Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Gianluca Fraccalvieri/Redaktion
Aktualisieren
22:18 Uhr

AZ-Boss kündigt Untersuchungen an

Auf einer Pressekonferenz hat sich Alkmaars Geschäftsführer Robert Eenhoorn zum Einsturz des Stadiondachs geäußert: "Das hat uns alle überrascht. Wir sind sehr schockiert, aber auch froh, dass kein Mensch verletzt wurde. In den kommenden Tagen werden wir eine Untersuchung mit Experten auf diesem Gebiet durchführen. Erst wenn diese abgeschlossen ist, können wir die Angelegenheit näher erläutern. Dafür ist es jetzt viel zu früh." Bis auf weiteres werden keine Spiele im Stadion ausgetragen.

21:13 Uhr

Pokal: Hoffenheim zittert sich weiter

Im Elfmeterschießen kommt 1899 weiter! Oliver Baumann hält den entscheidenden letzten Elfer und stürzt die Kickers, die brutal gut mitgehalten haben, in ein Tal der Tränen.

21:01 Uhr

Hoffenheim muss ins Elfmeterschießen

Die Überschrift sagt alles. Hier geht's zum Ticker!

Den SV Werder Bremen gegen Delmenhorst haben wir übrigens auch im Ticker.

20:54 Uhr

Ömer Toprak vor Abschied vom BVB

Ömer Toprak steht wohl vor einem Abschied von Borussia Dortmund. Der Innenverteidiger wurde vom Testspiel des BVB gegen Preußen Münster am Samstag (4:0) für Vertragsgespräche freigestellt. Ein Bundesligist hat offenbar die besten Karten.

20:27 Uhr

DFB-Pokal: Hoffenheim muss in die Verlängerung

Droht hier die nächste Überraschung? Zwischen der TSG Hoffenheim und den Würzburger Kickers steht es nach der regulären Spielzeit 2:2 - in diesen Sekunden startet die Verlängerung.

Die anderen Ergebnisse des Abends:

  • Baunatal - Bochum: 2:3
  • Ulm - Heidenheim 0:2
20:21 Uhr

Premier League: Spurs feiern Heimsieg

Dank eines Doppelpacks von Starstürmer Harry Kane haben die Tottenham Hotspur einen Dreier zum Saisonauftakt gelandet. Gegen Aston Villa gab es einen 3:1-Heimsieg.

Die weiteren Ergebnisse des Tages:

  • West Ham - Manchester City 0:5
  • Bournemouth - Sheffield United 1:1
  • Burnley - Southampton 3:0
  • Crystal Palace - Everton 0:0
  • Watford - Brighton 0:3
19:12 Uhr

Alkmaar bestätigt Einsturz des Stadiondachs

Und jetzt hat es der Verein bestätigt - wobei die Bilder ja eigentlich schon eindeutig waren. "Keine Verletzung beim Einsturz des Daches des AFAS-Stadions", meldete der Klub in einem Tweet. Mehr Infos sollen folgen.

18:34 Uhr

DFB-Pokal: Ergebnisse vom Samstag

Und hier sind die bisherigen Ergebnisse des Tages:

Kaiserslautern - Mainz 2:0

Aachen - Leverkusen 1:4

Drochtersen/Assel - Schalke 0:5

Villingen - Düsseldorf 1:3 n.V.

Magdeburg - Freiburg 0:1 n.V.

Verl - Augsburg 2:1

Dassendorf - Dresden 0:3

Viktoria Berlin - Bielefeld 0:1

Nordhausen - Aue 1:4

Zwei Bundesligisten sind also sensationell raus. Schalke und Leverkusen geben sich keine Blöße.

18:33 Uhr

DFB-Pokal: Drei weitere Spiele angepfiffen

Um 18.30 sind folgende Spiele angepfiffen worden:

  • Würzburg - Hoffenheim
  • Baunatal - Bochum
  • Ulm - Heidenheim

Hier geht es zu unserem Konferenzticker.

18:24 Uhr

Alkmaar: Stadiondach II

Wirklich viele offizielle Meldungen zum Stadiondach gibt es noch nicht, ebenso wenig ein Statement des Klubs. Die Arena mit 17.023 Plätzen war erst 2006 eröffnet worden. Der holländische Journalist Brian Wijker schreibt, dass auf dem Dach vor ein paar Jahren Solar-Panels installiert worden sind, die sind auf den kursierenden Fotos auch gut zu erkennen. Ob die mit dem Einsturz zu tun haben, ist aber völlig unklar. Sein nächstes Heimspiel hätte Alkmaar übrigens am kommenden Donnerstag in der Europa League gegen AZ Mariupol.

18:19 Uhr

AZ Alkmaar: Stadiondach offenbar eingestürzt

Auf Twitter machen gerade schockierende Bilder die Runde: Offenbar ist ein Teil des Stadiondachs vom AZ Alkmaar eingestürzt. Auf Bildern ist zu sehen, dass das Dach der Gegentribüne auf Höhe der Mittellinie auf einem Abschnitt von mindestens 20 Metern auf die Tribüne gestürzt ist. Grund sollen schwere Winde gewesen sein - vielleicht Ausläufer des Tornados, der heute schon in Luxemburg für schwere Schäden sorgte. Das Wichtigste zuletzt: Das Stadion war leer, es soll keine Verletzten gegeben haben.

17:46 Uhr

Übergabe

Das war's von mir, schönen Samstag Euch noch!

17:45 Uhr

Ribery auf dem Weg nach Russland?

Der frühere Bayern-Star Franck Ribery könnte offenbar bei Lokomotiv Moskau anheuern. Der französischen Sportzeitung L'Equipe zufolge steht der Offensivspieler seit Tagen in konkreten Verhandlungen mit dem russischen Erstligisten. Ein Wechsel nach Saudi-Arabien, den Ribery zunächst angestrebt hatte, soll laut L'Equipe kurz vor Vollzug noch geplatzt sein. Die Bild brachte indes bereits am Freitag die PSV Eindhoven als möglichen neuen Arbeitgeber des 36-jährigen Franzosen ins Spiel.

17:39 Uhr

DFB-Pokal: Schalke und Leverkusen souverän

Schalke und Leverkusen haben sich im DFB-Pokal keine Blöße gegeben, während Augsburg und Mainz bereits in der 1. Runde die Segel hissen müssen. Hier gibt es alle Ergebnisse in der Übersicht.

16:57 Uhr

Dortmund beendet Vorbereitung mit weißer Weste

Der BVB hat die Vorbereitung auf die neue Saison in der Bundesliga mit einer makellosen Bilanz beendet. Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre setzte sich am Samstag beim Drittligisten Preußen Münster mit 4:0 (1:0) durch und feierte damit den siebten Sieg im siebten Testspiel. Hinzu kommen der Supercup-Triumph gegen Bayern München und der Pokalerfolg am Freitagabend beim Drittligisten KFC Uerdingen (beide 2:0). Die Treffer des BVB erzielten Leonardo Balerdi (24.), Dan-Axel Zagadou (76.) und Mario Götze (85./87.).

16:48 Uhr

Rheinland-Pfalz-Derby laut Polizei zunächst "friedlich"

Rund um das brisante Rheinland-Pfalz-Derby in der ersten Runde des DFB-Pokals am Samstag zwischen dem Drittligisten 1. FC Kaiserslautern und dem Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 lief zunächst alles ohne Zwischenfälle ab. "Seit 30 Minuten läuft das Derby auf dem Betzenberg in Kaiserslautern. Rund um die Partie bleibt es friedlich. So soll es sein", twitterte die Polizei Kaiserslautern um 16.00 Uhr.

16:26 Uhr

Unfassbar! Damon Heta gewinnt Brisbane Masters!

Was ist denn hier los?! Damon Heta besiegt an seinem 32. Geburtstag Rob Cross im Finale der Brisbane Masters und sichert sich damit seinen ersten PDC-Titel - als Qualifikant! Was für eine Geschichte!

16:16 Uhr

Gladbach holt wohl neuen Linksverteidiger

Borussia Mönchengladbach steht wohl kurz vor der Verpflichtung von Linksverteidiger Ramy Bensebaini von Stade Rennes. "Wir sind nicht mehr weit von einer Einigung entfernt", sagte Olivier Letang, Präsident von Rennes, der L'Equipe. Der Zeitung zufolge wird der algerische Nationalspieler knapp zehn Millionen Euro Ablöse kosten, sein Vertrag beim Tabellenzehnten der vergangenen Ligue-1-Saison läuft noch bis 2020.

15:52 Uhr

Schalke-Fans zeigen Tönnies die Rote Karte

Die Fans von Schalke 04 haben vor dem Anpfiff des DFB-Pokalspiels beim SV Drochtersen/Assel mit einer spektakulären Aktion auf die rassistischen Aussagen von Klub-Chef Clemens Tönnies reagiert. Die nach Niedersachsen mitgereisten Anhänger zeigten ein Transparent mit der Aufschrift "Wir zeigen Tönnies die Rote Karte", dahinter wurden rote Kartons emporgehalten. Die Anhänger zeigten auch ein weiteres Transparent mit der Aufschrift "Wir zeigen Rassismus die Rote Karte".

15:21 Uhr

Over and out

Das war es auch schon wieder mit Kovacs PK vor dem Pokalspiel gegen Cottbus.

15:20 Uhr

Kovac über den "perfekten" Spieler

"Wenn wir jemanden haben wollen, machen wir uns Gedanken, auf welcher Position wir ihn einsetzen wollen und wer frei ist. Wenn dann der gemeinsame Nenner gefunden ist, wird der dann präsentiert."

15:18 Uhr

Kovac über Pokalspiel

"Wir sind angetreten und möchten zwei Titel verteidigen. Ich möchte niemanden stark reden und ich weiß, dass das alles relativ einfach ist auf dem Papier, aber wenn der Schiedsrichter anpfeift und die Fans Radau machen, ist das nicht einfach. Ich will meinen Jungs klipp und klar aufzeigen, dass das ein hartes Stück Arbeit wird."

15:17 Uhr

Kovac über Regeländerungen in der Bundesliga

"Es ist nicht ganz einfach. In den letzten Jahren wurde immer etwas verändert. Teilweise müssen wir uns mit dem Vierten Offiziellen austauschen, wenn wir Regelfragen haben. Der Bodenanstoß ist ein kleiner Nachteil für die verteidigende Mannschaft, man versucht da Lösungen zu finden. Wir werden in den nächsten Wochen sehen, in welche Richtung es gehen kann."

15:14 Uhr

Kovac über Hernandez

"Er ist gesund, er ist unten in der Kabine mit den Jungs. Wir wollen ihn mitnehmen, damit er die deutsche Kultur, die Stadien kennenlernt."

15:11 Uhr

Kovac über Neuzugänge

"Es ist so, dass unsere Vorgesetzten fleißig sind und arbeiten und Sie können sich sicher sein, dass wir bis zum 02.09 noch Spieler bekommen werden. Ich werde aber nichts zu Namen sagen."

15:10 Uhr

Kovac über die Schwierigkeit eines neuen Systems

"Wir haben mit dem System die ersten sieben Spiele gewonnen, dann hatten wir anderthalb Monate mit einer Doppel-6 gespielt und dann im Dortmund-Spiel wieder umgestellt. Systeme sind austauschbar, es geht letztendlich darum, wie man es umsetzt."

15:08 Uhr

Kovac über neue Trainerkollegen

"Das ist die Entwicklung, die schon in den letzten Jahren zu sehen ist. Die Halbwertszeit eines Trainers ist ziemlich runtergschrumpft. Das ist vielleicht schon alarmierend, dass einem Trainer nicht mehr die nötige Zeit gegeben wird."

15:06 Uhr

Kovac über den Pokalgegner

"Wir haben wieder neue Aufgaben und müssen uns wieder neu beweisen. Wir wissen, wie schwer die erste Pokalrunde immer ist. Wir wissen, wie schwierig es ist, in Cottbus zu spielen."

15:04 Uhr

Kovac über Vorbereitung

"Ich bin davon überzeugt, dass wir die Zeit sehr gut genutzt haben. Sind körperlich auf einem sehr guten Weg. Haben gute Ergebnisse gehabt. Wir haben bis auf Javi derzeit alle dabei."

15:02 Uhr

Pressekonferenz beginnt

Kovac ist das, es kann also los gehen!

14:40 Uhr

Unglaublich! Heta im Finale von Brisbane

Die Erfolgsgeschichte für Qualifikant Damon Heta geht weiter! Nach den Siegen über James Wade (6:5), Gary Anderson (8:5) und Simon Whitlock (8:6) steht der 32-Jähirge an seinem Geburtstag (!) im Finale der Australian Masters. Sein Gegner entscheidet sich im Duell Gurney - Cross.

14:27 Uhr

Kovac-PK um 15 Uhr live

Vor dem Pokalspiel gegen Energie Cottbus am Montag steht Bayern-Coach Niko Kovac den Pressevertretern heute um 15 Uhr Rede und Antwort. Auch Ivan Perisic wird sicher ein Thema sein. Hier im Ticker verpasst Ihr keine wichtige Aussage.

14:22 Uhr

PSG ohne Neymar gegen Nimes

222-Millionen-Euro-Mann Neymar wird am Sonntag beim französischen Meister PSG zum Saisonstart gegen Olympique Nimes nicht zum Einsatz kommen. Dies bestätigte Sportdirektor Leonardo am Samstag. Neymar hatte im Sommer wiederholt seine Absicht kundgetan, PSG vorzeitig verlassen zu wollen. Der FC Barcelona und Real Madrid werden immer wieder als mögliche neue Arbeitgeber des Ausnahmespielers gehandelt. Leonardo sprach von "Diskussionen", die "weiter fortgeschritten" seien als vorher. Noch sei PSG aber nicht bereit, einem Deal zuzustimmen.

13:55 Uhr

Niko Kovac zum erotischsten Trainer der Liga gewählt

Das Erotikportal Joyclub hat 10.000 seiner Nutzer abstimmen lassen, wer der erotischste Bundesliga-Trainer ist. Platz eins ging dabei eindeutig an Bayern-Coach Niko Kovac, der 15,04 Prozent der Stimmen abstaubte. Hinter Kovac landete Julian Nagelsmann von RB Leipzig auf dem zweiten Rang (4,48 Prozent), Dritter wurde Gladbachs Übungsleiter Marco Rose (2,3 Prozent). Schlusslicht wurde bei der Umfrage übrigens Alfred Schreuder von der TSG Hoffenheim (0,13 Prozent). Direkt davor landeten Paderborns Steffen Baumgart (0,14 Prozent) und Oliver Glasner vom VfL Wolfsburg (0,16 Prozent).

13:44 Uhr

MVG verliert erneut

Für Michael van Gerwen geht die Formkrise weiter! Der Niederländer muss sich im Viertelfinale der Masters in Brisbane Daryl Gurney 5:8 geschlagen geben. Vor allem auf die Doppel war MVG erneut schwach (5/16, 31,25 Prozent). Im Anschluss geht es direkt mit den Halbfinals weiter! Whitlock bekommt es zunächst mit Überraschungs-Halbfinalist Heta zu tun, ehe Cross und Gurney aufeinander treffen.

13:36 Uhr

Beachvolleyball-EM: Thole/Wickler scheitern im Viertelfinale

Die deutschen Beachvolleyballer sind bei den Europameisterschaften wie im Vorjahr in beiden Einzel-Konkurrenzen ohne Medaille geblieben. Ein Jahr nach der Nullnummer in den Niederlanden scheiterten die Vizeweltmeister Julius Thole und Clemens Wickler am Samstagmittag bei den Titelkämpfen in Moskau als letzte deutsche Paarung. Das Duo vom Eimsbütteler TV musste sich in einer WM-Revanche den Titelverteidigern Anders Mol/Christian Sorum aus Norwegen im Viertelfinale 0:2 (17:21, 15:21) geschlagen geben.

13:14 Uhr

Cross besiegt Barney - Jetzt MVG

In der dritten Partie des Tages macht Rob Cross mit Altmeister Raymond van Barnefeld kurzen Prozess und schickte den Niederländer 8:4 nach Hause. Im letzten Spiel des Viertelfinals trifft Michael van Gerwen auf Daryl Gurney.

13:00 Uhr

Erkenntnisse zum Bayern-Trainingslager

Der geschätzte Kollege Hau war mit dem FC Bayern im Trainingslager am Tegernsee und hat mal ein paar Erkenntnisse zusammengeschrieben. Et voila.

12:33 Uhr

Gary Anderson blamiert sich gegen Heta

Es scheint nicht der Tag der Andersons beim Darts zu sein. Nach dem Aus von Kyle muss sich nun auch Gary verabschieden, der 6:8 gegen den australischen Qualifikanten Damon Heta verliert. The Flying Scotsman trifft dabei nur 6 von 30 (!) Doppeln! So gewinnt es sich natürlich nur schwer ... Weiter geht es mit der Partie zwischen Rob Cross und Raymond van Barneveld.

12:29 Uhr

Perisic wird demnächst in Deutschland erwartet

Es sieht alles danach aus, als würde der Perisic-Deal heute noch über die Bühne gehen. Wie Fabrizio Romano von Sky Sport berichtet, hat Perisic dem Transfer zugestimmt, sodass sich dieser nun in den Endzügen befindet. Der Kroate soll in Kürze in Deutschland erwartet werden.

12:19 Uhr

NFL-Preseason: Vikings-Offense besteht ersten Test

So langsam aber sicher bahnt sich der Saisonstart der NFL an. Bevor es aber mit der Regular Season losgeht, messen sich die Teams erst einmal in der Preseason. In der Nacht duellierten sich die Pittsburgh Steelers und die Temba Bay Buccaneers (30:28) sowie die New Orleans Saints und die Minnesota Vikings (25:34). Die auführlichen Spielberichte findet Ihr hier.

12:00 Uhr

Perisic fehlt gegen Valencia - FCB und Inter einig?

Neues aus dem Hause Ivan Perisic. Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, sollen sich der FC Bayern und Inter Mailand über einen Transfer des Kroaten einig sein. Demnach soll Bayern Perisic für ein Jahr und 5 Millionen Euro ausleihen und eine anschließende Kaufoption in Höhe von 25 Mio. Euro besitzen. Beide Parteien würden lediglich noch auf die Zustimmung Perisics warten. Für das heutige Testspiel gegen Valencia (21 Uhr) ist der 30-Jährige auf jeden Fall nicht nominiert.

11:39 Uhr

Whitlock verpasst Anderson White Wash

Das hat sich Kyle Anderson sicher etwas anderes vorgestellt bei seinem Heimturnier in Brisbane. Mit 0:8 muss sich "The Original" Simon Whitlock im Viertelfinale geschlagen geben. Mit einem 78er Average kann man aber auch nicht viel mehr erwarten ... Weiter geht's mit der Partie von Gary Anderson gegen Lokalmatador Damon Heta.

11:11 Uhr

Darts Masters in Brisbane jetzt live auf DAZN

Darts-Fans aufgepasst! Heute fliegen die Pfeile zu einer ziemlich ungewöhlichen Uhrzeit. Im australischen Brisbane beginnen jetzt die Viertelfinals des Darts Masters. Das ganze Event gibt es natürlich live auf DAZN zu sehen.

Die Viertelfinals im Überblick:

  • Kyle Anderson - Simon Whitlock
  • Damon Heta - Gary Anderson
  • Rob Cross - Raymond van Barneveld
  • Daryl Gurney - Michael van Gerwen
10:52 Uhr

Großkreutz mit Gänsehaut: "Werde ich nie vergessen"

Das Wiedersehen mit seiner großen Liebe wird Kevin Großkreutz so schnell nicht vergessen. Trotz der 0:2-Niederlage mit dem KFC Uerdingen gegen den BVB war er mächtig stolz. Die Fans feierten ihren früheren Meisterspieler minutenlang mit Sprechchören, Großkreutz genoss diesen Moment in vollen Zügen. "Wir hatten beide Gänsehaut. Das werde ich nicht vergessen. Das war ein sensationeller Tag", sagte er nach der Partie. "So schließt sich der Kreis. Ich danke allen BVB-Fans. Ich werde immer einer von denen sein", sagte Großkreutz und war sich sicher: "Ich werde heute Nacht nicht schlafen".

10:34 Uhr

Reus gibt zu: Treffer hätte in der Bundesliga nicht gezählt

Der Führungstreffer von Marco Reus beim gestrigen Sieg des BVB über Uerdingen (2:0) war die meistdiskutierte Szene der Partie. "Ich habe in den Wiederholungen gesehen, dass ich den Ball mit dem Ellenbogen berühre. Ich glaube in der Bundesliga wäre es kein reguläres Tor gewesen, es wäre abgepfiffen worden", gab der BVB-Kapitän im Anschluss an den Sieg zu. Im Pokal kommt der Videoassistent erst ab dem Achtelfinale zum Einsatz. "Es war Glück für uns und Pech für Uerdingen", resümierte Reus.

10:25 Uhr

Alisson fällt mit Wadenverletzung aus

Jürgen Klopp vom macht sich große Sorgen um den Gesundheitszustand seines Torhüters Alisson Becker, der beim Premier-League-Auftakt gegen Norwich City (4:1) verletzungsbedingt runter musste. "Es sieht nicht allzu gut aus", gab der Ex-BVB-Coach nach dem Schlusspfiff zu bekennen. Den UEFA Supercup am Mittwoch zwischen Champions-League-Sieger Liverpool und Europa-League-Champion FC Chelsea wird der Torhüter auf jeden Fall verpassen, der Verein sprach von einer Wadenverletzung.

10:12 Uhr

Wollen Inter und Perisic keine Leihe?

In den letzten Tagen galt der Transfer schon fast als fix, von einer Leihe mit anschließender Kaufoption war die Rede. Aus Italien schwappen nun jedoch gegensätzliche Informationen zu uns rüber. Laut Sky Italia sollen sowohl Perisic als auch Inter Mailand nicht an einer Leihe in dieser Form interessiert sein.

10:07 Uhr

Hoeneß und Brazzo wohl nicht überzeugt von Transfer

Die Idee einer Verpflichtung des Kroaten trifft aber nicht im gesamten Bayern-Lager auf Zustimmung. Bereits letzte Woche hatte Sportdirektor Hasan Salihamidzic sich deutlich gegen den von Niko Kovac vorgeschlagenen Transfer ausgesprochen. Nach Infos von Sport1 soll auch Uli Hoeneß von dem Deal nicht überzeugt sein.

10:05 Uhr

Rummenigge erklärt Perisic-Transfer wohl zur Chefsache

Nach der schweren Verletzung von Leroy Sane hat der FC Bayern Ivan Perisic angeblich zum Transferziel Nummer eins erklärt. Wie Sport1 nun erfahren haben will, soll Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge den Transfer des 30-Jährigen sogar zur Chefsache erklärt haben.

10:02 Uhr

Good Morning in the Morning

Fröhliches gut Kick von mir in die Runde! Hoffe, Ihr habt Bock auf die wichtigsten Fußball-News des Tages.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung