Cookie-Einstellungen

Sport-Tag im Ticker: Corona-Chaos vor Copa-Start

Von Marko Brkic
Aktualisieren
Uhr

Eriksen-Drama überschattet Sport-Tag

Der Kollaps von Christian Eriksen im EM-Spiel gegen Finnland überschattet den Sport-Tag. Alle Infos und Updates zum dramatischen Zwischenfall findet Ihr hier. Ansonsten verweisen wir auf die Liveticker:

Wir wünschen Christian Eriksen eine schnelle Genesung und seinen Freunden und Familienangehörigen viel Kraft.

18:35 Uhr

Die wichtigsten Nachrichten des Tages

  • Vor Copa-Start: Zwölf Coronafälle bei Venezuela (18.34 Uhr)
  • Coman will FC Bayern wohl im Sommer verlassen (18.03 Uhr)
  • Krejcikova gewinnt die French Open (17.23 Uhr)
  • Schweiz und Wales trennen sich zum EM-Auftakt 1:1 (17.00 Uhr)
  • Spanien zieht B-Kader aus Teamquartier ab (15.52 Uhr)

  • Hainer: Bayern-Saison eine, "auf die alle stolz sein können" (13.47 Uhr)

  • Hummels: Löw will "Kapitel erfolgreich beenden." (13.04 Uhr)

  • Mbappe: Paris bester Ort? "Weiß es noch nicht" (12.33 Uhr)
  • Hofmann erneut nicht im DFB-Training (11.12 Uhr)
18:34 Uhr

Vor Copa-Start: Zwölf Coronafälle bei Venezuela

Am Sonntag startet die Copa America. Erst am Donnerstag wurde klar, dass sie in Brasilien stattfinden - obwohl die Coronakrise dort und generell in Südamerika sehr präsent ist. Die ersten Vorboten des umstrittenen Turniers: Venezuela hat zwölf Coronafälle im Team bestätigt. Auch Ex-Bundesliga-Profi und Kapitän Tomas Rincon befindet sich mit Symptomen in Isolation.

18:03 Uhr

Coman will FC Bayern wohl im Sommer verlassen

Kingsley Coman will den FC Bayern offenbar noch in diesem Sommer verlassen. Das berichten Sky Sport News und RMC Sport übereinstimmend. Demnach sei der Franzose nicht nur unzufrieden mit seinem Gehalt, sondern auch mit der fehlenden Anerkennung im Verein. Der 24-Jährige hätte sich zudem die Rückennummer 10 gewünscht, die nun Leroy Sane trägt. Comans Vertrag läuft noch bis 2023. Der FC Bayern will Coman wohl nicht für unter 100 Millionen Euro abgeben. Hier findet Ihr weitere Infos.

17:30 Uhr

Übergabe

Das war's auch schon wieder von mir. Ich übergebe nun an die Redaktion. Danke fürs Mitlesen und bis bald!

17:23 Uhr

Krejcikova gewinnt die French Open

Barbora Krejcikova hat als dritte ungesetzte Spielerin das Finale der French Open gewonnen und damit ihren ersten Grand-Slam-Titel gefeiert. Die 25-jährige setzte sich am Samstag im Finale des Sandplatz-Klassikers mit 6:1, 2:6, 6:4 gegen die Russin Anastasia Pawljutschenkowa durch und triumphierte damit als erste Tschechin seit Hana Mandlikova 1981 - damals noch unter der Flagge der früheren Tschechoslowakei.

17:00 Uhr

Schweiz und Wales trennen sich zum EM-Auftakt 1:1

Am zweiten EM-Tag trennten sich die Schweiz und Wales mit einem 1:1-Unentschieden. Für die Schweizer-Führung sorgte in der 49. Minute Breel Embolo, Kieffer Moore glich dann in der 74. Minute aus. In der Tabelle liegen beide Nationen mit je einem Punkt hinter Italien.

16:47 Uhr

Italien: Florenzi fällt gegen die Schweiz aus

Italien wird das zweite EM-Gruppenspiel gegen die Schweiz ohne Alessandro Florenzi bestreiten müssen. Der 30-Jährige zog sich beim überzeugenden 3:0 (0:0) der Squadra Azzurra im Auftaktspiel eine Muskelverletzung in der rechten Wade zu. Dies teilte der Verband FIGC am Samstag mit.

16:21 Uhr

Borussia Dortmund II steigt in die 3. Liga auf

Nun ist es offiziell: Die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund wird in der kommenden Saison in der 3. Liga auf Punktejagd gehen. Wie der SV Bergisch Gladbach mitteilte, verzichtet der Verein auf weitere rechtliche Schritte, nachdem das Verbandssportgericht des Westdeutschen Fußballverbandes (WDFV) den Einspruch gegen die Wertung der Partie gegen die Zweitvertretung des BVB (1:3) abgewiesen hatte.

 

16:07 Uhr

Volleyballerinnen patzen gegen Thailand

Die deutschen Volleyballerinnen haben zum Auftakt der vierten Woche in der Nations League böse gepatzt und gegen das zuvor sieglose Tabellenschlusslicht Thailand verloren. In ihrem zehnten Spiel unterlag die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski in Rimini mit 1:3 (26:24, 21:25, 21:25, 16:25) und kassierte die siebte Niederlage. Am Sonntag (21.00 Uhr) hat die DVV-Auswahl die Chance zur Wiedergutmachung, Gegner sind allerdings die starken Brasilianerinnen.

15:52 Uhr

Spanien zieht B-Kader aus Teamquartier ab

Der spanische Verband RFEF hat einen Tag nach der Schutzimpfung den 17-köpfigen B-Kader aus dem Teamquartier in Las Rozas bei Madrid abgezogen. Das teilten die Spanier am Samstag mit. Nationaltrainer Luis Enrique hatte sechs Spieler mit internationaler Erfahrung sowie elf Akteure aus der U21-Auswahl in eine parallel aufgezogene Blase beordert, um für mögliche weitere Coronafälle im A-Team gewappnet zu sein. Zuletzt waren zunächst Kapitän Sergio Busquets und anschließend auch Defensivspieler Diego Llorente positiv auf Corona getestet worden.

15:32 Uhr

BBL Finale FC Bayern München vs. Alba Berlin: Spiel 3 im Liveticker

Um 15 Uhr ist das dritte BBL-Finalspiel zwischen dem FC Bayern München und Alba Berlin losgegangen. Verfolgt hier die Partie im Liveticker.

15:17 Uhr

Stekelenburg Hollands Nummer eins bei der EM

Maarten Stekelenburg steht bei der Europameisterschaft für die niederländische Nationalmannschaft zwischen den Pfosten. Das gab Nationaltrainer Frank de Boer einen Tag vor dem Auftaktspiel gegen die Ukraine am Sonntag bekannt. "Es war eine schwierige Wahl zwischen Maarten und Tim Krul. Am Ende hat das Gefühl entschieden", sagte de Boer.

Ajax-Keeper Stekelenburg ist mit 38 Jahren der älteste Schlussmann bei der EM.

15:01 Uhr

EM-Silber für Hockey-Männer

Die deutschen Hockey-Männer haben das Finale bei der Europameisterschaft in Amsterdam verloren und den neunten Titelgewinn verpasst. Die Mannschaft von Bundestrainer Kais al Saadi unterlag im Klassiker gegen die Niederlande in Amsterdam mit 2:3 (1:0) nach Penaltyschießen. Am 24. Juli sind die deutschen Hockey-Herren bei den Olympischen Spielen gegen Kanada im Einsatz.

14:49 Uhr

Wales vs. Schweiz: Vorrundenspiel bei der EM 2021 im Liveticker

Aber natürlich liegt der Fokus heute bei der EM. Den Auftakt heute machen Wales und die Schweiz. Dort geht es um 15 Uhr los.

Hier könnt Ihr die Partie im Liveticker verfolgen.

14:44 Uhr

French Open: Finale Krejcikova vs. Pavlyuchenkova im Liveticker

Apropos Tennis! Um 15 Uhr spielen Barbora Krejcikova und Anastasia Pavlyuchenkova im Finale der French Open. Hier vorbeischauen und keinen Ballwechsel verpassen!

14:36 Uhr

Cilic und Auger-Aliassime im Finale von Stuttgart

Im Finale beim ATP-Rasenturnier in Stuttgart stehen sich der einmalige US-Open-Gewinner Marin Cilic und der Kanadier Auger-Aliassime gegenüber. Cilic (32) profitierte in seinem Halbfinale gegen Jurij Rodionov beim Stand von 6:3, 1:0 von der Aufgabe des Österreichers. Auger-Aliassime gewann gegen Sam Querrey (USA) 6:4, 7:5 und zog zum zweiten Mal nach 2019 ins Endspiel

14:23 Uhr

SPOX auf Social Media

Ihr wollt keine wichtigen News, Gerüchte und Videos aus der Sportwelt verpassen? Dann schaut doch mal bei unseren Social-Media-Kanälen vorbei!

Instagram

Facebook

Twitter

TikTok

14:09 Uhr

Sexismusvorwurf: Australischer Schwimmerverband richtet Gremium ein

Die von der olympischen Medaillengewinnerin Maddie Groves erhobenen Sexismusvorwürfe werden durch ein vom australischen Schwimmverband eingerichtetes unabhängiges Gremium untersucht. In einem Statement hatte die 26-Jährige die Teilnahme an den am Samstag startenden Olympia-Ausscheidungen in Adelaide abgesagt und bei Instagram gefordert: "Lasst dies allen frauenfeindlichen Perversen im Sport und ihren Speichelleckern eine Lehre sein."

13:56 Uhr

Sterling und Henderson von der Queen ausgezeichnet

Große Ehre für Raheem Sterling und Jordan Henderson: Die englischen Nationalspieler sind von Königin Elisabeth II. für ihr Engagement gegen Rassismus und für mehr Gerechtigkeit ausgezeichnet worden. Beide stehen nun auf der "Birthday Honours List" der Queen, die "außergewöhnliche Anstrengungen von Personen während der Pandemie" würdigt.

13:47 Uhr

Hainer: Bayern-Saison eine, "auf die alle stolz sein können"

Herbert Hainer, Präsident von Bayern München, hat nach der erfolgreichen Saison ein Fazit gezogen. "Das ist nach den historischen sechs Titeln im vergangenen Jahr eine Gesamtleistung, auf die alle stolz sein können, die dazu beigetragen haben", wird er auf der Vereinshomepage zitiert.

Sowohl die Herren als auch die Damen des FC Bayern München sind in der vergangenen Saison Meister geworden. Aktuell spielen auch die Münchner Basketballer im Finale gegen Alba Berlin um den Titel.

13:32 Uhr

Reaktionen zu Djokovic-Nadal: "Das beste Match, das je gespielt wurde"

Novak Djokovic hat als erster Spieler Rafael Nadal bei den French Open ein zweites Mal besiegt und steht somit im Finale. Dort trifft er auf Stefanos Tsitsipas. Nach seinem Triumph in einem unfassbaren Match überschlug sich das Netz...

Hier geht's zur Diashow.

 

 

13:26 Uhr

Pohjanpalo vergleicht Finnland bei der EM mit Union Berlin

Joel Pohjanpalo hat seinen Verein Union Berlin mit der finnischen Nationalmannschaft verglichen und schöpft aus Unions Europacup-Qualifikation Hoffnung. "Auch Union traute vor der Saison niemand zu, um die Europapokalplätze mitzuspielen, die Gegner waren oftmals fußballerisch überlegen, aber wir haben uns gegenseitig als Teamkollegen vertraut und daran geglaubt, dass wir mit harter Arbeit nach oben kommen können", sagte der 26-Jährige dem Nachrichtenportal t-online.

Für Finnland ist es die erste Teilnahme an einer EM-Endrunde.

13:16 Uhr

DFB-Arzt Meyer nach Coronafällen: "Wir müssen wachsam bleiben"

Dr. Tim Meyer, Mannschaftsarzt der deutschen Nationalmannschaft, fordert nach mehreren Coronafällen bei der Europameisterschaft Wachsamkeit. "Diese Fälle sind eine Erinnerung daran, dass das Coronavirus trotz der bei uns in Deutschland zum Glück günstigen Entwicklung nicht verschwunden ist. Sie sind eine Mahnung, sich weiter an alle immer noch nötigen Maßnahmen zu halten", sagte Meyer im Interview bei dfb.de.

"Infektionen können weiterhin auftreten, auch wenn sich die pandemische Lage im Vergleich zum Jahresbeginn deutlich verbessert hat", fügte er hinzu.

Mit Spanien, Schweden und Russland sind bereits drei EM-Nationen von Coronafällen betroffen.

13:04 Uhr

Hummels: Löw will "Kapitel erfolgreich beenden."

DFB-Verteidiger Mats Hummels verspürt beim scheidenden Bundestrainer Joachim Löw eine besondere Motivation. "Er hat auf jeden Fall wieder eine Schippe draufgelegt, an Intensität, Wille, Motivation", sagte Hummels im Interview mit der ARD-Sportschau und ergänzte: "Er will dieses große wunderbare Kapitel erfolgreich beenden."

12:57 Uhr

5 Fragen zu den New York Knicks: Eintagsfliege oder nur ein erster Schritt?

LESEEMPFEHLUNG!

Die New York Knicks haben im Lauf der Saison viele Experten überrascht, sind in der ersten Playoff-Runde von den Atlanta Hawks jedoch zeitweise vorgeführt worden. Wie geht es nun weiter im Big Apple? Die wichtigsten Fragen.

Hier der vollständige Artikel.

 

 

 

12:48 Uhr

Niederlande: Sneijder gegen Weghorst in der Startelf

Der ehemalige niederländische Nationalspieler Wesley Sneijder hat sich gegen Wout Weghorst in der Startelf bei der EM ausgesprochen. Der besser geeignete Stürmer ist seiner Meinung nach Donyell Malen. "Ich halte ihn für eine geniale Spitze", sagte der Champions-League-Sieger von 2009/10 in einem Livestream der Zeitschrift Voetbal International.

Das EM-Turnier beginnt für die Niederlande am Sonntag (21.00 Uhr) mit dem Spiel gegen die Ukraine.

12:33 Uhr

Mbappe: Paris bester Ort? "Weiß es noch nicht"

Kylian Mbappe heizt die Gerüchte um einen möglichen Abgang von Paris Saint-Germain weiter an. "Ich bin an einem Ort, an dem ich mich wohl fühle. Aber ist es der beste Ort für mich? Ich weiß es noch nicht", sagte der Weltmeister im Interview mit France Football.

Mbappes Vertrag in der französischen Hauptstadt läuft noch bis 2022. Seit geraumer Zeit wird der 22-Jährige unter anderem von Real Madrid heftig umworben. Die PSG-Bosse verhandeln seit Monaten mit ihrem Star über eine Vertragsverlängerung, noch konnte jedoch keine Einigung erzielt werden.

Am Dienstag um 21 Uhr trifft Mbappe mit der französischen Nationalmannschaft auf Deutschland.

12:20 Uhr

DFB-Vize Koch verteidigt EM-Modus

DFB-Interims-Präsident Rainer Koch hat den von vielen Fans kritisierten Fußball-EM-Modus mit insgesamt 24 Teilnehmern verteidigt. "Wenn ein deutscher Fußballfan an einem Spiel von Nordmazedonien kein Interesse hat und sagt, dass sind mir jetzt eigentlich viel zu viele Spiele, dann möge er doch bitte die Fernbedienung nutzen und sich ein anderes Programm anschauen oder gar kein Fernsehen schauen", sagte er im Interview mit RTL/ntv.

12:04 Uhr

DFB-Team: PK mit Timo Werner und Marcus Sorg heute im Liveticker

In etwas weniger als einer halben Stunde, um 12.30 Uhr, stellen sich Timo Werner und Assistenzcoach Marcus Sorg vor dem ersten EM-Gruppenspiel gegen Frankreich in der DFB-Pressekonferenz den Fragen der Journalisten. Wir tickern hier alles für Euch mit.

11:52 Uhr

NBA: Denver Nuggets nach Pleite gegen Suns mit dem Rücken zur Wand

LESEEMPFEHLUNG!

Die Denver Nuggets stehen vor dem Playoff-Aus! Nach der dritten Niederlage im dritten Duell mit den Phoenix Suns in den Western Conference Semifinals stehen Nikola Jokic und Co. mit dem Rücken zur Wand. Einen letzten Hoffnungsschimmer gibt es aber noch, an den sich die Nuggets klammern.

Hier geht's zum vollständigen Artikel.

11:40 Uhr

Frings über Kimmichs Rolle bei der EM

Der ehemalige Nationalspieler Torsten Frings hat sich zur Rolle von Joshua Kimmich bei der EM geäußert. "Ich kann mir gut vorstellen, dass Kimmich im Verlauf des Turniers auf beiden Positionen zum Einsatz kommen wird, und dass es immer vom Gegner abhängig sein wird, wo Jogi Löw ihn spielen lässt", schrieb der 44-Jährige in seiner Kolumne bei Sky Sport.

Kimmich, der bei Bayern München als zentraler Mittelfeldspieler gesetzt ist, wird in der Nationalmannschaft auch als beste Option für die Rechtsverteidiger-Position gesehen. Bei der Generalprobe gegen Lettland durfte er diese Position bereits bekleiden.

11:26 Uhr

ARD: Zehn Millionen TV-Zuschauer bei EM-Auftakt

Fast zehn Millionen Zuschauer haben sich das EM-Eröffnungsspiel zwischen der Türkei und Italien vor dem Fernseher angesehen. Die genau Anzahl betrug 9,83 Millionen, was einen Marktanteil von 36,9 Prozent bedeutete.

11:12 Uhr

Hofmann erneut nicht im DFB-Training

Nationalspieler Jonas Hofmann hat erneut das DFB-Training vor dem EM-Start gegen Frankreich ausgesetzt. Der Mittelfeldspieler von Borussia Mönchengladbach absolvierte nach seinen Knieproblemen eine individuelle Einheit im Fitnesszelt neben dem Rasenplatz im Adi-Dassler-Stadion.

Am Dienstag (21 Uhr im LIVETICKER) muss die deutsche Nationalmannschaft gegen Frankreich ran.

10:57 Uhr

Gosens warnt vor Folgen durch Hasskommentare

Nationalspieler Robin Gosens hat vor den Folgen für die Profis durch Hasskommentare in den Sozialen Medien gewarnt. "Gerade Social Media ist mittlerweile so gefährlich und teilweise so verletzend. Es ist nicht einfach, wenn man tagtäglich mit Morddrohungen zu kämpfen hat und auf das Übelste beschimpft wird", sagte der Profi von Atalanta Bergamo in der hr3-Morningshow.

"Es ist einfach zu sagen, die Jungs verdienen so unglaublich viel Geld, die müssen alles ertragen. Ich glaube nicht, dass wir alles akzeptieren müssen", fügte er hinzu.

10:42 Uhr

Özil und Zinchenko helfen Kindern in der Ukraine

Rio-Weltmeister Mesut Özil unterstützt den Ukrainer Oleksandr Zinchenko bei der Hilfe für Kinder in dessen Heimat. Gemeinsam übernehmen die beiden Fußballer die Kosten für insgesamt elf dringend notwendige Operationen. Ermöglicht wurde die Aktion von der Allgäuer Charity-Organisation "Big Shoe", die von Özil bereits seit Jahren gefördert wird.

10:26 Uhr

Bellingham verlängert wohl automatisch

Gute Nachrichten für BVB-Fans: Der Vertrag von Jude Bellingham verlängert sich mit seinem 18. Lebensjahr (29. Juni) offenbar automatisch, wie die Bild berichtet. Demzufolge verlängert sich das Arbeitspapier des Engländers um zwei weitere Jahre. Dies sollen die Dortmunder und Birmingham City bei Bellinghams Verpflichtung 2020 ausgehandelt haben.

Zu weiteren News zum BVB geht es hier entlang.

10:15 Uhr

EM 2021 - Thesen zum Eröffnungsspiel zwischen Italien und der Türkei

LESEEMPFEHLUNG!

Italien überrascht beim 3:0 gegen die Türkei im EM-Eröffnungsspiel mit Offensivdrang und phantasievollem Fußball, die neueste Reform der Handspielregel ergibt endlich Sinn und womöglich hat selbst die UEFA was gelernt. Drei Thesen zum Eröffnungsspiel.

Hier geht's zum vollständigen Artikel.

10:05 Uhr

Nübel-Leihe für Lille wohl zu teuer

Aus einer Leihe von Bayern-Ersatztorhüter Alexander Nübel zum französischen Meister OSC Lille wird aller Voraussicht nach nichts. Wie die Bild berichtet, fordert der FC Bayern für die angestrebte zweijährige Leihe eine Gebühr und zusätzlich die Übernahme des fünf Millionen Euro hohen Gehalts. Diese Forderungen passen Lille offenbar nicht.

Hier seht Ihr weitere FC-Bayern-News.

09:51 Uhr

NBA: 76ers besiegen Hawks in Spiel 3

Auch die Atlanta Hawks und die Philadelphia 76ers waren letzte Nacht im Einsatz. Da konnten sich die 76ers im dritten Spiel der Serie mit 127:111 durchsetzen. In der Serie steht es nun 2:1 zugunsten der 76ers. Hier geht's zum ausführlichen Spielbericht.

09:42 Uhr

NBA: Suns erhöhen gegen Nuggets auf 3:0

Die Phoenix Suns haben auch das dritte Spiel gegen die Denver Nuggets für sich entschieden (116:102) und führen nun 3:0 in der Conference Halbfinalserie. Hier geht's zum Spielbericht.

09:37 Uhr

SPOX-Tagesvorschau

15 Uhr: BBL - Bayern München vs. ALBA Berlin

15 Uhr: French Open Damen Finale: Barbora Krejcikova vs. Anastasia Pavlyuchenkova

15.15 Uhr: Handball Champions League - PSG vs. Aalborg Handbold

15 Uhr: EM - Wales vs. Schweiz in Baku

18 Uhr: EM - Dänemark vs. Finnland in Kopenhagen

18 Uhr: Handball Champions League - FC Barcelona vs. HBS Nantes

20.30 Uhr: GWD Minden vs. THW Kiel

21 Uhr: EM - Belgien vs. Russland in St. Petersburg

All diese Spiele findet Ihr im Liveticker bei SPOX.

 

09:23 Uhr

UEFA entschädigt Bilbao für EM-Ausschluss

Die UEFA wird die spanische Stadt Bilbao für den Ausschluss von der Europameisterschaft entschädigen. Das bestätigte der Verband am Freitag. Demnach wird Bilbao in zwei Jahren je ein UEFA-Endspiel austragen dürfen. Bilbaos Bürgermeister Juan Mari Aburto gab bei Twitter bekannt, dass es sich dabei um das Finale der Europa League und ein Frauen Champions-League-Finale in den Jahren 2024 und 2025 handelt. Eine Bestätigung von UEFA-Seite steht noch aus. Ebenso sollen 1,3 Millionen Euro nach Bilbao als Entschädigung wandern.

Bilbao war als EM-Schauplatz geplant gewesen. Die Verwaltung der Stadt hatte sich jedoch gegen die Zulassung von Zuschauern entschieden, weswegen die UEFA den Basken die Spiele entzog.

09:18 Uhr

Guten Morgen

Der zweite EM-Tag steht an! Wir versorgen Euch auch am heutigen Samstag mit den wichtigsten Sportnews des Tages hier bei Rund um den Ball.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung