Cookie-Einstellungen

Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Gianluca Fraccalvieri
Aktualisieren
Uhr

News des Tages

Die News des Tages in der Übersicht:

  • Fenerbahce-Boss spricht über Özil-Transfer (17.52 Uhr)
  • Tuchel und Nagelsmann Kandidaten bei Chelsea? (14.25 Uhr)
  • Goretzka fehlt den Bayern gegen Kiel (12.05 Uhr)
  • Fährmann drohte wohl Suspendierung durch Baum (10 Uhr)
  • Ex-BVB-Talent vor Rückkehr in die Bundesliga? (8 Uhr)
  • Nach Kritik: Kruse schießt gegen Wolfsburg-Stürmer (7.50 Uhr)
20:38 Uhr

Feierabend

Das war es an dieser Stelle. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Bayern-Spiel, natürlich gibt es nach Spielende eine ausführliche Analyse und Einzelkritiken bei uns. Ansonsten gibt es ab 21.15 Uhr unter anderem noch einen Liveticker zu Tottenham gegen Fulham. Haut rein!

19:56 Uhr

DFB-Pokal: FC Bayern rotiert in Kiel

Die Aufstellung für das Nachholspiel im DFB-Pokal zwischen Holstein Kiel und dem FC Bayern sind da. Und bei den Münchnern wird ordentlich rotiert. Unter anderem sitzen Robert Lewandowski und David Alaba zunächst auf der Bank.

  • Kiel: Gelios - Dehm , Wahl , Thesker , van den Bergh - Meffert , Mühling , J.-S. Lee - Bartels , Porath , Mees
  • Bayern: Neuer - Sarr , Süle , Hernandez , Davies - Kimmich , Tolisso , L. Sané , Musiala , Gnabry - T. Müller

Wie gewohnt verpasst Ihr bei uns im Liveticker nichts!

19:48 Uhr

Handball-WM: Gastgeber gewinnt Eröffnungsspiel

Gastgeber Ägypten ist mit einem klaren Sieg in die umstrittene Handball-WM gestartet. Der Afrikameister gewann das von den deutschen Schiedsrichtern Robert Schulze und Tobias Tönnies geleitete Eröffnungsspiel in Kairo gegen Außenseiter Chile 35:29 (18:11). In der Gruppe G spielen neben dem WM-Achten und den Südamerikanern noch Schweden und Nordmazedonien, das für Tschechien nachrückte. Die Tschechen hatten bei Mannschaft und Betreuern 17 Coronafälle zu verzeichnen.

18:48 Uhr

Berbatow beginnt Trainer-Laufbahn

Der ehemalige Bundesliga-Profi Dimitar Berbatow startet seine Trainer-Laufbahn. Der Ex-Leverkusener übernimmt beim bulgarischen Erstligisten SFK Etar die Rolle des Stürmertrainers und soll beim Tabellenletzten helfen, den Abstieg zu verhindern. "Er hält Etar für einen guten Start in seine Karriere als Trainer", sagte Präsident Dejan Kusdow. Trainer Alex Tomas erklärte gegenüber der französischen Nachrichtenagentur AFP, dass der 39-jährige Berbatow "kostenlos arbeiten wird, um die Erfahrung zu sammeln, die er braucht".

18:28 Uhr

Dynamo-Trainer Kauczinski positiv auf Corona getestet

Trainer Markus Kauczinski von Dynamo Dresden ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das gab der Verein am Mittwoch bekannt, eine weitere nicht benannte Person sei ebenfalls infiziert. Beide Betroffenen haben "derzeit keinerlei Symptome und befinden sich in einer zehntägigen häuslichen Quarantäne", hieß es. Dynamo kündigte zudem an, einen Antrag auf Verlegung des für Samstag geplanten Heimspiels gegen den SV Wehen Wiesbaden einzureichen. Nach Absprache mit dem zuständigen Gesundheitsamt, wird sich das gesamte Team "vorsorglich in eine fünftägige Arbeitsquarantäne begeben". Dabei dürfen die Spieler "weiter in Kleinstgruppen unter freiem Himmel trainieren, um den Fitnesszustand erhalten zu können", schrieben die Dresdner.

18:21 Uhr

AO: Alle deutschen Profis in Quali gescheitert

Alle 15 angetretenen deutschen Tennisprofis sind in der Qualifikation für die am 8. Februar beginnenden Australian Open gescheitert. Am Mittwoch mussten sich als letzte Vertreter Cedrik-Marcel Stebe und Dustin Brown in der finalen dritten Runde geschlagen geben. Stebe verlor gegen den Serben Viktor Troicki 4:6, 2:6, Brown unterlag dem US-Amerikaner Maxime Cressy 6:7 (5:7), 4:6. Das Quali-Turnier für Melbourne fand wegen der Corona-Pandemie und der strikten Einreise-Bestimmungen in Australien dieses Mal in Doha/Katar statt.

17:52 Uhr

Fener-Boss: Özil kurz vor Wechsel nach Istanbul

Dass Mesut Özil noch in dieser Transferperiode vom FC Arsenal zu Fenerbahce Istanbul wechseln könnte, ist ja kein Geheimnis mehr. Jetzt haut sich Emre Belözoglu, Sportdirektor des Klubs, gegenüber der Presse geäußert: "Ich habe ein sehr gutes Gefühl, was den Transfer angeht. Aber es wird nicht einfach. Mesut Özil ist ein Superstar."

Man habe sich mit Özil und dessen Berater getroffen, so Belözoglu weiter: "Die Verhandlungen gehen langsam voran. Aber Özils Wechsel zu Fenerbahce ist so nah wie noch nie zuvor. Fenerbahce ist sein Kindheitstraum." Özils Vertrag bei den Gunners läuft im Sommer aus, der Klub würde ihn sehr gerne abgeben, schließlich hat er dort längst keine sportliche Zukunft mehr.

17:30 Uhr

Brand hätte sich Verlegung der WM gewünscht

Der ehemalige Bundestrainer Heiner Brand hätte sich angesichts der Corona-Pandemie eine Verlegung der WM in Ägypten gewünscht. "Mir persönlich wäre ein anderer Termin für das Turnier lieber gewesen. Man hätte beispielsweise darüber nachdenken können, die nationalen Topligen weiter spielen zu lassen, das funktionierte ja einigermaßen. Dann hätte man die WM am Ende der Saison im Sommer durchführen können", sagte der 68-Jährige den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Die ersatzgeschwächte DHB-Auswahl zählt Brand zwar nicht zum engen Kreis der Favoriten. Es sei aber "alles möglich", so Brand: "Das Vorrundenspiel gegen Ungarn wird entscheidend sein, um danach unter guten Voraussetzungen in die Hauptrunde zu gehen.

17:25 Uhr

Nadal bei den Australien Open ohne Coach Moya

Spaniens Tennisstar Rafael Nadal wird bei den Australian Open (ab 8. Februar) ohne seinen Trainer Carlos Moya auskommen müssen. "Nachdem ich mit Rafa gesprochen habe, haben wir uns entschieden, dass ich nicht mit dem Team nach Australien reisen werde", teilte der frühere French-Open-Gewinner Moya am Mittwoch auf Twitter mit. Er werde das Turnier von zu Hause aus verfolgen, schrieb Moya weiter, und bleibe in dieser schwierigen Coronasituation in Spanien bei seiner Familie, seinen Eltern und seinen Kindern. "Ich wünsche dem Team alles Glück", erklärte der 44-Jährige.

16:42 Uhr

Leverkusen holt Fosu-Mensah von ManUnited

Bayer Leverkusen hat den Deal von Timothy Fosu-Mensah perfekt gemacht: Der 23 Jahre alte Abwehrspieler hat bei der Werkself einen Vertrag bis 2024 unterschrieben und kommt von Manchester United.

"Timothy Fosu-Mensah ist ein technisch versierter, schneller und körperlich starker Abwehrspieler, der sowohl als Rechtsverteidiger als auch im Zentrum einsetzbar ist", wird Sportdirektor Simon Rolfes auf der Bayer-Homepage zitiert: "Mit seiner Verpflichtung haben wir nach den Ausfällen von Santiago Arias und Mitchell Weiser nicht nur aktuell eine weitere Top-Alternative für die Defensive gewonnen. Tim ist noch jung und entwicklungsfähig. Er wird uns auch perspektivisch weiterhelfen."

16:41 Uhr

Frankfurt gibt Entwarnung bei Younes

Offensivspieler Amin Younes steht Eintracht Frankfurt wohl gegen Schalke 04 am Sonntag (18.00 Uhr) wieder zur Verfügung. Wie die Hessen nach weiteren Untersuchungen mitteilten, habe sich der fünfmalige Nationalspieler "keine schwerwiegende Verletzung" an der Achillessehne zugezogen. Der 27-Jährige war bei der Niederlage im DFB-Pokal bei Bayer Leverkusen (1:4) verletzt ausgewechselt worden.

Younes soll bereits innerhalb der nächsten Tage ins Mannschaftstraining zurückkehren.

16:40 Uhr

Vogts appelliert an Gladbach: "Rose halten"

Berti Vogts hat an seinen Ex-Klub Borussia Mönchengladbach appelliert, Trainer Marco Rose unbedingt zu halten. "Sein Wechsel wäre für die Borussia bitterer als jeder Abgang eines Gladbacher Spielers. Deshalb muss alles dafür getan werden, um ihn zu halten", sagte der ehemalige Bundestrainer dem Nachrichtenportal t- online.

Rose besitzt in Gladbach zwar noch einen Vertrag bis Juni 2022, doch nach der Trennung von Lucien Favre wird er als heißer Kandidat ab dem Sommer bei Borussia Dortmund gehandelt. Der Vertrag des 44-Jährigen soll eine Ausstiegsklausel beinhalten.

16:29 Uhr

Mihambo plant 2021 zahlreiche Starts

Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo (26) plant in der anstehenden Hallen-Saison der Leichtathleten nach SID-Informationen zahlreiche Starts. Bereits am Wochenende will Deutschlands Sportlerin des Jahres in Frankfurt/Main ihre Form testen - am Samstag im Sprint über 60 m und Sonntag dann im Weitsprung. "Im Weitsprung absolvieren wir eine Leistungsdiagnostik", sagte ihr Trainer Uli Knapp: "Malaika startet daher aus verkürztem Anlauf, zwischen zwölf und 16 Schritten."

16:20 Uhr

Biathlon: Peiffer und Lesser in Oberhof stark

Die deutschen Biathleten haben beim zweiten Sprint in Oberhof überzeugt. Die überragenden Norweger waren aber von den starken Arnd Peiffer und Erik Lesser einmal mehr nicht zu schlagen. Hier geht es zur ausführlichen News.

15:59 Uhr

Übergabe

Das war's für heute, ab jetzt übernimmt die Redaktion - haut rein! ;)

15:53 Uhr

Aston Villa droht Spielabsage

Aston Villa muss um die Austragung des Premier-League-Heimspiels am Sonntag (13 Uhr) gegen den FC Everton fürchten. Das Trainingsgelände von Villa wurde aufgrund eines Corona-Ausbruchs von den örtlichen Gesundheitsbehörden gesperrt. Voraussichtlich bis Samstag soll diese Anordnung gelten, sodass der Klub aus Birmingham keine normale Vorbereitung auf das Punktspiel abhalten kann.

15:39 Uhr

Chapecoense steigt wieder in Brasiliens Topliga auf

Mehr als vier Jahre nach dem tragischen Flugzeugabsturz, bei dem fast die gesamte Mannschaft den Tod fand, hat der brasilianische Fußballklub Chapecoense die Rückkehr in die erste Liga geschafft. Eine Saison hatte das Team in der Zweitklassigkeit verbringen müssen, im November 2019 war Chape abgestiegen. "Gewinnen ist schön, das Santa-Catarina-Derby zu gewinnen, ist noch besser. Das Santa-Catarina-Derby zu gewinnen und noch dazu aufzusteigen, das ist sensationell", twitterte der Klub nach dem 2:1 über Figueirense.

15:25 Uhr

Hoffenheim verpflichtet Linksverteidiger

Die TSG Hoffenheim hat den ersten Transfer für die kommende Saison perfekt gemacht. Wie die Kraichgauer offiziell mitgeteilt haben, wechselt Linksverteidiger David Raum von Greuther Fürth im Sommer zur TSG und hat dort einen Vertrag bis 2025 unterschrieben. "David ist ein hochveranlagter und extrem schneller Spieler mit einem starken linken Fuß, der sich durch seine hervorragenden Leistungen in dieser Saison zu einem der begehrtesten Außenverteidiger in Deutschland entwickelt hat", lobt TSG-Sportchef Rosen.

15:13 Uhr

Sagosen kritisiert WM-Bedingungen: "Großer Witz"

Handball-Superstar Sander Sagosen hat die Corona-Blase bei der WM in Ägypten stark kritisiert. "Ich weiß nicht, ob man das überhaupt eine Blase nennen kann", sagte der Norweger vor dem Auftaktspiel gegen Ex-Weltmeister Frankreich: "Alles bis jetzt war ein großer Witz." In den ersten Stunden in Gizeh habe er sich an den "Wilden Westen" erinnert gefühlt sagte Sagosen. Seine Mannschaft befinde sich in einem "Schockzustand". Im Hotel der Norweger, in dem auch die deutsche Mannschaft untergebracht ist, würden etwa die Menschen ohne Mundschutz ein und aus gehen, die Teams essen zusammen. Alle im Vorfeld abgegeben Versprechen würden nicht eingehalten.

15:02 Uhr

Livesport heute auf DAZN

Ihr wollt heute ordentlich Livesport auf die Ohren bekommen? Dann seid Ihr bei DAZN (kostenlos im Probemonat und so) genau richtig. Diese Highlights gibt es heute auf DAZN:

  • Biathlon, 2. Sprint der Männer in Oberhof (live)
  • Florenz - Inter, Coppa Italia (live)
  • Napoli - Empoli, Coppa Italia (17.45 Uhr)
  • PSV - Alkmaar (18.45 Uhr)
  • Juve - CFC Genau (20.45 Uhr)
  • PSG - Marseille, Trophee des Champions (21 Uhr)
  • Santos - Boca Juniors, Copa Libertadores, Halbfinal-Rückspiel (23.15 Uhr)
  • Penguins @ Flyers, NHL-Auftakt (23.30 Uhr)
14:52 Uhr

Das beste College-Spiel aller Zeiten?

In der Divisional Round empfangen die Kansas City Chiefs am Sonntag die Cleveland Browns, Patrick Mahomes trifft dann auch wieder auf Baker Mayfield. Vor mehr als vier Jahren trafen die beiden Quarterbacks bereits am College aufeinander. Es war ein Spiel für die Geschichtsbücher, an das sich die beiden Protagonisten wohl noch ihr ganzes Leben lang erinnern werden.

14:42 Uhr

Slaloms von Wengen finden nun in Flachau statt

Die in Wengen abgesagten Slaloms sind nun kurzfristig nach Flachau in Österreich vergeben worden. Ursprünglich sollten die für Samstag und Sonntag geplanten Rennen des alpinen Ski-Weltcups in Kitzbühel stattfinden, dort wurden sie allerdings heute wieder abgesagt. Grund waren 17 mögliche Fälle der britischen Coronavirus-Mutation im nahe gelegenen Jochberg.

14:25 Uhr

Tuchel und Nagelsmann Kandidaten bei Chelsea?

Bleiben wir grob thematisch beim BVB und dessen Ex-Trainer Thomas Tuchel, der seit seinem PSG-Aus arbeitslos/-suchend ist und seine neue Berufung in England finden könnte. Laut der Sport Bild wackelt nämlich Blues-Trainer Frank Lampard nach dem schwachen Saisonstart (Platz 9 nach 17 Spieltagen) ordentlich, weshalb intern bereits über einen Nachfolger diskutiert werden soll. Dem Bericht nach zählt Tuchel zum engeren Favoritenkreis, genau wie Julian Nagelsmann und Massimiliano Allegri. Auch über Ralf Rangnick und Brendan Rodgers soll gesprochen worden sein, allerdings gelten diese offenbar nicht als Top-Favoriten.

14:15 Uhr

Die 20 wertvollsten Sport-Unternehmen der Welt

Das Forbes-Magazin hat die 20 wertvollsten Sportunternehmen der Welt gekürt. Während es Leipzig- und Salzburg-Sponsor Red Bull nicht ins Ranking schafft, dominieren Firmen, die in der Premier League oder im US-Sport Eigentümer von Klubs sind. Platz 1 erreicht einen Wert von 13 Milliarden Dollar! Hier gibt's das gesamte Ranking.

 

 

14:00 Uhr

EM 2021 nur in Deutschland?

Die Zweifel an der ursprünglich geplanten Austragung der Fußball-EM in zwölf verschiedenen Ländern wachsen, die Suche nach Alternativen läuft - und da kommt auf einmal sogar Deutschland ins Spiel. So berichtete der Präsident des Schweizerischen Verbandes SFV von Backup-Plänen, die die UEFA) für das Mega-Turnier (11. Juni bis 11. Juli) eventuell ins Auge fasst. "Die erste Variante wäre, die EURO in einem einzigen Land zu spielen, in Russland oder Deutschland zum Beispiel", sagte Dominique Blanc am Dienstag mehreren Schweizer Zeitungen. Eine radikalere Lösung wäre, das Turnier sogar nur in einer einzelnen Großstadt wie London auszuspielen.

Hier geht's zur ausführlichen News.

13:24 Uhr

NFL: Die meisten Trikotverkäufe der Saison

Cam Newton bei den Patriots, Joe Burrow in Cincinnati und Tom Brady bei den Bucs - viele Spieler hatten 2020 gute Chancen, um bei ihren neuen Teams zum Publikumsliebling zu werden. Wessen Trikot verkaufte sich am häufigsten? Wir zeigen die Top-10.

 

 

13:09 Uhr

Bierhoff zu Treffen mit Özil bereit

DFB-Direktor Oliver Bierhoff wäre nach der jüngsten Annäherung zwischen dem Verband und Mesut Özil zu einem gemeinsamen Treffen bereit. "Wir waren informiert, dass unser Präsident Kontakt zu Mesut aufgenommen hat. Wenn ein Treffen daraus entsteht und sich alle an einen Tisch setzen, würden wir uns freuen", sagte Bierhoff der Bild-Zeitung: "Ich hatte auch schon mit Mesut zu seinem Geburtstag über WhatsApp Kontakt, und er hat sehr nett geantwortet." Özil selbst hatte am Montagabend in einer Fragerunde auf Twitter mitgeteilt, dass er "einen schönen persönlichen Brief des DFB-Präsidenten Fritz Keller" erhalten habe.

12:55 Uhr

SPOX in den sozialen Medien

Folgt Ihr uns eigentlich schon auf Facebook, Instagram, Twitter und Co.? Nein? Dann wird es aber höchste Zeit! Die Kollegen versorgen Euch jeden Tag mit interessanten, spannenden und lustigen Beiträgen aus der Welt des Sports. Hier geht es direkt zu unseren Kanälen:

12:43 Uhr

Die Jovic-Rückkehr aus drei Perspektiven

Luka Jovic steht unmittelbar vor einer Rückkehr zu Eintracht Frankfurt. Der serbische Stürmer wird auf Leihbasis bis Sommer von Real Madrid an die SGE ausgeliehen. Wie ist der Wechsel zu bewerten?

12:30 Uhr

Rapinoe widerspricht Biden: "Das ist Amerika"

Megan Rapinoe befürchtet nach dem Sturm auf das Kapitol in Washington weitere Ausschreitungen der Anhänger des scheidenden Präsidenten Donald Trump. "All die Aufrufe zur Einheit und zum Vorwärtskommen können offensichtlich nicht ohne Gerechtigkeit auskommen. Wenn wir dies nicht bestrafen und in vollem Umfang untersuchen, regt das nur an, dass mehr davon passiert", sagte die Weltmeisterin bei einer digitalen Presserunde des US-Nationalteams. "Das ist Amerika. Machen Sie sich nichts vor. Ich denke, wir haben sehr wohl unser wahres Gesicht gezeigt", sagte die 35-Jährige zur "beängstigenden" Lage in den USA. Biden hatte erklärt: "Diese chaotischen Szenen stehen nicht für das wahre Amerika."

12:20 Uhr

Bayern - Kiel: Voraussichtliche Aufstellung

Passend dazu hier die aktualisierten voraussichtlichen Aufstellungen für den Pokal-Abend der Bayern. Et voila!

12:05 Uhr

Goretzka fehlt den Bayern gegen Kiel

Der FC Bayern muss heute Abend im DFB-Pokal (20.45 Uhr im LIVETICKER) gegen Kiel ohne Leon Goretzka auskommen. Wie die Münchener mitteilten, hat Goretzka "im Training einen Schlag auf die Wade abbekommen und wird daher nicht mit dem Team nach Kiel reisen". Für ihn könnte Corentin Tolisso auf der Doppel-Sechs neben Kimmich auflaufen.

11:56 Uhr

Entsteht ein neues Superteam um James Harden?

Wir haben ja vorhin schon über die merkwürdige Pressekonferenz von James Harden gesprochen, die die Trade-Gerüchte einmal mehr anfeuert. Wir haben das zum Anlass genommen, um noch einmal genau unter die Lupe zu nehmen, zu welchen Teams die Rockets Harden traden könnten. Spoiler: Superteam incoming!

11:44 Uhr

Neuer über die EM: "Ich traue uns alles zu"

Manuel Neuer sieht Deutschland trotz des vernichtenden 0:6 in Spanien als Titelkandidaten. "Ich traue uns alles zu", sagte der Torhüter bei dfb.de. Dafür fordert er unbedingten Leistungswillen ein. "Europameister zu werden, ist ein großes Ziel, ein überragendes Ziel", sagte Neuer: "Jeder von uns ist schon jetzt dafür verantwortlich, alles dafür zu tun, im Sommer den größten Beitrag dafür zu leisten, den er leisten kann." Wichtig seien Mentalität und Zusammenhalt, zudem müsse die zuletzt arg wacklige Defensive unbedingt stabilisiert werden: "Bei einem Turnier geht so etwas nicht."

11:31 Uhr

NBA Above the Break

Die Charlotte Hornets reiten derzeit die längste Siegesserie der Liga - woran liegt das? Und warum sind die New York Knicks nach ihrem Zwischenhoch schon wieder eingebrochen? Das und mehr beleuchtet die NBA-Kolumne Above the Break.

11:18 Uhr

García-Transfer: City kommt Barca wohl entgegen

Dass Barca gerne Eigengewächs Eric García von ManCity zurückholen würde, ist mittlerweile ein offenes Geheimnis. Bisher war die Finanzierung das Problem, Pep Guardiola scheint seinem Ex-Klub nun aber entgegenkommen zu wollen. Laut Mundo Deportivo soll City bereit sein, García für fünf Millionen Euro plus Bonuszahlungen im Winter ziehen zu lassen. Zudem wären sie sogar bereit, einer Zahlung der Ablöse zu einem späteren Zeitpunkt zuzustimmen.

11:03 Uhr

Douglas Costa - warum ein Abgang im Sommer wahrscheinlich ist

Nur 281 Minuten stand Douglas Costa in dieser Saison für den FC Bayern auf dem Platz, der Sommer-Neuzugang hatte sich sein zweites Gastspiel in München sicher ganz anders vorgestellt. Zwar nehmen die Verantwortlichen den Leihspieler in Schutz, ein Abgang im Sommer scheint jedoch wahrscheinlich. Wir erklären Euch, warum.

10:49 Uhr

Agüero in Selbstisolation

Pep Guardiola muss bis zu zehn Tage auf Torjäger Sergio Agüero verzichten. Der Argentinier befindet sich in Selbstisolation, nachdem er Kontakt zu einer an COVID-19 erkrankten Person hatte. Die Citizens beklagten zuletzt elf positive Coronafälle im Team und Betreuerstab. Agüero wurde zwar negativ getestet, trotzdem wird Guardiola vorsichtshalber auf den Angreifer verzichten. Gabriel Jesus, Kyle Walker, Ederson, Ferran Torres, Eric Garcia, Scott Carson, Cole Palmer und Tommy Doyle waren die seit Weihnachten positiv getesteten City-Spieler.

10:35 Uhr

Die größten Transferflops von RB Leipzig

2009 gegründet, 2016 in die Bundesliga aufgestiegen, 2020 im CL-Halbfinale - traditionsreich ist RB Leipzig nicht. Für einige grobe Fehlgriffe auf dem Transfermarkt war dennoch genug Zeit. SPOX zeigt die größten Transferflops.

10:23 Uhr

Power Ranking zur Handball-WM: DHB-Team als Underdog

Und dann werfen wir doch auch gleich mal einen genaueren Blick auf die Handball-WM in Ägypten, die erstmals mit 32 statt bisher 24 Nationen ausgetragen wird. Wer sind die Favoriten? Wer hat Außenseiterchancen? Und welche Exoten sind dabei? Hier gibt es das Power Ranking!

10:13 Uhr

Handball-WM: Weitere Coronafälle bei Brasilien

Das Chaos bei der heute beginnenden Handball-WM in Ägypten schein vorprogrammiert. Nachdem gestern die USA und Tschechien ihre Teilnahme absagen mussten, spitzt sich die Situation bei den Brasilianern ebenfalls zu. Nationaltrainer Tata Oliveira und dessen Rückraum-Star Thiagus Petrus vom FC Barcelona wurden vor der Abreise aus Portugal nach Kairo positiv getestet und haben sich in Isolation begeben, wie der Verband mitteilte. Zuvor hatten bereits Torhüter Leonardo Tercariol und vier Betreuer positive Ergebnisse abgeliefert, weshalb die Südamerikaner nun bei insgesamt sieben positiven Fällen stehen.

10:00 Uhr

Fährmann drohte wohl Suspendierung durch Baum

Unter Neu-Trainer Christian Gross ist Ralf Fährmann die klare Nummer eins im Schalker Tor, unter Manuel Baum hatte er dahingegen noch einen schweren Stand. Zunächst ebenfalls als Nummer eins in die Saison gegangen, verpflichtete Baum überraschend Frederik Rönnow aus Frankfurt und setzte diesen Fährmann vor die Nase. Nach Sport-1-Infos soll es daraufhin im Trainerbüro zum Krach zwischen Keeper und Trainer gekommen sein, als Fährmann von der Entscheidung unterrichtet wurde. Zwar kam es eine Woche darauf zur Klärung, Baum machte seinem Torhüter aber klar, dass er ihn suspendieren würde, falls er mit der Degradierung nicht eiverstanden sei.

09:50 Uhr

LeBron hatte Wette mit Dennis Schröder

Der No-Look-Dreier von LBJ war definitiv eine der ganz großen Szenen des Spieltags, im Anschluss erklärte der King seine Beweggründe für die Aktion. Dennis Schröder, der hinter James auf der Bank saß, habe ihn spontan zu einer Wette herausgefordert. "Er sagte: 'Wetten, dass du ihn nicht treffen wirst'", berichtete James. "Und um eine Wette offiziell zu machen, musst du entweder die Hand schütteln oder dem Mann in die Augen schauen. Ich drehte mich also um, schaute ihm in die Augen und sagte: 'Die Wette gilt!'" Laut Schröder sei der Einsatz 100 Dollar gewesen, ein Preis, den der deutsche Nationalspieler gerne zahlte.

09:35 Uhr

NBA-Erkenntnisse aus der Nacht

Gespielt wurde aber trotzdem in der NBA gestern Nacht, der Einfachheit halber hier die wichtigsten Erkenntnisse aus der Nacht:

Hier geht's zum ausführlichen Roundup!

09:20 Uhr

Traden die Rockets jetzt James Harden?

Widmen wir uns nun mal der NBA, wo in der Nacht vor allem eine Szene abseits des Platzes für Aufsehen gesorgt hat. Dabei dreht es sich mal wieder um James Harden, der nicht nur einen wohl genährten Eindruck macht, sondern auch eine vielsagende Pressekonferenz gab, die sich sehr nach Abschied angehört hat. "Ich liebe diese Stadt, ich habe alles gegeben, was ich habe. Diese Situation ist verrückt und die Probleme können nicht gelöst werden", sagte er. Danach bedankte sich der 31-Jährige und verließ umgehend das Podium. Es konnten keine Anschlussfragen gestellt werden.

Hier geht's zur ausführlichen News.

08:52 Uhr

Watzke lobt BVB-Duo explizit

Die akuten News zu den Münchenern sind durch, dann widmen wir und doch dem BVB. Dort gab es großes Lob von BVB-Geschäftsführer Aki Watzke für das Duo Hummels-Reus. "Mats und Marco haben das zusammen überragend gemacht und die ganze Mannschaft mitgerissen", sagte Watzke in der Bild über Mats Hummels' und Marco Reus' Leistung beim 3:1-Sieg bei RB Leipzig (die Highlights im Video). Auch Sanchos steigende Leistungskurve fans Anerkennung, dieses Mal allerdings bei Michael Zorc. "Jadon und Marco hatten schon zuletzt einen Aufwärtstrend, der hat sich fortgesetzt", sagte der Sportdirektor gegenüber der WAZ.

Hier gibt es die wichtigsten BVB-News des Tages.

08:42 Uhr

Hat der FC Bayern ein Motivationsproblem?

Last but not least beschäftigen wir uns mit der Frage, ob beim FC Bayern ein Motivationsproblem besteht. Einem anonymen Spieler zufolge könnte dies nämlich der Fall sein. Es sei inzwischen einfach "schwerer, eine Gänsehaut zu erzeugen", zitierte die Sport Bild den Spieler. Es fehle der Adrenalin-Kick ohne Zuschauer und nach den großen Erfolgen im letzten Jahr. Verständlich?

08:35 Uhr

So hoch ist die Ausstiegsklausel für Neuhaus

Auch zu Florian Neuhaus gibt es Neues. Nachdem gestern bereits durchsickerte, dass der Gladbacher eine Ausstigesklausel in seinen bis 2024 gültigen Vertrag besitzt, wird die Sport Bild nun konkreter. 40 Millionen Euro wären demnach für den deutschen Nationalspieler bis Mai diesen Jahres fällig, um ihn aus seinem Kontrakt rauszukaufen.

Hier geht's zur ausführlichen News.

08:25 Uhr

Lewandowski spricht von seiner Zukunft

Der Bayern-News-Block ist in vollem Gange, weiter geht es mit Robert Lewandowski, der sich eine langfristige Zukunft in München vorstellen kann. "Ich fühle mich beim FC Bayern sehr gut, ich denke nicht über einen Wechsel oder eine Veränderung in meinem Leben nach", sagte Lewandowski der Sport Bild. "Mein Verein, der FC Bayern, ist der Beste der Welt." Daher ist auch eine Verlängerung seines 2023 auslaufendes Vertrags bei den Münchenern wahrscheinlich. Außerdem verrät der Stürmer, welchen Teamkollegen er als zukünftigen Weltfußballer sieht.

Hier geht's zur ausführlichen News.

 

08:15 Uhr

Alaba-Wechsel nach Madrid wird konkreter

Neuer Tag, neues in Sachen David Alaba. Laut der Sport Bild verhandeln Alaba und dessen Berater mit FC Liverpool, Manchester United, Manchester City, PSG sowie den FC Barcelona und Real Madrid. Dabei soll Real weiterhin das Wunschziel des Österreichers sein und die Gespräche schon weit fortgeschritten.

Hier geht's zu ausführlichen News.

08:00 Uhr

Ex-BVB-Talent vor Rückkehr in die Bundesliga?

Sehen wir bald ein ehemaliges BVB-Talent wieder in der Bundesliga? Nach Informationen von fussballtransfers steht Moritz Leitner, der derzeit für Norwich City in der zweiten englischen Liga aufläuft mit Vereinen aus Deutschland, England und Österreich in Kontakt, das Interesse aus Deutschland stammt angeblich aus der Bundesliga und 2. Liga. Konkret strebt der 28-Jährige eine Leihe an, da seine Arbeitspapiere noch zwei Jahre Gültigkeit besitzen. "Mein Agent ist in Kontakt mit verschiedenen Vereinen, es gibt spannende Projekte und Gespräche", bestätigte Leitner zuletzt seine Wechselabsichten gegenüber der Press Association.

07:50 Uhr

Nach Kritik: Kruse schießt gegen Wolfsburg-Stürmer

Beginnen wir mit dem Kollegen Max Kruse, der seine selbst verordnete Instagram-Pause beendet und sich in bestechender Form zurückgemeldet hat. Das Ziel seiner W(o)ut: VfL-Stürmer Weghorst, der nach dem 2:2 am Wochenende (die Highlights im Video) die harte Spielweise von Union kritisiert hatte. "Schuster, bleib bei deinen Leisten! Wenn man selbst nicht so wirklich als Filigran-Techniker daherkommt, sollte man sich vielleicht nicht so über die Spielweise von uns äußern", konterte Kruse, ohne den Namen des Stürmers konkret zu nennen. "Da stelle ich mir natürlich die Frage, welches Spiel er gesehen oder gespielt hat. Ich bin der Meinung, wir haben uns fußballerisch sehr gut weiterentwickelt und auch gegen Wolfsburg sah das sehr, sehr gut aus", führte er aus.

07:45 Uhr

Good Morning in the Morning

Die Hälfte der Woche ist geschafft, der Rund-um-den-Ball-Ticker zieht aber weiterhin unaufhaltsam seine Kreise. Mal sehen, was uns heute so ins Haus steht - los geht's!

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung