Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Alexander Hagl/Redaktion
Aktualisieren
23:58 Uhr

CL- Ergebnisse

Das sind die Ergebnisse der heutigen Partien:

  • BVB - Barca: 0:0 - zur Analyse und der Einzelkritik.
  • Neapel - Liverpool: 2:0
  • Ajax - Lille: 3:0
  • RB Salzburg - Genk: 6:2
  • Benfica - RB Leipzig: 1:2 - Spielbericht.
  • Chelsea - Valencia: 0:1
  • Inter - Prag: 1:1
  • Lyon - Zenit: 1:1

... und damit verabschieden wir uns für heute. Gute Nacht!

22:03 Uhr

Champions League: Halbzeit-Ergebnisse

So steht es nach 45 Minuten:

20:28 Uhr

Champions League live auf DAZN

Um 21 Uhr starten die restlichen sechs Spiele der Champions League - hier ein Überblick zur Übertragung und den Livetickern:

20:07 Uhr

Champions League - Aufstellungen

Hier die restlichen Aufstellungen:

  • Salzburg: Stankovic, Kristensen, Wöber, Ramalho, Ulmer, Bernede, Junuzovic, Minamino, Szoboszlai, Hwang, Haland
  • Genk: Coucke, Maehle, Dewaest, Lucumi, Uronen, Berge, Hrosovsky, Heynen, Ndongala, Ito, Samatta

---

  • Benfica: Vlachodimos, Tavares, Ruben Dias, Ferro, Grimaldo, Fejsa, Pizzi, Taarabt, Cervi, Jota, de Tomas
  • RBL: Gulacsi, Mukiele, Orban, Konate, Halstenberg, Laimer, Demme, Forsberg, Sabitzer, Werner, Poulsen

---

  • Ajax: Onana, Dest, Veltman, Blind, Tagliafico, Alvarez, Martinez, Promes, Tadic, Ziyech, Neres
  • Lille: Maignan, Zeki Celik, José Fonte, Gabriel, Bradaric, Soumaré, Sanches, Ikone, Andre, Bamba, Osimhen

---

  • Chelsea: Kepa, Azpilicueta, Tomori, Zouma, Christensen, Alonso, Jorginho, Kovacic, Mount, Willian, Abraham
  • Valencia: Cillessen, Wass, Gabriel, Garay, Gaya, Coquelin, Kondogbia, Parejo, Cheryshev, Gameiro, Rodrigo

---

  • Napoli: Meret, di Lorenzo, Manolas, Koulibaly, Mario Rui, Fabian Ruiz, Allan, Callejon, Lozano, Insigne, Mertens
  • Liverpool: Adrian, Alexander-Arnold, Matip, van Dijk, Robertson, Milner, Fabinho, Henderson, Mane, Salah, Firmino
20:05 Uhr

CL: Barca in Dortmund ohne Messi

Der FC Barcelona verzichtet im Champions-League-Spiel bei Borussia Dortmund (21.00 Uhr/Liveticker) zunächst auf seinen angeschlagenen Weltstar Lionel Messi.

"Wunderkind" Ansu Fati, die neueste Entdeckung aus der Jugendakademie La Masia, steht hingegen in der Startelf. Trifft der Teenager, ist er im Alter von 16 Jahren und 322 Tagen der mit Abstand jüngste Torschütze der Champions-League-Geschichte (bisher: Peter Ofori-Quaye, 1997 für Piräus).

Die Aufstellungen:

  • BVB: Bürki, Hakimi, Akanji, Hummels, Guerreiro, Delaney, Witsel, Sancho, Reus, Hazard, Alcacer
  • Barca: ter Stegen, Semedo, Pique, Lenglet, Jordi Alba, Busquets, Arthur, de Jong, Ansu Fati, Griezmann, Suarez
19:42 Uhr

13:0-Kantersieg für Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf hat ein Testspiel beim Kreisligisten TSV Urdenbach mit 13:0 (6:0) gewonnen. Die Partie fand aus Anlass des 125-jährigen Klub-Bestehens des TSV statt.

Bernard Tekpetey (25./35.), Thomas Pledl (30./43.), Nana Ampomah (58./67.), Timo Bornemann (74./82.), Johannes Bühler (45./87.), Shinta Karl Appelkamp (39.), Kelvin Ofori (56.) und Daniel Kankam Kyerewaa (76.) trafen für die Fortuna.

18:55 Uhr

Champions League JETZT LIVE

Und die neue Saison der Champions League geht los! Jetzt schon? Ja, bereits um 18.55 Uhr stehen zwei Spiele an:

  • Inter Mailand - Slavia Prag
  • Olympique Lyon - Zenit St. Petersburg

Beide Begegnungen laufen LIVE auf DAZN.

18:27 Uhr

Streit zwischen Arerola und Tuchel?

Am Mittwoch stehen sich PSG-Trainer Thomas Tuchel und Ex-Keeper Alphonse Areola, der im Tausch mit Keylor Navas zu Real Madrid gewechselt ist, gegenüber.

Wie die L'Equipe berichtet, soll es zwischen den beiden Protagonisten gekracht haben, da der Deutsche sein Versprechen nicht hielt. Demnach habe Tuchel dem Keeper die Nummer 1 zugesagt, aber sich wenig später öffentlich widersprüchlich geäußert. "Ich kann nicht bestätigen, dass Alphonse der Stammtorwart ist, solange das Transferfenster geöffnet ist. Jeder Spieler muss seine Qualität beweisen", so Tuchel.

18:21 Uhr

CL: 303 Lille-Fans in Amsterdam festgenommen

In Amsterdam ist es vor dem Champions-League-Duell zwischen Ajax und dem OSC Lille zu Ausschreitungen von Problemfans aus Lille gekommen. Wenige Stunden vor Spielbeginn nahm die niederländische Polizei 303 Anhänger des französischen Fußball-Vizemeisters in Gewahrsam.

Diese hatten nach Polizeiangaben "die öffentliche Ordnung gestört, Feuerwerkskörper gezündet und Gewalt ausgeübt". Über Verletzte wurde zunächst nichts bekannt. Eskaliert war die Situation an einer Bahnhaltestelle in der Nähe der Amsterdamer Johan-Cruyff-Arena. Der Bahnverkehr musste deshalb für einige Zeit unterbrochen und zwei Bahnstationen evakuiert werden.

18:07 Uhr

Hakmi wünscht sich Real-Rückkehr

Achraf Hakimi von Borussia Dortmund hat erklärt, dass er sich über eine Rückkehr zu Real Madrid freuen würde. "Wenn Madrid mich noch einmal zurückholt, wäre ich der Erste, der 'Ja' sagt", bekannte er in der Marca. Aktuell ist der Marokkaner von den Königlichen seit dem Sommer 2018 für zwei Jahre an den BVB ausgeliehen.

"Der Coach kennt mich sehr gut", vertraut Hakimi darauf, dass Real-Trainer Zinedine Zidane seine Qualitäten gut einschätzen kann. Gleichzeitig ließ sich der Außenverteidiger aber auch die Tür für einen Verbleib bei den Schwarz-Gelbenoffen: "Meine Absicht ist es, mich hier zu zeigen. Alles weitere wird man sehen", sagte er.

17:33 Uhr

ManCity bis zu fünf Wochen ohne Stones

Manchester City bleibt das Verletzungspech treu: Der englische Fußballmeister muss vier bis fünf Wochen auf National-Innenverteidiger John Stones verzichten.

Die Verletzung erlitt der Abwehrspieler im Training in der Ukraine, wo sich ManCity auf das Champions-League-Spiel bei Schachtjor Donezk am Mittwoch vorbereitet.

Zudem stehen unter anderem der deutsche Nationalspieler Leroy Sane (Kreuzbandriss) und Abwehrspieler Aymeric Laporte (Knorpel- und Meniskusschaden) mehrere Monate nicht zur Verfügung. Laporte war als zentraler Verteidiger eingeplant gewesen. In Nicolas Otamendi steht damit nur noch ein gesunder gelernter Innenverteidiger im Kader des Star-Ensembles von Teammanager Pep Guardiola.

16:35 Uhr

Schieß-EM: Doppel-Bronze für Reitz

Rio-Olympiasieger Christian Reitz hat den deutschen Sportschützen bei den Europameisterschaften im italienischen Bologna die nächsten Medaillen beschert.

Der 32-Jährige aus Regensburg sicherte sich im nicht-olympischen Wettbewerb mit der Standardpistole die Bronzemedaille und zeigte sich drei Tage vor seinem Paradewettkampf mit der Schnellfeuerpistole in glänzender Verfassung.

15:54 Uhr

Struff scheitert in Metz in Runde eins

Bleiben wir direkt beim Tennis: Jan-Lennard Struff hat beim ATP-Turnier in Metz den Einzug ins Achtelfinale verpasst. Der Weltranglisten-39. verlor sein Auftaktmatch gegen den Lokalmatadoren Pierre-Hugues Herbert 6:7 (3:7), 4:6. Damit sind aus deutscher Sicht nur noch Oscar Otte und Julian Lenz im Rennen, das Duo ist am späteren Dienstag im Einsatz. Bereits am Montag waren zwei weitere deutsche Teilnehmer beim Hartplatzturnier ausgeschieden. Peter Gojowczyk unterlag dem Serben Filip Krajinovic ebenso in zwei Sätzen wie Cedrik-Marcel Stebe dem Franzosen Antoine Hoang.

15:51 Uhr

Petkovic im Achtelfinale von Guangzhou

Andrea Petkovic ist beim WTA-Turnier im chinesischen Guangzhou ins Achtelfinale eingezogen. Die 32-Jährige setzte sich in ihrem Auftaktmatch gegen die niederländische Qualifikantin Lesley Pattinama-Kerkhove mit 7:5, 6:7 (4:7), 6:3 durch. Nächste Gegnerin ist Zhang Shuai oder Kateryna Koslowa aus der Ukraine. Zuvor war Laura Siegemund in der ersten Runde des mit 500.000 US-Dollar dotierten Hartplatzturniers ausgeschieden. Die 31-Jährige unterlag der an Nummer drei gesetzten Amerikanerin Sofia Kenin 4:6, 2:6.

15:41 Uhr

BVB-Rückkehrer Hummels: Erster Prüfstein Barca?

Gespalten wurde die Rückkehr von Mats Hummels anfangs im Fanlager der Borussia aufgenommen, mittlerweile ist sich die Mehrheit einig: Genau einen solchen Führungsspieler hat es gebraucht. Nun steht dem alten (und neuen?) Abwehrchef gegen Barcelona eine erste große Prüfung bevor. Reicht es auch noch auf allerhöchstem Niveau? Auch Kollege Petri hat sich mit der Situation auseinandergesetzt. Hier entlang!

15:26 Uhr

Schwergewichtler Abduliabbar bei WM raus

Die deutsche Schwergewichtshoffnung Ammar Abduliabbar ist bei der Amateurbox-WM in Jekaterinburg (Russland) im Achtelfinale ausgeschieden. Der 23 Jahre alte Hamburger unterlag in der Klasse bis 91 kg dem Jordanier Hussein Iashaish klar nach Punkten mit 0:5.

15:15 Uhr

Kovac zur Debatte um Neuer und ter Stegen

Auf der Pressekonferenz vor dem CL-Auftakt gegen Roter Stern Belgrad hat sich Niko Kovac unter anderem auch zur Torwart-Diskussion im DFB-Team geäußert. "Beide haben es gut gemacht. Es waren ganz klare Aussagen von beiden. Das wird immer zu heiß gekocht. Ich verstehe es, aber man sollte die beiden arbeiten lassen. Beide machen einen richtig guten Job. Manuel ist in einer Topform, er hat in Leipzig und bei der Nationalmannschaft sensationell gehalten, dann ist es für Marc etwas schwieriger, aber auch er ist Weltklasse. Leider gibt es nur einen Torwart", sagte der Bayern-Coach.

15:08 Uhr

CR7 über Vergewaltigungsvorwürfe

Cristiano Ronaldo soll 2009 eine Frau vergewaltigt haben und wurde lange mit den Vorwürfen konfrontiert. Nun spricht CR7 erstmals über diese Zeit. "Man hat eine Freundin, eine Familie, Kinder. Wenn sie dann mit deiner Aufrichtigkeit spielen, ist das schlimm. Es war sehr hart. Ich erinnere mich an einen Tag, an dem ich mit meiner Freundin vor dem Fernseher saß. Es kamen Nachrichten, sie sprachen über Cristiano Ronaldo und dies und das, als ich meine Kinder die Treppe herunterkommen hörte. Ich habe schnell den Kanal gewechselt, weil es mir peinlich war", ließ der 34-jährige Offensivspieler in einem ausführlichen Interview mit ITV durchblicken.

14:55 Uhr

Übergabe

Und das war's schon wieder von mir heute. Ich muss zu einem Arzttermin, deswegen übernimmt die Redaktion heute schon eine Stunde früher. Bis bald.

14:41 Uhr

BangBros Center in Miami?

Bekommen die Miami Heat einen Sponsor für ihre Arena? Laut der Bild will die Porno-Firma BangBros neuer Namensgeber des Stadions werden. Ende des Jahres läuft der Vertrag mit American Airlines aus. Angeblich bietet das Unternehmen rund neun Millionen Euro.

14:31 Uhr

Jetzt live: FCB-PK mit Kovac und Neuer

Jetzt geht die Pressekonferenz der Bayern los. Hier gibt's alle Aussagen für Euch.

14:24 Uhr

Osnabrück verlängert mit Thioune

Drei Siege nach sechs Spielen in der 2. Liga sind eine gute Bilanz für einen Aufsteiger. Sieht der VfL Osnabrück genauso und belohnt Trainer Daniel Thioune für den geglückten Saisonstart. Der Coach und sein Co Merlin Polzin erhalten einen neuen Kontrakt bis 2021.

14:16 Uhr

Bayern-Pk

Kleiner Hinweis für Euch: In knapp einer Viertelstunde startet die Pressekonferenz des FC Bayern vor dem Auftakt gegen Roter Stern Belgrad. Wir tickern diese für Euch live. Hier entlang.

14:13 Uhr

Maier wieder im Training

Von der Hertha kommt eine positive Meldung. Arne Maier ist wieder voll ins Training eingestiegen. Der defensive Mittelfeldspieler musste eine Pause von ungefähr sechs Wochen wegen Beschwerden an der Patellasehne einlegen.

13:58 Uhr

Bester Keeper? Ihr habt abgestimmt

Wir haben nach dem besten deutschen Keeper gefragt und ihr habt entschieden. Laut über 5600 Usern ist Marc-Andre ter Stegen der Beste. Eine Überraschung gibt es auf Platz 3. Hier das Ergebnis unseres Votings.

13:49 Uhr

Löw: „Wollen diesen Konkurrenzkampf“

Jogi Löw betonte auch, dass der Zweikampf durchaus gewollt ist. "Wir alle können uns doch nur freuen, mit Manuel Neuer und Marc-Andre ter Stegen zwei Weltklassetorhüter zu haben. Auch Kevin Trapp und Bernd Leno sind zu außergewöhnlichen Leistungen in der Lage. Es ist doch klar, dass jeder einzelne ehrgeizig ist und auch spielen will, in der Nationalmannschaft brauchen und wollen wir diesen Konkurrenzkampf", sagte der Bundestrainer der Bild.

13:46 Uhr

Löw meldet sich in Torhüter-Debatte zu Wort

Die Torhüter-Diskussion hält Fußball-Deutschland weiter im Atem. Sämtliche Bundestrainer an den Stammtischen haben schon ihren Senf dazugegeben. Jetzt spricht auch mal der richtige Bundestrainer. Jogi Löw erklärt der Bild seine Sicht der Dinge: "Andy Köpke und ich stehen zu unserem Wort, dass auch Marc seine Chancen bei uns bekommen wird. Wir können seine Enttäuschung verstehen, doch es ist nun mal so, dass nur einer spielen kann. Im Juni hatten wir ihn eingeplant, da war er leider angeschlagen. Manu hat bei uns zuletzt sehr gute Leistungen gezeigt. Er ist unser Kapitän."

13:37 Uhr

De la Fuente im Real-Kader

Gleich sieben Spieler muss Real Madrid im Champions-League Match morgen gegen PSG (ab 21 Uhr live und exklusiv in voller Länge auf DAZN) ersetzen. Deswegen hat Zinedine Zidane mit Adrian de la Fuente einen Youngster aus der Castilla-Mannschaft ins Team berufen. Der 20-Jährige kann als Innenverteidiger aushelfen, da Sergio Ramos (gesperrt) und Nacho (verletzt) fehlen.

13:30 Uhr

Horta verlängert bei Braga

SC Braga bindet Ricardo Horta. Der viel umworbene Linksaußen verlängerte sein Arbeitspapier von 2022 bis 2024. Ich spekuliere mal und kombiniere die portugiesischen Vorgehensweisen: Da ist bestimmt eine deutlich höhere Ausstiegsklausel jetzt drin verankert.

13:20 Uhr

Rundumschlag bei Kickers Offenbach

Nur Tabellenplatz 8 und nur ein Pünkterl aus vier Spielen in der Regionalliga Südwest? Zu wenig für Kickers Offenbach, das in den Aufstieg in die 3. Liga als Ziel hat. Deswegen macht der Verein Tabula rasa und stellt sowohl Daniel Steuernagel und seinen Assistenten Max Lesser sowie Sportdirektor Sead Mehic frei.

13:14 Uhr

Hofmann und Müsel im Lauftraining

Gleich noch einmal die Borussia. Die kann wohl bald wieder auf Jonas Hofmann und Torben Müsel zurückgreifen. Beide absolvierten nach ihren Knieblessuren wieder individuelle Laufeinheiten.

13:11 Uhr

Stindl und Wendt sind back

Fünf Monate musste Lars Stindl wegen seinem Schienbeinbruch aussetzen. Heute durfte er endlich wieder Teile des Mannschaftstrainings bei Borussia Mönchengladbach mitmachen. Oscar Wendt trainierte nach seinem Infekt wieder voll mit.

13:01 Uhr

Dopingtest rettet Leben von NHL-Profi

Meist ist die Dopingprobe bei Sportlern nach Spielen oder Wettkämpfen verhasst. Shea Theodore verdankt dem Test womöglich sein Leben. Wie er im Players Tribune erzählt, wurde beim NHL-Verteidiger während der WM in der Slowakei Hodenkrebs diagnostiziert. "Wenn ich nicht diesen Dopingtest gemacht hätte - ich will gar nicht darüber nachdenken", schrieb Theodore, der vier Monate später offiziell geheilt ist.

12:46 Uhr

S04: Rücktritt im Ehrenrat

Der Schalker Ehrenrat hat Clemens Tönnies lediglich einen Rüffel erteilt. Viele hätten eine härtere Maßnahme für gerechtfertigt empfunden. Kornelia Toprzysek offenbar auch. Sie ist nun infolgedessen aus dem Ehrenrat zurückgetreten.

12:39 Uhr

Höwedes zurück zu Schalke?

Benedikt Höwedes kann sich in der Zukunft eine Rückkehr zu Schalke 04 vorstellen: "Mein primäres Ziel ist es, möglichst zeitnah wieder näher bei der Familie in Haltern am See zu sein. Klar kann Schalke demzufolge eine von mehreren Optionen sein", sagte die Schalke-Legende bei RP Online. Hoover-Diss wieder im königsblauen Trikot? Hach das wäre schon schön.

12:25 Uhr

Griezmann: 300-Euro-Strafe für Barca

Holt den Rechenschieber raus, Leute. Jetzt wird mit den ganz großen Geldbeträgen jongliert. Oder auch nicht. Im Streit um die Ablöse von Antoine Griezmann, der für 120 Millionen Euro zu Barca gewechselt ist, hat der zuständige Strafverfolger nun einen Kompromiss vorgeschlagen. Atletico will ja weitere 80 Millionen Euro von den Katalanen, da diese offenbar eine Vereinbarung missachtet haben. Die vorgeschlagene Lösung nach El Mundo lautet entweder eine 300-Euro-Strafe für den FC Barcelona oder ein Heimspiel der Blaugrana unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

12:13 Uhr

NFL-Kolumne

In der NFL ist an diesem Wochenende einiges passiert - auch neben den Verletzungen der Superstar-Quarterbacks Drew Brees und Ben Roethlisberger. Unser Guru Adrian Franke hat die Geschehnisse mal in seiner Kolumne eingeordnet. Hier entlang.

11:58 Uhr

Leseempfehlung

So allmählich rückt die Mittagspause näher. Und was gibt es denn schöneres, als eine schöne Spox-Story zu einem deftigen Mittagsmenü zu lesen? Natürlich nichts. Deswegen schon vor 12 Uhr die Empfehlung: Neapels Kalidou Koulibaly: Das großherzige Monster und sein Kampf gegen Rassismus.

11:53 Uhr

Lloris glaubt nicht an Karriereende bei den Spurs

"Ich glaube nicht, dass ich bei Tottenham aufhöre", hat Hugo Lloris gegenüber France Football gesagt. Der 32-jährige Keeper will zum Ende seiner Karriere offenbar noch etwas Neues wagen. und liebäugelt mit einem Wechsel in die MLS. Bei den Spurs hat er aber noch einen Vertrag bis 2022.

11:36 Uhr

Neymar-Strafe verringert

Neues von meinem Lieblings-Brasilianer Neymar. Ausnahmsweise geht es nicht mal nicht um irgendeine Wechselspekulation, sondern um seine Sperre für die Champions League. Nach seinen Entgleisungen auf Social Media nach dem Ausscheiden PSGs in der vergangenen Saison gegen Manchester United wurde er für drei Spiele gesperrt. Der CAS hat die Strafe nun auf zwei Spiele reduziert. Damit darf Neymar am dritten Spieltag in Brügge wieder auflaufen.

11:30 Uhr

Miese Bewertung für Harit

Einzelkritiken und Bewertungen von Spielern nach Bundesliga-Partien sind ehrlich gesagt meist etwas mies. Ab und an werden einzelne Szenen herausgehoben. Manchmal absolvierst du aber eben auch ein Top-Spiel, wirst in den Himmel gelobt und bekommst dann trotzdem nur eine 3. Wie eben in der Schule, wenn dich der Lehrer nicht mag. Grüße gehen raus an unsere Social-Kollegen, die diese Harit-Bewertung entdeckt haben.

11:23 Uhr

Bernal nicht bei Rad-WM dabei

Vom virtuellen wieder zurück zum realen Sport. Bei der Rad-WM in Großbritannien vom 22. Bis 29. September geht Egan Bernal nicht an den Start. Der Tour-Sieger hat die Nominierung durch den kolumbianischen Verband ohne Angabe eines Grundes abgelehnt.

11:15 Uhr

Leno macht eigenes Zocker-Team auf

FIFA 20 kommt in zwei Wochen in die Läden und Bernd Leno mischt auch groß mit. Der Arsenal-Keeper hat sein eigenes Team leno e-sports gegründet. "Wie viele Kids und junge Erwachsene spiele auch ich gerne FIFA an der Konsole. Mir ist aber ein sehr wichtiges Anliegen, dass neben dem eSport das Thema Bewegung und Gesundheit nicht vernachlässigt wird", sagte Leno dazu.

11:09 Uhr

United an Maddison und Sancho interessiert

Manchester United hat Interesse an Jadon Sancho. Das Gerücht wurde mittlerweile schon so oft geschrieben, dass wir eigentlich schon verbriefen können. Laut ESPN haben die Red Devils neben den BVB-Star auch noch den Leicester-Star im Visier. Mit James Maddison soll ein weiterer aufstrebender, junger, englischer Spieler ins Old Trafford kommen.

11:05 Uhr

Cenk Tosun nach Katar?

Morgen schließen die Transferfenster in El Salvador, Israel und Panama. Wir gehen nicht davon aus, dass wir da große Transfers noch unterkriegen. Knapp zwei Wochen länger läuft die Transferperiode dagegen in Katar. Und dort könnte es schon noch zu einem mittelschweren Kracher kommen. Al Gharafa hat nach Angaben von Sky Sports UK Cenk Tosun von Everton ein hoch dotiertes Angebot gemacht.

10:54 Uhr

CL-Talente im Fokus

Mit Lille spielt Renato Sanches in dieser Spielzeit in der Champions League. Seine Entwicklung darf gespannt verfolgt werden. Sanches ist aber nicht der einzige Spieler, den man in der Königsklasse gesondert betrachten muss. Wir haben Euch mal eine Liste mit den Youngster, von denen wir glauben, dass sie Europa aufmischen, zusammengestellt. Hier entlang.

10:50 Uhr

Sanches: "Habe mich nicht angepasst"

Die Zeit von Renato Sanches beim FC Bayern verlief nicht wirklich optimal. Im Interview mit RMC Sport gab der Portugiese sich selbstkritisch. "Im ersten Jahr habe ich mich nicht angepasst. Ich war auf die schnelle Umstellung nicht vorbereitet. Nachdem ich bei Benfica gerade erst einmal sechs Monate lang Profi war, ging ich plötzlich zu einem der besten Klubs der Welt, wo alles komplett anders war", sagte der 22-Jährige.

10:30 Uhr

Financial Fairplay: Ermittler tritt zurück

Das Financial Fairplay sorgt immer für Diskussionen, Verwunderung und Missmut. Offensichtlich auch bei der UEFA selbst. Einem Bericht der Times zufolge ist Ermittler Petros Mavroidis zurückgetreten. Der Grieche wollte seinen Posten gegen Ende des Jahres räumen, macht das aber nun schon früher. Offenbar wegen dem Fall PSG. Die Franzosen haben sich durch mehrere Schlupflöcher wohl dem FFP entzogen. Zuletzt hat PSG der UEFA vorgeworfen eine Zehn-Tages-Frist nicht eingehalten zu haben, die UEFA ist dann nicht weiter gegen den Hauptstadtklub vorgegangen. Bei Milan und Galatasaray soll es ähnlich von Statten gegangen sein.

10:21 Uhr

K’lautern: Bugera Interims-Coach

Der ehemalige Kaiserslautern-Profi Alexander Bugera übernimmt die Roten Teufel interimsweise. Chef-Trainer Sascha Hildmann war freigestellt worden. Eine langfristige Lösung soll Bugera aber nicht sein. Nach Angaben der Zeitung Rheinpfalz ist Marco Antwerpen der Favorit von Invester Flavio Becca.

10:16 Uhr

Oberschenkelverletzung bei Bennetts

Und auch die Borussia Mönchengladbach hat eine Oberschenkelverletzung zu beklagen. Neuzugang Keanan Bennets zig sich diese in einem Spiel der U23 zu und fällt erstmal aus.

10:06 Uhr

Juve: Costa fällt aus

Juventus muss am Mittwochabend gegen Atletico Madrid (ab 21 Uhr live und exklusiv in voller Länge auf DAZN) auf Douglas Costa verzichten. Dem Brasilianer plagt eine Oberschenkelverletzung, wegen der er mindestens zwei Wochen aussetzen muss. Pjanic, der ebenfalls angeschlagen aus der Partie gegen Florenz ging, soll dagegen fit sein.

09:58 Uhr

Leipzig ohne Schick nach Lissabon

Patrick Schick laboriert an Sprunggelenksproblemen. Zwar stand er gegen die Bayern am Wochenende im Kader, aber in der Champions League in dieser Woche wollen die Roten Bullen kein Risiko eingehen. Der Stürmer fliegt nicht mit nach Lissabon, sondern bleibt in Leipzig.

09:54 Uhr

FCA mit Jahresüberschuss

Die bayerischen Schwaben vom FC Augsburg machen den Ruf der sparsamen Schwaben alle Ehre. Im achten Jahr in Folge haben die Fuggerstädter schwarze Zahlen geschrieben. 9,613 Millionen Euro plus hat der FCA in der vergangenen Spielzeit gemacht. Das wurde auf der Jahreshauptversammlung gestern Abend mitgeteilt.

09:43 Uhr

Valencia-Spieler mit Protest nach Trainer-Rauswurf

Chelsea gegen Valencia ist heute nur eines von mehreren interessanten Spielen am ersten Spieltag der Königsklasse. Zusätzliche Brisanz erhält das Aufeinandertreffen durch den Trainerwechsel bei Valencia. Der überaus beliebte Marcelino Garcia musste nach der 2:5-Pleite gegen Barca gehen. Daraufhin protestierten die Spieler des spanischen Klubs. Sie ließen den neuen Coach Albert Celades die Pressekonferenz alleine abhalten. Normalerweise ist nach Regelung der UEFA immer der Trainer plus ein Spieler bei der PK vor einem CL-Spiel anwesend.

09:32 Uhr

Tagesvorschau

Morgens halb zehn in Deutschland. Nachdem ich mir ein Knoppers schon um kurz nach 9 Uhr gegönnt habe (ja, ich teste heute Grenzen aus), gibt es jetzt eine kurze Übersicht, was aus sportlicher Sicht heute so ansteht. Der heutige Tag steht im Zeichen der Champions League.

  • Ab 14.30 Uhr hält der FC Bayern seine Pressekonferenz vor dem Auftakt am Mittwoch gegen Roter Stern Belgrad ab.
  • Am Abend bieten wir zu allen Spielen der Königsklasse einen LIVETICKER an.
  • Außerdem laufen sieben Spiele live und exklusiv auf DAZN. Bis auf die Begegnung BVB gegen Barca könnt ihr alle Spiele auf der Streaming-Plattform sehen.
09:24 Uhr

Neue Details zu Neymar

Ihr dachtet, mit Abschluss der Transferperiode wäre die Wechsel-Saga um Neymar vorbei? Weit gefehlt! Nach und nach kommen Details ans Licht. Bei RMC Sport hat PSG-Sportdirektor Leonardo aus dem Nähkästchen geplaudert: "Intern haben wir immer klar gesprochen. Jeder kannte die Situation. Neymar hat Fehler gemacht, ja. Die Situation war komplizierter als normal, weil er ein sehr wichtiger Spieler ist."

09:09 Uhr

NHL: Keine Tarifverhandlungen bis 2022

Kurzer Einschub vom Eishockey. Die Spielergewerkschaft der NHL hat bekannt gegeben, dass der Tarifvertrag bis 2022 nicht neu verhandelt wird. Einen Lockout wird es bis dahin also auch nicht geben.

09:05 Uhr

Hecking sauer nach dem Derby

Champions-League-reif war das Derby zwischen St. Pauli und dem HSV zwar gestern Abend nicht. Dafür durchaus rassig. Nach dem Spiel sorgte das nicht gegebene Tor für den Hamburger SV für Diskussionen. "Wozu brauchen wir den Videobeweis, wenn auf der wichtigsten Linie keine Kamera ist? Dann bringt der ganze Videobeweise nichts", sagte Dieter Hecking nach dem Spiel am Sky-Mikrofon. Hat er nicht Unrecht ...

08:50 Uhr

Wo könnt ihr die Champions League verfolgen?

Nachdem wir die Aussprache von Grzegorz Krychowiak und Co. geklärt haben, kommen wir zur eigentlichen Gretchen-Frage des heutigen Tages. Wo laufen die Partien der Champions League heute Abend? In Deutschland seht ihr alle Partien bis auf BVB vs. Barca live auf DAZN. Hier gibt's die ausführliche Übersicht.

08:41 Uhr

UEFA-Ausspracheguide mit bekloppten Namen

Hoover-Diss? Joo-wow Faylish? Ihr fragt Euch, ob der Hagl jetzt komplett Matsch in der Birne ist. Völlig zurecht. Liegt wahrscheinlich nicht nur am UEFA-Ausspracheguide, den ich Euch präsentieren will. Mit dieser Hilfe könnt ihr in der diesjährigen Champions-League-Saison brillieren. Oder auch nicht. Lustig sind die Namen wenigstens.

08:31 Uhr

Wer ist der beste deutsche Keeper?

Wir kommen auf Marc-Andre ter Stegen aus den ersten Einträgen zurück. Der heizt weiterhin die Torhüter-Debatte an. Wir haben dafür mal die beiden Torhüter mit einem Pro und Contra beleuchtet. Außerdem wollen wir von Euch wissen, wer ist aktuell der beste deutsche Keeper? Hier geht's zur Abstimmung. Aufgelöst wird heute um 12 Uhr.

08:25 Uhr

Jaguars: Ramsey fordert Trade

Den Dreierpack aus der NFL schließe ich mit den Jacksonville Jaguars ab. Die müssen sich nämlich mit der Trade-Forderung von Jalen Ramsey auseinandersetzen. Einer der besten Cornerbacks der Liga will laut NFL-Network unbedingt weg.

08:21 Uhr

Steelers traden für Fitzpatrick

Nicht nur auf den Rasen war einiges los in der NFL. Einen größeren Trade gab es auch noch. Nachdem bekannt wurde, dass Ben Roethlisberger den Steelers die komplette Saison fehlen würde, tradete Pittsburgh für Minkah Fitzpatrick. (Nicht Ryan Fitzpatrick!) Die Dolphins erhalten unter anderem einen Erstrunden-Pick von den Steelers.

08:15 Uhr

NFL: Erster Saisonsieg für Browns

Bevor wir weiter mit der Champions League durchstarten, gibt es ein paar Entwicklungen aus der NFL, die einen Eintrag verdienen. Zum einen ist der Hype-Train der Cleveland Browns aus dem Bahnhof abgefahren. Dank Odell Beckham Junior haben die Bowns ihren ersten Saisonsieg gegen die Jets eingefahren. Hier geht's zur Analyse.

08:03 Uhr

Torhüter-Probleme beim BVB

Vom Torhüter bei Barca zu den Keepern beim BVB. Vor dem Königsklassen-Spiel gegen Blaugrana hat Borussia-Coach Lucien Favre einige Ausfälle zwischen den Pfosten zu beklagen. Lediglich Roman Bürki ist nach Angaben der Ruhrnachrichten fit. Marwin Hitz, Eric Oelschlägel und Luca Unbehaun sind angeschlagen oder verletzt. Deswegen wird gegen Barca wohl ein Torwart aus der U23 auf der Bank Platz nehmen. Jan-Pascal Reckert und Jonas Hupe sind die Kandidaten.

07:58 Uhr

Ter Stegen: Neymar? "Mühsames Thema"

Das vorherrschende Thema beim FC Barcelona war in diesem Sommer die Transferspekulation um Neymar. Ter Stegen gab im Interview zu, dass es "mühsam" war. Dennoch sieht er Barca gerüstet für den Angriff auf den Henkelpott: "Wir sind wieder sehr, sehr gut aufgestellt in dieser Saison - vielleicht sogar besser als im letzten Jahr."

07:56 Uhr

Ter Stegen über Favre

Der DFB-Torhüter kehrt heute nach Deutschland zurück. Im Signal-Iduna-Park trifft er dabei auf zwei alte Weggefährten: Lucien Favre und Marco Reus. Beim Sportbuzzer hat er sich auch zum aktuellen Standing des BVB geäußert: "Ich sehe sie mit Bayern auf Augenhöhe und ich weiß aus eigener Erfahrung, dass Lucien Favre immer eine Idee hat. Wir müssen uns optimal vorbereiten und wissen, dass da schon ein Brocken auf uns zukommt."

07:49 Uhr

Ter Stegen: "Brauche niemanden mehr etwas zu beweisen"

Mit dem BVB gegen Barca kommt es heute gleich zu einem richtigen Kracher (ab 21 Uhr im LIVETICKER). Mit dabei auf Seiten der Katalanen ist Marc-Andre ter Stegen, der die Torhüterfrage im DFB-Team anheizte. Im Gespräch mit dem Sportbuzzer legte er noch einmal nach: "Die besten Argumente, die ich bringen kann, sind auf dem Platz. Im Training, im Spiel, beim Verein und beim DFB. Ich brauche niemandem mehr etwas zu beweisen - jeder weiß inzwischen, was er an mir hat. Alles andere ist nicht meine Entscheidung", sagte der 27-Jährige.

07:45 Uhr

The Chaaaaampions

Es ist wieder soweit! Richtig, Freunde der runden Lederkugel. Die Champions League geht heute wieder los. Ich bin heute bereits mit der Königsklassen-Hymne im Hintergrund aufgestanden. Bin heiß auf die neue Saison. Bis es heute Abend endlich wieder zur Sache geht, überbrücke ich Euch die Wartezeit im Ticker.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung