Cookie-Einstellungen

Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Gianluca Fraccalvieri
Aktualisieren
Uhr

Feierabend

Und damit sperren wir den Laden für heute zu. Morgen wartet unter anderem eine große Taktikanalyse zu Bayern München auf auch, dazu natürlich weiterer Fußball, NBA, NFL, Handball-WM - und vieles mehr. Bis dahin!

22:57 Uhr

Arsenal verpasst Sieg gegen Palace

Die Siegesserie des FC Arsenal ist beendet. Nach vier Pflichtspielerfolgen kam die Mannschaft des deutschen Nationaltorhüters Bernd Leno am Donnerstag in der Premier League gegen Crystal Palace nicht über ein 0:0 hinaus. Die Gunners bleiben nach 18 Saisonspielen im Tabellenmittelfeld.

22:56 Uhr

Supercup: Real verliert und scheidet aus

Es blieb beim 1:2 gegen Athletic Bilbao. Damit ist Real Madrid im Supercup-Halbfinale gescheitert. Das Finale am Sonntag bestreiten damit Bilbao und der FC Barcelona.

22:33 Uhr

Supercup LIVE: Benzema verkürzt für Real

Nur noch 1:2 aus Sicht der Königlichen: Casemiro legt eine Flanke quer, Benzema muss nur noch einnicken. Auch VAR zeigt an: alles korrekt. Damit bleiben Zidane, der in Halbzeit zwei mittlerweile Vinicius und Valverde für Hazard und Modric gebracht hat, noch gute zehn Minuten, um den Ausgleich zu erzwingen.

22:18 Uhr

Handball-WM: Frankreich gewinnt Spitzenspiel

Rekordweltmeister Frankreich hat gegen Mitfavorit Norwegen ein erstes Ausrufezeichen gesetzt: Die Franzosen gewannen gegen die Norweger um Superstar Sander Sagosen mit 28:24. Hier geht es zu unserem Roundup.

22:17 Uhr

Ajax: Joker Huntelaar erzielt Doppelpack

Wenn er tatsächlich zu Schalke zurückkehren solle, dann war es ein märchenhafter Abschied von Ajax: Der Hunter wurde beim Stand von 1:1 bei Twente Enschede in der 89. Minute eingewechselt und traf in der 90. und 91. Minute zum 2:1 und 3:1. Doppelpack vom 37-Jährigen!

21:47 Uhr

Supercup LIVE: Real liegt 0:2 zurück

Es sieht nicht so aus, als käme das Traumfinale zwischen Real und Barcelona zustande: Raul Garcia hat für Bilbao vom Elfmeterpunkt nachgelegt, zur Halbzeit steht es 2:0 für die Gäste. Hat Zidane noch ein paar Asse im Ärmel?

Beim FC Arsenal und Crystal Palace sind in der ersten Halbzeit übrigens keine Tore gefallen.

21:19 Uhr

Supercup LIVE: Bilbao führt

Kein guter Start für das Team von Zinedine Zidane, das in Bestbesetzung angetreten ist: Der 34 Jahre alte Raul Garcia hat Bilbao in der 18. Minute in Führung geschossen.

21:01 Uhr

Premier League: Arsenal vs. Crystal Palace

Außerdem haben wir einen Liveticker zum Premier-League-Spiel zwischen dem FC Arsenal und Crystal Palace im Angebot: Hier entlang!

20:55 Uhr

Supercup: Macht Real den Clasico perfekt?

Um 21 Uhr tritt Real Madrid daheim gegen Athletic Bilbao an, es handelt sich um das Halbfinale im spanischen Supercup. Gewinnen die Königlichen, wartet im Endspiel bereits der FC Barcelona, der 2:1 gegen Real Sociedad gewinnen konnte. Wir werden das Spiel hier bei Rund um den Ball für Euch im Auge behalten.

20:28 Uhr

Neue Nationaltrainer für Kolumbien und Bulgarien

Der Kolumbianer Reinaldo Rueda ist neuer Trainer der Nationalmannschaft seines Heimatlandes. Das gab der kolumbianische Verband FCF am Donnerstag bekannt. Zuvor war der 63-Jährige von seinem Traineramt bei der chilenischen Nationalmannschaft nach drei Jahren im Amt zurückgetreten. Rueda beerbt den Portugiesen Carlos Queiroz, der Anfang Dezember entlassen wurde.

Die bulgarische Nationalmannschaft hat auch einen neuen Trainer: Jasen Petrow übernimmt ab sofort für Georgi Dermendschijew, dessen Vertrag nicht verlängert wurde, nachdem er die Qualifikation für die verschobene Europameisterschaft 2020 verpasst hatte.

20:21 Uhr

Taskforce-Leiter Meyer appelliert an Profis

Tim Meyer hat an das Verantwortungsbewusstsein der Fußballprofis und Vereine angesichts der schwierigen Corona-Lage appelliert. Es sei "weiterhin eine hohe Aufmerksamkeit aller Beteiligten erforderlich, am Arbeitsplatz und im Privatleben. Hier ist jeder Einzelne verantwortlich", sagte der Leiter der medizinischen Taskforce der DFL.

Meyer betonte im Interview auf dfl.de, dass die vergangenen Monate gezeigt hätten, "dass professionelle Sportler bei entsprechenden Schutzkonzepten ihren Beruf ausüben können - nichts anderes machen die Mannschaften der Bundesliga und 2. Bundesliga". Die Taskforce behalte Entwicklungen ständig im Blick und überprüfe ihr bereits mehrfach aktualisiertes Konzept regelmäßig. "Es gibt unverändert einen nahezu täglichen Austausch, auf medizinischer Ebene und mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von DFL und DFB", sagte der Teamarzt der Nationalmannschaft. Zudem sei die Taskforce im intensiven Austausch mit den Klubs, um bei verschiedensten Fragestellungen und Einzelfällen zu beraten.

19:51 Uhr

News des Tages

Die News des Tages in der Übersicht:

  • Huntelaar zu Schalke? Schneider wollte erst Ibisevic (19.48 Uhr)
  • Offiziell: Frankfurt holt Jovic zurück (15.03 Uhr)
  • Corona: Spiel von Dresden abgesagt (14.53 Uhr)
  • Arteta verkündet Entscheidung über Mustafi-Zukunft (12.26 Uhr)
  • Spanien feiert ter Stegen: "War Messi" (11.48 Uhr)
  • Müller entschuldigt sich bei ARD-Reporterin (10.47 Uhr)
  • Vinícius Junior bei Real offenbar unten durch (8.05 Uhr)
  • Schalke 04 wohl vor nächstem Transfer-Coup (7.50 Uhr)

 

 

19:48 Uhr

Huntelaar Plan B: Schalke wollte erst Ibisevic zurück

Klaas-Jan Huntelaar soll übereinstimmenden Medienberichten zufolge dem FC Schalke 04 vor seinem Karriereende im Sommer noch zum Klassenerhalt verhelfen. Sollte der Wechsel zustande kommen, wäre Sportvorstand Jochen Schneider aber zu seinem Glück eher gezwungen worden. Der 50-Jährige hatte ursprünglich nämlich einen ganz anderen Plan, um die Lücke in der Offensive zu stopfen. Wir sagen nur: Ibisevic, Vedad!

 

 

 

19:35 Uhr

WM-Nachrücker Schweiz siegt gegen Österreich

Nachrücker Schweiz hat bei der Handball-WM in Ägypten nur wenige Stunden nach seiner Ankunft einen wegweisenden Sieg eingefahren. Gegen den Nachbarn Österreich gewannen die Eidgenossen ihr erstes WM-Spiel seit 25 Jahren am Donnerstag 28:25 (13:13). Spielmacher Andy Schmid von den Rhein-Neckar Löwen war mit sieben Toren bester Werfer.

18:46 Uhr

Moritz Leitner: Das Brennen auf die Leidenschaft

2019 noch mitverantwortlich für den Premier-League-Aufstieg, wurde Moritz Leitner bei Norwich City mittlerweile aussortiert. Wie geht es nun weiter? Wir haben mit ihm gesprochen.

 

 

 

18:01 Uhr

NBA: Brooklyn Nets im Kadercheck

Die Brooklyn Nets haben mit dem Blockbuster-Trade um James Harden um James Harden ein deutliches Zeichen an die Konkurrenz gesetzt. Zu Durant und Irving gesellt sich ein weiterer Ex-MVP, dafür wurde eine Menge Tiefe geopfert. Reicht das zum Topfavoriten?

17:23 Uhr

Handball-WM: Russland verpasst Sieg

Ex-Weltmeister Russland hat bei der Handball-WM in Ägypten einen Auftaktsieg verpasst. Das Team, das aufgrund des Doping-Urteils des Sportgerichtshofes CAS nur unter dem Namen "RHF" (Russian Handball Federation) antreten darf, kam gegen Belarus in der Gruppe H nicht über ein 32:32 (15:15) hinaus. Laut Urteil müssen russische Athleten bei sportlichen Großveranstaltungen auf die Landesflagge, die Hymne sowie das Wappen verzichten.

17:22 Uhr

3. Liga: Begegnung in Saarbrücken abgesagt

Die für Samstag angesetzte Drittliga-Begegnung zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem FSV Zwickau fällt witterungsbedingt aus. Wie der DFB am Donnerstag mitteilte, sei der Platz im Ludwigsparkstadion nicht bespielbar. Die dortige Rasenheizung sei nicht funktionsfähig.

17:11 Uhr

Keller vs. Curtius: Machtkampf eskaliert

Die DFL schließt DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius zukünftig offenbar von Sitzungen des Ligaverbandes aus. Wie die Bild-Zeitung und Sport Bild berichten, soll das neunköpfige DFL-Präsidium um Christian Seifert einstimmig einen entsprechenden Beschluss gefasst haben. Grund dafür sei laut Bericht das fehlende Vertrauen in den Vertreter des DFB. Hintergrund ist offenbar ein Machtkampf zwischen Curtius und DFB-Präsident Fritz Keller.

 

 

 

17:03 Uhr

Herrmanns Weg zur Medaillenform stockt

Die deutschen Biathletinnen sind vier Wochen vor der WM in Pokljuka nicht in Medaillenform. Vor allem Denise Herrmann hinkt ihren Ansprüchen hinterher. Warum? Hier geht es zu Aussagen von Denise Herrmann und Franzi Preuß.

 

16:32 Uhr

Dreßen hofft noch auf WM-Start

Skirennläufer Thomas Dreßen hat die Hoffnung auf einen Start bei der alpinen Ski-WM nach seiner Hüft-OP noch nicht aufgegeben. "Klar ist die WM ein Thema, eine WM ist immer Thema", sagte der beste deutsche Abfahrer am Donnerstag in einer Medienrunde: "Mein Ziel war es von Anfang an, dass ich heuer nochmal Rennen fahre - am besten natürlich bei der WM."

Der Saisonhöhepunkt im italienischen Cortina d'Ampezzo findet vom 8. bis 21. Februar statt. Ein gesunder Dreßen wäre in Super-G (9.2.) und Abfahrt (14.2.) ein Medaillenkandidat und sogar Gold-Anwärter.

15:58 Uhr

Übergabe

Das war's von mir, ab jetzt übernimmt die Redaktion - haut rein! ;)

15:58 Uhr

Leclerc positiv auf Corona getestet

Charles Leclerc ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte die Scuderia Ferrari mit. Demnach habe sich Leclerc zu Hause in Monaco umgehend in Quarantäne begeben. "Charles hat uns sofort benachrichtigt und alle informiert, mit denen er in den letzten Tagen in engem Kontakt stand", hieß es in einer Mitteilung. Der Monegasse habe derzeit "leichte Symptome", insgesamt gehe es ihm aber "gut".

15:50 Uhr

Biathlon: Preuß auf Rang sechs - Herrmann patzt erneut

Die deutschen Biathletinnen sind vier Wochen vor der WM in Pokljuka weiterhin nicht in Medaillenform. Franziska Preuß belegte beim Heim-Weltcup in Oberhof beim Sprint über 7,5 km zwar einen starken sechsten Platz, doch zum Podium fehlten nach einem Schießfehler 20,9 Sekunden. Denise Herrmann steckt weiter im Tief. Sie musste sich nach erneut schlechter Schießleistung mit drei Fehlern mit dem 15. Rang begnügen. Da nutzte auch die zweitbeste Laufleistung wenig. Tiril Eckhoff bleibt dagegen das Maß der Dinge. Die überragende Norwegerin holte sich ihren bereits sechsten Saisonsieg trotz eines Schießfehlers.

15:38 Uhr

Brady vs. Brees - alle Duelle der zwei Superstars

Im Divisional Game zwischen den New Orleans Saints und Tampa Bay Buccaneers treffen mit Drew Brees und Tom Brady zwei historisch herausragende Quarterbacks auf einander. Zwei, die sich so einige spektakuläre Duelle geliefert haben. Wir blicken zurück!

 

 

 

15:18 Uhr

Kommentar zum FCB: Flick ist zurück auf Anfang

Der FC Bayern verfügt aktuell über kein funktionierendes Defensivkonzept, das wurde nicht erst bei der Blamage im DFB-Pokal bei Holstein Kiel offensichtlich. Trainer Hansi Flick wirkt unterdessen wie ein übermüdeter Fahrer bei Nebel auf Blitzeis, der diese erschwerten Sicht- und Witterungsverhältnisse aber nicht wahrhaben will und seinen Boliden in gewohnter Schönwetter-Manier steuert. Jetzt muss er sich zügig hinterfragen. Ein Kommentar.

 

15:03 Uhr

Offiziell: Frankfurt holt Jovic zurück

Nun ist es endlich offiziell! Eintracht Frankfurt holt Ex-Stürmer Luka Jovic von Real Madrid zurück. Der Serbe wechselt bis zum Saisonende auf Leihbasis in die Mainstadt und wird die Rückennummer neun tragen. "Luka hatte zuletzt keine leichte Zeit in Madrid. Für ihn ist es wichtig, wieder in die Spur zu kommen. Es war sein großer Wunsch, zur Eintracht zurückzukehren", sagt Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic. "Luka kann die nächsten Monate nutzen, um in einem ihm vertrauten Umfeld zu alter Stärke zurückzufinden. Real Madrid weiß, dass er bei uns gut aufgehoben ist und sich hier weiterentwickeln kann", führte er aus.

14:53 Uhr

Corona: Spiel von Dresden abgesagt

Die Corona-Pandemie wirbelt weiter den Spielplan in der 3. Liga durcheinander. Die spielleitende Stelle des DFB gab einem Antrag des Spitzenreiters Dynamo Dresden statt und sagte die für Samstag geplante Begegnung gegen den SV Wehen Wiesbaden ab. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. Nach einem positiven Test bei Trainer Markus Kauczinski und einer weiteren nicht benannten Person ordnete das Gesundheitsamt Dresden eine fünftägige Quarantäne bis einschließlich Sonntag an. Über eine mögliche Verlängerung der Teamquarantäne wird das Gesundheitsamt nach weiteren Testungen entscheiden. Davon hängt auch ab, inwieweit das nächste Spiel gegen den Kaiserslautern (23. Januar) betroffen ist.

14:44 Uhr

Livesport heute auf DAZN

Auf DAZN (Probemonat live auf DAZN und so) gibt's auch heute wieder Livesport zu sehen, unter anderem den Biathlon-Sprint der Damen, der gerade eben gestartet ist. Die Highlights im Überblick:

  • Biathlon, 2. Sprint der Damen in Oberhof (live)
  • Sassuolo - SPAL, Coppa Italia (17.30 Uhr)
  • Twente - Ajax, Eredivisie (20 Uhr)
  • Handball-WM, Norwegen - Frankreich (20.15 Uhr)
  • Atalanta - Cagliari, Coppa Italia (21.15 Uhr)
14:30 Uhr

Nagelsmann will von Kiels Pokal-Helden lernen

Julian Nagelsmann will sich im Titelrennen am Pokal-Überraschungsteam Holstein Kiel orientieren. "Man kann sich schon ein Beispiel nehmen an Kiel. Ich fand das gut. Ich schaue mir das Spiel auch noch einmal an. Und da kann man immer was rausziehen", sagte der 33-Jährige auf der Pressekonferenz. Der Sieg des Underdogs könnte demnach als Blaupause für Spitzenspiele gegen Top-Teams dienen, in denen sich RB zuletzt schwer getan hatte. "Kiel war unglaublich mutig", so Nagelsmann: "Sie haben natürlich die deutlich schlechtere Mannschaft und die deutlich schlechteren Spieler, aber sie waren unglaublich mutig und ballsicher."

13:53 Uhr

Murrays Teilnahme an Australian Open gefährdet

Die Teilnahme des zweimaligen Wimbledonsiegers Andy Murray an den Australian Open ist nach einem positiven Coronatest in Gefahr. Wie verschiedene britische Medien übereinstimmend berichteten, befindet sich der 33 Jahre alte Schotte in London in Quarantäne. Murray sollte eigentlich an diesem Wochenende in Melbourne eintreffen, hofft nun jedoch darauf, zu einem späteren Zeitpunkt nach Australien fliegen zu können. Nach der Ankunft ist eine 14-tägige Quarantäne zwingend vorgeschrieben. Das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres beginnt am 8. Februar.

13:36 Uhr

Handball-WM 2021 - DHB-Kader im Check

Deutschland startet mit dem Spiel gegen Uruguay in Gizeh in die Handball-WM in Ägypten. Auf welchen Positionen ist das DHB-Team gut aufgestellt? Welche Bereiche bereiten Kopfzerbrechen? SPOX nimmt den 20 Mann starken Kader von Bundestrainer Alfred Gislason unter die Lupe.

 

 

13:21 Uhr

Netzreaktionen zum Bayern-Aus: "Der deutsche Drogba"

Der FC Bayern ist erstmals seit 20 Jahren in der 2. Runde des DFB-Pokals ausgeschieden. Entsprechend reagierte das Netz auf das sensationelle Pokalaus der Münchener. Die besten Reaktionen gibt es hier.

 

 

 

13:07 Uhr

Huntelaar vor Rückkehr zu Schalke 04?

Bahnt sich bei Schalke die nächste große Rückholaktion an? Wie Bild und Sport Bild berichten, beschäftigen sich die S04-Boss mit der Rückkehr von Torjäger Klaas-Jan Huntelaar. Die Idee soll den Aufsichtsrat schon erreicht haben und Sportvorstand Jochen Schneider soll dem Bericht nach im Zuge dieser Angelegenheit Anfang der Woche in den Niederlanden gewesen sein. Mit einem aktuellen Schalke-Spieler hat sich der Hunter, der aktuell für Ajax Amsterdam aufläuft, zudem wohl schon über eine mögliche Rückkehr ausgetauscht. Er soll von der Wechselidee grundsätzlich nicht abgeneigt sein.

12:59 Uhr

DFB-Pokal: Leverkusens Tah für zwei Spiele gesperrt

Nach seiner Notbremse gegen Andre Silva beim 4:1 gegen die Eintracht ist Leverkusen-Verteidiger Jonathan Tah für zwei DFB-Pokalspiele vom Sportgericht gesperrt worden.

12:44 Uhr

Darum sind die Rams für die Packers gefährlich

Die Green Bay Packers starten als Topfavorit der NFC in die Divisional Playoffs. Dort erwischen sie jedoch mit den Los Angeles Rams (22.35 Uhr live auf DAZN) einen Gegner, der womöglich genau die richtigen Qualitäten hat, um die überragende Offense um Quarterback Aaron Rodgers zu stoppen. Wir verraten Euch, warum!

 

12:26 Uhr

Arteta verkündet Entscheidung über Mustafi-Zukunft

Shkodran Mustafi spielt beim FC Arsenal derzeit überhaupt keine Rolle und war zuletzt auch beim FC Barcelona im Gespräch. Gunners-Coach Mikel Arteta sprach jetzt aber ein Machtwort. "Seine aktuelle Zukunft liegt hier", sagte Arteta auf einer Pressekonferenz. Anders verhält es sich bei Ex-Dortmunder Sokratis. "Papa wird uns wahrscheinlich noch in dieser Transferperiode verlassen", sagte er. "William Saliba ist schon auf Leihbasis gegangen (zu OGC Nizza, Anm. d. Red.). Allzu viele Innenverteidiger haben wir also nicht mehr."

12:15 Uhr

Holstein-Flaggen am Kieler Rathaus

Die Stadt Kiel hat die Pokalhelden von Holstein Kiel nach der Sensation gegen den FC Bayern mit einer besonderen Geste geehrt: Am Rathaus wurde heute mit Vereinsfahnen geflaggt. Oberbürgermeister Ulf Kämpfer hofft zudem im Sommer auf einer Party im Rathaus - nach einem möglichen Aufstieg in die Bundesliga. "Keine Frage: Mit diesem Team ist vieles möglich - auch in der Liga", sagte der SPD-Politiker und nannte den Erfolg im Elfmeterschießen ein "Fußballmärchen".

12:05 Uhr

FC-Bayern-Leihgabe Sarpreet Singh im Interview

Sarpreet Singh wechselte 2019 von Wellington Phoenix zum FC Bayern München, ehe er im vergangenen Sommer per Leihe zum Zweitligisten 1. FC Nürnberg weiterzog. Im Interview mit SPOX und Goal spricht der 21-jährige Offensivspieler über Trainer Hansi Flick sowie Thomas Müller und kündigt an, nach seiner Rückkehr um einen Stammplatz beim FC Bayern kämpfen zu wollen. Außerdem berichtet der Neuseeländer von einprägsamen Besuchen im Heimatland seiner Eltern Indien und einem abgebrochenen Australien-Urlaub, von seinen Koch-Fähigkeiten und seiner kindlichen Leidenschaft für den FC Chelsea. Hier geht's zum Interview!

11:48 Uhr

Spanien feiert ter Stegen: "War Messi"

Nach seinen zwei Elfmeterparaden im Supercup ist Marc-Andre ter Stegen in den Medien auf eine Stufe mit Lionel Messi gehievt worde. "Ter Stegen war Messi", titelte die Zeitung Sport nach dem Finaleinzug über den Matchwinner, der beim 3:2 im Elfmeterschießen gegen Real Sociedad zwei Schüsse abgewehrt hatte. "Ich bin sehr glücklich für die Mannschaft, weil wir so viel investiert haben", sagte ter Stegen, "ich versuche immer, 100 Prozent zu bringen." Sport schrieb: "Ter Stegen spielte die gesamte Partie mit einem Lächeln im Gesicht. Überzeugt davon, dass er zwei Elfmeter halten wird."

11:37 Uhr

Vier weitere Coronafälle beim Biathlon-Weltcup in Oberhof

Beim Biathlon-Weltcup in Oberhof gibt es vier weitere Coronafälle. Wie der Weltverband IBU mitteilte, wurden zwei Teammitglieder aus Russland, ein Betrebuer der Japaner sowie ein Offizieller positiv auf das Virus getestet. Die entsprechenden Personen wurden isoliert und für zehn Tage in Quarantäne geschickt. Athleten sind nicht betroffen.

11:28 Uhr

Die erfolgreichsten Bundesliga-Sturmduos der Saison

Mit seinem Dreierpack gegen Hoffenheim avancierte Matthew Hoppe gleich zum erfolgreichsten Torschützen von Schalke 04 in der aktuellen Spielzeit. Entsprechend schwach steht Königsblau aber in der Liste der erfolgreichsten Sturmduos da - das Ranking im Überblick.

 

11:14 Uhr

NWSL: Rodman-Tochter an zweiter Stelle gedraftet

Die Rodmans scheinen gute Gene zu haben. Trinity Rodman, Tochter des früheren NBA-Stars Dennis Rodman, ist nämlich beim Draft der Fußball-Profiliga NWSL an zweiter Stelle gezogen worden. Die 20-Jährige, die als großes Sturmtalent gilt, wird künftig für Washington Spirit spielen. Bei der CONCACAF-Meisterschaft für U20-Juniorinnen hatte sie im vergangenen Jahr mit acht Toren und sechs Vorlagen geglänzt. "Profi zu werden, war mein großer Traum. Es fühlt sich so irreal an", sagte der Teenager.

11:00 Uhr

Gislason kritisiert Hygienebedingungen: "Anders zugesagt"

Die Handball-WM in Ägypten steht unter keinem guten Stern, auch die deutsche Nationalmannschaft ist mit den Hygienebedingungen vor Ort nicht zufrieden. "Das sind Umstände, die wir uns anders vorgestellt hatten und die uns anders zugesagt worden sind. Das ist so, es scheint nicht möglich, daran etwas zu ändern", sagte er vor dem Auftakt der Deutschen am Freitag. So habe der DHB einen eigenen Koch mit nach Ägypten geflogen, dieser könne aufgrund fehlenden Arbeitsplatzes aber nicht tätig werden. Auch beim Essen im Teamhotel begegne man anderen Teams.

10:47 Uhr

Müller entschuldigt sich bei ARD-Reporterin

Thomas Müller hat sich nach seinem Interview-Disput mit Valeska Homburg bei der ARD-Reporterin entschuldigt. "Puh- Der Last Minute Schock sitzt uns noch in den Gliedern. Trotzdem Glückwunsch an dieser Stelle an Holstein Kiel zum Weiterkommen, das ging bei all dem Frust vorhin im Interview ein wenig unter. Valeska Homburg, das hätten wir wohl beide etwas besser hinkriegen können - nichts für ungut", schrieb er auf Instagram. Dazu die Hashtags verlierenmussmankönnen, istaberüberhauptnichtmeins und auchnixzumgewöhnen.

10:35 Uhr

Buli-Klub wohl scharf auf Frankreich-Juwel

Und dann gibt es direkt ein Transfergerücht hinterher. Französischen Medienberichten zufolgen haben die TSG Hoffenheim, Bayern, Leipzig und Dortmund Frankreich-Juwel Georginio Rutter ins Auge gefasst. Auch einige internationale Klubs sollen Interesse haben.

Hier gibt die wichtigsten Transfer-News und -Gerüchte des Tages!

10:22 Uhr

Offiziell: Fortuna verpflichtet Klaus

Da gibt es doch direkt mal den ersten fixen Transfer des Tages für Euch auf die Augen! Wolfsburgs Felix Klaus schließt sich Fortuna Düsseldorf per Leihe bis Ende des Jahres an, zudem wurde eine Kaufoption vereinbart. "Felix Klaus ist ein Spieler, der genau in unser Anforderungsprofil gepasst hat. Er bringt viel Tempo mit und kann in unserem Angriffsspiel das entscheidende Puzzleteil sein, das uns noch fehlt", erklärte Uwe Klein, Vorstand Sport.

10:09 Uhr

Chiles Nationaltrainer Rueda zurückgetreten

Der Kolumbianer Reinaldo Rueda ist als Trainer der chilenischen Nationalmannschaft nach zwei Jahren im Amt zurückgetreten. Das gab der Verband FFCH, der sich für die Wiederaufnahme der WM-Qualifikation im März einen neuen Coach suchen muss, bekannt.

09:58 Uhr

5 Fragen zum Blockbuster-Trade von James Harden

Die Brooklyn Nets haben es tatsächlich getan! Der Trade für James Harden ist zwar noch nicht offiziell, doch es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis der Mann mit dem Bart an der Seite von Kevin Durant und Kyrie Irving auf Punktejagd gehen wird. Sind die Nets nun der Topfavorit auf den Titel? Welche Risiken birgt der Trade und hat Brooklyn womöglich zu viel abgegeben? Eine Analyse zum Blockbuster-Trade.

 

 

09:45 Uhr

adidas präsentiert neuen Legendenschuh

Fast 25 Jahre nach der Einführung des legendären 1998 Predator Accelerator hat adidas eine weitere Nachfolgevariante auf den Markt gebracht. Viele Elemente, wie die herunterklappbare, die Schnürsenkel verbergende Zunge, erinnern an das Original. Doch es gibt auch Unterschiede: Auffällig ist das Farbschema, das in der Beschreibung des Herstellers als "Core Black" und "Grey Six" bezeichnet wird. Im Gegensatz zum Original in Schwarz/Rot/Weiß ist die neueste Ausgabe komplett in Schwarz gehalten. Hier seht Ihr die heißen Treter!

09:31 Uhr

Scheich ersteigert ManCitys ersten FA-Cup

Manchester Citys Besitzer Scheich Mansour will offenbar sein Heuschrecken-Image korrigieren und hat deswegen ein großes Herz für die Tradition seines Vereins und des englischen Fußballs gezeigt. Für umgerechnet über 833.000 Euro ersteigerte das Mitglied der Herrscherfamilie von Abu Dhabi laut einer Klubmitteilung bereits im vergangenen September das Original jenes FA-Cups, den die Citizens 1904 als erste Trophäe ihrer Vereinsgeschichte gewannen. Das kostbare Exponat ist das älteste noch existierende Modell einer Trophäe für den Gewinner im traditionsreichsten Fußball-Wettbewerb der Welt.

09:16 Uhr

Bayern-Erkenntnisse zur Pokalblamage

Der FC Bayern hat zum ersten Mal seit der Saison 2000/01 nicht das Pokal-Achtelfinale erreicht. Die sensationelle Niederlage in Kiel war jedoch bei weitem kein Zufallsprodukt, sondern eine Konsequenz der vergangenen Wochen. Denn die Gegner der Münchner haben längst Antworten auf das bayrische Spiel gefunden. Die Erkenntnisse.

09:00 Uhr

NBA-Erkenntnisse aus der Nacht

Auch einige weitere Spiele fanden in der Nacht statt, wie gewohnt gibt es von mir dazu die wichtigsten NBA-Erkenntnisse in der Übersicht:

  • Die Bucks scheinen ihren Rhythmus gefunden zu haben
  • Kevin Durant ist der King von New York
  • Die Timberwolves sind noch schlechter als erwartet
  • LeBron James scheint nicht zu altern
  • Auch ohne Zion Williamson sind die Pelicans gefährlich
  • Portland hat wohl das beste Backcourt-Duo der Liga

Hier geht's zum ausführlichen Roundup!

 

08:50 Uhr

Überragender Doncic führt Mavs zum Sieg

Bei all dem Harden-Trubel darf man aber auch nicht vergessen, dass gestern Nacht in der NBA ja auch tatsächlich gespielt wurde. So standen sich beispielsweise beim Comeback von Kristaps Porzingis in Charlotte die Hornets und Mavs gegenüber - mit dem besser Ausgang für Dallas (104:93). Grund dafür einmal mehr: Luka Doncic. Der Slowene war mit 34 Zählern (14/25 FG), 13 Rebounds, 9 Assists sowie 4 Blocks mit Abstand bester Mann auf dem Feld und für die Hornets nicht zu bremsen, bei denen LaMelo Ball zu allem Überfluss mit seinem Wurf überhaupt nicht zurecht kam.

Hier geht's zur ausführlichen Analyse.

08:35 Uhr

So reagieren die NBA-Spieler auf den Harden-Hammer

Die zweite sensationelle Nachricht des gestrigen Abends ist zweifelsohne der Wechsel von James Harden, der für ein Monster-Packet von den Houston Rockets zu den Brooklyn Nets verschifft wurde. Dabei zeigten sich nicht nur die Medien geschockt von dem Trade, sondern auch innerhalb der NBA-Community herrschte Fassungslosigkeit. Hier gibt es die besten Reaktionen der NBA-Stars.

08:20 Uhr

Müller attackiert ARD-Moderatorin

Könnt Ihr es eigentlich wirklich glauben, dass der FC Bayern sich gestern Abend in der 2. Runde des DFB-Pokals in Kiel aus dem Wettbewerb verabschieden musste? Nein? Dann seid ihr definitiv nicht allein. Auch Thomas Müller hatte seine Emotionen nach der Partie nicht besonders gut im Griff und legte sich mit ARD-Reporterin Valeska Homburg an, die mit einem kleinen Lachen in der Stimme fragte, wie denn die Stimmung in der Kabine sei. "Was denken Sie? Sie lachen jetzt hier!", erwiderte Müller gereizt und fiel Ihr bei einem möglichen Erklärungsversuch ("Ich lache nicht. Ich nehme das sehr ...") daraufhin ins Wort: "Natürlich haben Sie gelacht!"

Hier gibt's die ausführliche News.

08:05 Uhr

Vinícius Junior bei Real offenbar unten durch

Einst als Supertalent gelobt, könnten die Tage von Vinícius Junior bei Real Madrid (zumindest unter Zinedine Zidane) gezählt sein. Zu Saisonbeginn noch regelmäßig in der Startelf, kommt der Flügelspieler den letzten fünf Ligaspielen auf insgesamt nur 21 Minuten Einsatzzeit. Die AS will nun den Grund für diese Degradierung herausgefunden haben. Demnach soll der 20-Jährige bei einer Teambesprechung vor dem Achtelfinal-Rückspiel gegen ManCity Anfang August lieber auf sein Handy geschaut haben, als seinem Trainer zuzuhören. Dem Bericht nach sei dies eine bewusste Reaktion des Brasilianers gewesen sein, da Zidane ihm gegen City den formschwachen Hazard vorgezogen hatte.

07:50 Uhr

Schalke 04 wohl vor nächstem Transfer-Coup

Los geht es mit dem FC Schalke 04, der nach der 4:0-Gala gegen die TSG Hoffenheim neuen Mut geschöpft hat und auf einmal doch nicht mehr wie ein klarer Absteiger aussieht. Die neusten Nachrichten aus der Türkei sollten die Gemüter der S04-Fans zudem noch weiter in die Höhe treiben. Übereinstimmenden türkischen Medien zufolge hat sich Schalke nämlich die Dienste von Türkei-Talent Ömer Beyaz gesichert und sich dabei wohl gegen den ebenfalls interessierten Erzfeind aus Dortmund durchgesetzt. Der 17-jährige offensive Mittelfeldspieler wechselt demnach im Sommer ablösefrei von Fenerbahce nach Gelsenkirchen.

07:45 Uhr

Good Morning in the Morning

Die Woche neigt sich dem Ende zu, hier im Rund-um-den-Ball-Ticker ist davon aber nichts zu spüren - getickert wird ohne Ende! Jetzt!

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung