Cookie-Einstellungen

Ticker: Fix! Bayer 04 verlängert mit Leistungsträger

Von Thomas Weber / Ulli Ludwig
Aktualisieren
Uhr

Top-Themen des Tages

  • 17.25 Uhr: Fix! Bayer 04 verlängert mit Leistungsträger
  • 14.56 Uhr: Medien: BVB muss auf Haaland verzichten
  • 11.19 Uhr: UEFA fordert neuen Richter im Super-League-Streit
  • 9.48 Uhr: Völler: Wirtz? "Das i-Tüpfelchen"
  • 9.02 Uhr: Bald 75 Prozent Stadionauslastung in der Serie A?
  • 8.11 Uhr: Cavani im Winter zu Barca?
  • 8.00 Uhr: BVB scoutet wohl Stürmer-Juwel aus England
23:57 Uhr

"Innenband tut weh": Dahoud fällt gegen Augsburg aus

BVB-Mittelfeldspieler Mahmoud Dahoud hat sich im Champions-League-Spiel gegen Sporting am linken Knöchel verletzt. Nur wenige Augenblicke nach Anpfiff des Heimauftakts blieb Dahoud nach einem Pressschlag mit Lissabon-Youngster Tiago Tomas am Boden liegen. Der deutsche Nationalspieler wurde von Betreuern vom Platz begleitet und ging direkt in die Katakomben. Julian Brandt kam nach acht Minuten für Dahoud ins Spiel. "Mo hat eine Selbstdiagnose gestellt: Das Innenband tut weh", sagte BVB-Trainer Marco Rose nach dem Spiel bei Amazon Prime. Dieser Diagnose wolle man aber vorerst nicht trauen. Dahoud habe "Schmerzen, folglich ist er für das Wochenende raus", führte Rose aus.

23:56 Uhr

Gegen Augsburg: BVB hofft auf Haaland-Rückkehr

Fußball-Borussia Dortmund hofft auf eine schnelle Rückkehr seines verletzten Ausnahmestürmers Erling Haaland. Für das Heimspiel am Wochenende gegen den FC Augsburg (15.30 Uhr/Sky) wird es allerdings eng. Der Norweger klagt über muskuläre Probleme, er fehlte deshalb sowohl am vergangenen Samstag bei Borussia Mönchengladbach (0:1) als auch in der Champions League am Dienstagabend gegen Sporting Lissabon (1:0). "Wir haben Hoffnung für Samstag, es ist nicht ausgeschlossen", sagte Sportdirektor Michael Zorc nach dem Abpfiff, dämpfte jedoch sofort die Erwartungen: "Aber das wird sich erst Richtung Freitag, Samstag entscheiden."

23:56 Uhr

Tennis: Koepfer scheitert in San Diego in erster Runde

Tennisprofi Dominik Koepfer (Furtwangen) ist beim ATP-Turnier in San Diego bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Der 27-Jährige verlor sein Auftaktmatch am Dienstag nach 1:37 Stunden gegen Cameron Norrie aus Großbritannien 2:6, 5:7. Zuletzt war Koepfer Anfang September bei den US Open in der zweiten Runde am Weltranglistenzweiten Daniil Medwedew aus Russland gescheitert.

22:03 Uhr

LIVE: Halbzeit am 2. Spieltag

Folgendermaßen steht es zur Pause in den Stadien Europas...

AnpfiffHeimAuswärtsSpielstand
18.45 UhrAjax AmsterdamBesiktas Istanbul2:0
18.45 UhrShakhtar DonezkInter Mailand0:0
21.00 UhrParis Saint-GermainManchester City1:0
21.00 UhrRB LeipzigClub Brügge1:2
21.00 UhrFC PortoFC Liverpool0:2
21.00 UhrAC MailandAtletico Madrid1:0
21.00 UhrBorussia DortmundSporting Lissabon1:0
21.00 UhrReal MadridSheriff Tiraspol0:1
21:13 Uhr

BBL: Meister Alba fertigt Frankfurt ab

Da sind die Albatrosse wieder: Nur fünf Tage nach dem Fehlstart in die Basketball-Bundesliga hat Titelverteidiger Alba Berlin wieder zu seiner Meisterform gefunden. Mit Wut im Bauch fertigte das Team des neuen Cheftrainers Israel Gonzalez die Fraport Skyliners Frankfurt mit 101:63 (50:30) ab. Schon nach dem ersten Viertel führten die Berliner mit zwölf Punkten. Der Vorsprung wuchs beständig. Bester Werfer für Alba war der Schwede Marcus Eriksson mit 21 Punkten, für Frankfurt sammelte Lorenz Brenneke elf Zähler.

Den zweiten Saisonsieg feierte Brose Bamberg mit 89:87 (39:38) in einem Basketball-Krimi gegen die Giessen 46ers. Sieben Minuten vor Schluss hatten die Gastgeber noch mit 14 Punkten zurückgelegen.

20:55 Uhr

LIVE: BVB gegen Sporting gefordert

Borussia Dortmund ist ab 21.00 Uhr Zuhause gegen Sporting Lissabon gefordert. Nachdem Ajax am Vorabend bereits gegen Besiktas gewonnen hat, versuchen die Borussen weiter an der Tabellenspitze dran zu bleiben. Bei uns im LIVETICKER könnt ihr das Spiel verfolgen. Die sonstigen Spiele seht ihr Live bei DAZN oder bei uns im Konferenz-Ticker! ;)

20:21 Uhr

Handball: Füchse ziehen in EL-Gruppenphase ein

Kurze News aus der Handball-Welt: Die Füchse Berlin sind souverän in die Gruppenphase der European League eingezogen. Das Team von Trainer Jaron Siewert setzte sich am Dienstag im Rückspiel der zweiten Qualifikationsrunde gegen den polnischen Vertreter Azoty Pulawy mit 33:29 (13:16) durch. Im Hinspiel hatten sich die Berliner vergangene Woche durch den 32:24-Auswärtserfolg nach zwischenzeitlichem Vier-Tore-Rückstand eine gute Ausgangslage verschafft. Und auch im Rückspiel starteten die Füchse nach der Halbzeitpause eine Aufholjagd - bester Werfer der Gastgeber war Rückraumspieler Lasse Andersson mit acht Toren.

20:01 Uhr

LIVE: BVB ohne Haaland, aber mit Reus

In weniger als einer Stunde geht es dann auch für Borussia Dortmund in den zweiten Champions-League-Spieltag. Ab 21.00 Uhr im LIVETICKER muss der BVB gegen Sporting Lissabon erwartungsgemäß auf seinen Topstürmer Erling Haaland verzichten. Der Norweger, der mehr Tore (21) als Einsätze (17) in der Königsklasse vorzuweisen hat, fehlt wegen muskulärer Probleme. Im Sturm spielt daher Thorgan Hazard. So geht die Rose-Elf in die Partie:

Borussia Dortmund: Kobel - Meunier, Hummels, Akanji, Guerreiro - Witsel - Dahoud, Bellingham - Reus - Hazard, Malen

19:33 Uhr

Halbzeit: Ajax klar überlegen, Inter müht sich

Halbzeit am Champions-League-Vorabend. Ajax Amsterdam macht nach dem Auftaktsieg gegen Sporting (5:1) genau dort auch gegen Besiktas weiter und spielt erdrückenden Offensivfußball. Besiktas kommt kaum aus der eigenen Hälfte raus und hat Glück, dass es zur Pause nur 0:2 steht. Inter hingegen tut sich bei Schachtjar Donezk sehr schwer und bleibt weiterhin ohne Torerfolg in dieser CL-Saison. So schaut's aus:

  • Ajax Amsterdam vs. Besiktas - 2:0 (1:0 Berghuis (17.) 2:0 Haller (43.))
  • Donezk vs. Inter - 0:0
18:40 Uhr

LIVE: Ajax empfängt Besiktas, Inter bei Donezk

In wenigen Augenblicken (18.45 Uhr) starten die ersten beiden Partien des zweiten Champions-League-Spieltages. Ajax dürfte nach der Haller-Show in Lissabon besonders viel Rückenwind für das Heimspiel gegen Besiktas haben, für Donezk (0:2 gegen Sheriff) und Inter Mailand (0:1 gegen Real) wird das heutige Spiel bereits richtungsweisend für die weitere Champions-League-Reise. Hier erfahrt ihr, wie ihr die Spiele verfolgen könnt.

17:59 Uhr

"Gezeigt, dass er bereit ist": S04 zieht U23-Talent hoch

Der FC Schalke 04 setzt weiterhin auf die eigene Jugend und zieht Abwehrspieler Henning Matriciani (21) aus der U23- in die Profi-Mannschaft. Matriciani unterschrieb heute einen Lizenzspielervertrag bis 2024. 2020 kam Matriciani vom Regionalligisten Lippstadt 08 in die "Zweite" der Königsblauen und hatte seitdem 34 Viertligapartien bestritten. Sein Profidebüt auf Schalke hatte Matriciani in der vergangenen Saison gegeben, als er 23 Minuten vor Schluss im Bundesliga-Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt eingewechselt worden war. In der aktuellen Zweitliga-Saison kommt der Defensiv-Spezialist bislang auf zwei Einsätze. "Henning hat in den vergangenen Wochen gezeigt, dass er bereit ist, für sein Ziel hart zu arbeiten. Dadurch hat er sich seinen neuen Vertrag verdient", sagte Schalke-Sportdirektor Rouven Schröder.

17:25 Uhr

Fix! Bayer 04 verlängert mit Leistungsträger

Gute Nachrichten für alle Bayer-Fans: Die Werkself hat den Vertrag mit Nationalspieler Jonathan Tah vorzeitig bis 2025 verlängert. Das teilten die Leverkusener heute mit. "Er nimmt nicht nur auf dem Platz eine verantwortungsvolle Rolle ein, sein Wort hat auch abseits des Rasens Gewicht. Jonathan ist vielseitig engagiert und sehr reflektiert. Er kann vielen unserer jungen Talente als ein gutes Beispiel dafür dienen, was es bedeutet, Profi zu sein", sagte Sportdirektor Simon Rolfes. Tah war 2015 vom Hamburger SV zu den Rheinländern gewechselt und hatte sich seitdem unter die besten Innenverteidiger der Liga gemogelt. Für Bayer 04 lief er in 223 Pflichtspielen auf und erzielte dabei fünf Tore und neun Assists.

17:10 Uhr

Youth League: Leipzig kassiert nächste Pleite

Wie auch am ersten Champions-League-Abend wagen wir einen kurzen Blick auf den talentierten Fußballnachwuchs. Denn in der UEFA Youth League sind heute und morgen die U19-Teams der CL-Teilnehmer unterwegs. Besonders ansehnlich: Das Youth-League-Duell zwischen PSG und ManCity läuft seit 16.00 Uhr auf UEFA.tv. Folgende Endergebnisse stehen bereits fest:

Donezk vs. Inter - 0:1

Leipzig vs. Brügge - 1:4

Milan vs. Atletic - 1:1

Ajax - Besiktas - 3:1

16:12 Uhr

WM-Quali: Wales ohne Kapitän Bale

Bittere Nachrichten für das Team von der Insel: Wales muss in den anstehenden WM-Qualifikationsspielen ohne Kapitän Gareth Bale (32) auskommen. Aufgrund einer schweren Muskelverletzung im Oberschenkel fällt der Real-Stürmer für die Gruppenspiele in Tschechien und Estland am 8. und 11. Oktober aus. Das erklärte Interims-Teammanager Robert Page am Dienstag. Für die abschließenden Heimspiele gegen Belarus und Spitzenreiter Belgien (16 Punkte) im November soll Bale aber wieder fit sein. Derzeit liegt der EM-Achtelfinalist nach vier Spielen mit sieben Punkten auf dem dritten Tabellenplatz der WM-Quali-Gruppe E.

16:01 Uhr

Tickerübergabe

Damit endet meine Schicht, bis die Tage!

16:00 Uhr

Förster vs. Lokurlu: Einigung über Güterichter

Im Rechtsstreit der Berater Karlheinz Förster und Murat Lokurlu kam es heute zum ersten Verhandlungstag. Ergebnis: Beide Parteien einigten sich darauf, dass ein Güterichter unter Ausschluss der Öffentlichkeit vermitteln soll.

Förster sagte dazu: "Eine sinnvolle Lösung. Ich hatte bereits viermal eine Vermittlung angeregt, die die Gegenseite ablehnte."

De beiden ehemaligen Geschäftspartner sind aktuell im Streit um mehrere hunderttausend Euro, dabei geht es unter anderem um Timo Werner und Niklas Süle.

15:56 Uhr

Effenberg über Messi: "Ich kann ihn verstehen"

Stefan Effenberg hat in seiner Kolumne für t-online.de Verständnis für Lionel Messi und dessen Frust über seine Auswechslung zuletzt geäußert.

"Ich muss dazu sagen: Ich kann ihn verstehen - zumindest, wenn Trainer Mauricio Pochettino ihm den Wechsel nicht erklärt hat. Ich habe es gehasst, ausgewechselt zu werden", so Effenberg: "Im Optimalfall wird so eine Auswechslung vor dem Spiel abgesprochen - oder eben im Nachhinein erklärt. Dann versteht das auch Lionel Messi."

 

15:50 Uhr

Chelsea: Kante positiv getestet

Der FC Chelsea muss morgen ohne N'Golo Kante antreten. Der Mittelfeldspieler wurde positiv getestet. Im Blues-Kader fehlen zudem die angeschlagenen Reece James, Mason Mount und Christian Pulisic. Das gab Thomas Tuchel auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Juventus Turin bekannt.

Wie der Impfstatus bei Chelsea sei, wurde der Coach ebenfalls gefragt, konnte allerdings keine Antwort geben, "weil ich es nicht weiß. Es ist nicht so, dass ich es euch nicht sagen will. Ich habe einfach nicht gefragt."

15:42 Uhr

SPOX in den sozialen Medien

Ihr wollt keine wichtigen News, Gerüchte und Videos aus der Sportwelt verpassen? Dann schaut doch mal bei unseren Social-Media-Kanälen vorbei!

15:31 Uhr

Tah verlängert bei Bayer bis 2025

Jonathan Tah hat seinen Vertrag bei Bayer Leverkusen bis 2025 verlängert. Der ursprüngliche Kontrakt des Innenverteidigers galt bis 2023.

"Ich fühle mich in diesem Klub unheimlich wohl. Als ich 2015 als sehr junger Spieler nach Leverkusen gekommen bin, hatte ich die besten Voraussetzungen, mich zu entwickeln und zu dem Profi zu werden, der ich heute bin. Schon früh in meiner Karriere konnte ich mit Bayer 04 international spielen und habe dadurch auch den Weg in die Nationalmannschaft gefunden", sagte Tah laut Vereinsmitteilung.

15:19 Uhr

NFL: Die größten Spielrekorde aller Zeiten

Am Wochenende war einiges los in der NFL, unter anderem fielen zwei All-Time-Rekorde: Zu sehen waren das längste Field Goal überhaupt und das längste Play. Doch welche anderen Mega-Rekorde gibt es noch in einzelnen Spielen, die es zu brechen gilt?

SPOX zeigt es Euch in der Diashow der größten Spielrekorde aller Zeiten - viel Spaß beim Durchklicken!

15:09 Uhr

Trainer Cannavaro verlässt Guangzhou

Fabio Cannavaro ist nicht mehr Trainer von Guangzhou FC. Das teilte der Klub mit. Demnach haben sich beide Parteien in "freundlichen Verhandlungen" auf eine Vertragsauflösung geeinigt.

Hintergrund des Ganzen dürfte die Krise des Hauptsponsors Evergrande sein, der vor der Pleite steht. Medienberichten zufolge steht der Klub vor einer staatlichen Übernahme, um den Spielbetrieb aufrecht erhalten zu können.

14:56 Uhr

Medien: Haaland muss gegen Lissabon passen

Der BVB muss heute Abend offenbar ohne Erling Haaland auskommen. Das meldet die Bild. Demnach habe die Zeit nach den muskulären Problemen des Norwegers nicht gereicht, um fit zu werden.

Dafür soll allerdings, so der Bericht weiter, Marco Reus wieder zum Kader von Marco Rose gehören. Der Kapitän sei nach seiner Kapselreizung auf ausreichendem Fitnesslevel.

14:30 Uhr

Nächste Auszeichnung für Lewandowski

Robert Lewandowskis Titelsammlung wächst und wächst. Aktuellster Neuzugang: Die Auszeichnung zum Spieler der Saison von der Spielergewerkschaft VDV. Diese hatte Lewandowski bereits 2013, 2017, 2018 und 2020 abgeräumt.

Als Entdeckung der Saison wählten die Profikollegen Jude Bellingham vor Jamal Musiala und Florian Wirtz. Abstimmen durften alle Spieler der Bundesliga, 2. Bundesliga, 3. Liga und der Regionalligen sowie die übrigen Mitglieder der Spielergewerkschaft.

14:10 Uhr

Basketball: Pesic übernimmt Serbien

Svetislav Pesic ist zurück: Nach 15 Monaten ohne Anstellung kehrt der ehemalige Bundestrainer zurück und coacht ab sofort die Nationalmannschaft seines Heimatlandes Serbien.

14:01 Uhr

Nach Katar: Nzonzi folgt James

Al-Rayyan SC hat nach James Rodriguez eine weitere namhafte Verpflichtung bekannt gegeben: Steven Nzonzi schließt sich dem katarischen Erstligisten an.

Der 32-Jährige stand zuletzt bei der AS Rom unter Vertrag, war dort allerdings schon länger auf dem Abstellgleis. In der vergangenen Saison war er erst zu Galatasaray, später an Stades Rennes verliehen worden.

13:42 Uhr

Handball: Parondo neuer Trainer in Melsungen

Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern, jetzt ist es offiziell: Roberto Garcia Parrondo ist neuer Trainer der MT Melsungen. Das teilte der Handball-Bundesligist heute mit.

Demnach werde Parondo morgen vorgestellt, ehe er am Donnerstag beim Heimspiel gegen den SC Magdeburg erstmals auf der Bank der Nordhessen sitzen wird.

Parondo trainierte zuletzt die ägyptische Nationalmannschaft, mit der er bei Olympia die deutsche Auswahl aus dem Turnier schmiss. Zudem gewann er 2019 mit Vardar Skopje die Champions League.

13:27 Uhr

NBA: Die wichtigsten Storylines

In rund drei Wochen startet die neue NBA-Saison, Zeit also für die Training Camps. Diskutiert wird dabei allerdings nicht nur über Sportliches, sondern auch über den Impfstatus einiger Spieler. Außerdem im Fokus: Die Ben-Simmons-Saga.

Ihr wollt alle Storylines vor dem Start in die Training Camps? Dann ab zum ausführlichen Artikel meines Kollegen Philipp Jakob - sehr lesenswert!

13:15 Uhr

WM-Quali: Haaland und Ibrahimovic nominiert

Sowohl Erling Haaland als auch der ebenfalls angeschlagene Zlatan Ibrahimovic wurden von ihren Nationaltrainern für die Anfang Oktober anstehenden Länderspiele nominiert.

"Ich habe Montag mit Erling gesprochen", sagte Norwegens Coach Staale Solbakken, "es geht voran. Wir sind recht guter Hoffnung, es ist ja noch lange hin bis zum Türkei-Spiel." Die Norweger treffen am 8. Oktober auf die Türkei und am 11. auf Montenegro.

Jeweils einen Tag später duellieren sich die Schweden mit dem Kosovo und Griechenland. "Meine Hoffnung ist, dass Zlatan dabei sein kann", sagte Trainer Janne Andersson.

13:05 Uhr

Marquinhos will Karriere bei PSG beenden

Seit 2013 läuft Marquinhos für PSG auf - und wenn es nach dem Innenverteidiger geht, bleibt das auch noch lange so. Auf die Frage nach einem Karriereende in Paris sagte der Brasilianer gegenüber Europe 1: "Das würde mir gefallen. An eine Luftveränderung denke ich nicht. Ich möchte Paris St. Germain auf das höchstmögliche Niveau bringen. Meine Familie mag die Stadt, genau wie ich. Es ist eine fußballbegeisterte Stadt, in der es viel zu tun gibt."

Statt wegen Ablösesummen will Marquinhos eher wegen Erfolgen in Erinnerung bleiben: "Ich möchte mit PSG so viele Titel wie möglich gewinnen. So werde ich versuchen, meinen Namen ein wenig mehr in die Vereinsgeschichte einzugravieren."

12:54 Uhr

Barcas Transfers seit dem Neymar-Abgang im Check

Vor etwas mehr als vier Jahren verließ Neymar den FC Barcelona für 222 Millionen Euro. Was haben die Katalanen seitdem auf dem Transfermarkt angestellt?

SPOX gibt Euch einen Überblick über alle festen Wechsel zum FCB seit August 2017 und verteilt Noten für die Neuzugänge - viel Spaß beim Durchklicken!

12:19 Uhr

FC Bayern gewinnt Ehrenpreis

Der FC Bayern hat den Ehrenpreis der Deutschen Fußball Botschafter gewonnen. Karl-Heinz Rummenigge wird den Preis am 6. Oktober entgegen nehmen. Im vergangenen Jahr hatte das Duo Kimmich/Goretzka den Preis der gemeinnützigen Stiftung gewonnen.

Ihr wollt alle News und Gerüchte zum FC Bayern? Dann bitte hier entlang!

11:55 Uhr

PSG: Messi gegen City im Kader

Lionel Messi steht im Kader von PSG beim heutigen Spiel gegen Manchester City. Das gab der französische Hauptstadtklub heute bekannt.

Auch mit dabei ist der zuletzt ebenfalls angeschlagene Marco Verratti. Anstoß ist um 21 Uhr, DAZN überträgt die Partie live und exklusiv.

11:31 Uhr

UEFA sieht "erhebliche Unregelmäßigkeiten"

Weiter heißt es im UEFA-Statement, es gebe "erhebliche Unregelmäßigkeiten", die ein Grund für eine "förmliche Berufung" seien, die die UEFA in nächster Instanz eingehen möchte.

Laut SZ plane der Verband gar, den Fall bis vor den Europäischen Gerichtshof zu tragen und bei einem Erfolg dort das heute beigelegte interne Verfahren gegen Real, Barca und Juve wieder aufzurollen, um die drei Klubs jahrelang für UEFA-Wettbewerbe zu sperren.

"Die UEFA bleibt zuversichtlich und wird ihre Position in allen relevanten Rechtsordnungen weiterhin verteidigen", heißt es in der UEFA-Mitteilung.

11:19 Uhr

Super League: UEFA fordert neuen Richter

Die UEFA hat dem spanischen Richter Manuel Ruiz de Lara die Unparteilichkeit abgesprochen und fordert für das Super-League-Verfahren einen neuen Richter.

"In Übereinstimmung mit dem spanischen Recht - und im grundlegenden Interesse der Gerechtigkeit - erwartet die UEFA von dem betreffenden Richter, dass er bis zur vollständigen und ordnungsgemäßen Prüfung dieses Antrags unverzüglich beiseite tritt", heißt es in einer heute veröffentlichten UEFA-Mitteilung.

De Lara hatte zuletzt ein Ultimatum für die UEFA ausgesprochen, dem der Kontinentalverband heute nachgekommen war.

11:13 Uhr

Wie stoppt man das PSG-Trio? Pep: "Weiß es nicht"

Auch Pep Guardiola zeigt sich angesichts der Qualität von Messi, Neymar und Mbappe ratlos. "Ich weiß es nicht", antwortete der Katalane auf der Pressekonferenz vor dem Spiel seiner Citizens gegen PSG auf die Frage, wie man das PSG-Trio stoppen könne.

"Ich weiß nicht, was wir tun sollen, um sie zu stoppen, um ehrlich zu sein", so Guardiola weiter: "Sie sind so gut. Diese Menge an Talent zusammen ist so schwer zu kontrollieren."

10:47 Uhr

Barca: Agüero-Debüt in Sicht?

Sergio Agüero könnte offenbar bald sein erstes Pflichtspiel im Trikot des FC Barcelona absolvieren. Wie die Sport berichtet mache der Argentinier weiter Fortschritte nach seiner Wadenverletzung.

Demnach rechnen die Barca-Ärzte mit einem Einsatz am 17. Oktober, wenn die Katalanen den FC Valencia zum Ligaspiel erwarten.

10:35 Uhr

Bayern-PK mit Gnabry und Nagelsmann im Liveticker

Morgen erst spielt der FC Bayern in der CL, heute schon gibt es aber eine Pressekonferenz des Rekordmeisters. Die Medienrunde, an der Serge Gnabry und Julian Nagelsmann teilnehmen werden, tickern wir Euch ab 13.30 Uhr hier live.

10:27 Uhr

England: Ex-Profis sollen Schiedsrichter werden

Die FA will offenbar ehemalige Profis von einer Laufbahn als Schiedsrichter überzeugen. Der Times zufolge plane der englische Verband gemeinsam mit der Professional Footballers Association (PFA) und den Professional Game Match Officials Ltd (PGMOL) einen Lehrgang speziell für ehemalige Kicker.

Prädestiniert seien die ehemaligen Profis demnach besonders aufgrund ihrer Fitness und ihrem Verständnis für das Spiel.

10:07 Uhr

BVB-Aufstellung: Haaland? Reus? Alles ist möglich

Apropos Champions League: Beim BVB könnte es ein Aufstellungs-Puzzle geben, da ein Einsatz von Marco Reus und Erling Haaland weiterhin offen ist.

Alles zur möglichen ersten Elf der Schwarz-Gelben findet Ihr in unserer Diashow - viel Spaß beim Durchklicken!

09:57 Uhr

Die CL-Spiele von heute im Überblick

Heute Abend erklingt wieder die CL-Hymne in den Stadien. Doch wer trifft wann auf wen? Der Überblick:

  • 18.45 Uhr: Ajax Amsterdam - Besiktas Istanbul
  • 18.45 Uhr: Schachtar Donezk - Inter Mailand
  • 21 Uhr: PSG - Manchester City
  • 21 Uhr: RB Leipzig - Club Brügge
  • 21 Uhr: FC Porto - FC Liverpool
  • 21 Uhr: AC Milan - Atletico Madrid
  • 21 Uhr: BVB - Sporting Lissabon
  • 21 Uhr: Real Madrid - Sheriff Tiraspol
09:48 Uhr

Völler: Wirtz? "Das i-Tüpfelchen"

Rudi Völler versucht, den Hype um Florian Wirtz etwas einzufangen, betont aber gleichzeitig dessen Sonderstellung. "Die Mannschaft funktioniert sehr gut, sie hat zu Saisonbeginn auch ohne ihn in der Startelf Spiele gewonnen. Aber im Moment ist er das i-Tüpfelchen, und das wird auch so bleiben", sagte Völler dem Kölner Stadt-Anzeiger.

Vor allem die physische Entwicklung von Wirtz hebt Völler hervor: "Er ist ein super Junge in seiner Art. Und er ist über den Sommer noch robuster geworden, noch kräftiger. Das sieht man in jedem Spiel, was er diese Saison für einen Einstieg gehabt hat, ist sensationell."

09:32 Uhr

BVB: 30 Scouts auf der Suche nach Haaland-Nachfolger?

Der BVB sucht offenbar schon nach einem Nachfolger für Erling Haaland und hat laut Sport1-Podcast "Die Dortmund-Woche" ganze 30 Scouts damit beauftragt.

Welches Anforderungsprofil die Schwarz-Gelben ihren Spähern mitgegeben haben, welcher ManUnited-Spieler offenbar ein Kandidat ist und welche Gespräche im Winter anstehen, erfahrt Ihr in unseren News und Gerüchten rund um den BVB.

09:16 Uhr

UEFA-Aussprache-Guide

Die UEFA hat mal wieder ihren Aussprache-Guide für die Champions League aktualisiert. Grund genug für uns, Euch die kuriosesten und lustigsten Vorschläge darin in einer Diashow aufzuarbeiten. Viel Spaß beim Durchklicken!

09:02 Uhr

Serie A: Bald 75 Prozent Stadienauslastung?

Während hierzulande manche Stadien wieder zu 100 Prozent gefüllt werden dürfen, wird in Italien wohl bald eine Erhöhung auf 75 Prozent Auslastung beschlossen.

Das wissenschaftliche Komitee CTS, in beratender Funktion für die Regierung tätig, machte den ersten Schritt und sprach sich für eine Erhöhung aus. Notwendig für den Einlass ist ein sogenannter Grüner Pass, der ähnlich dem 3G-Modell in Deutschland funktioniert.

08:53 Uhr

Jaap Stam in Cincinnati gefeuert

Der ehemalige Weltklasseverteidiger Jaap Stam ist nicht mehr Trainer des FC Cincinnati. Der MLS-Klub feuerte den Niederländer nach nur vier Siegen in 25 Saisonspielen.

"Während unseres fast zweimonatigen Prozesses, den nächsten General Manager für den FC Cincinnati zu finden, war es offensichtlich, dass ein Wechsel des Cheftrainers notwendig war. Daher hat der Verein nach reiflicher Überlegung die Entscheidung getroffen, dass Jaap in Zukunft nicht mehr als Cheftrainer fungieren wird", sagte Jeff Berding, Präsident des FC Cincinnati.

Bis auf weiteres leitet Tyrone Marshall, U19- und U23-Coach des Klubs, das Training.

08:45 Uhr

Marc Roca und sein schwerer Stand beim FCB

Zweimal in Folge fehlte Marc Roca zuletzt im Kader des FC Bayern - ohne, dass eine Verletzung im Spiel wäre.

Warum Julian Nagelsmann aktuell nicht auf den Spanier setzt und wem es im FCB-Kader ähnlich geht, lest Ihr im Hintergrundbericht meines Kollegen Kerry Hau - unbedingt reinlesen!

08:33 Uhr

Biles: "Hätte schon vor Tokio aufhören sollen"

Simone Biles hat sich in einem Interview über ihren Abbruch der Olympischen Spiele geäußert. "Wenn man sich ansieht, was ich in den letzten sieben Jahren alles durchgemacht habe, hätte ich nie wieder zu einem Olympiateam gehören dürfen", wird der Turn-Superstar im New York Magazine zitiert: "Ich hätte schon lange vor Tokio aufhören sollen."

Vor allem der Skandal um den ehemaligen US-Mannschaftsarzt Larry Nassar, der aktuell eine lebenslange Haftstrafe wegen sexuellen Missbrauchs verbüßt, habe bei Biles Spuren hinterlassen. "Es war zu viel. Aber ich wollte nicht zulassen, dass er mir etwas wegnimmt, für das ich hart gearbeitet habe, seit ich sechs Jahre alt war", so Biles weiter: "Also habe ich das so lange verdrängt, wie mein Geist und mein Körper es mir erlaubten."

In den kommenden Jahren will Biles nun dazu beitragen, psychische Gesundheit in der Öffentlichkeit verstärkt zum Thema zu machen: "Daran werde ich wahrscheinlich 20 Jahre lange arbeiten. Es ist ein ständiger Prozess."

08:21 Uhr

ManUnited: Mata offenbar unzufrieden

Auch Juan Mata ist offenbar unzufrieden mit seiner aktuellen Rolle bei Manchester United. Und laut Manchester Evening News denkt auch der 33-Jährige über einen Wechsel im Winter nach.

Nachdem der Spanier in PL und CL noch keine Einsatzminute bekommen hatte, nominierte Ole Gunnar Solskjaer Mata am Wochenende zum Spiel gegen Aston Villa nichtmal für den Kader. Matas Vertrag läuft im kommenden Sommer aus.

08:11 Uhr

Barca: Cavani angeblich Kandidat im Winter

Der FC Barcelona soll ein Auge auf Edinson Cavani geworfen haben. Laut Daily Mail sei der Uruguayer ein Kandidat für einen Wintertransfer.

Aufgrund der finanziellen Schieflage bei Barca soll eine Verpflichtung Cavanis allerdings nur möglich sein, wenn sich ManUnited am Gehalt des 34-Jährigen beteiligt.

Bisher kam Cavani bei den Red Devils in dieser Saison noch nicht richtig zum Zug, auch wegen der Ankunft von Cristiano Ronaldo.

08:00 Uhr

Scoutet der BVB einen Lukaku-Klon?

Reyes Cleary ist offenbar im Visier von Borussia Dortmund gelandet. Wie die Daily Mail berichtet, hat der BVB den 17-jährigen Stürmer bereits gescoutet. Clearys Möglichkeiten seien allerdings vielfältig, auch die TSG Hoffenheim und Schalke 04 sollen auf ihn aufmerksam geworden sein. Zudem liege Cleary ein Profivertragsangebot seines aktuellen Klubs West Bromwich Albion vor.

Dort spielt der von seiner Athletik und Spielweise an Stürmerstar Romelu Lukaku erinnernde Cleary aktuell in der U18 und in der Zweitvertretung. Wie es sonst bei der Suche nach einem Haaland-Nachfolger in Dortmund aussieht, haben wir für Euch hier zusammengefasst.

07:59 Uhr

Tickerstart

Einen wunderschönen Champions-League-Morgen! Los geht's! Wir starten heute direkt mit einem BVB-Gerücht.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung