Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Leonardo Miotto/SPOX
Aktualisieren
23:28 Uhr

Betthupferl - die wichtigsten Themen des Tages

Puh. Einmal durchatmen. Sortieren. Da war doch einiges los an diesem Freitagabend. Wir verschaffen uns und euch nochmal einen Überblick über die wichtigsten Themen des Tages:

Algerien ist Afrika-Cup Sieger 2019: Durch das Tor von Bounedjah in der 2. Minute holt Algerien zum zweiten Mal nach 1990 den Titel.

Andre Schürrle steht möglicherweise vor einem Wechsel nach Russland: Eben noch reingeflattert. Schürrles Berater Ingo Haspel hat gegenüber sport24.ru bestätigt, dass sein Klient mit mehreren russischen Vereinen in Kontakt stehe. Hier geht's zur ausführlichen News.

Tour de France: Die Tour ist für den deutschen Radprofi Maximilian Schachmann beendet. Er ist beim heutigen Einzelzeitfahren gestürzt und hat sich drei Knochen in der linken Hand gebrochen. Gewonnen hat das Zeitfahren Julian Alaphilippe.

Und zu guter Letzt noch ein DAZN-Programm-Tipp für die Nachteulen unter euch: Der BVB testet heute Nacht gegen Jürgen Klopps FC Liverpool. Um 2 Uhr ist Anstoß.

23:14 Uhr

U19-Frauen stehen im EM-Halbfinale

Und noch eine schöne Nachricht aus Schottland: Die deutschen U19-Frauen stehen im EM-Halbfinale. Durch den zweiten Sieg im zweiten Gruppenspiel (5:0 gegen Belgien) ist die Runde der letzten vier erreicht. Damit ist auch die Qualifikation für die U20-WM 2020 gesichert. Herzlichen Glückwunsch an das Team von Maren Meinert!

23:07 Uhr

Leipzig wohl vor Transfer von Ampadu

Nach dem Algerien-Triumph ist vor dem Ampadu-Transfer, wie es so schön heißt. Laut Sportbuzzer und Bild sind sich RB Leipzig und der FC Chelsea einig: Ethan Ampadu soll nach Leipzig wechseln. Den Berichten zufolge soll der walisische Nationalspieler zunächst für ein Jahr von den Blues nach Leipzig ausgeliehen werden. Ob beide Vereine eine Kaufoption vereinbart haben, geht aus der Meldung nicht hervor, Ampadus Vertrag läuft noch bis 2023.

23:03 Uhr

Algerien ist Afrika-Cup-Sieger 2019

Die Mannschaft um Manchester-City-Star Riyad Mahrez gewinnt das Finale gegen den Senegal mit 1:0. Den entscheidenden Treffer erzielte Baghdad Bounedjah nach nur zwei Minuten.

22:26 Uhr

VAR-Einsatz! Senegal bleibt Elfer verwehrt

Zeffane flankt, Guedioura spielt den Ball mit der Hand. Die Frage: Strafbares Handspiel oder nicht? Guedioura geht klar erkennbar mit dem Unterarm zum Ball, sein Arm ist jedoch eng am Körper angelegt. Der Schiedsrichter entscheidet nach minutenlangem Studium des Videomaterials gegen einen Elfmeter. Senegal läuft weiter dem 0:1 hinterher.

22:04 Uhr

Weiter geht's! Senegal muss kommen

Anpfiff der zweiten Halbzeit in Kairo. Senegal läuft noch immer dem Rückstand aus der zweiten Minute hinterher. Kann das Team um Liverpool-Star Sadio Mane noch zurückkommen? Wir werden es sehen - live auf DAZN! Was eine starke Überleitung.

21:53 Uhr

FC Bayern angeblich an Lo Celso interessiert

Der FC Bayern hält weiterhin fleißig die Gerüchteküche in Atem. So viele Rezepte wie in diesem Sommer wurden schon lange nicht mehr gekocht. Neueste Kreation: Giovani Lo Celso soll laut Bild eine Option für das zentrale Mittelfeld sein, sollte sich die Verpflichtung von U21-Europameister Marc Roca zerschlagen. Lo Celso würde laut dem Bericht jedoch 45 Millionen Euro kosten, was zum Problem werden könnte.

21:39 Uhr

Ruppige Partie - Schiedsrichter muss aufpassen

Algerien geht hier ziemlich hart zur Sache. Ramy Bensebaini sieht nach 33 Minuten die erste Gelbe Karte der Partie - gefühlt kommt die etwas spät. Schiedsrichter Neant Alioum verliert langsam die Kontrolle über die Partie. Nach einem unnötigen Rempler von Sadio Mane und einer unfassbar hässlichen Schauspieleinlage von Sofiane Feghouli kommen beide ohne Verwarnung davon.

21:07 Uhr

Irre Bude! Algerien führt nach nur zwei Minuten

Da klingelt es schon! Was für ein kurioses Tor! Bounedjah versucht sein Glück einfach mal vom Sechzehner. Sein Schuss wird abgefälscht und fliegt im ganz hohen Bogen über Senegal-Keeper Gomis.

20:56 Uhr

Afrika-Cup-Finale jetzt live auf DAZN

Keine Pause! Es geht direkt weiter mit dem Finale im Afrika-Cup: Senegal gegen Algerien - jetzt live auf DAZN!

20:25 Uhr

Schalke verliert Testspiel gegen Norwich

Aus. Vorbei. Schalke kommt nicht noch einmal zurück und verliert sein Testspiel gegen Norwich. Schubert verhinderte in der Schlussphase eine noch höhere Niederlage. Der Sieg für den Premier-League-Klub geht völlig in Ordnung. Schalke offenbarte immer wieder große Lücken in der Hintermannschaft und zeigte Schwächen im defensiven Umschaltspiel.

19:53 Uhr

1:2! Schalke wieder in Rückstand

Norwich führt wieder - und zwar ausgerechnet durch den Ex-Dortmunder Moritz Leitner. Vorausgegangen war ein bitterer Ballverlust von Amine Harit.

19:44 Uhr

Schalke kontert - Matondo trifft zum Ausgleich

1:1 in Lotte! Während die Schalker Hintermannschaft noch immer heillos überfordert mit dem quirligen Pukki ist, kontern Harit, Kutucu und Matondo die Kanarienvögel aus Norwich aus. Harit legt auf Kutucu rüber, der scheitert an Krul und Matondo schiebt ins leere Tor ein.

19:18 Uhr

Financial Fairplay: UEFA bestraft Fenerbahce

Während Schalke in Lotte langsam in die Gänge kommt, flattert hier gerade eine Pressemitteilung der UEFA rein. Der Betreff: Fenerbahce wird wegen Verstößen gegen das Financial Fairplay mit einer Sanktion in Höhe von zwei Millionen Euro belegt. Die Summe soll dem türkischen Erstligisten von den Erlösen aus UEFA-Wettbewerben vorenthalten werden. Ein Ausschluss oder eine Transfersperre ist aber noch kein Thema.

19:10 Uhr

Noch ist das kein Leckerbissen

In Lotte spielt sich ein klassisches Vorbereitungsspiel ab. Mehr als viele Zweikämpfe und Fehlpässe sehen wir bisher nicht. Schalkes Umschaltspiel in der Defensive wirkt noch nicht sehr bundesligareif.

18:50 Uhr

Schalke - Norwich 0:1

Eigentlich findet Schalke immer besser ins Spiel. Mit dem ersten Torschuss der Kanarienvögel klingelt es aber im Tor der Königsblauen. Ausgerechnet Pukki läuft in halbrechter Position allein auf Torwart-Talent Schubert zu und tunnelt den Neuzugang.

18:35 Uhr

Anstoß in Lotte - Fährmann nicht im Kader

Es hätte das Wiedersehen mit der alten Liebe sein können, doch Ralf Fährmann steht im Testspiel gegen Schalke (jetzt live auf DAZN) nicht im Norwich-Kader. Immerhin mit dabei: Ex-Schalker Teemu Pukki. Die Aufstellungen:

  • Schalke: Schubert - Kenny, Stambouli, Nastasic, Oczipka - Mascarell, Mercan - Skrzybski, Harit, Raman - Burgstaller
  • Norwich: Krul - Aarons, Hanley, Godfrey, Lewis - Trybull, Leitner - Roberts, Stiepermann, Cantwell - Pukki

18:15 Uhr

Programm am Abend

Was steht heute noch an? Haben wir uns auch gerade gefragt. Wir verschaffen mal einen Überblick:

  • JETZT: Leipzig - Galatasaray (18 Uhr)
  • JETZT: Golf, 2. Tag der British Open (im LIVETICKER)
  • 18.30 Uhr: Schalke - Norwich (live auf DAZN)
  • 19 Uhr: Drittliga-Auftakt mit Sechzig gegen Preußen Münster (im LIVETICKER)
  • 21 Uhr: Afrika-Cup-Finale zwischen Senegal und Algerien (21 Uhr live auf DAZN)

17:59 Uhr

Die wichtigsten Themen des Tages

Ein kleiner Service für diejenigen unter euch, die an diesem Freitag noch nicht so viel mitbekommen haben - die wichtigsten News des Tages in Kurzform:

Tour de France: Spitzenreiter Alaphilippe hat das Einzelzeitfahren in Pau gewonnen. Bester Deutscher war Emanuel Buchmann. Maximilian Schachmann stürzte.

Schock für den VfB: Neuzugang Sasa Kalajdzic hat sich womöglich schwerer verletzt. Der Stürmer musste nach einem Zweikampf mit Nico Schlotterbeck minutenlang behandelt werden und humpelte anschließend mit bandagiertem Unterschenkel in die Kabine.

Kaiser nicht vernehmungsfähig: In der Schweiz läuft ein Verfahren gegen Franz Beckenbauer wegen der Vergabe der WM 2006. Wie die Neue Zürcher Zeitung berichtet, kann der 73-Jährige jedoch wegen gesundheitlicher Probleme nicht vernommen werden.

Kai Havertz traut sich Bayern-Wechsel zu: Das 20 Jahre alte Toptalent wisse nicht, "ob der FC Bayern für mich der nächste und richtige Schritt ist", hat aber laut eigener Aussage das nötige "Selbstvertrauen" (Bild).

17:40 Uhr

Fußball-Testspiele

Der VfB Stuttgart hat den SC Freibung in viermal 30 Minuten mit 4:2 geschlagen. Um 18 Uhr trifft RB Leipzig auf Galatasaray und um 19 Uhr trifft Ralf Fährmann mit seinem neuen Klub Norwich City auf seinen Ex-Club aus Gelsenkirchen.

17:19 Uhr

Tour-Aus für Schachmann?

Der deutsche Debütant Maximilian Schachmann ist bei der 13. Etappe der Tour de France gestürzt und hat sich wohl ernsthaft an der linken Hand verletzt. Der Berliner touchierte in einer Rechtskurve das Gitter und kam zu Fall. "Ich bin schnell reingefahren, dann ist mir das Vorderrad weggerutscht", sagte Schachmann, nachdem er sich über den Zielstrich gequält hatte. Seine weitere Tour-Teilnahme war zunächst fraglich. "Das wüsste ich auch gerne", antwortete Schachmann auf eine entsprechende Frage.

17:10 Uhr

Doch kein neuer Verein für Sidney Sam

Der ehemalige Hamburger und Schalker hat trotz eines fünfwöchigen Probetrainings keinen Vertrag beim RSC Anderlecht ergattern können. Wie Het Laatste Nieuws berichtet, orientiert sich der belgische Club mit Spielertrainer Vincent Kompany um und nimmt andere Verpflichtungen in's Auge.

17:05 Uhr

FCN: Pereira-Nachfolger ist da

Der Club hat Iuri Medeiros (25) von Sporting Lissabon verpflichtet. "Wir sind froh, dass wir einen Spieler mit seinen Qualitäten für uns gewinnen konnten", sagte Nürnbergs Sportvorstand Robert Palikuca auf der FCN-Website. Anders als Sporting-Leihgabe Pereira in der vorigen Saison hat der Club Medeiros allerdings fest verpflichtet und mit einem Vertrag bis 2024 ausgestattet.

16:57 Uhr

Griezmann-Streit geht in die nächste Runde

Im Zuge des Transfers von Antoine Griezmann zeigte sich Atletico Madrid unzufrieden mit der Vorgehensweise von Barca, da diese angeblich schon mit dem Franzosen verhandelten, bevor seine Ausstiegsklausel auf 120 Millionen sank. Diese betrug vor dem 01.07. noch 200 Millionen. Die 80 Millionen Differenz will Atletico nun offenbar einklagen und hat dazu LaLiga eingeschaltet. Eine Anhörung ist für Donnerstag geplant.

16:53 Uhr

Chelsea will Zouma halten

Der FC Chelsea will nach Callum Hudson-Odoi den nächsten Spieler, der bisher keine große Rolle bei den Blues gespielt hat, behalten. Wie Sky Sports schreibt, sei Frank Lampard nicht bereit, Kurt Zouma ziehen zu lassen. "Er ist ein Chelsea-Spieler und ich will ihn hier", sagte der Coach.

16:46 Uhr

Barca schaut sich wohl in der Bundesliga um

Laut eines Berichtes der spanischen Sport schaut sich der FC Barcelona nach einem Linksverteidger in der Bundesliga um. Konkret nennt das Blatt Philipp Max (Augsburg) und Jerome Rousillon (Wolfsburg). Den Plan, Junior Firpo zu verpflichten, habe Barca verworfen, da Real Betis beim Thema Ablösesumme nicht bereit sei, den Blaugrana entgegenzukommen.

16:36 Uhr

Wo landet Ben Arfa?

Wie auch vor der vorigen Saison schaut sich der vertragslose Hartem Ben Arfa wieder nach lukrativen Angeboten um. Laut L'Equipe ist einer der möglichen neuen Arbeitgeber Los Angeles Galaxy, der Club von Zlatan Ibrahimovic. Dieser soll einen möglichen Transfer nicht nur abgesegnet, sondern sogar angeregt haben.

16:30 Uhr

Tour de France

Ebenfalls LIVE gibt es gerade die 13. Etappe der Tour de France. Beim heutigen Einzelzeitfahren liegt momentan der Belgier Thomas De Gendt vorn. Auch dazu haben wir natürlich einen Liveticker.

16:27 Uhr

Golf LIVE

Bei The Open ist heute wieder der deutsche Amateurgolfer Matthias Schmid unterwegs - und schlägt sich bisher beachtlich. Mitfiebern könnt ihr in unserem Liveticker.

16:15 Uhr

Werner-Entscheidung wohl vor Saisonstart

Oliver Mintzlaff, Geschäftsführer bei RB Leipzig, sagte der Bild in Bezug auf einen möglichen Transfer von Timo Werner: "Wir wollen kein Ultimatum setzen, aber irgendwann brauchen wir eine Entscheidung. Es ist wünschenswert, dass wir vorm Ligastart eine Lösung haben. Dieses Timing können und wollen wir einhalten."

16:04 Uhr

Feierabend

So meine Freunde des runden Leders. Zeit, Feierabend zu machen. Der Transfermarkt schläft natürlich trotzdem nicht, weshalb Euch die Redaktion selbstverständlich weiterhin auf dem Laufenden hält.

15:57 Uhr

Olympique Lyon holt 16-Jährigen

Währenddessen vermeldet Olypique Lyon den Transfer von Eli Wissa. Der Junge ist 16...

15:47 Uhr

Klassenfahrt nach Estland: Eintracht Frankfurt muss nach Tallinn

Für die Eintracht aus Frankfurt geht es kommende Woche ins knapp 2000 Kilometer entfernte Tallin. Der estländische Verein FC Flora setzte sich gestern gegen FK Radnicki Nis aus Serbien in der ersten Qualifikationsrunde der Europa League durch und empfängt nächsten Donnerstag Adi Hütters Elf. Drei Tage später kann die Eintracht vor heimischer Kulisse in die dritte Quali-Runde vorrücken. Dann würde den Klub vom Main nur noch eine Play-off-Runde von der Hauptrunde trennen.

15:40 Uhr

Schock für den VfB: Neuzugang verletzt

Der VfB Stuttgart bestreitet derzeit im österreichischen Schruns ein Testspiel gegen den SC Freiburg über 4 x 30 Minuten. Die Schwaben führen durch ein Tor von Daniel Didavi mit 1:0. Die Partie an sich ist allerdings in den Hintergrund gerückt. Der Grund: Neuzugang Sasa Kalajdzic hat sich womöglich schwerer verletzt. Der Stürmer musste nach einem Zweikampf mit Nico Schlotterbeck minutenlang behandelt werden und humpelte anschließend mit bandagiertem Unterschenkel in die Kabine.

15:31 Uhr

Paderborn mit Sieg und Niederlage in Tests gegen Sandhausen

Bundesligist SC Paderborn hat seine erste Niederlage im Rahmen der Saisonvorbereitung erlitten. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit besiegte der Aufsteiger aus Ostwestfalen am Freitag zunächst den Zweitligisten SV Sandhausen mit 2:1 (2:0) und feierte den fünften Erfolg im sechsten Spiel. Darauf folgte ein 2:3 (0:2) gegen denselben Gegner, der bereits in der kommenden Woche in die neue Zweitliga-Saison startet.

15:24 Uhr

Wohl leider doch kein Ronaldinho-Comeback

Der maltesische Klub Birkirkara wirbt ganz offen um Ronaldinho. Doch aus einem Comeback des 39-Jährigen wird wohl nichts. Ronaldinho hat seine aktive Karriere eigentlich schon beendet, dennoch buhlt der maltesische Erstligist FC Birkirkara ganz offen um den ehemaligen Weltfußballer und Superstar des FC Barcelona. Doch aus einem Comeback wird wohl nichts. "Ronaldinho strebt kein Comeback im aktiven Fußball an", wie sein Bruder Roberto Assis gegenüber Times of Malta bestätigte. Wir sagen: Schade!

15:19 Uhr

Pizarro bestätigt Karriereende

Werder Bremens Sturmikone Claudio Pizarro wird seine Karriere nach der nächsten Saison beenden. Dies bekräftigte der 40-Jährige am Freitag. "Das ist das letzte Jahr, ganz sicher. Ich habe mit allen Leuten gesprochen. Ich fühle mich ganz gut, aber das ist genug jetzt", sagte Pizarro.

15:15 Uhr

BVB trifft in der Nacht auf Liverpool

Der BVB bestreitet Heute Nacht sein zweites Testspiel im Rahmen der US-Tour. Gegner wird kein geringerer sein, als Champions-League-Sieger FC Liverpool rund um Ex-Borusse Jürgen Klopp. Anstoß ist um 2 Uhr MESZ in South Bend im US-Bundesstaat Indiana.

15:04 Uhr

Timo Werner: Entscheidung in den kommenden Tagen

Die Ungewissheit über Timo Werner scheint in den kommenden Tagen ein Ende zu nehmen. Wie SPORT1 berichtet steht eine baldige Entscheidung über den Verbleib bei RB Leipzig bevor. Zuletzt rätselte man, ob Werner sich dem FC Bayern anschließen würde. Aktuellster Stand ist jedoch, dass Hasan Salihamidzic sich nicht zu einhundert Prozent sicher sei, ob Werner die Münchener ausreichend verstärken könne. Damit ist es also umso wahrscheinlicher, dass Werner noch mindestens ein Jahr in Leipzig bleiben wird.

14:48 Uhr

3. Liga steht in den Startlöchern

Heute Abend beginnt die neue Saison in der 3. Liga. Im Grünwalder Stadion empfängt der TSV 1860 München dann Preußen Münster um 19 Uhr. Insgesamt fünf bayrische Teams treffen diese Saison in Liga drei aufeinander. Mit den Münchner Löwen, den Amateuren des FC Bayern und der SpVgg Unterhaching sogar gleich drei Teams im Umkreis von knapp zehn Kilometern. Wem traut ihr diese Saison den Sprung in die zweite Liga zu? Und wer kämpft um den Klassenerhalt?

14:27 Uhr

Valdes kehrt als U19-Trainer nach Barcelona zurück

Vereinslegende Victor Valdes kehrt zum FC Barcelona zurück. Der langjährige Torhüter der Katalanen trainiert in der kommenden Saison die U19 des spanischen Meisters. Valdes war bereits 1992 im Alter von zehn Jahren in die Jugendakademie des FC Barcelona aufgenommen worden, bis zu seinem Abschied im Jahr 2014 absolvierte er 539 Pflichtspiele für den Klub. 2017 hatte der Welt- und Europameister seine Karriere beim FC Middlesbrough beendet.

14:16 Uhr

Zeitfahren bei der Tour

Die Tour geht langsam in die heiße Phase, seit 14 Uhr läuft das Zeitfahren. Mit dabei ist natürlich auch unser Spezialist Tony Martin. Da sieht es jedoch im Moment weniger gut aus für den Deutschen. In unserem Liveticker könnt ihr das Spektakel mitverfolgen.

13:48 Uhr

Bayern startet gegen Mailand

Zeit für Korbball - auch Basketball genannt. Dort wurde der Spielplan der EuroLeague veröffentlicht und die Bayern starten am 3. Oktober gegen Armani Olimpia Mailand mit Coaching-Legende Ettore Messina. Eine Woche später geht es zu ZSKA Moskau mit dem deutschen Nationalspieler Joe Voigtmann. Knüppelhartes Programm zu Beginn für den deutschen Meister.

13:26 Uhr

Tribüne in Köln fertig

Aufatmen bei Viktoria Köln. Die neue Südtribüne ist rechtzeitig fertig geworden, womit jetzt 10.000 Zuschauer in den Sportpark Höhenberg passen. Damit herrscht Sicherheit, dass alle Meisterschafts-Heimspiele in der 3. Liga im Sportpark Höhenberg ausgetragen werden können", teilte der Klub mit. Das ging ja noch einmal gut.

13:10 Uhr

Beckenbauer nicht vernehmungsfähig

In der Schweiz läuft ein Verfahren gegen Franz Beckenbauer wegen der Vergabe der WM 2006. Doch dem Kaiser geht es offenbar alles andere als gut. Wie die Neue Zürcher Zeitung berichtet, kann der 73-Jährige wegen gesundheitlicher Probleme nicht vernommen werden. Er sei "derart angeschlagen, dass er weder einvernahme- noch verhandlungsfähig ist". Zuletzt hatte Beckenbauer einen Augeninfarkt erlitten und sagte: "Ich sehe auf dem rechten Auge wenig bis nichts." Dem Verfahren um Beckenbauer droht angeblich nun die Verjährung.

12:55 Uhr

Trezeguet betrunken am Steuer

Der ehemalige französische Fußball-Nationalspieler David Trezeguet muss sich wegen Trunkenheit am Steuer vor Gericht verantworten. Bei einer Kontrolle am frühen Donnerstagmorgen in Turin wurde beim 41-Jährigen ein Alkoholgehalt von 1,5-1,7 Gramm/Liter gemessen, in Italien zulässig sind 0,5g/l. Medienberichten zufolge hatte sich Trezeguet zunächst geweigert, den Alkoholtest durchzuführen.

12:52 Uhr

Auch Schalke noch ohne Kapitän

Neben den Werderanern sucht Schalke 04 nach einem neuen Führungsspieler. Seitdem Ralf Fährmann bei Norwich City das Tor hütet, ist die Stelle des Kapitäns bei Schalke frei. Möglicherweise trägt Benjamin Stambouli oder Guido Burgstaller in der nächsten Saison die Kapitänsbinde.

12:46 Uhr

Wer wird Kapitän bei Werder Bremen?

Währen die meisten Bundesligisten bereits einen festen Spielführer in ihren Reihen haben, sucht Werder Bremen noch nach einem Nachfolger für Max Kruse, der diese Rolle zuvor übernahm. Mögliche Kandidaten sind Niklas Moisander und Maximilian Eggestein. Was meint ihr?

12:36 Uhr

Eriksen bei Atletico im Gespräch

Wie die spanische Sportzeitung Marca berichtet, soll Atletico Madrid an Christian Eriksen interessiert sein. Zwar sei man auch an James von Real Madrid interessiert, allerdings hat man mit Eriksen eine passende Alternative gefunden, falls der ehemalige Bayern-Spieler vom Stadtrivalen nicht abgegeben wird.

12:22 Uhr

Halstenberg lobt Training von Nagelsmann

Nationalspieler Marcel Halstenberg von RB Leipzig hat die Qualität des Trainings unter dem neuen Übungsleiter Julian Nagelsmann gelobt. "Es ist schon sehr anspruchsvoll. Auch bei den Spielformen musst du erstmal in Ruhe darüber nachdenken. Aber gerade sieht es noch ganz gut aus, dass ich alles verstehe", sagte der 27-Jährige dem Sportbuzzer.

12:10 Uhr

De Ligt verrät: "Mein Idol ist Cannavaro"

Gerade eben gab Juve-Neuzugang Matthijs De Ligt bei seiner ersten Pressekonferenz als Juve-Spieler bekannt, dass er die Alte Dame "schon immer bewundert" habe. Erst gestern verkündete der Klub den Mega-Transfer, der für Knapp 85 Millionen Euro (inkl. Boni) über die Runden ging. "Mein Idol war Fabio Cannavaro", fügte der Niederländer hinzu und erklärte, dass der Flirt mit Christiano Ronaldo beim UEFA Nations League-Finale nicht der ausschlaggebende Grund für den Wechsel war: "Nach dem Nations-League-Finale war ich bereits sicher, dass ich zu Juventus will", so De Ligt.

11:48 Uhr

Guardiola: Kein Kontakt mit Bayern wegen Sane

Das dürft alle Bayern-Fans enttäuschen: Pep Guardiola, Trainer von Manchester City hat in der Causa Leroy Sane weiterhin nichts vom deutschen Rekordmeister Bayern München gehört. Das bestätigte der frühere Bayern-Coach in Shanghai. "Seit langer Zeit reden sie über ihr Interesse an Leroy Sane", sagte Guardiola. Eine Kontaktaufnahme habe es aber immer noch nicht gegeben.

11:44 Uhr

Bayern im Test gegen Real Madrid

Der FC Bayern testet auf seiner US-Tour gegen Real Madrid. Die Saisonziele der beiden Topklubs sind nahezu gleich, die Chancen auf den ganz großen Wurf aber noch sehr unterschiedlich. Beim erbitterten Kampf um Europas Krone sind die Königlichen um Rio-Weltmeister Toni Kroos den Münchnern wenige Wochen vor Saisonstart schon einige Schritte voraus. Das Spiel könnt Ihr live auf DAZN in der Nacht auf Sonntag sehen (02.00 Uhr MESZ).

 

11:31 Uhr

Zlatan zurück zu Ajax?

Und weils so schön war gleich noch einen Zlatan hinterher: der 37 Jahre alte Ibrahimovic gab gegenüber De Telegraaf an, dass er sich vorstellen könne nach seiner Karriere als Funktionär zu Ajax zurückzukehren. "Normalweise kehre ich nicht zu Klubs zurück, bei denen ich schon gespielt habe, aber vielleicht werde ich nach meiner Karriere Direktor bei Ajax. Dann würde ich einen besseren Job machen als jeder, der jetzt dort arbeitet" so Zlatan.

11:26 Uhr

Neymar: Barca macht PSG wohl irres Angebot

Der FC Barcelona lässt anscheinend nichts unversucht, um Superstar Neymar nach Spanien zurückzuholen. Wie Sky berichtet, haben die Katalanen Paris Saint-Germain nun ein ganz fettes Angebot unterbreitet. Demnach bietet Barca zunächst einmal 100 Millionen Euro. Und: Die Spanier sollen PSG eine Liste mit sechs Spielern gegeben haben, aus der sich die Franzosen zusätzlich zu dem Geld zwei Akteure aussuchen dürfen. Auf besagter Liste stehen offenbar Philippe Coutinho, Ousmane Dembele, Ivan Rakitic, Nelson Semedo, Samuel Umtiti und Malcom. Ein Problem soll es allerdings geben. Coutinho und Dembele möchten wohl auf keinen Fall nach Paris wechseln.

11:09 Uhr

"Ich bin ein Ferrari unter einem Haufen Fiats"

Quiz: Von wem kommt dieser Satz? Richtig! Das kann nur von Zlatan Ibrahimovic kommen. In einem Interview mit ESPN erklärte der Schwede, dass "die MLS noch nicht an das Level in Europa rankommt" und er sich fühle wie ein "Ferrari unter einem Haufen Fiats". Fast so wie Heiko Westermann beim HSV damals...

10:46 Uhr

Khedira möglicherweise vor Bundesliga-Comeback

Nachdem sich Juventus Turin mit Aaron Ramsey und Adrien Rabiot im Mittelfeld verstärkt hat, muss Sami Khedira den Verein aus dem Piemont wohl verlassen. Laut focus wurde Khedira ein Wechsel bereits nahegelegt. Aus der Türkei und China sollen Angebote vorliegen, aber auch Bundesligaklubs sollen interessiert sein.

10:36 Uhr

Hudson-Odoi vor Verlängerung

Wie aus einem Bericht der daily mail hervorgeht, steht eine Vertragsverlängerung von Flügelstürmer Callum Hudson-Odoi unmittelbar bevor. Der 18-Jährige wird demnach mit einem 5-Jahres-Vertrag ausgestattet, der ihm wöchentlich umgerechnet knapp 110.000 Euro einbringen soll. Damit zerschlagen sich die Hoffnungen des FC Bayern, die großes Interess an Odoi zeigten, den Angreifer an die Säbener Straße zu holen.

10:15 Uhr

RB-Profi Kampl will deutschen Pass

Mittelfeldspieler Kevin Kampl (28) vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig will nach dem Rücktritt aus der slowenischen Nationalmannschaft die deutsche Staatsbürgerschaft annehmen. Das bestätigte Kampl der Bild-Zeitung. "Jetzt, wo ich aus der Nationalelf zurückgetreten bin, ist das ein Thema. Ich bin hier geboren und aufgewachsen. Ich möchte ja auch später gerne hier leben. Und ich fühle mich als Deutscher", so Kampl.

10:13 Uhr

FC Bayern goes Hollywood

Im Rahmen der FC Bayern Tour durch die USA, kam es zu einem ungewöhnlichen Meet and Greet für den deutschen Rekordmeister. Kein geringerer als Arnold "The Terminator" Schwarzenegger lud die gesamte Bayern-Delegation in seine Villa in Los Angeles ein. Wie der FC Bayern München auf seiner Seite verkündete, waren auch Hollywood-Größen wie Sylvester Stallone eingeladen.

09:45 Uhr

Gonzalo Higuain will bei Juventus bleiben

Gonzalo Higuain hat bei Juventus wohl keine Zukunft mehr. Dennoch soll der 31-jährige Stürmer wohl auf einem Verbleib beharren. Laut Corriere dello Sport haben sich Juve und die Roma bereits auf einen Transfer des ehemaligen argentinischen Nationalspielers verständigt, doch Higuain habe andere Pläne. Sein Vertrag bei der Alten Dame geht noch bis 2021.

09:38 Uhr

Jorge Mere im Gespräch bei Ajax

Champions League-Halbfinalist Ajax Amsterdam hat offenbar Jorge Mere vom 1. FC Köln als Nachfolger von Matthijs de Ligt ins Visier genommen. Dies berichtet die spanische Marca. Mere besaß bei den Geißböcken eine Ausstiegsklausel in Höhe von 30 Millionen Euro, diese ist nun jedoch bereits abgelaufen und die Ablösesumme damit frei verhandelbar.

09:28 Uhr

Salafisten in Stadion-Security

Bei den Fußball-Bundesligisten Werder Bremen und SC Paderborn haben in der Vergangenheit offenbar zwei Sicherheitskräfte mit Kontakten zu gewaltbereiten Islamisten gearbeitet. Werder und der SCP haben WDR-Berichten zufolge die Polizei eingeschaltet, auch der Staatsschutz Bielefeld sei informiert.

09:18 Uhr

Tickets für den Audi Cup 2019

Nur noch elf Tage bis zum Startschuss beim diesjährigen Audi Cup in der Allianz Arena. Dieses Jahr empfängt der FC Bayern Real Madrid, Tottenham Hotspur und Fenerbahce. Zu den Tickets geht´s hier.

09:08 Uhr

Zweiter Tag bei den British Open

In diesen Minuten beginnt der zweite Tag bei den British Open. Führender im Gesamtklassement ist J.B. Holmes, der beste von Gestern. Zum Liveticker geht´s hier.

09:02 Uhr

Die teuersten Trikots der Bundesligisten

Der kicker fasste die Trikotpreise aller Bundesligavereine zusammen. Bei insgesamt sieben Klubs müssen die Fans künftig über 100 Euro für ein Trikot mit Spielerflock und Bundesliga-Logo blechen. Den ersten Platz in diesm Ranking belegt RB Leipzig mit satten 108,90 Euro. Am günstigsten kommen Mainz-Fans weg: Ein Trikot kostet demnach 87,45 Euro.

08:44 Uhr

Jürgen Klopp sieht City als Meisterschaftsfavoriten

Jürgen Klopp sieht vor der kommenden Premier-League-Saison Titelverteidiger Manchester City erneut als "großen Favoriten" an. Dies sagte der 52-Jährige im Rahmen der US-Tour des FC Liverpool.

08:35 Uhr

Kai Havertz traut sich Bayern-Wechsel zu

Das 20 Jahre alte Toptalent wisse nicht, "ob der FC Bayern für mich der nächste und richtige Schritt ist", hat aber laut eigener Aussage das nötige "Selbstvertrauen" um sich einen Wechsel zu einem Topklub vorstellen zu können. Das sagte Havertz der Bild. Ein Wechsel ins Ausland ist dem Leverkusener nach auch nicht ausgeschlossen, allerdings mache er sich darüber so wörtlich: "im Moment wenig Gedanken".

08:21 Uhr

Lucien Favre warnt: BVB-Kader zu groß

"30 Spieler? Das ist unmöglich!" So äußerte sich BVB-Trainer Lucien Favre nun auf der US-Tour zur Kadergröße der Mannschaft. Bis zum Saisonauftakt gegen den FC Augsburg dürften also noch der ein oder andere Spieler die Dortmunder verlassen.

08:12 Uhr

Frankfurt bietet 12 Mio. Euro für Hinteregger

Sein Vertrag in Augsburg geht zwar noch bis 2021, doch eine sofortige Rückkehr zu Frankfurt ist sehr wahrscheinlich. Der Klub um Sportchef Fredi Bobic bietet laut kicker 12 Millionen Euro für Hinteregger. Eine Entscheidung könnte noch diese Woche fallen.

08:07 Uhr

Hinteregger streikt bei Teamfoto

Am Montag schoss der FC Augsburg sein neues Mannschaftsbild. Darauf zu sehen, alle bis auf einen: Martin Hinteregger. Der Österreicher schwänzte nach Informationen der Bild offenbar den Foto-Termin und setzt damit ein klares Zeichen in Richtung der Vereinsbosse. Hinteregger, der vergangene Saison an die Eintracht Frankfurt ausgeliehen war, sagte mehrfach, dass er am Main bleiben wolle.

08:06 Uhr

Guten Morgen zusammen

Auch Heute versorgen wir euch natürlich mit den wichtigsten News zu Transfers, Gerüchten und mehr. Los geht´s!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung