Cookie-Einstellungen
Fussball

Jendrisek verstärkt Energie Cottbus

SID
Erik Jendrisek spielt in der kommenden Saison für Energgie Cottbus
© getty

Energie Cottbus hat zum Trainingsauftakt am Montag mit der Verpflichtung von Stürmer Erik Jendrisek seinen nächsten Transfer unter Dach und Fach gebracht.

Der slowakische Nationalspieler Erik Jendrisek unterschrieb bei den Lausitzern einen Dreijahresvertrag bis Ende Juni 2016. Der 26 Jahre alte Stürmer sollte am Nachmittag bereits erstmals mit der Mannschaft trainieren. Der konterstarke Angreifer kommt ablösefrei vom Bundesligisten SC Freiburg, wo er keinen neuen Vertrag mehr bekommen hatte.

"Erik hat seine Klasse bereits nachgewiesen, jetzt will er beim FC Energie angreifen", sagte Trainer Rudi Bommer. Jendrisek bestritt in seiner Karriere bislang 48 Bundesliga- und 90 Zweitligaspiele für Hannover 96, den 1. FC Kaiserslautern, Schalke 04 und Freiburg.

Vierter Neuzugang

Zuvor hatten die Cottbuser bereits Charles Takyi, Mateo Susic und Torhüter Robert Almer neu unter Vertrag genommen. Der bislang vom VfL Wolfsburg ausgeliehene Michael Schulze wurde zudem fest bis 2016 an den Klub gebunden.

Zum Trainingsauftakt begrüßte Bommer insgesamt 26 Spieler, darunter neben den Neuzugängen auch Probespieler Daniel Svab. Der 22 Jahre alte Linksverteidiger von Ferencváros Budapest darf sich bis Ende der Woche für einen Transfer empfehlen.

"Es ist schön, dass es wieder losgeht. Die Jungs waren gleich mit Feuereifer bei der Sache", sagte Bommer, der nach der Trennung von Christian Beeck künftig auch Sportdirektoren-Aufgaben übernimmt.

Erik Jendrisek im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung