Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von SPOX
Aktualisieren
22:53 Uhr

Das war's für heute!

Bis morgen hier bei rund um den Ball!

21:30 Uhr

Live-Fußball bei DAZN

Wenn ihr nach dem Bundesliga-Wahnsinn noch nicht genug habt für heute, dann ab zu DAZN: Da gibt es jetzt Genua gegen Milan - und die volle Ladung Ligue 1.

18:26 Uhr

Lucas Hernandez wird offenbar doch nicht abgestellt

Die Verwirrung um Lucas Hernandez vom FC Bayern geht in die nächste Runde: Nachdem FCB-Trainer Kovac zuletzt eine Nominierung zur französischen Nationalmannschaft eine Absage erteilt hatte und Frankreich-Trainer Didier Deschamps daraufhin betont hatte, dass Hernandez sehr wohl nominiert wird, sagte FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic nach der 1:2-Pleite gegen Hoffenheim: "Hernandez wird nicht zur Nationalmannschaft abgestellt. Er hat eine Stressreaktion am Knie."

18:21 Uhr

FCB und BVB patzen

Der FC Bayern und Borussia Dortmund haben am 7. Spieltag beide gepatzt. Hier geht es zur Analyse und zu den Einzelkritiken zur 1:2-Pleite des FCB gegen Hoffenheim. Hier sind Spielbericht und Einzelkritiken zum 2:2 des BVB beim SC Freiburg.

15:17 Uhr

DTM: Siebter Saisonsieg für Rast - Button guter Neunter

Der neue Champion Rene Rast hat auch das vorletzte Saisonrennen der DTM auf dem Hockenheimring gewonnen. Am Samstag feierte der Audi-Pilot seinen siebten Saisonsieg im 17. Rennen, er setzte sich im Zweikampf mit Ex-Meister Marco Wittmann durch. Derweil belegte der ehemalige Formel-1-Weltmeister Jenson Button bei seinem Gaststart einen guten neunten Rang.

"Es ist gigantisch, als Meister direkt das nächste Rennen zu gewinnen", sagte Rast, der seinen zweiten Meistertitel bereits am vergangenen Rennwochenende am Nürburgring geholt hatte: "Es war nicht leicht. Marco hat viel Druck gemacht, er war extrem schnell. Jeder kleine Fehler von mir bestraft werden können."

15:00 Uhr

2. Liga: Beide Nordklubs siegen

Der Hamburger SV ist neuer Tabellenführer in der 2. Bundesliga. Das Team von Trainer Dieter Hecking gewann gegen Greuther Fürth am 9. Spieltag hochverdient mit 2:0 (0:0) und nutzte die überraschende Niederlage des bisherigen Spitzenreiters VfB Stuttgart am Freitagabend (1:2 gegen Wehen Wiesbaden). Hamburg ist nun punktgleich mit den Schwaben, die Tordifferenz ist aber um acht Treffer besser.

Unterdessen ließen Julian Korb und Cedric Teuchert von Hannover 96 ihren schwer in die Kritik geratenen Trainer Mirko Slomka vorerst durchatmen. Sie erzielten die Tore beim 2:0 (0:0)-Auswärtssieg der Niedersachsen bei Dynamo Dresden. Im dritten Spiel des Tages trennten sich der SV Sandhausen und Überraschungsteam Erzgebirge Aue 2:2 (2:1).

14:49 Uhr

So spielen der FCB und BVB

So spielt Freiburg vs. BVB (im LIVE-TICKER auf SPOX):

  • Freiburg: Schwolow - Kübler, R. Koch, Heintz - Schmid, Günter - Haberer, Höfler - Waldschmidt, Abrashi - Höler
  • BVB: Bürki - Piszczek, Akanji, Hummels, Hakimi - Witsel, Delaney - T. Hazard, Reus, Guerreiro - Götze

 

So spielt der FCB vs. Hoffenheim (im Liveticker )

  • FC Bayern: Neuer - Kimmich, Boateng, Süle, Pavard - Tolisso, Thiago - Gnabry, Coutinho, Coman - Lewandowski.
  • Hoffenheim: Baumann - Kaderabek, Posch, Akpoguma, Hübner, Skov - Rudy, Grillitsch, Geiger - Bebou, Adamyan
14:23 Uhr

Möller neuer Nachwuchs-Chef bei der Eintracht

Andreas Möller ist neuer Nachwuchs-Chef beim Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Der Welt- und Europameister leitet künftig das Nachwuchs-Leistungszentrum der Hessen und ist Nachfolger von Armin Kraaz. Das gab die Eintracht am Samstag bekannt. Der einstige Italien-Legionär von Juventus Turin war lange Jahre Profi der Eintracht.

Möller erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 und nimmt seine Tätigkeit mit sofortiger Wirkung auf. "Insbesondere der Förderung der individuellen spielerischen Qualität des Eintracht-Nachwuchses will ich mich verstärkt zuwenden", sagte der ehemalige Dortmunder und Schalker.

14:02 Uhr

Lloris muss früh ausgewechselt werden

Tottenham Hotspur macht derzeit eine sehr schwierige Phase durch. Vier Tage nach der 2:7-Pleite gegen Bayern München in der Champions League mussten die Londoner den verletzungsbedingten Ausfall von Frankreichs Weltmeister-Torwart Hugo Lloris verkraften.

In der vierten Minuten des Auswärtsspiels bei Brighton & Hove Albion verletzte sich der Schlussmann, nachdem er eine eher harmlose Flanke nicht über die Latte fausten und Neal Maupay das Führungstor für die Gastgeber ermöglichte. Lloris stürzte hinter der Torlinie und verletzte sich so schwer am linken Ellbogen, dass er ausgewechselt werden musste.

13:55 Uhr

Fekirs Ex-Berater: "Ich habe mich geschämt"

Jean-Pierre Bernes, ehemaliger Berater von Nabil Fekir, hat verraten, dass überzogene Forderungen aus dem Umfeld des Spielers den bereits nahezu feststehenden Wechsel des Mittelfeldspielers von Olympique Lyon zum FC Liverpool im Sommer 2018 verhinderten. "Alles war schon fertig", erzählte Bernes Canal+.

"Am Tag, an dem der Vertrag unterschrieben werden sollte, tauchte Nabils Schwager zusammen mit einem Rechtsanwalt auf und sagte 'Stoppt alles! Die Verhandlungen müssen nochmal neu beginnen'", so der Berater weiter. "Das war surreal. Wir haben gedacht, wir sind in einem Walt-Disney-Film", fügte er hinzu.

"Fekirs Schwager führte sich auf einmal wie sein Berater auf. Er wollte eine Provision haben", erzählte Bernes. "Er ist erst nach dem Medizincheck gekommen. Alle haben sich nur angeschaut. Die Liverpool-Vertreter wussten überhaupt nicht, was sie davon halten sollten. Ich habe mich geschämt", ergänzte er.

 

13:02 Uhr

Stuttgart vorerst ohne Didavi und Sosa

Der VfB Stuttgart muss vorerst auf seine Stammspieler Daniel Didavi (29) und Borna Sosa (21) verzichten. Wie der Klub am Samstag mitteilte, hat Didavi beim 1:2 (1:2) gegen den SV Wehen Wiesbaden am Freitag einen Muskelbündelriss in der Wade erlitten und wird sechs bis acht Wochen ausfallen. Sosa musste wegen einer Gehirnerschütterung über Nacht im Krankenhaus bleiben und muss ebenfalls pausieren.

12:29 Uhr

Rugby-WM: England zieht ins Viertelfinale ein

England ist als erstes Team ins Viertelfinale der Rugby-WM in Japan eingezogen. Im dritten Vorrundenspiel besiegte der Weltmeister von 2003 Argentinien 39:10 und führt die Gruppe C mit einer makellosen Bilanz an. Im Viertelfinale könnte England auf Australien oder Wales treffen.

12:24 Uhr

Franck Ribery ist Spieler des Monats September

Franck Ribery von der AC Florenz ist mit dem Titel des besten Spielers der italienischen Serie A im Monat September ausgezeichnet worden.

Der 36 Jahre alte Flügelspieler, der im Sommer nach zwölf Jahren beim FC Bayern ablösefrei zu der Viola gewechselt war, lief bislang sechsmal für den Serie-A-Klub auf und zeigte dabei starke Leistungen.

11:54 Uhr

Effenberg wird Manager Sport beim KFC Uerdingen

Ex-Nationalspieler Stefan Effenberg wird Manager Sport beim Fußball-Drittligisten KFC Uerdingen. Wie der Klub am Samstag mitteilte, werde der 51-Jährige "in den sportlichen Entscheidungsprozessen" dem Investor Michail Ponomarew, Geschäftsführer Nikolas Weinhart sowie dem Trainerteam zur Seite stehen.

"Stefan Effenberg hat in seiner Karriere so ziemlich alles erlebt und erreicht", sagte Ponomarew: "Wir erhoffen uns, dass er mit all seiner Erfahrung und seinem Fachwissen dabei helfen kann, die nächsten Schritte auf dem Weg nach vorne zu machen." Uerdingen steht nach elf Spielen mit 13 Punkten derzeit auf Tabellenplatz 14.

11:41 Uhr

Gündogan verrät: "Gab mal Gespräche mit Bayern"

Ilkay Gündogan, Mittelfeldspieler von Manchester City, hat verraten, dass er einst auch mit dem FC Bayern München in Verhandlungen stand. "Sagen wir so: Meine Quellen würden das bestätigen ... Heute kann man das ja offen sagen: Es gab mal Gespräche mit Bayern München, wir sind aus unterschiedlichen Gründen nicht zusammengekommen", sagte Gündogan im Interview mit der SZ.

Der 28-jährige deutsche Nationalspieler weiter: "Und jetzt bin ich sehr glücklich bei ManCity, ich glaube nicht, dass es im Moment einen Verein gibt, bei dem ich besser aufgehoben wäre. Und einen Trainer auch nicht."

11:12 Uhr

Lakers holen Stockton

Die Los Angeles Lakers haben eine Veränderung an ihrem Kader vorgenommen und den Sohn von Jazz-Legende John Stockton, David, verpflichtet. Der Point Guard, der zuletzt für medi Bayreuth in der BBL spielte, bekommt einen Trainingsvertrag.

Stockton spielte in der vergangenen Saison in der BBL für medi Bayreuth, für die er in allen Wettbewerben (BBL, Champions League) insgesamt 35 Spiele absolvierte. Dabei legte der Guard im Schnitt 8,7 Punkte und 3,6 Assists auf.

11:10 Uhr

WM: Deutsche Turnerinnen nur noch Sechste

Die deutschen Kunstturnerinnen sind bei den Weltmeisterschaften in Stuttgart im Qualifikationswettkampf vom vierten auf den sechsten Platz zurückgefallen. Die Riegen aus Großbritannien und Italien zogen am Samstagvormittag knapp an den WM-Gastgeberinnen vorbei.

Damit dürfte es für die Mannschaft von Cheftrainerin Ulla Koch mit dem Erreichen des WM-Teamfinals der besten Acht eng werden, denn starke Rivalen wie die USA, Russland und Japan starten erst im weiteren Verlauf des Tages. Weitgehend ungefährdet hingegen erscheint die Qualifikation für Olympia 2020 in Tokio, dafür reicht Rang zwölf.

10:41 Uhr

NBA: Das Beste des 5. Oktober

Die Vorbereitung in der NBA hat begonnen. So gab es bereits die ersten Vorbereitungsspiele.

Die besten Spielzüge des 5. Oktober gibt es hier.

10:17 Uhr

Thomas Müller verhinderte offenbar weitere Sommertransfers

Thomas Müller ist offenbar mitverantwortlich dafür, dass der FC Bayern München im Sommer nicht noch einen neuen Offensivspieler verpflichtet hat. Dies berichtet die tz.

Demnach soll sich der ehemalige deutsche Nationalspieler intern dagegen zur Wehr gesetzt haben, dass der deutsche Rekordmeister Verpflichtungen von Max Kruse oder Sebastien Haller unter Dach und Fach bringt.

Grund dafür war dem Vernehmen nach, dass Müller sich selbst als erste Alternative zu Stürmer Robert Lewandowski sieht.

10:01 Uhr

Thiem vs. Khachanov im Liveticker

Um 10.30 Uhr spielt Dominic Thiem gegen Karen Khachanov. Das Spiel könnt Ihr im Liveticker verfolgen.

09:36 Uhr

MLB: Kepler und Twins mit Niederlage gegen Yankees

Max Kepler und seine Minnesota Twins sind mit einer Niederlage in die Play-offs der MLB gestartet. Der 26-Jährige musste sich mit seinem Team zum Auftakt der Best-of-Five-Serie bei Rekordmeister New York Yankees mit 4:10 geschlagen geben. Das nächste Duell findet bereits am Samstagabend statt.

09:35 Uhr

Valdes Teil 2

Des Weiteren soll auch das Verhalten von Valdes den Verantwortlichen bei Barca missfallen haben. So wurde der ehemaligen Torwart bei einem Ligaspiel aufgrund einer Schiedsrichterbeleidigung von der Trainerbank verwiesen, zudem soll er einem Abendessen, zu dem alle Jugendtrainer der Katalanen geladen waren, ferngeblieben sein.

Laut Catalunya Radio wisse Valdes noch nicht, ob er überhaupt beim FC Barcelona bleiben will. Das Gespräch in der nächsten Wochen soll aufklären.

09:32 Uhr

FC Barcelona: U19-Trainer Victor Valdes suspendiert

Victor Valdes steht zwar erst zwei Monate als U19-Trainer an der Seitenlinie vom FC Barcelona, doch nun scheint seine Zeit bei den Katalanen, schon vorbei zu sein. Wie der Verein offiziell mitteilte, wird Valdes seine U19 beim Spiel am Samstag bei Gimnàstic de Tarragona nicht betreuen. Nächste Woche soll ein Gespräch stattfinden.

Wie die Sport berichtet, soll es zwischen Patrick Kluivert (Jugenddirektor der La Masias) und Valdes zu Auseinandersetzungen gekommen sein. Die Methoden und Aufstellungen des Trainers sollen dafür der Grund gewesen sein.

09:27 Uhr

Ticker-Start

Servus zusammen zu Rund um den Ball am Samstag! Wie immer werdet Ihr hier mit den News und Gerüchten aus der Welt des Sports versorgt. Und ab damit!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung