Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Korbinian Sautter
Aktualisieren
19:20 Uhr

Ende

Damit verabschieden wir uns für heute von euch und sind morgen früh wieder an gewohnter Stelle für euch da.

Noch zwei Empfehlungen für den Abend:

19:10 Uhr

Rad: Carapaz bleibt Giro 2019 in Rosa

Vincenzo Nibali und Richard Carapaz gehen als große Gewinner aus dem zweiten Wochenende des 102. Giro d'Italia. Der Kolumbianer verteidigte heute sein tags zuvor erobertes Rosa Trikot und führt als erster Ecuadorianer der Geschichte die traditionsreiche Rundfahrt an. Im Kampf um den Gesamtsieg machte der Italiener Nibali wie Carapaz 40 Sekunden auf Top-Favorit Primoz Roglic gut, den Tagessieg der 15. Etappe holte sich Ausreißer Dario Cataldo.

18:55 Uhr

Kaul bei Zehnkampf-Meeting in Götzis Vierter

Zehnkämpfer Niklas Kaul hat beim prestigeträchtigen Mehrkampfmeeting in Götzis das Podium knapp verpasst. Die 21-Jährige kämpfte sich mit einer persönlichen Bestleistung von 8336 Punkten auf Platz vier und erreichte zudem die Norm (8200) für die WM in Katar. Den Sieg holte sich zum vierten Mal in Folge der Kanadier Damian Warner mit 8711 Punkten. Der WM-Dritte Kai Kazmirek wurde Sechster, knapp vor Tim Nowak, der die WM-Norm ebenfalls überbot.

18:43 Uhr

NFL: Trauer um Packers-Legende Starr

Die Green Bay Packers und die US-Profiliga NFL trauern um Football-Legende Bart Starr. Der frühere Quarterback, MVP bei den Siegen in den Super Bowls I und II, ist am Sonntag im Alter von 85 Jahren in Birmingham/Alabama gestorben. Starr hatte von 1961 bis 1968 als erster Quarterback ein Team zu fünf NFL-Titeln geführt. Der Hall-of-Famer hat alle 16 NFL-Jahre bei den Packers verbracht. Seine Trikotnummer 15 wurde 1973 von der Franchise zurückgezogen.

18:40 Uhr

Eishockey-WM: Russland schnappt sich Bronze

Nach dem Scheitern ihrer Gold-Mission haben sich Russlands Eishockey-Stars bei der WM in der Slowakei mit Bronze getröstet. Die "Rote Maschine" des Rekordweltmeisters um NHL-Torschützenkönig Alexander Owetschkin setzte sich im Spiel um Platz drei mit 3:2 nach Penaltyschießen gegen Tschechien durch. Für die Sbornaja war es die 47. Medaille in der WM-Geschichte. Das Finale Kanada gegen Finnland könnt ihr ab 20.15 Uhr live auf DAZN und im Liveticker verfolgen.

18:19 Uhr

Juve-Sportdirektor dementiert Guardiola-Wechsel

Fabio Paratici, Sportdirektor von Juventus Turin, hat in einem DAZN-Interview alle Gerüchte rund um einen Wechsel von ManCity-Trainer Pep Guardiola dementiert: "Wir hatten noch keine Vertragsverhandlungen, haben noch nicht einmal daran gedacht, weil er noch unter Vertrag steht und aus 1000 anderen Gründen. Das finde ich sehr komisch." Allerdings gibt es schon genaue Vorstellungen bei der Alten Dame: "Wir haben klare Ideen, das haben wir auch gesagt. Aber aktuell laufen noch viele Wettbewerbe. Aus Respekt macht es für mich Sinn, bis alle Wettbewerbe vorbei sind diese Situation beizubehalten."

18:04 Uhr

Bayern München II steigt in die 3. Liga auf

Erst das Double, dann der Aufstieg: Die zweite Mannschaft von Bayern München hat für ein perfektes Wochenende des deutschen Fußball-Rekordmeisters gesorgt. Die Münchner besiegten im Aufstiegs-Rückspiel die Zweitvertretung des VfL Wolfsburg mit 4:1 und kehrt nach acht Jahren in die 3. Liga zurück. Das Hinspiel hatte der FC Bayern noch mit 1:3 verloren. Hier geht es zur ausführlichen Analyse.

17:35 Uhr

Handball: THW Kiel wahrt Titelchance

Der THW Kiel hat seine Titelchance in der Handball-Bundesliga gewahrt. Der EHF-Cup-Sieger löste seine Pflichtaufgabe gegen GWD Minden mit 39:19 standesgemäß und verkürzte den Rückstand auf Spitzenreiter SG Flensburg-Handewitt bei noch zwei ausstehenden Spielen auf zwei Punkte. Die Füchse Berlin sind der Europapokal-Teilnahme unterdessen ein Stück näher gekommen. Das Team von Trainer Velimir Petkovic gewann am 32. Spieltag gegen die Rhein-Neckar Löwen 34:33 und verbesserte sich auf den fünften Tabellenplatz.

17:33 Uhr

Kohlschreiber letzter Deutscher an Tag 1

Momentan spielt Philipp Kohlschreiber gegen den Niederländer Robin Haase als letzter Deutscher heute. Im ersten Satz liegt der 35-Jährige mit einem Break und 4:3 vorne, die Partie könnt ihr jetzt im Liveticker verfolgen.

17:15 Uhr

Gelungenes Federer-Comeback bei French Open

Roger Federer hat zum ersten Mal seit 2015 wieder den Sandplatz in Roland-Garros betreten und sich bei seinem Comeback in der ersten Runde keine Blöße gegeben. Gegen den Italiener Lorenzo Sonego gewann der Schweizer glatt in drei Sätzen mit 6:2, 6:4 und 6:4. In der zweiten Runde trifft Federer jetzt auf den deutschen Qualifikanten Oscar Otte.

17:10 Uhr

BBL: Alba Berlin im Playoff-Halbfinale

Alba Berlin ist auf dem schnellsten Weg ins Playoff-Halbfinale der Basketball Bundesliga BBL eingezogen. Der Vizemeister gewann das dritte Viertelfinale gegen ratiopharm Ulm 100:83 und gewann die Best-of-Seven-Serie 3:0. Gegner in der nächsten Runde sind die EWE Baskets Oldenburg, die zuvor die Telekom Baskets Bonn ebenfalls ohne Niederlage ausgeschaltet hatten.

17:08 Uhr

Thüringer HC Pokalsieger im Frauen-Handball

Die Handballerinnen des Thüringer HC haben erfolgreich Revanche für die verpasste Meisterschaft genommen. Die Mannschaft von Trainer Herbert Müller besiegte im Endspiel des DHB-Pokals den deutschen Meister SG BBM Bietigheim nach einer fulminanten Aufholjagd mit 24:23 (13:12). Für Thüringen war es der dritte Pokalsieg, Bietigheim verpasste derweil den ersten Triumph und das erste Double der Vereinsgeschichte.

17:06 Uhr

Hamilton gewinnt in Monaco vor Vettel und Bottas

Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Monaco gewonnen und seine Führung in der WM-Wertung ausgebaut. Hinter dem Briten belegten Ferrari-Pilot Sebastian Vettel und sein Mercedes-Teamkollege Valtteri Bottas die Plätze zwei und drei. Für Mercedes war es der sechste Sieg im sechsten Saisonrennen, der historische sechste Doppelsieg blieb allerdings aus. Die ausführliche Analyse zum Rennen findet ihr hier.

17:05 Uhr

French Open: Siegemund eine Runde weiter

Nun hat auch die erste deutsche Frau die 1. Runde erfolgreich gemeistert: Laura Siegemund besiegt die Russin Sofja Schuk mit 6:3 und 6:3 und trifft nun auf Belinda Bencic aus der Schweiz. Für Siegemund war es der erste Sieg bei den French Open in ihrer Karriere. 2017 hatte sie sich nach einer aussichtsreichen Sandplatzsaison kurz vor dem Turnier das Kreuzband gerissen.

16:06 Uhr

Übergabe an die Spätschicht

So schnell kann ein Sonntag vorbei gehen wenn man sch amüsiert. Für euch ist der Spaß aber noch lange nicht vorbei, denn die Redaktion hält euch weiter mit allen News aus der Sportwelt auf den Laufenden. Ich wünsche euch noch ein schönes restliches Wochenende. Bis dann.

15:56 Uhr

Hoeneß sagt Boateng durch die Blume Ade

Es war gestern kein Pokal-Jubel bei Jerome Boateng zu sehen, was die Gerüchte um einen Wechsel weiterhin befeuerte. Jetzt hat Hoeneß angedeutet, dass es wohl besser für ihn wäre, sich einen neuen Klub zu suchen: "Ich würde ihm als Freund empfehlen, den Verein zu verlassen. Er braucht eine neue Herausforderung, er wirkt wie ein Fremdkörper", sagte Hoeneß am Münchner Rathausbalkon der ARD. Der Vertrag des Weltmeisters von 2014 läuft noch bis 2021. Es scheint aber so, als ob die Bayern ein Angebot für den Innenverteidiger durchaus nicht ablehnen würden.

 

 

15:49 Uhr

Hoeneß gibt Kovac Jobgarantie

Die Meisterfeier auf dem Marienplatz ist vor allem am Rande des Balkons sehr interessant. Dort stand Uli Hoeneß und erzählte bei Sky, dass Niko Kovac auch im nächsten Jahr der Trainer des FC Bayern sein wird: "Es ist ja wohl gar keine Frage, dass unser Trainer nächste Saison Niko Kovac heißt", sagte der Präsident und wischt damit alle bisherigen Zweifel am Kroaten beiseite.

15:42 Uhr

NBA: Raptors vor historischem Finale

Die Toronto Raptors sind nach 24 Jahren endlich in ihr erstes Finale der NBA eingezogen. Der Hauptgrund? Die Verpflichtung von Kawhi Leonard. Der aus San Antonio kommende Forward spielt in MVP-Form und sieht sich jetzt den Stars der Golden State Warriors gegenüber. Wir haben uns Kawhi und seine Raptors hier auf SPOX einmal genauer angeschaut.

15:31 Uhr

Werder-Trainer plant wohl mit Harnik

Es war eine überschaubare Saison für Stürmer Martin Harnik. In gerade einmal zehn Spielen durfte der 31-Jährige von Anfang an auf dem Platz stehen und ansonsten höchstens als Joker fungieren. Werder-Coach Florian Kohfeldt plant dennoch weiterhin mit dem Angreifer, wie er gegenüber der Bild bekannt gab: "Grundsätzlich ist keine Veränderung geplant. Martin hatte eine schwierige Saison. Das lag aber vor allem in Verletzungen begründet. Er hat in gewissen Momenten immer wieder Spiele, wie das Düsseldorf-Heimspiel, für uns entschieden und uns im Pokal gegen Dortmund in die Verlängerung geschossen." Demnach wird Harnik wohl auch nächstes Jahr ein Baustein im Bremer-Kader sein.

15:20 Uhr

Formel 1: GP von Monaco startet

Die Ampeln haben gerade auf Grün geschaltet. In diesem Moment beginnt der Große Preis von Monaco und Mercedes hat mal wieder die Pole-Position. Wie das Rennen verläuft, erfahrt ihr hier bei uns im Liveticker auf SPOX.

15:10 Uhr

French Open: Otte in Runde zwei

Wenn es schon die Arrivierten nicht schaffen, dann wenigstens die Außenseiter. Oscar Otte hat bei den French Open in Paris als erster von 18 deutschen Tennisprofis die zweite Runde erreicht. Der Kölner setzte sich in vier Sätzen gegen den Tunesier Malik Jaziri mit 6:3, 6:1, 4:6, 6:0 durch und wird in der nächsten Runde vermutlich auf Roger Federer treffen, der sich aktuell den ersten Satz gegen Lorenzo Sonego gesichert hat.

14:55 Uhr

VfB: Didavi-Ausfall droht, Ascacibar wieder da

Stuttgart-Coach Niko Willig wird im Rückspiel der Relegation gegen Union Berlin (Mo., 20.30 Uhr hier im Liveticker) wohl auf seinen Mittelfeldspieler Daniel Didavi verzichten müssen. In der Pressekonferenz sagte der Trainer: "Didavi plagen muskuläre Probleme. Hinter ihm steht ein richtig großes Fragezeichen." Als Ersatz stünde Santiago Ascacibar wieder bereit. Der Argentinier hat seine fünfwöchige Sperre wegen seiner Spuckattacke gegen Leverkusens Kai Havertz abgesessen: "Ob er direkt in die Mannschaft rückt, wird auch von Didavi abhängen", sagte Willig und lässt damit Raum für Spekulationen.

14:37 Uhr

Marterer bei French Open ohne Chance

Maximilian Marterer muss beim Grand Slam in Paris früh die Segel streichen. Gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas unterlag der Deutsche mit 2:6, 2:6, 6:7 und scheidet damit wie zuvor Angelique Kerber bereits in der ersten Runde aus. Oscar Otte liegt dagegen mit 2:1 in Sätzen gegen den Tunesier Jaziri Malek in Führung.

14:29 Uhr

Funkel stärkt Kovac den Rücken

Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel sieht die Trainer-Diskussion beim FC Bayern als lächerlich an und spricht sich bei Sport 1 klar für Kovac aus: "Wie Niko sich über die Saison entwickelt hat, ist einfach fantastisch. Ich habe die Kritik nicht verstanden. Er hat die beste Bayern-Rückrunde aller Zeiten gespielt. Was will man da kritisieren, was will man da mehr erwarten?". Trotz des Doubles stand Kovac während der Saison des öfteren in der Kritik, weshalb ein Verbleib beim Rekordmeister derzeit noch alles andere als sicher scheint.

14:14 Uhr

Messi, Pique und Suarez ziehen wohl Konsequenzen

Nach der bitteren Pokalpleite des FC Barcelona hat es offenbar nicht lange gedauert, bis sich die Köpfe der Mannschaft zusammengesetzt haben, um über die kommende Saison zu diskutieren. Laut der AS haben sich Gerard Pique, Lionel Messi und Luis Suarez bereits auf der Rückfahrt im Bus eine hitzige Diskussionen geliefert. In dem Notfall-Meeting ging es scheinbar darum zu klären, warum die Saison so schwach zu Ende wurde und was daher für die nächste Spielzeit geändert werden muss. Welche Ergebnisse dabei herauskamen, wurde bisher noch nicht bekannt gegeben.

13:59 Uhr

Die Double-Feier am Marienplatz startet

Der FC Bayern ist aus Berlin zurückgekehrt und hat den DFB Pokal im Gepäck. In Kürze beginnt am Münchner-Marienplatz die Feier des deutschen Double-Siegers. Hier auf SPOX kannst du die Party von Kovac, Robben, Ribery und Co. im Liveticker mitverfolgen.

13:48 Uhr

De Ligt jetzt doch zu United?

Der FC Barcelona galt lange als aussichtsreicher Kandidat für die Verpflichtung von Ajax-Kapitän Matthijs de Ligt. Da sich der Berater des Niederländers Mino Raiola aber auf eine Prämie von knapp 14 Millionen Euro versteift hat, die die Katalanen nicht zahlen wollen, schaltet sich Manchester United wohl wieder ins Rennen um das Talent ein. Laut dem Mirror haben die Red Devils jetzt ein Angebot über 80 Millionen Euro gemacht, dass ein Gehalt von 400.000 Euro pro Woche für de Ligt beinhaltet. Auch die Prämie für den Vermittler sei für ManUnited demnach kein Problem. Dadurch könnte der englische Klub jetzt doch wieder die Nase vorne haben.

13:30 Uhr

Europa League: Kante-Ausfall droht

Der Mittelfeld-Aufräumer N'Golo Kante könnte dem FC Chelsea für das kommende Europa-League-Finale gegen Arsenal nicht zur Verfügung stehen Nach einem Schlag auf sein Knie, den er im gestrigen Training abbekommen hat, könne es sein, dass sich der Franzose nicht mehr rechtzeitig bis zum Endspiel erhohlt. Coach Maurizio Sarri war erst letzte Woche noch zuversichtlich, dass er wieder auf den Weltmeister zurückgreifen kann, muss sich jetzt aber wohl eine Alternative einfallen lassen. Das Finale findet am 29.Mai in Baku statt und wird ab 21.00 Uhr live auf DAZN zu sehen sein.

13:16 Uhr

Marterer im Rückstand, Otte beginnt stark

Nach dem Ausscheiden von Angelique Kerber, liegt es nun an den Herren für einen erfolgreicheren Auftakt bei der French Open zu sorgen. Allerdings hat Maximilian Marterer mit Stefanos Tsitsipas einen echten Brocken vor der Brust und liegt bereits nach dem ersten Satz mit 0:1 zurück. Oscar Ottle hat ebenfalls sein Erstrunden-Match aufgenommen und konnte bereits ein Break gegen den Tunesier Malek Jaziri holen. Im Liveticker auf SPOX bleibt ihr über alle wichtigen Szene informiert.

13:08 Uhr

Balotelli zu Marseille: "Sehen uns hoffentlich wieder"

Mario Balotelli hat sich in einem Instagram-Post über seine mögliche Zukunft bei Olympique Marseille geäußert. Wie der extrovertierte Stürmer mitteilte, möchte er wohl gerne bei dem Klub bleiben, der ihn im Januar nach seinem Rauswurf bei OG Nizza aufnahm: "Danke für wundervolle fünf Monate. Auch wenn wir unsere Ziele leider nicht ganz erreichen konnten, möchte ich mich bei allen Beteiligten bedanken. Hoffentlich sehen wir uns bald wieder! Wenn nicht, wünsche ich euch für die Zukunft alles Gute", schrieb der Stürmer auf social media. Der Vertrag des Italieners, der in 12 Ligaspielen acht Tore für Marseille erzielte, läuft in diesem Sommer aus.

12:53 Uhr

Indy 500: Verschiebung wegen Regen droht

Es gibt keine guten Aussichten für die 103. Ausgabe des 500-Meilen-Rennens von Indianapolis. Die Wettervorhersagen für heute könnte das traditionelle Event ins Wasser fallen lassen. Den gesamten Tag über sind Regenschauer und zum Teil schwere Gewitter vorhergesagt. Am schlimmsten ist es am Vormittag mit bis zu fünf Litern pro Stunde und Quadratmeter. Das Rennen startet um 12:45 Uhr Ortszeit. Falls es zu keinen Verzögerungen kommt, wird das Spektakel um 18:45 Uhr live auf DAZN zu sehen sein. Alle wichtigen Infos zum Indy 500, sowie den Liveticker, haben wir hier auf SPOX für euch.

12:38 Uhr

Supercup BVB gegen Bayern im August

Zum traditionellen Auftakt der kommenden Saison wird der Supercup zwischen Borussia Dortmund und Bayern München ausgetragen. Da die Bayern das Double geholt haben, rückt der BVB als Tabellenzweiter als Gegner nach und beschert uns somit am 03 oder 04. August den ersten deutschen Classico im Signal Iduna Park. Am 9. bis 12. August wird anschließend die erste Runde im DFB-Pokal gespielt, bevor am 16. August die Bundesliga wieder beginnt.

12:28 Uhr

Kerber bei French Open ausgeschieden

Das erste Spiel und die erste Überraschung. Angelique Kerber unterliegt der Russin Anastasia Potapova mit 4:6, 2:6 und verabschiedet sich damit bereits in der ersten Runde der French Open aus dem Turnier. Bei einem katastrophalen Auftritt hatte die Deutsche keine Chance gegen die in der Weltrangliste auf Platz 81 geführte Russin und muss schon nach einer guten Stunde den Court räumen. Eine herbe Enttäuschung für die Weltranglistenfünfte.

12:10 Uhr

Coman-Mutter schaut Finale in der Kneipe

Die Mutter von Kingsley Coman hat eine ganz besondere Geschichte am Abend des DFB-Pokal-Finales erlebt. Weil ihr Fernseher kaputt war, suchte sie eine Bar in der Nähe auf und schaute dort gemeinsam mit den Fans das entscheidende Spiel. Dank des 3:0-Erfolgs gab es dann auch ein großzügiges Trinkgeld von 46,10 Euro auf den Tisch des Hauses und den Pokal für den Sohnemann.

11:56 Uhr

Kerber verliert den ersten Satz

Angelique Kerber legt einen Fehlstart bei den French-Open hin. Nach einem soliden Start liegt die Weltranglistenfünfte aktuell mit 0:1-Sätzen zurück. Das komplette Match gegen Anastasia Potapova könnt ihr weiterhin hier auf SPOX im Liveticker verfolgen.

11:50 Uhr

Bayern "pokalisiert" Leipzig

Beim Sieg des FC Bayern durfte natürlich ein kleiner Seitenhieb gegen den unterlegenen RB Leipzig nicht fehlen. Auf den Leipzig-Tweet vor dem Pokalfinale, dass die roten Bullen in Berlin "pokalisieren" wollen, hat der deutsche Rekordmeister prompt reagiert. Keine zwei Minuten nach dem Abpfiff veröffentlichte der frischgebackene Pokalsieger einen Tweet mit dem Inhalt "pokalisiert" und einem Haken dahinter. Ein klares Zeichen gegen die aufstrebenden Leipziger. Wer wissen will, wie die Party der Bayern nach dem Spiel aussah, für den haben wir hier genau das richtige Video:

11:34 Uhr

PSG: Tuchel mit "verstärkten Ambitionen"

Die Vertragsverlängerung bis 2021 hat Thomas Tuchel bestärkt die Mannschaft von Paris Saint-Germain weiter an Europas Spitze zu bringen:.Bei er Verkündung des neuen Vertrags sagte der deutsche Trainer: "Dies verstärkt nur meine Ambitionen, das Team durch harte Arbeit an die Spitze zu bringen. Ich bin sicher, dass das Beste für unseren Verein noch kommen wird." Nach einer enttäuschenden Champions-League-Saison muss Tuchel im nächsten Jahr abliefern, um den Ansprüchen des Klubs noch gerecht zu werden.Die Chance dazu hat er jetzt zumindest schon einmal bekommen.

11:18 Uhr

Kerber bei der French-Open gefordert

Die deutsche Tennishoffnung Angelique Kerber startet jetzt in den Grand Slam von Paris. In ihrem erstem Match der diesjährigen French-Open trifft die an Platz fünf gesetzte Kerber auf Anastasia Potapova. Gegen die auf Platz 81 der Weltrangliste geführte Russin ist "Angie" bereits das erste Break gelungen. Hier auf SPOX könnt ihr das Spiel im LIVETICKER verfolgen.

11:07 Uhr

Eishockey-WM-Finale: Kanada fordert Finnland

Nach dem sensationellen 1:0-Sieg von Finnland gegen Russland, steht auch Kanada im Finale der Eishockey-WM. Mit 5:1 fegten die Kanadier das Team aus Tschechien vom Eis und gehen als Favorit in das Endspiel gegen die Skandinavier. Gegen beide Mannschaften musste auch das deutsche Team bereits in der Gruppe A antreten und konnte sich gegen Finnland sogar mit 4:2 behaupten. Das komplette Spiel wird heute ab 20:15 Uhr live auf DAZN zu sehen sein. Hier geht es zum ersten Gratis-Monat.

10:54 Uhr

Boateng feiert nicht mit

Während der Eine in Tränen ausbricht, verdrückt sich der Andere möglichst schnell aus dem Scheinwerferlicht. Jerome Boateng hat nach dem 3:0-Sieg gegen RB Leipzig nicht mit dem Team gefeiert, sondern verschwand sobald wie möglich in der Kabine. Das könnte ein weiterer Hinweis auf einen baldigen Abgang des Innenverteidigers sein, der schon im vergangenen Jahr mit Paris Saint-Germain in Verbindung gebracht wurde. Der Vertrag des ehemaligen Nationalspielers beim Rekordmeister läuft noch bis 2021. Niko Kovac dagegen hatte einen eher ungewöhnlichen Auftritt in der Fan-Kurve. Die Erklärung dazu gibt's hier im Video:

10:41 Uhr

Barca vergibt den Pokalsieg

Der FC Barcelona schleppt sich zum Ende der Saison und bekommt zum Schluss nochmals einen Dämpfer verpasst. Im Finale der Copa del Rey muss sich de Mannschaft um Lionel Messi mit 1:2 gegen den FC Valencia geschlagen geben. Kevin Gameiro und Rodrigo Moreno sorgten für die Führung in der ersten Halbzeit, ehe Messi in der 74.Minute nochmals verkürzen konnte. Das reichte jedoch nicht mehr aus um den achten Pokal-Erfolg in der Vereinsgeschichte von Valencia zu verhindern. Die Highlights des Spiels haben wir hier für euch parat:

10:28 Uhr

Rummenigge vergisst Kovac bei Bankettrede

Karl-Heinz-Rummenigge ist in der Euphorie um den Pokal-Sieg ein Fehler unterlaufen. Bei der üblichen Lobesrede dankte er der Mannschaft, den Mitarbeitern und der medizinischen Abteilung, jedoch nicht dem Trainer Niko Kovac. Diesen sprach er nur im Hinblick auf die Niederlage gegen Frankfurt im letzten Jahr persönlich an und betonte nochmals ausdrücklich, dass man mit dieser Saison "hochzufrieden sei". Den ausführlichen Bericht zur Bankettrede könnt ihr hier nachlesen.

10:14 Uhr

NBA: Raptors ziehen ins Finale ein

Kaum ist Lebron James weg aus dem Osten , schon ist der Weg frei für Toronto. Im sechsten Spiel setzte sich die Raptors angeführt von Kawhi Leonard mit 100:94 gegen die Milwaukee Bucks durch und stehen damit in den großen NBA-Finals. Bucks-Star Giannis Antetokounmpo konnte die Partie mit 21 Zählern und elf Rebounds nicht mehr zugunsten seines Teams entscheiden. Alles zum ersten Finaleinzug der Franchise gibt es hier auf SPOX zum Nachlesen. Außerdem haben wir hier die Highlights der Partie für euch:

 

09:59 Uhr

Tolisso: "Ich habe geweint"

Der neunzehnte Pokal-Sieg des FC Bayern war für einen Spieler etwas ganz besonderes. Corentin Tolisso konnte nach seinem Kreuzbandriss im vergangenen Jahr zum ersten Mal wieder zum Einsatz kommen und den Triumph auf dem Feld hautnah miterleben. Nach dem Spiel verriet der Mittelfeldspieler: "Ich habe geweint. Ich konnte so lange nicht spielen und habe hart dafür gearbeitet, zurückzukommen. Heute habe ich endlich wieder gespielt und wir haben gewonnen. Das war sehr emotional." Die Analyse zum Spiel gibt es hier auf SPOX. Außerdem haben wir hier die Einzelkritiken für euch:

09:46 Uhr

BVB hofft auf Millionen-Bonus für Dembele

Ausgerechnet Jürgen Klopp sorgte dafür, dass der BVB jetzt fünf Millionen Euro weniger als erhofft auf dem Konto hat. Denn durch das Ausscheiden des FC Barcelona gegen den FC Liverpool, kann Ousmane Dembele mit den Katalanen die Champions League nicht mehr gewinnen. Wäre das der Fall gewesen, wären fünf Millionen Euro Bonuszahlungen für den damaligen Transfer des Franzosen fällig geworden. BVB-Chef Hans-Joachim Watzke hofft diesbezüglich jedoch bereits auf das nächste Jahr: "Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Vielleicht holen sie ja nächstes Jahr den Titel und wir kassieren dann den vereinbarten Bonus",sagte er im Bild-Interview. Die Klausel hat demnach also auch im kommenden Jahr noch Bestand.

09:30 Uhr

Die News zum Sonntag

Hallo an Alle zum alltäglichen Tagesticker auf SPOX. Auch an diesem Sonntag gibt es wieder alle Fakten und Gerüchte aus der Sportwelt für euch. Willkommen bei Rund um den Ball.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung