Cookie-Einstellungen

Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Gianluca Fraccalvieri/Redaktion
Aktualisieren
23:53 Uhr

Ticker-Ende

Das war's mit dem heutigen Ticker. Macht's gut und bis morgen!

22:52 Uhr

Alba kassiert deutliche Niederlage in EuroLeague

Basketball-Vizemeister Alba Berlin hat in der EuroLeague eine empfindliche Niederlage kassiert. Nach zuletzt zwei Siegen musste sich das Team von Trainer Aito Reneses gegen den griechischen Topklub Olympiakos Piräus deutlich mit 80:99 (38:55) geschlagen geben.

21:52 Uhr

Flensburg festigt Tabellenführung

Der deutsche Handball-Meister SG Flensburg-Handewitt hat seine Tabellenführung in der Bundesliga zumindest vorübergehend gefestigt. Alles Weitere dazu erfahrt Ihr hier.

21:39 Uhr

Folgt Ibra Mourinho zu den Spurs?

Kaum ist Jose Mourinho Trainer bei Tottenham, schon gibt es wieder zahlreiche Gerüchte um Spielertransfers. Wie der Telegraph berichtet, möchte Mourinho Zlatan Ibrahimovic zu den Spurs lotsen. Der 38-jährige Schwede hatte bekannt gegeben, dass er seinen Vertrag bei den LA Galaxy nicht verlängern wird und nach Europa wechseln möchte. Mourinho sagte allerdings auf der heutigen Pressekonferenz, dass er keine weiteren Spieler benötige.

Zlatan und die Spurs. Passt das?

Zlatans beste Sprüche: Die gibt's hier!

20:37 Uhr

DHB-Frauen verlieren WM-Generalprobe gegen Montenegro

Die deutschen Handballerinnen haben vor dem Abflug zur Weltmeisterschaft nach Japan einen Dämpfer erlitten. Die Mannschaft von Bundestrainer Henk Groener verlor ihre Generalprobe am Donnerstag in Stuttgart 29:33 (16:17) gegen ehemaligen Europameister Montenegro. Kim Naidzinavicius, Alina Grijseels und Shenia Minevskaja waren mit fünf Treffern die besten Werferinnen der Auswahl des Deutschen Handballbundes.

20:09 Uhr

Cuadrado verlängert bei Juve

Fix Juan Cuadrado hat seinen Vertrag bei Juventus Turin bis Sommer 2022 verlängert.

19:16 Uhr

DEL: Haie und Pfohl lösen Vertrag auf

Bundesligist Kölner Haie und Nationalspieler Fabio Pfohl haben den laufenden Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Der 24 Jahre alte Stürmer war in der vergangenen Spielzeit zu den Domstädtern zurückgekehrt und erzielte in 63 Spielen zehn Tore und bereitete 29 vor. Bereits in der Spielzeit 2014/15 hatte er das Jersey der Haie getragen. Anfang November des vergangenen Jahres feierte Pfohl sein Debüt in der Nationalmannschaft.

"Fabio Pfohl kam vor einiger Zeit mit der äußerst dringenden Bitte auf uns zu, seinen Vertrag aus persönlichen Gründen aufzulösen. Nach vielen Gesprächen und intensivem Austausch mit ihm und innerhalb unseres Klubs haben wir uns dazu entschieden, dieser Bitte nachzukommen", sagte KEC-Sportdirektor Mark Mahon.

18:50 Uhr

Mourinho: "Alles beginnt mit einer Vision"

Jose Mourinho ist neuer Trainer der Tottenham Hotspur. Der Portugiese freut sich, Teil der Vision des Klubs zu sein, und hält einen baldigen Titelgewinn nicht für unmöglich.

18:06 Uhr

Nach Attacke auf Schiedsrichter: Dreijährige Sperre

Nach der gewaltsamen Attacke auf Schiedsrichter Nils C. ist ein Spieler des FSV Münster vom Dieburger Sportgericht zu einer dreijährigen Sperre verurteilt worden. Zudem wurde der FSV Münster für sechs Monate vom Spielbetrieb ausgeschlossen und mit einer Geldstrafe von 500 Euro belegt. Dies bestätigte Theodor Greiner, Stellvertretender Kreisfußballwart des Hessischen Fußball-Verbandes im Kreis Dieburg, dem SID am Donnerstag.

17:51 Uhr

Boss Elkann "verärgert" über Ferrari-Crash

John Elkann, Präsident von Ferraris Mutterkonzern Fiat-Chrysler, hat Sebastian Vettel und Charles Leclerc nach dem Formel-1-Crash beim Großen Preis von Brasilien am Sonntag gerügt. "Ich bin über den Vorfall sehr verärgert. Auch wenn jeder von ihnen sehr gut ist, sollten die Fahrer nie vergessen, dass sie Ferrari-Piloten sind. Das einzige, was zählt, ist Teamgeist, denn Ferrari muss gewinnen", sagte Elkann am Donnerstag in Turin.

17:33 Uhr

Pique: "Barcelona wird mein letzter Verein sein"

Abwehrspieler Gerard Pique hat verraten, dass er plant, seine Karriere beim FC Barcelona zu beenden. Im Gespräch mit der Mundo Deportivo sagte der 32 Jahre alte Innenverteidiger, Barca werde sein letzter Verein sein. "Ich habe immer gesagt, dass Barca mein letztes Team sein wird", erklärte der ehemalige spanische Nationalspieler und ergänzte: "Ich habe absolut nicht die Absicht, nochmal ein anderes Trikot zu tragen. Bei Barca zu sein, ist für mich der allergrößte Traum."

16:45 Uhr

BVB beschäftigt sich wohl intensiv mit Can-Verpflichtung

Schnappt sich der BVB Emre Can im Winter? Wie die Bild wissen will, beschäftigt sich die Borussia derzeit intensiv mit einer möglichen Verpflichtung des Nationalspielers. Als Ablöse sollen rund 20 Millionen Euro im Raum stehen.

16:26 Uhr

Kölner Haie holen Ingolstädter Smith

Der achtmalige deutsche Eishockey-Meister Die Kölner Haie hat den Deutsch-Kanadier Colin Smith vom ERC Ingolstadt verpflichtet. In der laufenden Spielzeit erzielte er in 17 Einsätzen drei Tore und legte weitere fünf Treffer auf. Zuvor spielte Smith 2018/19 bereits bei den Eisbären Berlin, für die er in 60 Partien (inkl. Play-offs) 24 Scorer-Punkte sammeln konnte.

16:08 Uhr

"The Humble One": Mourinho gibt sich bescheiden

Aus "The Special One" ist bei den Tottenham Hotspur wohl "The Humble One" geworden. Bei seiner ersten PK gab sich Jose Mourinho zumindest demütig. "Ich bin demütig. Demütig genug, um meine Karriere und die Probleme zu analysieren", sagte der neue Teammanager bei seiner Präsentation. Für seine Fehler in der Vergangenheit sei er "allein verantwortlich", betonte er. Die alten Patzer würden ihm aber nicht mehr unterlaufen: "Ich werde neue Fehler machen." Alle Aussagen findet Ihr hier.

15:55 Uhr

Tuchel sauer auf Neymar

Am Dienstag hat Neymar einen Kurztrip zum Davis Cup nach Madrid unternommen, sein Trainer Thomas Tuchel fand das eher so semi-lustig. "Hat es mir gefallen? Nein, überhaupt nicht", sagte der Ex-Dortmund-Coach auf der Pressekonferenz am Donnerstag. Dennoch sei das "kein Grund, seinen Kopf zu verlieren." Gegen Lille am Freitag soll Neymar nach Verletzung sein Comeback geben.

15:42 Uhr

Vasquez fehlt Real Madrid bis Jahresende

Ein Gang in den Kraftraum kann durchaus gefährlich sein, wie Lucas Vasquez bewies. Wie die Königlichen mitteilten, hat sich der Real-Star einen Zeh am linken Fuß gebrochen, wodurch er den Rest der Saison ausfallen wird. Die Marca schreibt, dem Rechtsaußen sei im Kraftraum gar ein Gewicht auf den Fuß gefallen und dabei habe er sich den Zehenbruch zugezogen. Ärgerlich.

15:31 Uhr

45.000 Euro Geldstrafe für Dynamo Dresden

Dynamo Dresden ist für das Fehlverhalten seiner Anhänger und einen Nazi-Skandal um zwei Ordner zur Verantwortung gezogen worden. Das Sportgericht des DFB verurteilte die Sachsen am Donnerstag zu einer Geldstrafe in Höhe von 45.000 Euro. Bis zu 15.000 Euro davon kann der Verein für sicherheitstechnische, infrastrukturelle und gewaltpräventive Maßnahmen verwenden. Den Nachweis hierüber muss Dynamo dem DFB bis zum 30. Juni 2020 erbringen.

15:16 Uhr

Mourinho-PK jetzt live

Jetzt spricht Jose Mourinho als Spurs-Trainer erstmalig zur Presse. Hier im LIVETICKER!

15:08 Uhr

Drei Monate Pause für Diego Costa

Nach einer Bandscheiben-OP wird Diego Costa Atletico Madrid voraussichtlich drei Monate fehlen. Der spanische Nationalspieler blieb in dieser Saison bislang weit hinter seiner Form früherer Jahre zurück, in 15 Pflichtspielen gelangen dem Mittelstürmer lediglich zwei Treffer.

15:01 Uhr

Die Probleme der Sixers-Offensive

Die Philadelphia 76ers gelten auf dem Papier als einer der absoluten Top-Teams der Liga, vor allem offensiv enttäuschen Embiid, Simmons und Co. aber bisher. Wir blicken auf einige Problemfelder des vermeintlichen Titelkandidaten.

14:48 Uhr

Sneijder vergleicht sich mit Messi und Ronaldo

Ex-Profi Wesley Sneijder glaubt, er hätte auf dem gleichen Niveau wie die beiden Superstars Lionel Messi und Cristiano Ronaldo sein können, wenn er sich mehr ins Zeug gelegt hätte. Im Interview mit Fox Sports NL sagte der niederländische Rekordnationalspieler, er hätte "in einem Atemzug mit Messi und Ronaldo" genannt werden können, wenn er "zu 100 Prozent engagiert gewesen wäre." Der 35-Jährige erklärte jedoch, dass er das damals "nicht wollte und ich bereue es nicht". Es sei nicht so, "dass ich nicht das Zeug dazu hatte, aber ich wollte es einfach nicht", verriet der Champions-League-Sieger von 2010.

14:37 Uhr

Werder und Kohfeldt wollen Negativserie beenden

Auch in Bremen war heute Pressekonferenz vor der Partie gegen Schalke 04 am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) und bei Werder soll nun die sportliche Wende eingeleitet werden, nachdem keines der letzten sieben Spiele gewonnen werden konnte. "Jetzt ist genug geredet! Ich merke an der Stimmung in der Mannschaft, dass sie unbedingt gewinnen will", sagte Werder-Trainer Florian Kohfeldt.

14:28 Uhr

Deutschland im Viertelfinale beim Davis Cup

Beim Finalturnier des Davis Cup in Madrid steht die deutsche Mannschaft im Viertelfinale. Philipp Kohlschreiber bezwang am Donnerstag den Chilenen Nicolas Jarry 6:4, 6:3 und sicherte der Auswahl des DTB bereits im ersten Match des Tages den benötigten Punkt für den Einzug in die K.o.-Runde.

14:19 Uhr

Casteels zurück im Wölfe-Tor

Koen Casteels wird am Samstag gegen Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr im LIVETICKER) erstmals seit Anfang September wieder im Tor der Wölfe stehen. Einen Platz im Kader erhält auch Xaver Schlager, der Österreicher war seit Ende August wegen eines Knöchelbruchs ausgefallen. "Ein Einsatz in der Startelf kommt aber noch zu früh", sagt Trainer Oliver Glasner.

14:09 Uhr

Hertha BSC verärgert von Ibisevic-Spruch

Während der Verhandlung zum Fall Abraham hat ein DFB-Richter mit einem frechen Spruch über Ibisevic überrascht. Über diesen können die Hertha-Verantwortlichen jedoch nicht lachen. "Als ich das gehört habe, dachte ich, das kann nur ein mieser Witz sein", sagte Hertha-Manager Michael Preetz. Aber was war passiert? Der Vorsitzende DFB-Richter Hans E. Lorenz wollte Abrahams vier Rote Karten in drei Jahren wohl witzig verpacken und meinte, dass dies "nicht mal unser Freund Ibisevic" schaffen würde. Dadruch sieht sich der Hauptstadtklub der voreingenommen Haltung des DFB gegenüber Ibisevic bestätigt. Lorenz plädierte im Nachhinein darauf, dass es nur "ein Scherz" gewesen sei. Witzbold!

13:56 Uhr

Wie geht es mit Pochettino weiter?

FC Bayern, FC Barcelona oder Farm in Argentinien? Mauricio Pochettino hat nach seinem Rausschmiss bei den Tottenham Hotspur alle Optionen der Welt - wir blicken auf die realistischsten.

13:44 Uhr

Hannawald hält 300-m-Sprünge für realistisch

Skifliegen ist wohl eine der verrücktesten Disziplinen im Wintersport, legen die Athleten bei Zeiten Distanzen von deutlich mehr als 200 Metern zurück. Ex-Springer Sven Hannawald glaubt nun sogar, dass im Skifliegen die Schallmauer von 300 Metern durchbrochen werden kann. "Mit den aktuellen Schanzen ist das nicht möglich. Es wird weiter vorwärts gehen, aber in kleinen Schritten, die man überwachen kann", sagte Hannawald, "ich glaube aber, dass die 300 Meter irgendwann übersprungen werden." Dezeit liegt der Weltrekord des Österreichers Stefan Kraft seit dem 18. März 2017 bei 253,5 m.

13:32 Uhr

Gladbach verlängert mit Benes und Geideck

Spitenreiter Borussia Mönchengladbach hat Nägel mit Köpfen gemacht und die Verträge von Mittelfeldspieler Laszlo Benes und Co-Trainer Frank Geideck verlängert. Dies gab Sportdirektor Max Eberl bekannt. Den jungen Slowaken Benes (22) nannte Eberl "ein weiteres Toptalent, das den Durchbruch geschafft hat und bei dem wir uns sehr freuen, es bei uns behalten zu haben". Benes' Vertrag läuft nun bis 2024.

13:22 Uhr

Mourinho-PK um 15 Uhr im LIVETICKER

Jose Mourinho ist wieder da! Und gibt seine erste Pressekonferenz als Trainer der Tottenham Hotspur! Heute! Um 15 Uhr! Bei uns im LIVETICKER!

13:07 Uhr

Podolski-Rückkehr nach Köln? "Herzlich Willkommen"

Lukas Podolski plant derzeit seine sportliche Zukunft nach seinem Abschied bei Vissel Kobe. Einem Engagement beim 1. FC Köln würde wohl keiner der Verantwortlichen etwas entgegensetzen. "Ich glaube, es ist immer wichtig, verdiente Spieler an den Verein zu binden und einzubauen. Er hat Herausragendes für den FC geleistet", sagte der 49-Jährige am Donnerstag auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel bei RB Leipzig am Samstag (18.30 Uhr im LIVETICKER). "Von mir aus ist er herzlich willkommen."

12:53 Uhr

UEFA schließt "Nach-Auslosung" zur EM aus

Die Endrunde der EM 2020 kann am 30. November komplett ausgelost werden, eine mögliche "Nach-Auslosung" als Folge der Play-off-Zusammensetzung ist vom Tisch. Das bestätigte die UEFA im Vorfeld der Play-off-Auslosung, die am Freitag stattfindet. Als Termin für die eventuell nötige zweite Auslosung hatte die UEFA den 1. April vorgesehen, dieser wird nun nicht mehr benötigt.

12:45 Uhr

Die neuen City-Edition-Jerseys der NBA

Wie in jedem Jahr werden die NBA-Teams zu bestimmen Spielen die beliebten City-Edition-Jerseys tragen. Die meisten sind bereits veröffentlicht und vor allem in L.A. scheint man in diesem Jahr auf einen GTA-Style zu setzen. Hier findet Ihr alle Jerseys!

12:34 Uhr

St. Pauli ohne 15 Verletzte nach Aue

Der FC St. Pauli muss bei seiner Auswärtsfahrt nach Aue gleich auf unfassbare 15 (!) verletzte Spieler verzichten. "Mittlerweile fehlen 15 Spieler, von denen die meisten von der Winterpause nicht mehr zurückkommen werden. Die Situation ist frustrierend", sagte Trainer Jos Luhukay am Donnerstag. Besonders schmerzen dabei die drohenden Ausfälle der beiden A-Nationalspieler James Lawrence und Mats Möller Daehli.

12:22 Uhr

Formel E startet in die sechste Saison

Die Formel E geht in ihre sechste Saison und erstmals sind vier deutsche Premiumhersteller am Start. Wenn die Elektro-Rennserie am Freitag und Samstag in Saudi-Arabien ihre Runden dreht, sind auch Mercedes und Porsche als Werksteams vertreten - Audi und BMW gehörten schon zuvor zum Feld.

12:06 Uhr

"No-Go!" Augsburg suspendiert Gregoritsch

Der FC Augsburg hat Michael Gregoritsch vorerst aus dem Profikader gestrichen. Der Österreicher wird zunächst bis Dienstag nicht am Training teilnehmen und damit auch das Bundesligaspiel gegen Hertha BSC am Sonntag verpassen. Der 25-Jährige hatte in der Länderspielpause auf einen Abgang im Winter gedrängt und seine Situation gegenüber der Kleinen Zeitung als "beschissen" bezeichnet. "Das Verhalten und die Äußerungen von Michael Gregoritsch sind in einem Mannschaftssport ein No-Go. Mit seinen Statements lässt er große Zweifel aufkommen, ob er den Weg des FC Augsburg vollumfänglich mitgehen möchte. Michael Gregoritsch hat nun in den kommenden Tagen Zeit, sich über seine Äußerungen und sein Verhalten intensiv Gedanken zu machen", kommentierte nun Geschäftsführer Stefan Reuter.

11:53 Uhr

Reja verlängert wohl als Albaniens Nationalcoach

Seit April ist der 74-Jährige Edoardo Reja Nationalcoach Albaniens und wird das wohl auch noch eine ganze Zeit lang bleiben. Obwohl die Qualifikation für die EM 2022 nicht geglückt ist, bleibt Roja dem albanischen Verband wohl bis 2022 erhalten. "Es freut mich, dass ich der älteste Nationaltrainer bin", sagte der Italiener dem Corriere dello Sport.

11:42 Uhr

Stefan Krämer vom 1. FC Magdeburg im Interview

Seit dieser Saison trainiert Stefan Krämer den 1. FC Magdeburg. Wir haben uns mit dem 52-Jähirgen unter anderem über seine Auftritte als DJ unterhalten, das schwierige Arbeiten beim KFC Uerdingen und warum er sich oft chilenischen Fußball ansieht. Hier gibt es das gesamte Interview!

11:31 Uhr

Heute in drei Jahren...

...startet die Fußball-WM in Katar. Das Finale dürfen wir dann am 18. Dezember genießen ... mit Glühwein und Lebkuchen ... in der Kälte ... danke FIFA (und Merkel natürlich). Schaut übrigens gerne öfters Mal bei unseren Social-Media-Kollegen vorbei, die machen geile Sachen da drüber auf Instagram und Facebook! ;)

11:20 Uhr

Barca-Talent vor Wechsel zu Bayer Leverkusen?

Der FC Barcelona möchte im Winter wohl seinen Kader ausdünnen und aus diesem Grund auch den erst im Januar verpflichteten talentierten Innenverteidiger Jean-Clair Todibo wieder abgeben, der in dieser Saison erst 77 Minuten für die Katalanen auf dem Feld stand. Das geht aus einem Bericht der spanischen Sport hervor. Weiter schreibt die Sport, dass mehrere Klubs an Todibo interessiert sein sollen, wobei Bayer Leverkusen als Favorit gilt. Die Höhe einer Ablöse ist nicht bekannt, Barca soll sich aber eine Rückkaufoption sichern wollen.

11:06 Uhr

Alli-Tweet gegen Mourinho aus dem Jahr 2012?

In den tiefen den Internets schwirrt derzeit ein angeblicher Tweet von Spurs-Star Dele Alli aus dem Jahr 2012 rum, der seinen neuen Coach Jose Mourinho in nicht allzu gutem Licht dastehen lässt. "Ich bin mit Sicherheit nicht der Einzige, der denkt, dass Mourinho überwertet und eingebildet ist... damit siehst Du einfach aus wie ein schlechter Trainer. Ich bin froh, dass ich nie mit ihm zusammenarbeiten muss", heißt es in einem Tweet aus dem März 2012, der mittlerweile aber nicht mehr in Allis Timeline zu finden ist.

10:55 Uhr

Toronto Maple Leafs feuert Star-Coach Babcock

Noch eine US-Sport-News aus der Nacht, die ich Euch nicht vorenthalten möchte. Nach fünf Niederlage aus den letzten sechs Spiele und Platz zehn in der Eastern Conference haben sich die Toronto Maple Leafs nämlich von Star-Coach Mike Babcok getrennt. Nachfolger ist Sheldon Keefe, der zuletzt die Toronto Marlies in der AHL betreut hatte.

10:45 Uhr

Olympia 2020: Tokyo eröffnet Schwimmhalle

Heute ist die Wettkampfhalle für die olympischen Schwimmwettbewerbe 2020 in Tokio offiziell eröffnet worden. 15.000 Zuschauer passen in die Multifunktions-Arena, die nach offiziellen Angaben läppische 475 Millionen Euro gekostet haben soll. Zu 90 Prozent ist die Halle derzeit fertiggestellt, das Ende der Arbeiten ist für Ende Februar vorgesehen.

10:37 Uhr

Wird Christoph Kramer Profiler?

Was macht man eigentlich als Fußballer nach seinem Karriereende? TV-Experte, Trainer oder doch Profiler? Auf jeden Fall scheint letzteres für Christoph Kramer eine Option zu sein. "Mal will ich ganz weg vom Fußball, mal will ich Trainer werden - dann will ich doch Kriminalpsychologe werden", sagte der Weltmeister von 2014 im SID-Interview. Vor allem der Job als Profiler übe große Faszination bei ihm aus. "Ich glaube, wenn ich mich jetzt einschreibe, könnte ich mit meinem NC irgendwann nach der Karriere Psychologie studieren", sagte er. "Aber ob ich das dann wirklich mache... Es ist auf jeden Fall ein mega-interessantes Thema."

10:30 Uhr

NBA-Wahnsinn aus der Nacht

Während die meisten von uns friedlich in ihren Bettchen schlummerten, standen sich in Übersee einige der besten NBA-Teams der Welt gegenüber. Vor allem das Duell zwischen den L.A. Clippers und den Boston Celtics brachte eine Menge Spektakel mit sich. Kawhi Leonard und Paul George das erste Mal gemeinsam auf dem Parkett, Kawhis Poster-Dunk über den Deutschen Daniel Theis und Jayson Tatums Ankle Breaker + Dreier gegen PG13 zur Overtime! Achja, und Luka Doncic hat natürlich auch mal wieder abgeliefert.

10:17 Uhr

Verhandlungen wohl in Gange: Ibra zu Milan?

Was wird aus Zlatan Ibrahimovic? Unlängst hatte der Schwede verkündet, seine Karriere nach seinem Abschied bei L.A. Galaxy fortsetzen zu wollen. Wie die Gazzetta dello Sport schreibt, könnte es nun tatsächlich zu einer Wiedervereinigung zwischen Ibra und seinem Ex-Klub AC Milan kommen. Dem Bericht nach soll sich Berater Mino Raiola gestern mit Milans Fußballchef Zvonimir Boban getroffen haben, um einen Halbjahresvertrag mit Option auf eine Verlängerung auf 18 Monate zu verhandeln. Sechs Millionen Euro pro Saison soll Raiola für seinen Klienten fordern.

08:54 Uhr

FC Bayern hält wohl Kontakt zu Tuchel

Der FC Bayern München hält bei seiner Trainersuche offenbar weiter Kontakt zu Thomas Tuchel. Das berichtet der kicker, der sich dabei auf das Umfeld von Tuchel beruft. Neben Tuchel soll der kürzlich entlassene Mauricio Pochettino ein Kandidat bei den Bayern sein. Laut dem kicker hat Hasan Salihamidzic schon 2018 mit dem Argentinier geschrieben.

08:32 Uhr

BVB-Abwehrchef Hummels: "Dann geht man unter"

Tjaja, der BVB und die Zweikampfhärte. Nicht erst seit der 0:4-Pleite der Dortmunder in München ist das ein Thema bei den Schwarzgelben. Eines, das besonders Mats Hummels immer wieder gerne anspricht. So auch am heutigen Donnerstag bei bundesliga.de. "Dass man sich, wenn es nicht läuft, mit allem dagegen stemmt, was man hat. Das ist das Erste. In Zweikämpfen mehr dagegenzuhalten, ist das Zweite. Das ist etwas, was bei den Top-Klubs der Fall ist", sagte Hummels. Besonders dann, wenn zwei Top-Klubs gegeneinander spielten, gehe es in den Zweikämpfen "richtig zur Sache": "Wenn man dann vier, fünf Spieler hat, die in diesen Zweikämpfen zurückziehen und sie nicht annehmen, geht man unter."

08:28 Uhr

Podolski vor Winter-Wechsel nach Polen?

Wir starten mit einer kleinen Quizfrage in den Tag, die da lautet: Was macht eigentlich Lukas Podolski? Nun: der Prinz aus Kölle kickt aktuell nach wie vor in Japan für Vissel Kobe, dort läuft sein Vertrag jedoch im Januar aus. Und was macht man, wenn man sich mit 34 Jahren noch zu jung für ein Karriereende fühlt? Richtig. Man schaut sich nach einem neuen Arbeitgeber um. Das hat Podolski nach Angaben der polnischen Zeitung Przegląd Sportowy getan und steht einem Bericht zufolge in Verhandlungen mit dem Erstligisten Górnik Zabrze. Zabrze liegt nur zehn Kilometer entfernt von Gleiwitz, wo der der Weltmeister von 2014 geboren wurde. "Mein großer Traum ist es, irgendwann meine Fußballer-Karriere bei Górnik zu beenden", heißt es auf der Website von Podolski. Ein Traum, der offenbar schon bald wahr werden könnte.

08:28 Uhr

Grüß Gott in die Runde

Ein herzerfrischendes Servus an alle Frühaufsteher und Sportverrückten da draußen. Neuer Tag, neuer Ticker - ihr kennt das Spiel. Auf Los geht's los!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung