Der Sport-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball

Von Philipp Schmidt
Aktualisieren
00:04 Uhr

Das war's für heute

Bin kein Mann der vielen Worte: Macht's gut. Bis morgen in alter Frische.

23:45 Uhr

Tops des Tages

Zahl des Tages: 400 - Auf so viele Tore kommt Lionel Messi nach seinem Treffer zum zwischenzeitlichen Treffer zum 2:0 gegen den SD Eibar nun allein in der Primera Division. Wahnsinn!

Zitat des Tages: Podolski über Riberys goldenes Steak: "Ob das Steak gold, silber oder bronze ist, ist mir am Ende scheißegal. Ich glaube, er ist dadurch kein anderer Mensch, ob er jetzt ein 'Gold-Steak' isst oder einen Döner."

Bild/Video des Tages: Unsere Handball-Jungs. Hach...

23:37 Uhr

NBA im Livestream

Aktuell gibt es die volle Dröhnung NBA im Livestream for free auf SPOX. Der Greek Freak und seine Milwaukee Bucks misst sich mit Trea Young und den Atlanta Hawks. Hier lang.

23:10 Uhr

Podolski äußert sich zu Riberys Steak

Herrlich, Podolski springt Ribery in der "Gold-Steak-Affäre" zur Seite. Und zwar so: "Ob das Steak gold, silber oder bronze ist, ist mir am Ende scheißegal. Ich glaube, er ist dadurch kein anderer Mensch, ob er jetzt ein 'Gold-Steak' isst oder einen Döner." Hat er Recht?

23:02 Uhr

Real müht sich zum Sieg

Ein später Treffer von Daniel Ceballos (89.) zum 2:1 (1:0)-Endstand bescherte Real Madrid bei Betis Sevilla einen dringend benötigten Dreier. Damit sind die Königlichen nun wieder auf einem Champions-League-rang (4). Gerade noch einmal gut gegangen.

22:34 Uhr

Geis wechselt von Schalke nach Köln

Soeben trudelt die Pressemitteilung ins Haus: Johannes Geis wechselt fix zum 1. FC Köln. Über die Modalitäten bewahrten beide Klubs Stillschweigen. Was haltet ihr von dem Deal?

22:13 Uhr

Betis gleicht gegen Real aus

Geht das denn schon wieder los? Real Madrid strauchelt auch gegen Betis Sevilla und kassiert in der 67. Minute das 1:1. Die Schlussphase jetzt live auf DAZN.

22:09 Uhr

Köln verpflichtet offenbar Schalkes Geis

Laut Bild-Informationen sichert sich Zweitligist 1. FC Köln die Dienste des Schalkers Johannes Geis. Demnach soll der 25-Jährige nach letzten noch zu klärenden Details sogar noch ins Kölner Wintertrainingslager nach Mallorca nachreisen.

21:57 Uhr

Super Bowl Halbzeitshow

Wie jedes Jahr freuen sich beim Super Bowl viele Menschen auf einen packenden Schlagabtausch auf dem Rasen, andere wiederum blicken gespannt auf die immer pompös, amerikanisch aufgepumpte Halbzeitshow. Seit heute steht fest, wer Amerika und den rest der Welt für etwas mehr als 10 Minuten zwischen dem zweiten und dritten Viertel bespaßen wird: Maroon 5. Meinungen dazu?

21:38 Uhr

DEG verliert Verfolgerduell

Der Vollständigkeit halber: Die Düsseldorfer EG hat das Verfolgerduell gegen Meister Red Bull München mit 2:5 verloren. Die Adler Mannheim behaupten damit ihren Neun-Punkte-Vorsprung auf die Münchner.

21:36 Uhr

Halbzeit bei Betis vs. Real

Nach 45 Minuten steht es zwischen Betis Sevilla und Real Madrid 0:1. Das bisher einzige Tor der Partie geht auf das Konto von Luka Modric. Das Spiel gibt es hier live bei DAZN.

21:10 Uhr

Betis Sevilla - Real Madrid live bei DAZN

Aktuell gibt es das Duell zwischen Betis Sevilla und Real Madrid live bei DAZN im Stream. Schaut rein. Die Königlichen führen aktuell mit 1:0 durch einen Treffer von Weltfußballer Luka Modric.

20:31 Uhr

Barca setzt Siegesserie fort

Nächster Sieg für den FC Barcelona. Gegen Eibar siegte der Tabellenführer zum sechsten Mal in Folge. Besonderes Highlight: Lionel Messi erzielte beim 3:0-Sieg seinen 400. Ligatreffer in der Primera Division. Kann man machen.

20:04 Uhr

ManUnited baut Serie aus

Ole Gunnar Solskjaer gewinnt mit Manchester United auch sein sechstes Ligaspiel in Folge. Marcus Rashford erzielte bei Tottenham Hotspur den goldenen Treffer zum 1:0-Auswärtssieg. Was geht noch in dieser Saison für die Red Devils?

19:36 Uhr

Alles beim Alten: Mannheim siegt, Eisbären verlieren

Die Adler Mannheim haben in der DEL den nächsten Sieg eingefahren. Gegen die Straubing Tigers gewann der Spitzenreiter mit 6:3 (4:1, 1:1, 1:1). Nicht ganz so rund läuft es für die Eisbären Berlin. Die Hauptstädter unterlagen Schlusslicht Grizzlys Wolfsburg mit 2:4 (0:0, 0:2, 2:2). Es war die siebte Niederlage im zehnten Spiel (vierte Niederlage in Folge) unter Interimscoach Stephane Richer.

19:27 Uhr

Kagawa-Abschied fix? Zorc dementiert

BVB-Sportdirektor Michael Zorc hat die Gerüchte um einen bereits feststehenden Wechsel von Mittelfeldspieler Shinji Kagawa zu Girondins Bordeaux dementiert. "Davon ist mir nichts bekannt", sagte Zorc den Ruhrnachrichten. Zuvor hatte der für beIN Sports tätige Journalist Eric Barrere via Twitter vermeldet, dass sich der BVB mit dem französischen Erstligisten über ein Leihgeschäft bis zum Saisonende einig. Es bleibt spannend in der Causa Kagawa.

19:11 Uhr

Siegel überrascht, Kobayashi auch

Ich habe die große Ehre, euch durch den bescheidenen Rest des Wochenendes zu begleiten und steige gleich mal mit dieser Meldung ein: David Siegel landet beim zweiten Springen in Val di Fiemme vor Seriensieger Ryoyu Kobayashi. Der Deutsche wurde sensationell Fünfter, während sich Kobayashi mit Rang 7 zufrieden geben musste. Mit einem Sieg hätte der Japaner einen Rekord aufgestellt. Noch nie gewann ein Skispringer sieben Springen in Folge. Sieger der Veranstaltung wurde übrigens Dawid Kubacki vor dem Österreicher Stefan Kraft und Landsmann Kamil Stoch.

18:51 Uhr

Feierabend

Hiermit verabschiede ich mich und übergebe euch in die vertrauenwürdigen Hände von Marc. Der Sporttag ist ja noch lange nicht vorbei. Ich wünsche euch einen schönen Restsonntag, macht's gut. Servus!

18:47 Uhr

Tottenham gegen United unter Druck

Noch 35 Minuten haben die Tottenham Hotspurs Zeit, den Rückstand gegen Manchester United aufzuholen. Kurz vor der Pause brachte Marcus Rashford die Gäste in Führung. Hier könnt ihr die Partie bei DAZN oder im Liveticker verfolgen. Außerdem kämpft gerade der FC Barcelona gegen Eibar um Punkte in La Liga. Nach 15 Minuten steht es noch 0:0.

18:39 Uhr

Handball-WM: Japan kassiert 2. Niederlage

Zweites Spiel, zweite Niederlage: Für Japans Nationalmannschaft um Trainer Dagur Sigurdsson läuft es weiter nicht gut bei der Handball-WM: Beim 27:35 gegen Mitfavorit Kroatien waren die Asiaten erwartungsgemäß chancenlos. "Wir hatten am Anfang gegen die starke Abwehr keine Chance. Es war wirklich schwierig. Wir haben aber Moral und Kampfgeist bewiesen", sagte Sigurdsson.

18:35 Uhr

Rapp wechselt von Aue zu Union

Zweitligist Union Berlin hat Nicolai Rapp von Erzgebirge Aue unter Vertrag genommen. Der 22-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis 2022. "Ich habe viel Gutes über den Verein gehört und freue mich auf die anspruchsvolle Aufgabe in Berlin", sagte Rapp, der bislang 60 Einsätze in der 2. Bundesliga absolvierte.

18:04 Uhr

Skispringen: Deutsche Favoriten enttäuschen

Die deutschen Spitzenspringer konnten leider nicht an die gute Leistung von David Siegel anknüpfen: Während Siegel dem ersten Durchgang immer noch auf einem starken 4. Platz steht, enttäuschte insbesondere Stephan Leye, der es mit Rang 29 gerade so in den 2. Durchgang schaffte. Die weiteren Platzierungen: Richard Freitag 12., Markus Eisenbichler 17., Karl Geiger 18., Andreas Wellinger 23. Nach einem Sprung führt Dawid Kubacki vor Ryoyu Kobayashi und Stefan Kraft.

17:56 Uhr

Bamberg trennt sich von Trainer Bagatskis

Brose Bamberg hat auf die anhaltende sportliche Krise reagiert und sich von Trainer Ainars Bagatskis getrennt. Einen Tag nach dem 67:85-Heimdebakel gegen Aufsteiger Rasta Vechta zog der frühere Serienmeister die Reißleine. Zunächst wird Assistenzcoach Federico Perego das Team betreuen. Heißer Kandidat auf die Nachfolge ist der ehemalige Alba-Trainer Sasa Obradovic.

17:38 Uhr

Skispringen: David Siegel führt, Freitag 4.

Langsam aber sicher geht der Skisprung-Weltcup in Val di Fiemme in die entscheidende Phase. Und aus deutscher Sicht sieht es gar nicht schlecht aus: David Siegel führt das Klassement nach einem tollen Flug auf 127 Meter an, Richard Freitag liegt auf Rang 4. Noch 16 Athleten warten auf ihren ersten Sprung

17:34 Uhr

Hummels schießt Bayern zum Sieg

Der Telekom Cup geht an die Bayern: Nach Fehlschüssen von Patrick Herrmann, Sandro Wagner und David Zakaria chippt Mats Hummels die Kugel mitten ins Tor zum 4:2-Sieg für den FCB.

17:24 Uhr

Bayern gegen Gladbach geht ins Elferschießen

Zweites Spiel, zweite Nullnummer: Auch gegen Borussia Mönchengladbach müssen die Bayern ins Elfmeter-Schießen gehen. Hat der Rekordmeister wieder die besseren Nerven und holt sich den Sieg beim Telekom Cup?

17:21 Uhr

Skispringen in Val di Fiemme

Seit 17 Uhr (im Liveticker) läuft der 1. Durchgang des Skisprung-Weltcups in Val di Fiemme. Nachdem es zu Beginn aufgrund wechselnder Windverhältnisse mehrere Unterbrechungen gab, läuft nun alles in geordneten Bahnen. Momentan führt der Pole Maciej Kot mit 116,5 Metern. Auf die Favoriten müssen wir noch etwas warten, als letzter Springer geht Vier-Schanzen-Turnier-Sieger Ryoyu Kobayashi mit der Nummer 59 an den Start.

17:09 Uhr

BBL: Alba Berlin gewinnt Top-Spiel

Im Spitzenspiel der Basketball-Bundesliga hat sich Alba Berlin beim Tabellenzweiten, den EWE Baskets Oldenburg, durchgesetzt. Beim 93:84-Erfolg der Hauptstädter waren 24 Punkte von Oldenburgs Guard Will Cummings nicht genug. Trotz der Niederlage bleiben die Baskets (24:6 Punkte) ärgster Verfolger von Tabellenführer Bayern München (28:0), der heute Abend (ab 18 Uhr im Liveticker) gegen die Frankfurt Skyliners antritt. Alba (22:6) rückt durch den Sieg auf Platz 3 vor und überholt Überraschungsteam Rasta Vechta (22:10).

16:56 Uhr

Milwaukee Bucks: Mehr als nur Giannis

Heute Abend gastieren die Milwaukee Bucks in der NBA bei den Atalanta Hawks (ab 21.30 im kostenlosen Livestream auf SPOX.com). Der Spitzenreiter der Eastern Conference will dann seiner Favoritenrolle gerecht werden, angeführt vom MVP-Favoriten Giannis Antetokounmpo. Warum der Greek Freak aber nicht der einzige Grund für den Lauf der Bucks ist, lest ihr hier.

16:45 Uhr

Nächste Niederlage für Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin kommen einfach nicht in die Spur: Beim bisherigen Tabellenletzten Grizzlys Wolfsburg verlor der siebenmalige Meister mit 2:4 (0:0, 0:2, 2:2) und kassierte die vierte Niederlage in Folge. Trotz der siebten Pleite in den letzten zehn Spielen haben die Eisbären weiter alle Chancen auf die Playoffs und liegen momentan auf Rang neun, einem Pre-Playoff-Platz.

16:37 Uhr

Millionengehalt: Kepler verlängert bei den Twins

Baseball-Profi Max Kepler hat seinen Vertrag bei den Minnesota Twins um ein Jahr verlängert. Der gebürtige Berliner verdient in der kommenden Saison 2,7 Millionen Euro. Im vergangenen Jahr spielte der 25-jährige Outfielder für das Mindestgehalt von 510.000 Euro und erzielte 20 Homeruns.

16:17 Uhr

F95 holt sich Platz 3 gegen die Hertha

Das Spiel um Platz 3 beim Telekom Cup ist beendet: Die Fortuna aus Düsseldorf setzte sich hochverdient mit 3:1 gegen Hertha BSC Berlin durch. Marvin Ducksch schnürte einen Doppelpack, nachdem Pascal Köpke die Berliner nach einem Riesen-Bock von Jaroslav Drobny in Führung brachte. Gleich geht's weiter mit dem Finale zwischen Bayern und Gladbach.

16:07 Uhr

Nordische Kombi: 1. Weltcup-Sieg für Geiger

Überraschung im Weltcup der nordischen Kombinierer: Vincenz Geiger hat in Val di Fiemme den ersten Sieg seiner Karriere gefeiert. Nach Platz 4 im Springen setzte sich der 21-Jährige auf der Loipe vor Johannes Rydzek durch, sodass das deutsche Team den ersten Doppelerfolg des Winters bejubeln konnte. "Erster Sieg - besser geht es nicht. Heute war einfach ein perfekter Tag. Am Schluss konnte ich noch einmal alles rauskitzeln, am letzten Anstieg habe ich alles gegeben", sagte Geiger, der am Ende 7,1 Sekunden Vorsprung auf Rydzek hatte.

15:57 Uhr

Biathlon-Herren enttäuschen

Das war mal gar nichts: Die deutschen Biathlon-Herren konnten die Erwartungen bei der Staffel in Oberhof nicht erfüllen und beenden das Rennen auf dem achten Platz. Benedikt Doll machte als Schlussläufer immerhin noch einige Plätze gut, aber betrieb damit nur noch Schadensbegrenzung. Alexander Loginov brachten den Sieg für Russland locker nach Hause, gefolgt von Frankreich und Österreich.

15:48 Uhr

Ex-Präsident: Darum verließ Zidane Real

"Zinedine Zidane hat Real Madrid verlassen, weil er Gareth Bale verkaufen und Cristiano Ronaldo behalten wollte". Das behauptet Ramon Calderon, ehemaliger Präsident der Königlichen gegenüber As. Überraschend hatte Zidane im Sommer seinen Rücktritt vom Trainerposten erklärt, eine Woche später wechselte CR7 für 100 Millionen Euro zu Juventus Turin. "Zidane hat darauf bestanden, Cristiano zu behalten, aber (Florentino) Perez (aktueller Real-Präsident, Anm. der Redaktion) hat das Gegenteil gemacht. Zidane wollte beim Kauf und Verkauf von Spielern Mitspracherecht haben, aber wurde übergangen", so Calderon und ergänzt. "Deshalb ist Zidane weitergezogen. Er hat die richtige Entscheidung getroffen."

15:30 Uhr

NFL: Patriots und Saints gefordert

In der NFL werden heute Abend die Gegner der Los Angeles Rams (NFC) und der Kansas City Chiefs (AFC) in den Championship Games ermittelt: In der AFC empfangen die New England Patriots die Los Angeles Chargers (ab 19.05 Uhr live auf DAZN),in der NFC trifft Nummer-1-Team New Orleans Saints auf Champion Philadelphia Eagles (ab 22.40 Uhr live auf DAZN). Können Tom Brady und Drew Brees ihrer Favoritenrolle gerecht werden oder kommt es zu einem Auswärtssieg?

15:20 Uhr

Korb für Schalke: Geht Rog nach Sevilla?

Lange galt der FC Schalke 04 als Favorit auf die Verpflichtung von Marko Rog, nun scheint sich das Blatt zu wenden. Nach Berichten von Tuttosport und Il Mattino steht der Mittelfeldspieler vom SSC Neapel vor einem Wechsel zum FC Sevilla. Der Kroate konnte sich bei Napoli keinen Stammplatz erspielen und soll das Team von Carlo Ancelotti noch im Januar verlassen.

15:10 Uhr

Telekom Cup: Bayern siegt, Gladbach zieht nach

Nachdem sich der FC Bayern München im Elfmeterschießen gegen Fortuna Düsseldorf mit 8:7 durchsetzte - nach 45 Minuten stand es 0:0 -, war auch Borussia Mönchengladbach erfolgreich: Thorgan Hazard traf nach fünf Minuten mit einem Traumtor, die Hertha konnte nicht mehr kontern. Gleich kämpfen F95 und die Hertha um Platz 3, ehe um 16.30 Uhr das Finale ansteht. Alles weiterhin hier im Liveticker.

15:06 Uhr

Ramsey zu Juve: Geheimer Medizincheck in London?

Der Wechsel von Aaron Ramsey von Arsenal zu Juventus Turin ist heute offenbar einen Schritt nähergerückt: Wie der Mirror berichtet, soll im Laufe des Tages an einem geheimen Ort in London ein Teil des Medizinchecks vollzogen werden. Weiterführende Untersuchungen sollen zu einem späteren Termin in Turin stattfinden. Ramsey könnte sich der Alten Dame zur neuen Saison ablösefrei anschließen und soll 140.000 Pfund pro Woche verdienen. Auch der FC Barcelona bemüht sich um den Mittelfeldspieler, der gestern bei der Niederlage gegen West Ham eingewechselt wurde.

14:50 Uhr

Europas Top-Ligen live auf DAZN

Während sich die Bundesliga in der Winterpause befindet, geht es im Rest Europas heute heiß her: Um 15.15 Uhr (live auf DAZN und im Liveticker) trifft der FC Everton auf den AFC Bournemouth, um 16.15 Uhr (live auf DAZN und im Liveticker) stehen sich Athletic Bilbao und der FC Sevilla gegenüber. Und um 17.30 Uhr (live auf DAZN und im Liveticker) steht dann noch der Kracher zwischen Tottenham und Manchester United an. Langeweile solltet ihr heute also nicht mehr haben.

14:36 Uhr

Biathlon: Herren-Staffel startet

Nach den Damen sind in Oberhof nun auch die Biathlon-Herren (hier im Liveticker) gefordert: Für Deutschland gehen Erik Lesser, Simon Schempp, Arnd Peiffer und Benedikt Doll an den Start und wollen es ihren weiblichen Teamkolleginnen gleichmachen. Lesser hat liegend schon einmal fehlerfrei eröffnet. So kann es weitergehen!

14:33 Uhr

Neureuther wird 15., Hirscher siegt weiter

Ein paar Plätze konnte Felix Neureuther im Slalom in Adelboden noch gutmachen, aber viel mehr war nach Rang 27 in Durchgang eins nicht mehr drin: Nach einem ordentlichen zweiten Lauf landet Neureuther auf Platz 15, vier Plätze hinter dem besten Deutschen Dominik Stehle. Mit einer unfassbaren Performance hat es Marcel Hirscher wieder einmal allen gezeigt und holt sich mit einer halben Sekunde Vorsprung vor Clement Noel den Sieg. Das Podest vervollständigt Henrik Kristoffersen.

13:56 Uhr

Maradona erfolgreich operiert

Diego Maradona hat eine gestern durchgeführte Operation erfolgreich überstanden. Der Weltmeister von 1986 unterzog sich lokalen Medienberichten zufolge einer OP infolge eines Nabelbruchs und muss bis Sonntag in der Olivos-Klinik in Buenos Aires bleiben. Bereits Anfang des Jahres hatte das Fußball-Idol mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, als angeblich eine Magenblutung entdeckt wurde.

13:42 Uhr

Funkel: "Kann keine Ergebnisse melden"

Doch noch kein Vollzug bei Fortuna Düsseldorf in der Trainerfrage? Nachdem der Vorstandsvorsitzende Robert Schäfer eine Einigung im Laufe der nächsten Woche ankündigte, äußert sich Friedhelm Funkel zurückhaltender. "Wir werden am Dienstag die Gespräche wieder aufnehmen. Ob es letztendlich zu einem Vertrag kommt, entscheiden die Gespräche. Ich kann jetzt keine Ergebnisse vermelden", äußerte sich der 65-Jährige bei Sat1 am Rande des Telekom Cup. Dort trifft die Fortuna momentan auf den FC Bayern München (hier im Liveticker bei SPOX). Trotz allem freut sich der Trainer-Routinier über den Zuspruch in den vergangenen Tagen: "Das war großartig. Zwischen die Mannschaft und mich passt kein Blatt Papier. Gleiches gilt für die Fans, mit den Fans im Rücken haben wir unsere Ziele immer erreicht."

13:29 Uhr

RN-Löwen trennen sich von Radivojevic

Die Rhein-Neckar-Löwen haben sich vom serbischen Nationalspieler Bogdan Radivojevic getrennt. Dies bestätigte Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann dem Mannheimer Morgen. "Bogdan ist ein guter Typ. Aber wir haben uns dazu entschieden, uns auf dieser Position anders aufzustellen. Das haben wir ihm frühzeitig mitgeteilt". Radivojevic nimmt mit den Serben an der WM teil und trifft am Donnerstag auf Deutschland. Nach dem Turnier schließt er sich dem ungarischen Top-Klub Pick Szeged an.

13:13 Uhr

Transfer-Einnahmen: Die Top-Trainer

Auf dem Transfermarkt wird selbstverständlich nicht nur Geld ausgegeben, sondern manche Vereine nehmen tatsächlich auch Geld ein. SPOX hat geprüft, welche Trainer seit 2008 die höchsten Transfereinnahmen generieren konnten. Na, wer von euch wäre auf den Spitzenreiter gekommen?

13:00 Uhr

2 Strafrunden! Herrmann verpasst Sieg in Oberhof

Nein, nein, nein! Denise Herrmann geht führend ins letzte Schießen, trifft aber nur drei ihrer acht Schüsse. Die Folge: 2 Strafrunden. Die Russin Ekaterina Yurlova-Percht macht die Sache besser und sichert sich den Sieg in Oberhof. Herrmann geht gemeinsam mit der Tschechin Eva Puskarcikova auf die Schlussrunde, holt aber am Ende immerhin Rang 2. Glückwunsch.

12:50 Uhr

Biathlon-Staffel: Damen auf Siegkurs

Holt sich Denise Herrmann das Ding? Nach dem siebten von acht Schießen führt die deutsche Staffel mit 8,5 Sekunden vor Russland. Die weiteren Verfolger sind abgeschlagen. Platz 1 oder Platz 2, das ist die Frage.

12:41 Uhr

Neuer Vertrag für Funkel bei Fortuna

Die spektakuläre Kehrtwende in der Causa Friedhelm Funkel bei Fortuna Düsseldorf ist wohl perfekt: Im Check 24 Doppelpass auf Sport 1 verkündete der Vorstandsvorsitzende Robert Schäfer, das Funkels Zeit bei der Fortuna im Sommer noch nicht zu Ende ist. "Wir werden das bis zum Augsburg-Spiel hinbekommen, er bekommt einen neuen Vertrag". Nachdem in den vergangenen Tagen publik wurde, dass der Vertrag des Kulttrainers nicht verlängert wird, reagierte das Vereinsumfeld geschockt. "Da ist ein Schaden entstanden, keine Frage. Wir müssen den jetzt wieder reparieren", sagte Schäfer.

12:27 Uhr

Australian Open: Power Ranking der Herren

In der kommenden Nacht beginnt das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres: Bei den Australian Open in Melbourne gibt es mit Novak Djokovic einen klaren Favoriten, aber auch Altmeister Roger Federer ist in starker Form. Wer holt sich den Titel in Down Under? SPOX präsentiert euch das Power Ranking.

12:20 Uhr

Southgate Trainerkandidat bei ManUnited?

Ist Gareth Southgate ein heißer Trainerkandidat bei Manchester United? Wie der Telegraph berichtet, steht Englands Nationalcoach ganz oben auf der Liste der Red Devils. Mauricio Pochettino, der eigentliche Favorit auf den Posten, soll wohl über den Sommer hinaus in Tottenham bleiben, sodass sich die Verantwortlichen umorientieren müssen. Interims-Trainer Ole Gunnar Solskjaer hat United in seinen ersten vier Spielen zu vier Siegen geführt und gastiert heute bei den Tottenham Hotspurs (ab 17.30 live auf DAZN). Ist auch er möglicherweise ein Kandidat über die Saison hinaus?

12:04 Uhr

Biathlon: Damen-Staffel startet gut

In Oberhof läuft zur Zeit die Staffel der Damen über 4x6 Kilometer (im Liveticker bei SPOX). Das deutsche Quartett um Karolin Horchler, Franziska Hildebrand, Franziska Preuß und Denise Herrmann liegt beim ersten Wechsel auf Rang 3, nur 19 Sekunden hinter dem führenden Favoriten Italien.

11:58 Uhr

Slalom: Neureuther nur auf Platz 27

Beim Ski-Alpin-Slalom der Herren in Adelboden zeigte Felix Neureuther einen verhaltenen ersten Durchgang und liegt mit 1,76 Sekunden Rückstand nur auf Rang 27. Angeführt wird das Klassement vom Österreicher Marco Schwarz, gefolgt von Henrik Kristoffersen (Norwegen) und Marcel Hirscher (Österreich). Bester Deutscher ist Dominik Stehle auf Platz 12. Um 13.30 Uhr geht's mit dem zweiten Lauf weiter. Hier im Liveticker bei SPOX verpasst ihr nichts.

11:49 Uhr

Schröder führt OKC zu Sieg gegen Spurs

11:40 Uhr

DHB-Team: Anführer Uwe Gensheimer

Die Deutsche Handball-Nationalmannschaft hat gestern bei der Heim-WM Brasilien mit einer starken Leistung 34:21 geschlagen. Kapitän Uwe Gensheimer war dabei mit zehn Treffern der überragende Mann. Der Mannheimer in Diensten von Paris St. Germain geht als Leader voran - und will sich endlich seinen großen Traum erfüllen. Hier geht's zum Porträt.

11:25 Uhr

Neuer Vertrag für 51-jährigen Japaner

Es will einfach kein Ende nehmen: Einen Monat vor seinem 52. Geburtstag hat der japanische Fußball-Oldie Kazuyoshi Miura einen neuen Vertrag beim Zweitligisten FC Yokohama unterschrieben. Miura wechselte 2005 - im jugendlichen Alter von 38 - nach Yokohama und bestritt seitdem mehr als 250 Pflichtspiele. Außerdem lief er in 89 Spielen für sein Land auf, zum letzten Mal vor 19 Jahren. "Ich möchte keine Minute missen, keine Sekunde. Ich brauche den Fußball und gehe jeden Tag mit voller Energie zum Training", sagte Miura.

11:11 Uhr

Rassismus-Ermittlungen gegen Lazio-Fans

Wegen antisemitischer Gesänge hat die italienische Polizei Ermittlungen gegen etwa ein Dutzend Fans von Lazio Rom aufgenommen. Diese wurden gestern Abend beim Pokalspiel gegen Novara Calcio (4:1) identifiziert. Bereits an Weihnachten kam es in der Partie zwischen Inter Mailand und dem SSC Neapel zu einem Zwischenfall, als Napolis Kalidou Koulibaly rassistisch beleidigt wurde.

11:00 Uhr

Streich hängt wohl noch ein Jahr dran

Die Ära Christian Streich beim SC Freiburg geht wohl weiter: Nach Informationen der BILD verlängert das Freiburger Urgestein seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag um ein Jahr bis 2020. Seit Ende 2011 ist Streich für das Profiteam der Breisgauer zuständig, glaubt jedoch nicht, dass er den Rekord von Volker Finke brechen wird. "Also jetzt nochmal gut acht Jahre und gerade am Stück nochmal durch, dann wäre ich ja über 30 Jahre ohne Pause Trainer. Ich glaube, die Maschine macht das nicht mit".

10:50 Uhr

Rams und Chiefs stehen im Championship Game

In der NFL geht es in die heiße Phase: In der vergangenen Nacht zogen die Kansas City Chiefs und die Los Angeles Rams ins Championship-Game - also das letzte Spiel vorm Super Bowl - ein. Während sich die Chiefs gegen die Indianapolis Colts durchsetzten, gewannen die Rams gegen die Dallas Cowboys.

10:32 Uhr

Neue Chance für Rabiot bei PSG?

Kommt es im Fall von Adrien Rabiot von Paris St. Germain zu einer überraschenden Wende? Wie die L'Equipe berichtet, soll der französische Mittelfeldspieler am morgen beginnenden Trainingslager in Katar teilnehmen. "Ich bin offen für alles. Wir müssen aber im Januar eine Entscheidung über seine Rolle treffen. Rabiot ist ein zentraler Spieler, die Situation ist kompliziert.", erklärte Trainer Thomas Tuchel. Sollte es im Winter nicht zum von Tuchel geforderten Neuzugang im Mittelfeld kommen, will der Coach nicht auf Rabiot verzichten. Der 23-Jährige wurde nach seiner Ankündigung, seinen auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern, zuletzt nicht mehr berücksichtigt. Vieles deutete auf einen Wechsel zum FC Barcelona hin. Doch auch dem FC Bayern war zuletzt ein Interesse nachgesagt worden.

10:28 Uhr

Moin Moin

Servus in die Runde. Herzlich Willkommen bei der Sonntags-Ausgabe von Rund um den Ball. Wie gewohnt versorgen wie euch mit allem Wissenswerten aus der Welt des Sports. Lasst uns loslegen!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung