Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Laif Karl
Aktualisieren
23:48 Uhr

Ticker-Ende

So Freunde der volkstümlichen Musik und des feines Sports, es ist schon wieder so weit. Das war es mit dem heutige Ticker. Seid morgen wieder am Start, da würde ich mich freuen. Bleibt sportlich!

23:46 Uhr

Kerber mit perfektem Auftakt in Indian Wells

Angelique Kerber hat beim WTA-Turnier in Indian Wells einen Auftakt nach Maß hingelegt. Die Weltranglistenachte aus Kiel besiegte in ihrem Zweitrundenmatch die Kasachin Julia Putinzewa in 64 Minuten 6:0, 6:2. Mona Barthel (Neumünster) besiegte Madison Keys (USA), US-Open-Finalistin von 2017, in 2:02 Stunden mit 3:6, 6:1, 7:5.

19:45 Uhr

Hoeneß bestätigt eine "Vereinbarung" mit BMW

Vereinspräsident Uli Hoeneß hat eine "Vereinbarung" von Bayern München mit dem Automobilhersteller BMW bestätigt, die angeblichen Zahlungen in Höhe von 800 Millionen Euro aber dementiert. "Mir ist es ein ganz wichtiges Bedürfnis zu sagen, ja, wir haben eine Vereinbarung mit BMW für die Zukunft. Sowohl im Basketball als auch im Fußball. Aber die Summen, die da in der Welt rumgeistern, die stimmen hinten und vorne nicht", sagte Hoeneß, der auch Aufsichtsrat der FC Bayern AG ist, am Samstag.

19:15 Uhr

Kimmich: "Perfekter Nachmittag für uns"

6:0 gegen den VfL Wolfsburg, Rückkehr an die Tabellenspitze nach 161 Tagen des Wartens. Läuft beim FC Bayern. Das wusste auch Joshua Kimmich nach der erneuten Gala des Rekordmeisters und sprach von einem "perfekten Nachmittag", auch weil die aus der Nationalmannschaft ausgebooteten Mats Hummels, Jerome Boateng und Thomas Müller aus Sicht von Kimmich ein "super Spiel" gemacht hätten.

18:30 Uhr

Feierabend!

Genießt ihr noch die letzte Bundesligapartie am heutigen Samstag, ich verabschiede mich jetzt aber erstmal in den Feierabend! Die Kollegen halten auch jedoch weiter auf dem Laufenden, tschau!

18:28 Uhr

Bruch des Sprunggelenks: Saison-Aus für Kübler

Der SC Freiburg muss für den Rest der Saison ohne Lukas Kübler auskommen. Beim 2:1-Sieg gegen Hertha BSC erlitt der 26-jährige Außenverteidiger laut Trainer Christian Streich einen Bruch des Sprunggelenks. In der ersten Hälfte der Partie war er mit seinem Kapitän Mike Frantz zusammengeprallt und musste vom Platz getragen werden.

18:24 Uhr

BVB-Bezwinger Tottenham kassiert nächste Pleite

Vier Tage nach dem 1:0-Sieg bei Borussia Dortmund und dem Einzug ins Viertelfinale der Champions League hat Tottenham Hotspur erneut schwer gepatzt. Die Mannschaft von Trainer Maurizio Pochettino verlor beim von Ralph Hasenhüttl trainierten Kellerkind FC Southampton trotz Führung 1:2 (1:0). Für die Spurs war es die dritte PL-Pleite aus den vergangenen vier Spielen.

  • Tore: 1:0 Harry Kane (26.), 1:1 Yan Valery (76.), 1:2 James Ward-Prowse (81.)
18:15 Uhr

Mainz 05 - Mönchengladbach: Aufstellungen

  • Mainz: Müller, Brosinski, Niakhate, Bell, Aaron, Gbamin, Latza, Öztunali, Quaison, Boetius, Ujah
  • Gladbach: Sommer, Johnson, Jantschke, Elvedi, Wendt, Zakaria, Strobl, Hofmann, Hazard, Stindl, Plea

Anpfiff ist um 18.30 Uhr, hier geht's zum Liveticker!

18:08 Uhr

FCB: Kovac gibt Verletzungsupdate zu Coman

Nach dem Abpfiff sprach FCB-Trainer Niko Kovac über eine mögliche Rückkehr von Kingsley Coman im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Liverpool (Mittwoch, 21 Uhr). "Wir sind sehr positiv. Wir glauben, dass er es schaffen kann aber wir müssen Montag und Dienstag abwarten. Es wäre zu früh zu sagen, dass kann zu 100 Prozent klappen", erklärte er. Der 22-jährige Franzose fiel bisher aufgrund eines Muskelfaserrisses aus.

17:55 Uhr

Massenschlägerei vor der Partie des FC Bayern

Bevor der FC Bayern den VfL Wolfsburg zuhause mit 6:0 erlegte, gab es in der Münchner Schillerstraße im Bahnhofsviertel eine Massenschlägerei. Zwischen 30 und 50 Personen sollen beteiligt gewesen sein, zwei davon worden festgenommen, dies bestätigte eine Sprecherin der Polizei. Laut der Bild waren auch Anhänger der Wölfe an der Schlägerei beteiligt, jedoch gab es diesbezüglich keine Bestätigung der Polizei. Mehrere Personen trugen offenbar Verletzungen davon, mindestens eine davon musste nach Angaben der Polizei später behandelt werden.

17:43 Uhr

Trotz Sieg: BVB verliert Tabellenführung an den FCB

Im Titelrennen der Bundesliga musste Borussia Dortmund einen Rückschlag hinnehmen und wurde trotz Sieg von der Tabellenspitze verdrängt. Mit 3:1 (0:0) gewann der BVB gegen den Abstiegskandidaten VfB Stuttgart, bei Punktgleichheit (je 57) hat der FC Bayern mit der besseren Tordifferenz (35 vs. 33) dennoch den Vorteil. Marco Reus (62., Foulelfmeter nach Videobeweis) brachte die Mannschaft von Trainer Lucien Favre zwar in Führung, Marc Oliver Kempf (71.) glich jedoch aus. Paco Alcacer (84.) sicherte den Dreier schließlich mit seinem 14. Saisontreffer und Christian Pulisic (90.+2) machte den Deckel drauf.

17:30 Uhr

FCB steht wieder an der Tabellenspitze

Der FC Bayern hat erstmals seit 204 Tagen die Tabellenführung in der Bundesliga übernommen. Mit 6:0 (2:0) setzte sich die Mannschaft von Trainer Niko Kovac gegen den VfL Wolfsburg durch. Serge Gnabry (34.) brachte die äußerst souveränen Bayern in Führung, Robert Lewandowski (37.) erhöhte noch vor der Pause und avancierte mit seinem 196. Bundesliga-Tor zum treffsichersten Ausländer. James Rodriguez (52.), Thomas Müller (76.), Joshua Kimmich (82.) und erneut Lewandowski (85.) sicherten den höchsten Saisonsieg der Münchner, die die Spitzenposition am sechsten Spieltag Ende September verloren hatten.

17:20 Uhr

Bundesliga: Die Ergebnisse der Samstags-Spiele

  • Borussia Dortmund - VfB Stuttgart: 3:1 (0:0)
  • RB Leipzig - FC Augsburg: 0:0
  • FC Bayern - VfL Wolfsburg: 6:0 (2:0)
  • SC Freiburg - Hertha BSC: 2:1 (1:0)
17:00 Uhr

S04s Caligiuri fällt vier bis sechs Wochen aus

Der FC Schalke 04 muss im bevorstehenden Abstiegskampf für vier bis sechs Wochen auf Daniel Caligiuri verzichten. Bei der gestrigen 2:4-Niederlage gegen den SV Werder Bremen erlitt der 31-Jährige entgegen erster Befürchtungen zwar keinen Wadenbeinbruch, aber einen Riss der vorderen Syndesmose, dies gab der Klub heute bekannt.

16:40 Uhr

Bundesliga: Die Ergebnisse zur Halbzeit

Hier geht's zum Konferenz-Liveticker!

16:30 Uhr

Biathlon: Der Sprint der Herren im Liveticker

Um 16.30 Uhr geht es bei der Biathlon-WM in Östersund mit dem 10km Sprint der Herren weiter! Der Norweger Johannes Thingnes Boe ist der große Favorit und gewann fünf der sieben bisherigen Sprints des Winters.

Hier geht's zum Liveticker!

Medaillenspiegel:

  • 1. Norwegen: 1x Gold, 1x Silber
  • 2. Slowakei: 1x Gold
  • 3. Deutschland: 1x Silber, 1x Bronze
  • 4. Italien: 1x Bronze

16:21 Uhr

Leyhe stürzt - Deutsche Skispringer nur Fünfte

Die deutschen Skispringer sind bei einer chaotischen und nach einem Durchgang abgebrochenen WM-Revanche in Oslo klar am Podest vorbeigeflogen. Nach einem Sturz von Stephan Leyhe bei unberechenbaren Winden lagen die DSV-Adler nur auf Platz fünf. Nach weiteren heiklen Szenen zog die Jury einen Schlussstrich. Der Sieg ging an Norwegen mit 469,8 Punkten vor Japan (456,8) und Österreich (454,4).

16:13 Uhr

3. Liga: Die Ergebnisse der Samstags-Spiele

  • Hansa Rostock - Sonnenhof Großaspach: 0:0
  • SV Wehen Wiesbaden - 1860 München: 0:1 (0:0)
  • VfL Osnabrück - FSV Zwickau: 3:0 (2:0)
  • Energie Cottbus - Preußen Münster: 3:0 (3:0)
  • Eintracht Braunschweig - Würzburger Kickers: 2:2 (0:1)
  • Sportfreunde Lotte - Fortuna Köln: 1:2 (0:1)
  • SpVgg Unterhaching - SV Meppen: 0:1 (0:1)
16:02 Uhr

Handball: DHB-Team verliert gegen Schweiz

42 Tage sind seit dem verlorenen WM-Spiel der Deutschen um Platz drei gegen Frankreich vergangen. Nun startete das DHB-Team mit einer Niederlage ins Länderspieljahr 2019 und unterlag der Schweiz mit 27:29 (9:10). Der erfolgreichste Werfer auf Seiten der Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop war Franz Semper mit vier Treffern. Allerdings war das heutige Spiel lediglich ein Test zur Einstimmung auf die EM-Qualifikation im April gegen Polen. Das Hinspiel findet am 10. April in Gleiwitz statt, das Rückspiel am 13. April in Halle/Westfalen.

15:48 Uhr

H96: Walace-Berater kontert Kind-Kritik II

Der Agent des 23-Jährigen fuhr gegenüber der Bild fort: "Es ist nicht die Verantwortlichkeit von Martin Kind als Präsident, einzelne Spieler zu bewerten und öffentlich so zu kritisieren. Die Aussagen sind eine Frechheit. Man darf nicht vergessen, Walace ist auch nur ein Mensch." Im vergangenen Sommer wechselte Walace für 6 Millionen Euro vom Hamburger SV zu Hannover 96. "Walace hat kein Disziplin- oder Motivationsproblem. Ganz im Gegenteil. Er haut sich rein. Ein Martin Kind sieht so was doch alles gar nicht. Oder ist er jeden Tag im Kraftraum oder am Trainingsplatz?" Die simple Reaktion von H96-Präsident Martin Kind: "Das ist zusammengefasst großer Schwachsinn."

15:37 Uhr

H96: Walace-Berater kontert Kind-Kritik

Martin Kind, der Präsident von Hannover 96, kritisierte kürzlich gegenüber der Neuen Presse H96-Spieler Wallace. "Mit Spielern wie Walace, die offensichtlich nicht bereit sind, alles zu investieren, brauchen wir auch nicht zu planen", sagte der 74-Jährige. Nun schießt dessen Berater Rogerio Luiz Braun bei der Bild zurück: "Als ich von diesen Aussagen gelesen habe, war das eine totale Überraschung. Aber ich versichere: Walace ist nicht das Problem. Das Problem ist der Präsident Martin Kind. Er kann einen Spieler doch gar nicht bewerten."

15:24 Uhr

Manchester City & FC Barcelona im Livestream

Anpfiff der beiden Partien ist um 18.30 Uhr!

DAZN überträgt die Begegnungen der La Liga sowie der Premier League live und in voller Länge!

  • FC Barcelona - Rayo Vallecano: DAZN

Kommentator: Floh Hauser

Experte: Michael Hofmann

  • Manchester City - FC Watford: DAZN

Kommentator: Uli Hebel

Experte: Benny Lauth

15:15 Uhr

3. Liga: Die Ergebnisse zur Halbzeit

  • Hansa Rostock - Sonnenhof Großaspach: 0:0
  • SV Wehen Wiesbaden - 1860 München: 0:0
  • VfL Osnabrück - FSV Zwickau: 2:0
  • Energie Cottbus - Preußen Münster: 3:0
  • Eintracht Braunschweig - Würzburger Kickers: 0:1
  • Sportfreunde Lotte - Fortuna Köln: 0:1
  • SpVgg Unterhaching - SV Meppen: 0:1

Hier geht's zum Konferenz-Liveticker!

15:07 Uhr

Dreierpack von Terodde - Köln siegt erneut

Der 1. FC Köln holt mit dem 5:1-Erfolg gegen Arminia Bielefeld den vierten Sieg in Folge, wodurch der Klub wieder vier Punkte Vorsprung auf Union Berlin und den Hamburger SV hat. Dominick Drexler (14.) erzielte das frühe Führungstor nach herrlichem Steilpass von Marco Höger in den Strafraum. Daraufhin erhöhte Simon Terodde (21.) den Spielstand mit dem Kopf, die Vorarbeit leistete dabei Johannes Geis per Eckball. Nach einem Alleingang legte Jhon Cordoba (48.) zum 3:0 nach, ehe erneut Terodde (69., 90. ) seine Saisontreffer 25 und 26 folgen ließ. Andreas Voglsammer (71.) gelang das Ehrentor für Bielefeld.

14:56 Uhr

2. Liga: Die Ergebnisse der Samstags-Spiele

  • 1. FC Köln - Arminia Bielefeld: 5:1 (2:0)
  • Jahn Regensburg - MSV Duisburg: 1:1 (1:0)
  • Erzgebirge Aue - SC Paderborn: 2:1 (1:0)
  • Darmstadt 98 - Holstein Kiel: 3:2 (2:1)
14:49 Uhr

SC Freiburg - Hertha BSC: Die Aufstellungen

  • SC: Schwolow, Kübler, Lienhart, Heintz, Günter, Abrashi, Frantz, Haberer, Grifo, Waldschmidt, Petersen
  • Hertha: Jarstein, Klünter, Torunarigha, Rekik, Stark, Mittelstädt, Lustenberger, Grujic, Duda, Kalou, Ibisevic

Hier geht's zum Liveticker!

Einen Konferenz-Liveticker gibt's natürlich auch!

14:45 Uhr

RB Leipzig - FC Augsburg: Die Aufstellungen

  • RB: Gulacsi, Klostermann, Konate, Orban, Halstenberg, Adams, Laimer, Kampl, Sabitzer, Cunha, Werner
  • FCA: Kobel, Schmid, Khedira, Danso, Max, Koo, Baier, Teigl, Jensen, Gregoritsch, Cordova

Hier geht's zum Liveticker!

14:42 Uhr

Borussia Dortmund - VfB Stuttgart: Aufstellungen

  • BVB: Bürki, Wolf, Akanji, Diallo, Hakimi, Witsel, Götze, Sancho, Reus, Guerreiro, Alcacer
  • VfB: Zieler, Beck, Pavard, Kabak, Kempf, Insua, Ascacibar, Castro, Zuber, Esswein, Gonzalez

Anpfiff ist ebenfalls um 15.30 Uhr!

Hier geht's zum Liveticker!

14:37 Uhr

FC Bayern - VfL Wolfsburg: Die Aufstellungen

Sowohl Thomas Müller als auch Mats Hummels und Jerome Boateng stehen in der Startelf! Zufall?

Anpfiff ist um 15.30 Uhr, hier geht's zum Liveticker!

  • FCB: Neuer, Kimmich, Hummels, Boateng, Rafinha, Martinez, Thiago, James, Müller, Gnabry, Lewandowski
  • VfL: Casteels, William, Brooks, Knoche, Roussillon, Guilavogui, Gerhardt, Arnold, Brekalo, Mehmedi, Weghorst
14:31 Uhr

Barca-Trainer nimmt Konkurrenten Solari in Schutz

Barca-Trainer Ernesto Valverde stärkt Santiago Solari von Real Madrid den Rücken. Laut einigen Medienberichten soll dieser jedoch spätestens zum Ende der Saison seinen Trainer-Posten verlieren. Als mögliche Nachfolger sind große Namen, wie Jose Mourinho und Zinedine Zidane im Gespräch. Auf die beiden Kandidaten angesprochen, verteidigte Valverde seinen Konkurrenten: "Sie sind gute Trainer und ich habe keine Zweifel daran, weil sie es bereits gezeigt haben. Genauso ist aber auch Solari ein guter Trainer."

14:20 Uhr

Fortuna bekommt Barkok für 5 Millionen Euro

Aymen Barkok ist von Eintracht Frankfurt an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen. Wie die Bild nun berichtet, könnte sich die Fortuna die Dienste des 20-Jährigen für eine Ablösesumme von 5 Millionen Euro sichern. Allerdings besteht die SGE auf eine Rückkaufoption für den offensiven Mittelfeldspieler, sollte der Aufsteiger auf das Angebot eingehen.

Lutz Pfannenstiel, der Düsseldorfer Sportvorstand, sagte folgendes dazu: "Aymen ist ein hochtalentierter Spieler. Man sieht jetzt, dass er uns langfristig verstärken würde. Es wäre wünschenswert, wenn wir mit Frankfurt eine Lösung finden würden. Wie das Konstrukt aussehen könnte - ob Leihe oder Kauf - da bin ich mit Fredi Bobic und der Eintracht im Austausch."

14:10 Uhr

2. Liga: Die Ergebnisse zur Halbzeit

  • 1. FC Köln - Arminia Bielefeld: 2:0
  • Jahn Regensburg - MSV Duisburg: 1:0
  • Erzgebirge Aue - SC Paderborn: 1:0
  • Darmstadt 98 - Holstein Kiel: 2:1

Hier geht's zum Konferenz-Liveticker!

14:04 Uhr

MotoGP 2019: Das Qualifying live auf DAZN

Ab 15.30 Uhr geht es mit dem Qualifying der Moto3 in Katar los, ab 16.25 Uhr folgt die nächsthöhere Renn-Klasse Moto2 mit dem deutschen Hoffnungsträger Marcel Schrötter (Kalex)! Das Qualifying der MotoGP, also Höhepunkte des Abends, beginnt ab 18 Uhr!

DAZN überträgt sowohl das Qualifying als auch die eigentlichen Rennen live und in voller Länge!

  • Kommentator: Eddie Mielke

Selbstverständlich bieten wir euch auch Liveticker für das Qualifying der MotoGP an:

13:53 Uhr

Ex-Chelsea-Star rechnet mit China-Erfahrung ab II

Bei Tianjin Teda hatte John Mikel Obi so einiges zu bemängeln: "Die Plätze waren schlecht, die Stadien waren schlecht und auch die medizinischen Einrichtungen waren nicht so, wie ich es gewohnt war." Es gäbe zwar einige Klubs, die professionell geführt werden, "aber bei meinem ehemaligen Verein war es nicht so, wie es sein sollte", schilderte der 31-Jährige dem Telegraph. "Das Niveau entspricht noch nicht einmal der Championship (2. englische Liga). Das musste ich sehr schnell feststellen. Sie stecken viel Geld in die Liga, aber sie liegen weit zurück."

13:39 Uhr

Ex-Chelsea-Star rechnet mit China-Erfahrung ab

John Mikel Obi lief zwei Jahre lang (2017-2018) für den chinesischen Klub Tianjin Teda auf und würde im Nachhinein vor allem jüngeren Spielern vom Wechsel in den Osten abraten. "Ich würde niemandem unter 30 raten, nach China zu wechseln. Sie würden es bereuen.", sagte der 31-Jährige dem Telegraph. Natürlich stelle das Geld eine Versuchung da, "aber wenn du am Höhepunkt deiner Karriere bist, ist es das nicht wert". Im Januar 2017 verließ er den FC Chelsea (seit 2006) in Richtung China und spielt seit 2018 wieder in England für den FC Middlesbrough.

13:23 Uhr

NBA: Vorzeitiges Saison-Aus für Lonzo Ball?

Die Los Angeles Lakers um LeBron James müssen möglicherweise für den Rest der Saison auf Lonzo Ball verzichten. Aktuell kann der 21-Jährige nur am leichten Trainingsprogramm teilnehmen und erholt sich von einer Knochenprellung. Heute wird der Guard erneut untersucht, eine unmittelbare Rückkehr aufs Parkett schließt Lakers-Coach Luke Walton gegenüber ESPN jedoch aus. "Darüber brauchen wir nicht zu sprechen, bevor er eine Woche trainiert hat. Es dauert noch", erklärte er. Am 19. Januar erlitt Ball beim Spiel gegen die Houston Rockets eine Sprunggelenksverletzung.

13:09 Uhr

350 Mio.! Real will Rekord für Neymar brechen

Real Madrid ist laut der in Barcelona ansässigen Zeitung Sport bereit, für Neymar den bisherigen Transferrekord zu brechen. Offenbar will der Präsident der Königlichen, Florentino Perez, unglaubliche 350 Millionen Euro für den PSG-Star in die Hand nehmen. Außerdem soll sich der Klub bereits mit dem 27-Jährigen in Verbindung gesetzt haben, um ihn darüber zu informieren. Sein Jahresgehalt könnte bis zu 45 Millionen Euro betragen, wodurch er Lionel Messi als bestbezahltesten Fußballer ablösen würde. 2017 wechselte Neymar für 222 Millionen Euro, der aktuellen Rekord-Ablösesumme, vom FC Barcelona nach Paris.

12:55 Uhr

2. Liga: Die Aufstellungen und Liveticker II

1. FC Köln - Arminia Bielefeld (Liveticker)

  • Köln: Horn - Mere, Geis, Sobiech - Clemens, Drexler, Höger, Hector, Kainz - Terrode, Cordoba
  • Bielefeld: Ortega - Clauss, Behrendt, Salger, Hartherz - Edmundsson, Yabo, Prietl, Weihrauch, Voglsammer - Klos

Erzgebirge Aue - SC Paderborn (Liveticker)

  • Aue: Männel - Cacutalua, Wydra, Kusic - Kalig, Fandrich, Riese, Herrmann - Iyoha, Hochscheidt, Testroet
  • Paderborn: Zingerle - Dräger, Schonlau, Hünemeier, Collins - Pröger, Vasiliadis, Ritter, Tekpetey - Zolinski, Michel

12:48 Uhr

2. Liga: Die Aufstellungen und Liveticker

Um 13 Uhr ist Anpfiff, hier geht's zum Konferenz-Liveticker!

Darmstadt 98 - Holstein Kiel (Liveticker)

  • SV 98: Heuer Fernandes - Herrmann, Franke, Wittek, Holland - Palsson, Kempe - Heller, Mehlem, Jones - Dursun
  • Kiel: Kronholm - Dehm, Schmidt, Wahl, van den Bergh - Mühling, Karazor, Meffert - Lee - Serra, Honsak

Jahn Regensburg - MSV Duisburg (Liveticker)

  • SSV: Pentke - Saller, Sörensen, Correia, Föhrenbach - Adamyan, Thalhammer, Geipl, Stolze - Grüttner, Al Ghaddioui
  • MSV: Wiedwald - Wiegel, Hajri, Nauber, Wolze - Engin, Souza, Albutat, Schnellhardt, Nielsen - Verhoek
12:37 Uhr

DFB ermittelt wegen antisemitischen Tweets

Wegen eines antisemitischen Tweets eines mutmaßlichen Anhängers vom 1. FC Union Berlin während der Partie gegen den FC Ingolstadt (2:0) nimmt der Kontrollausschuss des DFB Ermittlungen auf, dies teilte der Verband heute mit. Bereits im Anschluss an die Begegnung hatte Union hatte das anonym veröffentlichte Posting des offenkundigen Rechtsextremisten gegen Ingolstadts Almog Cohen (Israel) nach einer Roten Karte (65./Tätlichkeit) bei der Polizei gemeldet. Laut der Bild soll inzwischen auch schon der Verfassungsschutz Untersuchungen eingeleitet haben.

12:29 Uhr

FCB: Kovac über Martinez' Fake-Krämpfe

Außerdem sprach Niko Kovac mit der Frankfurter Allgemeinen auch über sein Geständnis bezüglich Javi Martinez. Kurz vor Ende des Achtelfinal-Hinspiels der Champions League gegen den FC Liverpool (0:0) soll dieser nämlich seine Muskelkrämpfe vorgetäuscht haben, um Ruhe und Zeit zu gewinnen. "Wenn du nichts sagst, lügst du nicht. Aber was wäre denn gewesen, wäre es so stehen geblieben: Martinez plagen nach 85 Minuten Krämpfe? Dann hätte es geheißen, die Spieler von Kovac sind nicht fit. In diese Richtung habe ich gedacht. Ich wollte in erster Linie meinen Spieler schützen, nicht mich", erklärte der FCB-Trainer. "Was soll ich tun? Wollen die Leute belogen werden? Gut, dann lügen wir nur noch."

12:18 Uhr

FCB: Kovac manipuliert bewusst seine Spieler

FCB-Trainer Niko Kovac gab im Interview mit der Frankfurter Allgemeine zu, dass er "zum Beispiel auch mal absichtlich falsch pfeift im Trainingsspiel, um Aggressionen zu schüren. Wenn alles ein Trott ist, entsteht Lethargie, Trägheit. Deshalb greife ich manchmal manipulativ ein". Aufgrund der Bundesliga, Champions League und des DFB-Pokals steht für seine Mannschaft alle drei bis vier Tage eine Partie an, die Motivation aufrechtzuerhalten sei dabei nicht immer leicht.

"Natürlich versuche ich die Spieler auch vor der Partie verbal zu motivieren. Aber auf diesem Niveau lutscht sich das irgendwann aus. Da kannst du als Trainer nicht mit dem Zauberstab kommen und sagen, jetzt seid ihr topmotiviert", erklärte der 47-Jährige. "Unter dem Strich muss das jeder Spieler selbst machen."

12:09 Uhr

Pep: City nicht auf einer Stufe mit FCB, Barca & Co.

Pep Guardiola, der Trainer von Manchester City, sieht seinen Klub vom Ansehen und der Geschichte her noch nicht auf einer Stufe mit der europäischen Elite. "Wenn man uns mit Barcelona, Real oder Bayern vergleicht, stehen wir noch nicht da. Sie haben eine unglaubliche Erfolgsgeschichte", sagte der 48-Jährige. "Aber das, was wir machen, wird immer besser." Vor allem die Entwicklung der Citizen in den letzten zehn Jahren gefällt dem Trainer: "Eines der Teams, das im letzten Jahrzehnt am meisten gewachsen ist, ist Manchester City. Wir machen kleine Schritte, um besser zu werden."

11:58 Uhr

S04 wollte Hoffenheims Belfodil verpflichten

Im Winter soll die TSG 1899 Hoffenheim ein Angebot des FC Schalke 04 für Ishak Belfodil abgelehnt haben. Nach Informationen der Bild hatte TSG-Sportdirektor Alexander Rosen keinerlei Interesse den 27-Jährigen abzugeben, egal an welchen Klub. "Es gab im Winter drei, vier Anfragen, auch aus der Premier League. Hoffenheim hat alles abgeblockt", sagte Mohamed Al Faiech, der Berater des Stürmers. "Wir sind mit der Entwicklung von Ishak hochzufrieden. Es war nie Thema, ihn abzugeben", betonte Rosen.

11:47 Uhr

Guardiola soll sich mit Juventus einig sein

Pep Guardiola wird Manchester City in diesem Sommer verlassen, das glaubt zumindest der italienische Journalist Luigi Guelpa zu wissen. "Ich habe erfahren, dass Pep Guardiola mit Juventus Turin eine mündliche Vereinbarung über die nächsten vier Jahre getroffen hat", sagte der Reporter beim Radiosender CRC. Als Quelle nannte er "die selbe Person, die bereits den Wechsel von Cristiano Ronaldo nach Italien verkündet hat. Es wäre ein Erdbeben!" Der Vertrag des Citizen-Trainers läuft noch bis 2021.

11:38 Uhr

Caligiuri mit Wadenbeinbruch? - Tränen fließen

Der FC Schalke 04 unterlag dem SV Werder Bremen gestern Abend mit 2:4, wobei sich auch noch ein wichtiger Spieler auf Seiten der Knappen verletzte. Daniel Caligiuri bekam in der 86. Minute einen unabsichtlichen Tritt von Fin Bartels ab und blieb mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden liegen. "Ich will heute nicht so viel sagen. Ich habe gerade gehört, dass Daniel Caligiuri sich bei der Aktion das Bein gebrochen hat", sagte Werder-Trainer Florian Kohfeldt. In der Kabine sollen daraufhin die Tränen geflossen sein, zum einen wohl aufgrund des Schocks und zum anderen wegen des Schmerzes. Ob es sich tatsächlich um einen Wadenbeinbruch handelt, erfahrt ihr hier, sobald es bestätigt wird.

11:27 Uhr

Juve-Ultras setzen Proteste gegen Ticketpreise fort

Gestern traf Juventus Turin in der Serie A auf Udinese Calcio (4:1) und die Spieler sind dabei von einer seltsamen Atmosphäre im eigenen Stadion konfrontiert worden. Die Ultras in der Curva Sud tauschten nämlich beleidigende Gesänge mit den restlichen Zuschauern aus und bezeichneten diese unter anderem als "Schönwetter-Fans". Schon seit Monaten protestiert die aktive Fanszene gegen steigende Ticketpreise und bestraft jeden Torjubel mit Schweigen.

11:18 Uhr

Lille-Boss setzt Preis für FCB-Kandidat Pepe fest II

Angebote für Pepe sollen bisher "vor allem aus England" gekommen sein. "Uns wurden bereits 50 Millionen Euro geboten, wir haben abgelehnt, also werden wir darunter sicher nicht verkaufen", sagte Lille-Präsident Lopez. Doch neben dem FC Bayern, Manchester City und dem FC Chelsea haben wohl auch PSG und der FC Barcelona ihre Fühler nach dem 23-jährigen Stürmer ausgestreckt. "Nicolas bevorzugt keine Liga, er wartet nur auf ein passendes Projekt. Sollte dieses eintreffen, wird er seine Wahl treffen", erklärte sein Berater vor einigen Wochen. In 30 Einsätzen für die OSC Lille erzielte Pepe ganze 17 Tore und bereitete elf weitere Treffer vor. Sein Vertrag läuft noch bis zum Jahr 2022.

11:07 Uhr

Lille-Boss setzt Preis für FCB-Kandidat Pepe fest

Nicolas Pepe hat das Interesse zahlreicher europäischer Topklubs geweckt, unter anderem der FC Bayern ist an dem 23-Jährigen dran. Im Gespräch mit RMC Sport gab der Präsident der OSC Lille, Gerard Lopez, nun jedoch eine Mindest-Ablösesumme für den Stürmer bekannt. Diese soll zwischen 50 und 80 Millionen Euro liegen!

11:03 Uhr

NHL: Holzer feiert dominanten Sieg mit den Ducks

Korbinian Holzer hat mit den Anaheim Ducks in der vergangenen Nacht einen deutlichen Sieg errungen und die Montreal Canadiens mit 8:2 (2:1, 3:1, 3:0) nach Hause geschickt. Allerdings war der 31-Jährige in 15:10 Minuten auf dem Eis an keinem Treffer beteiligt. Sein Team befindet sich weiterhin auf dem vorletzten Platz der Western Conference.

10:55 Uhr

NBA: Mavs verlieren erneut - Nowitzki mit Bestwert

Die Dallas Mavericks kassieren ihre neunte Niederlage aus den vergangenen zehn Spielen. Mit 106:111 unterlagen sie diesmal den Orlando Magic um Terrence Ross (22 Punkte) und Nikola Vucevic (20 Punkte, 13 Rebounds). Immerhin verbuchte Dirk Nowitzki einen neuen Saisonbestwert und erzielte 15 Zähler (6/11 FG). Luka Doncic kam derweil auf 24 Punkte, 8 Rebounds sowie 5 Assists und sein Rookie-Kollege Jalen Brunson auf 18 Zähler und 9 Assists.

10:47 Uhr

Dallmann wechselt im Sommer zum FC Bayern

Linda Dallmann wechselt zur kommenden Saison von der SG Essen-Schönebeck zum FC Bayern. "Ich wollte sportlich meinen nächsten Schritt machen und komme nach München, um bei Bayern zur Top-Spielerin zu werden", sagte die 24-Jährige. "Ich will mit der Mannschaft viel erreichen und hoffe, dass ich mit meiner frechen Spielweise zum Erfolg beitragen kann." Seit 2011 lief die Nationalspielerin 167 Mal in Essen auf und bestritt zudem 18 Spiele für Deutschland. "Sie spielt auf technisch höchstem Niveau, hat in der Offensive große Stärken und wird uns dort mit ihrem Spielwitz sicher eine Menge Freude bereiten", sagte FCB-Managerin Karin Danner.

10:40 Uhr

Tennis: Zweitrunden-Aus für Maria in Indian Wells

Tatjana Maria ist beim WTA-Turnier im kalifornischen Indian Wells in der zweiten Runde ausgeschieden. Die 31-Jährige unterlag der an Nummer zwölf gesetzten Australierin Ashleigh Barty mit 4:6, 4:6 in den Sätzen. Zum Auftakt des Wettbewerbs gewann Maria gegen die Slowakin Magdalena Rybarikova. Nach ihrem Aus haben noch drei weitere deutsche Spielerinnen die Chance auf den Sprung in die Runde der besten 32.

  • Angelique Kerber - Julia Putinzewa
  • Julia Görges - Kaia Kanepi
  • Mona Barthel - Madison Keys
10:32 Uhr

Real-Präsident und Seedorf wohl schon in Kontakt

Seedorf, welcher selbst für Real aufgelaufen ist (1996-1999), war diese Woche bereits in Madrid und schaute sich unter anderem die Partie gegen Ajax Amsterdam an. Außerdem soll der 42-Jährige an einem offiziellen Abendessen der Klub-Verantwortlichen teilgenommen und dort mit Präsident Florentino Perez über seine berufliche Zukunft gesprochen haben. Daraufhin wurde der Nationaltrainer von Kamerun nach AS-Informationen der Liste der Wunschkandidaten hinzugefügt.

10:25 Uhr

Seedorf als Interimstrainer bei Real im Gespräch

Clarence Seedorf soll laut der AS ein Kandidat für den Interimstrainer-Posten bei Real Madrid sein. Bevor beispielsweise ein Jose Mourinho langfristig zu den Königlichen zurückkehrt, wird ein augenblicklicher Ersatz für den aktuellen Trainer Santiago Solari gesucht. Dieser steht vor dem Aus und könnte ebenfalls gegen Zinedine Zidane oder vielleicht sogar Jürgen Klopp ausgetauscht werden.

10:18 Uhr

MoinMoin

Hallo zusammen! Heute steht uns mal wieder ein spannender Fußball-Samstag bevor. Doch bevor es damit losgeht, werde ich euch mit alle möglichen News und Gerüchten aus der Welt des Sports versorgen. Auf geht's!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung