Cookie-Einstellungen

Der Sport-Tag im Ticker - Haaland: "Besonders die Champions League ist wichtig für mich"

Von Jan Dafeld/Redaktion
Aktualisieren
Uhr

Die Top-News des Tages im Überblick

Hier findet Ihr die wichtigsten News des Tages im Überblick:

  • 19.44 Uhr: Darum fehlt Angelino gegen den BVB
  • 14.15 Uhr: Haaland: "Besonders die Champions League ist wichtig für mich"
  • 13.55 Uhr: UEFA eröffnet Verfahren gegen Super-League-Trio
  • 13.30 Uhr: FC Bayern verlängert mit Youngster Lawrence
  • 11.20 Uhr: BVB würde Terzic offenbar ziehen lassen
  • 10.40 Uhr: Wegen Rose: Watzke bat Klopp um Rat
  • 10.00 Uhr: Will Bayern nicht mehr als 25 Millionen für Camavinga zahlen?
  • 9.20 Uhr: Medien: Bayern wollen US-Talent fest verpflichten
  • 8.40 Uhr: Kahn: "Denken nicht daran, Nübel abzugeben"
  • 8.20 Uhr: Wollte Schalke Baumgart verpflichten?
  • 8.10 Uhr: Vor Wechsel zum BVB: Leipzig zahlte Haalands Privatjet
  • 8.05 Uhr: Hütter-Nachfolge: Frankfurt kontaktiert offenbar Seoane
19:44 Uhr

Darum fehlt Angelino gegen den BVB

Angelino wird RB Leipzig im Pokal-Finale fehlen. "Auf die genauen Gründe wollen wir jetzt nicht eingehen", sagte Trainer Julian Nagelsmann.

Nach Informationen von SPOX und Goal ist es keine disziplinarische Maßnahme, sondern die sportlichen Gründe überwiegen. Dem Trainerteam missfiel die Leistung des Spaniers am vergangenen Wochenende gegen den BVB, als er nach 75 Minuten ausgewechselt wurde. In der Trainingswoche blieb die erwartete Reaktion aus, daher entschied sich Nagelsmann, Angelino zu Hause zu lassen.

17:48 Uhr

Fahrplan für die nächsten Stunden

Da gleich der Sport-Tag in die heiße Phase geht, hier ein Überblick über die nächsten Stunden.

Alle Spiele des Tages werden von SPOX im Liveticker begleitet. Hier geht es zur Liveticker-Übersicht.

An dieser Stelle wird es während dieser Zeit ruhig werden. Außer, eine Breaking News flattert ins Haus.

16:47 Uhr

SPOX-Prognose: Löws 26-Mann-Kader für die EM

Am 19. Mai gibt Bundestrainer Joachim Löw seinen Kader für die Europameisterschaft 2021 bekannt. 26 Spieler können berufen werden. Wer ist dabei, wer kann nur noch durch eine glückliche Fügung ins Löw'sche Aufgebot rücken? Wir wagen eine Prognose.

16:38 Uhr

Forsberg verlängert in Leipzig bis 2025

RB Leipzig hat Spielmacher Emil Forsberg langfristig an sich gebunden. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, verlängerte der 29-Jährige seinen Vertrag vorzeitig um zwei Jahre bis 2025. Vor sechs Jahren war Forsberg aus seiner schwedischen Heimat von Malmö FF nach Leipzig gekommen, ehe er 2016 mit RB in die Bundesliga aufstieg. Seitdem legte er in 211 Pflichtspielen 47 Tore und 56 Vorlagen auf.

16:00 Uhr

Tickererwechsel

Das war's für heute von mir. Ich verabschiede mich in den Feierabend und übergebe den Ticker in die fähigen Hände der Redaktion. Macht's gut!

15:55 Uhr

Forsberg verlängert bei RB Leipzig

Einen Tag vor dem DFB-Pokal-Finale hat Emil Forsberg seinen Vertrag in Leipzig vorzeitig um zwei Jahre verlängert. Das bestätigten die Bullen.

Forsbergs Vertrag lief eigentlich noch bis 2023, der neue Kontrakt läuft nun bis 2025.

15:50 Uhr

NFL: London Games stehen fest

Auch die NFL-Partien, die in diesem Jahr in London stattfinden sollen, sind nun bekannt. In Woche 5 werden die Atlanta Falcons auf die New York Jets treffen, in Woche 6 spiele die Jacksonville Jaguars gegen die Miami Dolphins. Also: Wenn Ihr dieses Jahr einen NFL-Trip nach London geplant habt, dann sucht Euch schon mal ein Spiel aus!

15:35 Uhr

Kommentar zu Guardiola: Auch ohne CL wieder die Nummer eins

Pep Guardiola hat mit Manchester City die Meisterschaft gewonnen - mal wieder. In der Champions League könnte der ehemalige Bayern-Coach der herausragenden Saison die Krone aufsetzen.

SPOX-Redakteur Kerry Hau sagt jedoch: Den CL-Titel braucht Guardiola nicht zwingend, um wieder als bester Trainer der Welt zu gelten. Hier geht's zum Kommentar.

15:25 Uhr

Halle holt Minge als neuen Sportdirektor

Der Hallesche FC hat Ralf Minge als neuen Sportdirektor verpflichtet. Das bestätigte der Verein offiziell.

Der 60-Jährige unterschreibt in Halle einen Vertrag bis 2023. Zuvor war Minge Geschäftsführer bei Dynamo Dresden gewesen.

15:05 Uhr

NFL: Saisonauftakt steht fest

Die NFL hat ihren Spielplan für die erste Woche der kommenden Saison veröffentlicht. Den Auftakt macht wie jedes Jahr der Champion: Die Tampa Bay Buccaneers treffen auf die Dallas Cowboys.

Weitere interessante Spiele: Die Kansas City Chiefs empfangen die Cleveland Browns, die Buffalo Bills treffen auf die Pittsburgh Steelers und die Seattle Seahawks spielen gegen die Indianapolis Colts. Hier findet Ihr die Übersicht über die Spiele.

14:50 Uhr

Klopp gratuliert ManCity zur Meisterschaft

Jürgen Klopp hat Manchester City zur Meisterschaft in der Premier League gratuliert. Das erklärte der Trainer des FC Liverpool heute.

"Ich habe Pep gestern Abend geschrieben, ich habe Ilkay geschrieben", so Klopp, der betonte: "Es war ein schweres Jahr für die ganze Welt, auch für die Fußball-Klubs. Was sie in diesem Jahr erreicht haben, ist außergewöhnlich."

14:35 Uhr

DFB-Präsident*in: Wer das Amt von Fritz Keller übernehmen könnte

Fritz Keller ist Geschichte, ein neuer DFB-Präsident muss her! Oder eine DFB-Präsidentin?

Kandidat*innen gibt es einige. Wer kommt in Frage? Welche Argumente sprechen für wen? Hier findet Ihr den Überblick.

14:15 Uhr

Haaland: "Besonders die Champions League ist wichtig für mich"

Erling Haaland hat vor dem DFB-Pokal betont, wie wichtig die Champions League für ihn ist. "Ich möchte immer auf höchstem Niveau spielen. Besonders die Champions League ist wichtig für mich", sagte der Norweger gegenüber der Bild.

Der BVB kämpft aktuell noch um die Qualifikation für die Königsklasse. In der Bundesliga rangiert die Borussia derzeit auf dem vierten Tabellenplatz.

 

13:55 Uhr

UEFA eröffnet Verfahren gegen Super-League-Trio

Die UEFA macht im Kampf gegen Real Madrid, den FC Barcelona und Juventus Turin ernst. Ethik- und Disziplinarinspektoren sollen nun einen möglichen Verstoß des Trios gegen Regeln der UEFA untersuchen. Den drei Teams drohen heftige Strafen.

Bereits am Freitag hatte die UEFA angekündigt, juristisch gegen Real, Barca und Juve vorgehen zu wollen. Die drei Teams hatten sich bislang als einzige Vereine geweigert, der geplanten Super League abzuschwören.

13:40 Uhr

Wildes Gerücht: Bayern an Brekalo interessiert

Der FC Bayern soll sich unter mehreren Interessenten für Josip Brekalo befinden. Das berichtet der britische Express. Demnach seien auch Leeds United und der SSC Neapel an Brekalo interessiert.

Vorerst wirkt das Ganze doch relativ windig - gänzlich vorenthalten wollte ich Euch diese Info aber nicht.

13:30 Uhr

FC Bayern verlängert mit Youngster Lawrence

Jamie Lawrence hat seinen Vertrag beim FC Bayern vorzeitig verlängert. Der Innenverteidiger unterschrieb beim Rekordmeister bis 2024. Sein Vertrag lief ursprünglich noch bis 2022.

"Jamie hat sich in der laufenden Drittliga-Saison kontinuierlich weiterentwickelt und ist zur festen Größe in unserer U23 geworden. Wir freuen uns sehr, dass er seine Zukunft auch in den nächsten Jahren beim FC Bayern sieht", wurde Campus-Leiter Jochen Sauer zitiert. "Wir sind überzeugt von seinem weiteren Entwicklungspotential."

Der 18-jährige Lawrence kam in der laufenden Saison 28-mal in der zweiten Mannschaft der Bayern zum Einsatz. 26-mal stand er dabei in der Startaufstellung.

13:20 Uhr

Urban Meyer: Rücksichtsloser Gewinner mit Gottkomplex

Und einen Lesetipp gibt's gleich hinterher. Urban Meyer hat die Jacksonville Jaguars als neuer Head Coach übernommen. Meyer bringt enorme Erfolge auf dem College-Level mit - allerdings auch jede Menge Skandale.

Wir haben uns die Situation genauer angeguckt: Ein rücksichtsloser Gewinner mit Gottkomplex

13:10 Uhr

Hertha ohne Dardai und Klünter gegen S04

Da bin ich wieder! Und ich habe News mitgebracht: Hertha BSC wird heute Abend gegen Schalke 04 auf Marton Dardai und Lukas Klünter verzichten müssen. Das berichtet die B.Z.

Bei Klünter soll die Belastungssteuerung aufgrund der vielen Spiele in den letzten Wochen der Grund sein. Dardai fehlt aufgrund von Adduktorenbeschwerden.

12:40 Uhr

Kurze Pause

Zeit für eine kleine Mittagsmahlzeit. Gleich bin ich zurück!

12:35 Uhr

Van Dijk: Comeback in der Saisonvorbereitung

Virgil van Dijk befindet sich in seiner Reha laut eigener Aussage voll im Plan. Der Niederländer geht davon aus, in der Saisonvorbereitung 2021/2022 wieder voll belastbar zu sein.

Das erklärte der Innenverteidiger auf der offiziellen Website des FC Liverpool. Van Dijk fehlt den Reds seit vergangenem Oktober aufgrund eines Kreuzbandrisses.

12:25 Uhr

Was wird aus Gareth Bale?

Gareth Bale kehrte im vergangenen Sommer per Leihe von Real Madrid zu Tottenham Hotspur zurück. Seine Leistungen auf der Insel waren sprunghaft. Bleibt er nun bei den Spurs?

Klar ist: Nach Madrid zurück wird Bale sicher nicht wollen. Wir haben uns seine Situation genauer angeguckt.

12:05 Uhr

Effzeh bangt um Hector

Der 1. FC Köln bangt vor dem Auswärtsspiel bei Hertha BSC am Samstag um Verteidiger Jonas Hector. "Es wird ein Wettlauf gegen die Zeit", sagt Friedhelm Funkel.

Hector erlitt am vergangenen Wochenende eine Risswunde am Bein und kann aktuell nur an Krücken laufen. Der Kölner Kapitän soll nun die gesamte Woche sein Bein nicht belasten, um eine Minimalchance auf einen Einsatz aufrechtzuerhalten.

 

11:55 Uhr

SPOX-Prognose: So sieht Löws 26-Mann-Aufgebot aus

Eine Woche noch, dann gibt Jogi Löw seinen Kader für die anstehende Europameisterschaft bekannt. Wer ist sicher dabei? Wer könnte ein Überraschungskandidat sein?

Wir wagen die Prognose und sagen, welche 26 Spieler es am Ende ins deutsche Aufgebot schaffen werden. Hier geht's lang.

11:40 Uhr

Trotz nächstem Positivtest: Schalke gegen Hertha soll stattfinden

Bei Schalke 04 hat es einen weiteren positiven Coronatest gegeben. Das teilten die Knappen selbst mit. Es ist bereits der dritte positive Test innerhalb der letzten Tage beim Tabellenletzten.

Das Spiel gegen Hertha BSC soll heute Abend dennoch stattfinden. Grund dafür sei "ein umfangreiches Schutz- und Maßnahmenkonzept". Dazu zählen laut den Schalkern strikte Maskenpflicht und Abstandsregelungen, tägliche Schnell- und PCR-Testreihen und Hotel-Quarantäne inklusive Zunahme der Mahlzeiten auf den Einzelzimmern.

11:20 Uhr

BVB würde Terzic offenbar ziehen lassen

Eine Trennung von Edin Terzic und Borussia Dortmund wird immer wahrscheinlicher. Laut einem Bericht der Frankfurter Rundschau würde der BVB seinem aktuellen Trainer keine Steine in den Weg legen, eine hohe Ablöse wäre für Terzic somit sicher nicht fällig.

Gestern berichtete die Bild bereits, dass sowohl Frankfurt als auch Leverkusen ein Auge auf den aktuellen BVB-Trainer geworfen hätten. Das Interesse der Leverkusener sei allerdings deutlich konkreter. Laut der Frankfurter Rundschau ist Bayer "enger und deutlich intensiver" an Terzic dran.

11:05 Uhr

LaMelo Ball oder Anthony Edwards - wer ist Rookie of the Year?

Welcher Spieler hat sich in dieser NBA-Saison den Titel des Rookie of the Year verdient? Unsere NBA-Redaktion hat sich Gedanken gemacht und gleich drei All-Rookie-Teams aufgestellt.

Hier lest Ihr, wer unser Favorit auf den Titel des Rookie of the Year ist.

10:50 Uhr

Lienhart verlängert in Freiburg

Philipp Lienhart hat seinen 2022 auslaufenden Vertrag beim SC Freiburg vorzeitig verlängert. Das gab der Verein offiziell bekannt.

"Der SC ist ein toller Verein, mit dessen Philosophie ich mich super identifizieren kann. Zudem sehe ich hier die besten Voraussetzungen, mich auf hohem Niveau zu festigen und stetig noch besser zu werden", erklärte der 24-Jährige seine Entscheidung. Über die neue Laufzeit des Vertrags machte der SC keine Angaben.

10:40 Uhr

Wegen Rose: Watzke bat Klopp um Rat

Hans-Joachim Watzke hat verraten, dass er Jürgen Klopp bei der Trainersuche des BVB kontaktiert hat. "Jürgen hat uns versichert, dass Marco fachlich und menschlich großartig ist", erklärte Watzke gegenüber der Sport Bild.

Marco Rose sei seit dem Achtelfinal-Aus der Dortmunder gegen Red Bull Salzburg vor rund drei Jahren auf dem Zettel des BVB gewesen. Die Borussia sei damals "absolut chancenlos" gewesen, so Watzke. "Ich habe mich noch nie in meinem Leben auf der Tribüne so allein gefühlt", erklärte er.

10:25 Uhr

Lukebakio und Plattenhardt vor Comeback

Dodi Lukebakio und Marvin Plattenhardt können nach überstandener Coronainfektion ihr Comeback feiern. Das berichtet der kicker. Demnach seien die beiden Herthaner Profis nach Gelsenkirchen gereist.

Dort trifft die Hertha heute Abend auf Schalke 04. Im dritten von drei Nachholspielen wollen die Berliner weitere Punkte im Kampf gegen den Abstieg sammeln.

10:15 Uhr

Medien: Cunha will Hertha im Sommer verlassen

Matheus Cunha will Hertha BSC offenbar im Sommer verlassen. Das berichtet die Sport Bild. Eine Ausstiegsklausel hat der Offensivspieler dem Blatt zufolge allerdings nicht.

Leeds United soll großes Interesse an dem Edeltechniker zeigen, Cunha dürfte allerdings durchaus teuer werden. Die Hertha kann also auf eine hohe Ablöse für Cunha hoffen - müsste allerdings einen ihrer Leistungsträger ersetzen.

10:00 Uhr

Will Bayern nicht mehr als 25 Millionen für Camavinga zahlen?

Eduardo Camavinga gilt als eines der größten Talente Europas. Dementsprechend begehrt ist der Mittelfeldspieler. Auch den Bayern wird großes Interesse an dem 18-Jährigen nachgesagt.

Laut L'Equipe wollen die Bayern allerdings nicht mehr als 25 Millionen Euro für den Youngster zahlen. Demnach sei PSG Topfavorit auf eine Verpflichtung Camavingas. Stimmen von Camavingas Berater zur aktuellen Situation findet Ihr hier.

09:45 Uhr

DFB-Pokal-Finale: Dahoud meldet sich zurück

Der BVB wird im morgigen Pokalfinale gegen RB Leipzig auf Mahmoud Dahoud zurückgreifen können. Der Mittelfeldspieler meldete sich rechtzeitig fit. Das berichtet der kicker.

Der 25-Jährige war am Wochenende gegen RB Leipzig vorzeitig ausgewechselt worden, ihn plagten muskuläre Probleme. Edin Terzic hatte sich nach dem Spiel bereits optimistisch gezeigt, dass Dahoud der Borussia im Finale wieder zur Verfügung stehen würde.

09:35 Uhr

Nächster US-Spieler für RB Leipzig?

Bringt Jesse Marsch einen Spieler von Red Bull Salzburg mit nach Leipzig? Noch dazu einen Landsmann? Nach Informationen der Salzburger Nachrichten ist das denkbar.

Demnach soll RB ein Auge auf Brenden Aaronson geworfen haben. Der linke Mittelfeldspieler ist 20 Jahre alt und bereits US-amerikanischer Nationalspieler.

09:20 Uhr

Medien: Bayern wollen US-Talent fest verpflichten

Der FC Bayern steht offenbar vor der nächsten Verpflichtung eines jungen Talents. Nach Informationen von Sport1 möchte der deutsche Rekordmeister den aktuell ausgeliehenen Justin Che fest verpflichten.

Der 17-jährige Che ist derzeit vom FC Dallas, dem Kooperationsverein der Bayern, ausgeliehen. Der Innenverteidiger kam in der zweiten Mannschaft des FCB bislang auf sechs Einsätze. Welche Ablöse für ihn fällig wird, ist aktuell noch unklar.

09:15 Uhr

Gladbach und Augsburg mit Interesse an englischem Talent?

Borussia Mönchengladbach und der FC Augsburg sollen Jonathan Panzo vom FCO Dijon ins Auge gefasst haben. Der englische Juniorennationalspieler steigt in der laufenden Saison mit Dijon aus der ersten Liga ab, der Klub aus der Stadt mit dem wohlschmeckenden Senf ist abgeschlagen Letzter.

Von dem Interesse der beiden Bundesligisten berichtet fussballtransfers.com. Bei Augsburg könnte Panzo als Nachfolger von Felix Uduokhai, der mit einem Wechsel in Verbindung gebracht wird, kommen.

09:05 Uhr

DFB: Panne bei Plänen mit Sosa

Die Pläne des DFB, bald auf Borna Sosa als Linksverteidiger bauen zu können sind gescheitert. Offenbar kannte man beim deutschen Fußballverband die genauen Statuten nicht. So hatte sich Oliver Bierhoff persönlich für eine Einbürgerung Sosas stark gemacht. Begründung: Der Stuttgarter würde der Nationalmannschaft sofort weiterhelfen können.

Sosa darf aber gar nicht für Deutschland spielen. Bei seinem letzten Einsatz für die kroatische U21 war er bereits 22 - zu alt. "Uns gegenüber ist von Seite des Spielers der Wunsch geäußert worden, seine Einbürgerung, die alleinig von ihm initiiert wurde, zu unterstützen", sagte Bierhoff gegenüber der Bild. "Aus zeitlichen Gründen musste dies kurzfristig geschehen, die detaillierte Prüfung der Angaben von unserer Seite erfolgte erst später und hat zu dem negativen Ergebnis geführt."

08:40 Uhr

Kahn: "Denken nicht daran, Nübel abzugeben"

Oliver Kahn hat sich für einen Verbleib von Alexander Nübel beim FC Bayern ausgesprochen. "Wir haben in ihm eines der größten Torwarttalente Europas geholt. Wir brauchen exzellente Torhüter", erklärte der FCB-Boss gegenüber der Sport Bild. "Bei Alexander denken wir im Moment nicht daran, ihn abzugeben."

Nübel war zuletzt immer wieder mit einer Leihe in Verbindung gebracht worden. Sein Status als Nummer zwei schmeckt dem ehemaligen Schalker offenbar nicht.

Allzu schnell wird sich daran aber wohl nichts ändern. "Bei Manuel hat man im Moment das Gefühl, dass er bis 40 auf diesem Niveau spielen kann", sagte Kahn über Stammkeeper Neuer. "Ich glaube, Manuel ist sogar noch ehrgeiziger, als ich es war."

08:30 Uhr

Kroos über aufdringliche Fans: "Handy weggefeuert"

Toni Kroos hat Einblicke in seinen Umgang mit Fans gegeben. "Ich will ja da Fußball spielen und das bringt es nun mal mit sich, dass man erkannt und nach Autogrammen oder Fotos gefragt wird", sagte Kroos in seinem Podcast Einfach mal Luppen. "Das mache ich dann auch oft, wenn die Art und Weise passt."

Es gebe allerdings Ausnahmen, so Kroos. "Wenn ich mit Leon irgendwo hinfahre, bin ich dann Papa, nicht der Fußballspieler. Das verstehen halt viele nicht", erklärte der Real-Star. Kroos berichtete von einem Besuch im Zoo, wo er und sein Sohn aufdringlich von Fans verfolgt worden seien. "Dann habe ich mir einen geschnappt, das Handy aus der Hand genommen und weggefeuert", so Kroos.

08:20 Uhr

Wollte Schalke Baumgart verpflichten?

Der Abstieg von Schalke 04 ist bereits länger besiegelt, die Gelsenkirchener betonten zuletzt allerdings, mit Dimitrios Grammozis als Trainer in die neue Saison gehen zu wollen. Glaubt man der Bild, scheint dies aber nicht in Stein gemeißelt.

Dem Blatt zufolge nahm Schalke in den letzten Tagen Kontakt zu Steffen Baumgart auf, um ihn von einem Engagement bei den Knappen zu überzeugen. Baumgart sagte allerdings ab und unterschrieb beim 1. FC Köln. Sitzt Grammozis dadurch nun fester im Sattel?

08:10 Uhr

Vor Wechsel zum BVB: Leipzig zahlte Haalands Privatjet

Eine witzige Anekdote am Morgen: Vor dem Wechsel von Erling Haaland zu Borussia Dortmund zahlte RB Leipzig dem Norweger und dessen Berater Mino Raiola den Flug von Salzburg nach Leipzig - im Privatjet! Das bestätigte Oliver Mintzlaff nun in der Sport Bild.

"Da er von uns gleich zu euch weitergeflogen ist, hätte ich die Kosten dafür gerne anteilig zurück", scherzte Mintzlaff in Richtung von Hans-Joachim Watzke. Der BVB-Boss hatte allerdings gleich einen Konter parat: "Du musst bei Mino Raiola eben wissen, dass bei ihm immer der letzte Flughafen, auf dem die Maschine landet, entscheidend ist - und nicht eine Zwischenstation", so Watzke.

 

08:05 Uhr

Hütter-Nachfolge: Frankfurt kontaktiert offenbar Seoane

Eintracht Frankfurt befindet sich bekanntlich auf der Suche nach einem Nachfolger von Adi Hütter. Einer der Kandidaten: Gerardo Seoane von den Young Boys Bern. Der 42-jährige wurde in der Schweiz dreimal in Folge Meister und ist dementsprechend begehrt.

Laut der Bild haben sich Verantwortliche der SGE bereits mit dem Schweizer getroffen. Allerdings: Es gibt Konkurrenz. Auch Bayer Leverkusen soll Seoane auf dem Zettel haben.

Seoane könnte sich einen Wechsel jedenfalls vorstellen. "Wenn einmal ein Verein kommen sollte, der die richtige Herausforderung darstellt, und ich spüre, dass ich mich da weiterentwickeln kann und man voll auf mich setzt, dann werde ich mir das überlegen", sagte der Coach kürzlich bei blue sport.

08:00 Uhr

Guten Morgen

Willkommen und hereinspaziert zu einer neuen Ausgabe von Rund um den Ball! Wir legen sofort los.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung