Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von SPOX
Aktualisieren
23:55 Uhr

Ticker-Ende

Das war es für heute mit Rund um den Ball. Aber keine Angst: Morgen früh versorgen wir euch wie gewoht mit allen News und Gerüchten. Gute Nacht!

23:52 Uhr

James und Bayern gehen wohl getrennte Wege

Der FC Bayern München wird die Kaufoption bei James Rodriguez offenbar nicht ziehen. Das berichtet der kicker in seiner Montagsausgabe.

Demnach hätten die Vereinsbosse gemeinsam final entschieden, künftig nicht mehr auf James' Dienste zurückgreifen zu wollen. Bis zum 15. Juni könnte der FC Bayern den Kolumbianer nach zweijähriger Leihe für 42 Millionen Euro fest verpflichten.

23:18 Uhr

Frankreich und Türkei gewinnen Testspiele

Frankreich hat eine gelungene Generalprobe für die anstehenden EM-Qualifikationsspiele gefeiert. Das Team von Trainer Didier Deschamps gewann in Nantes 2:0 (2:0) gegen Bolivien. Matchwinner war Antoine Griezmann, der den Führungstreffer von Thomas Lemar (5.) vorbereitete und das 2:0 (43.) selbst erzielte.

In der Qualifikation für die EM 2020 tritt Frankreich als Tabellenführer der Gruppe H am kommenden Samstag in Konya gegen die punktgleiche Türkei sowie am 11. Juni in Andorra an. Die Türken gewannen ihr Vorbereitungsspiel gegen Usbekistan 2:0 (1:0).

22:38 Uhr

Wawrinka: "Das war unglaublich"

Nun trifft Federer im Viertelfinale auf Wawrinka, den Sieger einen grandiosen Achtelfinales gegen Stefanos Tsitsipas aus Griechenland. Das Duell riss die Zuschauer auf dem brodelnden Court Suzanne Lenglen unter anderem zu La Ola hin, es hatte das Zeug zum Klassiker, am Ende setzte sich Wawrinka durch: Der French-Open-Sieger von 2015 gewann mit 7:6 (8:6), 5:7, 6:4, 3:6, 8:6 gegen den Sechsten der Weltrangliste. "Das war unglaublich", sagte Wawrinka nach dem Match.

22:35 Uhr

French Open: Die heutigen Ergebnisse

Herren:

  • Nadal - Londero: 6:2, 6:3, 6:3
  • Federer - Mayer: 6:2, 6:3, 6:3
  • Wawrinka - Tsitsipas: 7:6 (8:6), 5:7, 6:4, 3:6, 8:6

Damen:

  • Stephens - Muguruza: 6:4, 6:3
  • Vondrousova - Sevastova: 6:2, 6:0
  • Konta - Vekic: 6:2, 6:4
  • Martic - Kanepi: 5:7, 6:2, 6:4
21:42 Uhr

Dreispringerin Gierisch mit deutschem Rekord

Vize-Europameisterin Kristin Gierisch hat einen deutschen Dreisprung-Rekord aufgestellt. Die 28-Jährige aus Chemnitz kam bei ihrem Saisoneinstand in Garbsen auf 14,61 m und verbesserte damit die alte Bestmarke von Katja Demuth um vier Zentimeter. Im Februar war Gierisch mit 14,59 m auch deutschen Hallenrekord gesprungen.

"Das bedeutet mir alles! Ich habe irgendwann mal gesagt, dass ich 15 Meter springen möchte und beide deutschen Rekorde haben möchte. Aber ich bin ganz ehrlich, dass das heute passiert, hätte ich nie gedacht", sagte Gierisch bei Leichtathletik.de.

21:41 Uhr

BBL: München und Berlin gewinnen Halbfinal-Auftakt

Titelverteidiger Bayern München und der frühere Basketball-Serienmeister Alba Berlin haben den ersten Schritt in Richtung Play-off-Finale gemacht.

München gewann das erste Spiel des Halbfinal-Duells gegen den Überraschungsaufsteiger Rasta Vechta 98:88 (52:42) und ging in der Best-of-Five-Serie mit 1:0 in Führung. Bester Werfer der Partie war Bayern-Akteur Vladimir Lucic mit 24 Zählern, Spiel zwei findet am Dienstag in Vechta statt.

21:18 Uhr

Liverpool-Parade: Teil 13

Die Parade scheint vorbei zu sein. Falls es neue Bilder, Videos oder Stimmen geben sollte, bleibt ihr hier natürlich auf dem Laufenden.

20:54 Uhr

Liverpool-Parade: Teil 12

Von wegen eine halbe Million - es feiern 750.000 Fans zwischen Mather Avenue und der Brunswick Street. Das gab Bürgermeister Joe Anderson vor wenigen Minuten via Twitter bekannt.

20:43 Uhr

Liverpool: Straßen und Häfen lahmgelegt

Wie Sky berichtet, ist das gesamte Infrastruktur-Netz in Liverpool lahmgelegt. Die Häfen, Straßen und Autobahnen seien dank der großen Party extrem überlastet.

Davon bekommt die Fanmeile natürlich wenig mit. Es wird lieber "You'll Never Walk Alone" gesungen.

20:31 Uhr

Wahnsinn auf der Partymeile

Es sind unvorstellbare Bilder. Die ganze Stadt befindet sich im absoluten Ausnahmezustand. Jürgen Klopp und Co. blicken ungläubig in Richtung mehrerer tausend Gesichter.

Überzeugt euch selbst:

20:20 Uhr

Liverpool-Parade: Haupt-Fanmeile erreicht!

Jetzt hat das Warten endlich ein Ende: die Champions-League-Sieger sind angekommen und werden von einem unfassbaren Fahnenmeer begrüßt! Ein paar Bengalos dürfen natürlich auch nicht fehlen.

20:00 Uhr

Liverpool-Parade: Teil 11

Die Haupt-Fanmeile hat der Bus noch immer nicht erreicht. Doch die LFC-Anhänger lassen sich die gute Laune natürlich nicht verderben. Rote Trikots soweit das Auge reicht.

Seht selbst:

19:45 Uhr

Liverpool-Parade: Teil 10

Steht dir, Bobby! Roberto Firmino hat einen neuen Hut. Die Kopfbedeckung glänzt, ist ziemlich hoch und hat zwei große Ohren. Na, wer kommt drauf?

19:35 Uhr

Liverpool-Parade: Teil 9

Natürlich haben die Spieler in der vergangenen Nacht kaum eine Auge zugemacht. Keeper Alisson hat bei Sky verraten, dass es sich um eine gute Stunde gehandelt haben soll. Immerhin.

Schmeckt denn Bier in Kombination mit Energiedrink? Naja, wie heißt es so schön: wer feiern kann, kann auch "arbeiten"!

19:15 Uhr

Liverpool-Parade: Teil 8

Jürgen Klopp kann zählen! Mit einem Bier bewaffnet sitzt der LFC-Coach gelassen auf dem Partybus und erinnert noch einmal daran wie viele CL-Titel die Reds nun auf dem Konto haben.

Eins, zwei, drei vier, fünf ... und sechs!

Seht selbst:

19:04 Uhr

Liverpool-Parade: Teil 7

Laut Bürgermeister Joe Anderson warten eine halbe Millionen Fans gespannt auf den Liverpooler Partybus, doch der lässt sich weiterhin ausgiebig Zeit. Man könnte meinen, dass sich die Stadt in eine Spielstraße verwandelt hat...

18:48 Uhr

Liverpool-Parade: Teil 6

18:22 Uhr

Liverpool-Parade: Teil 4

Liverpool ertrinkt in einem roten Farbenmeer.

18:07 Uhr

Liverpool-Parade: Teil 3

17:54 Uhr
17:33 Uhr

Liverpool-Parade: Teil 1

Aktuell befindet sich der Bus noch auf dem Queens Drive.

17:21 Uhr

Liverpool-Parade: Tausende Fans erwarten Spieler

Tausende Fans haben sich am "Strand" versammelt, um die CL-Helden zu feiern.

17:17 Uhr
17:07 Uhr

Liverpool-Parade: Bus setzt sich in Bewegung

16:55 Uhr

Liverpool-Parade: Der Bus ist ready

16:41 Uhr

Reds-Sause hier im Ticker

In etwa zwanzig Minuten soll die große Champions-League-Parade der Reds durch Liverpool starten. Hier bei RudB werdet ihr mit den neuesten Bildern und Infos diesbezüglich versorgt.

16:27 Uhr

Mourinho über CL-Finale: "Qualität war nicht gut"

Jose Mourinho war von der Qualität des gestrigen Champions-League-Endspiels alles andere als überzeugt. Grund dafür war seiner Meinung nach vor allem die frühe Führung der Reds. "Die drei Mittelfeldspieler von Liverpool haben in einer Linie vor der Viererkette agiert", begründete der Portugiese bei beIN Sports. "Ich kann mich nicht erinnern, dass Henderson, Wijnaldum, Fabinho oder Milner knapp hinter den drei Angreifern spielten, sie waren quasi nie im gegnerischen Sechzehner. Wenn es ein Premier-League-Spiel gewesen wäre, hätten wir alle gesagt, dass die Partie nicht gut war. Die Qualität war nicht gut und Tottenham sollte sich ärgern, weil sie verloren haben mit dem Gefühl, dass sie deutlich besser spielen können." Hat er jetzt nicht ganz unrecht.

16:08 Uhr

Deutschland-Achter holt siebtes EM-Gold in Folge

Der Deutschland-Achter hat zum siebten Mal in Folge EM-Gold gewonnen. Das Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes verwies im Finale der Titelkämpfe in Luzern Olympiasieger Großbritannien mit einer halben Bootslänge Vorsprung auf Platz zwei und bleibt seit Rio 2016 in Finalrennen ungeschlagen. Bronze ging an den Olympiadritten Niederlande. Glückwunsch!

15:59 Uhr

Neuer Doping-Skandal um Russland droht

Russland droht nach Einschätzung britischer Medien ein neuer Doping-Skandal und muss womöglich sogar mit einem erneuten Ausschluss von den Olympischen Spielen rechnen. Nach einem Bericht der Sunday Times sorgen neue Manipulationsvorwürfe für Aufregung, in deren Mittelpunkt der russische Hochspringer Danil Lysenko steht. Der Hochspringer war für die Leichtathletik-EM im vergangenen Jahr in Berlin gesperrt, weil er den Dopingermittlern für mögliche Tests nicht seine Aufenthaltsorte genannt hatte. Lysenko zählte zu den Medaillenkandidaten. Im Anschluss sollen offizielle Vertreter des russischen Leichtathletik-Verbandes RUSAF versucht haben, dem Athleten mit illegalen Tricks zu helfen. So sollen Dokumente verfasst worden sein, die belegen, dass Lysenko zu krank gewesen sei, um sich ordnungsgemäß abzumelden. Diese Dokumente stammen angeblich von Ärzten, die es gar nicht gibt und die in einer Scheinklinik in Moskau gearbeitet haben sollen.

15:42 Uhr

Lockt CR7 James nach Turin?

Wie die Bild berichtet möchte Cristiano Ronaldo seinen ehemaligen Real-Mitspieler James Rodriguez gerne nach Turin lotsen. Demnach soll der Portugiese sogar bereits per Videoanruf Kontakt mit dem 27-Jährigen vom FC Bayern München aufgenommen haben. Da die Bayern die 42 Millionen Euro schwere Kaufoption beim Kolumbianer wohl nicht ziehen werden, und auch eine Rückkehr zu Real Madrid unwahrscheinlich scheint, könnte Juventus eine ernsthafte Alternative sein. Auch die Bosse des italienischen Meisters sollen einer Verpflichtung des Spielmachers gegenüber nicht abgeneigt sein.

15:29 Uhr

French Open: Federer im Viertelfinale

Roger Federer zieht souverän ins Viertelfinale der French Open ein. Der Schweizer bezwang den Argentinier Leonardo Mayer in drei Sätzen 6:2, 6:3, 6:3. Aktuell kämpfen Stefanos Tsitsipas und Stanislas Wawrinka noch um den Einzug in die Runde der letzten acht. Hier holte Stan the man den ersten Satz, im zweiten führt Tsitsipas mit 3:0.

15:09 Uhr

Kloppo und Reds in Liverpool angekommen

Der FC Liverpool präsentiert nach überstandenem Flug seine Trophäe am heimischen Flughafen. In gut zwei Stunden soll mit dem guten Stück dann durch die Stadt getourt werden.

14:52 Uhr

U19-Buli-Finale: BVB ist deutscher Meister

Unterm Strich ist der Sieg der Dortmunder am Ende verdient. Die Stuttgarter verpassten es ihrerseits in den ersten 45 Minuten die Partie klar zu ihren Gunsten auszurichten und gingen "nur" mit zwei Toren Vorsprung in die Kabine. Nach Wiederanpfiff und der völlig berechtigten Roten Karte für VfB-Verteidiger Luca Mack kippte die Begegnung dann komplett in Richtung Dortmund.

14:46 Uhr

U19-Buli-Finale: 90.+6.

Und dann ist Schluss! Borussia Dortmund ist nach einem 5:3-Sieg gegen den VfB Stuttgart deutscher U19-Meister.

14:44 Uhr

U19-Buli-Finale: 90.+4.

Tooor! VfB Stuttgart - Borussia Dortmund 3:5. Und dann ist der Deckel hier drauf. Der BVB kontert im drei gegen eins und spielt den Ball auf Enrique Zauner. Der erste Versuch wird noch stark von Hornung pariert, beim Nachschuss hat der Stuttgarter Keeper dann keine Chance mehr. 5:3.

14:43 Uhr

U19-Buli-Finale: 90.+3.

Nochmal Ecke für den VfB. Das ist wohl die letzte Chance.

14:42 Uhr

U19-Buli-Finale: 90.+2.

Der BVB vergibt die Entscheidung. Nach einem Konter klatscht der Ball an den Pfosten.

14:39 Uhr

U19-Buli-Finale: 89.

Die letzten Minuten laufen. Gelingt den Stuttgartern noch einmal der Lucky Punch?

14:37 Uhr

U19-Buli-Finale: 87.

Der letzte VfB-Joker kommt. Jovan Djermanovic ist neu auf dem Rasen.

14:34 Uhr

U19-Buli-Finale: 84.

Kaum sag ichs, schon ist die Chance da. Nach einer VfB-Hereingabe von der linken Seite segeln alle am Ball vorbei. Die Kugel streicht Zentimeter am langen Pfosten vorbei.

14:32 Uhr

U19-Buli-Finale: 82.

Ganz bitter für den VfB. Der Platzverweis scheint den Schwaben das Genick gebrochen zu haben. Seitdem läuft gar nichts mehr.

14:30 Uhr

U19-Buli-Finale: 80.

Tooor! VfB Stuttgart - Borussia Dortmund 3:4. BESONG! Der BVB-Youngster marschiert durch die Abwehr und hält aus gut 18 Metern einfach mal drauf. Sein strammer Schuss schlägt unten rechts im Tor ein.

14:27 Uhr

U19-Buli-Finale: 77.

Tooor! VfB Stuttgart - Borussia Dortmund 3:3. Das hat sich angedeutet. Die erste Ecke kann der VfB noch klären, bei der zweiten steigt Paul-Philipp Besong am höchsten und köpft das Leder unhaltbar in den Winkel. Ausgleich!

14:24 Uhr

U19-Buli-Finale: 74.

Der beste Mann der ersten Hälfte verlässt den Platz. Für Leon Dajaku ist nun Almeida Morais mit von der Partie.

14:23 Uhr

U19-Buli-Finale 73.

Besong probierts aus der zweiten Reihe. VfB-Verteidiger Aidonis kann den Schuss aber blocken. Hornung nimmt den ball auf.

14:22 Uhr

U19-Buli-Finale 72.

Der VfB mit einem Entlastungsangriff. Der Schuss von Dajaku geht aber deutlich übers Tor.

14:16 Uhr

U19-Buli-Finale: 66.

Nächster Wechsel bei den Schwaben. Günes geht, Florian Kleinhansl kommt in die Partie

14:14 Uhr

U19-Buli-Finale: 64.

Jetzt ist hier natürlich richtig Feuer drin. Der VfB kommt überhaupt nicht mehr ins Spiel - der BVB drückt auf den Ausgleich. Wieder ist Pherai da, wird aber wegen eines Offensivfouls letztlich zurückgepfiffen

14:13 Uhr

U19-Buli-Finale: 63.

Bei den Dortmundern kommt ein neuer Mann. Emir Terzi weicht für Reda Khadra.

14:12 Uhr

U19-Buli Finale: 62.

Riesenchance zum Ausgleich! Nach einer Flanke von der linken Seite klären die Stuttgarter den Ball nicht ausreichend, weshalb Pherai den zweiten Ball bekommt und die Kugel aufs Tor schießt. Hornung ist da.

14:10 Uhr

U19-Buli-Finale: 59.

Lockl kommt zu spät und grätscht einen Dortmunder um. Gelbe Karte für den Youngster.

14:08 Uhr

U19-Buli-Finale: 58.

Tooor! VfB Stuttgart - Borussia Dortmund 3:2. Immanuel Pherai zieht nach einem dynamischen Antritt durch den Sechzehner und lässt mit seinem platzierten Rechtsschuss Hornung keine Chance.

14:06 Uhr

U19-Buli-Finale: 56.

Erster Wechsel beim VfB. Hamza Cetinkaya kommt für den umtriebigen Egloff. Die Defensive soll verstärkt werden.

14:05 Uhr

U19-Buli-Finale: 55.

Den fälligen Freistoß kann Sebastian Hornung aber sicher aufnehmen.

14:02 Uhr

U19-Buli-Finale 52.

Roter Karte für Luca Mack. Der Innenverteidiger stellt im Duell mit Immanuel Pherai sein Bein dazwischen und legt den BVB-Angreifer als letzter Mann um. Klare Sache.

14:00 Uhr

U19-Buli-Finale: 50.

Gleiches Bild wie in Halbzeit eins. Der VfB macht das Spiel und kommt immer wieder gefährlich vor den Kasten von Lucien Hawryluk.

13:58 Uhr

U19-Buli-Finale 48.

So zum Beispiel. Pass in die Tiefe, wo Dajaku startet. Der 18-jährige VfB-Stürmer setzt den Ball aber knapp links am Tor vorbei.

13:57 Uhr

U19-Buli-Finale: 47.

Der BVB muss in dieser zweiten Hälfte jetzt natürlich mehr aufmachen, was den Stuttgarten wiederum gefährliche Konter ermöglicht.

13:56 Uhr

U19-Buli-Finale 46.

Weiter geht's. Beim BVB kommen Paul-Philipp Besong für Emre Aydinel und Julius Schell für Niclas Knoop, der VfB spielt unverändert weiter.

13:41 Uhr

U19-Buli-Finale: VfB führt zur Halbzeit

Völlig verdient führt der VfB Stuttgart hier zur Halbzeit. Die Schwaben sind dem BVB in allen Belangen überlegen und könnten, nein, müssen eigentlich höher führen. Gleich geht's hier dann wieder weiter.

13:38 Uhr

U19-Buli-Finale: 45+3.

Und dann ist Halbzeit. Der VfB Stuttgart führt gegen Borussia Dortmund nach 45 Minuten mit 3:1.

13:36 Uhr

U19-Buli-Finale: 45.+1.

Jetzt mal der BVB auf der anderen Seite. Aber auch Hornung ist auf dem Posten und kann den Schuss abwehren.

13:35 Uhr

U19-Buli-Finale: 45.

Und nochmal Stuttgart. Im vier gegen zwei spielt es Dajaku aber am Ende zu kompliziert und vertändelt die Chance.

13:33 Uhr

U19-Buli-Finale: 43.

Doppelchance für den VfB. Erst pariert Hawryluk einen Distanzschuss, dann hat setzt Lockl nach und haut das Leder über den Kasten.

13:30 Uhr

U19-Buli-Finale: 40.

Die Flanke kommt in den Sechzehner, segelt aber an Freund und Feind vorbei ins Aus.

13:29 Uhr

U19-Buli-Finale: 39.

Gute Freistoßposition für den BVB nach Foul an Pherai.

13:27 Uhr

U19-Buli-Finale: 37.

Und wieder Dajaku nach einem langen Ball. Dortmund klärt zur Ecke.

13:23 Uhr

U19-Buli-Finale: 33.

Nach einem Stuttgarter Konter ist Dajaku plötzlich frei durch, braucht aber zu lange für den Abschluss. Mißner klärt im letzten Moment.

13:21 Uhr

U19-Buli-Finale: 31.

Lockl spielt eine flache Hereingabe in den BVB-Strafraum. Hottmann verpasst knapp am langen Pfosten

13:20 Uhr

U19-Buli-Finale: 30.

Der VfB ist jetzt wieder stärker und drückt auf das nächste Tor. Dortmund ist sichtlich geschockt.

13:15 Uhr

U19-Buli-Finale: 25.

Tooor! VfB Stuttgart - Borussia Dortmund 3:1. Langer Ball der Stuttgarter nach vorne. Dann pennt Ferjani und lässt sich den Ball von Egloff abluchsen. Der Youngster läuft dann alleine auf den BVB-Kasten zu und schiebt die Kugel unten rechts ein.

13:13 Uhr

U19-Buli-Finale 23.

Gute Chance für den BVB. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld ist Niclas Knoop plötzlich ganz frei und zwingt VfB-Keeper Hornund zu einer starken Parade.

13:12 Uhr

U19-Buli-Finale: 22.

Trotz der hohen Temperaturen in der Mechatronik-Arena spielen beide Mannschaften intensiv nach vorne und versuchen Torchancen zu kreieren.

13:09 Uhr

U19-Buli-Finale: 19.

Immanuel Pherai sieht nach einem Foul im Mittelfeld die Gelbe Karte.

13:05 Uhr

U19-Buli-Finale 15.

Tooor! VfB Stuttgart - Borussia Dortmund 2:1. Bätzner spielt einen Traumpass in die Tiefe, BVB-Keeper Hawryluk kommt nicht aus seinem Kasten und so kann Leon Dajaku den Ball frei vorm Tor annehmen und einschieben. Es geht hier Schlag auf Schlag.

13:02 Uhr

U19-Buli-Finale: 12.

Wichtig, dass Dortmund schnell antworten konnte. Die Schwarz-Gelben wirken jetzt wacher und sind im Spiel angekommen.

12:57 Uhr

U19-Buli-Finale: 7.

Tooor! VfB Stuttgart - Borussia Dortmund 1:1. Aus dem Nichts der Ausgleich. Dortmund spielt schnell über die linke Seite und kombiniert sich in den Strafraum. Dort fälscht VfB-Verteidiger Mack den Schuss dann ins eigene Netz ab. Nächstes Eigentor.

12:55 Uhr

U19-Buli-Finale: 5.

Stuttgart ist hier in den ersten Minuten eindeutig die tonangebende Mannschaft. Immer wieder gelingt es dem VfB mit guten Kombinationen den BVB zu überspielen.

12:50 Uhr

U19-Buli-Finale: 1.

Tooor! VfB Stuttgart - Borussia Dortmund 1:0. Die erste Ecke bringt die Führung für Stuttgart. Auf den ersten Pfosten schlägt Lockl die Flanke in den Sechzehner. Dort hält BVB-Innenverteidiger Ferjani unglücklich den Oberschenkel hin und lenkt den Ball ins eigene Tor.

12:47 Uhr

U19-Buli-Finale: 1.

Anpfiff! Schiedsrichter Christian Dietz gibt die Partie frei.

12:45 Uhr

U19-Buli-Finale: Vor Beginn

Die Mannschaften sind auf dem Rasen. Gleich geht's hier los.

12:43 Uhr

U19-Buli-Finale: Vor Beginn

Gespielt wird das heutige Finale übrigens in der Mechatronik-Arena in Großaspach.

12:40 Uhr

U19-Buli-Finale: Die Aufstellungen

Hier die Aufstellungen der beiden Mannschaften:

12:31 Uhr

CL-Flitzerin legt 1,7 Millionen Instagram-Follower zu

Nach ihrem Flitzer-Auftritt am gestrigen Champions-League-Abend legte US-Model Kinsey Wolanski innerhalb weniger Stunden unglaubliche 1,7 Millionen Follower auf ihrem Instagram-Account zu. Kam sie vor dem Finale noch auf rund 300.000 Abonnenten, sind es inzwischen mehr als 2 Millionen Menschen, die ihr folgen.

12:26 Uhr

French-Open im Liveticker

In wenigen Minuten geht Roger Federer in sein French-Open-Achtelfinale gegen Leonardo Mayer. Hier geht's zum Liveticker.

12:11 Uhr

Van Dijk: "Messi sollte den Ballon d'Or gewinnen"

Trotz seiner überragenden Saison, der am gestrigen Abend durch den Gewinn der Champions League die Krone aufgesetzt wurde, sieht sich Reds-Innenverteidiger Virgil van Dijk nicht als Favorit auf den Ballon-d'Or-Titel. "Ich glaube, Messi ist der beste Spieler der Welt. Er sollte den Ballon d'Or gewinnen", sagte der Niederländer, nachdem er auf seine Chancen bei der Weltfußballerwahl angesprochen worden war. "Ich denke nicht darüber nach, aber wenn ich gewinnen sollte, nehme ich den Award natürlich an." Was meint ihr? Messi oder van Dijk?

11:49 Uhr

Karius gratuliert Liverpool zum Titel

Loris Karius hat seinen früheren Kollegen vom FC Liverpool zum Gewinn der Champions League gratuliert. "Glückwunsch, LFC. Ich bin sehr glücklich für jeden in diesem Klub und für die Fans. Ihr habt das verdient", schrieb der 25-Jährige auf seinem Instagram-Account nach dem 2:0 der Reds im Finale über Tottenham Hotspur.

11:35 Uhr

U19-Bundesliga-Finale im Liveticker

In gut einer Stunde steigt das Endspiel um die Meisterschaft in der U19-Bundesliga zwischen dem VfB Stuttgart und Borussia Dortmund. Wer den Spaß nicht verpassen möchte, bleibt einfach hier am Ball. RudB tickert das Spiel live für euch mit.

11:21 Uhr

CL-Finale: Highlights

Für alle die aus irgendeinem Grund den CL-Triumph der Reds nicht mitbekommen haben, hier noch einmal die DAZN-Highlights der Partie.

11:15 Uhr

Schuhmann: "Guardiola hat Mannschaft alleine gelassen"

Nochmal kurz zurück zu Sammer-Assistent Schuhmann. In der Zeit unter Pep Guardiola erinnert dieser sich an Schwierigkeiten mit dem einstigen Bayern-Coach. So hätte der damalige Sportvorstand Sammer Guardiola einst gefragt, wer bei Barcelona sein wichtigster Spieler gewesen sei und diese Frage dann selbst mit Carles Puyol beantwortet. "Als wir in diesem Moment sein Gesicht sahen, wussten wir: Es wird schwer mit Pep", sagte Schumann auf dem taktikr-Fußballkongress. "Guardiola hat die Mannschaft zu sehr alleine gelassen. Das ist vielleicht auch der Grund, warum er das ganz Große im Moment nicht gewinnt." Das ist mal ne Ansage.

11:03 Uhr

Watzke geht von Götze-Verbleib aus

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke geht von einem Verbleib Mario Götzes bei den Schwarz-Gelben aus. "Ich wüsste keinen Grund, warum er gehen sollte", sagte Watzke in der Halbzeitpause des Champions-League-Finals bei DAZN. Der 26-Jährige war mit dem FC Arsenal in Verbindung gebracht worden, sei allerdings "nicht mit einem Wechselwunsch" an den Verein herangetreten, so Watzke. Götzes Vertrag beim BVB läuft noch bis 2020.

10:53 Uhr

Ayhan nutzt Ausstiegklausel nicht

Nachdem in den letzten Wochen viele Zeichen auf Abschied standen, bleibt Kaan Ayhan der Fortuna Düsseldorf eventuell nun doch über den Sommer hinaus erhalten. Der 24-jährige Innenverteidiger ließ die Ausstiegsklausel, die ihm einen Wechsel für mindestens 4,5 Millionen Euro erlaubt hätte, verstreichen. "Bei mir ist nichts angekommen, und wenn das bei jemand anderem angekommen wäre, wüsste ich das", sagte Fortunas Sportvorstand Lutz Pfannenstiel dem Express. Zuletzt war Ayhan unter anderem bei Schalke 04, Werder Bremen und Borussia Mönchengladbach im Gespräch.

10:50 Uhr

NHL: Bruins gehen wieder in Führung

Kurzer Schwenk in die NHL. Dort haben in der Nacht die Boston Bruins in der Play-off-Finalserie gegen die St. Louis Blues wieder die Führung übernommen. Durch den 7:2-Sieg stellt Boston in der Best-of-Seven-Serie nun auf 2:1. Besonders im Powerplay zeigten sich die Gäste brandgefährlich: Gleich vier Treffer der Bruins resultierten aus Überzahl und ruinierten das erste Finalspiel der Blues vor eigenem Publikum seit 49 Jahren. Die vierte Partie der Serie findet in der Nacht auf Dienstag ebenfalls in St. Louis statt.

10:41 Uhr

Sammer-Assistent: Keine Hilfe für Kovac

Matthias Sammers langjähriger Assistent Karsten Schumann hat, bezüglich der Leistungen von Bayern-Trainer Niko Kovac, die Vorgehensweise des Rekordmeisters kritisiert und den Bayern-Bossen fehlende Hilfe für den Kroaten vorgeworfen: "Ihm fehlt jemand an seiner Seite. Da muss sich der Verein hinterfragen", sagte der Sportwissenschaftler: "Aber das können die Herren da oben auch gar nicht leisten. Hasan (Salihamidzic), ohne ihm zu nahe zu treten, hat gar keine Trainer-Ausbildung. Ich bin sicher: Mit Matthias Sammer an seiner Seite säße Kovac fest im Sattel."

10:38 Uhr

Ticker-Start

Buenos dias amigos! Mit leichter Verspätung starten wir Tag eins nach Kloppos Champions-League-Triumph und wollen daher nicht lange um den heißen Brei herumreden. Auf geht's!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung