team kumuliert mehr Tore erzielt haben als die gegnerische Mannschaft, kann die Auswärtstorregel zum Tragen kommen. Die Auswärtstorregel besagt, dass das Team, das mehr Auswärtstore erzielt hat, als Sieger aus der Relegation hervorgeht. Die gleiche Regel kommt zum Beispiel auch in der Champions League zum Einsatz.

Sollte Nürnberg das Hinspiel beispielsweise mit 1:0 gewinnen und dann im Rückspiel in Ingolstadt mit 2:3 verlieren, wäre der Club aufgestiegen, da das Team zwei Auswärtstore mehr erzielt hätte.

Relegation zur 2. Liga: Wo kommen die Spiele im TV und Livestream?

Hin- und Rückspiel der Relegation zur 2. Liga werden im Free-TV übertragen - anders als bei der Relegation zur Bundesliga. Das ZDF zeigt beide Partien live und bietet auch einen Livestream an.

Neben dem ZDF zeigen auch DAZN und Amazon Prime die Relegation. Beide Streamingdienste übertrage sowohl Hin- als auch Rückspiel live.

2. Bundesliga, Relegation: Die Ergebnisse der letzten Jahre

JahrDrittligistGesamtZweitligistHinspielRückspiel
2009SC Paderborn 072:0VfL Osnabrück1:01:0
2010FC Ingolstadt 043:0Hansa Rostock1:02:0
2011Dynamo Dresden4:2VfL Osnabrück1:13:1 n. V.
2012SSV Jahn Regensburg3:3Karlsruher SC1:12:2
2013VfL Osnabrück1:2Dynamo Dresden1:00:2
2014SV Darmstadt 985:5Arminia Bielefeld1:34:2 n. V.
2015Holstein Kiel1:2TSV 1860 München0:01:2
2016Würzburger Kickers4:1MSV Duisburg2:02:1
2017SSV Jahn Regensburg3:1TSV 1860 München1:12:0
2018Karlsruher SC1:3FC Erzgebirge Aue0:01:3
2019Wehen Wiesbaden4:4FC Ingolstadt1:23:2
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung