Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Jonas Spychalski/Alexander Hagl
Aktualisieren
23:41 Uhr

Finito

Damit haben wir es schon wieder geschafft. Der Ticker legt sich auf die Ohren, um fit in den morgigen Champions-League-Halbfinaltag zu starten. Bis dann. Tschüss!

23:38 Uhr

Everton hält Tom Davies

Und so kurz vor Ende des Tickers können wir noch eine Vertragsverlängerung vermelden. Tom Davies bleibt bis 2023 bei Everton.

23:30 Uhr

HSV legt Trainingslager ein

Same procedure as every year beim HSV. Kurz vor Saisonende gehen die Rothosen ins Trainingslager. Kennen wir doch irgendwie. Nun wollen sich die Hamburger von Mittwoch bis Samstag nach sechs sieglosen Spielen im niedersächsischen Rotenburg auf den Liga-Endspurt vorbereiten.

22:42 Uhr

Chemnitz muss Südtribüne einmal schließen

Das Sportgericht des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV) hat den Chemnitzer FC im Neonazi-Skandal um den verstorbenen Thomas H. mit einer Sperre der Südtribüne für ein Heimspiel belegt. Zwei weitere Schließungen der Tribüne der Chemnitzer Ultras wurden auf Bewährung ausgesetzt.

22:28 Uhr

Wieder kein Sieg für den MSV

In einer turbulenten zweiten Halbzeit konnte der MSV Duisburg gegen Bielefeld trotz Überzahl keinen Sieg erringen. Voglsammer brachte die Arminia per Foulelfmeter mit 2:1 in Führung. Wolze sorgte nach der roten Karte für Behrendt zumindest für den Ausgleich. Zum Spielbericht geht's hier entlang.

21:28 Uhr

Remis zur Pause in 2. Liga

Nachdem Voglsammer Arminia Bielefeld in Führung geschossen hatte, traf Iljutschenko zum Ausgleich für den MSV. Kann Duisburg die Partie in der 2. Hälfte endgültig drehen und den dringend benötigten Dreier einfahren? In unserem Liveticker erfahrt ihr es.

20:57 Uhr

Wehen rückt auf Rang 3 vor

Wehen-Wiesbaden hat sich am Montagabend gegen Kaiserslautern mit 2:0 durchgesetzt. Damit rückten die Hessen wieder am Halleschen FC in der Tabelle vorbei. Wehen liegt mit 61 Punkte auf Rang 3, einen Zähler vor Halle und drei Zähler hinter dem KSC.

20:24 Uhr

Letzte Chance für MSV?

Das Montagsspiel der 2. Liga verspricht heute Spannung. Für den MSV Duisburg könnte es die letzte Chance auf den Klassenerhalt sein. Sollten die Zebras verlieren können sie allenfalls die Relegation noch erreichen. Mit unserem Liveticker bleibt ihr auf dem Laufenden.

20:10 Uhr

Porto gewinnt die Youth League

Nachdem sich der FC Porto im Halbfinale gegen Hoffenheim durchgesetzt hatte, bezwang die U19 der Portugiesen auch den FC Chelsea im Finale der Youth League. In Nyon bezwang Porto die Blues mit 3:0.

19:21 Uhr

Inter verlängert mit Ranocchia

Fließender Übergang von der 3. Liga in die Serie A. Gut spielerisch vielleicht etwas schwierig, aber ok. Inter hat soeben bekannt gegeben, dass sie den Vertrag mit Andrea Ranocchia verlängern. Der Innenverteidiger bleibt bis 2021 bei den Lombarden.

19:00 Uhr

Wehen gegen Lautern live

Die BMW Open (die ganze Woche live auf DAZN) fallen heute dem Regen zum Opfer. Dennoch gibt es am Montagabend Live-Sport- So kämpft Wehen-Wiesbaden in der 3. Liga noch um den Aufstieg. Heute müssen sie gegen Kaiserslautern ran. Das Spiel haben wir selbstverständlich für Euch im Liveticker.

18:09 Uhr

Wolfsburg stellt Verhaegh frei

Paul Verhaegh ist nicht mehr Teil des Kaders vom VfL Wolfsburg. Der Rechtsverteidiger wurde nach Klubangaben am Montag für die restliche Laufzeit seines am Saisonende auslaufenden Vertrages freigestellt, um sich um seine berufliche Zukunft kümmern zu können.

17:54 Uhr

Red Bull München holt Stürmer des Jahres

Nach der Finalniederlage gegen die Adler Mannheim bastelt der EHC Red Bull München am Kader für die kommende Saison. Mit Philip Gogulla wechselt der "DEL-Stürmers des Jahres" von der Düsseldorfer EG zum Team von Trainer Don Jackson. "Ich möchte nach 15 Jahren Profi-Eishockey endlich deutscher Meister werden. Ich werde alles dafür geben, dass der Pott im nächsten Jahr wieder nach München kommt", sagte der frühere Nationalspieler.

17:38 Uhr

Bayern gibt James-Diagnose bekannt

James Rodriguez musste gegen den 1. FC Nürnberg 15 Minuten nach seiner Einwechslung verletzt wieder heraus. Die Bayern haben gerade eben die Diagnose beim Kolumbianer bekannt gegeben. Der 27-Jährige habe sich eine "neurogene Muskelverhärtung" zugezogen und könne demnach die nächsten Tage nicht trainieren. Die Bayern rechneten aber damit, dass der Kolumbianer "wohl zeitnah wieder zur Verfügung stehen" werde.

17:12 Uhr

Icardi-Ehefrau: "Dann bleibt er 150 Jahre"

Die Ehefrau und Beratierin von Mauro Icardi, Wanda Nara, hat jegliche Spekulationen um einen Wechsel des Stürmers verneint. "Mauro will bleiben, das ist seine Entscheidung. Wenn Spalletti 100 Jahre bei Inter bleibt, wird Mauro 150 bleiben. Das war seine Antwort, als ich ihn gefragt habe", sagte Nara zu Tiki Taka.

17:06 Uhr

Saisonaus für Kister

Kurze News aus der 2. Liga. Sandhausen muss den Rest der Saison auf Tim Kister verzichten. Der Innenverteidiger hat sich den Mittelfuß gebrochen und wird zehn bis zwölf Wochen ausfallen.

17:04 Uhr

Frankfurt verlängert mit Torhüter

Nein, liebe Eintracht-Anhänger, wir können nicht einen Verbleib von Kevin Trapp in Frankfurt vermelden. Dafür aber haben die Adler den Kontrakt mit Ersatzkeeper Jan Zimmermann verlängert. Der 34-Jährige wird zwei weitere Jahre an den Verein gebunden.

16:52 Uhr

Tuchel ärgert Neymars Attacke

PSGs Superstar Neymar sorgte nach dem verlorenen Pokalfinale für Aufregung. Der Brasilianer attackierte einen pöbelnden Fan. Trainer Thomas Tuchel war nicht erfreut von der Aktion: "Ich mag so etwas nicht. So etwas darf nicht passieren."

16:41 Uhr

Bremen bedient sich bei Schalke

Servus Freunde der Sonne. Wir bitten die verspätete Übergabe zu entschuldigen. Meeting und so. Sei es, wie es sei. Wir machen mit Bremen weiter. Werder hat nämlich Benjamin Goller von Schalke 04 verpflichtet. Der 20-Jährige war in dieser Saison bislang hauptsächlich für die U23 der Knappen im Einsatz. Gegen Lokomotive Moskau in der Champions League durfte er Profiluft schnuppern.

15:40 Uhr

Servus!

So, das war's von mir mit dem "Rund um den Ball"-Ticker. Ich übergebe wieder an die Redaktion. Bis zum nächsten Mal!

15:24 Uhr

Ödegaard zu Ajax immer wahrscheinlicher

Ein Wechsel von Martin Ödegaard zu Ajax Amsterdam wird immer wahrscheinlicher. Wie der Telegraaf berichtet, will Real Madrid den Norweger für zwei Jahre verleihen. Aktuell ist Ödegaard an Ajax-Konkurrent Vitesse Arnheim ausgeliehen, die Leihe läuft im Sommer aus.

15:15 Uhr

NBA-Vorschau

Kommende Nacht stehen wieder NBA-Playoffs auf dem Plan:

  • Sixers @ Raptors (2.00 Uhr) --> Serienstand 0:1
  • Trail Blazers @ Nuggets (4.30 Uhr) --> Serienstand 0:0
15:08 Uhr

Fröhlich verteidigt Handspiel-Auslegung

Schiedsrichter-Chef Lutz Michael Fröhlich hat für die heftige Kritik an der Auslegung der Handspielregel kein Verständnis. Die Referees setzten die vorgegebene Linie "insgesamt sehr konsequent und berechenbar um", sagte Fröhlich im Interview mit dfb.de.
"Insofern kann ich nicht nachvollziehen, wenn von wirrer Regelauslegung gesprochen wird oder auch davon, dass keiner mehr weiß, was Handspiel ist. Nachvollziehen kann ich, dass die Regelauslegung inhaltlich sachlich diskutiert wird."

14:54 Uhr

Sami Khedira in Augsburg am Knie operiert

Sami Khedira hat sich am Montag in Augsburg einer Knie-Operation unterzogen. Der arthroskopische Eingriff beim Fußball-Weltmeister von 2014 verlief erfolgreich, das gab sein Klub Juventus Turin bekannt. Die Reha beginnt nach Angaben des italienischen Meisters sofort.

14:53 Uhr

Tischtennis: Olympia-Quali in Moskau

Das europäische Olympia-Qualifikationsturnier für die Einzel-Entscheidungen im Tischtennis bei den Sommerspielen in Tokio 2020 findet in Moskau statt. Das Event wird Anfang April 2020 in der russischen Metropole ausgetragen. Das gab die Europäische Tischtennis-Union (ETTU) nach ihrem außerordentlichen Kongress im Rahmen der Weltmeisterschaften in Budapest bekannt.

14:34 Uhr

Zwei Spiele Sperre für Reus, drei für Wolf

Kapitän Marco Reus von Borussia Dortmund wurde vom DFB-Sportgericht am Montag für zwei Spiele gesperrt und ist damit am letzten Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach wieder dabei. Sein Teamkollege Marius Wolf erhielt eine Sperre für drei Spiele und verpasst somit den Rest der laufenden Spielzeit.

14:17 Uhr

Hamburg Towers dürfen weiter träumen

Die Hamburg Towers dürfen weiter vom Aufsteig in die Basketball-Bundesliga träumen. Durch den 98:96-Heimsieg gegen Chemnitz glichen sie die Halbfinalserie in der zweiten Bundesliga Pro A aus und erzwangen ein entscheidendes fünftes Spiel in Chemnitz. Das Finalspiel um die Bundesliga findet am Dienstag um 19.30 Uhr statt. Live übertragen wird das Spiel bei airtango.live.

Für App-Nutzer

14:01 Uhr

HSV geht ins Kurz-Trainingslager

Der kriselnde Hamburger SV will mit einem Kurz-Trainingslager vor dem Heimspiel am Samstag gegen den FC Ingolstadt die Wende im Aufstiegskampf einleiten. Von Mittwoch bis Freitag will sich der seit sechs Spielen sieglose Tabellenvierte abgeschottet auf den Liga-Endspurt vorbereiten, der genaue Ort stand zunächst nicht fest.

13:46 Uhr

FCA holt Pauls vom FC Bayern (2)

Geschäftsführer Stefan Reuter lobte Pauls, der die slowenische und australische Staatsbürgerschaft besitzt, als "absoluten Fachmann im Bereich Scouting und Kaderplanung". Er passe "perfekt" zur Philosophie des Klubs, "verstärkt auf eigene Nachwuchsspieler und junge Talente zu setzen". Pauls selbst sprach von einer "großen Chance".

13:44 Uhr

FCA holt Pauls vom FC Bayern (1)

Der FC Augsburg hat wie erwartet Timon Pauls von Bayern München abgeworben und mit dem 26-Jährigen die Stelle als Chefscout und Kaderplaner besetzt. Wie die Schwaben am Montag mitteilten, erhält er einen "langfristigen Vertrag" ab 1. Mai. Pauls war seit Dezember 2015 als Chefscout im Nachwuchs des deutschen Rekordmeisters tätig, für den er bereits seit 2010 im Jugendbereich arbeitete.

 

13:37 Uhr

Neymar droht Mega-Sperre

Neymar brannten nach der Pleite im französischen Pokalfinale mit Paris St. Germain die Sicherungen durch. Er schlug einem Fan ins Gesicht, der ihn angeblich beleidigt haben soll. Der Fan bestreitet dies allerdings. Im schlimmsten Fall kommen auf Neymar acht Spiele Sperre und eine Anzeige wegen Körperverletzung zu.

13:28 Uhr

Veh: Stehe zur Verfügung, wenn es gebraucht wird

Veh über seinen Einfluss: "Mein Job ist es, den Trainer zu begleiten und als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen, wenn es gebraucht wird. Ich bin bei keiner Aufstellung derjenige, der sagt: So machen wir es jetzt. Das wird auch so bleiben."

13:26 Uhr

Pawlak: Habe nicht lange überlegt

Pawlak über den Moment der Nachricht: "Samstag gegen Wiedenbrück habe ich noch ganz normal gecoacht. Nach dem Spiel wurde ich gebeten, mich bei Armin zu melden, dann haben wir uns getroffen. Als ich die Nachricht bekam, habe ich mir schon gedacht, dass wir uns nicht nur auf einen Kaffee treffen werden. Ich habe dann nicht lange überlegt."

13:24 Uhr

Pawlak: Werden mit allen Spielern sprechen

Pawlak zu Veränderungen: "Wir werden mit allen Spielern sprechen. Ein neuer Trainer ist auch immer eine Möglichkeit sich neu anzubieten und ich habe auch schon Sachen gesehen, die ihr vielleicht nicht so erwarten würdet."

13:18 Uhr

Pawlak: Ich mag offensiven Fußball

Pawlak zur Formation: "Wir werden nicht die Taktikkeule rausholen und nichts Wildes tun. Wir werden bis Montag eine Grundordnung finden, in der wir bleiben. Eine klare Linie. Ich mag offensiven Fußball, spiele gerne nach Vorne. Allerdings haben wir in den letzten Spielen auch viele Tore kassiert, darauf müssen wir Wert legen und zu Null spielen."

13:16 Uhr

Veh: Die Entscheidung war notwendig

Veh zur Entscheidungsfindung: "Es war nicht das erste Mal, dass wir ein paar Spiele hintereinander offensichtlich Probleme hatten. Diese Krise war für mich jetzt eine zu viel. Auch wenn ich die Entscheidung nicht gerne getroffen habe, war sie notwendig."

13:16 Uhr

Veh: Markus Anfang war sehr erfolgreich

Veh über Markus Anfang: "Markus Anfang ist in seiner noch jungen Karriere sehr erfolgreich gewesen. Als Tabellenerster entlassen zu werden, wird für seine Karriere kein großer Schaden sein. Ich bin überzeugt, dass er noch einen guten Weg gehen wird."

13:15 Uhr

Pawlak: Wollen alle im Profibereich landen

Andre Pawlak über seine Ambitionen: "Wir haben alle angefangen, um im Profibereich zu landen. Ich freue mich sehr, dass ich die Aufgabe bekommen habe. Keiner macht ja den Trainerschein, um nur Kreisklasse zu trainieren. Das kann mir dann keiner mehr nehmen."

13:09 Uhr

Veh: Pawlaks Umgang mit den Spielern ist gut

Armin Veh über die Entscheidung für Andre Pawlak: "Ich habe Spiele der zweiten Mannschaft gesehen und gemerkt, dass der Umgang mit den Spielern gut ist. Er (Pawlak) hat eine starke Leistung bei der Regionalliga gezeigt und deswegen bin ich absolut überzeugt, dass die Aufgabe in guten Händen liegt."

13:04 Uhr

FC-Boss Armin Veh in der Pressekonferenz

Armin Veh über die Entscheidung, Markus Anfang zu entlassen: "Wir haben intensive Gespräche geführt, die intern waren und die nicht preisgegeben werden. Wir werden nicht auf der Couch aufsteigen, ich habe schon viel erlebt im Sport, darum gehe ich da nicht leichtsinnig rein, auch wenn das außerhalb Kölns kein Mensch versteht, dass man als Tabellenführer den Trainer entlässt."

12:36 Uhr

Journalisten wählen Sterling zum Fußballer des Jahres

Nachdem am Sonntagabend bereits die englischen Profis abstimmen durften und van Dijk als besten Spieler wählten, zogen heute die britischen Journalisten nach. Raheem Sterling wurde mit großer Mehrheit zum "Fußballer des Jahres" gewählt.

12:21 Uhr

Lagergren wechselt von Magdeburg zu den Löwen

Der schwedische Nationalspieler Albin Lagergren wechselt in der Handball-Bundesliga nach der kommenden Saison vom SC Magdeburg zu den Rhein-Neckar Löwen. Der Linkshänder hat bei den Mannheimern einen Dreijahresvertrag bis 2023 unterschrieben.

12:14 Uhr

Saison-Aus für Lozano bei Eindhoven

Der PSV Eindhoven hat bestätigt, dass Mittelfeldspieler Hirving Lozano diese Saison nicht mehr spielen werden kann. Lozano äußerte sich wie folgt: "Ich bin erleichtert dass meine Bänder im Knie nicht betroffen sind, allerdings bin ich auch enttäuscht, in den entscheidenden Spielen der Saison zu fehlen. Ich werde alles Mögliche tun, um so schnell es geht wieder zurück zu sein."

12:02 Uhr

Boxen bei DAZN

In der Nacht von Samstag auf Sonntag gibt es live Boxen auf DAZN. Ab 3 Uhr am Sonntagmorgen beginnt die Berichterstattung zum Kampf zwischen Canelo Alvarez und Daniel Jacobs. Um voraussichtlich 5.57 Uhr findet der Hauptkampf statt.

11:51 Uhr

Pepe verkündet Transfer-Ziel nächste Woche

Offensivspieler Nicolas Pepe vom französischen Erstligisten OSC Lille will in der kommenden Woche seine Entscheidung bezüglich eines Transfers verkünden. Das berichtet die spanische Sport. Ein Abschied des Ivorers vom Tabellenzweiten der Ligue 1 steht so gut wie fest, vor allem dem FC Bayern München wird großes Interesse an seinen Diensten nachgesagt. Dem Bericht zufolge ist nun aber auch der FC Barcelona hinter dem 23-Jährigen her, auch einige Premier-League-Topklubs seien in der Verlosung.

11:37 Uhr

Oliver Kahn im Interview

Lese-Empfehlung!

14 Jahre lang stand Oliver Kahn im Tor des FC Bayern München, gewann zahlreiche Titel und wurde zur Legende. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird der 49-Jährige ab 2020 in neuer Funktion zum FCB zurückkehren. Seit seinem Karriereende als Spieler verdingt sich Kahn als erfolgreicher Unternehmer - unter anderem bei Goalplay.

Hier geht's zum Interview.

11:21 Uhr

Gnabry schreibt Geschichte

Nationalspieler Serge Gnabry von Bayern München ist mit seinem Treffer zum 1:1 (0:0)-Endstand im Derby beim 1. FC Nürnberg ein seltenes Kunststück gelungen. Der 23-Jährige ist erst der dritte Profi der Bundesliga-Geschichte, der in drei aufeinanderfolgenden Jahren für drei verschiedene Klubs zweistellig getroffen hat.

11:12 Uhr

Watzke kämpferisch: "Wir werden alles versuchen"

Der Patzer von Bayern München gibt Borussia Dortmund im Titelkampf der Bundesliga neuen Mut. "Wir werden alles versuchen, sie noch abzufangen", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke dem SID am Montag. "Drei Spieltage vor Saisonende nur zwei Punkte Vorsprung für den Spitzenreiter: Das hat es lange nicht gegeben und tut der Bundesliga sehr gut."

11:02 Uhr

Kahn-Unternehmen Goalplay launcht Mobile App

Das Unternehmen Goalplay von Ex-Nationaltorwart Oliver Kahn treibt die eigene Digitalisierung voran. Mit der Mobile App "Oliver Kahn's Goalplay Coach" bringt die Firma des früheren Torhüters von Bayern München den weltweit ersten sogenannten digitalen "Torspieler-Trainer" auf den Markt. Die App soll den Nutzern individuelle Trainingspläne, personalisierte Schwerpunkte und interaktive Lerninhalte bieten.

10:52 Uhr

Audi-Cup mit Bayern, Real, Tottenham und Fenerbahce

Härtetest auf Topniveau: Bayern München, Real Madrid, Fenerbahce Istanbul und Tottenham Hotspur spielen in der Vorbereitung auf die kommende Saison um den Audi-Cup. Die sechste Auflage des Turniers findet am 30. und 31. Juli in der Münchner Allianz Arena statt.

10:46 Uhr

Rockets hadern mit Schiedsrichter-Leistung

Lese-Empfehlung!

Die Houston Rockets haben zum Auftakt der Western Conference Semifinals knapp bei den Golden State Warriors verloren. Im Mittelpunkt standen dabei vor allem zweifelhafte Entscheidungen der Referees, die Houston angeblich den Sieg kosteten. Aber: Die Niederlage haben die Rockets vor allem sich selbst zuzuschreiben.

Hier geht's zum gesamten SPOX-Artikel

10:34 Uhr

Rüdiger fehlt wohl gegen Frankfurt

Nationalspieler Antonio Rüdiger wird dem FC Chelsea im Europa League-Halbfinale voraussichtlich nicht zur Verfügung stehen. "Er fällt wahrscheinlich für Donnerstag aus", sagte Chelsea-Trainer Maurizio Sarri nach dem 1:1 bei Manchester United am Sonntag. Rüdiger hatte sich in der Partie eine Knieverletzung zugezogen.

10:32 Uhr

Marathon: 32-Jähriger stirbt im Krankenhaus

Ein 32 Jahre alter Läufer, der beim Marathon in Düsseldorf zusammengebrochen war, ist in der Nacht zu Montag im Krankenhaus gestorben. Das bestätigte ein Polizeisprecher dem WDR. Der Mann war bei Kilometer 20 im Stadtteil Carlstadt kollabiert und wurde reanimiert. Bei der Lauf-Veranstaltung am Sonntag waren in der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens 19.000 Teilnehmer am Start.

10:30 Uhr

Die Polizei, dein Freund und Helfer

10:22 Uhr

Vettel jammert über Mercedez-Dominanz

"So langweilig, so langweilig", jammerte Sebastian Vettel nach der nächsten Pleite in Baku. Die schier endlose Mercedes-Dominanz in der Formel 1 lässt den Ferrari-Star zunehmend desillusioniert zurück. Der Heppenheimer findet trotz aller Anstrengungen einfach kein Mittel gegen Valtteri Bottas und Lewis Hamilton, auch in den Straßen Bakus fuhren die Roten nur hinterher.

10:19 Uhr

ATP München live bei DAZN

Heute ab 11 Uhr startet das ATP-Turnier in München. Tag 1 gibt es live bei DAZN. Hier geht's lang!

10:17 Uhr

Aus für Schäfer bei Esteghlal Teheran

Der iranische Erstligist Esteghlal Teheran hat sich von Trainer Winfried Schäfer getrennt. Das bestätigte der Klub am Montag. Der bisherige Co-Trainer Farhad Majidi wird die Mannschaft in den verbleibenden fünf Saisonspielen betreuen.

10:16 Uhr

Das beste Revierderby ever?

6 Tore, 2x glatt Rot! Hier sind die DAZN-Highlights vom Revierderby.

10:08 Uhr

Heute bei DAZN

Die Highlights bei DAZN am heutigen Montag:

Serie A

  • Atalanta - Udinese (19 Uhr)
  • Florenz - Sassuolo (21 Uhr)

Primera División

  • Real Betis - Espanyol (21 Uhr)

UEFA Youth League

  • FC Porto - Chelsea (18 Uhr)

Hier geht's zum DAZN-Gratismonat

09:49 Uhr

Fall Becker: DFB-Bundesgericht tagt am Dienstag

Die mündliche Berufungsverhandlung gegen Robin Tim Becker vom Drittligisten Eintracht Braunschweig vor dem Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes findet am Dienstag ab 12.00 Uhr statt. Das Gremium unter Vorsitz von Oskar Riedmeyer, dem stellvertretenden Vorsitzenden des DFB-Bundesgerichts, tagt in Frankfurt/Main.

09:33 Uhr

Zidane: Varane bleibt bei Real

Cheftrainer Zinedine Zidane hat den Verbleib von Innenverteidiger Raphael Varane bei Real Madrid über den Sommer hinaus bestätigt. "Das Positive dieses Saisonfinales ist, dass Varane bleiben wird", sagte Zidane im Anschluss an die Niederlage bei Rayo Vallecano (0:1).

09:32 Uhr

NFL: Raiders-Rekordscorer Janikowski hört auf

Kicker Sebastian Janikowski hat seine Football-Karriere nach 18 Jahren in der US-Profiliga NFL beendet. Der gebürtige Pole mit amerikanischem Pass ist mit 1799 Punkten der erfolgreichste Scorer in der Geschichte der Oakland Raiders.

09:29 Uhr

Bader wohl bei Lautern vor dem Aus

Geschäftsführer Martin Bader steht beim 1. FC Kaiserslautern in der dritten Liga wohl vor dem Aus. Das berichtet der SWR. Der 51-jährige soll durch den ehemaligen FCK-Profi Andreas Buck erstetzt werden.

09:21 Uhr

Gattuso beim AC Milan offenbar vor dem Aus

Gennaro Gattuso steht offenbar vor dem Aus bei AC Milan. Die 0:2-Niederlage gegen den FC Turin könnte das letzte Spiel des italienischen Trainers mit dem Mailänder Team gewesen sein. Das berichten mehrere italienische Medien übereinstimmend.

09:15 Uhr

Van Dijk ist Englands Spieler des Jahres

Virgil van Dijk vom FC Liverpool wurde von seinen Liga-Kollegen zum Spieler des Jahres in der Premier League gewählt. Er wurde am Sonntagabend von der Professional Footballer's Association ausgezeichnet. Der 27-jährige ist der erste Abwehrspieler seit 2004, der diese Auszeihnung erhält.

08:59 Uhr

Bundesliga-Titelrennen

So kann man's beschreiben...

Für App-Nutzer

08:56 Uhr

Kevin Durant überholt Larry Bird

Mit 35 Punkten in Spiel 1 gegen Houston hat Kevin Durant nicht nur die Rockets quasi im Alleingang geschlagen, sondern auch eine weitere NBA-Legende in der All-Time-Playoff-Scoring-Liste einkassiert.

SPOX präsentiert die Top 25:

08:43 Uhr

Hamann kritisiert Schalke-Jubel

Nach dem 4:2-Derbysieg in Dortmund ist der Jubel auf Schalke groß. Zu groß, findet TV-Experte Dietmar Hamann: "Als ich gesehen habe, wie die Schalker den Derbysieg gestern gefeiert haben, wusste ich, warum sie erst 30 Punkte haben. Sie hätten zu den Fans gehen sollen, sich bedanken für die Unterstüzung und gleichzeitig für den Mist entschuldigen, den sie 30 Spieltage gespielt haben", echauffierte sich Hamann bei Sky90.

08:30 Uhr

Wahnsinn in der zweiten englischen Liga

70 Minuten waren gespielt, da nahm der Wahnsinn im Aufeinandertreffen von Aston Villa und Leeds United seinen Lauf. Trotz einem verletzten Spieler am Boden, spielte Leeds den Ball nicht ins Aus und schoss das 1:0. Das Chaos brach aus. Daraufhin befahl Leeds-Trainer Bielsa ein Gegentor zuzulassen. Einmalig in der Liga-Geschichte und definitiv kurios.

Hier das Highlight-Video.

08:23 Uhr

Dürr belastet Trainer Heigl

Dopingsünder und Kronzeuge Johannes Dürr hat im Zuge der Ermittlungen auch Österreichs früheren Skilanglauf-Trainer Gerald Heigl schwer belastet. Nach Informationen der ARD-Dopingredaktion habe Dürr seinen langjährigen Chef bezichtigt, im Vorfeld der Winterspiele 2014 als Dopingzuträger fungiert zu haben.

08:21 Uhr

NBA-Nachlese (2)

Meister Golden State Warriors erwischte einen Auftakt nach Maß ins Viertelfinale und besiegte die Houston Rockets im hart umkämpften ersten Spiel der Serie mit 104:100. Bei den Warriors stach Starspieler Kevin Durant mit 35 Punkten heraus, aufseiten der Rockets war James Harden mit ebenfalls 35 Punkten bester Werfer.

Hier der SPOX-Nachbericht.

08:18 Uhr

NBA-Nachlese (1)

Die Boston Celtics sind mit dem deutschen Daniel Theis stark ins Viertelfinale der NBA-Playoffs gestartet. Das Team um Superstar Kyrie Irving gewann bei den Milwaukee Bucks, dem besten Team der regulären Saison, überraschend deutlich mit 112:90 und ging in der Best-of-Seven-Serie mit 1:0 in Führung.

Hier der SPOX-Nachbericht.

08:18 Uhr

Flutlichtausfall bei Elfmeter

Flutlichtausfall im falschen Moment in Brasiliens Fußballtempel Maracana: Ausgerechnet als Stürmer Luciano Neves vom gastgebenden Fluminense FC im Erstligaspiel gegen Goias EC nach Freigabe durch den Schiedsrichter zu einem Strafstoß anlaufen wollte, wurde es im weltberühmten Stadion von Rio de Janeiro auf einen Schlag stockfinster. Der Elfmeter musste ganze 26 Minuten warten.

08:13 Uhr

Holtby: Die Gäule sind mit mir durchgegangen

Nach seiner Suspendierung durch den HSV hat sich Lewis Holtby über Instagram zu Wort gemeldet. Er erklärte die Situation der Suspendierung aus seiner Sicht.

Für App-Nutzer

08:05 Uhr

Tedesco stand wohl vor einer Rückkehr bei S04

Nach Informationen des Kicker gab es auf Schalke wohl Bestrebungen, Domenico Tedesco zurück ins Traineramt zu holen. Der Italiener hat trotz seiner Beurlaubung bei S04 noch einen gültigen Vertrag bis 2022. Zusätzlich dazu genießt er sowohl beruflich als auch menschlich hohes Ansehen. Doch eine Rückkehr ins Ruhrgebiet käme zu früh, da die Mannschaft auch kommende Saison noch zu sehr dem Team ähneln wird, mit dem Tedesco gescheitert war.

08:00 Uhr

Servus!

Servus und guten Morgen aus Ismaning! Ich begleite euch heute mit dem "Rund um den Ball"-Ticker durch die erste Tageshälfte. Auf geht's!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung