Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Gianluca Fraccalvieri/Redaktion
Aktualisieren
23:50 Uhr

Betthupferl

So, liebe Sportsfreunde! Das war's heute mit dem RUDB-Ticker. Mit der Gladbach-Blamage, der Eintracht-Niederlage, dem Wolfsburg-Sieg und einem ganz besonderen Betthupferl verabschieden wir uns von euch und gehen in die Nacht. Bis morgen!

19:37 Uhr

Hudson-Odoi verlängert bei Chelsea

Das war's wohl dann endgültig für den FC Bayern: Callum Hudson-Odoi hat beim FC Chelsea einen neuen Fünfjahres-Vertrag unterschrieben. Das gaben die Blues am Donnerstagabend bekannt. Dabei war Brazzo doch so verliebt ...

19:26 Uhr

Berbatow beendet seine Karriere

Dimitar Berbatow hat via Instagram wenig überraschend das Ende seiner Karriere bekannt gegeben. Der 38-Jährige hatte bis 2018 für Kerala Blasters in Indien gespielt und war zuletzt ohne Klub. "Ich werde es sehr vermissen, aktiv Fußball zu spielen. Aber nach fast 20 Jahren im Profifußball ist es an der Zeit", schrieb Berbatow. In Deutschland war er von 2001 bis 2006 für Bayer Leverkusen aktiv, anschließend wechselte er nach England. Mit 48 Treffern in 78 Länderspielen ist Berbatow der erfolgreichste Torschütze Bulgariens, gleichauf mit Christo Bonew.

19:14 Uhr

Brose Bamberg komplettiert Kader mit Venezolaner Carrera

Brose Bamberg hat seinen letzten Kaderplatz mit Michael Carrera befüllt. Der 26 Jahre alte Venezolaner unterschrieb sechs Tage vor dem Start in die Bundesliga einen Vertrag bis Saisonende bei den Franken. Der 1,96 m große Forward konnte bei seinen Einsätzen für Venezuela bei der WM in China überzeugen, als er seine Mannschaft mit durchschnittlich zehn Punkten und fünf Assists auf Platz 14 führte.

18:59 Uhr

Rassismus: Ehemaliger englischer Nationalspieler Beardsley suspendiert

Die FA hat den ehemaligen Nationalstürmer Peter Beardsley wegen rassistischer Kommentare bis zum 29. April 2020 gesperrt. Er muss zudem eine Anti-Rassismus-Maßnahme absolvieren. Dem 58-Jährigen wurden während seiner Zeit als U23-Coach von Newcastle United drei Vergehen vorgeworfen. "Selbst, wenn es nicht so beabsichtigt war, hat er offensichtlich ein Vergehen begangen", heißt es vonseiten der FA: "In einer Zeit, in der Rassismus im Fußball weit verbreitet ist, ist es besonders wichtig, dass Äußerungen wie die von Herrn Beardsley strengstens bestraft werden".

18:46 Uhr

Eintracht Frankfurt - Arsenal London live auf DAZN

Ihr könnt das Spektakel zwischen Frankfurt und Arsenal übrigens ab 18.55 Uhr live und exklusiv in voller Länge auf DAZN bewundern.

Außerdem findet Ihr in unserem Liveticker-Kalender wie immer eine Konferenz und das Einzelspiel.

18:16 Uhr

EL: Aufstellungen von Frankfurt und London

Die Aufstellungen beider Mannschaften sind da. Die Gunners wechseln im Vergleich zum letzten Wochenende ganze sieben Spieler - Leno sitzt auf der Bank, Özil auf der Tribüne.

  • Eintracht Frankfurt: Trapp - Abraham, Hasebe, Hinteregger - Kohr, da Costa, Sow, Kamada, Kostic - Dost, Silva
  • FC Arsenal: Martinez - Chambers, Mustafi, David Luiz, Kolasinac - Torreira, G. Xhaka, Smith Rowe, Willock, Saka - Aubameyang
17:56 Uhr

NBA: Diese Rookies trafen die meisten Dreier

Welche Rookies trafen von außen am häufigsten? Wir haben die vermutlich einzige Diashow der besten Dreierschützen zusammengestellt, bei der Steph Curry nicht ganz oben steht. Klickt Euch doch mal durch!

17:38 Uhr

Ex-Juve-Boss: Darum scheiterte Thierry Henry

Der langjährige Juventus-Geschäftsführer Luciano Moggi hat in einem Interview mit der Daily Mail erklärt, warum Thierry Henry im Jahr 1999 bei Juve scheiterte. "In Italien hatte Henry damit zu kämpfen, dass er sehr eng gedeckt wurde", erinnerte sich Moggi an die Rückrunde der Saison 1998/99. "Er war traurig, dass er auf die Bank musste", blickte Moggi zurück. Nach nur einem halben Jahr bei Juventus (20 Einsätze) endete für Henry schließlich das Serie-A-Abenteuer und der Franzose wechselte zum FC Arsenal.

16:53 Uhr

Völler ledert gegen Werkself: "Unterirdisch"

Und wir bleiben gleich in Leverkusen, denn dort liegt nach der 1:2-Pleite zum Champions-League-Auftakt gegen Lokomotive Moskau der Haussegen gewaltig schief. Sport-Geschäftsführer Rudi Völler ging mit der eigenen Mannschaft hart ins Gericht: "Das war vor der Pause unterirdisch und nicht Champions League, so eine Leistung haben wir schon lange nicht mehr von unserer Mannschaft gesehen", wetterte Tante Käthe in der Bild-Zeitung: "Diese Niederlage tut mir mehr weh als das 0:4 in Dortmund, wo das Ergebnis am Ende zu hoch ausgefallen war. Vor allem die erste Hälfte war schwach, das hat mich fast sprachlos gemacht."

16:50 Uhr

3600 Euro Geldstrafe für Arminia Bielefeld

Zweitligist Arminia Bielefeld ist vom Sportgericht des DFB wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe von 3600 Euro belegt worden. Vor dem Punktspiel beim VfL Bochum wurden im Bielefelder Zuschauerbereich mindestens fünf pyrotechnische Gegenstände gezündet. Durch die Rauchentwicklung verzögerte sich der Spielbeginn um eine halbe Minute.

16:30 Uhr

Leverkusen vier Wochen ohne Bailey

Der jamaikanische Nationalspieler Leon Bailey steht Bayer Leverkusen voraussichtlich vier Wochen nicht zur Verfügung. Der 22-Jährige erlitt am Mittwoch beim 1:2 gegen Lokomotive Moskau in der Champions League einen Muskelfaserriss. Bailey war zur Halbzeit von Trainer Peter Bosz ausgewechselt worden.

16:10 Uhr

Hoeneß legt in der Torhüterdebatte nach (2/2)

Neuer werde "als altes Eisen dargestellt, der nach der Europameisterschaft aufzuhören hat", sagte Hoeneß weiter: "Da werden sich manche noch wundern. Wenn das so weitergeht, spielt der in fünf Jahren noch - und dann hat der ter Stegen wahrscheinlich schon einen grauen Bart."

16:08 Uhr

Hoeneß legt in der Torhüterdebatte nach

Und das war nicht alles, was Uli Hoeneß bei seinem Basketball-Termin in München zu sagen hatte - er legte auch in Sachen ter Stegen nach. Er erwarte von den handelnden Personen beim DFB, "dass man den Herrn ter Stegen schon mal in die Ecke stellt und ihm klar sagt, dass es so nicht geht", sagte Hoeneß dort.

15:55 Uhr

Übergabe

So Kinners, das war es von mir für heute und übergebe an die Redaktion. Viel Spaß bei der Europa League, haut rein!

15:49 Uhr

Hoeneß kritisiert deutsche Basketballer

Uli Hoeneß hat das Auftreten der deutschen Basketball-Nationalspieler beim frühen WM-Aus in China kritisiert. "Man hätte erwartet, dass sie Gas geben, sich abklatschen, Einsatz und Empathie zeigen", sagte der Präsident von Meister Bayern München: "Die meisten Spiele sind dahingeplätschert. Die Mannschaftsführung hat kein Mittel gefunden, aus vielen guten Einzelspielern eine Mannschaft zu formen."

15:39 Uhr

Fußballgott Meier wechselt wohl nach Australien

Der ehemalige Eintracht-Kapitän und Publikumsliebling Alex Meier wechselt nach Informationen des Sydney Herald zu den Western Sydney Wanderers nach Australien. Eine offizielle Bestätigung steht noch aus. Meier würde bei den Wanderers unter Trainer Markus Babbel spielen.

15:30 Uhr

Freiburg kann wieder auf Grifo setzen

Nach der Zwangspause gegen die TSG Hoffenheim plant Trainer Christian Streich beim Fußball-Bundesligisten SC Freiburg wieder mit Mittelfeldspieler Vincenzo Grifo. "Die Wahrscheinlichkeit, dass er spielt, ist nicht gering", sagte der Coach vor dem Heimspiel am Samstag gegen den FC Augsburg, "es kann aber auch sein, dass er erst draußen ist."

15:20 Uhr

FIFA-Weltmeister "MoAuba" findet neuen Verein

FIFA-Weltmeister Mohammed "MoAuba" Harkous hat ein neues Team gefunden. Der 22 Jahre alte eSportler wechselt etwas überraschend zum Fokus Clan, nachdem er zuvor seinen Vertrag bei Werder Bremen nicht verlängert hatte. Playstation-Ass Harkous trifft beim Fokus Clan neben den Xbox-Profis Danny "Proownez" Liepolt und Lukas "Sakul" Vonderheide auch auf Matthias "Stylo" Hietsch (Playstation), der ihn bei seinem WM-Triumph Anfang August als Trainer betreut hatte.

15:10 Uhr

NFL-Prognosen und Vorhersagen zu Week 3

In der Nacht auf Freitag startet die NFL in die 3. Woche mit der Partie Titans - Jaguars. Sonntag kommt es dann unter anderem zum Quarterback-Duell zwischen Mahomes und Jackson, Tom Brady möchte mit den Patriots derweil die Siegesserie gegen die Jets fortsetzen. Unser NFL-Experte Adrian Franke hat für Euch seine Prognosen und Tipps für Week 3 aufgestellt.

14:59 Uhr

Schock auf Jamaika: Blitz schlägt auf Platz ein

Bei einem College-Spiel auf Jamaika ist während der Partie ein Blitz auf dem Platz eingeschlagen. In der Folge brachen mehrere Spieler zusammen ... Wir hoffen, alle Beteiligten sind wohl auf!

14:50 Uhr

Formel 1: Kubica verlässt Williams am Saisonende

Der Pole Robert Kubica verlässt den Williams-Rennstall mit dem Ende der laufenden Formel-1-Saison. Dies erklärte der 34-Jährige am Donnerstag bei der offiziellen Pressekonferenz vor dem Großen Preis von Singapur. "Ich denke, jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um das nächste Kapitel meiner Karriere aufzuschlagen. Ich möchte gerne in der Formel 1 bleiben, aber nicht um jeden Preis", sagte Kubica, der zu Jahresbeginn eines der spektakulärsten Comebacks der Königsklasse gefeiert hatte.

14:37 Uhr

30 Belgrad-Fans in München festgenommen

"Fußball-Fans" von Roter Stern Belgrad haben sich beim Gastspiel in der Champions League in München mehrfach daneben benommen. Die Polizei verzeichnete rund um die Begegnung am Mittwoch insgesamt 30 vorläufige Festnahmen wegen Straftaten wie Raub, Landfriedensbruch, Diebstahl, Beleidigung, Körperverletzung, Hausfriedensbruch, Verstoß gegen das Betäubungsmittel- und das Sprengstoffgesetz, Widerstand und Verwendung verfassungsfeindlicher Symbole. Es bleibt festzuhalten, dass nur ein massives Einschreiten der eingesetzten Polizeibeamten gegen die vielfach alkoholisierten und nicht kooperativen Gästefans schlimmere Auswirkungen verhindert hat", hieß es in einer Mitteilung.

14:26 Uhr

Bierhoff äußert sich zur Torwart-Debatte

"Man sollte nicht vergessen, dass Jogi vor der WM in Russland bis zur letzten Sekunde auf Manu gewartet hat, der zuvor monatelang ausgefallen war", hielt Bierhoff den Vorwürfen der Bayern-Führung entgegen. Neuer sei dann "entgegen einiger kritischer Stimmen die Nummer eins in Russland" gewesen und trotz Umbruchs in der DFB-Elf weiter Kapitän: "Er hat in den zwölf Länderspielen seit der WM zehnmal komplett durchgespielt. Das sind doch eindeutige und ganz entscheidende Statements der Trainer." Löw habe bereits "Ende letzten Jahres gesagt, dass er bis zur EM auf Manu baut, wenn nichts Außergewöhnliches passiert. Ich weiß nicht, ob man das ständig wiederholen muss, zumal Manus gerade zuletzt gezeigte Leistungen doch absolut für ihn sprechen". Dem stünden die "herausragenden Leistungen" von ter Stegen gegenüber, "der seine Einsätze bekommen wird", erklärte er weiter.

14:14 Uhr

Bayern-Attacken? Bierhoff hat "kein Verständnis"

DFB-Direktor Oliver Bierhoff hat die scharfen Angriffe von Bayern Münchens Bossen Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge gegen den Deutschen Fußball-Bund und Bundestrainer Joachim Löw deutlich zurückgewiesen. "Die Vorwürfe überraschen mich, und ich habe dafür auch kein Verständnis. Man muss sich da schon die Fakten anschauen", sagte Bierhoff am Donnerstag dem SID.

14:07 Uhr

Offiziell: Lewis Holtby wechselt nach England

Der bisher vereinslose Lewis Holtby hat endlich einen neuen Klub gefunden! Der Deutsche unterschreibt beim englischen Zweitligist Blackburn Rovers einen Zweijahresvertrag. Das gab der Klub offiziell bekannt. Sein Begrüßungsvideo ist übrigens auch ein absoluter Traum.

13:57 Uhr

Leichtathletik: Weltrekordlerin sagt WM-Start ab

Konstanze Klosterhalfen hat bei der Leichtathletik-WM in Doha (27. September bis 6. Oktober) eine starke Konkurrentin weniger. Die Äthiopierin Genzebe Dibaba, Weltrekordlerin über 1500 m und Weltmeisterin von 2015, sagte ihren Start bei dem Großereignis aufgrund einer Fußverletzung ab. Das teilte die 28-Jährige bei Instagram mit. Klosterhalfen, deutsche Meisterin über 5000 m, hat noch nicht entschieden, über welche Distanz sie in Katar an den Start gehen wird.

13:47 Uhr

Bayern verlängert mit Youngster bis 2023

Der FC Bayern hat den bis 2020 laufenden Vertrag mit Youngster Joshua Zirkzee (18) vorzeitig bis 2023 verlängert. "Joshua ist ein sehr großes Talent. Er bringt schon jetzt konstant gute Leistungen bei den Amateuren. Wir werden versuchen, ihn bestmöglich weiterzuentwickeln, um ihn hoffentlich irgendwann auch in unserer Profimannschaft zu sehen", wird Sportdirektor Hasan Salihamidzic auf der Webseite der Münchener zitiert.

13:38 Uhr

Solskjaer gibt Youngster Startelf-Garantie

Beim heutigem EL-Auftakt von Manchester United gegen Astana (21 Uhr live auf DAZN) wird Trainer Solskjaer auf Youngster Mason Greenwood setzen. "Er wird definitiv spielen. Es wird sein erster Startelfeinsatz seit Cardiff letzte Saison", wird Solskjaer von The Times zitiert. "Er einer der besten abschlussstärksten Spieler, den ich je gesehen habe, und ich stand mit einigen ordentlichen Spielern auf dem Platz", lobte der United-Coach weiter. In England mehren sich derweil auch die Berichte, dass der 17-Jährige bald einen neuen Vertrag bei dem Red Devils unterschreiben soll.

13:28 Uhr

Bayern-PK mit Kovac jetzt live

Kaum ist die Champions League überstanden, geht es auch schon mit dem Bundesliga-Wahnsinn weiter. Für Kovac bedeutet dies, sich den Fragen der Reporter vor der Partie gegen Köln zu stellen. Hier gibt es den Spaß jetzt live!

13:16 Uhr

Vettel: "Werde mich da wieder rausboxen"

Sebastian Vettel sieht sich trotz seiner schwachen Saisonergebnisse keineswegs am Tiefpunkt der Karriere angelangt. "Nein!", antwortete der viermalige Formel-1-Weltmeister am Donnerstag in Singapur auf eine entsprechende Frage und fügte an: "Solche Phasen gehören dazu. Ich habe mich in der Vergangenheit da rausgeboxt, das werde ich auch dieses Mal schaffen." In der Entwicklung des Autos werde es "früher oder später klick" machen, äußerte der seit 23 Rennen sieglose WM-Fünfte.

13:03 Uhr

Offseason der Portland Trail Blazers in der Analyse

Die Conference Finals im letzten Jahr bedeuteten einen dicken Geldregen für die Macher des Erfolgs in Portland. Damian Lillard, C.J. McCollum und erhielten dicke Verträge, auch Head Coach Terry Stotts darf sich zwei weitere Jahre versuchen. Dazu kommen ein charakterlich schwieriger Center aus Miami und ein ehemaliges Top-10-Prospect zu den Blazers. Was können Dame und Co. in der kommenden Saison reißen und wie ist der Sommer zu bewerten? Hier gibt's die Offseason Analyse zu den Blazers.

12:51 Uhr

Hockenheim verliert DTM-Saisonauftakt

Die DTM setzt bei ihrem Kalender für die Saison 2020 auf einige Änderungen. Dabei bricht die Serie mit ihrer jahrelangen Tradition, sowohl den Saisonauftakt als auch das Finale am Hockenheimring auszutragen. Das Rennen in Hockenheim ist nur noch Schauplatz der letzten Veranstaltung. Die Serie beginnt stattdessen Ende April im belgischen Zolder. Neu dabei ist das schwedische Anderstorp, wo die DTM im Juni zum ersten Mal zu Gast sein wird. Zwei Wochen später geht es - ebenfalls zum ersten Mal - nach Monza, das Misano im Rennkalender ersetzt.

12:37 Uhr

Mainzer Torwartentscheidung fällt erst am Freitag

Die neu aufgeworfene Torwartfrage bei FSV Mainz 05 wird erst kurz vor dem Punktspiel am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) bei Schalke 04 beantwortet. "Die endgültige Entscheidung fällt am Freitag", sagte Trainer Sandro Schwarz am Donnerstag.

12:27 Uhr

Stadionverbote für Frauen: FIFA erhöht Druck auf den Iran

Der Fußball-Weltverband FIFA hat den Druck auf den Iran im Hinblick auf das Stadionverbot für Frauen deutlich erhöht. "Unsere Position ist klar und eindeutig. Frauen muss der Zugang zu den Stadien im Iran gewährt werden", sagte FIFA-Präsident Gianni Infantino am Donnerstag: "Ich habe die Hoffnung, das der iranische Verband und die Behörden unsere wiederholten Mahnungen mit Blick auf diese inakzeptable Situation verstanden haben." Zu diesem Zwecke hält sich derzeit einen Delegation der FIFA im Iran auf.

12:06 Uhr

Netzreaktionen zum Hoeneß-Rant

Wie Ihr ja mitbekommen haben solltet, ist Uli Hoeneß gestern mal wieder etwas über die Stränge geschlagen und hat kein gutes Haar an Marc-Andre ter Stegen und der süddeutschen Presse gelassen. Für das Netz war dies natürlich ein gefundenes Fressen. Et voila.

11:57 Uhr

Köln ohne Verstraete in München

Der 1. FC Köln muss zwei bis drei Wochen ohne Neuzugang Birger Verstraete auskommen. Der Belgier unterzog sich einem arthroskopischen Eingriff am Außenmeniskus, bei dem eine Zyste entfernt wurde. Dies teilte der Aufsteiger am Donnerstag mit. Damit verpasst Verstraete auch das schwere Auswärtsspiel beim Rekordmeister Bayern München am Samstag.

11:49 Uhr

FIFA-Ratings: Die besten Spieler der Premier League

Bald kommt das neue FIFA 20 auf den Markt, die Werte der Spieler sind jedoch schon bekannt. Wir präsentieren Euch daher die besten Premier-League-Spieler im neuen FIFA. Überraschend: Leroy Sane ist nicht in den Top 20!

11:37 Uhr

BVB wohl Favorit auf Transfer von Shootingstar Haland

Salzburg-Youngster Erling Haland erlangte am Dienstagabend auf einmal weltweite Bekanntheit, als er sich mit seinem Hattrick gegen Genk zum jüngsten CL-Dreifachtorschützen der Geschichte krönte - bei deinem Debüt! Nicht verwunderlich ist daher, dass die großen Klubs allesamt ihre Fühler nach dem 19-Jährigen ausstrecken. Nach exklusiven Informationen von 90min soll jedoch der BVB Favorit auf eine Verpflichtung Halands sein. Daneben sollen auch Chelsea, City und United den Norweger ganz genau beobachten. Mit einer Körpergröße von 1,94m würde Haland genau dem Profil "Stoßstürmer" entsprechen, den sich viele BVB-Fans für den Kader wünschen.

11:26 Uhr

Torwart-Debatte: Bayern stellt sich hinter Neuer

Die Debatte um den Platz im DFB-Tor beherrscht gerade die deutsche Medienlandschaft. Marc-Andre ter Stegen liefert gerade beim FC Barcelona eine überragende Leistung nach der anderen ab, an Manuel Neuer scheint jedoch kein Weg vorbeizuführen. Grund dafür ist auch eine große Solidaritätsbekundung der Bayern für ihren Kapitän.

11:19 Uhr

Thomas Tuchel bei ManUnited auf der Liste?

Mal wieder ein wildes Gerücht aus Frankreich: Laut Le 10 Sport soll Manchester United ein Auge auf Thomas Tuchel geworfen haben, für den Fall, dass Solskjaer den Red Devils in naher Zukunft nicht die erwünschten Resultate beschert. Weiterhin steht im Bericht, dass Tuchel nur im Falle einer außergewöhnlichen Saison sein Traineramt in Paris behalten wird. Das CL-Finale sei demnach wohl das Mindestziel.

11:10 Uhr

Volland soll wohl bei Bayer vorzeitig verlängern

Bayer Leverkusen hofft wohl auf eine Vertragsverlängerung von Mittelstürmer Kevin Volland. Wie der kicker am Donnerstag berichtet, befinden sich beide Parteien in "fortgeschrittenen Verhandlungen". Demnach soll der Nationalspieler in die Fußstapfen Stefan Kießlings treten und zur Identifikationsfigur aufgebaut werden.

10:59 Uhr

Emery erklärt Özil-Ausfall gegen Frankfurt

Die Auswärtsreise nach Frankfurt hat der FC Arsenal ohne Mesut Özil angetreten. "Nach Watford ist es mir lieber, wenn Mesut für dieses Spiel pausiert und trainiert, um für unser nächstes Premier-League-Spiel bereit zu sein", erklärte Coach Emery. Am Wochenende hatte der Deutsche erst sein Comeback gegen Watford gefeiert.

10:48 Uhr

PSG-Ausfälle in der CL: Tuchel sieht Chance

PSG musste in der Champions League am Mittwochabend gegen Real Madrid auf seine drei Superstars Edinson Cavani, Neymar und Kylian Mbappe verzichten. Trainer Thomas Tuchel sah nach dem 3:0-Heimsieg seiner Mannschaft darin nun sogar einen kleinen Vorteil. "Vielleicht hat die Abwesenheit von Cavani, Neymar und Mbappe dem Team geholfen", erklärte Tuchel auf der Pressekonferenz nach der Partie. "Vielleicht war der Druck dann etwas geringer, weil sich jeder gefragt hat, wie wir nur ohne diese drei Spieler gewinnen können."

10:36 Uhr

HSV: Neuzugang Letschert zurück im Training

Neuzugang Timo Letschert könnte bald endlich seine ersten Spielminuten für den Hamburger SV sehen. Der Däne trainiert nach seinem Aussenbandanriss Anfang August heute erstmals wieder komplett mit der Mannschaft.

10:20 Uhr

Boris Schommers wird neuer FCK-Trainer

Der 1. FC Kaiserslautern hat wohl einen Nachfolger für Sascha Hildmann gefunden. Wie die Rheinpfalz zuerst berichtete, wird Nünbergs Co-Trainer Boris Schommers heute Nachmittag als neuer Chef-Trainer der Roten Teufel vorgestellt werden. Er soll dann am Samstag gegen den 1. FC Mageburg bereits auf der Bank sitzen. Mittlerweile erfolgte auch die offizielle Bestätigung der Klubs.

10:13 Uhr

Amateurbox-WM: DBV zieht durchwachsenes Fazit

Der Deutsche Boxsport-Verband (DBV) hat nach dem Aus bei der WM im russischen Jekaterinburg ein durchwachsenes Fazit gezogen. "Medaillenziele verfehlt - aber wertvolle Erfahrungen gesammelt", sagte Sportdirektor Michael Müller, nachdem am Mittwochabend Superschwergewichtler Nelvie Tiafack als letzter deutscher Boxer der achtköpfigen Staffel im Viertelfinale gescheitert war. Der Sportdirektor hätte sich ein Jahr vor Olympia die ein oder andere Medaille gewünscht, allerdings war die Konkurrenz einfach zu stark. "In Sachen Disziplin, Einstellung und kampftaktischem Verhalten konnten wir aber wertvolle Erfahrungen sammeln", relativierte Müller.

10:07 Uhr

Van Dijk dementiert Berichte über Verlängerung

Mehrere englische Medien spekulierten zuletzt, dass Virgil van Dijk seinen bis 2023 Vertrag verlängern und dadurch rund 225.000 Euro die Woche kassieren soll. Dies dementierte der Liverpool-Star nun jedoch. "Es ist nichts los, das ist es. Das liegt nicht an mir. Ich hab einige Berichte in den Medien gesehen, dass ich einem neuen Deal zugestimmt habe", sagte van Dijk nun bei Sky UK: "Ich bin momentan überhaupt nicht in Gesprächen. Das Einzige, was ich jetzt tun möchte, ist, mich auf die Spiele zu konzentrieren. Und wir werden in Zukunft sehen, was passieren kann."

09:57 Uhr

Juve wollte Dani Alves wohl nicht zurückholen

Dani Alves wechselte in der vergangenen Transferperiode zu Sao Paolo, nachdem sein Vertrag bei PSG im Sommer ausgelaufen war. Wie Calciomercato jedoch exklusiv erfahren haben will, kam der Wechsel nach Brasilien nur zu stande, da Juventus ablehnte, den 36-Jährigen zurückzuholen. Sein Agent soll Alces der Alten Dame angeboten haben, die aber aufgrund seiner Persönlichkeit und Sarris Spielkonzept absagte.

09:47 Uhr

Niko Hülkenberg erhält keinen Platz bei Haas

Nico Hülkenberg muss allmählich um seine Zukunft in der Formel 1 zittern. Der Haas-Rennstall gab am Donnerstag am Rande des Großen Preises von Singapur bekannt, auch in der Saison 2020 auf die Fahrerpaarung Kevin Magnussen und Romain Grosjean zu setzten. Teamchef Günther Steiner erklärte vergangene Woche, dass man eine "Entscheidung zwischen Nico und Romain" treffen würde und lobte den Deutschen als "sehr guten Fahrer und sehr guten Typen". Damit sind nur noch Alfa Romeo, Red Bull und Toro Rosso Optionen für den Deutschen, der Rest hat seine Fahrer für die kommende Saison bereits bestätigt. Hülkenberg hatte nach drei Jahren bei Renault keinen neuen Vertrag erhalten.

09:38 Uhr

Europa League heute live auf DAZN

Nach der Champions League startet heute auch die Europa League mit dem 1. Spieltag. Alle Spiele könnt Ihr dabei live im Einzelspiel oder in der Konferenz bei DAZN sehen - im Probemonat sogar kostenfrei.

Die Spiele um 18.55 Uhr:

  • 18:55 Uhr APOEL Nikosia Dudelange
  • 18:55 Uhr Qarabag Sevilla
  • 18:55 Uhr FC Kopenhagen Lugano
  • 18:55 Uhr Dynamo Kiew Malmö
  • 18:55 Uhr FC Basel Krasnodar
  • 18:55 Uhr Getafe Trabzonspor
  • 18:55 Uhr LASK Linz Rosenborg
  • 18:55 Uhr PSV Sporting Lissabon
  • 18:55 Uhr Cluj Lazio Rom
  • 18:55 Uhr Rennes Celtic
  • 18:55 Uhr Standard Lüttich Vitoria
  • 18:55 Uhr Eintracht Frankfurt FC Arsenal

Die Spiele um 21 Uhr:

  • 21 Uhr Glasgow Rangers Feyenoord
  • 21 Uhr Porto Young Boys Bern
  • 21 Uhr Espanyol Ferencvaros
  • 21 Uhr Ludogorets ZSKA Moskau
  • 21 Uhr VfL Wolfsburg Olexandriya
  • 21 Uhr Gent St-Etienne
  • 21 Uhr Mönchengladbach Wolfsberger AC
  • 21 Uhr AS Roma Basaksehir
  • 21 Uhr Wolverhampton Braga
  • 21 Uhr Slovan Bratislava Besiktas
  • 21 Uhr Manchester United Astana
  • 21 Uhr Partizan Belgrad AZ Alkmaar
09:31 Uhr

Bale soll fließend Spanisch sprechen

Der ehemalige Wales-Trainer, Chris Coleman, behauptet, Gareth Bale würde fließend Spanisch sprechen. "Ich war mir Gareth in einem Restaurant in Madrid", sagte Coleman The Athletic. "Und er spricht perfekt Spanisch - kann Essen bestellen und die Leute grüßen." Zuletzt kamen mehrmals die Gerüchte auf, Bale, der schon seit Jahren in Madrid spielt und lebt, würde kein Wort Spanisch sprechen.

09:15 Uhr

Amnesty: Erneute Vorwürfe gegen Katar

Rund drei Jahre vor dem Beginn der Fußball-WM 2022 hat die Menschenrechtsorganisation Amnesty International erneut Vorwürfe gegen das Gastgeberland Katar erhoben. Laut Amnesty ist das Emirat am Persischen Golf weit davon entfernt, seine Zusagen im Hinblick auf die Verbesserung der Arbeitsbedingungen zu erfüllen. "Trotz aller Reform-Versprechungen bleibt Katar ein Paradies für skrupellose Arbeitgeber", heißt es im neuesten Amnesty-Bericht: "Wir fordern die Behörden auf, ihre Versprechen endlich zu halten und der schändlichen Arbeiter-Ausbeutung ein Ende zu setzen."

09:05 Uhr

Angel Di Maria schreibt CL-Geschichte

Mit seinem Doppelpack gegen Real Madrid hat Angel Di Maria Champions-League-Geschichte geschrieben. Der PSG-Star ist erst der dritte Spieler in der Historie der Königklasse, der einen Doppelpack gegen Real und den FC Barcelona erzielen konnte. Neben Di Maria gelang dies bisher nur Mario Jardel und Andriy Shevchenko.

08:55 Uhr

Möller wohl neuer Nachwuchs-Chef der SGE

Andreas Möller wird offenbar neuer Nachwuchs-Chef bei Eintracht Frankfurt. Nach der Bild-Zeitung berichtete am Donnerstag auch der kicker, dass der Welt- und Europameister zukünftig das Nachwuchs-Leistungszentrums der Hessen leiten wird. Der langjährige Eintracht-Profi Möller soll Nachfolger von Armin Kraaz werden.

08:47 Uhr

MLB-Skandal: Pitcher gesteht Sex mit 13-Jähriger

Die MLB wird von einem Sex-Skandal erschüttert. Pitcher Felipe Vazquez von den Pittsburgh Pirates wurde verhaftet, weil er im Jahr 2017 "sexuellen Kontakt" mit einer 13-Jährigen gehabt haben soll. Laut der Polizei hat der 28 Jahre alte Venezolaner die Tat gestanden, eine Freilassung auf Kaution wurde abgelehnt. Als Reaktion auf die Verhaftung hat die MLB den Profi gesperrt, die Pirates haben die Fotos von Vazquez am Stadion entfernt. "Wir nehmen das Ganze sehr ernst", sagte Klub-Präsident Frank Coonelly.

08:40 Uhr

Robert Lewandowski feiert Tor-Jubiläum

Mit seinem Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0 gegen Roter Stern Belgrad hat Robert Lewandowski als erst dritter Spieler die 200-Tore-Marke beim FC Bayern geknackt. Mehr Tore für die Münchener erzielten nur Karl-Heinz Rummenigge (217), den Lewy in dieser Saison noch einholen sollte, sowie der unerreichbare Gerd Müller (508 Tore).

08:30 Uhr

NBA stimmt Verkauf der Brookly Nets zu

Die NBA hat dem Verkauf der Brooklyn Nets zugestimmt, die nun offiziell dem neuen Eigentümer Joseph Tsai gehören. Der taiwanesisch-kanadische Milliardär, der sein Vermögen durch die Mitgründung von Alibaba machte, erwarb zudem das Barclays Center, die Heimstätte des Teams aus New York. "Joe ist nicht nur ein leidenschaftlicher Basketball-Fan. Er ist einer von Chinas führenden Internet-, Medien- und E-Commerce-Pioniere. Seine Kompetenz wird für die Bemühungen der Liga, Basketball in China und anderen globalen Märkten weiter wachsen zu lassen, von unschätzbarem Wert sein", sagte Commissioner Adam Silver. Für die Nets bezahlte er 2,35 Milliarden Dollar, plus rund 1 Milliarde für die Arena.

08:21 Uhr

Supertalent Fati: Spanischer Verband drängt wohl auf Einbürgerung

Nach einem Bericht der As soll der spanische Fußballverband auf eine Blitzeinbürgerung von Barca-Supertalent Ansu Fati drängen. Da der aus Guinea-Bissau stammende 16-Jährige für das U17-Team der Spanier bei der WM in Brasilien auflaufen soll, soll er bereits am Freitag seinen spanischen Pass bekommen. Der Hintergrund: Bis kommenden Mittwoch muss Trainer David Gordo seine 50 Spieler unfassende Vorauswahl einreichen.

08:09 Uhr

FC Bayern will mit Neuer verlängern

Seit einigen Wochen schwirrte schon das Gerüchte durch die Medien, nun bestätigte Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge es offiziell: Der FC Bayern möchte denbis Juni 2021 laufenden Vertrag mit Manuel Neuer verlängern. "Ich weiß nur, dass wir einen Vertrag mit ihm haben, der darüber hinausgeht. Und ich glaube, dass wir diesen auch nochmal verlängern werden", antwortete Rummenigge gegenüber Sky auf die Frage, ob Neuer plane, nach der EM 2020 im DFB-Team aufzuhören. Im Sommer 2021 ist der Bayern-Keeper dann bereits 35 Jahre alt.

08:04 Uhr

Hütter: "Man muss uns einfach mörgen"

Vor dem Europa-League-Knaller gegen den FC Arsenal (heute 18.55 live und exklusiv auf DAZN) hat Adi Hütter über die gestiegene Sympathie für seine Frankfurter geschwärmt. "Man muss uns einfach mögen wegen der Art und Weise, wie wir spielen", sagte der Österreicher der FAZ: "Was uns zudem sehr beliebt in Deutschland macht, und das gilt für den ganzen Verein: Wir nehmen diese Europa League ohne Wenn und Aber an. Allein diese Haltung wird respektiert und honoriert." Laut Hütter würde es die EL-Auftritte der Hessen "europaweit in dieser Form, in dieser Art nicht noch einmal" geben.

07:53 Uhr

BVB an United-Star interessiert?

Wildes Gerücht aus England: Laut der britischen Sun soll der BVB an Manchester Uniteds Nemanja Matic interessiert sein. Der Routinier saß zu Saisonbeginn nur auf der Bank und soll dementsprechend unzufrieden mit dieser Rolle bei den Red Devils sein. Neben dem BVB bringt die Sun auch Juventus Turin sowie AC und Inter Mailand ins Gespräch. Der Vertrag des Serben läuft im kommenden Sommer aus, sodass dieser dann ablösefrei zu haben wäre.

07:49 Uhr

Guuuuuuten Morgen

Ich habe mal wieder die große Ehre, Euch an diesem kalten Donnerstagmorgen im Ticker begrüßen zu dürfen. Mal sehen, was heute so geht - viel Spaß! ;)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung