Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von SPOX
Aktualisieren
23:03 Uhr

Medien: Gladbach wohl an Toljan interessiert

Die Bundesliga-Rückkehr von Jeremy Toljan könnte bei einer Borussia stattfinden, nicht aber bei der aus Dortmund. Einem Bericht der Bild zu Folge hat Mönchengladbach Interesse am ehemaligen Nationalspieler. Der Außenverteidiger war zuletzt an Celtic Glasgow ausgeliehen. Lucien Favre scheint kein Fan des 24-Jährigen zu sein.

22:02 Uhr

OFFIZIELL: Real Madrid verkündet Hazard-Wechsel

Nun ist es also auch endlich fix. Eden Hazard wechselt zu Real Madrid. Das erklärt der Klub in einer Pressemitteilung. Der Belgier unterschreibt bei den Königlichen einen Fünfjahresvertrag.

21:36 Uhr

Ferrari überrascht im zweiten Training

Ferrari meldet sich in Kanada zu Wort. Charles Leclerc und Sebastian Vettel beenden das zweite freie Traning auf den Spitzenpositionen. Valtteri Bottas gut ein Zehntel hinter Leclerc auf drei. Lewis Hamilton warf seinen Boliden in die Mauer.

20:54 Uhr

Die Frauen-WM beginnt live auf DAZN

Ladies and Gentlemen... es ist soweit. Der lange erwartete Kickoff der Frauen-WM steht an. Frankreich gegen Südkorea könnt ihr jetzt LIVE auf DAZN verfolgen.

20:44 Uhr

Italien im Halbfinale der U20 WM

Chaotisches Spiel zwischen Italien und Mali. Die Afrikaner gleichen zweimal in Unterzahl aus. Am Ende entscheidet Andrea Pinamonti die Geschichte für die Azzurrini. Im Halbfinale geht es gegen die Ukraine.

20:25 Uhr

Waldschmidt trifft bei U21-Test dreifach

Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat sich in einem lockeren Test für die EM in Italien und San Marino (16. bis 30. Juni) warmgeschossen. Zehn Tage vor dem Auftaktspiel gegen Dänemark gewann das Team von DFB-Trainer Stefan Kuntz gegen eine Südtirol-Auswahl mit 12:0. Die Begegnung im Rahmen des Trainingslagers in Natz-Schabs wurde über 3x30 Minuten ausgetragen.

Vor 800 Zuschauern war Luca Waldschmidt vom SC Freiburg mit drei Toren (10., 13., 30.) bester Schütze. Doppelt traf Mahmoud Dahoud von Borussia Dortmund (2., 34.). Für die weiteren Tore sorgten Marco Richter vom FC Augsburg (11.), Schalkes Suat Serdar (25.), Lukas Nmecha von Preston North End (49.), Johannes Eggestein (Werder Bremen/50.), Gladbachs Florian Neuhaus (56.), Hoffenheims Nadiem Amiri (63./Foulelfmeter) und Felix Uduokhai vom VfL Wolfsburg (70.).

20:19 Uhr

Frankfurt will Serbien-Juwel Dejan Joveljic

Eintracht Frankfurt findet den Nachfolger für den zu Real Madrid abwandernden Stürmerstar Luka Jovic angeblich bei dessen Heimatklub. Laut Sport1 will sich die SGE die Dienste des 19-jährigen Dejan Joveljic von Roter Stern Belgrad sichern.

Demnach fordert Roter Stern für den serbischen Landsmann Jovic' eine Ablöse in Höhe von rund zehn Millionen Euro. Fadil Ramadani, Berater von Jovic, Ante Rebic, Mijat Gacinovic und Filip Kostic, soll laut Sport1 bei dem Transfer als Vermittler fungieren.

20:15 Uhr

EM Quali Live auf DAZN

Nachdem sich Georgien mit 3:0 gegen Malta durchgesetzt hat, tregeht es so langsam auch für die größeren Namen zur Sache. Ab 20.45 Uhr muss Spanien bei den Färöer Inseln ran. Österreich trifft auf Slowenien. Irland ist in Dänemark gefordert und die Ukraine empfängt Serbien. Bock auf Live-Kick? HIER geht's lang.

19:43 Uhr

Straße in Dallas soll nach Nowitzki benannt werden

Die Stadt Dallas will den im April zurückgetretenen Basketball-Superstar Dirk Nowitzki wegen seiner Verdienste in 21 Jahren im Trikot des NBA-Klubs Dallas Mavericks mit einer eigenen Straße ehren. Wie ESPN berichtete, habe der Stadtrat bereits seine Zustimmung gegeben.

Demnach soll die Olive Street, die am American Airlines Center, der Heimstätte der Mavericks, vorbeiführt, in Nowitzki Way umbenannt werden. "Ich freue mich sehr für Dirk", wurde Mavericks-Besitzer Mark Cuban von ESPN zitiert.

19:39 Uhr

DFB-PK Teil III

Marcus Sorg über einen Ersatz für Toni Kroos: "Aufstellungstechnisch wollen wir es beibehalten, es den Spielern zuerst zu sagen. Von daher kann ich ihnen nichts sagen. Aber ich muss sagen, dass wir sehr ausgeglichen und sehr gut besetzt sind. Der Kader gibt uns gute Möglichkeiten, flexibel aufzustellen. Das ist ein sehr gutes Gefühl. Wir werden heute Abend noch einmal darüber sprechen."

Marcus Sorg über den Lännderspieltermin im Juni: "Am Ende ist es ein Qualifikationsspiel für eine Europameisterschaft, für die wir uns qualifizieren wollen. Das ist der Anspruch, den jeder haben sollte. Da ist es egal wann und gegen wen wir spielen. Da machen auch wir Trainer keinen Unterschied."

Marcus Sorg über das mögliche Unterschätzen des Gegners: "Uns ist sehr Bewusst, dass die Mannschaft voll im Rhythmus ist. Außerdem sind sie nach ihrem schlechten Start in die Qualifikation hoch motiviert und müssen Vollgas geben. Wir werden sie sicher nicht unterschätzen."

19:29 Uhr

DFB-PK Teil II

Marcus Sorg über das Training vor dem Spiel: "Heute haben alle sehr gut mittrainiert. Wir haben unser Trainingsprogramm voll durchziehen können. Die wirkliche Wahrheit wird man natürlich erst morgen sehen."

Marcus Sorg über seinen Junioren-Nationalmannschaftstitel, den er in Minsk gewann: "Natrülich musste ich daran denken. Ich durfte mein erstes Pflichtspiel für den DFB hier bestreiten. Das war natürlich ein prägendes Ereignis und für uns alle eine tolle Sache."

Marcus Sorg über die Abwehr: "Wir sprechen natürlich über drei oder vier Spieler in der Kette. Aber es geht alles um die Raumaufteilung. Die funktioniert über die Organisation. Das ist entscheidend. Von daher ist die letzte Entscheidung noch nicht gefallen."

19:21 Uhr

DFB-PK Teil I

Vor dem Spiel gegen Weißrussland morgen Abend sprechen Marcus Sorg und Leon Goretzka in einer Pressekonferenz.

Goretzka über die Pause nach der Saison: "Ein Zwischending zu finden ist nicht ganz einfach. Da wurden die ersten Tage für genutzt. Auch um das Fitnesslevel wieder aufzubauen."

Goretzka über den taktischen Plan: "Ich denke, dass wir in erster Linie darauf achten werden, wie wir unser Spiel aufziehen. Wir wollen unseren Fußball spielen, der viel über Ballbesitz funktioniert. Wir wollen den Gegner müde machen und Löcher aufreißen. Das wird auch der Plan für morgen sein."

Goretzka über seine Lieblingsposition: "Ich sehe mich persönlich in der Mitte und auf der Acht am stärksten. Aber wenn es mir jemand plausibel erklären kann, kann ich mir auch vorstellen, auf einer anderen Position zu spielen."

19:00 Uhr

Napoli holt neuen Rechtsverteidiger: Di Lorenzo kommt

Der SSC Neapel hat Rechtsverteidiger Giovanni Di Lorenzo von Serie-A-Absteiger FC Empoli verpflichtet. Das gab der italienische Vizemeister am Freitag offiziell bekannt.

Da Elseid Hysaj zuletzt ankündigte, Napoli diesen Sommer verlassen zu wollen, waren die Partenopei ohnehin auf der Suche nach Verstärkung für die rechte Defensivseite. Zuletzt wurde dabei auch Tottenhams Kieran Trippier als möglicher Neuzugang gehandelt.

18:45 Uhr

Willian ersetzt Neymar bei der Copa

Willian ersetzt bei der Copa America den verletzten Neymar im Kader der brasilianischen Nationalmannschaft. Das teilte der Verband mit. Willian erhielt damit den Vorzug vor Vinicius Junior von Real Madrid.

18:29 Uhr

Djokovic - Thiem abgesagt

Das Halbfinal-Duell zwischen Novak Djokovic und Dominic Thiem bei den French Open wurde beim Stande von 6:3, 2:6 und 3:1 zugunsten des Österreichers abgesagt. Der Finalgegner von Rafael Nadal wird morgen determiniert.

18:20 Uhr

Offiziell: Welbeck und Lichtsteiner verlassen Arsenal

Danny Welbeck und Stephan Lichtsteiner werden den FC Arsenal verlassen. Das gab der Klub auf seiner Webseite bekannt. Bei beiden Spielern ist der Vertrag ausgelaufen.

18:17 Uhr

Gericht verurteilt Porto zu Strafzahlung an Benfica

Ein portugiesisches Gericht hat den Fußball-Spitzenklub FC Porto und dessen Kommunikationsdirektor Francisco Marques wegen Verletzung des Postgeheimnisses zu einer Strafzahlung in Höhe von knapp zwei Millionen Euro an den Rekordmeister Benfica Lissabon verurteilt. Portos Präsident Jorge Nuno Pinto da Costa und zwei weitere Beschuldigte wurden hingegen freigesprochen. Der Verein kündigte an, Berufung einzulegen.

Marques hatte in Portos Vereins-TV mehrere E-Mails zwischen einem Benfica-Funktionär und einem Schiedsrichter veröffentlicht, die seiner Ansicht nach eine systematische Bevorzugung Benficas belegen sollten.

18:04 Uhr

Atletico-Boss über Griezmann: "Von Barca hat mich keiner kontaktiert"

Der Präsident von Atletico Madrid, Enrique Cerezo, hat betont, dass vom FC Barcelona noch niemand wegen eines möglichen Wechsels von Angreifer Antoine Griezmann zu den Katalanen an ihn herangetreten sei.

"Ich weiß nicht, wohin er geht, dazu hat er nichts gesagt. Ich habe nicht die leiseste Ahnung, wo er hingehen wird - und ich denke, aktuell weiß das noch niemand", sagte Cerezo dem spanischen Radiosender Onda Cero und fügte an: "Von Barca hat mich keiner kontaktiert."

17:57 Uhr

United bestätigt Verpflichtung von Daniel James

Manchester United hat sich die Dienste von Offensivspieler Daniel James von Zweitligist Swansea City gesichert. Wie die Red Devils am Freitagnachmittag bestätigten, hat man sowohl mit dem 21-Jährigen, der den Medizincheck bereits absolviert hat, als auch mit Swansea eine Einigung erzielt.

17:47 Uhr

Nächste Unterbrechung in Paris - Besuch bei der Formel 1

Djokovic - Thiem wird zum dritten Mal aufgrund von Regens unterbrochen. Es entwickelt sich zu einem Drama.

Derweil gab es beim ersten freien Training in Kanada ungewohnten Besuch.

17:42 Uhr

FIFA: Infantino will neue Frauen-Wettbewerbe schaffen

FIFA-Präsident Gianni Infantino hat auch für den Frauenfußball neue Wettbewerbe angekündigt. Am Tag des Eröffnungsspiels der WM 2019 in Frankreich regte der Schweizer die Schaffung einer "Weltliga" für Nationalmannschaften und einer Klub-WM an. "Wir wollen viel mehr tun", sagte Infantino bei der "Women's Football Convention" am Freitag in Paris.

"Es ist für eine Organisation wie die FIFA an der Zeit, nicht mehr nur darüber nachzudenken, sondern auch etwas für den Frauenfußball zu tun", sagte der 49-Jährige, der beim FIFA-Kongress am Mittwoch für weitere vier Jahre im Amt bestätigt worden war.

17:36 Uhr

Mercedes dominiert erstes Training in Monte Carlo

Lewis Hamilton und Valtteri Bottas haben sich beim Grand Prix von Kanada wieder einmal rapide in die Favoritenrolle gebracht. Die beiden belegten im ersten freien Training Rang eins und zwei und haben rund eine Sekunde Vorsprung auf Charles Leclerc im Ferrari. Max Verstappen und Sebastian Vettel belegen die Plätze vier und fünf.

17:25 Uhr

U20-WM: Ukraine im Halbfinale

Die Ukraine hat sich für das Halbfinale der U20-WM qualifiziert. Dank eines frühen Treffers von Danylo Sikan bezwangen die Ukrainer Kolumbien. Als nächstes geht es gegen des Sieger aus dem Duell Italien und Mali.

17:18 Uhr

FIX: Hack geht von Hoffenheim nach Nürnberg

Wie die TSG Hoffenheim soeben verkündet hat wechselt Robin Hack zum 1. FC Nürnberg. Der 20-Jährige wird künftig die zweite Liga unsicher machen.

17:13 Uhr

Nole vs. Thiem: es geht weiter!

Djokovic und Thiem haben das Spiel wieder aufgenommen. Hier gehts zum LIVETICKER.

16:56 Uhr

Tennis: Nächste Unterbrechung in Paris

Novak Djokovics Gemüt bekommt eine Gelegenheit sich abzukühlen. Die Parite erfährt eine weitere Regenunterbrechung. Thiem führt mit einem Satz.

16:42 Uhr

Adidas leitet rechtliche Schritte gegen spanischen Verband ein

Der deutsche Sportartikelhersteller adidas leitet im Streit um den Sponsorenvertrag mit dem spanischen Fußballverband RFEF rechtliche Schritte ein. Das Unternehmen kündigte am Freitag an, ein Schiedsverfahren gegen den Verband auf den Weg zu bringen, der Mitte Mai den bis 2026 laufenden Ausrüsterkontrakt einseitig gekündigt hatte.

Die RFEF hatte den Vertrag mit der Argumentation gekündigt, dass adidas "nicht die Kriterien der Rechtmäßigkeit, Transparenz und Fairness" erfülle, "die der RFEF für minimal akzeptabel hält". Spanischen Medienberichten zufolge verlangt der Verband zudem eine Erhöhung des Sponsoringvolumens von 14 Millionen auf 30 Millionen Euro jährlich.

16:30 Uhr

Vechta gibt nicht auf: "Der Druck liegt bei den Bayern"

Aufsteiger Rasta Vechta glaubt in der BBL trotz einer fast aussichtslosen Situation weiter fest an eine Überraschung. "Ich denke, der Druck in Spiel drei liegt bei den Bayern. Und wir sind extrem motiviert, wollen sie unbedingt schlagen und diese Serie in fünf Spielen gewinnen, um ins Finale zu kommen", sagte Trainer Pedro Calles.

16:24 Uhr

Kyere wechselt zu Aufsteiger Köln

Drittliga-Aufsteiger Viktoria Köln hat Innenverteidiger Bernard Kyere verpflichtet. Der 23-Jährige kommt vom Stadtrivalen Fortuna, der aus der 3. Liga abgestiegen war. Kyere kam in der abgelaufenen Spielzeit wettbewerbsübergreifend auf 34 Einsätze und erzielte dabei einen Treffer.

16:12 Uhr

Medien: Juve will Benatia aus Katar zurückholen

Juventus plant angeblich, Innenverteidiger Medhi Benatia nach nur einem halben Jahr vom katarischen Erstligisten Al Duhail SC zurück nach Italien zu holen. Das berichtet die Turiner Tageszeitung La Stampa.

Demnach möchte Juve unbedingt noch einen Innenverteidiger mit Benatias Qualitäten im Kader haben, nachdem mit Andrea Barzagli ein routinierter Mann fürs Abwehrzentrum seine Karriere nach Ablauf der Saison beendet hat.

16:00 Uhr

FIX: Gentner verlässt den VfB

Nun ist es offiziell! Wie der VfB Stuttgart mitgeteilt hat, verlässt Christian Gentner den Verein. Der auslaufende Vertrag wird also nicht verlängert.

14:28 Uhr

Boll im Viertelfinale der Hongkong Open

Timo Boll hat bei den Hongkong Open der Tischtennis-Profis nach einem weiteren Kraftakt das Viertelfinale erreicht. Der Weltranglistensechste musste für seinen 4:3-Erfolg in der Runde der besten 16 gegen den Japaner Maharu Yoshimura wie schon bei seinem Auftaktsieg am Vortag gegen Kamal Sharath Achanta (Indien) über die volle Distanz gehen. Nächster Gegner des Rekordeuropameisters ist am Samstag entweder der südkoreanische Top-10-Spieler Jang Woojin oder der Chinese Zhou Yu.

14:04 Uhr

Gentner-Aus beim VfB Stuttgart

Der Kapitän geht als letzter von Bord? Von wegen! Der VfB Stuttgart und Christian Gentner gehen ab sofort getrennte Wege. Die Bild erfuhr von einem Gespräch zwischen Sportvorstand Thomas Hitzlsperger und dem Routinier, in dem Gentner die Entscheidung mitgeteilt wurde. Der Vertrag des 33-Jährigen läuft somit am 30. Juni aus. Gentner stammt aus der eigenen Jugend des VfB, spielte insgesamt 17 Jahre bei den Schwaben und gehörte 2007 zur Meistermannschaft. Wie die Bild berichtet, will Gentner aber weiter in der Bundesliga spielen.

13:36 Uhr

Wellinger fällt nach Kreuzbandriss lange aus

Skisprung-Olympiasieger Andreas Wellinger hat sich beim Training im österreichischen Hinzenbach einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen und fällt für den kompletten nächsten Winter aus. Der Ruhpoldinger wurde bereits am Donnerstag in München von DSV-Arzt Peter Brucker operiert. "Alles ist gut verlaufen, und jetzt heißt es, mich auf meine Reha zu konzentrieren. Ich werde so schnell ich kann wieder zurück sein!", schrieb Wellinger auf Instagram.

13:33 Uhr

Englische Fans randalieren in Düsseldorf

Am Donnerstagabend ist es in der Düsseldorfer Altstadt zu einer Auseinandersetzungen unter englischen Fußball-Fans gekommen. Die Polizei nahm 16 Männer im Alter zwischen 32 und 56 Jahren vorläufig fest, nachdem sich 40 Anhänger unterschiedlicher britischer Klubs kurz vor dem Anpfiff der Nations-League-Partie zwischen England und den Niederlanden (1:3, n.V.) mit "Stühlen, Tischen, Biergläsern und -flaschen" beworfen und geschlagen hatten. Vier von ihnen erlitten Verletzungen, die ambulant behandelt werden mussten. Zudem entstand ein erheblicher Sachschaden, teilten die Behörden mit.

13:11 Uhr

Pyrotechnik: Geldstrafe für Paderborn

Das Sportgericht des DFB hat Aufsteiger Paderborn wegen Fehlverhaltens seiner Anhänger zu einer Geldstrafe in Höhe von 7200 Euro verurteilt. Grund dafür sind die Vorkommnisse im Rahmen des letzten Saisonspiels bei Dynamo Dresden, bei dem die Ostwestfalen die Rückkehr ins Oberhaus perfekt gemacht und SCP-Anhänger infolgedessen zehn Minuten nach dem Spielende zwölf bengalische Feuer im Gästebereich abgebrannt hatten.

12:47 Uhr

Giganten-Duell in Paris

Leute, jetzt geht's gleich so richtig ab. Im Halbfinale der French Open trifft Rafael Nadal auf Roger Federer. Kann FedEx tatsächlich das Reich von König Rafa erobern? In unserem LIVETICKER verpasst ihr absolut nichts.

12:44 Uhr

Kabak ist Rookie der Saison in der Bundesliga

Ozan Kabak ist zum Rookie der Saison 2018/19 in der Bundesliga gekürt worden. Der Innenverteidiger des VfB Stuttgart wurde in einer Fanabstimmung gewählt, dabei setzte er sich unter anderem gegen Achraf Hakimi (Borussia Dortmund) und Dodi Lukebakio (Fortuna Düsseldorf) durch - obwohl Kabak nur ein halbes Jahr bei den Schwaben spielte.

Sieben Spieler standen insgesamt zur Auswahl, davon drei von späteren Absteigern: Neben Kabak, Nicolas Gonzalez (beide VfB) und Matheus Pereira (1. FC Nürnberg) waren auch Hakimi, Lukebakio, Reiss Nelson (TSG 1899 Hoffenheim) und Evan Ndicka (Eintracht Frankfurt) unter den Kandidaten.

11:51 Uhr

FIFA-Vizepräsident Ahmad von Polizei entlassen

FIFA-Vizepräsident Ahmad Ahmad ist nach seiner Befragung durch die französische Polizei wieder auf freiem Fuß. Ahmad, Chef der afrikanischen Fußball-Konföderation CAF, war am Donnerstagmorgen aus einem Hotel zum Verhör abgeholt worden. Der Madagasse steht seit Wochen im Zentrum von Korruptionsanschuldigungen, die der frühere CAF-Generalsekretär Amr Fahmy erhoben hat und die von der Ethikkommission des Weltverbands angeblich untersucht werden. Er soll unter anderem nationale Verbände bestochen und einen überteuerten Ausrüster-Vertrag abgeschlossen haben, der einem seiner Bekannten zugute gekommen sein soll.

11:29 Uhr

Fußballerinnen bekommen in Australien gleiches Grundgehalt wie Männer

Die Profifußballerinnen in Australien haben im Kampf um Gleichberechtigung einen Erfolg erzielt und bekommen künftig das gleiche Grundgehalt wie die Männer. Das steht im neuen Tarifvertrag, dessen Inhalt kurz vor dem Beginn der Frauen-WM in Frankreich veröffentlicht wurde.

Die Spielerinnen der W-League kriegen ab sofort 33 Prozent mehr als bisher, das Grundeinkommen liegt nun umgerechnet bei rund 10.100 Euro. Der australische Fußballverband FFA begrüßte den Beschluss, der das Prinzip "gleiches Grundgehalt für gleiche Arbeit" umsetze.

11:23 Uhr

Real Sociedad bestätigt Interesse an BVB-Leihgabe Isak

16 Einsätze, 13 Tore, sieben Vorlagen: Dortmunds Alexander Isak hat bei Willem II mit starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Nachdem bereits der RSC Anderlecht sein Interesse am Schweden angemeldet hat, will auch Real Sociedad den 19-Jährigen verpflichten. Das bestätigte nun deren Sportdirektor in einer Medienrunde.

"Er ist ein Spieler, den wir - wie viele andere auch - verfolgen und der uns gefällt. Wir wollen, dass Imanol (Trainer Alguacil, Anm. d. Red.) verschiedene Optionen zur Verfügung stehen. Isak ist ein junger Spieler, der eine Menge Geschwindigkeit mitbringt, sich gut bewegt und die Räume gut interpretiert", wird der 51-Jährige von der AS zitiert.

Isak wechselte 2017 für 8,6 Millionen Euro zum BVB. Seitdem kam er nur auf 116 Einsatzminuten. Er selber will sich aber wohl bei den Schwarz-Gelben durchsetzen. "Ich glaube immer noch daran", so Isak, den seine starke Halbserie in den Niederlanden optimistisch stimmt. "Ich habe hier gute Leistungen gezeigt, deshalb sind sie zufrieden."

11:16 Uhr

Undiano Mallenco pfeift Finale der Nations League

Die spanische Schiedsrichter-Ikone Alberto Undiano Mallenco darf sich auf der großen internationalen Bühne in den Ruhestand verabschieden. Der 45 Jahre alte Referee pfeift am Sonntag (20.45 Uhr) in Porto das Finale der Nations League zwischen den Niederlanden und Portugal. Das gab die UEFA am Freitag bekannt.

11:14 Uhr

Moukoko dämpft Erwartungshaltung: Keine 46 Tore in der U19

Yousouffa Moukoko von Borussia Dortmund hat vor seinem anstehenden Wechsel in die U19 des BVB um Rücksicht bei der Erwartungshaltung gebeten. Der erst 14-Jährige Stürmer geht davon aus, dass ihm der Schritt zu den A-Junioren schwerer fallen wird.

"Ich hoffe nicht, dass die Leute denken, dass ich in der U19 wieder 46 Tore schieße", sagte Moukoko im Gespräch mit den Ruhr Nachrichten. Besonders die neue physische Herausforderung nimmt der Angreifer nicht auf die leichte Schulter.

11:05 Uhr

Tennis-Tag im Liveticker

Der Tennis-Tag hat begonnen! Alle Spiele könnt ihr im LIVETICKER von SPOX verfolgen!

10:57 Uhr

De Ligt kassiert bösen Tunnel von Jadon Sancho

BVB-Star Jadon Sancho zeigt seine Spielfreude auch im Dress der Three Lions - zum Leidwesen von Oranje-Star Matthijs de Ligt.

10:55 Uhr

Wechsel zum FCB? Nübel macht sich darüber "keine Gedanken"

Junioren-Nationaltorhüter Alexander Nübel wurde in letzter Zeit mehrfach mit einem Transfer zum FC Bayern München in Verbindung gebracht. Der Keeper des FC Schalke 04 will davon aber im Moment nichts wissen. "Bis jetzt mache ich mir darüber keine Gedanken. Ich bin erst einmal hier bei der U21. Ich will das Turnier in Ruhe spielen, möchte auch gerne spielen. Da ist mein voller Fokus drauf", erklärte Nübel bei Sky.

Seine Enttäuschung darüber, dass ein Angebot über eine Verlängerung des Arbeitspapiers lange ausblieb, wollte Nübel dagegen nicht verbergen. "Ich habe ja letztes Jahr ein paar Spiele gemacht, da kam nichts", so Nübel.

10:50 Uhr

Deutscher Supercup terminiert

Der Deutsche Supercup zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern findet am 3. August um 20.30 Uhr im Signal-Iduna-Park statt.

10:42 Uhr

FIFA: Infantino will neue Frauen-Wettbewerbe schaffen

FIFA-Präsident Gianni Infantino hat auch für den Frauenfußball neue Wettbewerbe angekündigt. Am Tag des Eröffnungsspiels der WM 2019 in Frankreich regte der Schweizer die Schaffung einer "Weltliga" für Nationalmannschaften und einer Klub-WM an. "Wir wollen viel mehr tun", sagte Infantino bei der "Women's Football Convention" am Freitag in Paris.

In einigen Ländern sei der Fußball ein "von Männern, von Machos dominierter" Sport. "Aber die Dinge ändern sich", sagte Infantino, dessen FIFA sich einer neuen Strategie zur Förderung des Frauenfußballs verschrieben habe: "Wir brauchen für den Frauenfußball eine eigene Identität."

10:33 Uhr

Draxler als Eriksen-Ersatz?

Wird Julian Draxler bei Tottenham der Ersatz von Christian Eriksen? Wie die L'Equipe schreibt, hat der Champions-League-Finalist ein Angebot in Höhe von 35 Millionen Pfund (rund 39,5 Millionen Euro) bei PSG hinterlegt. Draxler soll den wechselwilligen Christian Eriksen ersetzen. PSG würde ein Wechsel laut dem Bericht entgegenkommen, da die Pariser somit mehr Puffer beim Financial Fairplay hätten.

Außerdem soll es einen Interessenten aus der Bundesliga geben. Und zwar Bayer Leverkusen! Die sollen laut L'Equipe bei den Franzosen angefragt haben. Nach dem Abgang bräuchte die Werkself noch einen Top-Spieler. Dies hatte Kevin Volland in der Sport Bild gefordert. Auch den FC Bayern bringt die Zeitung mit Draxler in Verbindung.

Fraglich ist zudem, ob Draxler überhaupt aus Paris wegwill. Zuletzt hatte er mehrfach betont, in Paris bleiben zu wollen. Sein Vertrag läuft noch bis 2021.

10:16 Uhr

Chelsea geht wegen Transfer-Sperre vor das CAS

Der FC Chelsea zieht wegen der bevorstehenden Transfer-Sperre vor das CAS. Das berichtet die BBC. Das CAS ist der internationale Sportgerichtshof. Es ist für den Londoner Klub die letzte Möglichkeit, die Transfer-Sperre abzuwenden. Das Transferfenster schließt in der Premier League am 8. August. Bis wann eine Entscheidung getroffen werden soll, sei laut der BBC nicht vorherzusagen.

Chelsea wurde wegen widrigen Transfers von Minderjährigen zu einer Transfer-Sperre verurteilt. Erst im Sommer 2020 dürfen die Blues wieder auf dem Transfermarkt aktiv sein.

Update: Chelsea hat das Vorgehen bestätigt.

10:04 Uhr

Gelios von Rostock nach Kiel

Holstein Kiel hat Keeper Ioannis Gelios von Hansa Rostock verpflichtet. Der 27-Jährige bekommt ein Arbeitspapier bis 2022. "Wir sind sehr froh, mit Ioannis Gelios den Torwart gefunden zu haben, der genau in unser gewünschtes Profil passt", so Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth. "Er bringt all das mit, was wir für unsere mutige, nach vorne orientierte Art des Fußballs gesucht haben und komplettiert als erfahrener Schlussmann unser Torwart-Trio."

09:58 Uhr

Bericht: Inter fragt bei Real wegen Nacho an

Inter Mailand hat wohl Großes vor. Neben Ante Rebic und Marko Arnautovic soll nun auch Nacho von Real Madrid kommen. Das berichtet die Marca. Zwar sieht Real-Coach Zinedine Zidane Nacho angeblich als wichtigen Bestandteil des Kaders der Königlichen, dennoch wolle der Franzose dem Spanier keine Steine in den Weg legen. Außerdem läuft der Vertrag des Verteidigers im kommenden Sommer aus.

09:54 Uhr

Bei Pogba-Abgang: Kommt Tielemans?

Neues aus dem Hause Manchester United. Sollte Paul Pogba wirklich den Verein verlassen, könnte Youri Tielemans den Franzosen ersetzen. So meldet es The Independent" . Tielemans kickte in der Rückrunde für Leicester, kehrt aber nun zum AS Monaco zurück. Ob der Belgier am Ende wirklich ein Pogba-Ersatz ist, darf dann doch bezweifelt werden. Vor allem fehlt an der Geschichte noch das Wichtigste: Pogba muss ja erstmal wechseln...

09:43 Uhr

Rückblick des Tages

Heute vor 15 Jahren hat ein gewisser Bastian Schweinsteiger sein Debüt im Dress des DFB gegeben. Was ist euer Lieblingsmoment von Schweini im DFB-Trikot?

09:36 Uhr

Tennis: Halbfinale im Liveticker

LivetickerHalbfinal-Tag bei den French Open! Bereits um 11 Uhr geht es mit den Damen los. Gegen 13 Uhr spielt Federer gegen Nadel! Um 15 Uhr ist die Partie von Dominic Thiem gegen den Joker angesetzt. Alle Spiele gibt es im Liveticker von SPOX.

09:28 Uhr

Wer ersetzt den verletzten Neymar?

Neymar wird für die Copa Amercia 2019 ausfallen. Doch wer ersetzt ihn? Angeblich wird nicht Vinicius Junior, Lucas Moura oder Willian den Platz im Team der Selecao einnehmen. Renato Augusto soll laut verschiedene Medienberichte der Nachrücker sein!

09:23 Uhr

Nations League: DVV-Frauen schlagen Südkorea

Eine erfreuliche Nachricht für alle Volleyball-Fans unter euch: Die deutschen Volleyballerinnen haben in der Nations League ihren dritten Sieg im neunten Spiel gefeiert. Die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski gewann beim Viererturnier in Lincoln/Nebraska gegen Südkorea klar mit 3:0 (25:15, 25:22, 25:16), damit steht die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) zum Abschluss des dritten von insgesamt fünf Turnieren mit acht Punkten auf dem zwölften Rang.

09:14 Uhr

Kasper Dolberg in die Bundesliga?

Droht Ajax der nächste Abgang? Wie die dänische B.T. berichtet, sollen spanische und deutsche Klubs an Kasper Dolberg interessiert sein. Vor allem Bayer Leverkusen soll seine Fühler ausgestreckt haben. Der 21-jährige Mittelstürmer hat in seinen 25 Spielen in der abgelaufenen Saison elf Tore geschossen.

09:12 Uhr

Pereira: Von Nürnberg über Lissabon nach Russland?

Er war wohl der einzige Lichtblick im Kader des 1. FC Nürnbergs: Matheus Pereira. Der Brasilianer soll daher bei mehreren Klubs interessant sein. Nun ist laut russischer Medienberichte Spartak Moskau auf ihn aufmerksam geworden sein. Es soll auch schon eine Anfrage bei seinem Klub Sporting Lissabon gegeben haben. Brasilianer in Russland: Das gab's doch schon häufiger. Würde das passen?

08:58 Uhr

Nets fädeln Trade mit den Hawks ein

Die Brooklyn Nets haben einen Trade mit den Atlanta Hawks eingefädelt und dadurch ordentlich Kohle für mögliche Stars freigeschaufelt.

Warum dieser Trade so interessant ist, erfahrt ihr hier.

08:48 Uhr

Heute Start der Frauen-WM und EM-Quali auf DAZN

Heute gibt es mal wieder ohne Ende Fußball auf DAZN. So könnt ihr um 21 Uhr das Eröffnungsspiel der Frauen-WM zwischen Frankreich und Südkorea verfolgen. Um 20.45 Uhr spielen in der EM-Quali unter anderem Faröer gegen Spanien, Österreich gegen Slowenien und Dänemark gegen Irland.

08:45 Uhr

Golovkin - Rolls: Das Wiegen

Am Wochenende gibt es wieder Boxen vom Feinsten (So., 5 Uhr live auf DAZN): Gennadiy Golovkin gegen Steve Rolls! Im September verlor GGG gegen Canelo Alvarez und ist seine Mittelgewichts-Gürtel der WBA, WBO und IBO los. Nun tritt der Kasache im Madison Square Garden in New York gegen den kanadischen Underdog Steve Rolls an. Vor dem Kampf treffen die beiden Mittelgewichts-Boxer heute beim Weigh-In (21 Uhr live auf DAZN) aufeinander, um die ersten Nettigkeiten auszutauschen.

08:39 Uhr

Pherai: Das "Super-Beispiel" des BVB

Immanuel Pherai ist 18 Jahre alt, zählt zu den größten Talenten im niederländischen Fußball und wird von Star-Berater Mino Raiola betreut. Seit zwei Jahren spielt er im Nachwuchs bei Borussia Dortmund und trumpfte vor allem in zwei Endspielen groß auf. Beim BVB wird er zur kommenden Saison näher an die Profis heranrücken.

Alles zum "Super-Beispiel" erfahrt ihr hier.

08:36 Uhr

Ewige Torjäger der U19-Bundesliga: Große Überraschung auf Platz zwei

2019 wurde der BVB Meister in der A-Junioren-Bundesliga. SPOX zeigt die Top 20 der torgefährlichsten Spieler in der Historie der U19-Bundesliga (Endrundenspiele nicht mitgezählt). Hier geht es dafür lang.

08:33 Uhr

NFL: Wentz verlängert bei Philly

Zahltag für Carson Wentz! Der Quarterback der Philadelphia Eagles verlängert um vier Jahre und bekommt somit eine saftige Gehaltserhöhung. Dies gab das Team in der Nacht von Donnerstag auf Freitag bekannt. Ian Rapoport vom NFL Network berichtet, dass der Deal insgesamt einen Wert von bis zu 144 Millionen US-Dollar hat. 66 Millionen US-Dollar sollen Wentz für seine Unterschrift garantiert worden sein, weitere 107,9 Millionen US-Dollar kommen hinzu.

08:22 Uhr

Dicke Überraschungen beim WCOD

Seit gestern läuft der World Cup of Darts. Gleich am ersten Tag gab es zwei dicke Überraschungen. Außerdem zog das deutsche Team in die nächste Runde ein. Heute geht es um 19 (Den World Cup of Darts könnt ihr bei DAZN verfolgen. Sichere Dir jetzt deinen kostenlosen Probemonat!) unter anderem mit England, Niederlande und Österreich weiter.

Hier geht es zu den Highlights des ersten Tages.

08:16 Uhr

Bleibt Simon Terodde in der 2. Liga?

Simon Terodde trifft und trifft und trifft. Aber das nur in der 2. Liga. Laut eines Berichts des Sportbuzzers könnte das auch weiter so sein. Denn Bundesliga-Absteiger Hannover 96 soll großes Interesse am dem Torjäger haben. Bereits 2016 stand Terodde vor einem Wechsel an die Leine. Damals entschied sich Sportdirektor Martin Bader noch für Martin Harnik und Niklas Füllkrug. 96 soll aber noch nicht offensiv um Terodde werden, da der 31-Jährige zuerst den Trainingsstart in Köln abwarten will. Mit Jhon Cordoba und Anthony Modeste könnte Terodde nur Stürmer Nummer 3 sein.

08:01 Uhr

U21-EM ohne Serra, Teuchert und zwei Hertha-Spieler

Nun ist es offiziell: Ohne Janni Serra (Holstein Kiel), Jordan Torunarigha, Lukas Klünter (beide Hertha BSC) und Cedric Teuchert (Schalke 04) wird die U21-EM stattfinden. Sie wurden nicht von Trainer Kuntz nominiert. Mit dabei sind aber die angeschlagenen Arne Maier und Nadiem Amiri.

07:59 Uhr

NHL: St. Louis fehlt nur noch ein Sieg zum Stanley Cup

Die St. Louis Blues sind nur noch einen Sieg von ihrem ersten Titel in der NHL entfernt. Die Blues setzten sich im Stanley-Cup-Finale in der Nacht zu Freitag mit 2:1 bei den Boston Bruins durch und gingen in der Best-of-Seven-Serie damit erstmals in Führung. Nach fünf Spielen steht es 3:2.

Die Blues spielen um ihren ersten NHL-Titel, bei ihrer bislang letzten Finalteilnahme hatte die Franchise 1970 mit 0:4 den Kürzeren gezogen - gegen Boston. Die Bruins haben den Titel zuletzt 2011 mit dem deutschen Verteidiger Dennis Seidenberg geholt.

07:56 Uhr

Barca angeblich an Buffon dran

Wildes Gerücht aus Italien. Laut Sky Italia soll der FC Barcelona an Gianlugi Buffon interessiert sein! Der Torwart-Oldie würde bei den Katalanen den Platz von Jasper Cillessen einnehmen, der den Verein verlassen will. Neben Barca sollen auch Fenerbahce, Fluminese und Klubs aus China sowie Deutschland (!!!) eine Auge auf den 41-Jährigen geworfen haben. Das will jedenfalls der Journalist Gianlugi di Marzio erfahren haben. Bei welchem Klub wollt ihr Buffon sehen?

07:48 Uhr

Wechselt nach Jovic auch Ante Rebic?

Könnte Eintracht Frankfurt binnen weniger Tage auch das zweite Mitglied der Büffelherde verlieren? Wie die Bild erfahren haben will, hat Inter Mailand die Fühler nach Ante Rebic ausgestreckt. Die Italiener soll bereit sein, Rebic vier Millionen Euro netto pro Jahr zu zahlen. Bei Inter würde Rebic auf seine Nationalmannschaftskollegen Vrsaljko, Brozovic und Ivan Perisic treffen. Letzteren soll er auf dem Flügel sogar ersetzen. Der Klub hat sich für die Champions League qualifiziert und scheint mächtig aufrüsten zu wollen. So sollen neben Rebic auch Mateo Kovacic und Marko Arnautovic kommen. Wir sind gespannt!

07:42 Uhr

Ticker-Start

Einen Wunderschönen miteinander! Am heutigen Freitag steht ganz viel Fußball auf dem Programm. Heute Abend kicken unter anderem Serbien, Spanien und Österreich. Außerdem startet die Frauen-WM in Frankreich. Alle News und Gerüchte gibt es wie immer hier bei RudB.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung