Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von SPOX
Stevens über Bentaleb: "Er muss die Tür öffnen"23:45 UHRIrre Aufholjagd! Suljovic dreht Match gegen Cross22:07 UHRWahnsinns-Match! Wade und DvdB mit Remis21:20 UHR117 Millionen Euro? Barca offenbar an Rashford dran20:46 UHRBully Boy setzt Barney unter Druck20:35 UHRPremier League: Bully Boy unter Druck20:19 UHRUkraine droht Ärger wegen Spielberechtigung19:11 UHRBVB: Verwirrung um Pulisic-Verletzung18:43 UHRSchalke dementiert Rudy-Gerücht18:20 UHRFix: Hernandez zu den Bayern17:10 UHRPetersen legt Berufung gegen Funktionssperre ein15:51 UHRCarrasco bestätigt Wunsch nach Europa-Rückkehr15:38 UHRJordy Nelson hört wohl auf15:16 UHRFCB-Spiele für die US-Tour angesetzt15:03 UHRZidane wünscht sich wohl Ndombele14:53 UHRBarca will Ajax-Juwel Matthijs de Ligt14:23 UHRChelsea offenbar doch bei CHO gesprächsbereit14:17 UHRUEFA verhandelt Frankfurt-Fall am Donnerstag14:11 UHRAvdijaj widerspricht Probetraining-Meldung13:44 UHREggestein-Brüder vor Vertragsverlängerung13:16 UHRAugsburg wohl mit Interesse an Früchtl12:39 UHRDFL eröffnet Repräsentanz in Peking12:09 UHRGoodwood Festival of Speed würdigt Schumi11:17 UHRAvdijaj trainiert in der Serie B11:08 UHRBericht: Real besiegelt Bale-Aus10:41 UHRMuss Hudson-Odoi bleiben?10:23 UHRWird das San Siro abgerissen?10:10 UHRHummels: "Schwierig für Bundestrainer"10:01 UHRRangnick bekräftigt Angebot für Timo Werner09:55 UHRErgebnisse aus der NHL und NBA08:08 UHRDjokovic scheitert überraschend im Achtelfinale08:02 UHRKind rückt von Doll und Heldt ab07:55 UHRTicker-Start07:48 UHR
Aktualisieren
23:59 Uhr

Bayern-Gruß von Patrick Mahomes

Zu guter Letzt verabschieden wird uns mit einem Gruß von NFL-MVP Patrick Mahomes. Der grüßt den FC Bayern vor der bevorstehenden Sommer-Tournee des Rekordmeisters in den USA. Im Arrowhead Stadium in Kansas City werden die Bayern am 23. Juli auf den AC Milan treffen.

Wir erwarten euch morgen wieder. Gute Nacht!

23:45 Uhr

Stevens über Bentaleb: "Er muss die Tür öffnen"

Vor dem brisanten Duell im Abstiegskampf gegen Hannover 96 hat sich Schalke-Coach Huub Stevens in der Donnerstagsausgabe des kickers über Nabil Bentaleb geäußert. Der in die U23 verbannte Algerier soll unter ihm "eine zweite Chance bekommen". Jedoch liege es an Bentaleb. "Er allein muss die Tür öffnen."

Stevens sagte außerdem, dass eine Systemänderung unter ihm denkbar sei. Vom 3-5-2 würde sich in der Kürze der Zeit zwar nur schwer wegkommen lassen. Jedoch würde Stevens "nicht ausschließen, dass wir auch mal davon abweichen."

23:30 Uhr

Darts: Van Barneveld vorzeitig aus Premier League ausgeschieden

Raymond van Barneveld (51) hat auf seiner Abschiedstour eine bittere Enttäuschung in der Premier League hinnehmen müssen. Der fünfmalige Weltmeister aus den Niederlanden, der nach der Saison seine Karriere beenden wird, verlor am 8. Spieltag vor rund 14.000 Zuschauern in Rotterdam 1:7 gegen den Nordiren Daryl Gurney und ist bereits vorzeitig aus dem Einladungsturnier der besten Spieler der PDC ausgeschieden.

23:23 Uhr

EHF-Cup: Hannover zieht ins Viertelfinale ein

TSV Hannover-Burgdorf ist ins Viertelfinale des EHF-Cups eingezogen. Am Mittwochabend gewann das Team von Trainer Carlos Ortega vor heimischer Kulisse gegen RK Nexe aus Kroatien mit 32:22 (14:9). Hannover schließt die Gruppe B nach sechs Spieltagen damit als Zweiter ab.

22:53 Uhr

Pato kehrt zu Sao Paolo zurück

Nach zwei Jahren in China hat Alexandre Pato einen neuen Verein gefunden. Der Brasilianer löste vor zwei Wochen seinen Kontrakt bei Tianjin auf wird nun zurück zum FC Sao Paolo kehren. Hier hatte der Stürmer von 2014 bis 2016 schon gespielt. Der 29-Jährige erhält einen Vertrag bis 2022.

22:44 Uhr

Federer in Miami im Viertelfinale

In rund einer Stunde besiegte Roger Federer Daniil Madvedev am Mittwoch in Miami um ins Viertelfinale einzuziehen. Hier wird FedEx schon morgen auf den Südafrikaner Kevin Anderson treffen.

22:37 Uhr

Last-Minute-Treffer bescheren Tipper knapp 50.000 Euro

Für einen Tipper haben sich die beiden Last-Minute-Tore Dänemarks und Norwegens in der Qualifikation zur EM 2020 als Volltreffer erwiesen. Diesem brachten die Unentschieden Norwegens gegen Schweden und Dänemarks gegen die Schweiz (beide 3:3) am Dienstagabend bei einem Einsatz von 6,88 Euro einen satten Gewinn von 49.536 Euro ein. Die Kombination der Ergebnis-Tipps hatte beim Wettanbieter Tipico eine Gesamtquote von 7200 ergeben.

22:07 Uhr

Irre Aufholjagd! Suljovic dreht Match gegen Cross

Die Premier League of Darts verwöhnt uns ja heute echt mit ganz großem Sport. 1:5 lag Mensur Suljovic gegen den Tabellenführer Rob Cross schon zurück. Dann aber traf Cross die Doppel nicht mehr und The Gentle drehte mächtig auf. Zwei High Finishes und sieben Legs später riss der Österreicher die Arme als Sieger hoch. Wahnsinn!

21:45 Uhr

Champions League: Brose gewinnt knapp

Der Traum vom Halbfinale lebt: Brose Bamberg hat sich in der Basketball Champions League mit 71:67 (28:30) gegen Titelverteidiger AEK Athen durchgesetzt und sich dadurch eine gute Ausgangslage vor dem Viertelfinal Rückspiel am kommenden Mittwoch in Athen erarbeitet.

Dank eines spektakulären Schlussviertels hat sich Brose Bamberg einen Vorsprung vor dem Rückspiel gegen AEK Athen in einer Woche erarbeitet. Die Mannschaft von Federico Perego drehte einen Rückstand im vierten Viertel und führte hier teilweise sogar mit neun Punkten. Die Griechen kamen kurz vor Schluss aber wieder ran.

21:26 Uhr

Bayern-Frauen erstmals im Halbfinale

Besser als die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg machten es die vom FC Bayern. Der deutsche Vizemeister steht erstmals im Halbfinale der Champions League und darf weiter auf den Triumph in allen Wettbewerben hoffen. Nach dem 1:1 im Hinspiel gewannen die Bayern das Viertelfinal-Rückspiel gegen Slavia Prag vor eigenem Publikum mit 5:1 (3:0). In der Vorschlussrunde Ende April wartet nun der FC Barcelona.

21:20 Uhr

Wahnsinns-Match! Wade und DvdB mit Remis

Wow! Das war mal ein erstklassiges Match. Dimitri Van den Bergh hatte gegen den nach wie vor in absoluter Topform spielenden James Wade am Rande einer Niederlage. Es wäre der erste Sieg eines Gastspielers in dieser Premier-League-Saison gewesen. Doch der Dreammaker verpasste beim Stand von 6:5 einen Matchdart und so glich The Machine noch zum 6:6-Endstand aus. Beide spielten ein hervorragendes Match und einen 3-Darts-Average von über 100.

21:17 Uhr

Athen führt vor dem letzten Viertel

Aiaiai. Jetzt wird es nochmal richtig heiß: AEK geht mit einem Punkt Vorsprung in das letzte Viertel. Können die Bamberger die schlechte Ausgangssituation noch Abwenden?

21:15 Uhr

Bilbao-Präsident will Bayerns Javi Martinez zurückholen

Der Präsident von Athletic Bilbao hat das Bemühen um eine Rückholaktion von Bayern Münchens Allrounder Javi Martinez angekündigt. 20 Millionen Euro will der LaLiga-Klub demnach in die Hand nehmen, um den Mittelfeldspieler zurück in sein Heimatland zu lotsen.

"Athletic kann ohne Probleme 20 Millionen Euro für Javi Martinez aufbringen. Wir haben die Kapazitäten, um diesen Preis zu bezahlen. Aus ökonomischer Sicht wäre das also kein Problem", wird Aitor Elizegi von der Mundo Deportivo zitiert.

21:00 Uhr

Würzburg zieht ins Halbfinale ein

S. Oliver Würzburg steht im Europe-Cup-Halbfinale! Die Würzburger besiegten die Bakken Bears aus Norwegen mit 86:70 und treffen in der nächsten Runde auf Filou Oostende oder Pallacanestro Varese.

20:46 Uhr

117 Millionen Euro? Barca offenbar an Rashford dran

Kurzer Abstecher in die Welt des Fußballs: Wie die Mundo Deportivo und der Mirror berichten, hat der FC Barcelona ein Auge auf Marcus Rashford geworfen. Nach Angaben des englischen Blattes sollen die Katalanen auf der Suche nach einer Sturm-Alternative für Luis Suarez bereit sein, 117 Millionen Euro für den Angreifer von Manchester United auf den Tisch zu legen. Die Red Devils wollen hingegen den Vertrag von Rashford zeitnah verlängern (aktuell bis 2020) und sollen ihm dafür schon eine Gehaltserhöhung angeboten haben.

20:45 Uhr

Bamberg mit Fehlern - AEK holt auf

Pause in Bamberg. Die Jungs von Federico Perego verteidigen gut und haben sich schon zwei Vorsprünge herausarbeiten können. Kurze Schwächephasen wurden von den Griechen aber eiskalt ausgenutzt. AEK nimmt zwei Punkte Vorsprung in die Pause.

20:35 Uhr

Bully Boy setzt Barney unter Druck

Holla die Waldfee! Der Bully Boy checkt über das Bulls Eye zum 7:5-Sieg über Gerwyn Price. Damit holt er zwei ganz wichtige Punkte für das Überleben in der Premier League of Darts. Smith hat nun drei Punkte Vorsprung auf Raymond van Barneveld, der aktuell den letzten Platz belegt. Das bedeutet: Barney muss heute vor heimischer Kulisse in Rotterdam Daryl Gurney schlagen. Andernfalls wird das Spiel am Donnerstag in der Judgement Night gegen Michael van Gerwen ganz sicher der letzte Auftritt in der Premier League von Barney sein, weil er dieses Jahr seine letzte Saison spielt.

20:27 Uhr

Brose führt nach 1

Guter Start für Brose. Schnell geht man mit neun in Front. Dann aber kurz vor dem Ende des ersten Viertels kommen die Griechen auf ein Punkt heran.

20:22 Uhr

Sportarten für 2024: IOC-Exekutive akzeptiert Vorschläge

Die Exekutive des IOC hat die vier von Gastgeber Paris vorgeschlagenen Sportarten für die Olympischen Sommerspiele 2024 in Frankreichs Hauptstadt akzeptiert. Breakdance, Sportklettern, Skateboarding und Surfen haben demnach gute Chancen, ins Programm der Olympischen Sommerspiele in fünf Jahren aufgenommen zu werden.

"Alle vier Sportarten entsprechen der Agenda 2020, sie stehen für mehr Ausgeglichenheit der Geschlechter, Jugendlichkeit und Urbanität", sagte IOC-Präsident Thomas Bach. Die Vorschläge werden jetzt an die Mitgliederversammlung auf der Session im Juni in Lausanne weitergereicht.

20:19 Uhr

Premier League: Bully Boy unter Druck

Neben den Bamberger Basketballern startet auch die Premier League of Darts in den 8. Spieltag. Auch das gibt es jetzt live auf DAZN. In der ersten Partie des Abends trifft Vizeweltmeister Michael Smith auf den Iceman Gerwyn Price. Der Bully Boy startete gleich mit einem Break und führt mit 2:1 in den Legs. Das ist insofern bemerkenswert, weil es für Smith in der Premier League überhaupt nicht läuft. Nach dem 9. Spieltag am Donnerstag findet der erste Cut statt. Aktuell liegt Smith knapp über dem Strich.

20:13 Uhr

Viertelfinal-K.o. für den VfL: Wölfinnen scheitern an Lyon

Aus der Triple-Traum: Für die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg war der Titelverteidiger Olympique Lyon wieder eine Nummer zu groß. Der deutsche Double-Gewinner verlor in der Champions League nach dem 1:2 der Vorwoche auch das Viertelfinal-Rückspiel vor eigenem Publikum mit 2:4 (0:2) und verpasste erstmals seit 2015 den Sprung unter die besten Vier der Königsklasse.

20:00 Uhr

Bamberg startet ins Top-Spiel

Auf geht's für Brose Bamberg ins absolute Topspiel in der Basketball Champions League. Das Duell mit Titelverteidiger AEK Athen im Viertelfinale könnt ihr jetzt live auf DAZN verfolgen.

19:11 Uhr

Ukraine droht Ärger wegen Spielberechtigung

Der ukrainischen Nationalmannschaft droht nach dem erfolgreichen Auftakt in die EM-Qualifikation gegen Europameister Portugal (0:0) und Luxemburg (2:1) Ungemach. Wie die UEFA am Mittwoch mitteilte, reichten der portugiesische und der luxemburgische Verband Protest gegen die Spielwertungen ein. Grund der Einsprüche ist der gebürtige Brasilianer Junior Moraes, der erst in der vergangenen Woche seinen ukrainischen Pass bekommen hatte und in beiden Partien auflief. Nach den Regeln des Weltverbandes FIFA muss ein Spieler bei einem Nationenwechsel nach seinem 18. Geburtstag mindestens fünf Jahre am Stück in einem Land gelebt haben, ehe er für dessen Nationalmannschaft auflaufen darf. Moraes lebte aber nur vier Jahre und acht Monate ohne Unterbrechung in der Ukraine

19:00 Uhr

Würzburg legt los

Stratschuss im Rückspiel des Basketball Eurocup Viertelfinals für S. Oliver Würzburg. Das Team muss einen Ein-Punkt-Rückstand aus dem Heimspiel aufholen.

18:43 Uhr

BVB: Verwirrung um Pulisic-Verletzung

Christian Pulisic kehrt wohl verletzt von der Länderspielreise der USA zurück. Oder nicht? Der 20-Jährige verließ den Platz beim 1:1 gegen Chile nach nur 32 Minuten unfreiwillig. Nach amerikanischen Medienberichten sei eine Verletzung Grund gewesen.

Was genau der Schwarz-Gelbe jedoch hat, ist nicht klar. Nocht nicht einmal dem BVB, wie der kicker berichtet. Droht Pulisic auszufallen oder war die Auswechslung eigentlich nur eine Vorsichtsmaßnahme?

18:33 Uhr

Braunschweigs Nkansah für zwei Spiele gesperrt

Abwehrspieler Steffen Nkansah vom Drittligisten Eintracht Braunschweig ist wegen unsportlichen Verhaltens vom Sportgericht des DFB für zwei Spiele gesperrt worden. Der 22-Jährige hatte am 30. Spieltag gegen die Sportfreunde Lotte Gegenspieler Jaroslaw Lindner kurz vor dem Strafraum zu Fall gebracht und dafür die Rote Karte gesehen.

18:29 Uhr

Katalonien-Rundfahrt: Yates gewinnt dritte Etappe

Radprofi Maximilian Schachmann hat auf der dritten Etappe der 99. Katalonien-Rundfahrt an Boden verloren. Nach den Plätzen zwei und vier zum Auftakt kam der 25-jährige Berliner vom deutschen Team Bora-hansgrohe am Mittwoch nach 179 km bei der Bergankunft im Skiareal Vallter 2000 nur auf Rang 21. Er lag 2:01 Minuten hinter Tagessieger Adam Yates (Mitchelton-Scott) aus Großbritannien und musste das Trikot des besten Jungprofis an den Kolumbianer Egan Bernal (Sky) abgeben.

18:20 Uhr

Schalke dementiert Rudy-Gerücht

Der FC Schalke 04 hat ein Gerücht dementiert, wonach Sebastian Rudy im Falle eines Abstiegs ablösefrei den Verein verlassen könnte. Die Sport Bild berichtete, dass eine entsprechende Klausel im bis ins Jahr 2022 laufenden Vertrag verankert wäre.

"Frei erfunden!", schreiben die Knappen auf ihrer Website. "Der Arbeitsvertrag von Sebastian Rudy, datiert bis zum 30. Juni 2022, ist unabhängig von der Zugehörigkeit zur 1. oder 2. Bundesliga gültig. Er beinhaltet keinerlei Klausel, die einen ablösefreien Wechsel zu irgendeinem Zeitpunkt vor dessen Ablauf ermöglicht. Alle anders lautenden Aussagen sind falsch."

17:50 Uhr

Milan-Interesse an Gnabry

Serge Gnabry vom FC Bayern München hat offenbar das Interesse des AC Mailand geweckt. Dies schreibt der Corriere dello Sport und berichtet, Scouts der Rossoneri hätten den Angreifer unlängst beim 3:2-Sieg der deutschen Nationalmannschaft in Amsterdam gegen die Niederlande genau unter die Lupe genommen.

Bei jenem Erfolg der DFB-Elf überzeugte Gnabry und erzielte unter anderem ein Traumtor zum zwischenzeitlichen 2:0 für die Gäste. Nicht nur deshalb, so heißt es in dem Bericht, sähen Milan-Boss Ivan Gazidis und Milans Eigentümer, das Investmentunternehmen Elliott Management, in dem 23-Jährigen "zu 100 Prozent" den richtigen Spieler für ihre Offensive.

17:30 Uhr

Fußball: U17 fährt zur EM nach Irland

Die U17-Junioren des DFB haben sich nach einigem Zittern für die Europameisterschaft in Irland qualifiziert. Die Mannschaft von Trainer Michael Feichtenbeiner sicherte sich im Rennen um die Teilnahme an der Endrunde (3. bis 19. Mai) das Ticket als einer der sieben besten Gruppenzweiten. Das DFB-Team hatte den zweiten Rang in Gruppe 4 hinter Island am Dienstag durch einen 1:0-Sieg in Slowenien gesichert.

Gewissheit hatten die deutschen Junioren aber erst am Mittwoch: In Gruppe 3 landete Kroatien auf dem zweiten Rang hinter England. Im direkten Vergleich mit den Gruppenersten und -dritten sammelte das Team zwar ebenso wie der DFB-Nachwuchs zwei Zähler, wies allerdings die schlechtere Tordifferenz auf.

17:10 Uhr

Fix: Hernandez zu den Bayern

Jetzt ist es offiziell: Der FC Bayern München hat sich die Dienste von Lucas Hernandez von Atletico Madrid gesichert. Das gab der deutsche Rekordmeister am Mittwoch in einer Pressemitteilung bekannt. Der französische Nationalspieler erhält einen Fünfjahresvertrag und wechselt für die festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von 80 Millionen Euro an die Isar.

Hier gehts zur ausführlichen News.

16:35 Uhr

Radsport: Groenewegen gewinnt in De Panne

Der niederländische Radprofi Dylan Groenewegen (Jumbo-Visma) hat das Eintagesrennen Driedaagse Brugge - De Panne in Belgien gewonnen. Der 25-Jährige verwies am Mittwoch im Massensprint nach 200,3 Kilometern den Kolumbianer Fernando Gaviria (UAE-Team Emirates) und den Italiener Elia Viviani (Quick Step) auf die Plätze.

16:30 Uhr

Vieira scherzt über Cesc

Der spanische Mittelfeldstar Cesc Fabregas hat eine nette Anekdote von einem Treffen mit seinem ehemaligen Mannschaftskameraden Patrick Vieira erzählt, der angeblich wegen ihm den FC Arsenal im Sommer 2005 in Richtung Juventus Turin verließ.

"Ich habe Patrick Vieira getroffen, als wir mit Monaco gegen Nizza gespielt haben", erklärte Fabregas bei Nice-Matin. "Es war sehr lustig, ich habe ihn vor dem Spiel in der Kabine getroffen. Er stand gerade beim Präsidenten von Nizza und sagte zu ihm, während er mich anschaute: 'Präsident, wegen dieses Kindes habe ich Arsenal verlassen'."

Fabregas und Vieira spielte von 2003 bis 2005 gemeinsam für die Gunners, wobei sich der damals 18-jährige Fabregas im Arsenal-Mittelfeld festspielte und somit indirekt ein Konkurrent Vieiras beim Klub aus London war.

16:00 Uhr

Ticker-Übergabe

Das war es dann auch schon wieder von meiner Seite. Die Kollegen aus der Spät-Schicht übernehmen!

15:51 Uhr

Petersen legt Berufung gegen Funktionssperre ein

Andreas Petersen, Sportlicher Leiter des Regionalligisten Germania Halberstadt, hat wie erwartet vor dem Verbandsgericht Einspruch gegen seine Einjahressperre eingelegt. Das bestätigte am Mittwoch der Nordostdeutsche Fußball-Verband NOFV dem SID.

Der Vater des deutschen Nationalspielers Nils Petersen war vor drei Wochen vom NOFV-Sportgericht wegen unsportlichen Verhaltens in zwei Fällen zu einer Funktionssperre von zwölf Monaten und einer Geldstrafe in Höhe von 6000 Euro verurteilt worden.

15:42 Uhr

Gärtner verlässt FCI mit sofortiger Wirkung

Zwölf Jahre lang war Harald Gärtner Geschäftsführer Sport und Kommunikation beim FC Ingolstadt. Nun ist damit Schluss! Der Verein und der 50-Jährige trennten sich, nachdem es unterschiedliche Auffassungen über die Ausrichtung des Klubs für die Zukunft gab.

15:39 Uhr

Kaiserslautern gibt erneut Fan-Anleihe heraus

Der finanziell angeschlagene Drittligist 1. FC Kaiserslautern gibt eine neue Fan-Anleihe heraus. Der Traditionsklub wirbt mit der "Möglichkeit, einerseits den FCK finanziell zu unterstützen und gleichzeitig attraktive Zinsen" zu erhalten. Alternativ könne zu ähnlichen Konditionen in ein "Crowdlending"-Projekt investiert werden.

"Mit dem investierten Geld verfolgt der 1. FC Kaiserslautern einen klaren Plan: In den kommenden Jahren soll der eingeschlagene sportliche Weg, nachhaltig eine junge Mannschaft mit vielen Eigengewächsen aufzubauen und Leistungsträger langfristig am Betzenberg zu binden, fortgesetzt und somit nicht nur sportliche, sondern auch wirtschaftliche Substanz geschaffen werden", teilte der FCK mit.

15:38 Uhr

Carrasco bestätigt Wunsch nach Europa-Rückkehr

Yannick Carrasco hat die Gerüchte um eine Rückkehr nach Europa befeuert. Der Mittelfeldspieler von Dalian Yifang bekräftigte im Gespräch mit Het Laatste Nieuws, dass er gerne wieder in einer Top-Liga spielen möchte.

"Mein Plan ist, nach Europa zurückzukehren", erklärte der 25-Jährige, um den es im Januar Wechselspekulationen gegeben hatte. Damals war Carrasco unter anderem mit dem FCB in Verbindung gebracht worden.

Carrasco bestätigte, dass es Offerten gab, Dalian Yifang allerdings alle Angebote abblockte: "Es gab im Januar Vereine, die mich verpflichten wollten. Aber mein aktueller Klub wollte mich halten. Ich hoffe aber auf eine Rückkehr in der Zukunft."

15:35 Uhr

Handball: Göppingen holt Erlangens Theilinger

Frisch Auf Göppingen hat zur kommenden Saison Rückraumspieler Nicolai Theilinger verpflichtet. Der 27 Jahre alte zweimalige Nationalspieler kommt vom Ligakonkurrenten HC Erlangen und erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag. In dieser Saison laborierte Theilinger an einer Sprunggelenksverletzung mit nachfolgender Operation, ist aber mittlerweile wieder voll einsatzfähig.

15:29 Uhr

Golf: Riesiger Alligator geht spazieren

Auf einem Golfkurs in Georgia hat ein riesiger Alligator für Aufsehen gesorgt. Seelenruhig stapfte das Tier über den Platz, sehr zum Erstaunen der anwesenden Hobbygolfer.

15:16 Uhr

Jordy Nelson hört wohl auf

WR Jordy Nelson beendet wohl seine Karriere. Das berichtet James Jones von NFL Network. Der ehemalige Spieler der Packers und Raiders sammelte mehr als 8.500 Yards, 72 Touchdowns und einen Super-Bowl-Ring.

15:03 Uhr

FCB-Spiele für die US-Tour angesetzt

Im Juli wird der FC Bayern wieder in die USA reisen. Dort wird es im Rahmen des ICC am 17. Juli in Los Angeles gegen den FC Arsenal, am 20. Juli in Houston gegen Real Madrid und am 23. Juli in Kansas City gegen AC Mailand gehen. Am 15. Juli wird der FCB-Tross in die Vereinigten Staaten reisen und am 24. Juli wieder nach München zurückkehren.

14:56 Uhr

FC Bayern: Wer kommt und geht im Sommer?

"Wenn Sie wüssten, was wir alles schon sicher haben...", sagte Uli Hoeneß und kündigte unmissverständlich große Transfers an. Doch folgen auf große Worte auch große Taten? SPOX gibt einen Überblick über Kandidaten für einen Wechsel zum FCB im Sommer.

14:53 Uhr

Zidane wünscht sich wohl Ndombele

Zinedine Zidane hat die Klubchefs von Real Madrid angeblich instruiert, im Sommer Mittelfeldspieler Tanguy Ndombele von Olympique Lyon zu verpflichten. Das berichtet El Confidencial. Der 22-Jährige gehört zu den Entdeckungen dieser Saison und debütierte Ende 2018 in der französischen Nationalmannschaft.

Ndombele ist im zentralen Mittelfeld zuhause. Er gilt als Alternative zu Paul Pogba (Manchester United), beide Landsmänner habe Zidane für den Umbau seiner Real-Elf im Sommer im Visier. Wie der United-Star wäre auch Ndombele kein Schnäppchen: Sein Vertrag bei OL läuft bis 2023, der Klub ist dem Vernehmen nach nicht bereit, ihn unterhalb einer Ablöse von 80 Millionen Euro ziehen zu lassen.

14:42 Uhr

Helmes, Hinkel und Co. erhalten Fußballlehrer-Lizenz

Die ehemaligen Nationalspieler Patrick Helmes, Daniel Bierofka und Andreas Hinkel erhalten im Rahmen einer Gala heute Abend ihre Fußballlehrer-Lizenzen. Seit Juni 2018 nahmen insgesamt 24 Teilnehmer an dem Kurs in der Sportschule Hennef teil. Die einzige Frau in diesem Jahrgang war Verbandssportlehrerin Theresa Merk.

14:28 Uhr

Fundstück des Tages

Na das war doch mal eine Aufstellung beim Kart-WM-Finale 2000. Lewis Hamilton, Rico Rosberg, Pastor Maldonado, und noch viele mehr.

14:23 Uhr

Barca will Ajax-Juwel Matthijs de Ligt

Ajax-Verteidiger Matthijs de Ligt steht beim FC Barcelona ganz oben auf der Wunschliste. Im Zuge eines Transfers des jungen Holländers könnte es nach Informationen von SPOX und Goal dazu kommen, dass Barca Weltmeister Samuel Umtiti verkauft.

14:17 Uhr

Chelsea offenbar doch bei CHO gesprächsbereit

Und weiter geht es bei Callum Hudson-Odoi. Wie die Sport Bild nun meldet, wäre Chelsea ab 50 Millionen Euro Ablöse gesprächsbereit. Der FC Bayern bot im Winter bis zu 40 Millionen. Außerdem meint die Sport Bild zu wissen, dass auch der FC Liverpool an dem Flügelflitzer interessiert ist...

14:11 Uhr

UEFA verhandelt Frankfurt-Fall am Donnerstag

Für Tausende Fans von Eintracht Frankfurt steht am Donnerstag viel auf dem Spiel. Die Kontroll- und Disziplinarkommission der UEFA verhandelt die Vorkommnisse während des Europa-League-Spiels bei Inter Mailand. Im schlimmsten Fall droht den auf Bewährung spielenden Hessen ein Zuschauerbann für das Viertelfinal-Hinspiel bei Benfica Lissabon (11. April). Die schon längst geplante (und gebuchte) Auswärtsparty müsste dann ausfallen.

"Wir kämpfen wie die Löwen und erhoffen mit unseren dezidierten Argumenten, dass die UEFA sagt, ihr bekommt eine hohe Geldstrafe, und die Bewährung wird noch einmal verlängert", sagte der Anwalt des Bundesligisten, Christoph Schickhardt, in der Sendung "Heimspiel" im hr-Fernsehen: "Ich verbürge mich für diese Fans, dass in Lissabon nichts passiert."

14:07 Uhr

Moise Kean nach Italien-Debüt: Kein Balotelli

Nicht nur das DFB-Team, auch die italienische Nationalmannschaft befindet sich im Umbruch. Zum Start der EM-Quali gelangen zwei Siege gegen Finnland (2:0) und Liechtenstein (6:0). Squadra-Azzurra-Trainer Roberto Mancini baut in seinem Team auf die aufregenden Youngster Moise Kean (19), Nicolo Zaniolo (19) und Nicolo Barella (22). SPOX stellt Italiens neue Hoffnungsträger in einer kleinen Serie vor. Los geht es mit Kean, der gegen Finnland und Liechtenstein jeweils einmal traf.

13:48 Uhr

BVB bestätigt Doku-Produktion über Klub

Nach der Doku über den Titelgewinn von Manchester City wird eine weitere Doku über einen Fußballklub gedreht. Borussia Dortmund bestätigte einen Bericht der Bild, dass ein Video-Team den BVB aktuell begleitet. Hier geht es zur News.

13:44 Uhr

Avdijaj widerspricht Probetraining-Meldung

Donis Avdijaj hat gegenüber Transfermarkt die Meldung, dass er bei Delfino Pescara auf Probe trainiert, widersprochen. "Das ist eine Falschmeldung", sagte der Linksaußen. Wohin es Avdijaj führt, ist weiter offen. "Meine Zukunft wird sich in den nächsten Wochen klären."

13:30 Uhr

Sane Hauptdarsteller in 3D-Kino-Show

Leroy Sane ist Hauptdarsteller der neuen 3D-Kino-Show im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund. Der Ex-Schalker unternimmt in der zwölfminütigen Filmproduktion eine virtuelle Reise in die deutsche Fußballvergangenheit.

Durch die holografische Projektionstechnik erscheinen Sane und Legenden des deutschen Fußballs in der 3D-Kino-Show als freigestellte, dreidimensionale Raumbilder.

13:16 Uhr

Eggestein-Brüder vor Vertragsverlängerung

Laut übereinstimmenden Medienberichten zufolge hat sich Maxi Eggestein für eine Vertragsverlängerung bei Werder Bremen entschieden. "Ich habe für mich eine Entscheidung getroffen. Es sind nur noch ein, zwei Details zu klären", sagt der Mittelfeldspieler, dessen Vertrag 2020 ausläuft.

Seine Verlängerung in Bremen soll in Kürze verkündet werden. Eggestein über seine Entscheidung: "Sie wird ziemlich zeitnah bekannt gegeben." Auch sein Bruder Johannes wird wohl bei Werder verlängern. Maxi will es zwar noch nicht bestätigen, ist aber über die Planung informiert: "Ich weiß es."

13:04 Uhr

Füllkrug im Lauftraining bei 96

Stürmer Niclas Füllkrug von Hannover 96 macht nach seiner schweren Knieverletzung Fortschritte. Der 26-Jährige ist drei Monate nach einer OP am Knorpel ins Lauftraining eingestiegen, dies berichtete der Sportbuzzer.

12:54 Uhr

Brose Bamberg in der Taktik-Analyse Teil 3

Brose Bamberg hat sich für das Viertelfinale der Basketball Champions League qualifiziert. Vor dem Viertelfinale gegen AEK Athen analysiert DAZN einen typischen Spielverlauf von Brose Bamberg. Heute 20 Uhr live auf DAZN.

12:47 Uhr

18 Monate Fahrverbot für Bellamy

Dumm gelaufen: Der frühere walisische Nationalspieler Craig Bellamy muss anderthalb Jahre seinen Führerschein abgeben, weil er mit 0,67 Promille Alkohol im Blut in Cardiff am Steuer seines Autos erwischt wurde. Erlaubt sind in Wales nur bis zu 0,35 Promille.

Bei seiner Fahrt unter Alkoholeinfluss hatte der ehemalige Profi des FC Liverpool und von Manchester City in der walisischen Hauptstadt zudem einen Polizeiwagen überholt und damit die Ordnungshüter auf sich aufmerksam gemacht, die ihn prompt anhielten.

Für sein Vergehen muss Bellamy zudem umgerechnet 750 Euro Strafe zahlen. Für den 39-Jährigen ist es bereits das zweite Fahrverbot, nachdem er 2013 seinen Führerschein wegen Geschwindigkeitsübertretung sechs Monate abgeben musste. Zuletzt hatte er wegen Mobbingvorwürfen gegen seine seinen Posten als U18-Teammanager von Cardiff City aufgegeben.

12:39 Uhr

Augsburg wohl mit Interesse an Früchtl

Der FC Augsburg hat wohl Interesse an Bayern-Talent Christian Früchtl! Das meldet die Sport Bild. Der 19-Jährige könnte beim FCA Spielpraxis in der Bundesliga sammeln. Fraglich ist aber, ob der Plan auch gelten würde, wenn die Zweite Mannschaft der Bayern in die 3. Liga aufsteigt. Die Bayern wollen die Keeper jedenfalls nur ohne eine Kaufoption ausleihen.

12:30 Uhr

Offiziell: Bayer verlängert mit Özcan

Nun ist es offiziell: Bayer Leverkusen hat den im Sommer auslaufenden Vertrag mit dem 34-jährigen Ramazan Özcan um ein Jahr bis zum 30. Juni 2020 verlängert. "Ramazan Özcan hat in den zurückliegenden knapp zweieinhalb Jahren mit starken Leistungen die in ihn gesetzten Erwartungen voll erfüllt. Als der Routinier im Torhüter-Team hat er zunächst Bernd Leno und nun auch Lukas Hradecky als Nummer 1 hervorragend unterstützt", unterstreicht Sportdirektor Simon Rolfes.

12:27 Uhr

Louis van Gaal schießt gegen Angel Di Maria

Louis van Gaal, ehemaliger Trainer von Manchester United, hat in einem Interview mit der BBC gegen seinen Ex-Spieler Angel di Maria geschossen und erklärt, warum dieser sich bei den Red Devils nicht durchsetzen konnte.

"Di Maria sagt, ich war das Problem. Ich habe ihn in jeder offensiven Position spielen lassen, das können Sie nachprüfen", so van Gaal, der Di Maria in der Saison 2014/15 trainiert hatte.

12:17 Uhr

Schweiz verspielt 3:0-Führung gegen Dänemark

Die Schweizer Nationalmannschaft verschenkt auf bizarre Art und Weise einen sicheren Sieg gegen Dänemark. Das 3:3 von Basel weckte unschöne Erinnerungen.3:3 nach einer 3:0-Führung - Breel Embolo brachte die Gefühlslage der Schweizer auf den Punkt. "Es ist bitter. Wir sind heute die Verlierer, obwohl wir einen Punkt haben", sagte der leidgeprüfte Schalker. "Das trifft uns ins Däne-Mark", titelte der Blick.

Die Schweizer erlebten ein unschönes Deja-vu. Im September 2013 gaben sie in der WM-Qualifikation gegen Island unter Trainer Ottmar Hitzfeld eine 4:1-Führung aus der Hand, am Ende stand es 4:4.

12:09 Uhr

DFL eröffnet Repräsentanz in Peking

Die DFL hat am Mittwoch ihre neue Außenstelle in der chinesischen Hauptstadt Peking eröffnet. Die Repräsentanz soll den Dialog mit Partnern und Fans im bevölkerungsreichsten Land der Erde (1,3 Milliarden Einwohner) sicherstellen und verbessern.

Die Verantwortung für die China-Repräsentanz liegt beim DFL-Tochterunternehmen Bundesliga International, deren Geschäftsführer Robert Klein von einem "großen und wichtigen Schritt" sprach. Die Zweigstelle in Peking ist bereits die dritte ausländische Repräsentanz der DFL nach Singapur und New York.

12:00 Uhr

Das "Abschiedstrikot" der Citizens

Manchester City und Nike gehen am Ende der Saison getrennte Wege. Als Abschiedsgeschenk gibt es für die Skyblues ein ganz spezielles Trikot - eine Homage an vergangene Tage. SPOX zeigt es - und weitere Trikotkuriositäten.

11:51 Uhr

NHL: Österreicher Raffl verlängert in Philadelphia

Der österreichische Nationalspieler Michael Raffl (30) hat seinen Vertrag bei den Philadelphia Flyers aus der NHL um zwei Jahre bis 2021 verlängert. Der Stürmer aus Villach bekommt für seine Unterschrift 3,2 Millionen Dollar (2,8 Millionen Euro).

11:43 Uhr

Tagesprogramm auf DAZN

Kein Fußball, egal! So sieht heute der Tag auf DAZN aus:

  • 18 Uhr: WTA Miami Viertelfinale u.a. mit Federer
  • 20 Uhr: Darts - Premier League aus Rotterdam
  • 20 Uhr: Basketball VF - Bamberg gg. Athen
  • 20.30 Uhr: Hannover- Nexe im EHF-Pokal
11:39 Uhr

DFB verhängt Geldstrafen gegen Bayern und Co.

Das Sportgericht des DFB hat Bayern München, Hertha BSC und MSV Duisburg wegen unsportlichen Verhaltens seiner Fans jeweils zu Geldstrafen verurteilt.

Die Bayern müssen 1000 Euro zahlen, nachdem im Pokalspiel bei der Hertha im Februar ein pyrotechnischer Gegenstand gezündet worden war. Im gleichen Spiel brannten Berliner Fans zwei Pyrofackeln ab, der Verein muss deshalb 2000 Euro überweisen.

Deutlich tiefer muss Duisburg in die Tasche greifen. Die Meidericher müssen 11.100 Euro zahlen. Im Zweitligaspiel beim VfL Bochum Ende Januar zählte der DFB 16 Verfehlungen mit Pyrotechnik, zudem wurden im Pokalspiel gegen den SC Paderborn drei Becher auf das Spielfeld geworfen. Alle drei Urteile sind rechtskräftig.

11:35 Uhr

Nagelsmann nervt seine Frau

Nagelsmann zum Zweiten: Er geht seiner Ehefrau Verena manchmal mit seinen Vorstellungen der Haushaltsführung auf den Geist. "Ich bin sehr penibel, was den Haushalt angeht. Da kann ich sehr nervig sein. Zum Leidwesen meiner Frau", sagte der 31-Jährige am Mittwoch.

Mit Blick auf die Ernährung geht Nagelsmann mit der Zeit. "Ich denke schon an das Tierwohl und sehe die viel zu üppige Auswahl an der Wursttheke im Supermarkt kritisch", äußerte der Coach: "Ich esse wenig Fleisch und versuche, mich in Richtung vegetarischer Ernährung zu orientieren."

11:18 Uhr

Wie plant der BVB seine Zukunft?

Die Sport Bild berichtet ausführlich über die zweite Phase des Kader-Umbruchs im Sommer beim BVB. Darüber hinaus hat sich Hans-Joachim Watzke zu einzelnen Personalien geäußert. So sehen offenbar die Planungen der Borussia aus.

11:17 Uhr

Goodwood Festival of Speed würdigt Schumi

Besondere Ehre für Michael Schumacher: Anlässlich seines 50. Geburtstags und des 25. Jubiläums seines ersten WM-Titels würdigt das traditionsreiche Goodwood Festival of Speed in Südengland in diesem Jahr die Karriere des Formel-1-Rekordweltmeisters. Die Veranstaltung vom 4. bis 7. Juli steht unter dem Motto "Speed Kings - Motorsport's Record Breakers". Laut den Organisatoren steht bereits fest, dass Schumachers früherer Rivale Damon Hill in einen Boliden des Kerpeners steigen wird.

"Wir freuen uns sehr, dass das Goodwood Festival of Speed Michaels Karriere im Jahr seines 50. Geburtstages und am 25. Jahrestag seiner ersten Weltmeisterschaft feiert", sagte Schumachers Managerin Sabine Kehm.

11:08 Uhr

Avdijaj trainiert in der Serie B

Nachdem der Vertrag von Donis Avdijaj bei Willem II Tilburg aufgelöst wurde, absolviert der ehemalige Schalker ein Probetraining bei Delfino Pescara in der italienischen Serie B. Noch bis zum 31. März darf in Italien ein vertragsloser Spieler verpflichtet werden. Ob diese Regel auch bei Avdijaj gilt, ist unklar, da sein Vertrag erst vor zehn Tagen aufgelöst wurde.

11:02 Uhr

Nagelsmann und die PK

"Ich werde echt zu jedem Scheiss gefragt." Julian Nagelsmann nach einer Frage zur Nationalmannschaft.

10:57 Uhr

Tops und Flops: SCF zittert vor Lewandowski

Robert Lewandowski schießt im Schnitt ein Tor pro Spiel gegen den SC Freiburg. Leverkusens Lukas Hradecky dagegen will endlich den ersten BL-Sieg gegen die TSG Hoffenheim feiern. Hier geht es zu den Tops und Flops.

10:48 Uhr

Ersetzt Tyronn Lue Luke Walton?

Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass sich die Los Angeles Lakers am Saisonende von Head Coach Luke Walton trennen werden. Als potenzielle Nachfolger werden einige prominente Namen gehandelt.

Wie Marc Stein von der New York Times erfahren haben will, sind die Lakers "große Fans" von Rick Carlisle. Allerdings stehen die Chancen der Traditionsfranchise aus Hollywood, den derzeitigen Head Coach der Dallas Mavericks abzuwerben, relativ schlecht.

Stattdessen kursiert dem gut vernetzten Times-Journalisten zufolge in Coaching-Kreisen vor allem der Name Tyronn Lue, wenn es um den Nachfolger für Walton als Head Coach der Lakers geht.

10:41 Uhr

Bericht: Real besiegelt Bale-Aus

Wie die AS schreibt, wird Real Madrid Gareth Bale im Sommer verkaufen. Die Entscheidung sei bereits getroffen und könnte nicht von den Leistungen den Walisers umgestimmt werden, so die Zeitung. Angeblich ist ja der FC Bayern in der Verlosung um den Angreifer...

10:23 Uhr

Muss Hudson-Odoi bleiben?

Ein neues Kapitel in der Saga Hudson-Odoi. Wie die Times meldet, muss der Flügelflitzer wohl beim FC Chelsea bleiben. Das hätte ihm der Verein mitgeteilt. Und das, selbst wenn er keinen neuen Vertrag unterzeichnen würde - sein Arbeitspapier ist noch bis zum 30. Juni 2020 gültig. Bereits im Winter durfte Callum Hudson-Odoi beim Londoner Klub bleiben, obwohl der FC Bayern mehrere Angebote abgab. Neben dem FCB soll auch Manchester United interessiert sein. Bleibt also spannend!

10:10 Uhr

Wird das San Siro abgerissen?

Die Jahre des altehrwürdigen San Siro in Mailand könnten bald gezählt sein. Wie Sky Italia berichtet, planen der AC und Inter Mailand ein neues Stadion neben dem jetzigen Stadion zu bauen. Danach soll das Alte abgerissen werden. Inter-Boss Antonello bestätigte den Plan gegenüber Sky Italia. Man sei sich einig und werde "dem Mailänder Bürgermeister in Kürze von unserer Entscheidung berichten".

10:01 Uhr

Hummels: "Schwierig für Bundestrainer"

Mit drei Wochen Abstand zeigt Mats Hummels mehr Verständnis für die Art und Weise seiner Ausbootung aus der Nationalmannschaft. "Es war für den Bundestrainer wahrscheinlich schwierig, einen Weg und eine Art zu finden, wo wir nach dem Gespräch rausgehen und alle sagen: 'Das war alles richtig super und toll, wie es abgelaufen ist. Den perfekten Weg konnte Jogi Löw nicht finden, das war unmöglich", sagte der Abwehrspieler von Bayern München der Sport Bild.

09:55 Uhr

Rangnick bekräftigt Angebot für Timo Werner

Ralf Rangnick hat gegenüber der Sport Bild bekräftigt, dass Timo Werner ein unterschriftsreifes Angebot von RB vorliegen hat: "Alle Standpunkte sind ausgetauscht, und es liegt von unserer Seite ein unterschriftsreifes Angebot vor. Ich frage aber auch nicht jede Woche bei ihm oder seinem Berater nach, wie es aktuell aussieht." Erst zum Saisonende werde es wieder ein Thema sein, so Rangnick.

09:45 Uhr

Born this day: Happy Birthday, Manuel Neuer!

Manuel Neuer feiert seinen 34. Geburtstag! Wir schauen auf die großen Leistungen des Nationaltorwarts zurück, dessen bemerkenswerte Karriere aber noch lange nicht vorbei ist. Hier geht es dafür lang.

09:32 Uhr

Özcan macht wohl weiter

Wie die Kicker berichtet, wird der Vertrag von Ramazan Öczan bei Bayer 04 Leverkusen um eine weitere Saison verlängert. Der Österreicher ist hinter Lukas Hradecky die Nummer zwei.

09:25 Uhr

MotoGP: Protest gegen Ducati erneut abgewiesen

Das Berufungsgericht des Motorrad-Weltverbandes FIM hat einen Protest gegen Ducati abgewiesen und das Ergebnis des ersten MotoGP-Laufs in Katar bestätigt. Die Konkurrenten Aprilia, Suzuki, Honda und KTM hatten wegen eines aerodynamischen Flügels Beschwerde eingelegt, scheiterten nun aber zum zweiten Mal.

Unmittelbar nach dem Auftaktrennen am 10. März auf dem Losail International Circuit war bei den Stewards wegen des Bauteils vor dem Hinterrad ein Protest eingegangen. Dieser wurde abgewiesen, die Sache ging an das Berufungsgericht. Nun bleibt der gescheiterten Partei noch der Gang vor den Internationalen Sportgerichtshof CAS, dieser letztinstanzliche Schritt muss innerhalb von fünf Tagen erfolgen.

09:18 Uhr

Keans Vater, Juve und zwei Traktoren

Biorou Jean Kean, der Vater von Italien-Angreifer Moise Kean, hat verraten, dass er weiterhin auf zwei von Juventus Turin angeblich versprochene Traktoren wartet.

"Ich habe Juve damals versichert, dafür zu sorgen, dass mein Sohn in Italien bleibt", erzählte er bei Rai Radio 1. "Als Gegenleistung wollte ich zwei Traktoren. Sie sagten, dass es kein Problem sei, aber bis heute habe ich sie nicht erhalten", ergänzte er.

Das Nachhaken hatte für Papa Kean sogar noch weitreichendere Folgen. "Aktuell geben sie mir nicht einmal Tickets oder nehmen meine Anrufe an", so Kean senior weiter.

09:07 Uhr

Rhein-Neckar Löwen fordern Ausnahmen vom TV-Vertrag

Die Rhein-Neckar Löwen haben einen ganz schön straffen Terminkalender. Am Donnerstag müssen die Löwen in Gummersbach ran. Danach geht es 900 Kilometer mit dem Bus nach Nantes, wo am Samstag das CL-Spiel steigt. Klar, dass sowas nicht unbedingt gut beim Verein ankommt. Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Ketteman kritisiert den TV-Vertrag, der in Bundesliga Spieltag am Donnerstag und Samstag vorsieht. Coach Nikolaj Jacobsen stößt ins gleiche Horn: "Wenn der Plan so ist, dass donnerstags in der Bundesliga gespielt werden muss, werden die Vereine aus den anderen Ländern das nutzen. Sie wären dumm, wenn sie dann nicht samstags gegen die Deutschen spielen."

09:02 Uhr

Freddie Kitchens und OBJ

Odell Beckham Jr. und der neue Head-Coach der Browns, Freddie Kitchens, haben sich noch nicht gesehen. Was der Trainer seinem neuen Spieler als Erstes sagen will, seht ihr hier.

08:53 Uhr

Draft: Dwayne Haskins in der Analyse

One-Hit-Wonder oder der Quarterback mit den besten Chancen dieser Klasse, in der NFL erfolgreich zu sein? Bei Dwayne Haskins gehen die Meinungen auseinander. Die SPOX Draft Coverage startet mit den Quarterback-Prospects, nach dem Auftakt mit Kyler Murray gibt es heute Teil 2 der SPOX QB-Prospect-Analyse-Reihe mit Dwayne Haskins. Hier geht es dafür lang.

08:42 Uhr

Geschwindner über Nowitzki: "Es ist alles offen"

Laut Holger Geschwindner, Mentor und Privattrainer von Dirk Nowitzki, ist die Zukunft des NBA-Superstars aus Würzburg nach wie vor völlig ungeklärt. "Es ist alles offen", sagte der 73-Jährige der Sport Bild: "Es gibt viele Dinge, die dafür sprechen, aufzuhören. Und viele, die dafür sprechen, weiterzumachen."

Nowitzki (40) spielt derzeit seine 21. NBA-Saison im Trikot der Dallas Mavericks. "Die Mavericks können sich vorstellen, dass er als erfahrener Spieler nach dieser Saison in der Umkleide für Ordnung sorgt", so Geschwindner. Soll heißen: Nowitzki hängt noch ein Jahr dran.

Dass Nowitzki nicht mehr der Jüngste ist, sei kein Problem. "Dirk kam ja nie über seine Physis. Wie hat Roger Federer schon gesagt? 'Age ist not an issue, it's just a number' (Alter ist kein Thema, sondern nur eine Zahl)."

08:41 Uhr

Hertha BSC: Leihspieler Grujic will länger bleiben

Leihspieler Marko Grujic will über den Sommer hinaus bei Hertha BSC bleiben. Aktuell ist der 22-Jährige vom FC Liverpool bis Saisonende ausgeliehen. "Wenn ich aber selbst wählen könnte, würde ich für ein weiteres Jahr oder vielleicht sogar zwei Jahre bei Hertha bleiben, um mir einen sehr guten Namen zu machen, indem ich meine Qualitäten verbessere", sagte Grujic der Bild.

08:32 Uhr

USA weiter ungeschlagen unter Berhalter

Dank Christian Pulisic bleibt die US-amerikanische Nationalmannschaft unter ihrem neuen Trainer Gregg Berhalter ungeschlagen. Beim 1:1 (1:1) gegen Südamerika-Meister Chile traf Pulisic am Dienstag (Ortszeit) in Houston schon nach vier Minuten zur Führung, die Oscar Opazo (9.) kurz darauf ausglich. In vier Spielen unter dem früheren Bundesliga-Profi Berhalter (Cottbus, 1860 München) kommen die USA nun auf drei Siege und ein Remis.

08:26 Uhr

Nmecha nennt Entscheidung für DFB endgültig

Angreifer Lukas Nmecha von Manchester City hat nach seinem Blitz-Debüt für die deutsche U21-Nationalmannschaft seine Entscheidung für den DFB als endgültig bezeichnet. "Ich habe mich für Deutschland entschieden, wo ich geboren wurde. Ich habe lange darüber nachgedacht, was ich wirklich will. Das war die richtige Entscheidung, und die ist auch endgültig", sagte der 20-Jährige nach dem 2:1 (1:1)-Sieg des DFB-Teams in England.

08:22 Uhr

Draisaitl überragt mit erstem NHL-Hattrick

Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat seinen ersten Hattrick in der NHL erzielt und kratzt an 100 Scorerpunkten. Beim 8:4-Sieg der Edmonton Oilers gegen die Los Angeles Kings um den früheren Bundestrainer Marco Sturm schoss der deutsche Starspieler seine Saisontore 44 bis 46 (5., 35., 59.) und legte noch den Treffer seines Sturmpartners Connor McDavid zum zwischenzeitlichen 6:2 (32.) auf.

08:15 Uhr

NFL führt Videobeweis bei "Pass Interference" ein

Die NFL hat die Konsequenzen aus dem Skandal von New Orleans gezogen und die Regeln zum Einsatz des Videobeweises verändert. In der nächsten Saison können sich Schiedsrichter auch bei "Pass Interference", einem verbotenen Körpereinsatz gegen einen Passempfänger, die Aufnahmen anschauen.

Die Trainer dürfen dies einfordern, wenn ein Vergehen nach ihrer Ansicht nicht geahndet wurde. Die Regeländerung gilt zunächst nur für 2019/20.

08:11 Uhr

FCB: Kai Havertz im Visier für 2020?

Der FC Bayern München hat offenbar Kai Havertz von Bayer Leverkusen im Fokus. Warum Bayer auf rund 100 Millionen Euro hofft, erfahrt ihr hier.

08:08 Uhr

Ergebnisse aus der NHL und NBA

NHL:

  • Columbus - N.Y. Islanders 4:0
  • Washington - Carolina 4:1
  • Montreal - Florida 6:1
  • Ottawa - Buffalo 4:0
  • Edmonton - L.A. Kings 8:4
  • Arizona - Chicago 1:0
  • Vancouver - Anaheim 4:5

NBA:

08:02 Uhr

Djokovic scheitert überraschend im Achtelfinale

Novak Djokovic muss die Hoffnung auf den siebten Titelgewinn beim Masters in Miami überraschend begraben. Der Weltranglistenerste unterlag im Achtelfinale dem Spanier Roberto Bautista Agut (Nummer 22) trotz Satzführung mit 6:1, 5:7, 3:6. Anstatt des 15-maligen Grand-Slam-Siegers bekommt es nun Bautista Agut im Viertelfinale mit John Isner (USA/Nummer 7) zu tun.

07:59 Uhr

Kind Teil 2

Abschließend sagte Martin Kind noch folgendes: "Wir werden mit Herrn Heldt und Herrn Doll jeweils allein, aber natürlich auch gemeinsam die gesamte Entwicklung besprechen. Aber das geschieht natürlich erst, wenn Planungssicherheit besteht. Jetzt wäre das nicht hilfreich, wenn noch rechnerische Optionen bestehen. Eine ehrliche Analyse ist notwendig."

07:55 Uhr

Kind rückt von Doll und Heldt ab

Das Chaos bei Hannover 96 geht in die nächste Runde. Nun rückt sogar Präsident Martin Kind von Trainer Thomas Doll und Manager Horst Heldt ab, denn eine Job-Garantie konnte Kind den Beiden nicht geben, wie er der Bild mitteilte: "Wir sollten das Spiel gegen Schalke und das Ergebnis abwarten." Zum Trainer sagt der 96-Boss: "Ich persönlich habe gefühlt den Eindruck, dass weder Andre Breitenreiter noch jetzt Thomas Doll das Leistungspotenzial der Mannschaft ausschöpfen konnten." Doll, der seit Januar im Amt ist, könnte das gleiche Schicksal ereilen, wie Thomas Schaaf, der 2016 nach drei Monaten rausflog. "Leider scheint sich die Geschichte zu wiederholen. Die Leistung in Stuttgart war schon desaströs. Dass die Leistung beim Test in Bielefeld noch schlechter war, ist schon außergewöhnlich", sagt Kind dazu. Bleibt also spannend!

07:48 Uhr

Ticker-Start

Servus zusammen! Es ist wieder Zeit für einen Ticker. Von daher: Auf geht´s!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung