Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Stefan Zieglmayer
Aktualisieren
23:20 Uhr

Feierabend

Und damit verabschieden wir uns für heute - bis morgen in alter Frsiche! Gute Nacht.

23:19 Uhr

BBL: Crailsheim Tabellenführer

Das Überraschungsteam der Merlins Crailsheim hat mit dem vierten Sieg im vierten Spiel am Samstagabend die Tabellenführung in der Basketball-Bundesliga übernommen. Das Team von Trainer Tuomas Iisalo gewann gegen die BG Göttingen mit 83:57 (34:26) und verdrängte den deutschen Meister Bayern München zunächst auf Platz zwei. Die Bayern spielen am Sonntag bei den Baskets Oldenburg.

Derweil hat der frühere Serienmeister Brose Bamberg mit dem 93:81 (44:38) gegen die weiter sieglosen Giessen 46ers seinen ersten Heimsieg der Saison eingefahren und ist zunächst Tabellenfünfter. Der erst am Donnerstag verpflichtete Bamberger Neuzugang Retin Obasohan kam bei seiner Premiere auf neun Punkte, Topscorer der Gastgeber waren Assem Marei und Paris Lee mit je 17 Zählern.

Im Parallelspiel erkämpften die Skyliners Frankfurt ihren ersten Erfolg der noch jungen Spielzeit. Gegen die Hamburg Towers setzten sich die Hessen 83:78 (36:35) nach Verlängerung durch und verbesserten sich auf Rang 13 direkt vor dem Aufsteiger (beide 2:6).

23:10 Uhr

Brand in Freiburger Fanzug gelöscht

UPDATE Die Berliner Feuerwehr hat sich noch einmal zu Wort gemeldet: Der Brand im Fanzug, der Freiburger zurück in die Heimat bringen sollte, ist mittlerweile gelöscht, es blieb bei den drei Leichtverletzten. Die Bergung des schwer beschädigten Waggons wird aber bis morgen dauern.

22:20 Uhr

Brand im Sonderzug: Technischer Defekt

UPDATE Ein Sprecher der Berliner Polizei hat drei leicht verletzte Freiburger Fans bestätigt. Das Feuer sei durch einen technischen Defekt direkt nach der Abfahrt von Bellevue ausgelöst worden. Die Evakuierung sei friedlich verlaufen, die Fans sollen nun mit einem anderen Sonderzug in die Heimat gebracht werden.

22:06 Uhr

Atleticos Joao Felix fehlt wohl gegen Leverkusen

UPDATE Atletico hat mittlerweile bestätigt, dass es sich bei Joao Felix' Verletzung (siehe Eintrag von 19.21 Uhr) um einen verstauchten Knöchel handelt. Der Jungstar wird wohl zwei bis drei Wochen fehlen - und damit auch in der Königsklasse gegen Bayer Leverkusen (Dienstag, 18.55 Uhr auf DAZN) nicht zur Verfügung stehen.

21:51 Uhr

Verletzte nach Feuer in Freiburger Fanzug

Nach dem Spiel zwischen Union Berlin und dem SC Freiburg ist in einem Sonderzug, der Fußball-Fans des SCF transportierte, ein Feuer ausgebrochen, so meldet es die Bild. Das Feuer bestätigte die Berliner Feuerwehr, es soll drei Leichtverletzte geben. Im Waggon eines Fernzuges brannte es am Bahnhof Bellevue, die Fans verließen den Zug, nachdem die Notbremse gezogen wurde. Die Ursache des Brandes ist noch unklar.

21:11 Uhr

BVB vs. BMG 1:0: Die Noten und Einzelkritiken zum Spiel

Wer hat noch nicht, wer will nochmal? Unser Nachschlag zum Topspiel des 8. Spieltags der Bundesliga zwischen Dortmund und Gladbach sind wie gewohnt die Einzelkritiken. Dort schneidet besonders ein Ex-Gladbacher gut ab. Bei der Elf vom Niederrhein überzeugt ein Spieler, dem vor kurzem noch ein langer Ausfall drohte. Ein Weltmeister spielte derweil in Halbzeit eins unterirdisch. Hier geht's lang...

21:07 Uhr

Dank Reus und Bürki: BVB schlägt BMG

Feierabend in Dortmund! Der BVB hat sich durch einen 1:0-Arbeitssieg gegen Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga-Spitzengruppe zurückgemeldet. Matchwinner war Marco Reus, der in der 58. Minute zum Sieg traf, allerdings hatten auch die Dortmunder Keeper Roman Bürki und Marwin Hitz einen Löwenanteil am Sieg. Hitz ersetzte Bürki, der nach 70 Minuten verletzt raus musste. Die SPOX-Analyse zum Spiel findet ihr hier.

20:05 Uhr

RWE-Problemfans attackieren Demo-Teilnehmer

Rund 120 Problemfans des Regionalligisten Rot-Weiss Essen sind am Samstag nach verbalen und tätlichen Angriffen auf Teilnehmer der Kurden-Demonstration in Köln von der Polizei aus einer Regionalbahn RE1 am Düsseldorfer Flughafen entfernt worden. Das bestätigte ein Polizeisprecher auf SID-Anfrage.

RWE hatte am Samstagnachmittag ein Punktspiel bei der SV Bergisch Gladbach (2:1) bestritten. Auf der Rückreise nach Essen kam es zum Aufeinandertreffen mit den kurdischen Demonstrationsteilnehmern. Über etwaige Festnahmen oder Verletzte lagen zunächst keine Informationen vor.

19:46 Uhr

Murray wieder in einem ATP-Endspiel

Der zweimalige Wimbledonsieger Andy Murray kommt bei seiner Comeback-Tour nach langer Verletzungspause immer besser in Fahrt. Beim Turnier in Antwerpen erreichte der 32 Jahre alte Schotte am Samstag durch ein 3:6, 7:5, 6:2 gegen den Franzosen Ugo Humbert erstmals seit gut zweieinhalb Jahren ein Endspiel auf der ATP-Tour.

19:26 Uhr

FA-Cup-Qualifikationsspiel nach Rassismus-Vorwürfen abgebrochen

Das englische FA-Cup-Qualifikationsspiel zwischen Haringey Borough und Yeovil Town wurde am Samstag abgebrochen, nachdem die Haringey-Spieler 25 Minuten vor dem Ende der Partie das Spielfeld verlassen hatten. Sie hatten sich entschlossen, nicht weiterzuspielen, da der Heim-Torwart rassistisch von den Gäste-Fans beleidigt und bespuckt worden war. Außerdem soll er von einem geworfenen Gegenstand getroffen worden sein.

19:22 Uhr

Handyverbot für die Gäste: Nadal heiratet auf Mallorca

Der spanische Tennis-Star Rafael Nadal (33) hat am Samstagnachmittag seine langjährige Lebensgefährtin Xisca Perello geheiratet. Spanischen Medienberichten zufolge waren rund 350 geladene Gäste zugegen, als sich das Paar auf der edlen Festung Sa Fortaleza auf Nadals Heimatinsel Mallorca das Ja-Wort gab.

Das 125 Millionen Euro teure Anwesen ließ Nadal von der Öffentlichkeit abschirmen, die meisten Gäste mussten ihre Handys am Eingang der Zufahrtsstraße zur Festung abgeben. Dort hatten sich Fotografen postiert, die unter anderem Spaniens Altkönig Juan Carlos I. sowie zahlreiche spanische Tennisprofis wie Feliciano Lopez, Marc Lopez und David Ferrer erspähten.

19:22 Uhr

THW Kiel gewinnt auch in Montpellier

Der THW Kiel hat seine Erfolgsserie in der Champions League fortgesetzt und auch beim französischen Vertreter Montpellier HB mit 33:30 (17:16) gewonnen. Es war im fünften Spiel der Gruppe B der vierte Sieg für die Zebras, lediglich zum Auftakt beim polnischen Spitzenklub KS Kielce hatte Kiel einen Punkt liegengelassen.

Einer der Erfolgsgaranten des THW in Montpellier war Rückraumspieler Lukas Nilsson. Der 22-jährige Schwede erzielte zehn Tore und war vor allem in den Phasen zur Stelle, in denen Kiel die Übersicht zu verlieren drohte. Hinzu kam eine 50-Prozent-Quote von Dänemarks WM-Torhüter Niklas Landin.

19:22 Uhr

Biathlon-Weltverband beschließt neue Verfassung

Der Biathlon-Weltverband IBU hat auf seinem Kongress in München eine neue Verfassung verabschiedet, mit der der Verband für mehr Transparenz und Integrität in Ethik- und Anti-Doping-Fragen sorgen will. "Es gibt kein Zurück. Wir haben eine neue Ära des Biathlon eingeleitet", sagte der schwedische IBU-Präsident Olle Dahlin.

Das einstimmig beschlossene Regelwerk räumt einer unabhängigen Biathlon-Integritätsstelle (BIU) umfangreiche Rechte ein. Die Kommission soll zukünftig Fälle in den Bereichen Ethik und Anti-Doping-Kampf nicht nur untersuchen und verfolgen, sondern auch Befugnisse bei der Sanktionierung von Verstößen erhalten.

19:21 Uhr

Atletico-Ass Felix angeschlagen

127-Millionen-Mann Joao Felix vom spanischen Spitzenklub Atletico Madrid hat vor dem Champions-League-Duell mit Bayer Leverkusen am Dienstag (18.55 Uhr life auf DAZN) eine Sprunggelenkverletzung erlitten. Beim 1:1 (1:0) der Madrilenen gegen den FC Valencia musste der 19-Jährige vorzeitig vom Feld. Er habe sich das rechte Sprunggelenk vertreten, hieß es vonseiten der Gastgeber.

Möglicherweise fällt das portugiesische Ausnahmetalent gegen Bayer sogar aus. "Er wird so schnell es geht untersucht", teilte der Klub mit. Diego Costa (36., Handelfmeter) hatte das 1:0 für Atletico erzielt, Valencia glich durch Dani Parejo (83.) aus.

18:53 Uhr

Streich kritisiert Freibrug-Fans für Pyro-Aktio

Trainer Christian Streich vom SC Freiburg hat nach dem 0:2 (0:1) bei Union Berlin Teile des eigenen Anhangs scharf kritisiert. Unmittelbar vor dem Anpfiff war im Gästeblock Pyrotechnik gezündet worden, die das Spielfeld in den ersten Spielminuten in dichten Rauch hüllte. In dieser Phase fiel auch Unions Führungstor durch Marius Bülter (1.).

"Ich weiß nicht, ob sie besonders cool sein wollten, weil sie in der Hauptstadt sind", sagte Streich verärgert: "Ich weiß nicht, ob sie schon erwartet haben, dass Union ein Tor schießt, damit man es nicht sieht. Es ist eine Katastrophe. Du kommst auf den Platz und alles ist verraucht. Das konnten wir gar nicht gebrauchen. Ich kenne das gar nicht von uns, ich weiß nicht, was das soll."

18:34 Uhr

BVB: Sancho tatsächlich nicht dabei

Jadon Sancho steht gegen Gladbach wie bereits berichtet nicht im Kader. Manager Michael Zorc sprach bei Sky vor dem Spiel von einer "richtigen und alternativlosen Entscheidung": "Er testet manchmal die Grenzen aus. Wir sind dafür da, die Grenzen zu setzen. Deshalb haben wir uns entschieden, ihn nicht zu nominieren", betonte Zorc. "Es ist eine Disziplinarsache", sagte Favre vor dem Anpfiff, "alles andere bleibt intern."

18:29 Uhr

BVB - Gladbach live

In wenigen Sekunden wird das Topspiel zwischen dem BVB und Gladbach angepfiffen. Mit einem Sieg kann der BVB zu den Bayern aufschließen, die Fohlen könnten sich mit einem Dreier an der Tabellenspitze absetzen. Hier geht es zu unserem Liveticker.

18:12 Uhr

Torloses Tedesco-Debüt bei Spartak Moskau

Der deutsche Trainer Domenico Tedesco hat einen Sieg bei seinem Debüt an der Seitenlinie von Spartak Moskau verpasst, immerhin aber die jüngste Negativserie des russischen Fußball-Rekordmeisters gestoppt. Der kriselnde Klub aus der Millionen-Metropole trennte sich im Heimspiel 0:0 von Rubin Kasan und holte damit den ersten Punkt nach zuvor fünf Niederlagen in Serie.

18:01 Uhr

Tottenham nur Remis bei Schlusslicht Watford

Tottenham Hotspur läuft in der Premier League unverändert den eigenen Ansprüchen hinterher. Der Champions-League-Finalist aus der Vorsaison wendete am 9. Spieltag beim 1:1 (0:1) gegen das noch sieglose Schlusslicht FC Watford nur dank eines späten Treffers eine Niederlage ab. Hinter der Spitze feierten der FC Chelsea und Leicester City derweil Favoritensiege. Die Blues um Teammanager Frank Lampard schlugen Abstiegskandidat Newcastle United 1:0 (0:0) und schoben sich vorerst auf den dritten Platz vor. Leicester, 2016 noch Überraschungsmeister auf der Insel, steht nach dem 2:1 (1:1) beim FC Burnley zunächst davor auf dem zweiten Platz. Einen Punkterfolg nach zuvor drei Niederlage verbuchte der deutsche Teammanager Daniel Farke mit Aufsteiger Norwich City, das 0:0 beim AFC Bournemouth spielte.

17:45 Uhr

Görges im Finale von Luxemburg

Julia Görges ist beim WTA-Turnier in Luxemburg nur noch einen Schritt von der Titelverteidigung entfernt. Im Halbfinale des mit 250.000 Dollar dotierten Hartplatzturniers setzte sich die Weltranglisten-26. mit 6:3, 6:4 gegen die 17 Plätze hinter ihr notierte Kasachin Jelena Rybakina durch. Im Endspiel kommt es zum Premieren-Duell mit der früheren French-Open-Siegerin Jelena Ostapenko (Lettland), die in drei Sätzen gegen die Russin Anna Blinkowa gewann.

17:22 Uhr

Bundesliga-Ergebnisse

HeimErgebnisGast
Union Berlin2:0SC Freiburg
FC Augsburg2:2Bayern München
Fortuna Düsseldorf1:01. FSV Mainz 05
Werder Bremen1:1Hertha BSC
RB Leipzig1:1VfL Wolfsburg
16:15 Uhr

Lewandowski stellt Aubameyang-Bestmarke ein

Lewandowski hat mit seinem Tor gegen Augsburg den Rekord von Aubameyang eingestellt. Der Pole traf wie Auba in der Saison 2015/16 an jedem der ersten acht Spieltage mindestens einmal.

15:09 Uhr

2. Liga - Ergebnisse

Der Vollständigkeit halber:

Jahn Regensburg - SV Sandhausen 1:0 (0:0)

  • Tor: 1:0 Grüttner (58.)

FC St. Pauli - Darmstadt 98 0:1 (0:0)

  • Tor: 0:1 Palsson (80.)

Wehen Wiesbaden - 1. FC Heidenheim 0:0

  • Tore: Fehlanzeige
14:36 Uhr

Ibrahimovic flirtet mit Napoli

Der selbstbewusste Zlatan spricht über eine mögliche Rückkehr nach Italien, seiner "zweiten Heimat". Der Schwede argumentiert regelrecht, dass jeder Verein mit ihm einen super Fang machen würde. Erstmals nennt er auch einen konkreten Klub: Napoli. "Mit mir wäre das San Paolo jeden Sonntag voll. Und dort ist Carlo Ancelotti - ein großartiger Coach." Ibrahimovic in Neapel? Gefällt.

14:29 Uhr

Kovac verzichtet erneut auf Müller

Die Aufstellung der Bayern gegen Augsburg: Neuer - Pavard, Martinez, Süle, Hernandez - Thiago, Kimmich - Gnabry, Coutinho, Coman - Lewandowski. Kovac verzichtet also erneut auf Thomas Müller. Wie der nach dieser Nachricht wohl schaut? Vermutlich so:

14:21 Uhr

Grüttner and Barca score!

Was für ein Torrausch! Jahn Regensburg geht gegen Sandhausen mit dem ersten Tor in der 2. Liga des Nachmittags in Führung. Barca stellt durch Messi und Suarez von 1:0 auf 3:0 in Eibar.

13:47 Uhr

Barca auf Siegkurs

Tore satt gibt's stattdessen in Eibar. Dank Antoine Griezmanns Tor führt Barca dort mit 1:0 zur Halbzeit. Angucken könnt Ihr Euch die Partie natürlich bei DAZN.

13:42 Uhr

2. Liga im Torrausch

Kurz vor der Halbzeitpause steht es zwischen Wehen-Wiesbaden und Heidenheim 0:0. Genauso sieht es bei Regensburg gegen Sandhausen aus. Torlos dagegen (sic!) ist die Partie St. Pauli gegen Darmstadt. Hier geht's zum Konferenzticker.

12:32 Uhr

Sancho ist Dortmunds OPOY

Ob die Nicht-Berücksichtigung von Sancho ausgerechnet im Duell mit dem Tabellenführer die richtige Entscheidung ist? Immerhin ist Sancho mit drei Toren und sechs Vorlagen in dieser Saison Dortmunds Top-Scorer - quasi der Offensive Player of the Year. Inmitten der Ergebniskrise wären Tore und Vorlagen schon nicht so verkehrt. Immerhin: Der BVB hat gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten eine so lange Siegessiere (8 Siege) vorzuweisen wie gegen Gladbach.

12:24 Uhr

Verspätete Rückkehr - Sancho nicht im BVB-Kader

Grund für die kurzfristige Suspendierung: Sancho kam offenbar zu spät von der Länderspielreise mit England zurück. Deshalb verzichtet Favre nach Informationen von t-online.de freiwillig auf den Youngster. Zudem soll der 19-Jährige eine Geldstrafe erhalten haben, über deren Höhe nichts bekannt ist.

12:20 Uhr

Favre streicht offenbar Sancho aus Kader

Lucien Favre hat offenbar Jadon Sancho aus dem Kader für das heutige Borussen-Duell mit Gladbach gestrichen.

12:19 Uhr

"Jürgen Klopp ist mein Männer-Schwarm"

Frauen-Schwarm Robbie Williams verrät, wer sein Männer-Schwarm ist. Solche Geschichten schreibt nur der Fußball! Williams bei t-online.de: "Er wird immer besser, in jeder Saison, jedem Spiel, jedem Interview und jedem Moment. Für mich sitzt Jürgen Klopp im Fußball am Tisch der Könige. Er ist unter meinen Top Fünf der Männer, für die ich schwärme." SPOX schwärmt übrigens für Klopps Weltklasse-Lache. Hier ein Beispiel.

11:29 Uhr

Was steht heute auf dem Programm?

  • Bundesliga (u.a. BVB - Gladbach)
  • 2. Liga (u.a. Regensburg - Sandhausen)
  • 3. Liga (u.a. 1860 München - KFC Uerdingen)
  • Premier League (u.a. Tottenham - Watford)
  • Primera Division (u.a. Atletico - Valencia)
  • Serie A (u.a. Juventus - Bologna)
  • BBL (u.a. Frankfurt - Hamburg)
  • Handball Champions League (Montpellier - Kiel)
  • WTA in Luxemburg (Görges - Rybakina)
  • Und, und, und ...
  • Hier findet Ihr das heutige DAZN-Programm
11:24 Uhr

"Peinlicher als Tic Tac Toe"

Genau heute vor einem Jahr fand eine Pressekonferenz des FC Bayern statt, die in die Geschichtsbücher einging. Spricht man heute von DER denkwürdigen PK, weiß Fußball-Fan sofort Bescheid. Ich habe euch mal eben die Netzreaktionen von damals rausgesucht. Schon lustig.

11:19 Uhr

Pep sieht Liverpool bevorteilt - Klopp reagiert

Die Überschrift klingt nach Kindergarten-Streit, tatsächlich ist das aber etwas ernster. Guardiola hat sich über den City-Spielplan im Dezember beschwert. Die Skyblues müssen unter anderem binnen 48 Stunden zwei Mal spielen. Liverpool "entgeht" den Strapazen und reist zur Klub-WM nach Katar (wo sonst?). Klopp sieht keinen Vorteil für seine Reds. Schließlich habe Liverpool ein Spiel mehr zu bestreiten. Aber er versteht den Ärger seines Kollegen: "Ich bin da komplett auf Citys Seite. Zwei Spiele innerhalb von 46 Stunden sollte es nicht geben. Wir hatten 2016 gegen Sunderland dieselbe Situation und das ist nicht okay. Jetzt, drei Jahre später, reden wir immer noch darüber und nichts hat sich geändert." Da lobe ich mir die Kreisklasse. Spielfrei, weil der Gegner keine Reserve hat.

11:03 Uhr

Zwischendurch-Hommage-Blog für Jörgen Persson

Weil wir gerade beim Tischtennis waren und wegen der bevorstehenden Jahreszeit ohnehin etwas melancholischer und nostalgischer werden: Ein wunderbarer Blog des Users oliver mit dem schönen Titel "Alter Schwede - Zwischendurch-Hommage-Blog für Jörgen Persson". Achtung Clickbait: Der erste Kommentar war damals (vor 11 Jahren) "Schöne Geschichte *schnüff*".

10:48 Uhr

Chelsea will Pulisic im Winter nicht verleihen

"No Deal", sagt Frank Lampard zu einer Leihe von Christian Pulisic. Der ehemalige Dortmunder soll bei Chelsea bleiben. Zuletzt wurde in England über einen möglichen Winter-Wechsel spekuliert, da Pulisic den Erwartungen bisher nicht gerecht wurde. Grundsätzlich müsse man bei Pulisic aber "das große Ganze" betrachten und entsprechend Geduld mitbringen. "Er ist noch sehr jung und wir müssen ihn beschützen", sagte Lampard. Kaum schreibe ich Lampard und setze den finalen Punkt, philosophiert der Kollege Wittenburg, mir gegenübersitzend, über Tischtennis in chinesischen Hinterhöfen. Ich fand, das solltet Ihr wissen.

10:39 Uhr

Keulenball-Ergebnis

"MLB ist drauf und die Yankees leben noch. Heißt: Ich splitte meine heutige Schicht und bin dann in der Nacht wieder am Start (Yay!)", schrieb der Kollege Marcus Blumberg in die MLB-Übergabe. Heißt für mich: Euch erzählen, dass die New York Yankees in der Serie gegen die Houston Astros dank des 4:1-Siegs auf 2-3 verkürzt haben. Also: Die Yankees haben in der Serie ... nein, lassen wir das. Jedenfalls: Zum ausführlichen Spielbericht des Kollegen Blumberg, der mit deutlich mehr Expertise aufwartet, geht's hier lang. Ich muss noch ein paar Mal in die Nachhilfe.

10:32 Uhr

Kufensport-Ergebnisse aus der Nacht

Und schon wieder LEON DRAISAITL! Er ist ein Teufelskerl. Beim 2:1-Sieg seiner Edmonton Oilers gegen die Detroit Red Wings bereitete er das 2:0 durch Ethan Bear vor. Draisaitl ist Dritter in der NHL-Topscorer-Liste. Schon stark. Die Ergebnisse:

  • Florida Panthers - Colorado Avalanche 4:5 n.V.
  • Pittsburgh Penguins - Dallas Stars 4:2
  • Washington Capitals - New York Rangers 5:2
  • Chicago Blackhawks - Columbus Blue Jackets 3:2 n.V.
  • Edmonton Oilers - Detroit Red Wings 2:1
  • Anaheim Ducks - Carolina Hurricanes 4:2
10:17 Uhr

Korbball-Ergebnisse aus der Nacht

Noch drei Tage, bis die NBA in die neue Saison startet. Heißt auch: Preseason! Auch in der vergangenen Nacht wurde wieder ordentlich geballert - vor allem von James Harden. Der legte gegen die Miami Heat mal eben 44 Punkte auf. Außerdem nahmen die Warriors Rache an den Lakers. Hier geht's zu den Spielberichten. Die Ergebnisse:

  • Philadelphia 76ers (4-1) - Washington Wizards (3-2) 93:112
  • Brooklyn Nets (3-1) - Toronto Raptors (2-2) 107:123
  • Miami Heat (4-1) - Houston Rockets (4-2) 133:144
  • New York Knicks (1-3) - New Orleans Pelicans (5-0) 116:117
  • San Antonio Spurs (2-3) - Memphis Grizzlies (3-2) 104:91
  • Golden State Warriors (2-3) - Los Angeles Lakers (3-3) 124:103

10:06 Uhr

Juventus stellt Mandzukic vom Training frei

Nun spielt er keine Rolle mehr bei Juve. Seit der Ankunft des neuen Trainers Maurizio Sarri (der mit dem Zigaretten-Filter zwischen den Lippen) sitzt Mandzukic höchstens mal auf der Bank. Gestern Abend verkündete Sarri sogar: "Mandzukic trainiert nicht mit uns, im Einvernehmen mit dem Verein." Ein Wechsel im Winter ist das wahrscheinlichste Szenario - zu Milan oder Manchester United.

10:05 Uhr

Was macht eigentlich Mario Mandzukic?

Lang ist's her, dass ich hier ganz offiziell die Ticker-Maschine anschmeißen darf. Vielleicht sogar länger als der letzte Einsatz von Mario Mandzukic bei Juventus Turin (Probz für diese Überleitung könnt Ihr mir hier schicken). 154 Tage ist es her, dass Mandzukic in einem Pflichtspiel für die Alte Dame auflief. Arbeitsnachweis im Spiel gegen Atalanta: Einwechslung in der 61. Minute, Tor zum 1:1 in der 80. Minute. Und nun?

09:57 Uhr

Guten Morgen, Ihr Racker!

Ein herzliches Gut Kick in die illustre Runde und allen, die heute Geburtstag haben: Alles Gute zum Geburtstag! Was erwartet uns heute bei RudB? Ein wenig Bundesliga, ein wenig US-Sport, ein wenig Mario Mandzukic ... und ... ein wenig Juan Bernatttttt! Los geht's!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung