Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von SPOX
Aktualisieren
23:19 Uhr

Ticker-Ende

Das war's für heute mit Rund um den Ball. Morgen geht es natürlich in alter Frische mit allen News und Gerüchten aus der Welt des Sports weiter. Doch bis dahin wünschen wir eine gute Nacht.

23:13 Uhr

Hummels-Rückkehr wohl fast perfekt

Wie die Bild am Sonntag berichtet, ist der Wechsel von Mats Hummels zu Borussia Dortmund so gut wie perfekt. Demnach soll sich der BVB mit dem FC Bayern auf eine Ablösesumme von 20 Mio. Euro geeinigt haben.

Nun hängt es nur davon ab, ob die Bayern Hummels wirklich ziehen lassen. Hier gibt es weitere Infos zum Deal.

21:29 Uhr

Ranking: Spieler mit den meisten Kontertoren

Welcher Spieler erzielte in Europas Top-5-Ligen (Premier League, LaLiga, Bundesliga, Serie A, Ligue 1) seit Beginn der Saison 2008/09 die meisten Tore nach Kontern? SPOX und Opta zeigen Euch die Top-50!

21:27 Uhr

Ukraine gewinnt U20-WM-Titel

Die ukrainischen Nachwuchsfußballer haben zum ersten Mal den U20-Weltmeistertitel gewonnen. Die Osteuropäer setzten sich in Lodz/Polen im Finale der Überraschungsmannschaften gegen Südkorea 3:1 (1:1) durch. Die Ukrainer treten damit die Nachfolge von England an.

Wladyslaw Suprijaga (34., 53.) von Dynamo Kiew avancierte mit zwei Treffern zum Matchwinner. Sein Vereinskollege Giorgi Zitajischwili (89.) traf zum Endstand. Lee Kangin (5.) hatte Südkorea früh per Elfmeter in Führung gebracht.

20:51 Uhr

U21-EM: Tah ist Kapitän, Nübel Nummer eins

Stefan Kuntz, Trainer der deutschen U21, hat sich entschieden: Jonathan Tah (zum heutigen Interview geht's hier entlang) wird die Truppe als Kapitän anführen. Darüber hinaus wird Schalke-Keeper Alexander Nübel die Nummer eins sein. Florian Müller vom FSV Mainz 05 war ebenfalls als Stammtorhüter im Gespräch. Das gab der DFB via Twitter bekannt.

Das Turnier geht vom 14. bis 30. Juni. Deutschland bestreitet seine erste Partie am kommenden Montag gegen Dänemark.

20:32 Uhr

Großkreutz freut sich auf den BVB

Und die vorerst letzte Stimme zur Auslosung: Kevin Großkreutz hat äußerst emotional auf die DFB-Pokal-Auslosung am Samstag reagiert. Denn sein jetztiger Klub Uerdingen trifft auf seine alte Liebe, den BVB.

"Jaaaaaaaaaaaaa!!! Ich kann es nicht fassen", schrieb Großkreutz bei Instagram: "So schließt sich der Kreis. Ich spiele nicht nur gegen Freunde, sondern gegen meine Familie. Ich werde dieses Spiel von der ersten bis zur letzten Sekunde genießen. Aber herschenken werde ich nix. Ich freue mich auf Euch alle. Es ist einfach nur geil."

20:21 Uhr

DFB-Pokal - Stimmen zur Auslosung: Teil 7

Bayer Leverkusens Sportdirektor Simon Rolfes über den Gegner Alemannia Aachen:

"Wenn man mich vorher gefragt hätte, ob ich gegen meinen alten Verein auf dem Aachener Tivoli spielen möchte, dann hätte ich sofort ja gesagt. Das wird ein Pokal-Duell mit einem tollen Rahmen. Ich bin sicher, dass auch viele unserer Fans nach Aachen kommen werden, es ist ja fast wie ein Derby", so Rolfes, der in seiner aktiven Zeit auch für Aachen spielte.

Kai Havertz, der in der Alemannia-Jugend aktiv war, äußert sich wie folgt:

"Das Los ist top. Es ist cool, mal wieder in der Heimat zu spielen. Früher war ich großer Fan der Alemannia. Allerdings noch am alten Tivoli. Es wird für mich aber etwas Besonderes sein dort aufzulaufen. Ich freue mich darauf"

20:15 Uhr

DFB-Pokal - Stimmen zur Auslosung: Teil 6

Werder-Coach Florian Kohfeldt über das anstehende Nachbarschaftsduell gegen Atlas Delmenhorst:

"Wir freuen uns sehr über das Los. Das Spiel ist aufgrund der Nähe für das gesamte Werder-Land etwas Besonderes und neben Thomas Horsch, der früher mal bei Atlas gespielt hat, ist es auch für mich persönlich toll in meiner Heimatstadt antreten zu dürfen. Sportlich werden wir uns sehr gut auf dieses Spiel vorbereiten und wollen natürlich weiter kommen".

Mainz-Trainer Sandro Schwarz über den Pokalgegner Kaiserslautern:

"Gleich in der ersten Runde ein Derby, top! Wir gehen mit einer Riesenvorfreude an die Aufgabe heran, wollen uns als Bundesligist aber natürlich durchsetzen und im Pokal weiterkommen als in der vergangenen Saison."

20:09 Uhr

DFB-Pokal - Stimmen zur Auslosung: Teil 5

Cottbus-Trainer Claus Dieter Wollitz über das Hammerlos, den FC Bayern München:

"Mit der grandiosen Unterstützung unserer Fans können wir immer planen, die Hütte wird sicher randvoll sein. Rein sportlich stellt sich die Chance auf ein Weiterkommen realistisch betrachtet natürlich mehr als gering dar. Wir sind der klare Außenseiter, werden dennoch alles geben. Ein Weiterkommen wäre eine absolute Sensation"

20:00 Uhr

DFB-Pokal - Stimmen zur Auslosung: Teil 4

Dynamo Dresdens Sportgeschäftsführer Ralf Minge über die Auslosung und den Gegner TuS Dassendorf:

"TuS Dassendorf hat in diesem Spiel nichts zu verlieren, wir stehen in der Pflicht. Wir werden uns den Gegner sehr genau anschauen und nichts dem Zufall überlassen. Aber letztlich wird es darum gehen, dass wir den unbedingten Willen zeigen, eine Runde weiterzukommen. Das haben wir letztes Jahr vermissen lassen, und sind dafür bestraft worden. Der DFB-Pokal ist ein sportlich und wirtschaftlich attraktiver Wettbewerb. In einem Spiel ist immer alles möglich, das haben wir 2014/15 gegen Schalke und Bochum gesehen. Das Ziel ist ganz klar, solange wie möglich dabei zu bleiben."

19:57 Uhr

DFB-Pokal - Stimmen zur Auslosung: Teil 3

Magdeburgs Cheftrainer Stefan Krämer über den SC Freiburg:

"Das ist ein spannendes Los, ein sympathischer Gegner. Ich freue mich persönlich auf Christian Streich. Natürlich wird es ein sehr schweres Spiel für uns, aber wir wollen es dem SC Freiburg nicht einfach machen."

VfB Stuttgarts Sportdirektor Sven Mislintat über Hansa Rostock:

"Wir haben vergangene Saison erfahren, was es heißt, im DFB-Pokal auf Hansa Rostock zu treffen und sind deshalb vorgewarnt. Es wird dieses Mal nicht weniger umkämpft werden, aber unser Ziel kann es nur sein, die Aufgabe besser zu lösen und eine Runde weiterzukommen. Ich freue mich zudem auf das Wiedersehen mit Hansa-Trainer Jens Härtel, mit dem ich gemeinsam meinen Fußballlehrer absolviert habe."

Der VfB schied im vergangenen Jahr in der ersten Runde gegen die Hansa durch ein 0:2 aus.

19:53 Uhr

DFB-Pokal - Stimmen zur Auslosung: Teil 2

Jonas Boldt, Sportvorstand des Hamburger SV, über den Gegner aus Chemnitz in Runde eins:

"Der Chemnitzer FC ist ein traditionsreicher Club, der versuchen wird, es uns möglichst schwer zu machen. Aber natürlich lautet unsere Zielsetzung, in die 2. Runde einzuziehen. Wir freuen uns auf das Spiel und die Atmosphäre im Stadion."

Samir Arabi, Geschäftsführer Sport von Arminia Bielefeld, über den Gegner Viktoria Berlin:

"Wir sind als Zweitligist natürlich der Favorit und wollen in die 2.Runde einziehen. Aber wir wissen genauso gut um die wirtschaftliche Bedeutung dieses Wettbewerbs und werden das Spiel hochprofessionell angehen und Viktoria Berlin sehr Ernst nehmen."

19:50 Uhr

DFB-Pokal - Stimmen zur Auslosung

Es folgen einige Stimmen der jeweiligen Klubs zur Auslosung der ersten Pokalrunde.

Los geht's mit Eintracht Frankfurts Sportvorstand:

"Wir spielen bei einem Traditionsverein, der zuletzt mit dem Aufstieg in die dritte Liga einen großen Erfolg feiern konnte. Für unsere Fans wird das natürlich ein Fest, wenn man die Fanfreundschaft sieht. Wir wünschen uns dementsprechend ein faires und friedlichess Fußballfest, so Fredi Bobic über den Gegner Waldhof Mannheim.

19:38 Uhr

Real-Neuzugang Kubo äußert sich zu Messi-Vergleich

Real Madrids Neuzugang Takefusa Kubo wurde nach der Bekanntgabe des Transfers schnell als "japanischer Lionel Messi" bezeichnet. Nun hat sich der 18-Jährige zu diesem Vergleich geäußert.

"Ich fühle mich sehr geehrt mit Messi verglichen zu werden, aber ich weiß, dass ich noch nicht auf diesem Niveau bin. Also konzentriere ich mich auf meine aktuellen Fähigkeiten", sagt Kubo bei Sky.

Diashow: Die lange Liste der "neuen Messis"

19:20 Uhr

Tour de France wohl ohne Degenkolb

John Degenkolb wird die Tour de France 2019 wohl verpassen. "Wir haben im Team verschiedene Optionen durchgespielt, und Stand jetzt ist es so, dass ich die Tour dieses Jahr nicht fahre und wir den ganzen Fokus auf Richie Porte und das Gesamtklassement richten", sagte der Geraer vom Team Trek-Segafredo, der 2018 die neunte Tour-Etappe nach Roubaix gewonnen hatte.

Es sei "eine Entscheidung, die ich voll akzeptiere, denn ich habe ja schon früher gesagt: Was gut ist für das Team und die jeweiligen Ziele, ist gut für uns alle".

19:05 Uhr

DFB-Pokal: Die Paarungen der 1. Runde

Die Begegnungen der ersten Pokalrunde stehen fest. Unter anderem trifft Kevin Großkreutz auf einen seinen Ex-Klub Borussia Dortmund und der FC Bayern bekommt es mit einem Drittliga-Absteiger zutun. Hier geht's zum Überblick.

18:31 Uhr

Tschüss

Wer alle Erstrundenpartien noch einmal genau inspizieren möchte, klickt am besten auf den SPOX-Liveticker. Ich verabschiede mich in den Feierabend und übergebe den "Rund um den Ball"-Ticker an die Redaktion. Tschüss und bis morgen!

18:29 Uhr

Die Bayern müssen nach Cottbus

Die Fans von Energie Cottbus dürfen jubeln: Der stark finanziell angeschlagene Regionalligist empfängt in der ersten Runde den FC Bayern München. In Baden kommt es zum wohl ausgeglichensten Duell der ersten Runde: Der Absteiger aus Hannover trifft auf den Aufsteiger aus Karlsruhe.

18:23 Uhr

Lokalderby der anderen Art

Der Oberligist SV Atlas Delmenhorst darf sich dagegen auf einen Bundesligisten freuen, genauer gesagt auf einen Nachbarn: Gerade einmal 14 Kilometer liegen zwischen dem SV Werder Bremen und Delmenhorst. Kevin Großkreutz trifft mit dem KFC Uerdingen auf seinen Herzens- und Ex-Verein Borussia Dortmund.

18:18 Uhr

FSV Salmrohr spielt gegen Kiel

Es ist dann doch nicht der erhoffte FC Bayern München für den FSV Salmrohr geworden, in der ersten Runde des DFB-Pokals spielt der Sechstligist aus Rheinland-Pfalz gegen Holstein Kiel. Der FSV Mainz 05 muss dagegen direkt zum 1. FC Kaiserslautern auf den Betzenberg.

18:15 Uhr

Ostholt vor Springen bei Fünf-Sterne-Prüfung Zwölfter

Andreas Ostholt aus Warendorf geht morgen als Zwölfter in das entscheidende Springen bei der Fünf-Sterne-Prüfung der Vielseitigkeitsreiter in Luhmühlen. Der 41-Jährige leistete sich mit Corvette beim Geländeritt 8,4 Fehlerpunkte für Zeitüberschreitung. Die Führung übernahm der Weltranglisten-Erste Tim Price aus Neuseeland mit Ascona vor den beiden Briten Alexander Bragg mit Zagreb und Sarah Bullimore mit Reve.

17:56 Uhr

Sonnige Auszeit für DFB-Frauen am Strand

Die deutschen Fußballerinnen durften zwei Tage vor ihrem abschließenden WM-Gruppenspiel gegen Südafrika für kurze Zeit in den Urlaubsmodus wechseln. Heute Nachmittag machte die DFB-Auswahl einen Ausflug an den Strand von La Grande-Motte, um sich 20 km außerhalb des Spielortes Montpellier eine sonnige Auszeit in der Beach-Bar "Paillote Bambou" zu gönnen. Das Spiel gegen Südafrika könnt ihr live auf DAZN und im Liveticker verfolgen.

17:48 Uhr

Wer darf gegen Bayern ran?

Für viele Amateurvereine brechen gleich die wichtigsten Minuten des Jahres an: Die Auslosung der Erstrundenpartien im DFB-Pokal 2019/20 stehen an, und wie immer hoffen die Ober- und Verbandsligisten in der Verlosung, dass ein großer Verein im August zu Besuch kommt. Wer letztendlich das Glück hat, gegen Borussia Dortmund oder Bayern München anzutreten, erfahrt ihr ab 18 Uhr im Liveticker.

17:45 Uhr

Dennis gewinnt Auftakt der Tour de Suisse

Zeitfahr-Weltmeister Rohan Dennis hat den Auftakt der 83. Tour de Suisse gewonnen. Der 29 Jahre alte australische Radprofi vom Team Bahrain-Merida setzte sich im Kampf gegen die Uhr über 9,5 km in Langnau im Emmental in 10:50 Minuten vor dem zeitgleichen Polen Maciej Bodnar vom deutschen Team Bora-hansgrohe durch. Bester Deutscher war Niklas Arndt (Sunweb) auf Platz 27 (+0:23).

17:40 Uhr

Damals vor acht Jahren...

Dass Christoph Daum selten ein Blatt vor den Mund nimmt, ist wohl jedem Fußball-Fan in Deutschland bekannt. Bei Sport1 erinnerte sich Daum ans Jahr 2011, als er kurz vor einer Tätigkeit beim Hamburger SV stand: "Damals ging es um den Posten des Sportdirektors. Wunschkandidat war Matthias Sammer, den ich sehr schätze. Er hatte sich mit dem Verein geeinigt und dann war ich außen vor." Als sich Sammer dann kurzfristig für einen Verbleib beim DFB entschied, mochte Daum nicht der Ersatzmann sein: "Nach seiner überraschenden Absage bin ich nicht mehr in die Verhandlungen eingestiegen."

17:27 Uhr

Schwarz gegen Sprücheklopfer Fury

Tom Schwarz kämpft heute nacht im bisher größten Fight seiner Karriere in Las Vegas gegen Klitschko-Bezwinger Tyson Fury aus Großbritannien. Der zeigte sich auf der PK vor dem Kampf recht zahm, was man in der Vergangenheit allerdings nicht immer behaupten konnte.

17:18 Uhr

Buchmann Dritter bei Dauphine-Bergankunft

Radprofi Emanuel Buchmann hat auf der Königsetappe der Rundfahrt Criterium du Dauphine mit Platz drei geglänzt und sich drei Wochen vor dem Beginn der Tour de France in starker Form präsentiert. Der 26 Jahre alte Ravensburger vom Team Bora-hansgrohe musste sich bei der einzigen Bergankunft nach 133 km in Pipay nur dem Niederländer Wout Poels und dem Dänen Jakub Fuglsang geschlagen geben.

17:01 Uhr

Froome meldet sich aus Krankenhaus

Chris Froome hat sich drei Tage nach seinem schweren Trainingsunfall erstmals ausführlich zu Wort gemeldet und für die zahlreichen Genesungswünsche gedankt. Der viermalige britische Tour-Sieger, der am Mittwoch bei einem Sturz gegen eine Hauswand diverse Brüche erlitten hatte, zeigte sich in einer Pressemitteilung seines Ineos-Teams kämpferisch. "Auch wenn dies ein großer Rückschlag ist, liegt mein Fokus doch darauf, nach vorne zu schauen", wird Froome zitiert: "Es liegt ein langer Weg zur Genesung vor mir, [...] ich bin völlig darauf fokussiert, auf meinem besten Level zurückzukehren."

16:53 Uhr

Frauen-WM: Niederlande feiert zweiten Sieg

Die Niederländerinnen konnten gegen Kamerun nicht unbedingt überzeugen, gewannen aber durch Tore in der zweiten Hälfte von Dominique Bloodworth (47.) und Vivianne Miedema (85.) schlussendlich mit 3:1. Den Fans wird das egal sein, Oranje steht mit sechs Punkten aus zwei Spielen sicher als Achtelfinalteilnehmer fest.

16:49 Uhr

Wer kontert am besten?

Das Umschaltspiel ist im Fußball heutzutage wichtiger denn je, das zeigt auch das Ranking der konterstärksten Spieler aus den Top-5-Ligen Europas.

16:36 Uhr

Totti verlässt Roma wohl endgültig

Nach 30 Jahren wird Francesco Totti wohl endgültig der AS Rom den Rücken zukehren und den Verein auch als Botschafter und sportlicher Administrator verlassen. Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, wird der 43-Jährige am Montag seine Entscheidung offiziell bekanntgeben. Hintergrund seien offenbar Unstimmigkeiten mit der Vereinsführung, die in amerikanischer Hand ist. Dazu soll er in die letzten Personalentscheidungen nicht mit einbezogen worden sein.

16:32 Uhr

Tabea Alt muss auf Heim-Turn-WM verzichten

Kunstturnerin Tabea Alt muss aus gesundheitlichen Gründen auf einen Start bei den Weltmeisterschaften im Oktober in Stuttgart verzichten. Wie die Ludwigsburgerin via Instagram mitteilte, leidet sie unter starken Rückenschmerzen und hat sich deshalb eine sogenannten Proliferationstherapie unterzogen, die sich über drei Monate erstreckt und eine erneute Trainingspause erfordert. Die 19-Jährige hatte im November 2017 in Montreal WM-Bronze am Schwebebalken gewonnen.

16:26 Uhr

Rugby-Nationalmannschaft nach Krimi abgestiegen

Die deutsche Rugby-Nationalmannschaft spielt im nächsten Jahr eine Liga tiefer. Die "Schwarzen Adler" verloren in Frankfurt in einem am Ende dramatischen Relegationsspiel gegen Portugal 32:37. Damit steigt die 15er-Auswahl des Deutschen Rugby-Verbandes DRV aus der Rugby Europe Championship, der Europameisterschaft unterhalb der "Six Nations", ab. Im Juni des vergangenen Jahres hatte die DRV-15 Portugal im Rahmen der WM-Qualifikation noch knapp geschlagen.

16:15 Uhr

Fenerbahce verpflichtet Wolfsburgs Saglam

Murat Saglam wechselt von der zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg ablösefrei zu Fenerbahce Istanbul. Der türkische U21-Nationalspieler unterschrieb am Bosporus einen Dreijahresvertrag. Saglam, der gebürtig aus Hameln stammt, war mit 16 in den Nachwuchs der Wolfsburger gewechselt. Vergangene Saison absolvierte der 21-Jährige 25 Spiele (sechs Tore, vier Assists) für die U23 des VfL in der Regionalliga Nord.

16:07 Uhr

Suarez: Liverpool-Niederlage "schlimmster Moment meines Lebens"

Luis Suarez scheiterte mit dem FC Barcelona in der vergangenen Saison im Halbfinale der Champions League am FC Liverpool. Nach einem 3:0 im Hinspiel unterlagen die Katalanen an der Anfield Road mit 0:4, der Uruguayer bezeichnete das jetzt in einem Interview mit Fox Sports als schlimmste Niederlage seines Lebens: "Die Tage danach in Barcelona waren die schlimmsten Momente meines Lebens und meiner Karriere gemeinsam mit der WM 2014. Ich wollte einfach nur von dieser Welt verschwinden."

16:02 Uhr

Katar die neue Fußball-Macht?

Morgen Abend bestreitet Katar sein Auftaktspiel bei der Copa America, an der der Wüstenstaat als Gewinner des Asien-Cups teilnehmen darf. Gegen Paraguay sind die Augen vor allen Dingen auf Coach Felix Sanchez gerichtet, der die Mannschaft innerhalb von wenigen Jahren zu einem durchaus ernstzunehmenden Gegner geformt hat. Viele Spiele der Copa America, darunter auch das morgen Abend, könnt ihr euch live auf DAZN anschauen.

15:53 Uhr

Umkämpftes Unentschieden zur Pause

Die Niederlande und Kamerun kämpfen in Valenciennes um jeden Zentimeter, was der Qualität des Spiels nicht gerade guttut. Dennoch sind bisher zwei Tore gefallen, mit einem 1:1 gehen beide Mannschaften in die Kabine. Die zweite Hälfte könnt ihr entweder bei DAZN oder im Liveticker verfolgen.

15:39 Uhr

Maria verpasst Finaleinzug in Nottingham

Der Regen hat sich gelegt, genutzt hat die Pause trotzdem nichts: Tatjana Maria verliert in Nottingham zwölf Spiele in Folge und verpasst somit den ersten Finaleinzug in diesem Jahr. Gegen die Kroatin Donna Vekic unterliegt die Weltranglisten-56. schlussendlich mit 5:7, 0:6 und 0:6. Vekic trifft im Endspiel entweder auf Caroline Garcia oder Jennifer Brady, das zweite Halbfinale könnt ihr auch live auf DAZN ab 15.55 Uhr verfolgen.

15:31 Uhr

Auch Hulk Hogan schaut Frauenfußball

Nicht nur in den Niederlanden, auch in den USA boomt der Frauenfußball momentan gewaltig. Die US-Amerikanerinnen gelten nach dem 13:0-Auftaktsieg gegen Thailand als Top-Favoritinnen auf den WM-Titel, am Sonntag trifft man im Pariser Prinzenpark auf Chile, und auch Ex-Wrestling-Superstar Hulk Hogan hat inzwischen das Fußball-Fieber gepackt.

15:25 Uhr

Macht Hummels den Götze?

Mats Hummels wäre nicht der erste Spieler, der nach einem zwischenzeitlichen Abstecher wieder zu seinem alten Bundesliga-Verein zurückkehren würde. SPOX hat für euch die wichtigsten Rückholaktionen der vergangenen Bundesliga-Jahre zusammengefasst.

15:09 Uhr

Valenciennes ist in orange getaucht

Der Frauenfußball erlebt nach der Heim-EM mit sensationellem Titelgewinn der Niederländerinnen 2018 momentan einen regelrechten Boom. Bei der WM in Frankreich sind die Niederlanden auch auf den Tribünen lautstark vertreten, über 10.000 Fans sind heute in Valenciennes unterwegs und sitzen jetzt gerade im Stadion, um ihrem Team beim Spiel gegen Kamerun die Daumen zu drücken. Die Partie könnt ihr live auf DAZN verfolgen.

15:01 Uhr

NBA-Drama in sechs Akten

Die Finalserie zwischen den Golden State Warriors und den Toronto Raptors hatte alles zu bieten, was das Basketball-Herz höher schlägen lässt: Enge Spiele, dramatische Comebacks und zwei Mannschaften, die sich bis zur letzten Sekunde nichts schenkten. Am Ende waren es wohl zwei bittere und schwere Verletzungen, die Golden State den dritten Titel in Folge kosteten. Auch in Spiel 6 stand der Basketball-Gott nicht gerade auf der Seite der Warriors.

14:51 Uhr

Regenpause zum richtigen Zeitpunkt?

Es regnet auf der Insel, das ist nichts Neues. Gestern musste in Nottingham sogar auf die Halle ausgewichen werden, um das Turnier noch nach Zeitplan zu Ende bringen zu können. Gerade unterbrach ein weiterer Regenschauer das Halbfinale zwischen Tatjana Maria gegen Donna Vekic. Der kommt der Deutschen vermutlich gar nicht ungelegen: Nachdem sie den ersten Satz mit 7:5 gewonnen hatte, sah sie seitdem kein Land mehr und verlor elf Spiele in Folge. Vekic führt somit 5:7, 6:0 und 5:0 und braucht nach der Regenpause ab 15.30 Uhr nur noch ein Spiel, um ins Finale einzuziehen.

14:44 Uhr

Ribery kann sich Rückkehr zum FC Bayern vorstellen

Franck Ribery hält eine Rückkehr zum FC Bayern München nach dem Ende seiner aktiven Karriere für möglich. "Ich könnte mir eine Rolle als Sportkoordinator vorstellen, um einen Trainer zu unterstützen, mit dem ich gut zurechtkomme", sagte Ribery in einem Interview mit L'Equipe: "Der Film ist noch nicht beendet." Wie und vor allem wo es für den 36-Jährigen als Spieler weitergeht, ist weiterhin offen. "Ich weiß es noch nicht", sagte Ribery: "Ich möchte noch zwei weitere Saisons spielen."

14:30 Uhr

Vielseitigkeits-DM: Krajewski weiter knapp vor Klimke

Titelverteidigerin Julia Krajewski hat mit einem fehlerfreien Geländeritt ihren Vorsprung bei den deutschen Meisterschaften der Vielseitigkeitsreiter in Luhmühlen behauptet. Mit 24,7 Punkten liegt die Vorjahressiegerin mit Stute Samourai allerdings nur extrem knapp vor Mannschafts-Olympiasiegerin Ingrid Klimke mit Asha (24,8). Seine Siegchancen wahrte auch Ex-Weltmeister Michael Jung, der mit Highlighter (28,3) Rang drei im Zwischenklassement einnimmt.

14:29 Uhr

Struff verpasst ATP-Finale von Stuttgart

Während Tatjana Maria in Nottingham immer noch um den Finaleinzug kämpft, ist der Traum von Jan-Lennard Struff von einem Endspiel vor heimischem Publikum ausgeträumt: Im Halbfinale in Stuttgart unterlag er dem Italiener Matteo Berrettini glatt in zwei Sätzen mit 4:6 und 5:7. Um 15 Uhr kämpfen dann Jungstar Félix Auger-Aliassime und Milos Raonic im rein kanadischen Duell um den zweiten Finalplatz.

14:25 Uhr

Slalom-Kanu: Tasiadis gewinnt Weltcup-Auftakt

Slalom-Kanute Sideris Tasiadis ist auf seiner Lieblingsstrecke mit einem Sieg in die Weltcup-Saison gestartet. Der Augsburger setzte sich in London, wo er bei Olympia 2012 Silber gewonnen hatte, im Einer-Canadier ohne Fehler vor den britischen Lokalmatadoren Adam Burgess und Ryan Westley durch. Stark präsentierte sich auch Ricarda Funk im Kajak, die sich als Zweite einzig Mallory Franklin geschlagen geben musste. Die Britin lag im Ziel 2,44 Sekunden vor Funk.

14:19 Uhr

Wie geht es mit den Raptors weiter?

Die Toronto Raptors konnten vergangene Nacht den größten Erfolg ihrer Franchise-Geschichte feiern und sich dank Superstar Kawhi Leonard als erstes kanadisches Team in der NBA-Geschichte die Krone aufsetzen. Allerdings könnten zahlreiche Leistungsträger die Raptors in diesem Sommer schon wieder verlassen. Bleibt die Meisterschaft der Raptors also ein einmaliges NBA-Märchen oder kann GM Masai Ujiri eine Raptors-Dynastie aufbauen?

14:05 Uhr

Wer würde von Hummels-Wechsel profitieren?

Die Bild und Sport Bild berichteten heute Morgen über einen möglichen Wechsel von Mats Hummels zu Borussia Dortmund. Doch welche der Parteien würde am meisten von einem Wechsel profitieren? SPOX verschafft euch einen Überblick.

14:01 Uhr

Gelungenes Fink-Debüt bei Vissel Kobe

Thorsten Fink hat bei seinem neuen Klub Vissel Kobe einen gelungenen Einstand gefeiert. Dank des Tores des spanischen Ex-Welt- und Europameisters Andres Iniesta (49.) gewann der Klub am 15. Spieltag der J-League ohne Ex-Weltmeister Lukas Podolski beim souveränen Tabellenführer FC Tokyo mit 1:0. Durch den Erfolg hat Vissel nun drei Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge.

13:50 Uhr

Tennis: Maria vor Finaleinzug in Nottingham

Tatjana Maria überzeugt in dieser Woche beim Rasenturnier in Nottingham auf ganzer Linie und steht kurz vor dem Einzug in ihr erstes WTA-Finale in diesem Jahr. Gegen die Kroatin Donna Vekic gewann sie den ersten Satz im Halbfinale mit 7:5, den zweiten Satz könnt ihr jetzt live auf DAZN verfolgen.

13:47 Uhr

Altintop für türkische Jugendmannschaften zuständig

Hamit Altintop ist in die Geschäftsführung des türkischen Verbandes TFF gewählt worden. Wie der Verband mitteilte, ist der 36-Jährige bereits seit 1. Juni Mitglied der Geschäftsleitung und zuständig für die U21-Nationalmannschaft und die Jugendmannschaften. Altintop hatte zuletzt beim Zweitligisten Darmstadt 98 gespielt, jedoch Anfang Januar aus privaten Gründen um die Auflösung seines bis zum 30. Juni 2019 gültigen Vertrages gebeten. Danach zog er mit seiner Familie in die Türkei.

13:38 Uhr

Ganz Salmtal schaut nach Dortmund

Der FSV Salmrohr ist der einzige Verbandsligist, der es in die erste Runde des DFB-Pokals geschafft hat. Dementsprechend groß ist die Vorfreude auf die Auslosung der Erstrundenpartien, die heute Abend ab 18 Uhr im Dortmunder Fußball-Museum des DFB stattfinden wird. Das komplette Event könnt ihr bei SPOX im Liveticker verfolgen.

13:25 Uhr

Dresur: Werth bei deutschen Meisterschaften überraschend geschlagen

Mit einer ungewohnten Niederlage für die sechsmalige Dressur-Olympiasiegerin Isabell Werth und dem Meistertitel für Mannschafts-Olympiasiegerin Dorothee Schneider mit Showtime endete der Grand Prix Special im Rahmen der deutschen Meisterschaften in Balve. Werth wurde auf dem 13-jährigen Westfalen Emilio Zweite vor Jessica von Bredow-Werndl mit Dalera. Die eigentliche Überraschung aber war der vierte Platz von Werth und ihrer WM-Stute Bella Rose, die als Führende nach dem Grand Prix als letztes Paar auf das Viereck gegangen waren.

13:20 Uhr

BVB kommentiert Hummels-Gerücht nicht

Nachdem heute Morgen Spekulationen um eine möglichen Rückkehr Mats Hummels' zum BVB hochgekocht ist, hat sich nun auch ein Sprecher von Borussia Dortmund zu dem Fall geäußert und verlauten lassen, dass "Gerüchte" von Seiten des Vereins nicht kommentiert werden. Von den Bayern oder Mats Hummels selbst liegt auch noch keine Stellungnahme vor. Die Bild berichtet, dass der FCB auch im Falle eines Abgangs des Innenverteidigers keinen Ersatz holen werde, was einen Verbleib von Jerome Boateng auf einmal wieder realistischer macht.

13:03 Uhr

van Dijk schnellster Spieler der Champions League

Nicht etwa ein Stürmer oder Mittelfeldspieler, nein: Ein Innenverteidiger wurde in der abgelaufenen Spielzeit der Champions League als schnellster Spieler gemessen. Bei der 0:3-Niederlage des FC Liverpool beim FC Barcelona sprintete Virgil van Dijk mit einer Geschwindigkeit von 34,5 km/h nach einem Eckball in der Nachspielzeit wieder in Richtung eigenes Tor.

12:56 Uhr

Vazquez nächstes Opfer in Madrider Einbruchserie

Nach übereinstimmenden spanischen Medienberichten soll Lucas Vazquez von Real Madrid das nächste Opfer der Diebe sein. Nach Real-Trainer Zinedine Zidane, Mittelfeldspieler Isco und Atletico-Profi Alvaro Morata ist Vazquez das vierte bekannte Einbruchsopfer binnen einer Woche. Der Einbruch geschah angeblich, als der 27-Jährige mit seiner Familie im Urlaub auf Ibiza weilte. Über den Wert der entwendeten Gegenstände wurden keine Details bekannt gegeben.

12:50 Uhr

Ronaldo von US-Gericht vorgeladen

Cristiano Ronaldo soll nach den Vergewaltigungsvorwürfen, die schon 2009 gegen ihn erhoben und 2018 wieder neu aufgerollt wurden, offiziell vor einem amerikanischen Gericht aussagen. Die Vorladung wurde dem Portugiesen jetzt zugestellt, somit kann das Verfahren jetzt seinen Lauf nehmen. Das geht aus einem Dokument hervor, das seine Anwälte am Freitag bei einem Gericht in Las Vegas eingereicht haben.

12:30 Uhr

Hoppe bestätigt Wechsel zu S04 auf Instagram

Matthew Hoppe ist eines der kommenden Talente aus den USA und wurde in der Barca Acedemy ausgebildet. Jetzt hat der Amerikaner auf Instagram selbst seinen Wechsel zu S04 bekanntgegeben, von Seiten der Königsblauen gab es allerdings noch keine Bestätigung.

12:23 Uhr

Greipel steigt beim Criterium du Dauphine aus

Der Rostocker Radprofi Andre Greipel ist vor dem Start der vorletzten Etappe beim Criterium du Dauphine wegen Magenproblemen ausgestiegen. Der einstige Top-Sprinter, elfmaliger Sieger einer Tour-de-France-Etappe, fährt in dieser Saison nach seinem Wechsel vom Team Lotto-Soudal seiner Bestform hinterher.

12:12 Uhr

Llorente vor Wechsel zu Atletico?

Marcos Llorente von Real Madrid verhandelt wohl mit Stadtrivalen Atletico über einen Wechsel. Das berichtet der spanische Radiosender Cadena Cope. Weil Trainer Zinedine Zidane für die kommende Saison nicht mit dem 24-Jährigen plane, sollen beide Klubs bereits in Verhandlungen getreten sein. Llorentes Onkel und Berater Julio bestätigte der Marca die Möglichkeit eines Wechsels zu den Colchoneros: "Atletico ist eine von vielen Möglichkeiten, die Marcos für die Zukunft haben kann."

11:58 Uhr

Tennis: Maria vor Einzug in Nottingham-Finale

Zum ersten Mal in dieser Saison hat Tatjana Maria heute die Chance, bei einem WTA-Turnier ins Endspiel einzuziehen: Beim ersten Rasenturnier des Jahres in Nottingham trifft die 31-Jährige in gut einer Stunde auf die Kroatin Donna Vekic, die in der Weltrangliste auf Rang 22 geführt wird. Der Rasen ist mit Abstand Marias bester Untergrund, im vergangenen Jahr konnte sie in Mallorca auf Gras den ersten WTA-Titel ihrer Karriere gewinnen. Das Halbfinale heute könnt ihr ab 13 Uhr live auf DAZN verfolgen.

11:56 Uhr

Golden State will Durant und Thompson halten

Die Free Agency wird vor allem für die Golden State Warriors interessant: Sowohl Kevin Durant, als auch Klay Thompson könnten sich in diesem Sommer theoretisch nach einem neuen Arbeitgeber umsuchen, und trotz der schweren Verletzungen, die sich beide in den Finals zugezogen hatten, will GM Bob Meyers die Superstars unbedingt halten: "Wir haben die höchste Wertschätzung für diese beiden Spieler. Sie sind beide fantastisch. Sie sind die Art von Spielern, bei denen wir alles tun müssen, um sie zu halten", betonte Myers.

11:38 Uhr

VAR-Kontroverse bei Frauen-WM

Der Videoschiedsrichter wird auch bei der Frauen-WM in Frankreich verwendet und kommt dort auch regelmäßig zum Einsatz: Erst gestern beim Spiel Jamaika gegen Italien wurde er bei einer Szene gleich zweimal bemüht: Zunächst bekamen die Italienerinnen einen Elfmeter zugesprochen, dann wurde dieser wiederholt, nachdem die jamaikanische Torhüterin sich beim Strafstoß zu früh und zu weit von der Linie entfernt hatte. So wurde die schöne Parade zunichte gemacht, der zweite Versuch saß, am Ende siegte Italien mit 5:0.

11:31 Uhr

Europameisterinnen vor Sprung ins Achtelfinale?

Die Niederlande hatten beim WM-Auftakt gegen Neuseeland große Probleme und konnten mit viel Kampf mit 1:0 gewinnen, was sie aber auch in eine optimale Ausgangsposition vor dem zweiten Gruppenspiel bringt: Falls Oranje heute um 15 Uhr gegen Kamerun gewinnt, stehen die amtierenden Europameisterinnen sicher im Achtelfinale. Die Partie könnt ihr euch live und in voller Länge auf DAZN anschauen.

11:18 Uhr

Transfer-News des Tages

Wer sich einen Überblick verschaffen will, was auf dem Transfermarkt heute alles so passiert ist, schaut am besten immer mal wieder in unsere Diashow mit den aktuellsten Transfergerüchten rein, die den ganzen Tag über aktualisiert wird.

11:16 Uhr

Icardi will wohl Inter wegen Mobbings verklagen

Mauro Icardi will offenbar vor Gericht gegen Inter Mailand vorgehen. Das berichtet La Repubblica. Der Argentinier will seinen bis 2021 laufenden Vertrag demnach aufgrund von 'Mobbing' frühzeitig beenden. Icardi spiele in den Plänen des neuen Nerazzurri-Trainers Antonio Conte keine Rolle, heißt es weiter. In der vergangenen Saison hatte Icardi wiederholt Schwierigkeiten mit Inter, nachdem er sich offenbar weigerte, zu einem Spiel zu reisen.

11:10 Uhr

Netz-Reaktionen auf Hummels-Gerücht

Mats Hummels steht nach Informationen von Sport Bild und Bild vor einem Wechsel zurück zum BVB, dementsprechend viel Aufmerksamkeit erhält das Gerücht auch auf Social Media.

10:58 Uhr

Schnappt sich der HSV Martin Harnik?

Der HSV soll nach Bild-Informationen auf Stürmersuche und dabei beim Nachbarn in Bremen fündig geworden sein: Ex-Sportvorstand Ralf Becker habe bereits erste Gespräche am 24. Mai mit Martin Harnik geführt, auch nach der Entlassung Beckers soll das Interesse seitens des HSV noch bestehen. Der Österreicher hat in Bremen noch einen Vertrag bis 2021.

10:53 Uhr

Lakers Favoriten auf Titelgewinn 2020

Die Toronto Raptors haben sich erst gestern Nacht zum neuen NBA-Champion gekrönt, heute wird schon spekuliert, wer denn in der kommenden Saison Meister werden könnte. Die L.A. Lakers stehen dabei wohl bei den Wettanbietern ganz oben auf dem Zettel, Serienmeister Golden State überraschenderweise "nur" auf Platz sechs. Aber die Off-Season wird das bestimmt noch einmal ordentlich durcheinander wirbeln.

10:49 Uhr

Schalke mit Interesse an Cabaye?

Der FC Schalke 04 hat nach Informationen der L'Equipe Interesse an Ex-PSG-Star Yohan Cabaye. Der 33-jährige Franzose spielte in der vergangenen Saison bei Al-Nasr in den Vereinigten Arabischen Emiraten, sucht aber seit Januar nach einem neuen Arbeitgeber und wäre für die Königsblauen damit ein kostengünstiger Neuzugang.

10:39 Uhr

User-Voting: Wer war euer Weltfußballer des Jahres?

Die Wahl zum Weltfußballer des Jahres 2019 findet erst am 23. September statt, doch ihr könnt bereits jetzt eure Stimme abgeben und euren Favortien wählen. App-User folgen bitte diesem Link.

10:35 Uhr

US Open: Kaymer fällt weit zurück

Martin Kaymer hat bei der 119. US Open im kalifornischen Pebble Beach frühzeitig alle Chancen auf ein Top-Resultat verspielt. Nach seiner guten Auftaktrunde spielte der 34-Jährige auf dem Par-71-Kurs am Freitag nur eine 75, damit fiel er um 40 Positionen auf Rang 56 zurück und schaffte mit insgesamt 144 Schlägen nur hauchdünn den Cut. In Führung liegt bei dem mit 12,5 Millionen Dollar dotierten Turnier überraschend der US-Amerikaner Gary Woodland mit 133 Schlägen.

10:27 Uhr

Oberhof erhält Zuschlag für Rodel-WM 2023

Nach den Biathleten küren auch die Rennrodler ihre Weltmeister im Jahr 2023 in Oberhof. Wie der Internationale Rennrodelverband FIL auf seinem Kongress in der slowenischen Hauptstadt Ljubljana einstimmig entschied, wird der Thüringer Schlitten- und Bobsportverband nach 1973, 1985 und 2008 zum vierten Mal Ausrichter von Welttitelkämpfen. Die Landesregierung plant für die kommenden Jahren Investitionen über 50 Millionen Euro in die Infrastruktur, den touristischen Ausbau der Region und in den Sport.

10:17 Uhr

Brasilien glückt Auftakt bei Heim-Copa

Auch ohne ihren verletzten Superstar Neymar hat die brasilianische Nationalmannschaft heute Nacht das Eröffnungsspiel der diesjährigen Copa America gegen Bolivien souverän mit 3:0 gewonnen. Bester Spieler war Philippe Coutinho vom FC Barcelona, der innerhalb von drei Minuten einen Doppelpack erzielte und die Selecao damit auf die Siegerstraße brachte.

10:14 Uhr

Gladbach wohl an ManCity-Talent interessiert

Lukas Nmecha spielt mit der deutschen U21 ab nächster Woche bei der EM in Italien und durchlief die Jugendakademie von Manchester City. Nach Bild-Informationen ist Borussia Mönchengladbach jetzt großes Interesse am 20-Jährigen zu haben, der einem Wechsel auch durchaus offen gegenüberzustehen: "Deutschland und die Bundesliga wären gut für mich und meine Entwicklung. Natürlich muss Manchester City damit auch einverstanden sein, aber vielleicht spiele ich nächste Saison Bundesliga."

10:10 Uhr

Guten Morgen

Guten Morgen aus Ismaning! Auch heute halten wir euch wieder mit dem "Rund um den Ball"-Ticker den ganzen Tag über auf dem Laufenden und versorgen euch mit den aktuellsten Meldungen aus der Sportwelt. Los geht's.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung