Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Korbinian Sautter/SPOX
Liverpool legt im Titelrennen vor22:56 UHR4:1! Leverkusen darf von CL träumen22:02 UHRAS Rom buhlt wohl um Max Kruse20:31 UHRKerber im Viertelfinale ausgeschieden19:56 UHRKerber gegen Bertens mit dem Rücken zur Wand19:17 UHRKahn warnt Nübel vor Wechsel zum FCB18:48 UHRBertens vs. Kerber jetzt live auf DAZN18:43 UHRKSC legt Beschwerde bei der DFL ein17:34 UHRJames im Bayern-Training offenbar behandelt worden15:56 UHRTSG verliert gegen Porto mit 0:315:53 UHRYouth League: Porto macht den Deckel drauf!15:41 UHRMick Schuhmacher auf Platz sechs im Formel-2-Qualifier15:04 UHRTennis: Kerber ab 18:30 Uhr im Viertelfinale von Stuttgart14:50 UHRPorto führt 1:014:41 UHRNeymar: "Würde gerne mit Hazard zusammenspielen"14:26 UHRTSG im Halbfinale der Youth League gegen Porto13:51 UHRWolfsburg ohne Uduokhai, Verheagh, Roussillon und Brooks im Training13:46 UHREintracht: Haller droht wohl Saison-Aus13:22 UHRTSG-Startelf zum Youth-League-Halbfinale13:06 UHRBarca und Real wohl raus aus Jovic-Poker12:29 UHRBarca plant wohl mit Rashford-Transfer11:58 UHRDFB zeiht Schiri von Werder-Spiel ab11:29 UHRBVB wohl an Maxime Lopez dran11:09 UHRParis vor großem Ausverkauf?10:51 UHRAsensio-Berater: „Real hat 180-Millionen-Angebot abgelehnt“10:23 UHRMüller äußert sich zu strittigen Elfmeter10:06 UHRTennis: Kerber heute im Viertelfinale gegen Bertens09:36 UHRNFL-Draft: Giants sorgen für Wirbel09:10 UHRSevilla mit Gala gegen Vallecano08:54 UHREnttäuschendes Real spielt nur Remis08:45 UHRNHL: Boston und St.Louis siegen08:37 UHRNBA: Spurs erzwingen Spiel sieben08:24 UHRWatzke: "Bei Bayerns Meisterfeier sind ein Drittel Touristen"08:14 UHRLacroix bleibt wohl beim HSV08:05 UHRSchalke-Vorstand Schneider begeistert vom BVB07:55 UHR
Aktualisieren
23:59 Uhr

Gute Nacht

So, das war's für heute. Morgen früh sind wir wieder mit den wichtigsten News rund um den Ball für euch da. Kommt gut ins Wochenende!

22:56 Uhr

Liverpool legt im Titelrennen vor

Der FC Liverpool hat im Kopf-an-Kopf-Rennen mit Titelverteidiger Manchester City um die englische Meisterschaft wieder vorgelegt und zumindest bis Sonntag die Tabellenführung zurückerobert. Die Mannschaft von Teammanager Jürgen Klopp besiegte zum Auftakt des 36. Spieltages Tabellenschlusslicht Huddersfield Town mit 5:0 (3:0) und setzte damit die Citizens mit den deutschen Nationalspielern Ilkay Gündogan und Leroy Sane unter Druck. Hier geht's zum Spielbericht.

22:02 Uhr

4:1! Leverkusen darf von CL träumen

Bayer Leverkusen schießt den FC Augsburg mit 4:1 ab und darf weiter von der Königsklasse träumen. Hier lest ihr die Stimmen der beiden Trainer:

Martin Schmidt (Trainer FC Augsburg): "Leverkusen hat eine Riesenqualität und zudem einen sehr guten Tag erwischt. Leverkusen hat uns mit einem schnellen Tor nach der Pause den Stecker gezogen. Aber genau solche Spiele sind wichtig für den Lernprozess."

Peter Bosz (Trainer Bayer Leverkusen): "Wir hatten heute alles im Griff, haben auswärts mutig gespielt. Noch drei Spiele, dann wissen wir, wo wir stehen. Wir wollen auch die nächsten drei Spiele gewinnen, aber das wird nicht einfach."

21:26 Uhr

Dämpfer für Halle im Aufstiegsrennen der 3. Liga

Der HFC hat im Aufstiegsrennen der 3. Liga einen Dämpfer erhalten. Die Mannschaft von Trainer Torsten Ziegner musste sich zum Auftakt des 35. Spieltages mit einem 1:1 (1:0) bei Kellerkind SG Sonnenhof Großaspach begnügen und könnte am Montagabend Relegationsplatz drei an den SV Wehen Wiesbaden verlieren.

20:31 Uhr

AS Rom buhlt wohl um Max Kruse

Kruse steht in Bremen nur noch bis Sommer unter Vertrag und könnte den Verein daher ablösefrei verlassen. Wie die Bild berichtet, soll sich insbesondere die AS Rom mit dem 31-Jährigen befassen. In den letzten Wochen hatte der Stürmer mehrmals betont, in der nächsten Saison gerne international spielen zu wollen. Hier könnte allerdings der Haken liegen: Die Roma liegt in der Serie A fünf Spiele vor Schluss auf dem sechsten Platz und bangt um die Europa-League-Teilnahme.

19:56 Uhr

Kerber im Viertelfinale ausgeschieden

Das war's für Angie! Mit 3:6 und 4:6 verabschiedet sich Kerber im Viertelfinale gegen Bertens aus dem WTA-Turnier in Stuttgart.

19:17 Uhr

Kerber gegen Bertens mit dem Rücken zur Wand

Satz eins geht an Bertens! Und das nicht unverdient. Die Niederländerin serviert stark und lässt bei eigenem Aufschlag kaum etwas zu. Kerber macht zwar ein gutes Spiel, wirkt jedoch sehr unzufrieden. Dabei war sie nur in einem Spiel unkonzentriert. Aber seht selbst: jetzt live auf DAZN.

18:48 Uhr

Kahn warnt Nübel vor Wechsel zum FCB

"Wenn man nicht Nationaltorwart ist und sich auch international nicht die richtigen Meriten erspielt hat, kann es schnell nach hinten losgehen. Da gehört das Gefühl für den richtigen Moment dazu", sagt Oliver Kahn im Gespräch mit DAZN und SPOX über die Gerüchte um einen Wechsel von Alexander Nübel zum FC Bayern. Hier findet ihr die gesamte Einschätzung des "Titans" zur Schalker Nummer eins.

18:43 Uhr

Bertens vs. Kerber jetzt live auf DAZN

Nach dem über weite Strecken dominanten Sieg über Petkovic am gestrigen Abend kämpft Kerber heute gegen Bertens um den Einzug ins Halbfinale des WTA-Turniers in Stuttgart. Das Spektakel könnt ihr jetzt live auf DAZN verfolgen.

17:34 Uhr

KSC legt Beschwerde bei der DFL ein

Der Karlsruher SC hat gegen einen Beschluss der DFL Beschwerde eingelegt. Die DFL hatte am Dienstag einen Ausnahmeantrag des KSC zur Nichtüberdachung der provisorischen Südtribüne im Fall des Aufstiegs in die 2. Bundesliga abgelehnt. Dem KSC wurde stattdessen aufgegeben, alle Tribünenplätze auf der provisorischen Südtribüne einschließlich des Hauptumlaufbereichs im Wildparkstadion bis spätestens 1. September 2019 zu überdachen. Deshalb muss der frühere Bundesligist um die nötige Lizenz bangen.

17:31 Uhr

China-Gastspiel des FC Bayern fällt aus

Die für kommenden Monat geplante China-Reise des FC Bayern München fällt aus. Auf Wunsch des chinesischen Sportministeriums musste das für den 29. Mai geplante Freundschaftsspiel gegen die chinesischen Nationalmannschaft im Olympiastadion von Peking auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

16:07 Uhr

Schichtwechsel

Und damit darf ich mich auch schon wieder von euch verabschieden. Ab jetzt übernimmt die SPOX-Redaktion und führt euch durch die Highlights des Abends. Kommt gut in das Wochenende und bleibt uns gewogen. Bis zum nächsten Mal.

15:56 Uhr

James im Bayern-Training offenbar behandelt worden

Der Mittelfeld-Regisseur James Rodriguez wurde im Training des FC Bayern von jugendlichen Übermut getroffen. Wie die Bild berichtet hat der 17-jährige Joshua Zirkzee den Kolumbianer bei einem Zwiekampf am Fuß erwischt, weshalb er anschließend minutenlang behandelt werden musste. Danach konnte James das Training zwar wieder aufnehmen, humpelte aber offenbar angeschlagen über den Platz und verschwand nach dem Training sofort in der Kabine. Bleibt abzuwarten, ob der kolumbianische Superstar da bloß mit dem Schrecken davonkommt.

15:53 Uhr

TSG verliert gegen Porto mit 0:3

Das war es dann endgültig. Die TSG Hoffenheim kassiert zum Schluss noch einen Treffer und verliert im Halbfinale der Youth League mit 0:3 gegen den FC Porto, der vor allem in der zweiten Halbzeit die deutlich bessere Mannschaft war. Damit verabschiedet sich der letzte deutsche Vertreter aus dem prestigeträchtigen U19-Wettbewerb. Heute Abend trifft im zweiten Halbfinale der Youth League der FC Barcelona auf den FC Chelsea. Das ganze könnt ihr live ab 18:00 Uhr auf DAZN verfolgen.

15:41 Uhr

Youth League: Porto macht den Deckel drauf!

Das scheint es wohl gewesen zu sein. Der FC Porto erobert den Ball kurz vor dem Hoffenheimer Strafraum und stellt in der 76. Minute auf 2:0. Nach dem bisherigen Auftritt sollte das das Aus für die U19 der TSG besiegelt haben.

15:38 Uhr

Bayerns Wriedt auf dem Zettel der Hertha?

Kwasi Okyere Wriedt ist einer der Hauptgründe für die Tabellenführung des Regionalliga-Teams des FC Bayern München. Der Stürmer hat bereits 22 Tore auf dem Konto, wird von Kovac allerdings nicht für Bundesliga-Einsätze berücksichtigt. Jetzt scheint Hertha BSC an dem 24-Jährigen interessiert sein. Gemäß der Seite Footballtransfers.com wollen die Berliner ihn für die kommende Saison verpflichten und ihm somit die Möglichkeit geben, sich auch in der Bundesliga zu beweisen.

15:27 Uhr

Hoffenheim unter Druck

Es sieht aktuell nicht gut aus für die Hoffenheimer U19. In den ersten 20 Minuten der zweiten Hälfte wächst der Druck auf die TSG-Abwehr deutlich. Der FC Porto presst früh gegen den Ball und kommt so zu der ein oder anderen guten Chance. Nach wie vor steht es aber erst 1:0 für die Portugiesen.

15:19 Uhr

DEL: Ice Tigers holen Rylan Schwartz

In der DEL wird weiter fleißig eingekauft. Jetzt haben die Nürnberg Ice Tigers auf dem Markt zugeschlagen und mit dem Deutsch-Kanadier Rylan Schwartz ihren ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Dabei bedienen sich die Franken beim Ligarivalen Fischtown Pinguins Bremerhaven, für die der Stürmer in der letzten Saison auflief und dabei 22 Tore und 27 Assists fabrizieren konnte.

15:06 Uhr

Youth League: Anpfiff zur zweiten Halbzeit

Die zweite Hälfte in Nyon beginnt. Mal sehen was sich Hoffenheim einfallen lässt.

15:04 Uhr

Mick Schuhmacher auf Platz sechs im Formel-2-Qualifier

Er hat einen besonderen Namen und bekommt deshalb besonders viel Aufmerksamkeit. Der Sohn der Formel-1-Legende Michael Schuhmacher präsentiert sich in der Formel 2 in starker Form und belegt im Qualifier den sechsten Rang im ersten Rennen in Aserbaidschan. Damit bestätigt Mick Schuhmacher seine guten Leistungen von Bahrain, als er Platz sechs und acht belegte. Nun geht der deutsche Nachwuchsfahrer wieder als sechster in das Rennen am Sonntag.

14:52 Uhr

Halbzeit: Porto führt gegen die TSG mit 1:0

Die erste Halbzeit ist vorbei und es war keine mit vielen Highlights. Ein direkter Freistoß brachte den FC Porto in Führung in dem ansonsten unspektakulären Spiel. Die TSG muss sich gerade offensiv etwas einfallen lassen, um die hochstehende Abwehr der Portugiesen in Verlegenheit zu bringen.

14:50 Uhr

Tennis: Kerber ab 18:30 Uhr im Viertelfinale von Stuttgart

Das Tennis-Viertelfinale in Stuttgart ist im vollen Gange. Das WTA-Turnier könnt ihr euch ab sofort live auf DAZN ansehen und wer es heute Vormittag noch nicht mitbekommen hat: Ab 18:30 fordert Angelique Kerber dort die Weltranglistensiebte Kiki Bertens aus den Niederlanden zum Duell auf Sand.

14:41 Uhr

Porto führt 1:0

Wenn aus dem Spiel nichts geht, dann durch einen Standard. In der 38 Minute geht Porto mit einem direkten Freistoß von Baro mit 1:0 in Führung. Lengle hatte diesen kurz vor dem eigenen Strafraum verursacht und sah dafür auch noch Gelb.

14:30 Uhr

TSG-Porto: Wenig Chancen in den ersten 30 Minuten

Beiden Mannschaften merkt man die Nervosität in dem Spiel an. Im Moment agieren sowohl Porto als auch Hoffenheim nach dem Motto: Hoch und weit bringt Sicherheit. Daher konnte sich noch kein Team eine echte Großchance kreieren.

14:26 Uhr

Neymar: "Würde gerne mit Hazard zusammenspielen"

Der brasilianische Superstar Neymar hat schon viele Stars um sich versammelt gehabt. Ein Wunschkandidat fehlt ihm allerdings noch in seinem Team, wie er gegenüber Fox Sports Brazil verriet: "Ich würde gerne mit Hazard zusammenspielen. Er hat einen Spielstil, der meinem ähnlich ist. Ich denke, das könnte man probieren. Wir würden ein ganz schönes Chaos anrichten."Da gibt es derzeit nur ein Problem. Hazard wird schon seit geraumer Zeit mit einem Wechsel zu Real Madrid in Verbindung gebracht, während Neymar sich zu PSG bekannt hat. Demnach muss sich der Brasilianer wohl noch ein wenig gedulden.

14:17 Uhr

Nagelsmann: "Ich war im Hochsprung schon immer recht talentiert."

Und wir bleiben noch kurz in Hoffenheim, allerdings bei den Profis. In der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Wolfsburg gibt sich Trainer Julian Nagelsmann sehr optimistisch und hat die Königsklasse bereits fest im Blick: "Natürlich wollen wir in die Champions League aber wir spüren keinen extremen Druck. Das Team sprudelt vor Freude auf die letzten Spiele und geht mit der Situation sehr gut um", sagte der TSG-Coach und fordert seine Spieler auf noch einmal Gas zu geben: "Ich bin kein Freund davon, sich in der Mitte der Strecke zu feiern und am Ende doch zu langsam für die Ziellinie zu sein. Ich habe mit hohen Messlatten kein großes Problem, ich war im Hochsprung schon immer recht talentiert."

14:03 Uhr

Der Ball in der Youth League rollt

Es geht los. Ab jetzt spielt die U19 der TSG in Nyon um den Finaleinzug gegen den FC Porto.

14:01 Uhr

Kramaric kann sich Karriereende in Hoffenheim vorstellen

Eine frühe Liebesbekundung zu einem Verein für einen 27-Jährigen. Andrej Kramaric sagte im Vereinsmagazin der TSG Hoffenheim, dass er für den Bundesligisten noch lange auf Tore-Jagd gehen will: "Ich bin glücklich hier und will für diesen Klub weiter Tore schießen und vorbereiten. Ich hätte nichts dagegen, meine Karriere hier bei Euch zu beenden." Der Vertrag des Kroaten bei den Kraichgauern läuft noch bis 2022.

13:51 Uhr

TSG im Halbfinale der Youth League gegen Porto

Die U19 von Hoffenheim besiegte Real Madrid im Viertelfinale und steht als zweite deutsche Mannschaft der Geschichte im Halbfinale der UEFA Youth League. Jetzt haben die jungen Talente die Möglichkeit Geschichte zu schreiben. Denn das Finale erreichte in bislang fünf Saisons noch nie ein deutsches Team. Hier bei Rund um den Ball werden wir das Spiel (ab 14:00 Uhr live auf DAZN) begleiten und euch mit regelmäßigen Updates versorgen.

13:46 Uhr

Wolfsburg ohne Uduokhai, Verheagh, Roussillon und Brooks im Training

Bruno Labbadia muss nach wie vor auf einige seiner Spieler verzichten. Wie der Trainer bei der Pressekonferenz bekannt gab fehlten heute Felix Uduokhai, Paul Verhaegh, Jerome Roussillon und Jay Brooks im Training des VfL. Auch Daniel Ginczek konnte heute mit Rückenproblemen nicht mitwirken, soll aber morgen wieder einsteigen. Wer sonst noch für das Spiel gegen Hoffenheim rechtzeitig fit wird, kann Labbadia aktuell noch nicht sagen.

13:36 Uhr

Kovac-PK bei SPOX im Liveticker

Niko Kovac hält aktuell eine Pressekonferenz und spricht neben den Vorkommnissen beim DFB-Pokal-Halbfinale auch über Nürnberg als kommenden Gegner in der Bundesliga. Die ganze Konferenz könnt ihr hier bei SPOX im Liveticker mitverfolgen.

13:34 Uhr

DEL: Düsseldorf verpflichtet Flügelstürmer Gardiner

Der Kader des achtmaligen deutschen Eishockeymeisters Düsseldorfer EG macht Fortschritte. Als sechsten Neuzugang für die kommende Saison haben die Rheinländer den Kanadier Reid Gardiner verpflichtet. Der rechte Flügelstürmer spielte zuletzt für die Utica Comets aus der American Hockey League und unterschreibt einen Einjahresvertrag: "Reid ist bereit für eine Karriere in Europa. Wir versprechen uns viel von ihm", sagte Düsseldorfs Sportlicher Leiter Niki Mondt über Gardiner.

13:22 Uhr

Eintracht: Haller droht wohl Saison-Aus

Sebastian Haller könnte bei Eintracht Frankfurt nicht mehr zum Einsatz kommen. Laut der Bild scheint sich der Stürmer nicht mehr rechtzeitig von seinen Bauchmuskel-Problemen zu erholen. Dem Bericht nach soll sogar eventuell eine Operation nötig sein, die ein Comeback vor der nächsten Saison unmöglich machen würde. Genauere Angaben, was genau dem Franzosen fehlt, wurden jedoch nicht gemacht. Haller ist mit 19 Toren und 12 Vorlagen bisher der Topscorer in Frankfurt.

13:06 Uhr

TSG-Startelf zum Youth-League-Halbfinale

Um 14:00 Uhr beginnt heute das Spiel der U19 zwischen der TSG Hoffenheim und dem FC Porto in der UEFA Youth League. Jetzt hat Hoffenheim die Startaufstellung für die historische Aufgabe bekannt gegeben. Hier bei Rund um den Ball werdet ihr über das Spiel regelmäßig auf dem Laufenden gehalten. Ansehen könnt ihr euch das Duell außerdem hier live auf DAZN.

12:53 Uhr

Formel-1-Training wegen Gullydeckel abgebrochen

Ein denkbar ungünstiger Auftakt zum großen Preis von Aserbaidschan. Ein loser Gullydeckel sorgte dafür, dass das erste Training direkt abgebrochen werden musste. Kurz nach Beginn fuhr Williams-Pilot George Russell in hohem Tempo über den Kanaldeckel und zerstörte sich dabei den Unterboden an seinem Wagen, er selbst blieb aber unverletzt. Um den Gully zu reparieren wurde das Training abgebrochen. Lewis Hamilton nimmt es mit Humor. Er nutzt die Zeit, um die Serie "Game of Thrones" anzuschauen.

12:41 Uhr

Beachvolleyball: Ludwig/Kozuch früh raus

So hat sich Laura Ludwig ihr Comeback wohl nicht vorgestellt. Die Olympiasiegerin von 2016 ist mit ihrer neuen Partnerin Margareta Kozuch bereits aus dem Turnier in China ausgeschieden. Nach der 1:2 Niederlage gegen die Europameisterinnen Sanne Keizer/Madelein Meppelink aus den Niederlanden, verlor das Duo auch heute gegen Ex-Weltmeisterin April Ross und Alexandra Klineman mit 0:2 Sätzen. Damit ist nach der Gruppenphase bereits Schluss. Die großen Ziele von Ludwig/Kozuch ist die Heim-WM vom 28. Juni bis 7. Juli in Hamburg, wo Ludwig ihren 2017 an der Seite von Walkenhorst gewonnenen Titel verteidigen möchte.

12:29 Uhr

Barca und Real wohl raus aus Jovic-Poker

Es gibt kaum einen Topverein mit dem Luca Jovic derzeit nicht in Verbindung gebracht wird. Jetzt scheint es dem FC Barcelona und Real Madrid wohl zu viel geworden zu sein. Laut der Sport sollen Frankfurt und der Berater von Jovic immer wieder neue Gerüchte gestreut haben, um den Preis des Stürmers nach oben zu treiben. Die spanischen Klubs sollen sich demnach benutzt gefühlt haben und wollen den Serben daher nicht mehr verpflichten. Gemäß des Berichts sollen derzeit PSG und der FC Bayern die wahrscheinlichsten Ziele des 21-Jährigen sein.

12:17 Uhr

DEL: Augburg-Legende Rekis hört auf

Arvids Rekis von den Augsburger Panthern beendet nach 19 Jahren als Profi seine Karriere. Im Alter von 40 Jahren tritt damit der ältestes Spieler in der DEL zurück und nimmt nach 576 Spielen, 47 Toren und 108 Assists seinen Schläger vom Eis: "Eishockey war mein Leben. Ich hatte in Nordamerika, der KHL und in Wolfsburg eine wunderschöne Zeit. Zehn Jahre durfte ich in Augsburg spielen, habe hier meine neue Heimat gefunden", sagte der Verteidiger.

12:10 Uhr

Bayern-Training offenbar ohne Alaba und Tolisso

Bei der heutigen Trainingseinheit scheinen sowohl David Alaba, als auch Corentin Tolisso nicht teilnehmen zu können. Laut Bild-Infomationen sind beide Spieler nicht am Platz, um sich auf den kommenden Gegner vorzubereiten. Am Sonntag um 18:00 Uhr ist der Rekordmeister in Nürnberg gefordert(die gesamte Partie hier im Liveticker). Um 13:30 wird Niko Kovac heute eine Pressekonferenz geben, über die ihr hier auf SPOX natürlich auf dem Laufenden bleibt.

11:58 Uhr

Barca plant wohl mit Rashford-Transfer

Der FC Barcelona ist scheinbar weiter auf der Suche nach Alternativen für die sowieso schon gut bestückte Offensive. Laut der Sun sollen die Katalanen jetzt ein Angebot für Markus Rashford vorgelegt haben, der offenbar seinen aktuellen Vertrag bis 2020 nicht verlängern will. Dabei scheint Barca ein Angebot von 116 Millionen Euro abgegeben zu haben, um den englischen Nationalstürmer nach Spanien zu holen. Sollte Manchester sich nicht für die Champions League in der nächsten Saison zu qualifizieren, könnten auch Eric Bailly und David de Gea vor dem Absprung stehen.

11:49 Uhr

Werder bangt weiter um Kruse

Florian Kohfeldt gibt in der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel in Düsseldorf einen Ausblick auf die personelle Lage. Laut ihm haben "alle das Spiel grundsätzlich am Mittwoch gut überstanden. Bei Max wird es knapp. Er wird auf jeden Fall mitfahren. Ob er spielen kann, entscheiden wir morgen." Für das Pokal-Halbfinale gegen Bayern war Max Kruse nach seinem Bluterguss am Oberschenkel gerade so wieder fit geworden. Nun wird es also ein weiters Mal knapp.

11:40 Uhr

Solskjaer: "Ich denke Pogba bleibt"

Der Trainer von Manchester United sieht seinen Superstar auch nächstes Jahr noch für ihn spielen. In der heutigen Pressekonferenz sagte Ole Gunnar Solskjaer, dass er glaubt, dass Paul Pogba auch nächste Saison noch im Old Trafford seine Auftritte haben wird. Nach der 0:2 Niederlage gegen Stadtrivalen Manchester City wurden die Stimmen über einen möglichen Wechsel zu Real Madrid wieder lauter.

11:29 Uhr

DFB zeiht Schiri von Werder-Spiel ab

Der DFB hat auf das Drama im DFB-Pokal-Halbfinale reagiert und den Schiedsrichter Robert Kampka aus dem Bremen-Spiel gegen Düsseldorf(morgen, 15:30 Uhr hier im Liveticker) abgezogen. Stattdessen wird der 37-Jährige jetzt bei der Partie Hannover gegen Mainz eingesetzt. Scheinbar will der DFB einen weiteren Eklat wie den strittigen Elfmeter, der die Bayern in das Finale brachte, vermeiden.

11:09 Uhr

BVB wohl an Maxime Lopez dran

Borussia Dortmund ist anscheinend an Maxime Lopez von Olympique Marseille interessiert. Laut dem spanischen Portal El Desmarque scheint der BVB derzeit Kandidat Nummer eins für den zentralen Mittelfeldspieler zu sein, den scheinbar auch der FC Sevilla verpflichten will. Die Ablöse für den 21-Jährigen soll demnach bei 20 bis 25 Millionen Euro liegen. Im Winter galt der Franzose allerdings noch als unverkäuflich, da Marseille ihn laut der L'Equipe gerne behalten würde. Falls aber ein Transfer stattfindet, scheint die Borussia aktuell die besten Karten zu haben.

11:04 Uhr

DFB-Vorbereitung in Venlo

Der Ort für die Vorbereitung der deutschen Nationalmannschaft auf die nächsten EM-Qualifikationsspiele steht fest. Das Team von Joachim Löw wird sich laut des DFB in den Niederlanden für die Spiele gegen Weißrussland (8.Juni) und Estland(11.Juni) wappnen. Die Mannschaft trifft sich am 2. Juni in Venlo und wird dann am 7. Juni von Düsseldorf nach Weißrussland fliegen. Nicht gerade die angestrebte Nähe zu den Fans, die der DFB immer predigt.

10:51 Uhr

Paris vor großem Ausverkauf?

Paris Saint-Germaint ist bereits auf der Zielgeraden der Saison. Nach dem Champions League-Aus und dem vorzeitigen Gewinn der Meisterschaft, steht nur noch das Pokal-Finale (morgen,21:00 Uhr gegen Stade Rennes live auf DAZN) vor der Tür. Daher wird anscheinend schon radikal für die neue Saison geplant. Laut der französischen Zeitung Le Parisien stehen bereits zehn Spieler auf der Abschussliste. Demnach sollen die auslaufenden Verträge mit Gianluigi Buffon und Dani Alves nicht verlängert werden. Dazu sollen Edinson Cavani, Julian Draxler, Eric Maxim Choupo-Moting, Thomas Meunier, Christopher Nkunku, Layvin Kurzawa, Stanley N'Soki und Adrien Rabiot den Verein verlassen.

10:39 Uhr

Jürgen Klopp hat keine Tipps für Solskjaer

In der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Huddersfield (heute, 21:00 Uhr, live auf DAZN) wurde Jürgen Klopp darauf angesprochen, ob er Ratschläge für den neuen United-Trainer Ole Gunnar Solskjaer habe, wie er die Red Devils so etablieren kann, wie es Klopp mit Liverpool geschafft hat. Darauf hatte Klopp eine einfache Antwort: "Nein ich habe keine Tipps für ihn. Sie haben uns nicht geholfen, also helfen wir ihnen auch nicht." Damit nahm er er Bezug auf das Derby gegen Manchester City, das ManUnited mit 0:2 verlor und damit die erneute Tabellenführung der Citizens vor Liverpool ermöglichte. Die Highlights davon gibt es hier:

10:23 Uhr

Asensio-Berater: „Real hat 180-Millionen-Angebot abgelehnt“

Das Ziel von Real Madrid für die nächste Saison ist klar. Einige Spieler möglichst teuer verkaufen, um Geld für den Umbau der Mannschaft zu generieren. Horacio Gaggioli, der Agent von Marco Asensio, zeigt jetzt deutlich, dass der Plan im letzten Jahr noch ganz anders aussah. Gegenüber ESPN sagte der Berater: "Real Madrid hat letztes Jahr Angebote über 180 Millionen Euro für Marco abgelehnt. Er ist hier sehr glücklich und möchte dazu beitragen, dass der Verein nächstes Jahr wieder Titel gewinnt." Bleibt die Frage, ob die Königlichen den Spanier bei einem solchen Angebot auch in diesem Jahr noch behalten würden?

10:06 Uhr

Müller äußert sich zu strittigen Elfmeter

Das emotionale DFB-Pokal-Halbfinale ist nach wie vor Thema Nummer eins beim FC Bayern. Thomas Müller hat jetzt mit einem Video auf Instagram seine Sicht zu dem Drama gegen Bremen dargestellt . Mitten im Grünen sagte der Bayern Stürmer: "Aus dem Spiel heraus sah es für mich ganz klar wie ein Elfmeter nach einem Schubser von hinten aus. Ich denke, dass der Schubser auch da ist und es ist auch ein Foulspiel. Allerdings kein Foulspiel, dass in dieser Situation für einen Elfmeter ausreicht." Damit relativiert Müller seine Aussage von direkt nach dem Spiel, als er meinte, dass es sich um einen klaren Elfmeter gehandelt habe.

09:52 Uhr

Tischtennis: Boll "blutet das Herz"

Das unfreiwillige Aus von Timo Boll hat seine Spuren beim Europameister hinterlassen. Wie der Mannschaftsarzt des DTTB Antonius Kaas berichtet, hat es den Weltranglistenfünften voll erwischt: "Momentan geht es darum, dass er überhaupt transportfähig wird. Am Samstag geht sein Flieger, und wie es momentan aussieht wird es knapp." Boll musste seine Matches aufgrund einer Viruserkrankung aufgeben: "Ihm blutet das Herz. Er ist aber auch Profi genug zu wissen, nicht auf Teufel komm' raus zu spielen, und hat deswegen auch die richtige Entscheidung getroffen, sagte der Arzt.

09:36 Uhr

Tennis: Kerber heute im Viertelfinale gegen Bertens

Angelique Kerber hat sich auf Sand gut eingelebt und nach ihrer auskurierten Grippe das deutsche Duell gegen Andrea Petkovic souverän für sich entschieden. Heute trifft die Wimbledonsiegerin im Viertelfinale von Stuttgart auf Kiki Bertens. Die Niederländerin liegt derzeit auf Platz sieben der Weltrangliste und damit nur zwei Ränge hinter Kerber. Das Duell könnt ihr euch ab 18:30 Uhr auf DAZN ansehen. Starte hier deinen ersten Monat gratis.

09:24 Uhr

Hoffenheim heute im Youth-League-Halbfinale

Die TSG Hoffenheim steht vor einer großen Aufgabe. Die U19-Auswahl hat es in das UEFA Youth-League-Halbfinale geschafft und spielt dort gegen die Jugendauswahl des FC Porto. Der Kapitän Benjamin Wallquist spricht im Interview hier bei SPOX über den Weg der Mannschaft in der Youth League und seine persönliche Situation bei der TSG. Ab 14:00 Uhr könnt ihr den Auftritt der jungen Hoffenheimer hier live auf DAZN verfolgen.

09:10 Uhr

NFL-Draft: Giants sorgen für Wirbel

Der erste Tag in den NFL-Drafts war voller Überraschungen. Gerade New York sorgt für den ersten Kracher, indem sie tatsächlich den nicht so stark eingeschätzten Daniel Jones an Position sechs draften. Die Cardinales holen sich dagegen wie erwartet Kyler Murray. Alle Infos zum ersten Draft gibt es im ausführlichen Bericht hier bei SPOX. Hier seht ihr außerdem einen ersten Überblick der einzelnen Picks:

08:54 Uhr

Sevilla mit Gala gegen Vallecano

Während sich Real mühsam Richtung Ziellinie schleppt, zeigt sich der FC Sevilla in Torlaune. Gegen Rayo Vallecano drehten die Andalusier in der letzten halben Stunde richtig auf und erzielten in der Zeit alle Tore zum 5:0 Endstand. Damit steht Sevilla mit 55 Punkten auf Platz fünf der Primera Division und ist punktgleich mit dem FC Getafe noch mittendrin im Kampf um die internationalen Plätze. Die Highlights zur Partie haben wir hier für euch parat:

08:45 Uhr

Enttäuschendes Real spielt nur Remis

Real Madrid muss eine weitere Enttäuschung in dieser Saison hinnehmen. Beim FC Getafe kamen die Königlichen nicht über ein müdes Unentschieden hinaus. Real war beim 0:0 zwar leicht überlegen, musste sich aber auch ein paar Mal auf starke Paraden von Keylor Navas verlassen. Toni Kroos wurde erst 12 Minuten vor Ende eingewechselt, konnte aber keine Akzente mehr setzten. Hier seht ihr die Highlights des Spiels. Die komplette LaLiga könnt ihr übrigens live auf DAZN verfolgen. Hier geht's zum ersten Gratis-Monat.

08:37 Uhr

NHL: Boston und St.Louis siegen

Während die NBA noch auf Spiel sieben zwischen den Spurs und den Nuggets warten muss, ist die NHL bereits eine Runde weiter. Im ersten Viertelfinal-Spiel konnten sich dabei die Boston Bruins gegen die Columbus Blue Jackets mit 3:2 nach Verlängerung durchsetzen. Matchwinner war dabei Charlie Coyle mit seinem Treffer in der sechsten Minute der Overtime. Damit muss nun auch Columbus die ersten Niederlage in den Playoffs hinnehmen. Im zweiten Viertelfinale der Nacht zum Freitag siegten die St. Louis Blues in Spiel eins gegen die Dallas Stars mit 3:2.

08:24 Uhr

NBA: Spurs erzwingen Spiel sieben

Greg Popovich bleibt ein unangenehmer Coach in den Playoffs. Gegen die Denver Nuggets gewinnt er mit seinen San Antonio Spurs mit 120:103 und erzwingt ein entscheidendes siebtes Spiel. LeMarcus Aldridge und Dem DeRozan kamen zusammen auf 51 Punkte und konterte somit eine starke Vorstellung von Nikola Jokic, der mit 43 Punkten, 12 Rebounds und 9 Assists glänzte. Das letzte Spiel wird in der Nacht auf Sonntag ab 4 Uhr in Denver ausgetragen. Den kompletten Bericht zum Spiel gibt es hier auf SPOX. Außerdem könnt ihr euch hier die Entscheidung von Spiel sechs ansehen:

08:14 Uhr

Watzke: "Bei Bayerns Meisterfeier sind ein Drittel Touristen"

BVB-Geschäftsführer Hans Joachim Watzke präsentiert sich vor dem Derby gegen Schalke in bester Laune und verteilt einen Seitenieb gegen den Rivalen FC Bayern. Im Kneipengespräch stichelte er: "Wenn die Meisterfeier auf dem Marienplatz stattfindet, kommen 3000 Leute plus 1500 Touristen, die gucken: Was ist denn da los, okay, da gehen wir auch mal vorbei. Bei uns wäre der Titel eine ganz andere Nummer." Für das Derby gegen Schalke hat sich der BVB-Boos vorgenommen das Spiel bis zum Ende zu verfolgen: "Gegen Mainz bin ich in der 87. Minute abgehauen. Ich hoffe, dass ich es im Derby bis zum Schluss aushalte", scherzte Watzke vor dem wichtigen Heimspiel.

08:05 Uhr

Lacroix bleibt wohl beim HSV

Der Schweizer Leo Lacroix wird wohl auch zukünftig für Hamburg auflaufen. Der schweizer Nationalspieler ist vom französischen Erstligisten AS St. Etienne ausgeliehen, wo er noch einen Vertrag bis 2020 hat. Gemäß der Bild wird der HSV jetzt die Kaufoption ziehen, die für den Innenverteidiger bei knapp zwei Millionen Euro liegen soll. Nach zunächst nur sporadischen Einsätzen, hat sich Lacroix immer mehr zum Stammspieler entwickelt und stand in den letzten Spielen konstant in der Startelf des HSV.

07:55 Uhr

Schalke-Vorstand Schneider begeistert vom BVB

Der neue Sportvorstand Jochen Schneider steht vor seinem ersten Derby und ist voll des Lobes über den BVB. Im Interview mit t-online.de sagte er: "Beim BVB hat man in den letzten elf, zwölf Jahren viele gute Entscheidungen getroffen. Sie haben die richtigen Leute in der Geschäftsführung, in der Akademie, im Scouting, auf der Position des Cheftrainers. Der BVB steht für Kontinuität und es geht zurecht seit vielen Jahren in die richtige Richtung. " Gleichzeitig zeigt er sich überrascht, wie viele Probleme es auf Schalke zu lösen gibt: "Es ist nicht einfach. Es gibt viele Punkte, bei denen ich annahm, dass Schalke da schon ein, zwei Schritte weiter ist", führte Schneider im Interview weiter aus. Keine Aussagen, die Schalke für das kommende Derby (Sa., 15:30 Uhr, hier im Liveticker) Mut machen werden.

07:45 Uhr

Es geht wieder los

Einen guten Morgen an alle da draußen. Ich hoffe ihr startet gut in den letzten Arbeitstag der Woche. Auch heute gibt es hier wieder alle News und Gerüchte, die das sportliche Herz begehrt. Legen wir los mit Rund um den Ball.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung