Cookie-Einstellungen

Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Gianluca Fraccalvieri/SPOX
Aktualisieren
Uhr

News des Tages

Die News des Tages in der Übersicht:

  • Neymar steht wohl vor einer Vertragsverlängerung bei PSG (17.10 Uhr)
  • Andre Villas-Boas will Olympique Marseille "einfach nur verlassen" (14.04 Uhr)
  • FC Chelsea: Tuchel besitzt wohl Geheimklausel (13.16 Uhr)
  • FCB hat wohl englisches Supertalent im Visier (9.25 Uhr)
  • Amazon kündigt Bayern-Doku an (8.25 Uhr)
  • Verletzung von Matip: Klopp gibt offizielles Statement ab (8 Uhr)
  • Wegen Klub-WM: FCB-Stars wurden bei Rummenigge vorstellig (7.50 Uhr)
23:48 Uhr

Noten und Einzelkritiken der BVB-Spieler

Rund um den Ball meldet sich morgen wieder. Gute Nacht!

Hier aber noch ein Betthüpferl: Die Noten und Einzelkritiken der BVB-Spieler.

 

23:42 Uhr

BVB zittert sich ins Viertelfinale

Erst Blitzstart, dann großes VAR-Drama - Borussia Dortmund hat in einem Pokal-Thriller die nächste Hürde auf dem Weg nach Berlin nur mit Ach und Krach genommen. Nach drei Achtelfinalpleiten in Serie bezwang der BVB den leidenschaftlich kämpfenden Zweitligisten SC Paderborn im westfälischen Dauerregen mit 3:2 (2:2, 2:0) erst nach Verlängerung und schaffte es wieder in die Runde der letzten Acht. Hier geht's zur Analyse.

23:23 Uhr

Werder steht im Viertelfinale

Werder Bremen ist seiner Favoritenrolle im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen die SpVgg Greuther Fürth gerecht geworden. Die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt schlug den Zweitligisten am Dienstagabend nach einem engagierten Auftritt mit 2:0 (1:0) und sicherte sich neben der weiter bestehenden Chance auf den siebten Pokaltriumph auch eine willkommene Prämie in Millionenhöhe.

22:05 Uhr

Leno und Luiz sehen Rot - Arsenal verliert

Nach Roten Karten für den Nationaltorhüter Bernd Leno und Verteidiger David Luiz hat der FC Arsenal in der englischen Premier League die nächste Pleite hinnehmen müssen. Bei den Wolverhampton Wanderers unterlag die Mannschaft von Teammanager Mikel Arteta am Dienstag zu neunt mit 1:2 (1:0).

22:04 Uhr

Bayern-Schreck Kiel im Pokal-Viertelfinale

Bayern-Schreck Holstein Kiel hat im DFB-Pokal seinen Siegeszug fortgesetzt und zum dritten Mal das Viertelfinale erreicht. Die Norddeutschen gewannen gut drei Wochen nach ihrem Zweitrunden-Coup gegen Triple-Gewinner Bayern München auch das Zweitliga-Duell des Achtelfinals mit Darmstadt 98 und ihrem Ex-Trainer Markus Anfang wiederum im Elfmeterschießen 7:6. Nach 120 Minuten hatte die Begegnung 1:1 (1:1, 0:0) gestanden.

22:04 Uhr

Leverkusen fliegt aus dem Pokal

Pokalschreck Rot-Weiss Essen hat Bayer Leverkusens Tanz auf drei Hochzeiten beendet und ist sensationell ins Viertelfinale des DFB-Pokals eingezogen. Der Viertligist rang den Vorjahresfinalisten in einer hart umkämpften Partie mit 2:1 (0:0) nach Verlängerung nieder und steht zum ersten Mal seit 27 Jahren in der Runde der letzten Acht.

20:01 Uhr

BVB gegen Paderborn ohne Hummels

Borussia Dortmund tritt im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen den SC Paderborn am Abend (20.45 Uhr/Liveticker) ohne seinen Abwehrchef Mats Hummels an. Der 32-Jährige fehlt wegen Knieproblemen. Kapitän Marco Reus sitzt wie Europameister Raphael Guerreiro zunächst auf der Bank.

Trainer Edin Terzic muss defensiv improvisieren: Manuel Akanji ist der einzige nominelle Innenverteidiger in der Startelf. Ohnehin fehlt Stammtorwart Roman Bürki (Schulterverletzung), im Tor steht erneut Marwin Hitz.

19:30 Uhr

Handball: Löwen nur mit Remis im Europacup

Die Rhein-Neckar Löwen aus der Handball-Bundesliga sind mit einem Remis aus der WM-Pause zurückgekehrt. Die Mannschaft von Trainer Martin Schwalb blieb in der European League beim 30:30 (17:13) gegen die Kadetten Schaffhausen hinter den Erwartungen zurück, festigte durch das Remis jedoch die Spitzenposition in Gruppe D.

In Abwesenheit des Franzosen Romain Lagarde und der schwedischen Vize-Weltmeister Albin Lagergren und Andreas Palicka, die am Sonntag das WM-Finale gegen Dänemark 24:26 verloren hatten, kamen die Löwen trotz komfortabler Pausenführung im zweiten Abschnitt völlig aus dem Tritt und lagen zwischenzeitlich mit zwei Treffern zurück. Bester Löwen-Werfer war N

18:45 Uhr

DFB-Pokal und Premier League heute live

Heute wird wieder kräftig Fußball gespielt, teilweise rollt der Ball auch schon - ein Überblick:

  • 18.30 Uhr: Essen - Leverkusen (DFB-Pokal)
  • 18.30 Uhr: Kiel - Darmstadt (DFB-Pokal)
  • 19.00 Uhr: Wolverhampton - Arsenal (Premier League)
  • 19.00 Uhr: Sheffield United - West Bromwich (Premier League)
  • 20.45 Uhr: BVB - Paderborn (DFB-Pokal)
  • 20.45 Uhr: Bremen - Greuther Fürth (DFB-Pokal)
  • 20.45 Uhr: Inter Mailand - Juventus Turin (Coppa Italia - live bei DAZN)
  • 21.15 Uhr: Manchester United - Southampton (Premier League)
  • 21.15 Uhr: Newcastle - Crystal Palace (Premier League)

Alle Spiele könnt Ihr bei SPOX im Liveticker verfolgen.

17:28 Uhr

Löw begrüßt Khedira-Wechsel nach Berlin

Bundestrainer Joachim Löw hat die Rückkehr von Sami Khedira in die Bundesliga begrüßt. "Aus meiner Sicht ist er ein absoluter Gewinn für Hertha und die Bundesliga", sagte Löw dem Nachrichtenportal t-online. "Ich habe mich sehr über diese Nachricht gefreut, sowohl für Sami als auch für Hertha."

Löw ist aber davon überzeugt, dass der Wechsel Khedira wieder zu alter Form verhelfen wird: "Sami hatte keine einfache Zeit bei Juve. Es ist doch klar, dass er wieder regelmäßig spielen möchte, und gerade er braucht den Rhythmus, um seine Qualitäten abrufen zu können."

17:27 Uhr

Özil feiert glücklichen Sieg bei Fener-Debüt

Mesut Özil hat ein erfolgreiches Debüt für den türkischen Spitzenklub Fenerbahce gefeiert. Joker Özil half nach seiner Einwechslung in gewohnter Rolle als Regisseur mit, den glücklichen 2:1 (1:0)-Erfolg bei Aufsteiger Hatayspor zu sichern. Fener festigte damit vor dem Stadtderby gegen den "ewigen" Rivalen Galatasaray am Samstag (17.00 Uhr) die Tabellenführung in der Süper Lig.

17:09 Uhr

Neymar wohl vor Vertragsverlängerung bei PSG

Neymar steht vor einer Vertragsverlängerung bei Paris-Saint-Germain. Das geht aus einem Bericht von TNT Sports Brasil hervor.

Demnach verlängert der 28-jährige Brasilianer sein bis Sommer 2022 laufendes Arbeitspapier um weitere vier Jahre. Bereits am vergangenen Wochenende hatte sich Neymar zum französischen Serienmeister bekannt.

"Die Dinge haben sich sehr verändert. Ich kann nicht genau erklären, warum. Aber heute fühle ich mich gut. Ich habe mich angepasst. Ich bin ruhiger und glücklicher. Ich will bei PSG bleibe", sagte er nach der 2:3-Pleite gegen den FC Lorient.

15:59 Uhr

Übergabe

Das war's von mir für heute, aber jetzt übernimmt die Redaktion - haut rein! ;)

 

15:56 Uhr

Holzer von Bobic-Verbleib überzeugt

Frankfurts Aufsichtsratschef Philip Holzer glaubt nicht an einen Wechsel des Sportvorstands Fredi Bobic zum Ligakonkurrenten Hertha BSC. "Es wäre nicht verwunderlich, wenn die hervorragende Arbeit von Fredi Bobic bei anderen Klubs auf Interesse stoßen würde", sagte der 55-Jährige der Sport Bild: "Wir sind bei ihm aber tiefenentspannt, denn wir haben ein sehr vertrauensvolles Verhältnis." Es gebe nichts, "was uns daran zweifeln lässt, dass er seinen Vertrag bei uns erfüllt", führte Holzer aus.

15:43 Uhr

Özil gibt Debüt für Fenerbahce

Und dann gibt es auch noch eine ganz aktuelle News für Euch, Mesut Özil wurde soeben im Spiel gegen Hatayspor eingewechselt und feiert damit sein Debüt für Fenerbahce. Der Tabellenführer liegt derzeit 1:0 in Führung, 80 Minuten sind bereits gespielt.

15:38 Uhr

SPOX in den sozialen Medien

Folgt Ihr uns eigentlich schon auf Facebook, Instagram, Twitter und Co.? Nein? Dann wird es aber höchste Zeit! Die Kollegen versorgen Euch jeden Tag mit interessanten, spannenden und lustigen Beiträgen aus der Welt des Sports. Hier geht es direkt zu unseren Kanälen:

15:26 Uhr

Mainz gegen Union wohl ohne Neuzugang Glatzel

Mainz muss am Wochenende gegen Union Berlin wohl auf Sturm-Neuzugang Robert Glatzel verzichten. Gemäß der Einreisebeschränkungen nach Deutschland muss sich der Zugang vom englischen Zweitligisten Cardiff City erst in fünftägige Isolation begeben, ehe er ins Training einsteigen kann. Einen entsprechenden Bericht des Fachmagazins kicker bestätigten die 05er am Dienstag auf SID-Anfrage. "Roberts bisherige Testergebnisse sind negativ ausgefallen", teilte eine Sprecherin der Mainzer mit. Fielen die Tests des früheren Mittelstürmers des 1. FC Heidenheim auch nach der fünftägigen Isolation negativ aus, dürfe er ins Mannschaftstraining einsteigen

15:17 Uhr

Diese Sportler probierten sich in zwei Sportarten

Ivan Perisic feiert am heutigen Dienstag seinen 32. Geburtstag. Zu diesem Anlass blicken wir auf Sportler, die gleich in zwei Sportarten erfolgreich waren. Oder jämmerlich gescheitert sind. Et voila!

 

15:10 Uhr

Klopp hält bei Liverpool keine Kabinenansprachen mehr

Den Grund, den besten Trash Talker und eine klare Filmepfehlung hat er im Mini-Interview verraten. Hier entlang!

15:00 Uhr

Dieses gefälschte Trikot trug Grifo auf dem Bolzplatz

Geile Bolzplatzanekdoten, Messi unter Streich und sein großer Traum. Vincenzo Grifo hat im DAZN-Interview einiges rausgehauen. Hier geht's zu den Aussagen!

14:29 Uhr

Die Utah Jazz als NBA-Champions?

Die Utah Jazz gehören zu den Teams der Stunde in der NBA, auch wenn ihre Siegesserie von elf Spielen durch eine absolute Gala-Vorstellung der Denver Nuggets gestoppt wurde. Was macht das Team so stark - und kann Utah nach einigen enttäuschenden Playoff-Leistungen in den vergangenen Jahren den Hebel umlegen und tatsächlich um die Championship spielen? Wir blicken auf die Hintergründe.

 

 

 

14:14 Uhr

Villas-Boas hat bereits Rücktritt angeboten

Zudem bestätigte Villas-Boas, dass er dem Verein bereits seinen Rücktritt angeboten habe. "Ich habe der Geschäftsleitung meinen Rücktritt angeboten", führt der scheidende Trainer weiter aus, "ich bin nicht einverstanden mit der Sportpolitik und dieser Entscheidungsfindung in Bezug auf die Bedürfnisse der Mannschaft und des angekommenen Spielers. Ich warte auf eine Antwort. Wenn es nein ist, machen wir weiter. Was ich klarstellen möchte, ist dies: Ich will nichts von OM, kein Geld. Ich will nichts, ich will nur weg."

14:04 Uhr

Nächster Knall beim Chaos-Klub Marseille: Kommt Favre?

Bei Olympique Marseille wird die Situation immer skurriler. Am Wochenende nahmen hunderte Fans aus Wut gegen den Präsidenten das Vereinsgelände auseinander, nun will Trainer Andre Villas-Boas möglichst schnell den Verein verlassen. Der Grund: Die Verpflichtung von Olivier Ntcham. "Dies ist genau der Spieler, zu dem ich Nein gesagt hatte. Er war nie ein Spieler auf unserer Liste. Und am Ende ist er gekommen, ich war nicht dafür. Ich will Marseille einfach nur noch verlassen. Ich frage die Vereinsführung nach nicht mehr", sagte er auf der heutigen Pressekonferenz. Als Nachfolger für den Portugiesen wird Lucien Favre gehandelt, der Medienberichten zufolge auf der Wunschliste der Verantwortlichen steht.

13:47 Uhr

KHR freut sich auf Bayern-Doku

Im Zuge der bestätigten Bayern-Doku hat sich Rummenigge positiv zu dem Projekt geäußert. "Wir sind stolz, mit dieser Dokumentation die Geschichte des FC Bayern erzählen zu können, denn es ist eine große Erfolgsstory", sagte der Bayern-Boss. Gerade in der Corona-Zeit böte die Doku "eine wunderbare Möglichkeit für unsere Fans, hautnah zu erleben, was in unserer Mannschaft und unserem Verein vorgeht". Vorstand Oliver Kahn versprach zudem "eine möglichst authentische Doku. Da gehört es dazu, dass die Kamera auch läuft, wenn es mal nicht so gut läuft und man Spiele verliert."

13:38 Uhr

Das sind die effizientesten Teams Europas

Robert Lewandowski trifft aktuell praktisch wie er will. Wie schneidet die Bayern-Offensive im Vergleich zum Rest Europas ab? Wir zeigen die 30 Teams mit der besten Chancenverwertung in den Top-5-Ligen Europas. Fun Fact: Ein deutscher Zweitligist wäre eigentlich auf dem Thron!

13:26 Uhr

Lazio Rom setzt auf Mussolini-Urenkel

Lazio Rom setzt in seiner U19 auch auf einen Urenkel des faschistischen Diktators Benito Mussolini. Romano Floriani Mussolini, Sohn der früheren EU-Parlamentarierin Alessandra Mussolini, einer Enkelin des "Duce", stand in den beiden jüngsten Begegnungen der Jugendliga im Lazio-Kader. Eingesetzt wurde der Rechtsverteidiger gegen den AC Mailand (0:3) und bei Juventus Turin (0:2) aber nicht. "In den vergangenen beiden Jahren hat Romano hart gearbeitet und all sein Talent ist ans Licht gekommen. Jetzt erntet er die Früchte", sagte Lazios Nachwuchschef Mauro Bianchessi.

13:16 Uhr

FC Chelsea: Tuchel besitzt wohl Geheimklausel

Thomas Tuchel hat in der vergangenen Woche einen Vertrag bis Ende 2022 bei den Blues unterschrieben, dass sein Kontrakt nur eine vergleichsweise kurze Laufzeit hat, hängt wohl mit einer ganz bestimmten Tatsache zusammen. Wie die Daily Mail berichtet, wird der Vertrag des Deutschen automatisch verlängert, wenn er in dieser und der kommenden Saison mit den Londonern die Champions League erreicht. "Am Anfang hatte ich schon Bedenken, ich dachte: 'Oh, warum nur 18 Monate?' Aber schon nach einer Minute dachte ich: 'Was ändert das? Was ändert es, wenn sie mir viereinhalb Jahre geben? Die können mich sowieso entlassen'", erklärte Tuchel vor wenigen Tagen.

13:00 Uhr

Zidane wieder im Training - Perez positiv getestet

Nach überstandener Corona-Infektion hat Zinedine Zidane heute wieder das Training bei Real Madrid übernommen. Der dreimalige Weltfußballer war am 22. Januar positiv auf das Virus getestet worden. Fast gleichzeitig gab Real bekannt, dass nun auch Klubpräsident Florentino Perez einen positiven Coronatest hatte. Der 73-Jährige weise aber keine Symptome auf.

12:44 Uhr

BVB - Paderborn: Chance für einen Dauerreservisten?

Im Achtelfinale des DFB-Pokals empfängt Borussia Dortmund den SC Paderborn. Gönnt Edin Terzic einigen Stars eine Pause? Bekommt ein Dauerreservist eine neue Chance? So könnte der BVB spielen.

12:32 Uhr

DEL: Köln - Wolfsburg abgesagt

Ein weiterer Coronafall bei den Grizzlys Wolfsburg aus hat zu kurzfristigen Spielabsagen in der DEL geführt. Das für heute Abend angesetzte Auswärtsspiel der Niedersachsen bei den Kölner Haien kann nicht stattfinden und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt, das gleiche gilt für das für Sonntag geplante Heimspiel gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven.

12:21 Uhr

Der FCB-Kader im Transfer-Check

Der FC Bayern geht bei seinem Wunschspieler Dayot Upamecano in die Offensive. Neben dem französischen Innenverteidiger sind zur neuen Saison weitere Veränderungen im Kader von Hansi Flick zu erwarten. Wir geben Euch einen Überblick!

12:10 Uhr

Khedira: "Jetzt geht es ums Überleben"

Neuzugang Sami Khedira sieht sich selbst als richtigen Mann für den Abstiegskampf von Hertha BSC. "Jetzt geht es ums Überleben, wir müssen gewinnen, kämpfen, Mentalität und Leidenschaft zeigen. Ich bin davon überzeugt, dass ich mit meinen Charaktereigenschaften dabei helfen kann", wird der ehemalige Nationalspieler auf der Vereinsseite der Berliner zitiert. Zudem kann Khedira die Zweifel wegen seiner mangelnden Spielpraxis zwar nachvollziehen, "aber mein Fitnesswert ist gut, die fußballspezifischen Einheiten hatte ich auch", betonte er: "Wenn man mit solchen Weltklassespielern wie Cristiano Ronaldo, Giorgio Chiellini und Alex Sandro trainiert, ist man stets gefordert."

11:55 Uhr

CL: Leipzig muss Lage bis zum 8. Februar klären

RB Leipzig muss der UEFA bis zum 8. Februar mitteilen, ob das Achtelfinal-Hinspiel in der Königsklasse gegen den FC Liverpool (16. Februar) in der heimischen Arena ausgetragen werden kann. Sollte das nicht möglich sein und sollte auch kein Ersatzstandort gefunden werden, wird die Partie mit 0:3 aus Sicht von RB gewertet. "Die UEFA steht in Kontakt mit den jeweiligen Vereinen und dem Deutschen Fußball-Verband (DFB), die wiederum mit der Bundesregierung Kontakt haben", teilte die UEFA mit. Bei den jüngst für Deutschland beschlossenen Einreiseregeln zum Schutz vor Corona-Mutationen gebe es "vorerst keine Ausnahmeregelungen für Profisportler", hatte des Bundesinnenministeriums erklärt.

11:45 Uhr

Schalke noch ohne Mustafi in Wolfsburg

Auf Neuzugang Shkodran Mustafi (Quarantäne) muss S04-Trainer Christian Gross noch verzichten, den zurückgekehrten Torjäger Klaas-Jan Huntelaar will er für den Abstiegskampf schonen, den DFB-Pokal aber dennoch ernst nehmen. "Wir können doch keine Kräfte sparen", sagte der Coach vor dem Achtelfinale am Mittwoch beim VfL Wolfsburg. "Das ist ein Spiel für die Visitenkarte. Am Ende einer Karriere eines Spielers muss doch was Zählbares auf der Rückseite stehen, nicht nur die Mobilnummer und die Mail-Adresse auf der Vorderseite", betonte Gross: "Es geht um eine schöne Trophäe, um sehr, sehr viel. Deshalb gibt es keine Zurückhaltung."

11:32 Uhr

Klostermann nimmt Sörloth in Schutz

RB-Verteidiger Lukas Klostermann hat seinen oft kritisierten Teamkollegen Alexander Sörloth in Schutz genommen. "Bei manchen Bewertungen kann ich nur den Kopf schütteln", sagte Klostermann im Sportbuzzer-Interview: "Alex ist ein riesiger Kerl, er sieht vielleicht nicht schnell aus, ist es aber. Er gehört sogar zu den Schnellsten bei uns, kann die Bälle erstklassig festmachen und hat einen super Blick für den Nebenmann." In seinen bisherigen 17 Spielen knipste der bullige Stürmer nur ein einziges Mal.

11:16 Uhr

Fangruppierungen klar gegen Superliga

Fangruppierungen aus ganz Europa haben sich klar gegen die Einführung einer elitären Superliga im europäischen Fußball ausgesprochen. "In den Augen der überwältigenden Mehrheit der Fans ist das ein unpopuläres, illegitimes und gefährliches Projekt", heißt es in einer gemeinsamen Erklärung von über 100 Fanorganisationen: "Eine derartige Liga würde das europäische Modell des Sports, das auf allgemein anerkannten Prinzipien wie sportlicher Leistung, Auf- und Abstieg, Qualifikation zu europäischen Wettbewerben über nationale Erfolge und finanzieller Solidarität beruht, zerstören."

11:06 Uhr

Was ein weiterer Brady-Ring bedeuteten würde

Tom Brady steht zum zehnten Mal im Super Bowl und greift mit den Tampa Bay Buccaneers nach seinem siebten Titel. Doch welche Bedeutung hätte ein weiterer Triumph in seiner ohnehin schon unglaublichen Karriere? Klar ist: Geschichte wird in jedem Fall geschrieben. Wir beleuchten die Hintergründe.

10:55 Uhr

Fortunas Kauf-Klausel für Klaus aktiviert

Was auf den ersten Blick wie ein Zungenbrecher wirkt, ist für die Fortuna nun Realität geworden. Aufgrund der dritten Kadernominierung ist Felix Klaus nun fester Bestandteil der Düsseldorfer Kaders, der Mittelfeldmann hat einen Vertrag bis 2023 unterschrieben. Zuvor war er vom VfL Wolfsburg nur ausgeliehen worden. F95-Sportvorstand Uwe Klein ist "froh, Felix Klaus mit seiner Qualität und Erfahrung langfristig an die Fortuna binden zu können. Für die Kaderplanung ist diese Personalie ein sehr wichtiger Schritt für die Zukunft", heißt es in der vereinseigenen Mitteilung.

10:43 Uhr

Chelsea-Talent bleibt wohl wegen Tuchel

Billy Gilmour kam zu Beginn der Saison aufgrund einer Knieverletzung bei den Blues nur selten zum Einsatz, nun scheint der 19-Jährige aber Thomas Tuchel von sich überzeugt zu haben. Laut dem London Evening Standard hat er den Deutschen im Training mit seinen Qualitäten beeindruckt, weshalb eine angedachte Leihe nicht realisiert wurde. "Ich habe einen guten Eindruck. Er ist ein sehr strategischer Typ, hat ein sehr hohes Spielverständnis. Sehr gut im Erstkontakt, sehr clever in der Positionierung", sagte Tuchel bereit in der vergangenen Woche. Damit dürfte ihm mehr Spielzeit im Laufe des Saison winken.

10:31 Uhr

Das machen die Weltmeister von 2014 heute

Mit Shkodran Mustafi und Sami Khedira kehrt einer der Weltmeister von 2014 zurück in die Bundesliga, während andere mittlerweile als Eisladenbesitzer, Jugendtrainer oder Amateurfußballer tätig sind. Ein Überblick über die Helden von Rio.

 

 

 

10:19 Uhr

Leihspieler Führich will den BVB ärgern

Chris Führich ist bis zum Saisonende vom BVB nach Paderborn verliehen und will seinen Stammklub heute Abend im DFB-Pokal ordentlich ärgern. "Im Pokal ist alles möglich, da sieht man an den Kielern, die ja den FC Bayern rausgeworfen haben. Wir werden alles versuchen und hoffen, dass wir zeigen können, was in uns steckt", gab er gegen den Ruhr Nachrichten die Marschroute vor: "Wir gehen am Dienstag ganz sicher nicht mit der Einstellung auf den Platz, dass wir nichts reißen können. Wir wollen mutig sein."

10:09 Uhr

ATP Cup: Djokovic führt Serbien zum Sieg

Im Fußball passiert gerade nicht viel, ganz anders aber im Tennis. Dort hat Novak Djokovic Serbien im Auftaktmatch der beiden deutschen Gruppengegner beim ATP Cup in Melbourne zum Sieg gegen Kanada geführt. Der Djoker präsentierte sich am ersten Tag topfit und wurde seiner Favoritenrolle mit einem 7:5, 7:5 gegen den kanadischen Topspieler Denis Shapovalov gerecht. Nach dem Ausgleich der Kanadier durch ein 6:3, 6:4 von Milos Raonic gegen Dusan Lajovic gewann Djokovic im Doppel an der Seite von Filip Krajinovic gegen Raonic/Shapovalov 7:5, 7:6 (7:4).

09:56 Uhr

Federer peilt Comeback im März in Doha an

Nach über einjähriger Pause will Roger Federer im März beim ATP-Turnier in Doha sein Comeback geben. Das sagte der 39-Jährige dem Schweizer Radiosender SRF. Sein bislang letztes Match auf der Tour war die Halbfinalniederlage gegen Novak Djokovic bei den Australian Open im Januar 2020. Anschließend musste er zwei Knieoperationen über sich ergehen lassen. "Ich spiele fürs Leben gerne Tennis. Ich habe in den letzten Monaten viel gegeben in der Reha, im Konditionsbereich. Ich musste unten durch, habe es aber immer mit Freude gemacht", sagte er.

09:45 Uhr

Götze-Bruder geht nach Kaiserslautern

Mario Götzes Bruder, Felix Götze, kehrt dem FC Augsburg den Rücken und wird für die restliche Saison leihweise für den 1. FC Kaiserslautern auflaufen. "Felix Götze ist mit dem Wunsch einer Leihe auf uns zukommen, um Spielpraxis sammeln zu können. Diesem Wunsch haben wir entsprochen, weil wir überzeugt sind, dass dies eine sehr gute Konstellation für alle Beteiligten sein wird", sagte FCA-Geschäftsführer Stefan Reuter in einer vereinsinternen Mitteilung. In der Bundesliga kam der 22-Jährige zuletzt vor zwei Jahren im Einsatz.

09:36 Uhr

Ex-FC-Bayern-Spieler Stefan Maierhofer im Interview

Rund 15 Jahre nach seinem Profidebüt für den FC Bayern München wechselte Stefan Maierhofer in der Winterpause zum Zweitligisten Würzburger Kickers. Im Interview mit SPOX und Goal erinnert sich der 38-jährige Stürmer an seine Zeit in München. Maierhofer berichtet von einem Abend im Nobelclub P1 mit Claudio Pizarro und Martin Demichelis, von einer Autofahrt mit Uli Hoeneß' Audi, von einem Straflauf mit Sandro Wagner und von Mats Hummels' Außenristpässen. Außerdem erklärt er, warum er dem heutigen Sportvorstand des FC Bayern Hasan Salihamidzic niemals eine Funktionärslaufbahn zugetraut hätte. Hier geht's zum gesamten Interview!

09:25 Uhr

FCB hat wohl englisches Supertalent im Visier

Die Transfer-Deadline ist gerade vorbei, da steht uns schon das nächste Gerücht aus England ins Haus. Die bekanntermaßen gutinformierte Times berichtet, dass der FC Bayern den 17-Jährigen Carney Chukwuemeka von Aston Villa im Visier hat. Der hochveranlagte Box-to-Box-Spieler wartet immer noch auf sein Profidebüt für die Villans, die ihn erst im Oktober mit einem Dreijahresvertrag ausgestattet haben. Neben den Münchenern sollen auch der FC Liverpool und Juventus Turin den Youngster auf dem Zettel haben, der auch schon konkrete Anfragen aus der Bundesliga erhalten haben soll. Geschäftsführer Christian Purslow beschrieb ihn im Vorjahr als "wahrscheinlich den besten 16-Jährigen in ganz England".

09:14 Uhr

NBA: Die wichtigsten Erkenntnisse aus der Nacht

Die wichtigsten Erkenntnisse der restlichen NBA-Spiele hab ich Euch hier mal flink zusammengefasst:

  • LeBron liefert wie am Fließband
  • Malik Monk kann richtig heiß laufen
  • Lauri Markkanen ist richtig gut in Form
  • Die Bucks können doch noch gewinnen
  • De'Aaron Fox ist ein legitimier Superstar
  • Auch ohne Harden sind die Rockets eine Dreier-Maschine
  • Die Grizzlies sind gefährlich

Hier geht's zum super ausführlichen Roundup!

 

 

09:04 Uhr

Gamewinner von Booker: Mavs verlieren erneut

Jetzt wird es aber höchste Zeit, dass wir uns der NBA widmen! Schließlich gab es in der Nacht gleich einen ganzen Haufen an Spielen, unter anderem waren die Mavericks gegen die Suns im Einsatz - mit dem schlechteren Ende für Luka Doncic und Co. Chris Paul zeigte eine absolute Gala Vorstellung (34 Punkten (14/20 FG, 4/7 3FG), 9 Rebounds und 9 Assists), am Ende war es aber Devin Booker, der Dallas per Gamewinner in den Schlusssekunden die sechste (!) Niederlage in Serie bescherte. Daran konnte auch Doncic nicht ändern.

Hier geht's zur ausführlichen Analyse.

08:50 Uhr

ATP Cup: Nadal sagt für Auftaktmatch ab

Kurzer Blick in die Welt des Tennis, dort hat nämlich Rafael Nadal wegen Problemen im unteren Rückenbereich auf seinen ersten Einsatz für Spanien beim ATP Cup verzichtet. Der Mallorquiner sollte heute gegen Gastgeber Australien, genauer gesagt gegen Alex De Minaur antreten, sagte aber kurz zuvor ab. "Wir haben innerhalb des Teams entschieden, dass ich hier heute in Melbourne kein Spiel bestreiten werde, weil ich einen steifen Rücken habe", twitterte Nadal. Er hoffe, am Donnerstag im zweiten Duell mit Griechenland wieder auf den Court zurückkehren zu können.

08:37 Uhr

S04: Stevens bietet weitere Unterstützung an

Auch nach dem für den Sommer angekündigten Rückzug aus dem Aufsichtsrat von Schalke 04 wird Huub Stevens den Verein weiter unterstützen. "Schalke kann mich immer anrufen, egal wann. Ich werde bereitstehen, um mit einem Rat zu helfen. Ich will nur eben den ganzen Stress nicht mehr", sagte der Niederländer bei Sport1. Er könne sich vorstellen, "Spieler zu beobachten, Scouting-Aufgaben zu übernehmen oder einfach nur ein Urteil zu einem Spieler abzugeben." An seinem Entschluss, sich im Sommer nach drei Jahren nicht mehr um eine weitere Amtszeit zu bewerben, halte er jedoch fest.

08:25 Uhr

Amazon kündigt Bayern-Doku an

Doku- und Bayern-Freunde aufgepasst! Im Laufe des Jahres erwartet Euch ein ganz besonderes Schmuckstück. Der Streaming-Dienst Amazon wird im Herbst eine Dokumentation über den FC Bayern rausbringen. Die Münchener drehen dabei offenbar selbst, in Zusammenarbeit mit der Produktions-Firma Wiedemann & Berg. Dabei soll die Mannschaft im Mittelpunkt stehen und jede Menge eigenes Material vom Triple-Sieg 2020 und der Weltfußballer-Wahl zu sehen sein. Geplant sind sechs Folgen.

08:12 Uhr

BVB sucht offenbar neue Nummer eins

Bristante News gibt es am Morgen auch aus Dortmund. Einem Bericht der Bild nach soll Keeper Roman Bürki nicht mehr unumstritten sein und die Bosse sich daher nach einer neuen Nummer eins für die kommende Spielzeit umschauen. Dabei sollen drei potenzielle Bürki-Nachfolger im Raum stehen, dem Bericht nach ist Leipzigs Peter Gulasci dabei der Top-Kandidat, der den Klub dank einer niedrigen Ausstiegsklausel im Sommer verlassen könnte. Bei den anderen beiden Torhütern handele es sich um Andre Onana (24) von Ajax Amsterdam und Oddiseas Vlachodimos (26) von Benfica, heißt es.

Hier geht's zu ausführlichen News!

08:00 Uhr

Verletzung von Matip: Klopp gibt offizielles Statement ab

Schlechte Nachrichten gibt es dahingegen aus England, wo der FC Liverpool offiziell die restliche Saison auf Innenverteidiger Joel Matip verzichten muss. "Nachdem alles angeschaut wurde, haben wir jetzt leider die Gewissheit, dass Joel für den Rest der Saison ausfallen wird", wird Jürgen Klopp auf der vereinseigenen Internetseite zitiert, "aber er wird zum Start der nächsten Vorsaison bereit sein und dann wird endlich alles geklärt sein." Allerdings haben die Reds vorgesorgt und am Deadline Day gleich zwei Ersatzleute für den Ex-Bundesliga-Spieler geholt.

07:50 Uhr

Wegen Klub-WM: FCB-Stars wurden bei Rummenigge vorstellig

Beginnen wir doch mit dem FC Bayern und der anstehenden Klub-WM (alle FC Bayern-Spiele live auf DAZN und so). Nach Aussage von Karl-Heinz Rummenigge wurden die Spieler und Coaches im Herbst bei ihm vorstellig, um ein Stattfinden des Wüstenturniers zu garantieren. "Sie baten mich, bei der FIFA für eine Austragung des Turniers einzutreten, denn sie wollten unbedingt die historische Chance bekommen, den sechsten Titel binnen weniger Monate zu gewinnen. Sechs Trophäen in einem Jahr - das hat bisher nur Barcelona 2009 geschafft", sagte KHR im Bayern-Magazin 51. Entscheidend dabei sei ein "vernünftiges Hygienekonzept", da dies aber vorhanden sei, freue man sich auf das Turnier, führte er aus.

07:45 Uhr

Good Morning in the Morning

Neuer Tag, neues Glück, neuer Ticker! Wollen wir doch mal sehen, welche spannenden News aus der Welt des Sports uns heute über den Weg fliegen - ich bin gespannt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung