Cookie-Einstellungen

Sport-Tag im Ticker: Hofmann schließt Gladbach-Abgang nicht aus

Von Marko Brkic
Aktualisieren
Uhr

Die wichtigsten Nachrichten des Tages im Überblick

  • Österreich feiert historischen Sieg (20.00)
  • Djokovic gewinnt die French Open nach 0:2 (19.44 Uhr)
  • BVB-Youngster schreibt EM-Geschichte (17.59 Uhr)
  • Hofmann schließt BMG-Abgang nicht aus (16.30 Uhr)
  • Dänemark-PK (14.50 Uhr)
  • Offiziell: Schalke-JHV muss abgebrochen werden (12.52 Uhr)
  • Ribery warnt Nagelsmann vor dem Druck bei Bayern (9.57 Uhr)
22:58 Uhr

WAS FÜR EIN IRRES SPIEL!

Die Niederlande gewinnt den EM-Auftakt gegen Ukraine. ABER WIE! 1:0, 2:0, 2:1, 2:2, 3:2 - wir sind offiziell im EM-Fieber! Hier geht's zum ausführlichen Spielbericht.

21:57 Uhr

Schiedsrichter für Deutschland-Spiel steht fest

Am Dienstag beginnt auch für das DFB-Team die EM. Zum Auftakt geht es gegen Frankreich, nun steht auch fest, wer das Spiel leiten wird: Carlos del Cerro Grande. Der 45 Jahre alte Spanier pfeift seit 2013 international und ist in Deutschland kein Unbekannter. Del Cerro Grande hat in der abgelaufenen Saison in der Champions League Spiele von Borussia Dortmund (1:2 gegen Manchester City) und RB Leipzig (4:3 bei Basaksehir) geleitet.

21:35 Uhr

Stekelenburg schreibt EM-Geschichte

Maarten Stekelenburg schreibt übrigens gerade Geschichte. Mit 38 Jahren und 264 Tagen ist er der älteste niederländische Spieler bei einem großen Turnier. Das war bisher Edwin van der Sar (37 Jahre, 236 Tage). Fun Fact: Beim bisher letzten EM-Spiel der Oranje in der Johan Cruyff Arena war Frank Rijkaard noch Nationaltrainer - er war damals jünger als Stekelenburg heute ist.

20:57 Uhr

Povetkin macht Schluss

Ex-Schwergewichts-Weltmeister Alexander Powetkin hat am Sonntag das Ende seiner Box-Karriere verkündet. Der 41-Jährige begründet seine Entscheidung mit den Folgen einer Corona-Erkrankung. "Ich fühle mich, als ob ich betrunken wäre", sagte Powetkin der russischen Nachrichtenagentur TASS. "Ich brauche eine umfangreiche Behandlung und bin keine 20 mehr". Er hielt den Titel der WBA zwischen 2011 und 2013 und brachte es in 40 Profi-Kämpfen auf 36 Siege (25 K.o.), drei Niederlagen und ein Remis.

20:56 Uhr

Oranje steigt ins Turnier ein

Riesenstimmung in Amsterdam. Holland spielt mit Wout Weghorst gegen die Ukraine. Hier ist der Liveticker.

20:07 Uhr

Bock auf EM? Aber hallo!

In Amsterdam sieht das so aus, wenn Oranje spielt. Um 21 Uhr ist es soweit.

20:06 Uhr

Perfect season für Barca!

Der FC Barcelona hat sich zum zehnten Mal Europas Handball-Krone aufgesetzt und mit einer Machtdemonstration seine perfekte Saison gekrönt. Der Rekordsieger bezwang im Endspiel der Champions League in Köln den dänischen Außenseiter Aalborg Handbold deutlich mit 36:23. Mit dem 61. Sieg im 61. Saisonspiel machte Barca das Triple aus nationaler Meisterschaft, Pokalsieg und dem Triumph in der Königsklasse perfekt.

20:00 Uhr

Österreich historisch!

3:1 gegen Nordmazedonien klingt jetzt nicht so gewaltig, für das ÖFB-Team war es aber der erste Sieg bei einer EM-Endrunde überhaupt. Glückwunsch!

19:44 Uhr

Djokovic gewinnt in Paris - und wie!

Erst das Wundermatch gegen Nadal und jetzt diese Nummer: Novak Djokovic gewinnt die French Open nach einem 0:2-Satzrückstand gegen Stefanos Tsitsipas aus Griechenland. Wahnsinn, diese Comeback-Qualitäten. Mit seinem 19. Grand-Slam-Einzeltitel rückt Nole den beiden Führenden im Ranking mächtig auf die Pelle: Nadal und Federer haben nämlich je 20 Titel.

18:48 Uhr

Zwischenstände

Zwischen Österreich und Nordmazedonien steht es bei der EM 1:1 zur Pause. Hier geht's zum Liveticker. In Paris führt Novak Djokovic im fünften Satz gegen Stefanos Tsitsipas und scheint sich seinen 19. Grand-Slam-Titel zu angeln. Zum Tennis-Liveticker.

18:46 Uhr

Para Radsportler räumen ab!

Zwei Monate vor dem Start der Paralympics in Tokio haben die deutschen Para Radsportler bei der WM im portugiesischen Cascais ihre Ambitionen eindrucksvoll unterstrichen. Zum Abschluss der Titelkämpfe am Sonntag gewannen Annika Zeyen und Jana Majunke in ihren Startklassen Gold. Angelika Dreock-Käser sicherte sich zudem noch Bronze im Straßenrennen.

Damit holte das Team des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) insgesamt 17 Medaillen - fünfmal Gold, sechsmal Silber und sechsmal Bronze. Neben Zeyen und Majunke hatten zuvor schon Dreock-Käser im Einzelzeitfahren sowie am Samstag Maike Hausberger und Pierre Senska in den Straßenrennen triumphiert.

18:42 Uhr

Münchens OB appelliert an Fans

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter hält einen erneuten Corona-Ausbruch in seiner Stadt durch Fan-Ansammlungen bei den Spielen der EM außerhalb des Stadions für durchaus denkbar. "Bei den Feiern", sagte der SPD-Politiker in einem Interview mit der SZ, "können wir nicht für Abstände sorgen. Das können wir auch nicht entzerren." Reiter appelliert an die Vernunft: "Man muss sich nicht in den Armen liegen."

18:26 Uhr

Schachmann verpasst Podium

Maximilian Schachmann hat bei der Tour de Suisse das Gesamtpodium um vier Sekunden knapp verpasst. Beim Heimsieg des Schweizers Gino Mäder auf der letzten schweren Etappe rund um Andermatt kam der Berliner vom Team Bora-hansgrohe mit 21 Rückstand als Zehnter ins Ziel. Die Gesamtwertung sicherte sich der Ecuadorianer Richard Carapaz (Ineos Grenadiers).

18:22 Uhr

3. HBL-Absteiger steht fest

Die HSG Nordhorn-Lingen ist nach zwei Jahren Erstklassigkeit abgestiegen. Durch die 25:29 (11:14)-Niederlage bei den Füchsen Berlin ist die Rettung nicht mehr zu schaffen. Zuvor standen schon Essen und Coburg als Absteiger fest.

18:22 Uhr

Hamsik spricht von "Horror"

Auch beim slowakischen Kapitän Marek Hamsik hat der Zusammenbruch des dänischen Mittelfeldstars Christian Eriksen einen Schock ausgelöst. "Es war der Horror. Ich hatte noch Stunden später Gänsehaut", sagte der 33-Jährige am Sonntag: "Zum Glück scheint es so, dass es Christian besser geht. Wir denken alle an ihn."

17:57 Uhr

Bellingham schreibt EM-Geschichte

Noch ein kleiner Nachtrag zum Auftaktsieg der Engländer gegen Kroatien. Jude Bellingham vom BVB kam in der 82. für Harry Kane auf den Platz und ist damit der jüngste EM-Akteur ever. 17 Jahre und 349 Tage ist er heute alt. Glückwunsch auch dazu!

17:31 Uhr

Tickerübergabe

Das war's von mir für heute. Ich übergebe den Ticker nun an die Redaktion. Bis bald.

17:25 Uhr

EM: Österreich vs. Nordmazedonien im Liveticker

Nach England-Kroatien geht der EM-Tag heute mit der Partie Österreich gegen Nordmazedonien (Anpfiff: 18 Uhr) weiter. Auch dieses Duell gibt es bei uns natürlich im Liveticker.

Diesen findet Ihr hier.

17:11 Uhr

Alba Berlin zum zehnten Mal deutscher Meister

Alba Berlin hat das vierte Finalspiel gegen den FC Bayern München mit 86:79 (38:30) gewonnen und ist zum zehnten Mal deutscher Meister. Die Best-of-five-Serie gegen die Münchner entschieden die Berliner mit insgesamt 3:1 für sich. In der Liste der erfolgreichsten Klubs steht nur Bayer Leverkusen (14) vor Alba Berlin.

17:00 Uhr

EM: England gewinnt Topspiel gegen Kroatien mit 1:0

England ist die kleine Revanche für das verlorene WM-Halbfinalspiel von 2018 gegen Kroatien geglückt. Im ersten Gruppenspiel setzten sich die Engländer mit 1:0 dank des Treffers von Raheem Sterling durch.

16:45 Uhr

DFB-Frauen unterstützen Männer mit Trikot-Geste

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft unterstützt das Männer-Team wenige Stunden vor dem EM-Auftakt mit einer Trikot-Geste. Bei der Partie am Dienstag gegen Chile wird die Elf von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg in den schwarzen EURO-Trikots der Männerauswahl spielen, die am selben Tag gegen Frankreich antreten wird (21.00 Uhr).

16:26 Uhr

Hofmann schließt BMG-Abgang nicht aus

Jonas Hofmann von Borussia Mönchengladbach kann einen Vereinswechsel nicht ausschließen. "Ich werde demnächst 29 Jahre alt, da macht man sich natürlich Gedanken, wie man sein Leben strukturieren und was man noch erleben möchte. Das halte ich für legitim. Das heißt aber nicht, dass ich mich zwangsläufig verabschieden werde," sagte der Nationalspieler im Gespräch mit der WAZ.

Aktuell konzentriere er sich jedoch voll auf die Europameisterschaft: "Ich will jetzt erst einmal eine erfolgreiche EM spielen, nur darauf liegt mein Fokus, und dann sehen wir weiter." Hofmann traf in der vergangenen Saison für die Fohlen insgesamt achtmal und steuerte dabei 13 Vorlagen bei.

15:50 Uhr

PK - Ende

Das war's auch schon wieder. Die Pressekonferenz ist zu Ende.

15:48 Uhr

Hjulmand über die Reaktion des Spieler

"Jeder Spieler hat anders darauf reagiert, seinen Gesichtsausdruck zu sehen, ihn in dieser Situation zu sehen. Es war sehr positiv und hat jeden gepusht, von Christian zu hören. So etwas kann man nicht einfach abschütteln und weitermachen. Damit muss man sich auseinandersetzen."

15:39 Uhr

Boesen über eine potenzielle Lebensgefahr

"Das kann ich nicht sagen. Wir haben ihn aber sehr schnell wieder zurückgeholt. Ich bin kein Kardiologe, also überlasse ich die finale Analyse lieber Experten."

15:32 Uhr

Hjulmand über die Entscheidung der UEFA

"Ich weiß, dass es eine schwierige Situation war, aber meiner Ansicht nach war es falsch, sich zwischen den beiden genannten Szenarien festzulegen. Das war eine sehr schwere Entscheidung für die Spieler. Sie wussten zwischenzeitlich nicht einmal, ob sie ihren besten Freund möglicherweise sogar verlieren. Meiner Ansicht nach war es falsch, weiterzuspielen. Wir hätten vielleicht wieder in den Bus steigen sollen und schauen, was die kommenden Tage bringen. Ich bin aber sehr stolz auf die Reaktionen auf diesen Vorfall. Im Fußball geht es sehr oft um viel Geld, aber gestern haben wir gesehen, worum es wirklich geht: Mitgefühl und Liebe."

Die Meinung von SPOX-Redakteur Jochen Tittmar könnt Ihr übrigens hier nachlesen.

15:28 Uhr

Teamarzt Boesen über die Ursache

"Ich kann nicht sagen, was die genauen Ursachen waren. Ich habe es nicht live gesehen, also habe ich genauso viel gesehen wie Sie."

15:27 Uhr

"Eriksen hat sich Sorgen um uns gemacht"

"Wir versuchen morgen wieder Normalität zu erreichen. Spieler verarbeiten die Dinge unterschiedlich. Für manche ist die Zeit vielleicht zu kurz, um die Bedeutung des Fußballs wieder zu sehen. Ich habe das Gefühl, dass wir zusammenstehen und unser Bestes tun werden." Christian hat sich Sorgen um uns gemacht und seine Familie. Er konnte sich nicht an viel erinnern. Das ist typisch für ihn. Das zeigt seine Großzügigkeit und seine Person. Er fühlt sich so, als könnte er spielen."

15:16 Uhr

PK - Verzögerung

Im Moment werden die Fragen auf dänisch beantwortet. Danach folgen englische Statements.

15:05 Uhr

PK - Verzögerung

Aufgrund von technischen Störungen verzögert sich die PK um wenige Augenblicke.

14:52 Uhr

Dänemark - PK jetzt live

In etwa 10 Minuten werden sich der dänische Verbandsdirektor Peter Möller, Mannschaftsarzt Morten Boesen und Trainer Kasper Hjulmand in einer Pressekonferenz den Fragen der Journalisten stellen. Wir tickern alles für Euch mit.

14:34 Uhr

Sport im Liveticker bei SPOX

In der Sportwelt geht es gleich richtig zur Sache. Wir tickern für Euch alles mit.

EM-Vorrundenspiel: England vs. Kroatien (15 Uhr)

French Open Finale: Novak Djokovic vs. Stefanos Tsitsipas (15 Uhr)

BBL Finale Spiel 4: Alba Berlin vs. FC Bayern (15 Uhr)

14:15 Uhr

Kimmich: DFB? "Wäre als Fan auch besorgt"

Nach den schwachen Leistungen der deutschen Nationalmannschaft in den vergangenen Jahren verlieren die Fans langsam das Vertrauen in die Mannschaft. Nationalspieler Joshua Kimmich kann diese Zweifel verstehen. "Wenn ich Deutschland-Fan wäre, würde ich mir vielleicht auch ein wenig Sorgen machen. Wir spielen seit 2018 nicht mehr konstant", sagte der Bayern-Star gegenüber The Athletic.

Die Löw-Elf sei nach einer ordentlichen EM-Qualifikation "nie wieder in die Spur gekommen." "Ein, zwei richtig schlechte Ergebnisse" seien ebenfalls dabei gewesen. Darunter auch die 0:6-Pleite gegen Spanien.

13:50 Uhr

Knäbel über den Leistungseinbruch in der Rückrunde 2019/20

"Die Mannschaft war in Top-Form und hatte zurecht internationale Ambitionen. Was dann passiert ist, entzieht sich meiner Kenntnisse. Zu der Zeit hatte ich wegen der Corona-Regeln wenig bis gar keinen Kontakt zur ersten Mannschaft. Was mir zugetragen wurde ist, dass die Mannschaft sehr schlecht aus der Corona-Pause gekommen ist. Die physischen Daten sind danach eingebrochen."

13:42 Uhr

Rühl-Hamers über Corona-Not im Vergleich zu anderen Klubs

Ein Mitglied redet von einem Gespräch mit Peter Peters, in dem der gesagt habe, "zahlungsmäßig habe es sehr gut ausgesehen" und fragt sich daher, wie man im Vergleich zu anderen Vereinen so in Not geraten konnte wegen der Corona-Pandemie. "Für andere Klubs kann ich im Detail nicht sprechen. Andere Klubs hatten aber auch viele Probleme - viele konnten sie mit eigenen Reserven oder mit Eigenkapital, das sie zuführen konnten, lösen", antwortet Rühl-Hamers.

13:27 Uhr

Rühl-Hamers: "Entschieden hat in den letzten Jahren der Vorstand

Auf die Frage, warum sie in der Vergangenheit nie durchgegriffen habe, antwortet Rühl-Hamers mit: "Die Frage bekomme ich oft gestellt...entschieden hat in den letzten Jahren der Vorstand...nur weil man nah am Vorstand ist, ist man nicht einer Meinung. Aber wenn es eine Entscheidung gibt, hat man die natürlich loyal mitzutragen."

13:11 Uhr

Knäbel: Strategie mit Grammozis aufgegangen

Im Zuge der Wortmeldungen bestätigte Jobst, dass sich der Schalke 04 aus finanziellen Gründen von seiner eSports-Abteilungen trennen müsse. Zur Frage, ob Trainer Grammozis durch die Ergebnisse nicht schon verbrannt sei, erklärte Knäbel, dass die Strategie aufgegangen sei, dem Coach Einblicke in den Verein zu geben. Aber dennoch habe man natürlich auf bessere Ergebnisse gehofft. Die vergleichsweise geringe Ablöse für Suat Serdar (8 Mio.) verteidigt er, die Ablösen seien durch Corona um 30 bis 50 Prozent gesunken.

PS: Bilder aus der Schalker IT-Zentrale gibt es natürlich auch.

12:52 Uhr

Offiziell: Schalke-JHV muss abgebrochen werden

Was sich angedeutet aus, ist nun perfekt. Die Jahreshauptversammlung bei Schalke 04 kann nicht wie gewünscht zu Ende gebracht werden, eine Durchführung der Wahlen ist aus technischen Gründen derzeit nicht möglich. Auf ein Hinhalten der Mitglieder über Stunden hinweg wird verzichtet. In TOP 4 werden gleich noch Wortmeldungen zugelassen, dann war es das aus der Veltins-Arena. Das gab Versammlungsleiter Buchta soeben bekannt. Wahnsinn!

12:37 Uhr

S04: JHV-Fortsetzung erneut verschoben

Es bleibt kurios auf Schalke: Die Fortsetzung der JHV wurde erneut um zehn Minuten verschoben. Geplante Uhrzeit: 12.45 Uhr. Wir bleiben skeptisch und versorgen Euch in der Zwischenzeit noch mit einem Zitat von Peter Knäbel: "Der Kaderumbruch ist noch lange nicht zu Ende. Wir brauchen einen langen Atem und viel Geduld."

12:23 Uhr

JHV vor Abbruch? Erneute Probleme bei Abstimmung

Nachdem eine erste Probeabstimmung bei S04 bekanntlich fehlschlug, wurde nun eine zweite durchgeführt. Diese soll nun ausgewertet, die Ergebnisse um 12.35 Uhr bekanntgegeben werden. Problem: Zahlreiche Fans berichten, dass auch dieser Testlauf überhaupt nicht funktioniert habe. Steht die JHV vor dem Abbruch?

12:00 Uhr

Buchta: "Zu einfach die Schuld bei einem Einzelnen zu suchen"

Der scheidende Aufsichtsratsvorsitzende Jens Buchta sagt zur negativen Entwicklung: "Es wäre zu einfach die Schuld bei einem Einzelnen zu suchen. Die Entwicklung zeigt, dass es viele Fehler in den letzten fünf Jahren waren, die sich summiert haben." Zudem müsse man sich "die Frage stellen, ob wir Entscheidungen zu spät getroffen haben". Die Suche nach einem Nachfolger für den scheidenden Marketing-Vorstand Alexander Jobst laufe auf Hochtouren.

11:50 Uhr

Knäbel schießt gegen "Chaoten und Kriminelle"

Weitere Stimmen aus Schalke: Zu den Vorfällen in der Nacht nach dem Abstieg, als Spieler und Funktionäre an der heimischen Arena angegriffen wurden, hat Sportvorstand Knäbel klare Worte: "Gewalt hat keinen Platz auf Schalke. Das sind Chaoten, das sind Kriminelle, aber Schalker sind das nicht!"

11:23 Uhr

Löw führt Gespräch mit Sportpsychologe Hermann

Nach dem Kollaps des dänischen Mittelfeldstars Christian Eriksen hat Joachim Löw vor dem Training der deutschen Nationalmannschaft am Sonntagmorgen in Herzogenaurach ein längeres Gespräch mit dem DFB-Sportpsychologen Hans-Dieter Hermann geführt. Für die DFB-Elf startet am Dienstag (21 Uhr) die EM mit dem Kracher gegen Weltmeister Frankreich.

 

11:15 Uhr

S04 - Versammlung: "Schalke hat kein Einnahmeproblem"

"Schon oft gesagt, immer noch wahr: Schalke hat kein Einnahmeproblem", macht Jobst zudem klar.

11:00 Uhr

S04 - Versammlung: Jobst beginnt

Den Anfang macht Marketing-Vorstand Alexander Jobst: "Mein Fazit nach zehn Jahren: Schalke schreibt auch in der 2. Liga Vermarktungserlöse, die sich die allermeisten Vereine in der 1. Liga wünschen. Unsere wichtigen Jahre stehen uns zur Seite, die eine oder andere positive Nachricht kommt in den nächsten Tagen."

10:59 Uhr

50,7 Prozent Marktanteil bei Italiens Auftaktsieg

Der beeindruckende 3:0-Erfolg der italienischen Fußball-Nationalmannschaft zum EM-Auftakt gegen die Türkei hat der öffentlich-rechtlichen TV-Anstalt RAI eine starke Einschaltquote beschert. 13 Millionen Tifosi verfolgten am Freitagabend das Eröffnungsspiel in Rom. Dies bescherte der RAI einen Marktanteil von 50,7 Prozent.

10:43 Uhr

Wijnaldum: PSG war schneller als Barca

Der FC Barcelona hatte lange Zeit die Nase vorn im Rennen um Georginio Wijnaldum, doch Paris Saint-Germain war schneller bei der Entscheidung. "Ich dachte, dass ich nach Barcelona gehe, denn sie waren lange der einzige Interessent, wir haben vier Wochen mit Barcelona verhandelt, sind uns aber nicht einig geworden. PSG hat dann schneller eine Entscheidung getroffen." sagte der 30-jährige auf einer Pressekonferenz.

Wijnaldum wird ab der kommenden Saison im Dress von PSG spielen. Erst vor wenigen Tagen war sein ablösefreier Wechsel vom FC Liverpool zum französischen Vizemeister bekanntgeworden.

10:35 Uhr

Schalke 04: Versammlung wird fortgesetzt

Es geht wieder weiter! Nach einer Unterbrechung wegen Technikproblemen wird die Schalker Mitgliederversammlung wieder fortgesetzt. Digital-Direktor Ashkan Maleki ergreift das Mikrofon.

10:23 Uhr

NBA: Clippers holen sich Spiel 3 gegen Jazz

Die Los Angeles Clippers haben das dritte Spiel der Conference Semifinals gegen die Utah Jazz mit 132:106 gewonnen. Die Jazz führen die Serie mit 2:1 weiterhin an.

Hier geht's zum ausführlichen Spielbericht.

10:20 Uhr

Technische Probleme bei S04-Versammlung

Die Mitgliederversammlung des Bundesliga-Absteigers Schalke 04 am Sonntagmorgen musste wegen technischer Störungen für eine halbe Stunde unterbrochen werden. "Es gibt technische Probleme bei der Probeabstimmung. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Danke für eure Geduld", schrieben die Königsblauen bei Twitter. Die Versammlung wurde live gestreamt. Mitglieder, die die Veranstaltung anschauen und mitabstimmen wollten, mussten sich im Vorfeld registrieren und eine Vorab-Identifikation durchlaufen.

10:13 Uhr

Ribery über Deutschland - Frankreich

Außerdem hat sich Ribery auch zu dem bevorstehenden EM-Kracher am Dienstag zwischen Deutschland und Frankreich geäußert und sieht Gründe, warum deutsche Fans optimistisch sein können. "Natürlich hat die deutsche Mannschaft eine Chance! Deutschland hat ein sehr gutes Team, und die Kultur dieser Mannschaft ist es, bei Turnieren zusammenzuwachsen. Das ist ihre Mentalität. Frankreich hat nach vorne viel Qualität. Wenn Deutschland aber kompakt und gut organisiert spielt, gibt es im Umschalt­spiel viel Qualität. Deutschland hat die Spieler, die jedem Gegner wehtun können. Wichtig wird für die DFB-Auswahl sein, am Anfang sicher und kompakt zu stehen. Dann können sie gewinnen."

09:57 Uhr

Ribery warnt Nagelsmann vor dem Druck bei Bayern

Franck Ribery von der AC Florenz hat Bayern Münchens neuen Trainer Julian Nagelsmann vor dem Druck beim Rekordmeister gewarnt. "Ich glaube, Nagelsmann ist ein super Trainer, er hat mit Leipzig und Hoffenheim viel erreicht. Er weiß genau, was er macht, erkennt Qualität im Fußball. Bei Bayern wird es dennoch anders sein, mit mehr Druck: Der Verein ist eine Maschine, du musst immer gewinnen. Darauf musst du dich erst einmal einstellen. Aber ich glaube, Nagelsmann hat genug Power, um in München zurechtzukommen", sagte der Franzose, der von 2007 bis 2019 für die Münchner auflief, in der Bild am Sonntag.

09:54 Uhr

Guten Morgen

Ich begrüße Euch zu einer neuen Folge von Rund um den Ball. Hier bekommt Ihr die wichtigsten Sportnews des Tages getickert. Mal sehen, was die Sportwelt zu bieten hat.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung