Cookie-Einstellungen

Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Gianluca Fraccalvieri/SPOX
Aktualisieren
Uhr

Gute Nacht

Der Ticker verabschiedet sich. Kleines Zuckerl in Form einer Gute-Nacht-Geschichte haben wir aber noch für Euch.

Die Fragen und Antworten zum Trade von Carson Wentz. Hier entlang.

23:35 Uhr

Die News des Tages

Die News des Tages in der Übersicht:

  • Eagles traden Carson Wentz! (17.52 Uhr)
  • Vor Revierderby: BVB-Fans stimmen Team mit Plakat ein (17.46 Uhr)
  • Chelsea wohl heiß auf Gladbach-Star (15.24 Uhr)
  • DFL-Boss Seifert: Einige Top-Klubs "Geldverbrennungsmaschinen" (14 Uhr)
  • Uerdingen dementiert Bericht über Zahlungsfrist (13.35 Uhr)
  • Rose-Wechsel falsch? "Chance auf Titel mit Gladbach größer" (11.52 Uhr)
  • Bayern bestätigt: Pavard hat Corona (9.43 Uhr)
  • Henrichs vor festem Wechsel zu RB Leipzig (8.36 Uhr)
  • Morata nach Juve-Pleite ohnmächtig (8.05 Uhr)

 

23:35 Uhr

Mavs vs. Rockets fällt aus

Wegen des Wintersturms über Texas können die Dallas Mavericks mit dem deutschen Nationalspieler Maximilian Kleber am Freitag nicht zu ihrem Spiel bei den Houston Rockets antreten. Die NBA musste das Spiel absagen, da die Stadt die Arena geschlossen hat.

23:00 Uhr

Hoffenheim vergibt Vorsprung

Nach Leverkusen hat sich auch die TSG Hoffenheim eine sehr gute Ausgangslage für das Rückspiel geschaffen. Die Kraichgauer verspielten jedoch eine 3:1-Führung und mussten sich mit einem 3:3 zufrieden geben. Hier findet Ihr den Spielbericht.

22:26 Uhr

Flick gegen die AFD?

Ein Bundestagsabgeordneter der AFD hat ein Zitat von Hansi Flick von seiner Brandrede verkürzt auf Facebook gepostet und versucht, damit gegen die Bundesregierung zu hetzen. Der FCB-Coach und der Verein haben darauf wohl nun reagiert und gehen juristisch dagegen vor. Die ausführliche News dazu findet Ihr hier.

20:59 Uhr

Buffon muss blechen

Wegen Blasphemie hat der italienische Fußballverband Gianluigi Buffon von Juventus Turin zu einer Geldstrafe in Höhe von 5000 Euro verdonnert. Der 43-Jährige soll sich im Dezember im Spiel bei Parma Calcio (4:0) gegenüber Teamkollege Manolo Portanova blasphemisch geäußert haben. Eine Audio-Aufnahme wurde zur Beweisaufnahme herangezogen. Der Vorfall hatte sich abseits der Kameras ereignet.

20:45 Uhr

Bayer mit furioser Aufholjagd

Was für ein Spiel am frühen Abend. Mit 0:3 lag Bayer Leverkusen gegen die Young Boys Bern zurück. Mit einer furiosen zweiten Halbzeit stellte das Team von Trainer Peter Bosz auf 3:3. Kurz vor Schluss kassierte die Werkself aber noch das 3:4. Dennoch hat Bayer damit eine gute Ausgangslage für das Rückspiel in der kommenden Woche.

Hier geht es zum Spielbericht.

20:41 Uhr

NBA Allstar Game findet statt

Unbeeindruckt von der Kritik aus Spielerkreisen veranstaltet die NBA auch inmitten der Corona-Pandemie ihr Allstar-Game. Das vor dem Saisonbeginn gestrichene Showevent der Basketball-Profiliga findet nun doch statt, am 7. März wird in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia die 70. Auflage ausgespielt. Das gab die Liga am Donnerstag bekannt.

19:41 Uhr

Mindestablöse für Mbappe?

Kylian Mbappes Vertrag läuft 2022 aus, im Sommer könnte PSG abkassieren, falls sie den Vertrag mit den 22-Jährigen nicht verlängern. Laut Le Parisien haben die Verantwortlichen aber ein festes Preisschild vor Augen. Angeblich würden sie Mbappe nicht unter 200 Millionen Euro ziehen lassen.

17:52 Uhr

Eagles traden Carson Wentz!

Blockbuster-Trade in der NFL. Wie NFL-Insider Adam Schefter berichtet, haben die Philadelphia Eagles Quarterback Carson Wentz zu den Indianapolis Colts getradet. Dafür erhalten sie einen Drittrunden-Pick (2023) und einen Zweitrunden-Pick(2022), der evtl. noch zu einem Erstrunden-Pick wird.

17:46 Uhr

BVB-Fans stimmen Team mit Plakat ein

Nach dem Sieg über Sevilla im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinals steht für den BVB gleich das Revierderby gegen den FC Schalke an. Für viele Anhänger des BVB ist dies das entscheidende Spiel im Jahr. IM Vorfeld haben nun einige Fans das Team darauf eingeschworen. "Zeigt wer und was ihr seid - der Sieg im Derby ist der höchste Preis", steht auf einem Plakat, das am Trainingsgelände der Schwarz-Gelben hängt.

17:18 Uhr

Morddrohungen gegen Waldner

FIS_Renndirektor Markus Waldner hat nach dem umstrittenen Einzel-Parallel-Rennen bei der alpinen WM in Cortina d'Ampezzo offensichtlich Morddrohungen erhalten. Die Organisatoren betonten am Donnerstag ihre "Solidarität" mit dem Südtiroler, der nach den Kontroversen bei der erstmaligen Austragung des Wettbewerbs per Email "mit dem Tod bedroht wurde".

16:21 Uhr

Preuß und Lesser verpassen Medaille

Erik Lesser und Franziska Preuß sind bei der Single-Mixed-Staffel leer ausgegangen. Beim Sieg von Julia Simon und Antonin Guigonnat mit diem siebten Platz zufrieden geben. Beide brauchten am Schießstand zu viele Nachlader.

16:00 Uhr

Übergabe

Das war's von mir, ab jetzt übernimmt die Redaktion - haut rein! ;)

15:53 Uhr

Die Lehren aus dem Titel der Bucs

Die Tampa Bay Buccaneers haben mit einem der breitesten Kader der NFL den Super Bowl gewonnen. Welche Lehren lassen sich für die Konkurrenz aus diesem Triumph ziehen? Kann das Erfolgsmodell der Bucs kopiert werden? SPOX wirft einen genaueren Blick auf den Kader des Teams - und wie dieser zusammengestellt wurde.

15:43 Uhr

Biathlon: Single-Mixed-Staffel im Liveticker

Ich will Euch noch schnell einen unserer Liveticker an die Hand geben, die Single-Mixed-Staffel der Biathlon-WM ist nämlich in vollem Gange. Ist für die Deutschen eine Medaille drin? Hier erfahrt Ihr es!

15:34 Uhr

West Hams Erfolgslauf: Unter den Augen der Pornodarstellerin

West Ham United kämpfte sich in der Premier League in den vergangenen Wochen überraschend bis an die Champions-League-Startplätze. Die Mannschaft profitiert von ihrer Ausgeglichenheit und wird im Stadion von einer ehemaligen Pornodarstellerin angefeuert. Hier gibt's die gesamte Story.

15:24 Uhr

Chelsea wohl heiß auf Gladbach-Star

Wildern der FC Chelsea und Neu-Trainer Thomas Tuchel in der Bundesliga? Wie die Bild berichtet, sollen die Blues Interesse an Gladbachs Jonas Hofmann haben. Dem Bericht nach hat Tuchel über einen Mitarbeiter seines Stabs Kontakt zum Berater des Offensivspielers aufgenommen. Hofmann soll zudem bereit sein, die Borussen im Sommer zu verlassen. Offenbar hat auch der Abschied von Marco Rose seine Abschiedsgedanken verstärkt. Tuchel kennt er zudem aus gemeinsamen BVB-Zeiten.

15:10 Uhr

Nach Muskelbündelriss: Kruse vor Kader-Rückkehr

Max Kruse könnte nach längerer Verletzung am Wochenende sein Comeback für Union Berlin geben. Trainer Urs Fischer teilte heute mit, dass der Offensivmann für das Auswärtsspiel am Samstag bei dessen Ex-Klub SC Freiburg zur Verfügung stehe. "Es wäre möglich", sagte der Schweizer bezüglich eines Kaderplatzes für Kruse.

14:59 Uhr

NBA: Die besten Offensiven im Halbfeld

Offense dominiert die NBA wie schon lange nicht mehr. Neben mehr Dreiern liegt das auch am schnelleren Spielstil der Teams. Doch wie schlagen sich die Mannschaften im Halbfeld, wenn kein Fastbreak möglich ist? Hier ist das Ranking.

14:46 Uhr

Gut-Behrami gewinnt Gold im Riesenslalom

Lara Gut-Behrami hat in einem packenden Duell mit Mikaela Shiffrin überraschend ihre zweite Goldmedaille bei der WM in Cortina d'Ampezzo gewonnen. In einem spannenden zweiten Durchgang machte die Schweizer Weltmeisterin im Super-G einen Rückstand von 0,08 Sekunden wett und siegte in der knappsten Riesenslalom-Entscheidung der WM-Geschichte mit 0,02 Sekunden Vorsprung auf Shiffrin. Dritte wurde Katharina Liensberger (Österreich/+0,09 Sekunden).

14:36 Uhr

VfB vor Vertragsverlängerung mit Matarazzo

Trainer Pellegrino Matarazzo wird dem VfB Stuttgart aller Voraussicht nach längerfristig erhalten bleiben. "Wir sind relativ weit und auf einem sehr guten Weg", sagte er am Donnerstag, "aber solange es noch nicht offiziell ist, darf man noch nicht gratulieren." Der Vertrag des 43-Jährigen soll um zwei weitere Jahre bis 2024 verlängert werden. Medienberichten zufolge soll Matarazzo, der den VfB seit Ende Dezember 2019 trainiert und zurück in die Bundesliga führte, für 2023 eine Ausstiegsklausel erhalten.

14:24 Uhr

Rexhbecaj ein Kandidat für Olympia?

Elvis Rexhbecaj ist mit fünf Toren und zwei Assists der erfolgreichste Scorer des 1. FC Köln und könnte seine Qualitäten womöglich bald auch auf der großen Bühne unter Beweis stellen. Zumindest hat der 23-Jährige es schon auf die Liste von U21-Trainer Stefan Kuntz für die Olympischen Spiele gesetzt. "Den Anruf von Stefan Kuntz habe ich schon im Dezember bekommen, er hat mich auf die Liste gesetzt. Das macht mich schon sehr stolz und ist ein zusätzlicher Ansporn für mich", sagt Kölns Nummer 20, "es wäre ein Traum, für Deutschland bei Olympia zu spielen."

14:16 Uhr

BVB-Profi Delaney wird Vater

Schon News aus dem Hause Delaney, der Däne ist Vater geworden. Michelle, die Ehefrau des Nationalspielers, brachte am Donnerstag die gemeinsame Tochter zur Welt. "Das Leben erreicht seinen Höhepunkt. Danke für dieses Wunder, Michelle", schrieb Delaney bei Instagram.

14:00 Uhr

DFL-Boss Seifert: Einige Top-Klubs "Geldverbrennungsmaschinen"

DFL-Boss Christian Seifert hat laut der Nachrichtenagentur AP gestern auf einem von der Financial Times ausgerichteten Fußball-Business-Branchengipfel heftige Kritik an der Finanzwirtschaft einiger Top-Klubs geübt. Die "brutale Wahrheit" sei doch, dass "einige dieser sogenannten Super-Klubs - ich würde sagen - schlecht gemanagte Geldverbrennungsmaschinen" sind. "Sie verbrennen das Geld so, wie sie es in den vergangenen zehn Jahren verbrannt haben", wird er zitiert.

13:52 Uhr

Frankfurt bangt um Einsatz von Torjäger Silva

Eintracht Frankfurt bangt vor dem Spitzenspiel gegen den FC Bayern um den Einsatz seines Torjägers Andre Silva. Der Portugiese sei "leicht angeschlagen", sagte Trainer Adi Hütter vor der Partie am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER): "Wir unternehmen alles, damit er fit wird. Er ist eine wichtige Personalie." Silva habe das Training am Mittwoch wegen Rückenproblemen abgebrochen und am Donnerstag komplett ausgesetzt. Auch Erik Durm ist fraglich, Sebastian Rode rückt für den gelbgesperrten Djibril Sow in die Startelf.

13:44 Uhr

Ludwigsburg verlängert mit Chefcoach Patrick

Basketball-Bundesligist MHP Riesen Ludwigsburg hat den Vertrag mit Chefcoach John Patrick vorzeitig bis Juni 2023 verlängert. Der 52-Jährige trainiert die Mannschaft bereits seit 2013, im Sommer wäre sein Vertrag ausgelaufen. Der Klub habe seit 2013 "eine enorm positive Entwicklung genommen", sagte Vorstand Alexander Reil. Erfolge wie die deutsche Vizemeisterschaft seien "unweigerlich mit John Patrick verbunden", der nun bereits zum vierten Mal seinen Vertrag bei den Ludwigsburgern verlängert.

13:35 Uhr

Uerdingen dementiert Bericht über Zahlungsfrist

Heute morgen habe ich Euch noch über die angebliche Zahlungsfrist des KFC Uerdingen berichtet (7.55 Uhr), nun hat der Drittligist den entsprechenden Bericht der Bild dementiert. "Die in der Presse genannte Frist (heute 12.00 Uhr) wurde von uns nicht gesetzt", sagte Sprecher Thomas Feldmann dem SID. Der Insolvenzverwalter Claus-Peter Kruth werde "an der Fortführung des Spielbetriebs arbeiten, solange dies praktisch noch umsetzbar" sei. Entsprechende Bemühungen und Gespräche seien im Gange, aber noch nicht abgeschlossen. "Die Situation ist schwierig, viele Probleme wurden ja auch schon öffentlich diskutiert", sagte Feldmann.

13:25 Uhr

Füchse verlängern mit Leistungsträgern

Historischer Tag für die Füchse Berlin! Der Hauptstadtklub hat die Verträge mit Kapitän Paul Drux bis 2025, und Europameister Fabian Wiede bis 2026 verlängert. Zudem wurden die Nachwuchsspieler Nils Lichtlein, Matthes Langhoff und Marc Walter mit Profiverträgen jeweils bis 2024 ausgestattet. "Heute ist für mich einer der größten Tage in unserer Vereinshistorie", sagte Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning. In Berlin gehe man seinen Weg konsequent weiter und halte Wort, "nicht nur internationale Stars zu verpflichten, sondern auch eigene zu entwickeln".

12:52 Uhr

Die Legendenelf des FC Chelsea seit 2000

Vor allem seit der Übernahme von Roman Abramowitsch im Jahr 2003 gehört der FC Chelsea zu den erfolgreichsten Klubs Englands - mit dem CL-Triumph 2012 gegen den FC Bayern als Höhepunkt. Doch nicht nur Spieler dieser Elf gehören der SPOX-Legendenelf an.

12:37 Uhr

DFB-Präsident Keller gegen Homophobie

Präsident Fritz Keller hat homosexuellen Spielerinnen und Spielern die Unterstützung und Solidarität des DFB zugesichert. "Fußball ist für alle. Ausrufezeichen. Auf dem Rasen und auf den Tribünen. Diese Vielfalt wollen wir leben", sagte der Chef des DFB auf der Verbandsseite: "Wir wollen Teil eines Kulturwandels sein." Der Verband hatte jüngst gemeinsam mit dem Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD) eine Anlaufstelle für geschlechtliche und sexuelle Vielfalt im Fußball geschaffen. "Wir wollen aufklären und sensibilisieren - für Sprache, für den Umgang miteinander in der Kabine und auf dem Platz", sagte Keller.

12:23 Uhr

Xavi träumt von Engagement als Barca-Coach

Dass Xavi gerne mal den FC Barcelona trainieren würde, ist kein Geheimnis. Nun hat der ehemalige Mittelfeldstar diesen Wunsch erneut untermauert. Ich bin ein Fan von Barcelona, seit ich auf diese Welt kam. Bald werden Wahlen abgehalten. Wir werden sehen, wer im März Präsident wird. Ohne Zweifel ist es ein Traum von mir, Barcelona zu trainieren", sagte der Trainer des katarischen Erstligisten Al-Sadd gegenüber der FIFA.

12:13 Uhr

SPOX in den sozialen Medien

Folgt Ihr uns eigentlich schon auf Facebook, Instagram, Twitter und Co.? Nein? Dann wird es aber höchste Zeit! Die Kollegen versorgen Euch jeden Tag mit interessanten, spannenden und lustigen Beiträgen aus der Welt des Sports. Hier geht es direkt zu unseren Kanälen:

12:02 Uhr

Die Rookie-Enttäuschungen der NFL-Saison

Blicken wir mal in die NFL, wo die Stars derzeit ihre wohlverdiente Pause genießen. Dabei schauen wir uns die Rookies genauer an bzw. ihre Performance in der letzten Saison. Die Bewertung von Rookies ist allerdings mit Vorsicht zu genießen, der Prozess kann dauern. Doch einige Spieler kommen mit enormen Vorschusslorbeeren oder in die ideale Situation - und wackeln dann doch. SPOX blickt auf die Rookie-Enttäuschungen dieser Saison.

 

11:52 Uhr

Rose-Wechsel falsch? "Chance auf Titel mit Gladbach größer“

Der Wechsel von Marco Rose von Gladbach zum BVB im Sommer ist eines der Gesprächsthemen der Woche, vor allem für die Anhänger von BMG ist der Schritt unverständlich. Ebenso für Vereinsikone Berti Vogts. "Ich weiß nicht, ob Marcos Entscheidung wirklich die richtige war. Die Profi-Kader der beiden Klubs sind aktuell ähnlich gut besetzt, vielleicht ist der meiner Borussia sogar etwas stärker", schreibt der ehemalige Fußball-Bundestrainer in seiner Kolumne für t-online. "Die Chance, in den kommenden Jahren einen Titel zu gewinnen, ist mit Gladbach sogar größer als mit Dortmund", führte er aus.

11:45 Uhr

Djokovic spielt um neunten Melbourne-Titel

Novak Djokovic hat das Tennis-Märchen des Qualifikanten Aslan Karazew beendet und greift bei den Australian Open nach seinem neunten Titel. Der Vorjahressieger und Rekordchampion bezwang den aufopferungsvoll kämpfenden Russen, der als erster Grand-Slam-Debütant in der Ära des Profitennis (seit 1968) das Halbfinale erreicht hatte, 6:3, 6:4, 6:2 und steht in seinem 28. Grand-Slam-Endspiel. Im Finale trifft der Djoker auf den Sieger der Partie Medwedew - Tsitsipas (morgen 9.30 Uhr live auf DAZN).

11:33 Uhr

Die Alternative Liste der Champions, Achtelfinale

Die Champions League ist wieder da! Und mit ihr: Ballgewinne über den ballfernen Zehner, voll witzige Autocorrects und Katzen, die vor Gurken flüchten. Hoffentlich irgendwann mal so cool wie Benny Fuchs: Die Alternative Liste des Achtelfinales. Episode eins.

 

 

 

11:23 Uhr

Ski-WM: Shiffrin führt hauchdünn im Riesenslalom

Mikaela Shiffrin greift bei der Ski-WM nach einer weiteren Goldmedaille, muss sich dabei aber überraschender Konkurrenz erwehren. Die zweifache Olympiasiegerin und sechsfache Weltmeisterin aus den USA liegt nach dem ersten Lauf des Riesenslaloms in Cortina d'Ampezzo in Führung - allerdings nur 0,02 Sekunden vor Mannschaftskollegin Nina O'Brien und 0,08 Sekunden vor Super-G-Weltmeisterin Lara Gut-Behrami (Schweiz). Andrea Filser (Wildsteig/+3,08) schaffte es nicht unter die besten 25 im Zwischenklassement. Den zweiten Lauf gibt es ab 13.30 Uhr live auf DAZN!

11:15 Uhr

Lahm zum Thema Outing

Philipp Lahm hat in seinem neuen Buch erklärt, dass er noch nicht den richtigen Zeitpunkt sehe, sich im Fußball zu outen. im Interview mit Sky erklärt er seine Bedenken. "Ich warne eher vor den Gefahren. Was auf einen zukommen kann. Ich denke, dass ist auch meine Aufgabe, auf Gefahren hinzuweisen. Aber ich würde jeden unterstützen, der diesen Schritt geht", sagte Lahm. Diese Gefahren sehe er vor allem im Stadion, "wenn man sich einige Spiele anschaut und sieht, was im Stadion passiert in Sachen Gewalt und Rassismus", erklärte er. Allerdings würde er natürlich auch "jeden unterstützen, der diesen Schritt geht", führte er aus.

11:05 Uhr

NBA Power Ranking im Februar

Apropos NBA, rund ein Drittel der Saison liegt mittlerweile hinter den meisten Teams - höchste Zeit also für ein neues Power Ranking! Wie ist der Höhenflug der Utah Jazz zu bewerten und wo sortieren sich die enttäuschenden Dallas Mavericks ein? Wir sagen es Euch!

10:55 Uhr

NBA: Erkenntnisse aus der Nacht

Ich bin Euch noch weitere Neuigkeiten aus der Association schuldig, gewohnt gibt es von mir die wichtigsten Erkenntnisse der Nacht in der Übersicht:

  • Terrence Ross könnt für jeden Contender wertvoll sein
  • Die Boston Celtics stecken in der Krise
  • Embiid trotzt seinen Wehwehchen
  • Die Wizards können Drama
  • Die Bulls können Comeback
  • Zion ist ein Beast
  • Die Jazz sind nicht zu stoppen

Hier geht's zum ausführlichen Roundup!

10:42 Uhr

Halbfinale: Djokovic holt sich Satz eins

Im Halbfinale der Australian Open stehen sich derzeit der Weltranglistenerste Novak Djokovic und Außenseiter Aslan Karatsev gegenüber. Satz 1 holte sich der Topfavorit. In unserem Liveticker sowie auf DAZN könnt Ihr mitfiebern. Viel Spaß!

10:30 Uhr

"Hurrikan Haaland, das andere Tier"

Die internationale Presse hat begeistert auf die Leistung von Erling Haaland in Sevilla reagiert und diesen als "Hurrikan" und "anderes Tier" gefeiert. Schlechter kamen Juventus Turin und CR7 weg. Hier entlang!

10:24 Uhr

Tim Tebow beendet Baseball-Karriere

Der frühere NFL- und College-Football-Star Tim Tebow (33) hat seine Baseball-Karriere offiziell beendet. Tebow hatte in den letzten fünf Jahren vergeblich versucht, den Sprung in die MLB zu schaffen. Hier geht's zur Meldung.

10:03 Uhr

Ski-WM: Feueralam im deutschen Hotel

Die deutschen Skirennläufer sind in der Nacht nach dem Gewinn der WM-Bronzemedaille im Mannschaftswettbewerb von einem Feueralarm aufgeschreckt worden. Gegen zwei Uhr und damit rund zehn Stunden vor Beginn des Riesenslaloms der Frauen ertönte im Teamhotel ein lauter Signalton. Die Aufregung legte sich allerdings schnell wieder - Fehlalarm. In der Lobby hatten sich ohnehin nur wenige Personen eingefunden, die Sportler ließen sich allem Anschein nach nicht groß aus der Ruhe bringen.

Und hier gibt's den aktuellen Riesenslalom der Damen im Liveticker.

09:43 Uhr

Bayern bestätigt: Pavard hat Corona

Die Medienberichte, wonach Benjamin Pavard positiv auf Corona getestet wurde, hat der FC Bayern soeben bestätigt: "Er befindet sich in häuslicher Quarantäne. Dem Abwehrspieler geht es gut." Damit fehlt Pavard das Auswärtsspiel am Samstag gegen Eintracht Frankfurt und das CL-Achtelfinale bei Lazio Rom drei Tage später.

Nach Müller, Goretzka, Martinez, Gnabry, Süle und Zirkzee ist Pavard der siebte Münchner, der positiv getestet wurde.

09:35 Uhr

Formel-1-Strecke in Monaco wird ab Montag aufgebaut

Die Veranstalter des Formel-1-Klassikers in Monaco rechnen weiter fest damit, dass der diesjährige Grand Prix ungeachtet der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie am 23. Mai stattfinden kann. Das Fürstentum an der Cote d'Azur teilte mit, dass am Montag mit dem Aufbau der Strecke begonnen werde.

In Monaco sollen neben dem Formel-1-Rennen noch der Historische Grand Prix (23. bis 25. April) sowie ein Lauf zur Formel-E-Weltmeisterschaft am 8. Mai stattfinden. Im Vorjahr waren diese drei Events abgesagt worden.

09:35 Uhr

Werth kann sich Olympia 2024 vorstellen

Die erfolgreichste Reiterin der olympischen Geschichte denkt noch längst nicht ans Aufhören. "Wenn alles passt, kann ich mir durchaus eine Olympia-Teilnahme 2024 in Paris vorstellen", sagte die sechsmalige Dressur-Olympiasiegerin Isabell Werth im Gespräch mit dem SID. Dann wäre sie 55, aber: "Das spielt keine Rolle. Wenn ich mich in drei Jahren immer noch so fit fühle wie jetzt und gute Pferde habe - warum nicht?"

Ihr Top-Pferd Bella Rose und die vierbeinige Rio-Olympiasiegerin Weihegold wären 2024 zu alt für Paris, aber in Werths Stall in Rheinberg stehen junge Hochkaräter, die nur auf ihren Einsatz im ganz großen Sport warten. "Ich habe tolle junge Pferde, um deren Entwicklung mache ich mir überhaupt keine Sorgen", sagte Werth. Allerdings: "Die Perspektive muss immer da sein, ich habe keine Lust, irgendwann zum Auslaufmodell zu werden."

09:26 Uhr

BVB siegt in Sevilla und bleibt rätselhaft

Borussia Dortmund gewinnt nach zuletzt mauen Spielen verdient in der Champions League beim FC Sevilla und bleibt damit ein kaum erklärbares Rätsel. Folgt auf dieses Ausrufe- nun das nächste Fragezeichen? Hier gibt es unseren Nachbericht zum spannenden Spiel gestern Abend.

09:13 Uhr

Australian Open: Gleich kommt der Djoker

Die Halbfinals der Damen haben wir hinter uns, in wenigen Minuten steht das erste Halbfinale der Herren an: Titelverteidiger Novak Djokovic bekommt es mit Qualifikant Aslan Karatsev zu tun - eine echte Cinderella-Story. Ob das aber gegen den Djoker reicht? Hier geht es zu unserem Liveticker.

09:02 Uhr

NHL: Draisaitl glänzt mit Doppelpack

Leon Draisaitl (25) hat die Edmonton Oilers zum nächsten Sieg geführt. Deutschlands Sportler des Jahres steuerte zum 3:2 gegen die Winnipeg Jets zwei Tore bei.

Der erste Treffer gelang dem wertvollsten Spieler (MVP) der vergangenen Saison in der fünften Spielminute, nachdem zuvor Jesse Puljujarvi (4.) die Oilers in Führung gebracht hatte. Im zweiten Drittel legte Draisaitl nach (37.). Dominik Kahun kam knapp neun Minuten für Edmonton zum Einsatz, das Team ist mit 20 Punkten Dritter der North Division.

08:57 Uhr

NBA: Curry feiert Comeback-Sieg mit den Warriors

Endlich ein Blick in die NBA. Dort stand in der Nacht das Duell zwischen den Golden State Warriors und den Miami Heat an. Lange sah es dabei nach einem lockeren Sieg für den letztjährigen Finalisten aus, auch weil Steph Curry nur 5 seiner 20 (!) Versuche von Downtown verwandelte. Allerdings war es eben auch jener Curry, der in der Overtime mit 16 Sekunden vor Ende den schweren Step-Back zur 118:112 Vorentscheidung versenkte.

Hier geht's zum ausführlichen Spielbericht!

08:47 Uhr

Australian Open: Williams verliert Halbfinale gegen Osaka

Widmen wir uns dem Mehrsport, genauer gesagt dem Tennis. In der Nacht stand bei den Damen das Top-Duell im Halbfinale der Australian Open zwischen Serena Willams und Naomi Osaka an, die Japanerin schnappte sich den Sieg überlegen mit 6:3, 6:4. "Ich hatte Gelegenheiten, ich hätte gewinnen können. Aber ich habe einfach so viele Fehler gemacht, zu viele leichte Fehler", sagte Williams auf der Pressekonferenz, ehe sie den Raum nach nur wenigen Minuten unter Tränen verließ. Ihren 23. und bislang letzten Titel bei den vier wichtigsten Turnieren holte sie 2017 in Melbourne. Weiterhin fehlt ihr ein Grand-Slam-Titel, um den Rekord der Australierin Margaret Court (34) einzustellen.

08:36 Uhr

Henrichs vor festem Wechsel zu RB Leipzig

Nach dem BVB und FC Bayern gibt es nun auch die erste News zu RB Leipzig - hier geht es schließlich (meistens) fair zu. Bei den Sachsen steht nämlich die feste Verpflichtung von Monaco-Leihgabe Benjamin Henrichs an. Nach Infos des Sport Bild wird der Deutsche bei einem weiteren Pflichtspieleinsatz für 15 Millionen Euro fest verpflichtet. Dabei kommt der derzeit verletzte Verteidiger in dieser Saison nur in elf Partien und über 466 Spielminuten zum Einsatz. Der Grund: Anhaltende Probleme an der Patellasehne. Gegen den FC Liverpool wird er zumindest wieder auf der Bank setzen.

08:26 Uhr

Süle spielt beim FCB offenbar auf Bewährung

Von den Dortmunder zum FC Bayern, bei denen große Veränderungen in der Abwehr anstehen. Der Abgang von David Alaba ist fix, genau wie der Transfer von Dayot Upamecano. Mit Niklas Süle könnte dazu allerdings noch ein zweiter Leistungsträger den Verein verlassen. Laut dem kicker spielt der 25-Jährige in den nächsten Wochen auf Bewährung und muss die Verantwortlichen in diesem Zeitraum von seinem Können überzeugen. Sollte ihm dies nicht gelingen, sei ein Abschied im Sommer "wahrscheinlich", heißt es.

Hier geht's zu ausführlichen News!

08:16 Uhr

Details zu Roses BVB-Vertrag enthüllt

Werfen wir einen Blick auf den anderen Klub, der gestern Abend in der Champions League aktiv war - die Rede ist natürlich von Borussia Dortmund. Gegen den FC Sevilla feierte der BVB einen starken 2:1-Sieg (die Highlights im Video) und zeigte dabei seit langem mal wieder sein altes Gesicht. Das wird neben den Anhängern auch Neu-Trainer Marco Rose gefreut haben, der im Sommer aus Gladbach in den Ruhrpott wechselt. Der kicker hat nun ein interessantes Detail zu Roses Vertrag veröffentlicht, demnach soll der 44-Jährige keine Ausstiegsklausel in seinem bis 2024 datierten Vertrag verankert haben.

08:05 Uhr

Morata nach Juve-Pleite ohnmächtig

Für Juventus Turin gab es nach der Niederlage gegen den FC Porto gestern (die Highlights im Video) dahingegen schon direkt nach Abpfiff einen Schreckensmoment. Alvaro Morata, der erst in der 63. Minute eingewechselt worden war, wurde nach dem Spiel ohnmächtig. Der Grund: eine nicht auskurierte Grippe. "Morata ging es schon vor dem Spiel nicht gut und fühlte sich auch nach dem Spiel schlecht", schilderte Juve-Trainer Andre Pirlo im Anschluss. "Er ist seit ein paar Tagen nicht in Bestform und hat sich seit seiner Rückkehr von der Grippe noch nicht erholt. Er kam rein, als er gebraucht wurde, aber nach dem Spiel musste er sich hinlegen und wurde kurz ohnmächtig, ihm war ein bisschen schlecht. Er war am Limit".

07:55 Uhr

KFC Uerdingen droht Kollaps

Beginnen wir mit dem KFC Uerdingen, für den heute wohl heute ein ganz wichtiger Tag ansteht. Wie die Bild berichtet, hat der vorläufige Insolvenz-Verwalter Dr. Claus-Peter Kruth dem Drittligisten eine Frist bis heute 12 Uhr gesetzt, um in Form des neuen armenischen Investors "Noah Company" die geforderten Zahlungen zu überweisen. Sollte dies nicht passieren, wird das Insolvenzverfahren abgebrochen. Dann droht Uerdingen das sofortige Ende des Spielbetriebs, der Zwangs-Abstieg, null Punkte und die Annullierung aller KFC-Spiele der bisherigen Saison. Hintergrund: Der neue Investor soll sich kein einziges Mal in Krefeld blicken gelassen und seit November keine Spielergehälter mehr gezahlt haben.

07:50 Uhr

Good Morning in the Morning

Na, Bock auf Sportnews aus aller Welt? Ja? Dann seid Ihr hier ganz genau richtig. Wollen wir doch mal sehen, was uns heute so erwartet - los geht's!

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung