Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Lino Wilczewski
Aktualisieren
23:30 Uhr

Ticker-Ende

Freunde der volkstümlichen Musik, es ist mal wieder ein Tages-Ticker vorbei! Bleibt sportlich!

22:57 Uhr

Sechs Teams für EM 2020 qualifiziert

Nachdem sich bereits Belgien, Italien, Russland, Polen und die Ukraine für die EM-Endrunde 2020 (12. Juni bis 12. Juli) qualifiziert haben, folgte am Dienstag in Spanien ein weiterer Teilnehmer.

Damit stehen bisher sechs der 24 Teilnehmer fest. Für die erste paneuropäische EM in zwölf Städten Europas qualifizieren sich jeweils die beiden Gruppenersten (20 Teams) sowie die vier Gewinner der Play-offs der Nations League.

Die bisher feststehenden Teilnehmer für die EM 2020 im Überblick:

Belgien

Italien

Russland

Polen

Ukraine

Spanien

22:54 Uhr

EM-Qualifikation: Spanien sichert sich EM-Ticket - Schweiz darf weiter hoffen

Der dreimalige Europameister Spanien hat sich mit einer weißen Weste für die Fußball-EM 2020 qualifiziert, die Schweiz macht einen großen Schritt in Richtung Endrunde. Israel und Andreas Herzog dürfen weiter hoffen. Italien schlägt Fußballzwerg Liechtenstein am Ende klar. Hier geht's zur ausführlichen News.

Die Ergebnisse im Überblick:

  • Spanien - Schweden 1:1
  • Schweiz - Irland 2:0
  • Liechtenstein - Italien 0:5
  • Griechenland - Bosnien-Herzegowina 2:1
  • Finnland - Armenien 3:0
  • Israel - Lettland 3:1
  • Rumänien - Norwegen 1:1
  • Gibraltar - Georgien 2:3
  • Färöer - Malta 1:0
21:57 Uhr

Eishockey-CL: Mannheim als Gruppensieger ins Achtelfinale

Der deutsche Meister Adler Mannheim hat die Gruppenphase der Champions League mit einem Sieg beendet und die Tabellenführung übernommen. Die bereits für das Achtelfinale qualifizierten Mannheimer setzten sich im Spitzenspiel der Gruppe F gegen Djurgardens IF mit 2:1 (2:0, 0:1, 0:0) durch und zogen mit 14 Punkten an den Schweden (12) vorbei.

21:53 Uhr

Kohli feiert ersten Sieg seit zweieinhalb Monaten

Philipp Kohlschreiber (Augsburg) hat erstmals seit zweieinhalb Monaten wieder einen Sieg auf der ATP-Tour gefeiert. Der 35-Jährige gewann in Moskau in der ersten Runde 6:3, 7:6 (7:3) gegen den Franzosen Pierre-Hugues Herbert und trifft im Achtelfinale auf den an Nummer zwei gesetzten Russen Karen Khachanov.

21:04 Uhr

BBL: Dritter Sieg für Alba im dritten Saisonspiel

Drei Spiele, drei Siege: Alba Berlin lässt Meister und Tabellenführer Bayern München in der Bundesliga nicht aus den Augen. Die Berliner gewannen gegen die Skyliners Frankfurt mit 87:53 (40:28) und bleiben aufgrund der besseren Trefferquote Tabellenzweiter vor den ebenfalls ungeschlagenen Merlins Crailsheim und den Baskets Oldenburg. Frankfurt ist punktlos Letzter.

20:50 Uhr

EM-Quali: Übertragung und Liveticker

Die EM-Quali ist mit ihren späten Spielen gestartet.

  • So könnt Ihr jedes Spiel verfolgen:
HeimGastLivestreamLiveticker
LiechtensteinItalienDAZNLiveticker
GriechenlandBosnienDAZNLiveticker
IsraelLettlandDAZNLiveticker
GibraltarGeorgienDAZNLiveticker
SchweizIrlandDAZNLiveticker
FäröerMaltaDAZNLiveticker
RumänienNorwegenDAZNLiveticker
SchwedenSpanienDAZNLiveticker
19:54 Uhr

U21: Deutschland schlägt Bosnien-Herzegowina

Die neuformierte deutsche U21-Nationalmannschaft hält souverän Kurs Richtung EM-Endrunde 2021 in Ungarn und Slowenien. Die Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz gewann ihr zweites Gruppenspiel in Zenica gegen Bosnien-Herzegowina verdient mit 2:0 (1:0) und übernahm mit sechs Punkten die Tabellenführung in der Gruppe 9 von den Gastgebern. Nur der Gruppensieger und der beste Gruppenzweite qualifizieren sich direkt für die Junioren-EURO im übernächsten Sommer. Der Paderborner Luca Kilian (29.) und Joker Lukas Nmecha (79.) vom VfL Wolfsburg erzielten die entscheidenden Treffer für die deutsche Mannschaft

19:44 Uhr

Bulgarien-Torwart: Englische Spieler haben überreagiert

Bulgariens Trainer Krasimir Balakov hatte zunächst nichts von den rassistischen Anfeindungen gegen die Engländer am Montagabend mitbekommen, wie er sagte. Sein Keeper bläst nun in das gleiche Horn, berichtet der Guardian. "Wenn ich ehrlich bin, haben sich die Fans in meinen Augen gut benommen", soll Plamen Iliev gesagt haben. Er habe keine Schmähungen in Richtung der Spieler gehört: "Ich glaube, sie haben ein bisschen überreagiert."

18:22 Uhr

UEFA eröffnet Disiplinarverfahren gegen Bulgarien

Die UEFA hat wegen des Rassismus-Eklats während des EM-Qualifikationsspiels am Montag zwischen Bulgarien und England ein Disziplinarverfahren gegen die Bulgaren eröffnet. Das teilte die UEFA am Dienstag mit. In erster Linie wird den Bulgaren rassistisches Verhalten (Gesänge, Hitlergruß) vorgeworfen, ferner der Einsatz von Wurfgeschossen und zudem das Stören der englischen Nationalhymne.

Am Vormittag hatte die UEFA mitgeteilt, dass man zunächst die offiziellen Spielberichte analysieren und dann über etwaige Maßnahmen entscheiden wolle.

18:05 Uhr

Olympia 2020: Eurosport geht Partnerschaft mit Twitter ein

Der TV-Sender Eurosport ist im Hinblick auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokio eine umfangreiche Partnerschaft mit Twitter eingegangen. Im Rahmen der Zusammenarbeit werden auf der Social-Media-Plattform unter anderem die Eröffnungs- sowie Schlussfeier live übertragen. Außerdem können Twitter-Nutzer unter anderem auf Highlight-Clips inklusive Medaillenentscheidungen zugreifen. Die Content-Partnerschaft ermögliche Eurosport, die "hochaktiven Zielgruppen von Twitter in den wichtigsten europäischen Märkten mit den weltbesten Athleten und lokalen Stars, der Gastgeberstadt und den besten olympischen Momenten zu verbinden", schrieb der TV-Sender in einem Statement.

17:54 Uhr

Doll und Herrmann gemeinsam bei Dahlmeier-Abschied auf Schalke

Zum Abschied von Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier (Patenkirchen) bei der World Team Challenge auf Schalke (28. Dezember) gehen die Biathlon-Vizeweltmeister Benedikt Doll (Breitnau) und Denise Herrmann (Oberwiesenthal) gemeinsam an den Start. "Biathlon auf Schalke ist ein super Event, ein sehr emotionales Erlebnis. Denise und ich möchten in diesem Jahr gewinnen, und Laura wünsche ich ein tolles Abschiedsrennen", sagte Doll.

Dahlmeier hatte im Frühjahr überraschend ihr Karriereende verkündet. "Es ist mir ein ganz besonderes Anliegen, dass ich mich dann auch noch einmal persönlich von den vielen Biathlon-Fans verabschieden kann", sagte die 26-Jährige. Im vergangenen Jahr war die Veranstaltung mit 46.000 Zuschauern ausverkauft.

17:52 Uhr

Barca scharf auf Salzburg-Talent?

Spaniens Meister FC Barcelona hat ein Auge auf den deutschen Junioren-Nationalspieler Karim Adeyemi von Red Bull Salzburg geworfen. Das berichtet die Mundo Deportivo. Demnach seien die Katalanen bereit, acht Millionen Euro Ablöse für den 17 Jahre alten Angreifer zu zahlen. Barcelonas neuer Nachwuchschef Patrick Kluivert sei auf Adeyemi aufmerksam geworden und wolle den Teenager ins Camp Nou lotsen. Gemäß des Berichts schätze Kluivert Adeyemis Potenzial ähnlich hoch ein wie jenes von Shootingstar Ansu Fati, der in dieser Saison im Alter von 16 Jahren bei Barcas Profis für Furore sorgt.

17:37 Uhr

Fußball satt im Ticker und auf DAZN

Um 18 Uhr spielt die deutsche U21 in Bosnien. Da sich nur der Gruppensieger für die Europameisterschaft qualifiziert, wäre ein deutscher Sieg in Bosnien-Herzegowina ein großer Schritt zur EM. Das Spiel könnt Ihr im LIVE-TICKER verfolgen!

Ebenfalls um 18 Uhr starten die Gruppenspiele der EM-Quali. Ab 20.45 Uhr steigen dann Schwergewichte wie Spanien oder Italien in den Tag ein. Alle Partie gibt's auf DAZN!

17:15 Uhr

Emotionaler Beitrag von Lewis Hamilton

Was will uns Lewis Hamilton damit sagen? Der fünffache Weltmeister schreibt via Instagram Folgendes: "Ehrlicherweise fühle ich mich danach, alles aufzugeben. Komplett runterzufahren. Warum sollte ich mir Gedanken machen, wenn die Welt so ein Chaos ist und es den Leuten egal ist. Ich werde mir einen Moment Abstand nehmen, um meine Gedanken zu sammeln. Danke an diejenigen, die noch etwas auf diese Welt geben."

Was sich dieses Zitat auf sich hat, ist unklar. Hamilton könnte sich auf die rassistischen Vorfälle am Rande der Partie Bulgarien gegen England beziehen.

Im Internet tauchten viele Screenshots auf von weiteren Beiträgen bei Instagram auf, die er anscheinend wieder löschte. Darin beschäftigt er sich mit der Auslöschung des Planeten und fordert dazu auf, sich vegan zu ernähren und mehr für Umweltschutz zu tun.

Bereits im Januar 2018 hatte er alle seine Fotos von seinem Instagram-Profil gelöscht, sich eine Auszeit verordnet.

Ein Karriereende gilt jedenfalls als sehr unwahrscheinlich. Bei Mercedes hat der Brite noch einen Vertrag bis 2020.

16:15 Uhr

Adios!

Und damit verabschiede ich mich für heute in den Feierabend. Hallo und Tschüss @Mops!

16:08 Uhr

DEL: Roosters verpflichten Grenier

Die Iserlohn Roosters verpflichten den Kanadier Alexandre Grenier. Das Team hofft auf "mehr offensive Unterstützung für unsere Mannschaft und glaubt mit Alex einen Spieler gefunden zu haben, der diesen Aspekt in unser Team einbringen kann.", so Christian Hommel auf der Website. Edelfan neNe setzt nun all sein Hab und Gut auf die Meisterschaft der Roosters, es könne "uns niemand mehr aufhalten jetzte."

16:02 Uhr

Co-Trainer Völz mischt im Training mit

Auch RB Leipzig hat mit ein paar Verletzungen zu kämpfen, deshalb hat heute Co-Trainer Moritz Volz im Training mitgemischt. Der 36-Jährige spielte früher als Verteidiger bei Arsenal London und dem FC Fulham, mit Grätschen hat er sich aber zurückgehalten.

15:52 Uhr

SCP: Hünemeier fällt aus

Der SC Paderborn muss vorerst auf Uwe Hünemeier verzichten. Wie der Aufsteiger nach einer MRT-Untersuchung bekannt gab, erlitt der 33-Jährige bereits am vergangenen Freitag einen Bänderriss am rechten Sprunggelenk. Er falle je nach Heilungsverlauf für mehrere Wochen aus.

15:43 Uhr

Tuchel zu Neymar: Das Härteste steht dir noch bevor!

Im Gespräch mit dem Guardian hat sich PSG-Coach Thomas Tuchel hinter seinen viel diskutierten Star Neymar gestellt. "Manchmal ist es schwer zu glauben, dass er ein guter Kerl ist, wenn man ihn nur von außen beim Spiel sieht. Aber er ist wirklich ein guter Typ", sagte Tuchel dort. Er offenbarte aber auch, dass er seinem Stürmer nach dem geplatzten Wechsel Feuer unterm Hintern gemacht habe: "Ich habe ihm erklärt: 'Du denkst, dass die harte Zeit jetzt hinter dir liegt, aber da irrst du dich. Du musst jetzt mit mir zurechtkommen und ich werde dich an deine Grenzen treiben. Das Härteste steht dir also noch bevor"

15:33 Uhr

Collina erhält Walther-Bensemann-Preis 2019

Pierluigi Collina erhält den diesjährigen Walther-Bensemann-Preis. Der 59-jährige Italiener wurde zwischen 1998 und 2003 sechsmal in Folge zum besten Schiedsrichter der Welt gekührt, jetzt folgt der traditionsreiche Preis des kicker. Er ist der erste Schiri, der vom Fachmagazin für seine "herausragenden Leistungen für den Fußball" ausgezeichnet wird. Als Preis gibt's einen Föhn sowie 10.000 Euro.

15:19 Uhr

Bulgariens Verbandschef zurückgetreten

Sein Premierminister hatte es gefordert, nun ist der bulgarische Verbandspräsident Boris Michailow zurückketreten. Wie der Verband BFU mitteilte, resultiere die Entscheidung "aus den Spannungen der letzten Tage, die sich nachteilig auf den bulgarischen Fußball und die bulgarische Fußballunion auswirken."

15:12 Uhr

Ceferin lobt UEFA für hartes Durchgreifen

UEFA-Präsident Aleksander Ceferin hat seinen Verband für das energische Durchgreifen nach den rassistischen Vorfällen während der EM-Quali gelobt. Hab nur ich von diesem "Durchgreifen" nichts mitbekommen?

15:07 Uhr

Böktan: Mein Bruder hat mir die Nase gebrochen

Im zweiten Teil seines Interviews mit Sport 1 hat sich das Berkant Göktan erzählt, was nach seinem Rauswurf bei 1860 München wegen Kokain-Missbrauchs die Wende brachte. "Ich danke meinem Bruder, der mir im Urlaub nach einem heftigen Streit mit einem Kopfstoß die Nase gebrochen hat", sagte Göktan dort: "da habe ich gemerkt, dass sich auch meine Familie plötzlich von mir abwendet. Ab diesem Moment hat es bei mir klick gemacht."

14:59 Uhr

FC Bayern: Goretzka und Alaba wieder im Training

Leon Goretzka und David Alaba sind beim FC Bayern heute wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Goretzka machte nach seiner Operation im linken Oberschenkel die komplette Einheit mit, Alaba setzte nur teilweise aus. Am Samstag geht's dann gegen den FC Augsburg zur Sache.

14:54 Uhr

Klinsis Sohn beweist Ballgefühl

Sollte die Nationalmannschaft jemals mit fliegendem Torhüter spielen sollte Löw vielleicht mal bei Klinsis Sohn nachfragen.

14:44 Uhr

Fußball-Sprüche des Jahres

Auch die Finalisten für den Fußball-Spruch des Jahres wurden bekannt gegeben, bitte sehr:

  • Horst Hrubesch: "Alle fragen immer, was der Unterschied zwischen den Mädels und den Jungs ist: Es gibt keinen." (Mit Blick auf seine Tätigkeiten als Nationaltrainer bei Frauen und Männern)
  • Imke Wübbenhorst: "Ich bin Profi. Ich stelle nach Schwanzlänge auf." (Die erste Trainerin einer Oberligamannschaft der Männer auf die Frage, ob sie eine Sirene auf dem Kopf tragen werde, damit ihre Spieler schnell noch eine Hose anziehen könnten, bevor sie in die Kabine komme)
  • Jan Löhmannsröben: "Wenn das ein Schiri ist - weiß ich nicht, Digger - soll der Cornflakes zählen gehen." (Der damalige Spieler des 1. FC Kaiserslautern beklagt sich über ein nicht gegebenes Foulspiel, in dessen Folge ein Elfmeter für den FSV Zwickau gepfiffen wurde und es so zum späten Ausgleich kam)
  • Leon Goretzka: "Ich bin ein Kind des Ruhrgebiets. Da antwortet man auf die Frage nach der Nationalität mit Schalke, Dortmund oder Bochum." (Nach den rassistischen Äußerungen einiger Fans beim Spiel der deutschen Mannschaft gegen Serbien in Wolfsburg)
14:34 Uhr

Neymars Verletzungshistorie

Neymar ist so anfällig, dass wir eine Diashow über seine gesamte Verletzungshistorie gebastelt haben. Weggucken, Ketzer!

14:22 Uhr

Fortunas Fink fällt weiter aus

Fortuna Düsseldorf will gegen den FSV Mainz 05 das erste Erfolgserlebnis seit sechs Spielen holen, muss aber auf Kapitän Oliver Fink verzichten. Der Mittelfeldspieler fällt mit einer Einblutung im auch diese Woche noch aus.

14:13 Uhr

Torloses Remis zwischen Süd- und Nordkorea

In der WM-Quali brachte Südkoreas erstes Pflichtspiel auf nordkoreanischem Boden keinen Sieger hervor. Wie das 0:0 zustande gekommen ist, werden wir wohl nicht erfahren - es waren nämlich weder Zuschauer noch Medien für das Spiel zugelassen.

14:05 Uhr

Golden-Boy-Award: Die 20 Nominierten

Die italienische Sportzeitung Tuttosport verleiht auch dieses Jahr wieder den Golden-Boy-Award für die größten Talente. Mit in der engeren Auswahl sind auch einige Bekannte aus der Bundesliga, wir haben die Kandidaten für Euch zusammengestellt.

13:58 Uhr

Mihambo ist Kandidatin bei der Wahl zur Welt-Leichtathletin

Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo ist eine von insgesamt elf Kandidatinnen für die Wahl zur Welt-Leichtathletin des Jahres. Am 23. November wird die Siegerin bei einer Gala in Monte Carlo gekürt, die letzte Welt-Leichtathletin aus Deutschland war Hochspringerin Heike Henkel 1992.

13:55 Uhr

Matthijs de Ligt: Das unsichere Mega-Talent

Bei Ajax fühlte sich Matthijs de Ligt sich "unbesiegbar", im Trikot von Juventus Turin ist er "noch nicht in Bestform". Tim Ursinus über ein Mega-Talent und die Suche nach der verlorenen Selbstverständlichkeit.

13:40 Uhr

Paulis Sahin jetzt bei Istanbul

Erst gestern ist Cenk Sahin beim FC St. Pauli rausgeflogen, weil er sich in einem Instagram-Bild mit der türkischen Militär-Offensive solidarisierte, heute scheint er bereits einen neuen Klub gefunden zu haben. Er trainiert nun bei Istanbul Basaksehir mit, dem Lieblingsklub von Recep Tayyip Erdogan. "Der Anruf des (Klub-)Präsidenten an so schwierigen Tagen hat mich sehr berührt und stolz gemacht", sagte Sahin in einem Instagram-Post des Vereins: "Als ich hier in der Mannschaft gespielt habe, war unser Verhältnis wie Vater und Sohn."

13:33 Uhr

Johnson verurteilt Rassismus gegen Three Lions: "Ekelhaft"

Die rassistischen Entgleisungen beim EM-Qualifikationsspiel haben den britischen Premierminister Boris Johnson auf den Plan gerufen. "Das war ekelhaft und muss aus dem Fußball getrieben werden", ließ der 55-Jährige über seinen Sprecher mitteilen. Johnson werde sogar einen Brief an die UEFA schreiben, in dem "harte Strafen" gefordert werden.

13:27 Uhr

Aufstieg des FC Bayern "jenseits der Legalität"

Und da bin ich wieder. Der Historiker Hans Woller hat ein Buch über den FC Bayern geschrieben - dabei kommt der Rekordmeister teilweise nicht allzu gut weg. Der märchenhafte Aufstieg der Münchner zum erfolgreichsten deutschen Fußball-Klub habe eine "kriminelle Kehrseite", der Rekordmeister sei einst in "Machenschaften jenseits der Legalität" verwickelt gewesen. Er relativiert das Ganze jedoch und sagt, dass Ähnliches "für die gesamte Bundesliga im Übergang vom Amateur- zum Profifußball" gelte. Na dann ist ja gut.

12:52 Uhr

Kurze Mittagspause

Aus Angst vor dem Striker und Beckstown verdrücke ich mich kurz und hole mir etwas zu essen.

12:45 Uhr

NBA: Southeast-Division-Preview

Kurz vor dem Start der NBA-Saison haben wir für Euch die Southeast Division unter die Lupe genommen. Trae Young oder Jimmy Buckets? Hier gehts lang.

12:37 Uhr

Sancho eröffnet Fußballplatz in London

Jadon Sancho hat in seiner Heimat einen neuen Fußballplatz eröffnet. In Kooperation mit Nike war der 19-Jährige in der Länderspielpause in Südlondon, um den zahlreichen Jugendlichen aus der englischen Hauptstadt etwas zurückzugeben. "In Kennington aufzuwachsen, hat mich zu dem Mann gemacht, der ich heute bin", sagte Sancho am Rande der Eröffnung. "Ich möchte die Kinder ermutigen, in meine Fußstapfen zu treten."

12:29 Uhr

Charlie Sheen macht BBL-Werbung

Um mehr Zuschauer zum BBL-Spiel gegen den FC Bayern München zu locken, hat der Mitteldeutsche Basketball Club eine besondere Videobotschaft für seine Fans vorbereitet. One of the Two and a half Men, Charlie Sheen, erinnerte alle Anwesenden: "Tip-Off ist um 15 Uhr. Verpasst das bloß nicht."

12:18 Uhr

Neuhaus zufrieden mit Gladbach-Transfers

Gladbachs Florian Neuhaus ist zufrieden mit den Neuzugängen bei Borussia Mönchengladbach. "Wir haben sehr viel Qualität dazubekommen", sagte er im Interview mit Transfermarkt: "Man sieht auch an der Einsatzzeit der neuen Spieler, was sie unserem Spiel geben können. Da wurde sehr gute Arbeit geleistet." Dann kann Max Eberl ja beruhigt schlafen.

12:06 Uhr

Schulz: Favres Art hat Vor- und Nachteile

Viel wurde in den vergangenen Tagen über den Trainerposten beim BVB diskutiert, jetzt gab auch Nico Schulz seinen Senf dazu. "Er versucht, immer sachlich zu bleiben und kommt nicht aus der Emotion heraus", beschrieb der Verteidiger seinen Coach Lucien Favre im Interview mit Sport 1 und fügte an: "Das hat alles seine Vor- und Nachteile. Für diese Mannschaft passt es ganz gut, dass er immer sachlich bleibt und wir wissen, was er von uns will und was wir besser machen müssen."

11:54 Uhr

Ayhan verweigerte Militärgruß

Mehr Türkei-Themen für den Kommentarbereich: Anders als der Großteil des türkischen Nationalteams verweigerte Düsseldorfs Kaan Ayhan gestern nach seinem Ausgleichstreffer den Militärgruß. Wie die AP berichtet, habe es anschließend einen Disput zwischen dem Torschützen und seinem Teamkollegen Merih Demiral gegeben, der den Fortuna-Spieler animieren wollte, ebenfalls zu salutieren.

11:44 Uhr

Premier fordert Rücktritt des Verbandspräsidenten

Nach den rassistischen Vorfällen bei der EM-Quali hat nun der bulgarische Premierminister Bojko Borissow den "sofortigen Rücktritt" des Verbandspräsidenten Boris Michailow gefordert. Es sei "unzulässig, dass Bulgarien mit Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in Verbindung gebracht wird", schrieb der Politiker auf Facebook.

11:40 Uhr

Kovac-Fallrückzieher

Niko Kovac feiert heute Geburtstag. Zu diesem festlichen Anlass zeigen wir hier nochmal sein feines Fallrückzieher-Tor für den HSV.

11:34 Uhr

Kein Stöpsel-Hennes für Dynamo

Wer sich vermutlich keinen Stöpsel-Hennes leisten konnte: Die Spieler von Dynamo Dresden in der Saison 2001/02. "Das Geld war damals immer knapp", sagte der frühere Geschäftsführer Volkmar Köster bei Dynamo-TV. Das Ganze war aber kein Problem, konnte man der Mannschaft doch einfach mitteilen: "Seht zu, dass ihr eure Leistung bringt. Dann kriegt ihr auch eure Kohle."

11:28 Uhr

Ticker-Talk

Ein Stöpsel-Hennes sollte sich in jedem gut sortierten Haushalt befinden.

11:19 Uhr

Ticker-Talk

@Craddle Im Büro werden die Legenden noch immer erzählt. Manchmal dürfen wir sogar runter ins Archiv und die besten Ticker der vergangenen zehn Jahre durchstöbern.

11:16 Uhr

Van der Sar fast BVB-Torhüter

Edwin van der Sar hat im Gespräch mit t-online.de offenbart, dass er 2001 beinahe beim BVB gelandet wäre. "Ich hatte zwei Möglichkeiten und hätte nach Liverpool oder Dortmund wechseln können", sagte der 48-Jährige: "Beide Vereine haben ein wenig gezögert, also habe ich mich letzten Endes für Fulham entschieden." Stattdessen kam ein Jahr später dann Roman Weidenfeller in den Pott.

11:07 Uhr

NBA: Giannis im Exklusivinterview

SPOX und DAZN hatten den aktuellen MVP der NBA, Giannis Antetokounmpo, im exklusiven Interview. Unter anderem verriet The Greek Freak dort, wie er seine Karriere im Vergleich mit Dirk Nowitzki einordnet. Das gesamte Feature gibt es auf DAZN, hier geht's zum Artikel.

10:57 Uhr

Buffon: Das große Vorbild N'Kono

In einem Brief an sein 17-jähriges Ich bei The Players' Tribune verriet Gianluigi Buffon, dass der ehemalige kamerunische Nationaltorwart Thomas N'Kono sein großes Vorbild war. "Die Art, wie er sich bewegte, wie groß er war, der fantastische Schnurrbart. Er wird dein Herz auf unerklärliche Weise fesseln", schrieb er an sich selbst: "In diesem Moment weißt Du, was Du im Leben machen möchtest. Du willst nicht nur ein Torwart sein. Du willst diese Art von Torwart sein. Du willst wild, mutig und frei sein." Das war aber auch ein 1A-Schnurrbart.

10:47 Uhr

NBA: Kleber mit dem Putback

Es ist zwar erst die Preseason, aber Maxi Kleber hat gestern gegen OKC eine gute Leistung abgeliefert - inklusive einiger ansehnlicher Punkte.

10:37 Uhr
10:34 Uhr

Bender: Havertz darf auch schlechte Spiele haben

Bayer-Kapitän Lars Bender möchte die Last auf Kai Havertz Schultern etwas reduzieren. "Er muss das Gefühl haben, dass er immer noch ein junges Talent ist, dass er Spiele haben darf, die nicht so toll sind und dass er auch Momente haben kann, in den er nicht glänzt.", sagte Bender bei Sky: "Wir müssen ihm den Druck ein bisschen nehmen. Er muss sich hier so fühlen, dass er befreit aufspielen kann."

10:21 Uhr

BFV will Nachahmer von Tosun bestrafen

Der Bayerische Fußball-Verband droht Spielern, die den Torjubel des türkischen Nationalspielers Cenk Tosun nachahmen, mit Konsequenzen. Der BFV teilte auf seiner Homepage mit, dass "ein solches provozierendes Verhalten nicht toleriert und jeder einzelne Fall zur Anzeige vor dem Sportgericht gebracht wird". Wer das Ganze nicht befolgt, müsse "mit empfindlichen Strafen rechnen."

10:14 Uhr

Zidane glücklich in neuer Heimat

Nachdem er sich in der Mannschaft seines Vaters nicht so recht durchsetzen konnte, hat Luca Zidane bei Racing Santander eine neue Heimat gefunden. Er sei "sehr glücklich, bei diesem großartigen Klub zu sein, denn die Leute haben mich sehr gut aufgenommen", sagte er bei einer Werbeveranstaltung in Madrid. Zidane bereue nicht, "Real Madrid verlassen zu haben. Ich weiß, dass es ein wichtiger Schritt war, weil ich in einem Profiteam spielen und zeigen musste, was ich wert bin."

10:05 Uhr

EM-Quali: UEFA will Spielberichte analysieren

Bei allem Wirbel um die Vorkommnisse bei den EM-Qualifikationsspielen hatte sich vor allem eine Instanz bislang bedeckt gehalten: die UEFA. Auf Nachfrage des SID gab der Verband nun Näheres über sein weiteres Vorgehen bekannt. Demnach werde er "erst die offiziellen Spielberichte analysieren und dann über etwaige Maßnahmen entscheiden".

09:58 Uhr

Anfang enttäuscht über Ende bei Köln

Im Interview mit der Bild zeigte sich der ehemalige Köln-Coach Markus Anfang enttäuscht über seinen überraschenden Rauswurf kurz vor Ende der letzten Saison. "Für mich hatte sich das vorher nicht abgezeichnet", so Anfang. Der Effzeh hätte ein Verpassen des Aufstiegs befürchtet, "für mich war das Ziel in der gesamten Saison nie in Gefahr. Ich bin am Ende nicht an der Zielsetzung, sondern an der Erwartungshaltung gescheitert."

09:46 Uhr

Kohfeldt hofft auf Verlängerung mit Sahin

Nachdem sich beim SV Werder Bremen bereits Sportchef Frank Baumann für eine Vertragsverlängerung von Nuri Sahin ausgesprochen hat, legt nun auch Trainer Florian Kohfeldt nach. "Wir werden da jetzt die Gespräche aufnehmen. Dann kommt es darauf an, was Nuri sich vorstellt und wie wir es uns vorstellen., wird er in der Bild zitiert und zeigt sich zuversichtlich: "Wenn er sich sportlich nicht wohlfühlen würde, müsste er ein sehr guter Schauspieler sein."

09:32 Uhr

NFL: Packers-Comeback gegen Lions

Ein Fieldgoal machte den Unterschied, als die Greenbay Packers in der heutigen Nacht gegen die Detroit Lions gewannen. Kollege Marcus Blumberg hat sich für Euch um 5.31 Uhr (!) die Mühe gemacht, einen Spielbericht zu veröffentlichen, in dem er die Begegnung detailliert unter die Lupe nimmt. Hier geht's lang.

09:26 Uhr

Demirbay stand vor BVB-Vertrag

Bayer Leverkusens Kerem Demirbay verriet in einem Interview auf der Klub-Website, dass er vor einigen Jahren einen dreijährigen Profivertrag beim BVB hätte unterschreiben können. "Jürgen Klopp war damals der Trainer beim BVB. Ich weiß noch, wie er mich in den Raum zum Gespräch gerufen hat und sagte: 'Komm, wir wollen dich'", so Demirbay. "Aber damals war ich damit überfordert und einfach noch nicht so weit, mich der großen Konkurrenz dort zu stellen."

09:17 Uhr

Modric hofft auf Verbleib von Bale

Gareth Bale hat bei Zinedine Zidane keinen leichten Stand, immer wieder liebäugelte Real Madrid mit einem Transfer des Stürmers. Sein Teamkollege Luka Modric jedoch hofft auf einen Verbleib des Walisers. "Ich glaube er ist ein fantastischer Spieler und sehr wichtig für uns. Er zeigte das auch schon in dieser Saison", zitiert der Telegraph ihn: "Hoffentlich bleibt er über die Saison hinaus."

09:09 Uhr

Bulgaren müssen mit Geisterspiel rechnen

Der bulgarischen Nationalmannschaft droht nach den rassistischen Entgleisungen ihrer Fans gegen England wohl ein Spiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Zwar hat sich die UEFA bislang noch nicht geäußert, dich sieht ihre Rechtspflegeordnung bei einem wiederholten Fall ein "Spiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit und eine Geldstrafe in Höhe von 50.000 Euro" vor. Der englische Verband fand das Gebaren der Zuschauer "auf jedem Level inakzeptabel, und unser Fokus liegt jetzt darauf, unsere Spieler und die Betreuer zu unterstützen."

09:04 Uhr

Toni Polster zum FCK?

FCK-News Es kam zwar bereits gestern Abend raus, aber Neuigkeiten zum 1. FC Kaiserslautern kann ich Euch nicht vorenthalten. Der Bild zufolge möchte Toni Polster am Betzenberg anheuern - in welcher Position? Eigentlich egal! "Ich könnte als Trainer, aber auch als Sportdirektor arbeiten. Durch meine Zeit in Gladbach bin ich gerüstet", sagte er dem Blatt. Der Trubel störe ihn nicht, "schwierige Situationen sind dazu da, dass man sie meistert."

08:55 Uhr

LeBron James: Morey "schlecht informiert"

Kaum wieder in den USA, hat LeBron James sich zu Daryl Morey und der China-Affäre geäußert. Er wolle "nicht in eine verbale Fehde mit Daryl Morey geraten, aber ich glaube, dass er nicht gut informiert über diese Situation war und trotzdem gesprochen hat", so James vor den versammelten Journalisten: ""So viele Leute hätten dadurch zu Schaden kommen können, nicht nur finanziell, sondern auch physisch, emotional, spirituell." Hier könnt Ihr LeBrons Aussagen in voller Länge lesen.

08:48 Uhr

NHL: Erste Niederlage für Draisaitl

Eishockey-Star Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers nach fünf Siegen zum Saisonauftakt in der NHL die erste Niederlage kassiert. Die Kanadier verloren 1:3 bei den bis dato sieglosen Chicago Blackhawks. Draisaitl war mit seinem achten Assist der Saison am Anschlusstreffer zum 1:2 beteiligt, es war bereits der zwölfte Scorerpunkt im sechsten Spiel für den 23-Jährigen.

08:41 Uhr

Balakov

Balakov, als er die Hitlergrüße gesehen hat:

08:35 Uhr

DAZN Programmvorschau

Und auch heute kommt Ihr nicht um eine Programmvorschau für unseren liebsten Streamingdienst herum.

  • 18 Uhr: Finnland - Armenien
  • 20.45 Uhr: Färöer Inseln - Malta
  • 20.45 Uhr: Gibraltar - Georgien
  • 20.45 Uhr: Griechenland - Bosnien-Herzegowina
  • 20.45 Uhr: Israel - Lettland
  • 20.45 Uhr: Liechtenstein - Italien
  • 20.45 Uhr: Rumänien - Norwegen
  • 20.45 Uhr: Schweden - Spanien
  • 20.45 Uhr: Schweiz - Irland
08:29 Uhr

Balakov: "Habe nichts gehört"

Beim gestrigen EM-Qualifikationsspiel zwischen Bulgarien und England hatten die bulgarischen Fans durch rassistische Schmährufe und Hitlergrüße auf sich aufmerksam gemacht. Jemand der davon nichts mitbekommen haben möchte, ist der Cheftrainer des Heimteams. "Ich persönlich habe die Beleidigungen nicht gehört. Ich habe nur gesehen, dass die Schiedsrichter das Spiel unterbrochen haben," sagte Krasimir Balakov nach dem Spiel. Da muss wohl jemand seine Ohren waschen und die Brille putzen.

08:17 Uhr

Müller "bei Ajax jederzeit willkommen"

Sollte Thomas Müller mit seiner Rolle als Ersatzspieler weiterhin unzufrieden sein, könnte sich ein Wechsel in die Eredivisie anbahnen - zumindest, wenn es nach Ajax-Sportdirektor Marc Overmars geht. "Bei Ajax ist er jederzeit willkommen," sagte der 46-Jährige zum Sportbuzzer. "Müller ist für mich die DNA von Bayern," führte er weiter aus, der Stürmer solle einfach nur zum Telefon greifen.

08:14 Uhr

PSG: Cavani-Wechsel im Winter?

Nicht zum ersten Mal ranken sich Gerüchte um Atletico Madrid und Edinson Cavani von PSG. Der AS zufolge möchte Atletico nun einen erneuten Anlauf starten, es könnte sich also ein Wechsel im Winter anbahnen. Für Paris wäre die kommende Transferperiode die letzte Möglichkeit, Geld für den Uruguayer zu bekommen, im Sommer könnte der 32-Jährige ablösefrei davonspazieren. Auch Manchester United soll am Stürmer interessiert sein.

08:13 Uhr

Moin, moin…

... und Hallo aus Ismaning. Nach der absoluten Glanzstunde am gestrigen Abend hoffen wir mal, dass die Sportwelt heute nettere Nachrichten produziert. Let's go!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung