Cookie-Einstellungen

Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von SPOX
Aktualisieren
Uhr

News des Tages

Die News des Tages in der Übersicht:

  • Stoch gewinnt Tournee zum dritten Mal (18.47 Uhr)
  • Immer noch nicht fit: Fehlt Gnabry gegen Gladbach? (13.46 Uhr)
  • Türkei-Star soll S04 wohl zum Klassenerhalt knipsen (10.50 Uhr)
  • Hat Leipzig Upamecano-Nachfolger im Visier? (10.08 Uhr)
  • FC Barcelona will offenbar Trio im Winter verpflichten (8.10 Uhr)
  • Liverpool will Alaba wohl von Wechsel überzeugen (8 Uhr)
23:04 Uhr

Ticker-Ende

Und das war es schon wieder vom heutigen Ticker-Tag. Bis morgen!

23:04 Uhr

Messi schießt Barca mit Doppelpack auf Platz drei

Argentiniens Superstar Lionel Messi hat den FC Barcelona in der spanischen La Liga mit einem Doppelpack auf Platz drei geschossen. Beim 3:2 (2:1)-Sieg im Nachholspiel bei Athletic Bilbao traf der sechsmalige Weltfußballer vor und nach der Pause (38./62.).

23:03 Uhr

Pochettino verpasst Sieg beim Debüt mit PSG

Mauricio Pochettino hat bei seinem Debüt als Trainer von Paris St. Germain einen Erfolg verpasst. Mit dem Nachfolger des entlassenen Thomas Tuchel an der Seitenlinie kam PSG beim Rekordmeister AS St. Etienne nur zu einem 1:1 (1:1) - der Rückstand auf Tabellenführer Olympique Lyon (3:2 gegen RC Lens) wuchs dadurch auf drei Zähler an.

22:55 Uhr

Juventus gewinnt Spitzenspiel bei Milan

Juventus Turin hat sich im Meisterrennen der Serie A eindrucksvoll zurückgemeldet. Der italienische Rekordmeister gewann das Spitzenspiel bei AC Mailand mit 3:1 (1:1) und verkürzte den Rückstand zum Tabellenführer auf sieben Punkte. Im Falle einer Niederlage wäre eine erfolgreiche Titelverteidigung für Juve in weite Ferne gerückt.

Federico Chiesa (18./62.) traf doppelt für die Alte Dame, der frühere Schalker Weston McKennie sorgte zwölf Minuten nach seiner Einwechslung (76.) für den Endstand. Bei Mailand traf Davide Calabria zum zwischenzeitlichen Ausgleich (41.).

22:37 Uhr

City steht im Finale

Das Spiel ist aus! Manchester City gewinnt mit 2:0 und steht im Carabao-Cup-Finale. Im Endspiel geht es dann gegen die Spurs.

22:27 Uhr

2:0 City

2:0 City! Ist das die Vorentscheidung? Fernandinho nimmt nach einer Ecke einen Abpraller direkt und schweißt aus 20 Metern den Ball ins untere Eck.

22:21 Uhr

United offensiv zu schwach

Die Offensivversuche der Red Devils verpuffen größtenteils. Immer wird Bruno Fernandes gesucht, doch gegen alle kann der Portugiese auch nichts machen. Noch 15 Minuten.

22:12 Uhr

Noch 25 Minuten auf der Uhr

Noch 25 Minuten sind auf der Uhr und United kommt mal nach vorne. Martial wird von Pogba steil geschickt und will den Ball vom linken Pfosten schnell nach innen weiterleiten. Ruben Dias grätscht aber dazwischen, sonst wäre Rashford einschussbereit gewesen. Zuvor hatte Mahrez für City eine Chance, Henderson war aber zur Stelle.

 

22:01 Uhr

Zwei weitere City-Chancen

City mit zwei weiteren guten Chancen. Erst Cancelo mit einem Schuss, zehn Minuten später Sterling mit dem Kopf. Was geht hier noch für United?

21:55 Uhr

Stones bringt City in Führung

Manchester City geht in der 50. Minute in Führung! Nach einem Freistoß von Phil Foden steht John Stones frei und macht den Ball mit dem Oberschenkel rein. Für den Innenverteidiger ist es der erste Treffer seit 2017.

21:49 Uhr

Weiter geht's

Weiter geht's mit der zweiten Hälfte. Wer folgt Tottenham ins Finale? Auf DAZN könnt Ihr die Partie live sehen!

21:33 Uhr

Halbzeitpfiff

Mit 0:0 geht es in die Pause. Das Tempo der ersten 20 Minuten hatte die Partie zum Ende nicht mehr, aber es bleibt weiter spannend!

21:27 Uhr

Sterling zu plump

Mit knapp 75 Prozent Ballbesitz ist City die klar spielerisch überlegene Mannschaft. United konzentriert sich weiter aufs Verteidigen.

Fernandinho schickt mit einem sehenswerten Pass Sterling in den Strafraum. Der geht aber im Duell mit Shaw einfach zu Boden. Das gibt natürlich keinen Elfmeter.

Nach 40 Minuten steht es weiter 0:0.

21:17 Uhr

Dritte Abseitstor

In der 25. Minute fällt dann das dritte Abseitstor! Foden rennt Wan-Bissaka schon kurz hinter der Mittellinie davon und tunnelt schließlich Henderson. Am Ende stand er aber doch im Abseits.

 

21:08 Uhr

Weiterhin ausgeglichene Partie

Weiterhin eine ausgeglichene Partie. City wie erwartet mit mehr Spielanteilen, aber United sticht immer mal wieder nach vorne. Kevin De Bruyne jagte den Ball in der 12. Minute an den Pfosten.

20:59 Uhr

Interessante Anfangsphase

Interessante Anfangsphase von den beiden Teams. Sowohl United als auch City trafen bereits einmal, allerdings wurde es wegen einer Abseitsposition wieder weggepfiffen. Zudem musste sich der Ex-Düsseldorfer Zack Steffen strecken. Bruno Fernandes zwang ihn zu einer guten Parade.

20:36 Uhr

Manchester-Derby live auf DAZN

Um 20.45 Uhr kommt es im Carabao-Cup-Halbfinale zum Duell zwischen Manchester United und Manchester City. DAZN überträgt die Partie!

Und so spielen die Teams:

  • Manchester United: Henderson - Wan-Bissaka, Lindelöf, Maguire, Shaw - Fred, McTominay, Pogba - Fernandes - Rashford, Martial
  • Manchester City: Steffen - Cancelo, Stones, Dias, Zinchenko - Gündogan, Fernandinho - Mahrez, De Bruyne, Foden - Sterling
20:27 Uhr

Copa del Rey: Atletico stolpert bei Drittligist

Atletico Madrid hat sich im spanischen Pokal kräftig blamiert. Der Spitzenreiter der La Liga unterlag in der zweiten Hauptrunde beim Drittligisten UE Cornella 0:1 (0:1) und verabschiedete sich damit früh aus dem Titelrennen.

Adrian Jimenez schoss in der Anfangsphase das Tor des Tages (7.) gegen Atletico, das die Copa del Rey bislang zehnmal gewonnen hat - zuletzt 2013. Bei den Gästen sah Ricard Sanchez Gelb-Rot (63.).

20:02 Uhr

Die erfolgreichsten Skispringer der Geschichte

Der Pole Kamil Stoch hat zum dritten Mal die Vierschanzentournee gewonnen, der 33-Jährige gehört zu den erfolgreichsten Skispringern der Geschichte.

19:32 Uhr

Ribery verletzt: Verstauchung im Knie

Franck Ribery musste in der Serie A einen Dämpfer hinnehmen. Beim 1:2 (0:1) seiner AC Florenz gegen Lazio Rom wurde der Franzose bereits in der 38. Minute verletzt ausgewechselt, nach Vereinsangaben erlitt er eine Verstauchung im rechten Knie.

18:47 Uhr

Stoch gewinnt Tournee zum dritten Mal

Skispringer Kamil Stoch hat zum dritten Mal die Vierschanzentournee gewonnen. Der 33-jährige Pole setzte sich mit dem Tagessieg beim Finale in Bischofshofen vor Karl Geiger (Oberstdorf) und seinem Landsmann Dawid Kubacki durch. Weltmeister Markus Eisenbichler verpasste den zweiten Durchgang und fiel in der Gesamtwertung weit zurück.

17:58 Uhr

Inter verliert erstmals seit Oktober

Im Kampf um die Tabellenspitze ließ Inter Mailand in der Serie A überraschend Punkte liegen. Der 18-malige Meister unterlag bei Sampdoria Genua mit 1:2 (0:2), es war Inters zweite Saisonniederlage in der Liga und die erste seit dem Stadtderby gegen den AC Mailand (1:2) im Oktober. Inter (36 Punkte) bleibt damit Zweiter, Erzrivale Milan (37) kann seine Tabellenführung am Abend im Spiel gegen den schwächelnden Meister Juventus Turin (27) ausbauen.

17:58 Uhr

2. Durchgang bei der Vierschanzentournee

Der 2. Durchgang bei Springen in Bischofshofen steht an. Hier geht es zum Ticker.

16:34 Uhr

Kehl traut sich Zorc-Nachfolge zu

Borussia Dortmunds Lizenzspielerchef Sebastian Kehl hofft auf die Nachfolge des im kommenden Jahr beim Bundesligisten ausscheidenden Sportdirektors Michael Zorc. "Ich habe schon mehrfach betont, dass ich Interesse daran habe, mehr Verantwortung zu übernehmen", sagte Kehl am Mittwoch: "Ich gehe sehr gelassen in die Gespräche. Insgesamt traue ich mir die Aufgabe natürlich zu und bin überzeugt, dass ich das gut regeln kann."

15:58 Uhr

Übergabe

Das war's von mir, ab jetzt übernimmt die Spätschicht - haut rein! ;)

15:52 Uhr

Siegemund verliert zum Saisonstart in Abu Dhabi

Fed-Cup-Spielerin Laura Siegemund hat einen Fehlstart ins neue Tennisjahr hingelegt. Die 32-Jährige aus Metzingen, die im vergangenen Jahr den Doppel-Titel bei den US Open gewonnen hatte, verlor zum Auftakt des WTA-Turniers in Abu Dhabi gegen die Belgierin Kirsten Flipkens in einem Marathon-Match mit 7:5, 5:7, 4:6. Nach 3:04 Stunden musste sich Siegemund geschlagen geben.

15:40 Uhr

EM-Qualifikation: DHB-Team besiegt Österreich

Die deutschen Handballer haben in der EM-Qualifikation einen wichtigen Erfolg errungen. Die Mannschaft von Bundestrainer gewann in Österreich mit 36:27 (22:16) und machte mit dem dritten Sieg im dritten Quali-Spiel einen großen Schritt in Richtung EM-Teilnahme. Eine Woche vor Beginn der Weltmeisterschaft sammelte das deutsche Team zudem frisches Selbstvertrauen für das bevorstehende Turnier in Ägypten.

15:29 Uhr

Weiser fällt mehrere Wochen aus

Das wird dann wohl doch nichts mit dem Weiser-Wechsel nach Schalke! Wie Leverkusen bekannt gab, wird Rechtsverteidiger Mitchell Weiser länger ausfallen. Wie eine MRT-Untersuchung ergab, zog sich der 26-Jährige im vergangenen Bundesligaspiel am Samstag bei Eintracht Frankfurt (1:2) eine Muskelverletzung im linken Oberschenkel zu. Damit wird er mehrere Wochen lang ausfallen.

15:10 Uhr

Rebic vor Spitzenspiel positiv getestet

Ante Rebic ist positiv auf das Coronavirus getestet worden und fehlt damit der AC Milan heute im Spitzenspiel gegen den Juventus Turin. Wie die Mailänder mitteilten, wurde auch beim Mittelfeldspieler Rade Krunic das Virus nachgewiesen. Das Duo, das derzeit keine Symptome zeige, befinde sich in häuslicher Isolation. Alle anderen Teammitglieder seien negativ getestet worden.

14:54 Uhr

Berater dementiert Özil-Einigung mit Fener

Und noch mal Özil, nachdem der Wechsel zu Fener bereits als fix vermeldet wurde, dementierte der Berater des Deutschen dies nun. "Wir fangen jetzt erst an, uns die Optionen mit allen Zahlen und Details anzusehen", sagte Erkut Sögüt bei ESPN: "Wenn wir im Januar gehen wollen, muss ich mit Arsenal sprechen. In den nächsten sieben bis zehn Tagen wird es etwas klarer sein, denn jetzt, wo das Transferfenster offen ist, können die Dinge schneller gehen."

14:44 Uhr

NFL-Storylines vor dem Start der Playoffs

Die NFL-Playoffs stehen vor der Tür und bieten wieder einen Füll an Storylines: Die Chiefs stehen vor einem seltenen Erfolg, während die Saints einen wohl letzten Anlauf mit Drew Brees unternehmen. Und was ist Tom Brady mit den Buccaneers zuzutrauen? Wir verraten es Euch!

14:35 Uhr

Macht Schalke bei Weiser ernst?

Schalke mal wieder, das diesmalige Objekt der Begierde: Leverkusens Mitchell Weiser. Laut übereinstimmenden Berichten von Fußballtransfers und Bild hat S04 Interesse an dem Rechtsverteidiger. Ein offizielles Angebot ist noch nicht eingegangen, das Interesse soll aber konkret sein. Bei einem passenden Angebot soll er Bayer verlassen dürfen.

14:22 Uhr

Die Toronto Raptors in der Krise

Die Toronto Raptors hecheln zum Saisonstart den eigenen Erwartungen meilenweit hinterher. Das Selbstverständnis eines Top-Teams wird von der zweitschlechtesten Bilanz der Liga torpediert. Die Problemfelder sind vielfältig, Raptors-untypisch und beginnen bei der eigentlichen Zukunft der Franchise. Wir werfen einen genauen Blick auf die Situation.

 

 

14:10 Uhr

Moukoko zurück im BVB-Training

Nach überstandenen Knieproblemen ist Youssoufa Moukoko wieder ins Mannschaftstraining des BVB zurückgekehrt. Der 16 Jahre alte Angreifer absolvierte heute die komplette einstündige Einheit. Damit dürfte er auch für das richtungsweisende Topspiel bei RB Leipzig am Samstag eine Option sein. "Wir haben höhere Erwartungen an uns, haben höhere Ansprüche", sagte BVB-Lizenzspielerchef Sebastian Kehl nach der Einheit. Leipzig werde "ein Gradmesser für uns", führte Kehl aus: "Wir müssen eine absolut gute Leistung bringen, sonst werden wir da nichts holen."

13:59 Uhr

NBA-Expansionsteam: Diese Städte kommen in Frage

2,5 Milliarden Dollar übrig und Bock Inhaber eines NBA-Expansionsteams zu werden? Ja? Dann könnte jetzt Eure große Stunde schlagen! Wie Adam Silver angedeutet hat, sei eine Expansion früher oder später "unausweichlich", Brian Windhorst (ESPN) nannte besagte 2,5 Milliarden Dollar als grobe Fixkostenorientierung für mögliche Neugründer. Welche Städte dafür in Frage kommen, haben wir Euch mal zusammengefasst.

13:46 Uhr

Immer noch nicht fit: Fehlt Gnabry gegen Gladbach?

Hinter dem Einsatz von Bayern Münchens Nationalspieler Serge Gnabry im schweren Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach am Freitag (20.30 Uhr) steht weiterhin ein Fragezeichen. Der 25-Jährige fehlte nach Bild-Informationen auch bei der Trainingseinheit des deutschen Rekordmeisters am Mittwoch. Gnabry hatte sich am Sonntag beim 5:2 gegen Mainz eine schmerzhafte Prellung mit Bluterguss oberhalb des Schienbeins zugezogen. Er habe "Glück gehabt, dass nichts Schlimmeres passiert ist", hatte der Offensivspieler nach einer Untersuchung am Montag gesagt. Trainer Hansi Flick hatte da noch gehofft, dass Gnabry "spätestens am Mittwoch wieder ins Training einsteigen kann".

13:13 Uhr

Gladbach gegen Bayern ohne Lazaro

Schlechte Nachrichten für die Borussia, gegen den FC Bayern muss Trainer Marco Rose ohne Valentino Lazaro auskommen, der wegen einer Muskelverletzung ausfällt. Alassane Plea hingegen sei nach einem Kurzeinsatz bei Arminia Bielefeld (1:0) nun wieder ein Kandidat für die Startelf. Bei Bensebaini (nach Corona-Erkrankung) aber werde es "definitiv nicht für 90 Minuten" reichen.

12:59 Uhr

SPOX in den sozialen Medien

Folgt Ihr uns eigentlich schon auf Facebook, Instagram, Twitter und Co.? Nein? Dann wird es aber höchste Zeit! Die Kollegen versorgen Euch jeden Tag mit interessanten, spannenden und lustigen Beiträgen aus der Welt des Sports. Hier geht es direkt zu unseren Kanälen:

12:43 Uhr

Hopp fordert "Umdenken" im Profifußball

TSG-Boss Dietmar Hopp fordert in Zeiten der Corona-Krise ein Umdenken der Klubs. "Sicher erscheint mir, dass es ein Umdenken geben muss", sagte der 80-Jährige dem Klubmagazin Spielfeld. Viele Vereine seien in "wirtschaftliche Not geraten, durch fehlende Zuschauereinnahmen und sicherlich auch durch Spielerverträge, die nicht mehr der Realität entsprechen". Hopp schließt zudem nicht aus, dass es eine gewisse Entfremdung der Fans durch die Geisterspiele geben könnte. "Natürlich entsteht bei einer so langen Enthaltsamkeit zwangsläufig eine Distanz. Der Fußball ist nicht mehr zentral im Fokus der Menschen", sagte er.

12:32 Uhr

Top-11 der Vereinslosen

Zahlreiche namhafte Spieler sind aktuell vereinslos und können daher jederzeit ablösefrei verpflichtet werden. Kürzlich wurde zum Beispiel Julian Korb mit einem Wechsel zu Schalke 04 in Verbindung gebracht, auch Diego Costa ist zum Nulltarif verfügbar. Wir zeigen die Top-Elf der vereinslosen Stars.

 

 

12:21 Uhr

Weitere Corona-Fälle bei Manchester City

Manchester City wird erneut von Coronafällen gebeutelt. Wie die Sky Blues vor dem Stadtderby im Halbfinale des Ligapokals bei Manchester United (heute Abend 20.45 Uhr live auf DAZN) bekannt gaben, haben sich Torwart Scott Carson und Nachwuchsspieler Cole Palmer sowie ein Mitglied aus dem Betreuerstab mit COVID-19 angesteckt. Das Trio habe sich umgehend in Quarantäne begeben.

12:09 Uhr

Superteam mit Ramos und Messi bei PSG?

Was läuft da eigentlich bei PSG? Laut dem spanischen Radiosender El Larguero soll Ramos im Gespräch mit Präsident Perez gesagt haben: "Jemand von PSG hat mir gesagt, dass sie mit mir und Messi ein großartiges Team auf die Beine stellen werden." Perez soll geantwortet haben: "Wenn du ein gutes Angebot bekommst, dann verstehen wir das." Das wäre ein Hammer! Hier geht's zur ausführlichen News.

11:56 Uhr

Offiziell: Barca verleiht Aleñá

Zack, da hab ich doch tatsächlich mal einen offiziellen Deal zu verkünden! Der FC Barcelona verleiht Youngster Carles Aleñá bis ans Saisonende an den FC Getafe, wo dieser Spielpraxis sammeln soll. Eine Kaufoption ist dem Vernehmen nach kein Teil des Deals.

11:42 Uhr

IIHF will Belarus die Eishockey-WM entziehen

Belarus wird aller Voraussicht nach als Co-Ausrichter der diesjährigen Eishockey-WM abgelöst werden. Ursprünglich sollte das Turnier vom 21. Mai bis 6. Juni in Belarus und Lettland stattfinden."Wir sprechen mit Vertretern anderer Verbände, die die Weltmeisterschaft organisieren können", sagte Präsident Rene Fasel vom Weltverband IIHF der russischen Nachrichtenagentur TASS. Belarus und sein autokratisch regierender Staatspräsident Alexander Lukaschenko stehen seit Monaten weltweit in der Kritik. Lukaschenko war nach seiner Wiederwahl im Sommer gewaltsam gegen Demonstranten vorgegangen. Nicht zuletzt der lockere Umgang mit Corona in Belarus schürte Zweifel. Es biete sich nun die Chance, die WM aus gesundheitlichen Gesichtspunkten einem anderen Land zu übertragen, stellten die Experten fest.

11:29 Uhr

Bonhof glaubt an Gladbacher Siegchance gegen FCB

Vizepräsident Rainer Bonhof hofft für Borussia Mönchengladbach am Freitag (20.30 Uhr live auf DAZN) im Topspiel gegen die Bayern auf einen Sieg an einem perfekten Tag. "Jedes der kleinen Rädchen in unserer Mannschaft muss funktionieren, gegen die Bayern umso mehr", sagte er dem SID. Die Liga und viele Fußballfans schauten auf dieses "traditionelle, immer sehr bedeutende" Duell, sagte Bonhof, der ein offenes Spiel erwartet: "Wenn wir die Ergebnisse der vergangenen Jahre vergleichen: Das ist wie eine Schwingtüre, das kann immer zu jeder Seite ausschlagen." Im Dezember 2019 hatte die Borussia den Rekordmeister durch zwei Tore von Ramy Bensebaini 2:1 besiegt. Neun Monate zuvor allerdings setzte es zu Hause ein 1:5.

11:14 Uhr

Özil angeblich mit Fenerbahce einig

Sieht so aus, als würde das mit dem MLS-Wechsel und Mesut Özil doch nichts werden, viel mehr könnte der Deutsche noch in diesem Winter in die Türkei wechseln. Wie die türkische Nachrichtenagentur DHA meldet, hat sich Özil mit Fener auf einen Vertrag über 3,5 Jahr geeinigt und soll noch in diesem Monat an den Bosporus wechseln. Dem Bericht nach kassiert er dort ein Grundgehalt von 5 Mio. Euro.

Hier gibt es alle Transfer-News und -Gerüchte des Tages!

11:03 Uhr

Das Playoff-Quarterback-Ranking

Die Regular Season ist vorbei, die Playoffs sind da - SPOX-Redakteur Adrian Franke zieht sein finales Quarterback-Zwischenfazit! Wer konnte seit dem letzten Ranking klettern, wer fällt? Wie lassen sich die 14 Playoff-Starter einordnen? Wir verraten es Euch!

 

10:50 Uhr

Türkei-Star soll S04 wohl zum Klassenerhalt knipsen

Schalke 04 plant, entgegen aller Anzeichen, tatsächlich nicht absteigen zu wollen. Dafür müssen auf jeden Fall Tore her, bisher trafen die Knappen in 14 Partien gerade einmal achtmal. Nun soll aber Abhilfe kommen. Wie das türkische Portal NTV Spor berichtet, ist S04 an Cenk Tosun vom FC Everton interessiert. Dort spielt er keine Rolle mehr und soll den Klub offenbar im Winter verlassen. Das Problem: Tosun verdient bei Everton 3,5 Millionen im Jahr, bereits die Hälfte würde das Budget der Schalker sprengen. Auch Hertha BSC und Tosuns Ex-Klub Eintracht Frankfurt sollen interessiert sein.

10:37 Uhr

Live-Wahnsinn heute auf DAZN

In einigen Bundesländern ist heute frei, aber auch ansonsten haben die meisten im Home Office vielleicht die ein oder andere Minute Zeit, um sich Livesport (live auf DAZN!) zu Gemüte zu führen. Und das lohnt sich heute sowas von! Ich schwöre! PS: Die Highlights hab ich Euch fett markiert! ;)

  • Slalom der Männer in Zagreb (1. Durchgang, 12.05 Uhr)
  • Cagliari - Benevento (12.30 Uhr)
  • Lazio - Florenz (15 Uhr)
  • Sampdoria - Inter (15 Uhr)
  • Atalanta - Parma (15 Uhr)
  • Bologna - Udinese (15 Uhr)
  • Crotone - Roma (15 Uhr)
  • Sassuolo - Genua (15 Uhr)
  • Turin - Verona (15 Uhr)
  • Slalom der Männer in Zagreb (2. Durchgang, 15.25 Uhr)
  • Vierschanzentournee, Dreikönigsspringen in Bischofshofen (16.30 Uhr)
  • Napoli - Spezia (18 Uhr)
  • Milan - Juve (20.45 Uhr)
  • ManUnited - Mancity, League Cup (20.45 Uhr)
  • St. Etienne - PSG (21 Uhr)
  • Bilbao - Barca (21 Uhr)
  • Lyon - Lens (21 Uhr)
  • Marseille - Montpellier (21 Uhr)
  • Lille - Angers (21 Uhr)
  • Boca Juniors - Santos, Copa Libertadores (23.15 Uhr)
10:17 Uhr

Ex-BVB-Talent Christopher Nöthe im Interview

Beim BVB stieg Christopher Nöthe zum Profi auf. Nach Stationen bei Rot-Weiß Oberhausen, Greuther Fürth, St. Pauli und Arminia Bielefeld musste der heute 33-Jährige seine Laufbahn aufgrund von zahlreichen schweren Verletzungen im Sommer 2019 beenden. Wir haben ihn zum Interview getroffen. Dort blickt der frühere Stürmer auf seine Karriere zurück und spricht unter anderem über die kuriosen Umstände seines Bundesligadebüts beim BVB, ewige Passübungen unter Bert van Marwijk, Übergewicht in Oberhausen und wahllose Neuzugänge in Fürth. Hier findet Ihr das gesamte Interview.

10:08 Uhr

Hat Leipzig Upamecano-Nachfolger im Visier?

Nun aber zurück zum Fußball. Bei RB Leipzig könnte eine Kettenreaktion bevorstehen. Wie der Independent schreibt, beschäftigt sich der FC Liverpool intensiv mit einer Verpflichtung von Dayot Upamecano, um die akuten Probleme in der Abwehr zu beheben. Sollte dieser Transfer über die Bühne gehen, muss RB seinerseits aktiv werden und hat laut Sky dafür bereits vorgesorgt. Demnach ist der 20-jährige Mohamed Simakan von Racing Straßburg ein "ernsthafter Kandidat" bei den Sachsen. Simakan ist flexibel in der Defensive einsetzbar, kann sowohl in der Innenverteidigung als auch auf der rechten Abwehrseite oder im zentralen Mittelfeld auflaufen.

09:54 Uhr

Fall Jacob Blake: LeBron empört über ausbleibende Rechtsfolgen

Und auch in politischer Form gab es in der Person von LeBron James in der Nacht ein wichtiges Statement. Der King hat im Anschluss an den Sieg über die Grizzlies die ausbleibende Strafverfolgung im Fall Jacob Blake scharf kritisiert. "Zu hören, was in Kenosha heute passiert ist, war ein Stich ins Herz", sagte er. Zuvor hatte die zuständige Staatsanwaltschaft in der Stadt Kenosha/Wisconsin mitgeteilt, dass der Polizist, der den Afroamerikaner Blake im August mit sieben Schüssen in den Rücken schwer verletzt hatte, keine rechtlichen Konsequenzen zu befürchten hat. Es sei nicht nachzuweisen, dass der weiße Beamte nicht zur Selbstverteidigung geschossen habe. Blake ist seither gelähmt.

09:38 Uhr

Die Erkenntnisse aus der NBA-Nacht

Auch neben den Lakers war in der Nacht natürlich einiges in der NBA los, der Einfachheit halber gebe ich Euch die wichtigsten Erkenntnisse in der Übersicht:

  • Die Nets sind an einem Tag desaströs und am anderen Championship-Team
  • Nikola Jokic ist auf Kurs Saison-Triple-Double
  • Die Minnesota Timberwolves werden erneut hoch picken
  • Ohne einen starken Kawhi sind die Clippers ziemlich schlagbar
  • Die Bulls spielen eine sehr solide Saison

Hier geht's zum ausführlichen Round-Up!

09:25 Uhr

Lakers schlagen starke Grizzlies

Weiter in die NBA, in der Nacht haben die Lakers ihren nächsten Sieg gefeiert und die Memphis Grizzlies erneut besiegt, auch wenn es ziemlich eng wurde. Beim 94:92 überragten Davis und LeBron mit jeweils 26 Punkten, der King legte dabe fast ein Triple-Double auf (11 Rebounds, 7 Assists). Hier gibt es die Highlights der Partie!

09:12 Uhr

Heisman Trophy an DeVonta Smith

Genug Fußball für den Moment, blicken wir doch mal auf den US-Sport, genauer gesagt auf den College-Football. Dort wurde in der Nacht die Heisman Trophy für den besten Spieler der Saison verliehen, erstmals seit 30 Jahren konnte sich mit DeVonta Smith von der University of Alaba ein Wide Receiver die begehrte Auszeichnung sichern. In der FBS führte er die Stats mit 105 Receptions und 1.641 Receiving Yards an. Zudem stehen 20 Receiving Touchdowns für ihn zu Buche. In der gesamten Saison ließ er gerade einmal zwei Pässe fallen.

09:00 Uhr

Bilic übernimmt Beijing Guoan

Der frühere kroatische Nationaltrainer Slaven Bilic hat drei Wochen nach seiner Entlassung beim Premier-League-Klub West Bromwich Albion einen neuen Job gefunden. Der 52-Jährige übernimmt den chinesischen Spitzenverein Beijing Guoan, bei dem er einen Vertrag bis 2022 unterschrieb. Bilic ersetzt den Franzosen Bruno Genesio.

08:37 Uhr

Cunha wohl vor Verlängerung bei der Hertha

Riskieren wir einen ersten Blick in die Bundesliga, wo Hertha BSC offenbar Nägel mit Köpfen machen und Matheus Cunha langfristig binden will. Laut der Bild soll es eine "sehr zeitnahe" Verlängerung des Brasilianers bis 2025 geben. Der Kontrakt soll eine Ausstiegsklausel enthalten und Cunha 25 Prozent mehr Gehalt einbringen.

08:25 Uhr

Verhandelt Özil mit MLS-Klub?

Das Thema Transfers wird uns heute noch ein wenig beschäftigen, der Name Mesut Özil darf dabei natürlich nicht zu Kurz kommen. Dass es mit dem FC Arsenal nicht mehr zur großen Versöhnung kommen wird, ist allen Parteien klar, laut Football.London laufen deshalb schon Gespräche mit MLS-Klub D.C. United. Die Hauptstädtler sollen ein "attraktives Paket" bieten. Hier gibt's übrigens noch mehr Stars, die vor einem Wintertransfer stehen könnten.

08:10 Uhr

FC Barcelona will offenbar Trio im Winter verpflichten

Bleiben wir thematisch in Spanien, allerdings blicken wir einige hundert Kilometer östlich auf den größten Rivalen der Madrilenen. Die Rede ist natürlich vom FC Barcelona, der derzeit mit zehn Punkten Rückstand auf Spitzenreiter Atletico ordentlich in der Krise steckt. Um dies zu ändern, sollen laut Sky Sports im Winter gleich drei neue Spieler geholt werden. Konkret handelt es sich um Liverpools Georginio Wijnaldum, City-Verteidiger Eric Garcia und Lyon-Angreifer Memphis Depay, die allesamt schon im Sommer auf der Liste der Katalanen standen. Das Problem: Dem Bericht nach sollen vor der Präsidentschaftswahl am 24. Januar keine Transfers getätigt werden, weshalb die Verpflichtungen der Spieler eventuell bis zum Sommer warten müssten.

08:00 Uhr

Liverpool will Alaba wohl von Wechsel überzeugen

Beginnen wir mal wieder mit dem Kollegen David Alaba. Wie The Guardian berichtet, ist Real Madrid derzeit in der Pole Position, den 28-Jährigen unter Vertrag zu nehmen und soll auch schon einen langfristigen Vertrag geboten haben, zwischen vier und fünf Jahre stehen im Raum. Zudem soll es der Traum Alabas sein, bei Real zu spielen und auch Coach Zidane soll laut der Marca einem Transfer zugestimmt haben. Nach unseren Infos ist jedoch erneut das Salär ein Problem. Alaba und Berater Pini Zahavi fordern ein horrendes Jahresgehalt, das die Königlichen nicht bereit sind zu zahlen. Hier kommt nun ein anderer Top-Klub ins Spiel, The Guardian nennt nämlich den FC Liverpool als großen Interessenten an einer Verpflichtung. Demnach sollen die Reds bereit Kontakt aufgenommen haben und alles daransetzen, einen Transfer zu ermöglichen. Wir dürfen gespannt bleiben.

07:55 Uhr

Good Morning in the Morning

Neuer Tag, neuer Ticker, neue Glück - oder so ähnlich. Wollen wir doch mal sehen, was der Tag so für uns bereithält.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung