Cookie-Einstellungen

Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Thomas Weber/Alexander Hagl
Aktualisieren
Uhr

Feierabend

Und mit dieser erfreulichen Nachricht verabschieden wir uns für heute Abend. Morgen früh geht's wie gewohnt weiter. Bis dahin!

22:40 Uhr

EuroLeague: Bayern schreiben Geschichte

Bayern München schreibt Basketball-Geschichte: Der fünfmalige Meister hat als erster deutscher Klub die Playoffs in der EuroLeague erreicht. Die Mannschaft von Trainer Andrea Trinchieri siegte in einem hochdramatischen Spiel drei Sekunden vor Schluss durch zwei verwandelte Freiwürfe von Vladimir Lucic gegen das litauische Topteam Zalgiris Kaunas mit 71:70 (37:36).

Hier geht es zu unserem Spielbericht.

22:23 Uhr

DEL: München macht weiteren Schritt Richtung Playoffs

Mit dem vierten Sieg in Folge hat Ex-Meister Red Bull München in der DEL einen weiteren großen Schritt Richtung Playoffs gemacht. Mit dem ungefährdeten 8:1 (3:0, 2:0, 3:1) beim Nord-Schlusslicht Krefeld Pinguine festigte der Titelträger von 2016 bis 2018 den zweiten Platz in der Süd-Gruppe, Krefeld schied als erstes Team bereits acht Spieltage vor Schluss aus dem Play-off-Rennen aus.

21:18 Uhr

FCB-Frauen in CL-Halbfinale

Bayern Münchens Fußballerinnen sind mit ihrem 26. Pflichtspielsieg in Serie ins Halbfinale der Champions League gestürmt. Nach dem 3:0 im Hinspiel gegen den FC Rosengard setzte sich der deutsche Vizemeister auch im zweiten Duell in Malmö mit 1:0 (1:0) durch.

21:00 Uhr

Rhein-Neckar Löwen auf Platz 3

Mit dem vierten Sieg in Folge sind die Rhein-Neckar Löwen in der Handball-Bundesliga auf den dritten Platz geklettert. Der Meister von 2016 und 2017 hat nach dem 26:25 (15:14) bei der MT Melsungen aber bereits vier Spiele mehr absolviert als der nach Pluspunkten gleiche Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt.

20:52 Uhr

Blind droht EM-Aus

Daley Blind droht das EM-Aus. Der Verteidiger von Ajax Amsterdam muss wegen eins Bänderrisses im linken Sprunggelenk operiert werden. "Ich gehe davon aus, dass meine Saison mit Ajax beendet ist", sagte der 31-Jährige: "Ich habe eine Operation nächste Woche. Wenn während der Reha alles gut geht, hoffe ich, dass noch zur EURO im Sommer schaffe."

19:45 Uhr

RBL muss gegen FCB auf Nationalspieler verzichten

Am Samstag (ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) steht das Topspiel zwischen RB Leipzig und dem FC Bayern in der Bundesliga an. Während der FC Bayern verletzungsbedingt ohne Robert Lewandowski auskommen muss, fehlt den Sachen Nationalspieler Marcel Halstenberg. Der Linksverteidiger war Kontaktperson des Corona-infizierten Jonas Hofmann bei der Nationalelf. Daher darf das Gesundheitsamt die Quarantäne trotz negativer Tests nicht verkürzen. Außerdem ist bei RBL nach Angaben der Bild Angelino fraglich.

18:58 Uhr

Liveticker heute Abend

Die Ländersppielpause ist rum, dennoch bietet der Gründonnerstag heuer einiges an Live-Sport. Wir haben einige Liveticker heute im Angebot:

Ab 19 Uhr: ATP-Turnier in Miami: Hubert Hurkacz - Stefanos Tsitsipas im LIVETICKER. Ab 21 Uhr stehen sich dann die Damen Ashleigh Barty und Elina Svitolina gegenüber (hier geht es zum LIVETICKER).

Ab 19.30 Uhr gleich fünf Spiele in der DEL im LIVETICKER.

Außerdem trifft der FC Bayern Basketball in der Euro League ab 20.30 Uhr auf Kaunas. Hier geht es zum LIVETICKER.

 

 

18:41 Uhr

Klassiker Paris-Roubaix verlegt

Paris-Roubaix fällt dem Lockdown in Frankreich zum Opfer. Der Radsport-Klassiker, der eigentlich am 11. April angesetzt war, wird auf den 3. Oktober verlegt.

17:25 Uhr

Raiola in Madrid

Erling Haalands Berater Mino Raiola will ganz offensichtlich Druck auf den BVB aufbauen. Nachdem er am Nachmittag in Barcelona ein Treffen mit den Verantwortlichen der Katalanen hatte, ist er nun in Madrid eingetroffen zu einem Meeting bei Real, wie die zumeist sehr gut informierten Journalisten Fabrizio Romano und Constantin Eckner übereinstimmend berichten. Die Klubs sollen dabei wohl ihre Konzepte und Vorstellungen mit dem BVB-Stürmer darlegen.

16:50 Uhr

Thiem sagt Masters ab

Von einem Österreicher zum nächsten. Dominic Thiem verlängert seine Turnierpause. Der 27 Jahre alte Österreicher verzichtet nach dem Masters in Miami auch auf das gleichrangige ATP-Event in Monte Carlo. Eigenen Aussagen zufolge ist er noch nicht 100 Prozent ready.

16:21 Uhr

Marggreiter verlässt den Club

Mit dem geschätzten Kollegen Weber geht die ein erstklassiger Tickerer in seinen wohlverdienten Feierabend, der Ticker macht dagegen schnell mit der 2. Liga weiter. Georg Margreitter wird den 1. FC Nürnberg zum Saisonende nach sechs Jahren verlassen. "Es war eine extreme Amplitude in beide Richtungen. Wir haben alle Höhen und Tiefen zusammen durchgemacht. Ich habe an Emotionen in dieser Zeit fast nichts ausgelassen", sagte der 32 Jahre alte Österreicher.

16:04 Uhr

Übergabe

Ich verabschiede mich damit und übergebe an die Spätschicht, die Euch wie gewohnt an dieser Stelle weiterhin auf dem Laufenden hält. Ciao!

15:38 Uhr

Juve-Star positiv auf Covid-19 getestet

Leonardo Bonucci wurde positiv auf Covid-19 getestet. Das gab sein Klub Juventus Turin bekannt.

15:29 Uhr

Update zu Haaland: Zorc äußert sich

Michael Zorc hat sich um die heute wieder aufkommenden Gerüchte um einen anstehenden Wechsel von Erling Haaland geäußert. "Ich habe gestern noch mit Raiola gesprochen. Wir haben unsere Intention klar gemacht", so der Manager des BVB laut Sky.

Obwohl die Intention des BVB, Haaland im Sommer nicht abzugeben, klar zu sein scheint, stehen für Mino Raiola, den Berater des Norwegers, offenbar Treffen mit weiteren Spitzenklubs an.

15:20 Uhr

Real Madrid muss wochenlang auf Ramos verzichten

Sergio Ramos fällt für vier bis fünf Wochen aus. Der Kapitän von Real Madrid zog sich bei der spanischen Nationalmannschaft eine Muskelverletzung in der linken Wade zu.

Ramos verpasst damit nicht nur den Clasico am 11. April, sondern auch die beiden CL-Viertelfinalspiele gegen den FC Liverpool (6. und 14. April).

14:59 Uhr

Die größten Transfers von Anzhi Makhachkala

Erinnert Ihr Euch noch an Anzhi Makhachkala? Zwischen 2011 und 2013 kaufte der Klub große Namen für teures Geld ein, um anschließend in der Versenkung zu verschwinden. Wir haben Euch die größten Transfers von damals zusammengestellt.

14:38 Uhr

SGE in Dortmund ohne Hinteregger

"Martin Hinteregger wird sicher nicht spielen in Dortmund." Das stellte Frankfurts Trainer Adi Hütter auf der Spieltags-PK klar. "Er hat noch nicht mit der Mannschaft trainiert, er ist in der Reha. Es wird auch ein Wettlauf mit der Zeit fürs nächste Spiel gegen Wolfsburg. Wir dürfen kein Risiko eingehen."

Problematisch könnte das für die SGE werden, weil Vertreter Makoto Hasebe wegen einer Gelbsperre ebenfalls nicht zur Verfügung steht. Im Abwehrzentrum einspringen dürfte so Stefan Ilsanker.

Auch deshalb sagte Hütter: "Der Druck liegt ganz klar bei Borussia Dortmund und nicht bei Eintracht Frankfurt."

14:18 Uhr

Juve-Stars wegen Dinner-Party bestraft

Weston McKennie trumpft bei Juventus Turin in sportlicher Hinsicht auf - abseits des Platzes hat sich die Schalker Leihgabe nun allerdings von ihrer weniger guten Seite gezeigt.

Wie mehrere italienische Medien übereinstimmend berichten, richtete McKennie in seiner Villa eine Dinner-Party mit bis zu 20 Gästen aus. Mit dabei waren demnach auch seine Teamkollegen Paulo Dybala und Arthur. Die Polizei löste die Party auf und bestrafte die anwesenden Gäste. Auch Juve will die Spieler bestrafen.

14:02 Uhr

BVB-Schock: Moukoko fällt wohl lange aus

Dass Youssoufa Moukoko bei keinem der drei U21-Spiele in den vergangenen Tagen im Kader stand, war schon kein gutes Zeichen. Nun die Bestätigung: "Die Verletzung ist schlimmer als bisher angenommen. Wir müssen den Heilungs-Prozess abwarten", sagte U21-Trainer Stefan Kuntz der Bild.

Wie die Zeitung berichtet, habe sich der 16-Jährige beim Abschlusstraining vor dem EM-Auftakt der DFB-Junioren schwer am Fuß verletzt. Eine nähere Untersuchung sei in den kommenden Tagen angesetzt.

13:54 Uhr

BVB: Trio vor Rückkehr

Beim BVB lichtet sich das Lazarett: "Marco Reus und Rapha Guerreiro haben gut trainiert. Wir gehen davon aus, dass sie eine Option sind für das Wochenende. Auch bei Mateu Morey könnte es schon reichen", sagte Coach Edin Terzic im Rahmen der Spieltags-PK.

Für die Dortmunder sind das gute Nachrichten vor einem wichtigen Spiel, am Samstag geht es gegen Eintracht Frankfurt. "Es ist ein unglaublich wichtiges Spiel, das zeigt die Tabellenkonstellation. Am Ende der Saison wird man sehen, wie wichtig es war. Aber es ist natürlich richtungsweisend mit Blick auf unser Saisonziel", so Terzic weiter.

13:29 Uhr

Haaland senior in Barcelona gesichtet

Führt die Spur von Erling Haaland zum FC Barcelona? Wie die spanische Sport berichtet, sind Mino Raiola (Berater) und Alf-Inge Haaland, Vater und Berater vom BVB-Stürmer, heute morgen in Barcelona gelandet.

Empfangen wurden sie demnach von einer Vertrauensperson Joan Laportas, seines Zeichens neuer Präsident des FC Barcelona. Weitere Informationen über das Treffen gibt es bisher nicht.

Bereits seit Monaten gibt es Gerüchte über einen Abgang Haalands im Sommer, diese heizte Raiola zuletzt an.

13:10 Uhr

Huntelaar wohl vor Startelf-Comeback

Feiert Klaas-Jan Huntelaar sein Comeback im S04-Trikot mit einem Startelfeinsatz am Samstag gegen Leverkusen?

"Klaas ist am weitesten von den Spielern, die zurückgekommen sind. Er ist auf jeden Fall eine Option, in der Startelf zu spielen", sagte sein Trainer Dimitrios Grammozis auf der Spieltags-PK. Möglich sei sogar das Sturmduo Huntelaar-Hoppe.

Weitere zuletzt verletzte Spieler begrüßte Grammozis immerhin zurück im Training: "Salif Sane, Mark Uth und Goncalo Paciencia haben große Teile des Mannschaftstrainings absolvieren können, sodass ich weiter darüber nachdenke, in Absprache mit der medizinischen Abteilung, ob sie vielleicht zum Einsatz kommen können."

12:56 Uhr

Bundesliga-Spieler mit den meisten Großchancen

Großchancen sind seit gestern ein großes Thema - wir haben Euch die Bundesliga-Spieler mit den meisten Großchancen zusammengestellt und zeigen Euch, was sie daraus gemacht haben.

12:42 Uhr

BVB: Rekord-Ablösesumme für Haaland?

Erling Haaland könnte den BVB im Sommer verlassen, Sport1 bringt Real Madrid und Manchester City als "prinzipiell favorisierte Optionen" des Norwegers ins Spiel.

Sollte es so kommen, wäre eine horrende Ablösesumme fällig. Die Tendenz bei den BVB-Bossen gehe laut des Sportsenders in Richtung 180 Millionen Euro.

12:35 Uhr

Köln: Andersson fehlt wohl auch in Wolfsburg

Auch beim 1. FC Köln werden sie am Wochenende wohl auf einen Stürmer verzichten müssen: Sebastian Andersson droht nach langwieriger Knieverletzung weiterhin auszufallen.

"Mit Sebastian Andersson müssen wir durch die Saison durchjonglieren, dass er zu Spielzeit kommen kann. Da werden wir nach den zwei Einheiten entscheiden, ob wir ihn mitnehmen können", sagte FC-Coach Markus Gisdol.

Wieder mit von der Partie dürfte hingegen Florian Kainz sein.

12:22 Uhr

TSG Hoffenheim: Ohne Kramaric nach Augsburg?

Andrej Kramaric droht der TSG Hoffenheim beim Gastspiel in Augsburg auszufallen. Beim Kroaten ist eine Sprunggelenksverletzung wieder aufgebrochen.

12:16 Uhr

Sabitzer im Sommer weg? Laimer widerspricht

Marcel Sabitzers Vertrag bei RB Leipzig endet im Sommer 2022. Klar, dass da ein vorzeitiger Abgang im kommenden Sommer medial ein Thema ist.

Auf einen möglichen Abgang des Österreichers angesprochen, legte sich sein Landsmann und RB-Teamkollege Konrad Laimer fest: "Macht euch keine Gedanken, den Sabi lasse ich nicht gehen. Ich habe ihm schon gesagt, dass er nicht weg darf nach so einer bescheidenen Saison für mich. Ich will noch mindestens ein Jahr an seiner Seite den Rasen umpflügen", so Laimer gegenüber der Leipziger Volkszeitung.

Und Sabitzer selbst? Der ließ sich im kicker vielsagend zitieren: "Ich kann mir vieles vorstellen."

12:09 Uhr

Größere Kader bei der EM?

Die UEFA erwägt, die Kadergrößen bei der anstehenden EM anzupassen. Dies bestätigte ein Sprecher der Nachrichtenagentur AFP.

Hintergrund dürfte die Angst vor Spielausfällen im eng getakteten Spielplan sein. Zur Diskussion stehen Medienberichten zufolge sowohl eine Aufstockung des 23er-Kaders oder die Möglichkeit von Nachnominierungen.

11:57 Uhr

Timo Werner "Ehrenbürger" Nordmazedoniens

Als müsste Timo Werner nicht schon genug ertragen, verspotteten einige Medien aus Nordmazedonien den DFB-Stürmer nach seiner vergebenen Großchance gestern nun als "Ehrenbürger" - für seine Verdienste.

Ein Bild mit einem Pass Werners kursiert derzeit in den sozialen Medien.

11:35 Uhr

Ex-BVB-Athletiktrainer Beck im Interview

Andreas Beck arbeitet seit 2007 als Athletiktrainer im Fußball, lange Zeit beim BVB, mittlerweile bei Eintracht Frankfurt.

Im Interview mit uns verrät er unter anderem, warum ein Nachbar ihm eine Schalke-Fahne ans Gerüst hing, warum sich das CL-Finale in Wembley nicht besonders anfühlte und warum er Thomas Tuchels Entlassung schade fand - unbedingt reinlesen!

11:20 Uhr

FCB: Choupo-Moting will bleiben

Eric Maxim Chuopo-Moting kann sich einen Verbleib beim FC Bayern vorstellen: "Alles, was ich mir vorher vom FC Bayern versprochen hatte, hat sich mehr als bestätigt. Natürlich wäre es schön, länger zu bleiben", sagte er dem vereinseigenen Magazin 51.

Der Vertrag des Kameruner läuft im Sommer aus, zuletzt hatte er vermehrt Gerüchte um eine bevorstehende Verlängerung gegeben.

11:07 Uhr

Livesport heute

Die Länderspielpause ist vorbei, dennoch gibt es auch heute jede Menge Livesport. Eine Auswahl:

  • 19 Uhr: Handball, Bundesliga: Vier Spiele (u.a. MT Melsungen - Rhein-Neckar Löwen)
  • 19.05 Uhr: Auftakt in die MLB-Saison: Blue Jays @ Yankees - LIVE auf DAZN
  • 19.30 Uhr: Eishockey, DEL: Fünf Spiele (u.a. Iserlohn Roosters - Adler Mannheim)
  • 20 Uhr: Basketball, CL: Brose Bamberg vs. Dinamo Sassari - LIVE auf DAZN
  • 20.30 Uhr: Basketball, EL: Bayern München - Zalgiris Kaunas
  • 21 Uhr: Tennis, Halbfinale WTA Miami: Ashleigh Barty vs. Elina Svitolina - LIVE im Eurosport-Channel auf DAZN

Zu allen genannten Events, die ihr nicht auf DAZN findet, haben wir Liveticker für Euch bereitgestellt. Diese findet Ihr hier.

 

10:55 Uhr

Olympia: Handballer mit Hammergruppe

Die deutschen Handballer erwartet beim Olympia-Turnier in Japan eine Hammergruppe. So trifft die Mannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason unter anderem auf Spanien, Frankreich und Norwegen.

Komplettiert wird die Gruppe A von Argentinien und Brasilien. Die ersten vier Nationen ziehen nach Abschluss der Gruppenphase ins Viertelfinale ein.

10:47 Uhr

Anfrage bestätigt: Douglas Costa nach Mexico?

Douglas Costa wird den FC Bayern wohl im Sommer verlassen. Doch wie geht es für den Brasilianer weiter?

Wie sein Berater Sky Sport bestätigte, gibt es eine Anfrage von UANL Tigres. Der mexikanische Spitzenklub wolle Costa demnach von seinem Stammklub Juventus verpflichten. Ein großes Fragezeichen stehe allerdings hinter dem Gehalt, das wohl zu hoch für Tigres sein dürfte.

10:18 Uhr

2019/20: Darmstadt macht Gewinn

Erfreuliche Nachrichten für Darmstadt 98: Wie die Lilien bei ihrer virtuellen Mitgliederversammlung mitteilten, erwirtschafteten sie im Zeitraum vom 1. Juli 2019 bis zum 30. Juni 2020 nach Steuern ein Plus von 900.000 Euro.

 

10:05 Uhr

Löw angeblich als Zidane-Nachfolger im Gespräch

Das wäre ein Knaller: Laut der AS interessiert sich Real Madrid für Jogi Löw. Demnach habe Real-Präsident Florentino Perez den aktuellen Bundestrainer ganz oben auf seiner Wunschliste stehen für den Fall, dass Zinedine Zidane den Klub verlässt.

Zidanes Vertrag läuft noch bis 2022, ein Abgang bereits in diesem Sommer allerdings scheint nicht ausgeschlossen.

Und Löw? Der steht bis zum Sommer beim DFB unter Vertrag und hatte unlängst angekündigt, sich erst im Anschluss mit eventuellen Anfragen beschäftigen zu wollen. "Ich will bis zur EM mit nichts konfrontiert werden", so Löw jüngst.

09:56 Uhr

Wolfsburg an Abwehrtalent dran?

Der VfL Wolfsburg interessiert sich wohl für Mickey van de Ven, das berichten die Wolfsburger Nachrichten. Der erst 19-Jährige ist aktuell Kapitän beim FC Volendam und stand beim niederländischen Zweitligisten in 20 von 21 Saisonspielen auf dem Feld.

Ein Transfer von van de Ven, seines Zeichens Innenverteidiger, könnte laut dem Bericht einen eventuellen Abgang von Maxence Lacroix, an dem der BVB Interesse zeigen soll, abfangen.

09:36 Uhr

RB-Abwehrspieler vor Comeback

Konrad Laimer könnte schon bald wieder für RB Leipzig auflaufen. "Ich bin schmerzfrei, fühle mich gut, kann auf dem Platz [...] alles machen, auch Teile des Teamtrainings", so der Österreicher beim Sportbuzzer.

Ein Einsatz gegen den FC Bayern kommt zu früh, dennoch: "Mein Ziel ist es, noch in dieser Saison Fußball zu spielen. Zuvorderst für meinen Verein, für RB, da stehen noch ein paar tolle Spiele und Aufgaben an. Und wenn alles perfekt läuft, kann auch die österreichische Nationalmannschaft ein Thema werden."

09:31 Uhr

Netzreaktionen auf DFB-Pleite

Nicht nur wir, auch das Netz hat sich mit der Pleite von gestern auseinandergesetzt. Vom "eindrucksvollsten Statement gegen Katar" ist dort etwa die Rede - doch seht selbst.

09:05 Uhr

Kommentar zum DFB-Team

Nach zwei hoffnungserweckenden Siegen gegen Island und Rumänien landete das DFB-Team gestern hart auf dem Boden der Tatsachen. Mein Kollege Kerry Hau hat die Situation im Löw-Team kommentiert.

09:01 Uhr

Entscheidung über Mbappe-Zukunft offen

Kylian Mbappes Vertrag bei PSG läuft 2022 aus, eine Entscheidung über eine Verlängerung streben die Pariser demnach bis zum Sommer an.

Mbappes selbst sagte nun, eine Entscheidung sei noch nicht gefallen: "Wenn es weiter fortgeschritten wäre, hätte ich bereits darüber gesprochen. Natürlich werde ich etwas dazu sagen, wenn ich meine Entscheidung getroffen habe", so der in Paris geborene Superstar gegenüber RTL am Rande des Spiels seiner Franzosen gegen Bosnien-Herzegowina.

08:56 Uhr

James vergrößert Liverpool-Anteile

Dass LeBron James als Anteilseigner der Fenway Sports Group (FSG) auch Anteile am FC Liverpool hat, ist bereits bekannt. Zu den bisherigen zwei Prozent gesellen sich nun einige mehr, denn: James erhöhte seine Anteile. Dies gab die FSG bekannt.

Der Lakers-Star steigt zudem zum Partner der Plattform auf. Wie hoch genau sein Investment in den LFC, die Boston Red Sox, eine Sportmanagementfirma, ein regionales Sportkabelnetzwerk und die Roush Fenway Racing ist, gaben James und die FSG nicht bekannt.

08:45 Uhr

Olympia: Wird Osaka beim Fackellauf übersprungen?

Der olympische Fackellauf sollte eigentlich so etwas wie Begeisterung in Japan wecken, denn die dortige Vorfreude auf die Olympischen Spiele hält sich doch arg in Grenzen.

Nun ein weiterer Rückschlag für die Organisatoren: Offenbar soll der Fackellauf einen Bogen um die Millionenstadt Osaka machen. "Wir denken, dass es in die Kategorie der unnötigen Ausflüge fällt. Wir müssen Menschenmassen in der Stadt Osaka vermeiden", sagte Gouverneur Hirofumi Yoshimura am Donnerstag laut der Zeitung Mainichi Shimbun.

Bereits zuvor waren dutzende Fackelträger ausgestiegen und hatten Bedanken aufgrund der Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus geäußert.

08:34 Uhr

Vier Corona-Fälle bei Italien

Vier Betreuer der italienischen Nationalmannschaft wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Das gab der Verband bekannt.

Demnach seien die betroffenen Personen vom Rest der Gruppe isoliert worden.

08:24 Uhr

Biden kritisiert Zuschauerpläne im Sport

US-Präsident Joe Biden hält nichts von verfrühten Öffnungen der Stadien. "Ich denke, es ist nicht verantwortungsvoll", sagte er in einem ESPN-Interview mit Blick auf die Texas Rangers, die vor vollem Haus in die MLB-Saison starten wollen.

"Sie sehen, was jetzt in Europa passiert, nachdem sie die Auflagen aufgehoben haben. Ich weiß nicht, warum wir nicht einfach der Wissenschaft folgen und das besiegen," so Biden weiter.

In den USA entscheiden die Bundesstaaten selbst über mögliche Öffnungsschritte, Texas hatte sich kürzlich dazu entschieden, Zuschauer in den Stadien unter Voraussetzung der Maskenpflicht und eines Impfnachweises oder eines negativen Coronatests, der nicht älter als 72 Stunden ist, zuzulassen.

08:05 Uhr

Sabitzer: Das ist unser Vorteil gegen die Bayern

Marcel Sabitzer hat sich vor dem Bundesliga-Knaller seiner Leipziger gegen den FC Bayern im kicker geäußert. Die Favoritenrolle sieht der Österreicher bei den Bayern.

"Dass der große Druck nicht auf uns liegt, kommt unserer Mannschaft entgegen", so Sabitzer, der auch schon an Titel mit RB denkt: "Wir streben immer nach dem Maximum. Es ist unser Anspruch, das irgendwann zu schaffen."

Sein Fokus allerdings liege auf dem Wochenende: "Jetzt steht erst mal das eine Spiel vor der Tür, und da trauen wir uns einen Sieg zu. Das heißt aber noch lange nicht, dass wir den Titel holen"

 

07:57 Uhr

Tickerstart

Guten Morgen zusammen! Nach der Länderspielpause ist Bundesligazeit, und wir starten natürlich mit dem Topspiel..

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung