Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Thomas Weber/SPOX
Aktualisieren
23:28 Uhr

KHR: Wollen mit Neuer verlängern

Karl-Heinz Rummenigge hat sich zur Zukunft von Manuel Neuer beim FC Bayern München geäußert, nachdem kürzlich Gerüchte über einen möglichen Rücktritt aus der Nationalmannschaft nach der EM 2020 aufgekommen waren.

Im Verein soll es aber anders aussehen. "Ich weiß nur, dass wir einen Vertrag mit ihm haben, der darüber hinausgeht. Und ich glaube, dass wir diesen auch nochmal verlängern werden", erklärte Rummenigge bei Sky vor dem Champions-League-Spiel des FCB gegen Belgrad.

"Wir wissen, welche Qualität er hat. Wir fühlen diese Dankbarkeit und ich würde mir wünschen, dass Deutschland oder die Nationalmannschaft das auch ein bisschen mit einbringen würde", fügte der Vorstandsvorsitzende an.

21:01 Uhr

Champions League LIVE auf DAZN

Das sind die Ergebnisse der heutigen Champions-League-Spiele:

PSG - Real Madrid: 3:0 - Spielbericht

Leverkusen - Lok. Moskau: 1:2 - Spielbericht

FC Bayern - Roter Stern: 3:0 - Spielbericht

Atletico - Juventus Turin: 2:2 -Spielbericht

Donezk - Manchester City: 0:3 - Spielbericht

Dinamo Zagreb - Atalanta: 4:0 - Spielbericht

FC Brügge - Galatasaray: 0:0 - Spielbericht

Piräus -Tottenham: 2:2 - Spielbericht

22:01 Uhr

Neuer: Rummenigge kritisiert DFB

Karl-Heinz Rummenigge hat in den Diskussionen um die beiden Nationaltorhüter Manuel Neuer und Marc-Andre ter Stegen die abwartende Haltung des DFB kritisiert. Rummenigge sagte bei Sky, er sei vom Verhalten des DFB "irritiert".

"Da wird nie so richtig Klartext gesprochen. In der Öffentlichkeit lässt man das wabern", meinte Rummenigge und fügte mit Blick auf Neuer, der sowohl beim FC Bayern als auch in der Nationalmannschaft Stammtorhüter ist, an: "Das wird zum Teil schon auf dem Rücken von Manuel ausgetragen, und das finde ich nicht fair."

Hier findet ihr weitere Aussagen und alle Hintergründe.

21:53 Uhr

Leverkusen zur Halbzeit hinten

Nach einer katastrophalen Leistung in der ersten Hälfte liegt Bayer Leverkusen mit 1:2 gegen Lokomotive Moskau hinten. Den erneuten Führungstreffer der Russen verschuldete Keeper Hradecky.

21:25 Uhr

Ausgleich! Eigentor von Höwedes

Und Leverkusen ist zurück im Spiel - alles wieder auf 0! Benedikt Höwedes hat den Ball im eigenen Netz versenkt. 1:1!

21:16 Uhr

Leverkusen in Rückstand

Werkself-Schock! Bayer Leverkusen ist in Rückstand geraten. Grzegorz Krychowiak hat den Treffer erzielt.

20:49 Uhr

Spurs geben Zwei-Tore-Führung aus der Hand

Tottenham Hotspur ist mit einer herben Enttäuschung in die neue Saison in der Champions League gestartet. Der Gruppengegner des deutschen Meisters Bayern München gab eine Zwei-Tore-Führung aus der Hand und kam beim griechischen Rekordmeister Olympiakos Piräus nicht über ein 2:2 (2:1) hinaus.

Im weiteren frühen Abendspiel trennten sich der FC Brügge und der türkische Rekordmeister Galatasaray Istanbul in der Gruppe A 0:0.

20:36 Uhr

Flensburg mit zweitem Sieg in CL

Auch im Handball wurde (bzw. wird) heute in der Champions League gespielt. SG Flensburg-Handewitt hat vor eigenem Publikum 26:19 (12:9) gegen den norwegischen Serienmeister Elverum Handball gewonnen und damit den bereits zweiten Sieg eingefahren.

Zum Auftakt am vergangenen Sonntag waren die Flensburger knapp mit 25:24 beim slowenischen Titelträger RK Celje siegreich geblieben.

20:31 Uhr

Leverkusen: Demirbay fehlt

Bayer Leverkusen muss beim Champions-League-Auftakt auf Kerem Demirbay verzichten. Der Mittelfeldspieler fällt beim Heimspiel gegen Lokomotive Moskau (21.00 Uhr/DAZN) kurzfristig mit Rückenproblemen aus. Bereits am Wochenende hatte der Confed-Cup-Sieger in Dortmund aus familiären Gründen gefehlt.

20:10 Uhr

CL: Restliche Aufstellungen - Teil 2

  • PSG: Navas, Meunier, Kimpembe, Thiago Silva, Bernat, Marquinhos, Gueye, Verratti, Di Maria, Icardi, Sarabia
  • Real: Courtois, Carvajal, Militao, Varane, Mendy, Casemiro, Kroos, James, Bale, Benzema. Hazard

---

  • Atletico: Oblak, Trippier, Savic, Gimenez, Renan Lodi, Saul, Thomas, Koke, Lemar, Joao Felix, Diego Costa
  • Juve: Szczesny, Danilo, de Ligt, Bonucci, Alex Sandro, Khedira, Matuidi, Pjanic, Cuadrado, Ronaldo, Higuain

---

  • Bayer Leverkusen: Hradecky, L. Bender, Tah, S. Bender, Wendell, Baumgartlinger, Aranguiz, Bailey, Bellarabi, Havertz, Volland
  • Lok. Moskau: Guilherme, Ignatyev, Höwedes, Corluka, Rybus, Murilo, Barinov, Krychowiak, Joao Mario, Zhemaletdinov, Smolov
20:09 Uhr

CL: Restliche Aufstellungen - Teil 1

Und so spielen die anderen Teams:

  • Donezk: Pyatov, Bolbat, Kryvtsov, Matviyenko, Ismaily, Stepanenko, Alan Patrick, Solomon, Taison, Marlos, Junior Moraes
  • Man City: Ederson, Walker, Otamendi, Fernandinho, Zinchenko, Rodrigo, Gündogan, de Bruyne, Mahrez, Sterling, Jesus

---

  • Zagreb: Livakovic, Stojanovic, Theophile-Catherine, Peric, Leovac, Dilaver, Ademi, Moro, Olmo, Orsic, Petkovic
  • Atalanta: Gollini, Toloi, Masiello, Djimsiti, Hateboer, Freuler, de Roon, Gosens, Papu Gomez, Ilicic, Zapata

20:06 Uhr

FC Bayern - Belgrad: Aufstellung

So spielt der FC Bayern gegen Belgrad:

  • FCB: Neuer, Kimmich, Süle, Pavard, Hernandez, Thaigo, Tolisso, Coutinho, Perisic, Coman, Lewandowski
  • Roter Stern: Borjan, Gobeljic, Milunovic, Degenek, Jander, Canas, Jovancic, Marin, Garcia, van la Parra, Pavkov
19:27 Uhr

Arsenal ohne Özil nach Frankfurt

Der 2014er-Weltmeister Mesut Özil wird nicht mit dem FC Arsenal zum Europa-League-Auswärtsspiel am Donnerstag beim Bundesligisten Eintracht Frankfurt (18.55 Uhr/DAZN) reisen. Der 30-Jährige ist nicht Teil des 19-köpfigen Aufgebots der Gunners, das der Klub am Mittwochabend bekannt gab.

19:19 Uhr

Tottenham nach Elfer in Führung

Tottenham Hotspur hat das erste Tor des Tages erzielt. Harry Kane wurde im Strafraum gefoult und verwandelte den fälligen Elfmeter souverän.

19:00 Uhr

CR7: Wäre fast zu Arsenal gewechselt

Cristiano Ronaldo hat bestätigt, dass er 2003 statt zu Manchester United beinahe zum Premier-League-Konkurrenten FC Arsenal gewechselt wäre. Ex-Gunners-Trainer Arsene Wenger hatte das einst bereits verraten.

"Es stimmt. Natürlich stimmt es", sagte Ronaldo nun in einem Interview mit ITV und führte aus: "Ich war sehr nah dran. Nur einen Schritt davon entfernt. Ernsthaft." Hier die weiteren Infos.

18:50 Uhr

Champions League - Aufstellungen

Die Aufstellungen der ersten beiden Spiele sind bekannt, hier ein Überblick:

  • Brügge: Mignolet, Mata, Mitrovic, Deli, Ricca, Rits, Vormer, Vanaken, Bonaventure, Diatta, Okereke
  • Galatasaray: Muslera, Mariano, Marcao, Luyindama, Nagatomo, N'Zonzi, Seri, Lemina, Babel, Feghouli, Falcao

---

  • Piräus: Jose Sa, Elabdellaoui, Ruben Semedo, Meriah, Tsimikas, Bouchalakis, Guilherme, Masouras, Valbuena, Podence, Guerrero
  • Spurs: Lloris, Sanchez, Alderweireld, Vertonghen, Davies, Winks, Ndombele, Alli, Eriksen, Lucas, Kane
18:45 Uhr

Xavi: Sterling kann der beste der Welt werden

Xavi hat von Manchester Citys Angreifer Raheem Sterling geschwärmt. Er glaubt, dass der Engländer das Zeug dazu hat, seinen langjährigen Barca-Mannschaftskameraden Lionel Messi als besten Spieler der Welt abzulösen.

"Man schaut sich die jungen Spieler an, die einmal zum besten Spieler der Welt gekrönt werden könnten", führte Xavi aus. "Da fallen mir Neymar, (Kylian) Mbappe, (Mohamed) Salah und natürlich Sterling ein. Und so wie ich es im Moment erlebe, gewinnt Sterling dieses Rennen.", erklärte Xavi dem Mirror.

18:19 Uhr

Coleman räumt mit Vorurteilen über Bale auf

Seit geraumer Zeit wird Gareth Bale von spanischen Medien dafür kritisiert, sich in Sachen Integration nicht ordentlich zu bemühen. So wurde oftmals darüber berichtet, dass Bale auch nach sechs Jahren bei den Königlichen kein Spanisch spreche. Chris Coleman, ehemaliger Nationaltrainer von Wales, will mit diesem Voruteil nun aufräumen. "Ich war mit Gareth in Madrid in einem Restaurant und er spricht perfektes Spanisch, hat dort Leute gegrüßt, Essen bestellt." Bale sei dort sehr höfich gewesen, an einem Ort, an dem er sich auskenne, führte Coleman weiter aus: "Er muss nicht mehr reden, er hat Taten auf dem Platz sprechen lassen. Er ist der meistdekorierteste Spieler aus dem vereinigten Königreich."

17:48 Uhr

"Causa Vitolo": FC Sevilla muss zahlen

Der FC Sevilla hat vor einem Gericht in Madrid einen Rückschlag erlitten. Nach einem Urteil muss Sevilla 4,1 Millionen Euro an den Zweitligisten UD Las Palmas überweisen. Es geht um den Offensivspieler Vitolo, den Sevilla bereits 2013 von Las Palmas gekauft und ihn im Sommer 2017 für 36 Millionen Euro an Atletico Madrid transferiert hatte. Las Palmas stehen bei einem Weiterverkauf laut Vertrag 12,5 Prozent der Transfersumme zu. Sevilla hatte sich jedoch bislang geweigert, die Summe an den Inselklub zu bezahlen, weil Atletico Vitolo umgehend wieder an Las Palmas ausgeliehen hatte.

17:47 Uhr

Hummels zurück in die DFB-Elf?

Ein halbes Jahr ist es her, dass Bundestrainer Joachim Löw die Weltmeister Thomas Müller, Jerome Boateng und auch Mats Hummels aus der Nationalmannschaft verwies. Eine Entscheidung, die nach wie vor besonders bei der Personalie Hummels kritisch beäugt wird. Nach der überragenden Leistung des 30-Jährigen gegen den FC Barcelona stellt sich einmal mehr die Frage: Sollte Hummels ins DFB-Team zurückkehren? Hier könnt ihr abstimmen.

17:13 Uhr

Victor Lindelöf verlängert bei United

Victor Lindelöf bleibt langfristig bei Manchester United. Wie die Red Devils heute bekanntgaben, hat der 25-Jährige Abwehrmann bis 2024 verlängert. "Mein Ziel ist es jetzt, dem Team dabei zu helfen, Titel zu gewinnen und die Fans ihre unvergleichliche Unterstützung zurückzuzahlen", sagte Lindelöf. Der Schwede war 2017 nach Manchester gewechselt und hat für den Klub bisher 74 Spiele absolviert.

17:04 Uhr

Torhüter-Trainingapp von Oliver Kahn

Euer Torwart ist der absolute Fliegenfänger und greift bei Bällen aufs Tor öfter daneben als Lothar Matthäus bei der Partnerwahl? Dann spitzt die Ohren: Mit der Mobile App "Oliver Kahn's Goalplay Coach"bringt die Firma der Bayern-Legende den weltweit ersten sogenannten digitalen "Torspieler-Trainer" auf den Markt.

Damit könnt ihr locker euren Torwarttrainer, der immer nur von seinen großen Zeiten damals in den 70er-Jahren erzählt und für den mitspielender Torhüter ein Fremdwort ist, ersetzen. Die App soll den Nutzern individuelle Trainingspläne, personalisierte Schwerpunkte und interaktive Lerninhalte bieten. Mehr über die App könnt ihr hier erfahren.

16:56 Uhr

Siebenkämpferin Schäfer sagt WM-Start ab

Siebenkampf-Vizeweltmeisterin Carolin Schäfer (Frankfurt) hat ihren Start bei der WM in Doha (27. September bis 6. Oktober) verletzungsbedingt absagen müssen. Die 27-Jährige leidet an Knieproblemen, wie der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) am Mittwoch mitteilte.

"Ich danke trotzdem meinem medizinischen und physiotherapeutischen Team, das bis zum Schluss sein Bestmögliches gegeben hat, um mich doch noch rechtzeitig fit zu bekommen", sagte die EM-Dritte von 2018, die auch in Doha als Medaillenkandidatin galt: "Ich weiß, es ist die richtige Entscheidung, um meinem Körper die nötige Ruhe zu geben und mich mit voller Kraft auf die Olympischen Spiele vorzubereiten."

16:02 Uhr

Übergabe an die Redaktion

Mich ruft der Feierabend, ich übergebe den Ticker an die Redaktion. Die Spätschicht besteht aus einigen waschechten SPOX-Koryphäen, Ihr seid also bestens aufgehoben. Bis bald!

15:50 Uhr

Happy birthday to you, happy birthday to you..

Na, wer hat heute Geburtstag? Richtig, Ronaldo! Nicht der mit dem Sixpack, sondern der mittlerweile errundete. Momentan als Präsident von Real Valladolid unterwegs, feiert der Brasilianer heute seinen 43. Jahrestag - wir sagen Glückwunsch!

15:28 Uhr

Poldi-Comeback bei Vissel Kobe

Wegen einer OP am Trommelfell musste Lukas Podolski mehrere Monate pausieren. In der Nacht zum Mittwoch durfte der Kölsche Jung endlich wieder ran. Podolski wurde im japanischen Pokal gegen Kawasaki Frontale eingewechselt. Vissel Kobe gewann am Ende mit 3:2.

15:21 Uhr

Petkovic ausgeschieden

Beim WTA-Turnier in Guangzhou ist mit Andrea Petkovic die letzte deutsche Teilnehmerin ausgeschieden. In der 2. Runde musste Petko gegen Zhang Shuai mit 5:7, 4:6 die Segel streichen.

15:10 Uhr

CR7 verrät: Das war mein schönstes Tor

Das schönste Tor der Karriere? Das ist für Cristiano Ronaldo sicherlich keine leichte Frage, schließlich hat er über 700 Treffer zur Auswahl. Dennoch hat CR7 einen klaren, persönlichen Favoriten: Der Fallrückzieher gegen Juve im CL-Viertelfinale 2018. "Ich habe so viele Jahre versucht, dieses Tor zu erzielen", erklärte Ronaldo im Interview mit ITV. "In dem Moment dachte ich 'Endlich ein Fallrückzieher'.

14:17 Uhr

Werder-Star schwer verletzt

Werder Bremen ist weiterhin vom Verletzungspech verfolgt. Wie die Grün-Weissen heute mitteilten, hat sich Yuya Osako im Training eine "schwere Oberschenkelverletzung" zugezogen. Eine genaue Diagnose gibt's noch nicht, diese sei "Donnerstag zu erwarten". Der Japaner, mit drei Toren aktuell Toptorschütze der Bremer, ist bereits der elfte Verletzte an der Weser.

13:43 Uhr

Schalke-PK II

  • Zu Sandro Schwarz: "Auch wenn wir leider nie zusammengespielt habe, haben wir einen Bekanntenkreis, der sich überschneidet und kennen uns sehr gut."
  • Zu Armine Harit: "Vom ersten Trainingstag an war er in der Lage, das umzusetzen, was wir von ihm verlangt haben - auf und neben dem Platz."
  • Zum Paderborn-Spiel: "Das war weit weg von optimal. Wir können das in allen Bereichen besser machen."
  • Zu Ozan Kabak: "Er ist seit vier Wochen im Training und voll auf der Höhe. Er stellt sich dem Konkurenzkampf."
  • Zu Benjamin Stambouli: "Benji ist für mich die größte Überraschung im Kader - ich hatte ihn nicht als Innenverteidiger in der Viererkette auf dem Schirm. Sein Spiel in Paderborn war eine 1 mit Sternchen. Dass er jetzt so spielt, finde ich fantastisch."
13:27 Uhr

Schalke-PK

David Wagner äußert sich gerade auf der Spieltags-PK vor dem Duell gegen Mainz 05. Die wichtigsten Aussagen tickere ich Euch hier:

  • Zum Kader: "Alle sind bereit, bis auf Benito (Raman). Alle sind ready."
  • Zur Stimmung: "Wir sollten zusehen, dass der Stadionbetreiber froh ist, dass er das Dach aufmachen kann."
  • Zu Guido Burgstaller: "Wenn er genauso weiterspielt, wie er bisher gespielt hat, bin ich zufrieden."
13:09 Uhr

Tennis: WTA-Rückkehr nach Berlin perfekt

Die Rückkehr der WTA-Tour nach Berlin ist über ein Jahrzehnt nach den letzten German Open in der deutschen Hauptstadt perfekt. Nach Angaben der Veranstalter findet das Rasenturnier zur Wimbledon-Vorbereitung auf der Anlage des LTTC Rot-Weiß mit dem 7000 Zuschauer fassenden Steffi-Graf-Stadion vom 13. bis 21. Juni 2020 statt.

12:57 Uhr

NFL: Sebastian Vollmer glaubt an weiteren Ring für Brady

DAZN-Experte Sebastian Vollmer hat in seiner Kolumne bei Sport1 verlauten lassen, Tom Brady und seine New England Patriots für die Favoriten auf den diesjährigen NFL-Titel zu halten: "Ich denke, dass die Patriots und auch Kansas City am Ende ganz oben stehen. Allerdings würde ich die Patriots ein bisschen höher einstufen wegen ihrer Defense. Wenn das Pats-Team zusammenbleibt, wenn auch Antonio Brown bleibt, führt der Titel nur durch Foxborough."

12:46 Uhr

Formel 1: Vettel droht Sperre

In der Formel 1 gibt es seit 2014 Strafpunkte für Fehlverhalten und ähnlich wie bei der Sünder-Kartei in Flensburg droht auch in der höchsten Klasse des Rennsports nach einer gewissen Anzahl eine Sperre. Kurz vor einer solchen Sperre, der ersten seit Einführung der Strafpunkte, steht nun Sebastian Vettel. Der 32-Jährige sammelte im vergangenen Rennen in Monza seine Punkte sieben bis neun, bei 12 wäre die Sperre fällig. Ingesamt hat Vettel seit 2014 bereits 24 solcher Strafpunkte gesammelt, da diese aber nach einem Jahr gelöscht werden, sind aktuell neun übrig.

12:39 Uhr

Peruaner auf dem Sprung zu Union?

Laut mehreren peruanischen Medien steht Kevin Quevedo vor einem ablösefreien Wechsel zu Union Berlin. Der Vertrag des Offensivmanns bei seinem aktuellen Verein Alianca Lima läuft am Jahresende aus, dann könnte der Wechsel zu den Köpenickern realisiert werden. Berater von Quevedo ist übrigens Carlos Delgado, der seit vielen Jahren auch Claudio Pizarro berät und ihn 1999 von Alianca zu Werder Bremen lotste.

12:27 Uhr

VfL Wolfsburg zeigt Humor

Der VfL Wolfsburg hat im Hinblick auf sein häufig nicht ausverkauftes Stadion bei Twitter Humor bewiesen:

12:00 Uhr

Mahlzeit!

Punkt 12 Uhr geht's für mich kurz in die Mittagspause, anschließend werde ich wieder alle Diskussionen ums Quiz verfolgen - versprochen ;)

11:58 Uhr

Auflösung Quiz II

@don041 hatte Recht, der gesuchte Trainer ist Jürgen Klopp. Noch nie gelang es Kloppo, in Italien ein Spiel zu gewinnen. Am knappsten war es 2008, als es nach 90 Minuten zwischen dem BVB und Udine Calcio 0:2 stand, die Schwarz-Gelben aber dank einer 0:2-Niederlage im Hinspiel in die Verlängerung und anschließend ins Elfmeterschießen mussten. Der Shootout ging 5:4 an die Hausherren.

11:41 Uhr

Sam: "Bis auf FCB und BVB kann ich allen helfen"

Sidney Sam, zuletzt beim VfL Bochum unter Vertrag, hofft auf ein Comeback in der Beletage des deutschen Fußballs: "Ich möchte erstklassig spielen. Am liebsten in der Bundesliga oder einer anderen starken Liga wie Spanien, Italien, Frankreich oder auch Belgien [...] Ich möchte auf keinen Fall arrogant wirken. Aber ich kann mich gut selbst einschätzen, schaue mir viele Spiele an [...] Außer Bayern und Dortmund kann ich allen Mannschaften in der Bundesliga sofort weiterhelfen", sagte der 31-Jährige der SportBild. Beim VfL Bochum wurde sein Vertrag übrigens nicht verlängert..

11:37 Uhr

Usertalk: Quiz II

Einen hab ich noch: Welcher Trainer gewann zwar die Champions League, aber nie ein Pflichtspiel in Italien?

11:24 Uhr

Ringer-WM: Rotter-Focken im Halbfinale

Die frühere Weltmeisterin Aline Rotter-Focken ist bei der Ringer-WM im kasachischen Nur-Sultan ins Halbfinale eingezogen und hat damit das Ticket für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio gebucht. Die 28-Jährige setzte sich in der Klasse bis 76 Kilogramm im Viertelfinale gegen Alla Belinska (Ukraine) durch und bekommt es nun mit der Titelverteidigerin Adeline Gray (USA) zu tun.

11:13 Uhr

Matthäus sieht Hummels im DFB-Dress

Lothar Matthäus hat sich in seiner Funktion als Experte bei Sky nach dem Spiel des BVB gegen den FC Barcelona über Mats Hummels geäußert: "Wenn er so spielt, gehört er zu den besten Innenverteidigern Deutschlands." Auf Nachfrage, ob er den ehemaligen Münchner zurück in die Nationalmannschaft holen würde, sagte der 58-Jährige: "Vielleicht hätte ich ihn gar nicht ausgeladen."

11:01 Uhr

Ancelotti tröstet Klopp

"Ich habe ihm gesagt: 'Keine Sorge, wenn ihr in Neapel verliert, dann werdet ihr die Champions League gewinnen'", so der Italiener. Zur Erinnerung: Auch in der vergangenen Saison verloren die Reds in der Gruppenphase in Neapel - Ausgang bekannt.

10:49 Uhr

Formel 1: Hülkenberg blickt optimistisch in die Zukunft

Nico Hülkenberg wird in der kommenden Saison nicht mehr für Renault in der Formel 1 fahren. Der höchsten Rennklasse erhalten bleibt er aber wohl dennoch: "Es ist noch nichts entschieden, es gibt noch nichts Konkretes, aber wenn ich möchte, kriege ich einen Rennsitz", sagte der 32-Jährige im Gespräch mit RTL und n-tv vor dem Großen Preis von Singapur am Sonntag.

10:37 Uhr

CL heute live

Auch heute stehen wieder acht Partien in der Königsklasse an, sieben davon gibt's in Deutschland live und in voller Länge exklusiv bei DAZN:

  • 18.55 Uhr: FC Brügge - Galatasaray LIVE auf DAZN
  • 18.55 Uhr: Olympiakos Piräus - Tottenham Hotspurt LIVE auf DAZN
  • 21 Uhr: PSG - Real Madrid LIVE auf DAZN
  • 21 Uhr: FC Bayern - Roter Stern Belgrad im Liveticker
  • 21 Uhr: Schachtar Donezk - Manchester City LIVE auf DAZN
  • 21 Uhr: Dinamo Zagreb - Atalanta Bergamo LIVE auf DAZN
  • 21 Uhr: Atletico Madrid - Juventus LIVE auf DAZN
  • 21 Uhr: Bayer Leverkusen - Lokomotive Moskau LIVE auf DAZN
10:26 Uhr

S04: Bentaleb bei Werder aktuell "kein Thema"

Im Sommer stand Nabil Bentaleb noch vor einem Wechsel zu Werder Bremen, im Winter wird sich Frank Baumann nicht um den Algerier bemühen: "Das ist aktuell kein Thema für uns. Wir haben mit Leonardo Bittencourt zwar einen anderen Spielertypen geholt, sind aber im Mittelfeld gut aufgestellt", so der Werder-Manager gegenüber der Bild.

10:19 Uhr

Auflösung Quiz

Die richtige Lösung lautet Luis Suarez! Sehr gut aufgepasst, @BAYERNCITY. Der Urugayer traf zuletzt am 16.09.2015 gegen die AS Rom.
Sergio Agüero traf übrigens zuletzt auswärts in der CL im Februar diesen Jahres gegen Schalke (Achtelfinale), Thomas Müller im April 2016 bei Benfica (Viertelfinale).

10:00 Uhr

Usertalk: CL-Quiz

Zur Einstimmung auf die Champions League heute Abend ein kleines Quiz: Welcher Spieler hat in 54 CL-Einsätzen 42 Scorerpunkte gesammelt, allerdings seit über vier Jahren kein CL-Auswärtstor mehr erzielt?

09:51 Uhr

Basketball: Giffey stärkt Rödl den Rücken

Niels Giffey hält eine Diskussion um seinen Nationaltrainer Henrik Rödl für überflüssig: "Er hat uns zur WM gebracht", sagte der 28 Jahre alte Nationalspieler der Bild und B.Z.. "Hätte er was anders machen können? Natürlich. Hätten wir was anders machen können? Natürlich. Aber sofort Personalien zu diskutieren, ist totaler Quatsch."

09:44 Uhr

FCB: Coutinhos Zukunft ungewiss

Angesichts des Leihvertrages mit Kaufoption seitens des FC Bayern ist klar, dass die Zukunft von Philippe Coutinho nicht endgültig geklärt ist. Jetzt hat sich der Brasilianer dazu geäußert: "Niemand kann vorhersehen, was nächstes Jahr passieren wird. Das hängt von sehr vielen Faktoren ab", sagte er skysport.de.

09:36 Uhr

Düdelingen feuert Coach - für den FCK?

Emillio Ferrera ist seinen Trainerposten beim F91 Düdelingen, den er erst im Juli übernahm, los. Nun gilt der Belgier laut transfermarkt.de als einer der möglichen Kandidaten auf den vakanten Trainerposten beim 1.FC Kaiserslautern. Der neue FCK-Investor Flavio Becca hat demnach auch bei Düdelingen beste Kontakte, da der Belgier auch dort investiert hat.

09:26 Uhr

Gentner: "Die Option, aufzuhören, gab es für mich nicht"

Christian Gentner hat sich gegenüber der SportBild zu seiner Entscheidungsfindung nach dem Aus beim VfB Stuttgart geäußert: "Die Option, aufzuhören, gab es für mich nicht. Mein Körper hat mir signalisiert, dass es noch ein bisschen geht. Das Ausland war ein Thema und kann es auch wieder werden." Eine Ausdehnung seines Vertrages bei Union (aktuell bis 2020) kann sich der 34-Jährige aber durchaus vorstellen: "Wenn Union und ich im Januar, Februar das Gefühl haben, dass wir es ein weiteres Jahr miteinander fortführen wollen, finden wir sicherlich eine Lösung."

09:14 Uhr

Beachvolleyball: Gemischte Gefühle bei den deutschen Teams

Die deutschen Beachvolleyballer Nils Ehlers und Lars Flüggen sind beim Olympia-Qualifikationsturnier in Haiyang/China früh gescheitert. Das Duo aus Hamburg verlor in der ersten Gruppenphase beide Spiele und schied als Tabellenletzter aus. Dagegen kamen Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur (München/Friedrichshafen) ungeschlagen weiter.

09:05 Uhr

Handball: Auch Machulla kritisiert Belastung

Trainer Maik Machulla vom deutschen Handball-Meister SG Flensburg-Handewitt sieht in der Doppelbelastung aus Champions League und der immer ausgeglicheneren Bundesliga einen Wettbewerbs-Nachteil. "Wenn wir am Donnerstag in Nordhorn spielen und am Samstag in Barcelona, haben wir einfach schlechtere Voraussetzungen. Wir müssen nach Nordhorn nachts Richtung Amsterdam fahren. Am nächsten Morgen fliegen wir nach Barcelona", sagte Machulla der FAZ.

Er stelle sich die Frage: "Wann bereite ich die Mannschaft vor, und wann trainieren wir? Oder gehen wir nur in die Halle und laufen uns die Reise aus den Beinen und hoffen, dass wir es irgendwie gegen Barcelona hinkriegen?" Mit Blick auf den Nordhorn-Barcelona-Doppelpack am 21. und 23. November sagte Machulla weiter: "Die Verbesserungen, die hoffentlich kommen, müssen auf einer anderen Ebene diskutiert und angeordnet werden. Spiele im 48-Stunden-Rhythmus: Das geht nicht."

08:57 Uhr

Tennis: Sieg für Kerber

Ja, sie kann es noch! Nachdem Angelique Kerber zuletzt vier Mal in der ersten Runde scheiterte, gelang der früheren Weltranglistenersten in der vergangenen Nacht der erste Sieg unter ihrem Interimstrainer Dirk Dier. Beim WTA-Turnier in Osaka setzte sich die 31-Jährige im Achtelfinale mit 6:2, 6:4 gegen die Qualifikantin Nicole Gibbs (USA) durch. Im Viertelfinale wartet nun Madison Keys (USA).

08:44 Uhr

102. Löw-Debütant?

101 Spieler debütierten bereits in der Nationalmannschaft seit Joachim Löw 2006 übernahm. Der Erste auf der langen Liste heißt übrigens Malik Fathi. Neuerster Debütant könnte Robin Gosens werden - wenn es nach ihm geht: "Es ist schon ein ganz konkretes Ziel von mir, mich für die Nationalmannschaft zu empfehlen", sagte der Atalanta-Profi t-online.de, "ich brauche mich vor niemandem verstecken."

08:35 Uhr

Der BVB in der Einzelkritik

Und wir bleiben gleich bei CL-Teilnehmern von gestern, schließlich hat ja auch der BVB gespielt. Unsere Einzelkritiken zum Spiel:

08:24 Uhr

Ajax: "Nicht traurig, dass sie gegangen sind"

Dusan Tadic hat sich gegenüber dem Telegraph zum Abgang seiner beiden ehemaligen Kollegen Matthijs de Ligt und Frenkie de Jong geäußert. "Wir waren nicht traurig, dass de Jong und de Ligt gegangen sind. [...] Wir werden sie vermissen, aber es ist der nächste Schritt für sie und Ajax unterstützt seine Spieler gerne, wenn diese der Meinung sind, dass die Zeit gekommen ist, um weiterzuziehen."

08:15 Uhr

WWE: Lesnar geht zu Smackdown

Kurzer Ausflug in die Welt der starken Männer und unechten Schläge: Brock Lesnar wechselt innerhalb des World Wrestling Entertaiment die Show um präsentiert seine Künste in Zukunft bei Smackdown. Grund für den einigermaßen spektakulären Wechsel sind wohl Marketing-Gedanken der WWE, schließlich zieht Smackdown am 4. Oktober auf den Freitagssendeplatz um - genau an diesem Datum wird Lesnar seinen Debüt-Kampf gegen Kofi Kingston abhalten.

08:06 Uhr

Klopp fängt Aussagen von Berater wieder ein

Habt Ihr unser Interview mit Marc Kosicke, dem Berater von Jürgen Klopp, gelesen? Darin sagt der Kumpel von Kloppo unter anderem: "Jürgens Vertrag gilt noch bis 2022 und es ist ja ein offenes Geheimnis, dass der Verein gerne vorzeitig verlängern würde. Dafür haben wir aber noch ein bisschen Zeit. Man muss abwarten, wie sich alles entwickelt und ob der Klimawandel auch besseres Wetter nach England bringt oder nur nach Deutschland."

Grund genug, um mal bei Jürgen Klopp nachzufragen, ob das Wetter wirklich ein Problem für ihn darstellt. Seine Antwort: "Er wollte einen Witz machen, daher muss ich jetzt ernst bleiben. Das war deutscher Humor, aber offensichtlich hat es niemand verstanden. Das Wetter ist für mich völlig in Ordnung. Lassen Sie es mich erklären, das Wetter war noch nie ein Grund, mich für eine Stadt zu entscheiden... und es ist sicherlich kein Grund für mich, das Land zu verlassen."

 

07:57 Uhr

Havertz jetzt Top-Verdiener?

Nach Informationen der SportBild hat Kai Havertz bei Bayer Leverkusen einen neuen Vertrag unterschrieben. Verändert haben soll sich dabei allerdings nur das Gehalt, nicht die Laufzeit. Erhielt Havertz bisher rund zwei Millionen Euro Jahressalär, steigert sich das Ganze nun offenbar auf fünf Mio.
Havertz habe demnach weiterhin bis 2022 Vertrag, plane aber bereits im kommenden Sommer seinen Wechsel zu einem der Top-Klubs in Europa. Dies sei mit Bayer Leverkusen so abgesprochen.

07:53 Uhr

Guten Morgen!

Na, alle schon wieder fit nach den CL-Spielen gestern Abend? Wir in der Redaktion sind auf jeden Fall quietschfidel, motiviert und rundum informiert - gute Voraussetzungen für einen weiteren Tag bei Rund um den Ball. Viel Freude!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung