Cookie-Einstellungen

"Das Team ist sehr zusammengewachsen"

Von Tickerer: Tim Holzwarth
Aktualisieren
18:02 Uhr

Ende

Bevor hier nur noch Wildes getrieben wird, mach ich den Ticker zu. Mexiko gegen Kamerun läuft. Bis morgen!

18:01 Uhr

Schweinsteiger ins Old Trafford

Ganz ganz wildes Ding zum Abschluss. Nachdem Thomas Müller seinen Vertrag in München verlängert hat und wohl nicht zu United wechseln wird, soll Louis van Gaal Bastian Schweinsteiger ins Old Trafford locken wollen. Die "Daily Mail" meldet dazu, dass der Bayer-Star nicht abgeneigt seinen soll, wieder mit van Gaal zusammen zu arbeiten. Die Ablöse soll bei 30 Millionen Euro liegen.

18:00 Uhr

Bentley hört auf

David Bentley beendet im Alter von nur 29 Jahren seine Karriere. Der ehemalige Arsenal-, Blackburn- und Tottenhamspieler brach in Tränen aus als er seine Entscheidung live im Fernsehen verkündete. "Ich habe die Entscheidung nicht bedauert, ich habe jeden Moment mit einem Lächeln auf meinem Gesicht genossen", sagte er. "Im Spiel hat sich eine Menge verändert. Es ist anders. Als ich anfing, war es ein Genuss." Zuletzt war das einstige Super-Talent in Russland aktiv. Er bedankte sich, mit großartigen Spielen wie Fabregas zusammen gespielt haben zu dürfen. "Was für ein Spieler, einer der besten Spieler, mit denen ich je gespielt habe. Die Arsenal-Fans werden mit seiner Entscheidung nicht glücklich sein." Defintiv!!!

17:58 Uhr

Neymar der Magier

Die Kollegen haben den Auftritt von Neymar gestern etwas genauer beleuchtet. Hier mal nachschauen.

17:56 Uhr

Bremer Personalplanung

Wie der "Kicker" berichtet, will Werder Bremen frühzeitig mit einem Trio verlängern. Demnach sollen Zlatko Junuzovic , Sebastian Prödl sowie Torhüter Raphael Wolf jeweils einen Dreijahresvertrag vorliegen haben. Die aktuellen Verträge laufen noch bis Juni 2015.

17:53 Uhr

Zenga ins Münsterland

Erik Zenga wechselt zum SC Preußen Münster an. Das gab der Verein am Freitag bekannt. Zenga war zuletzt von Bayer Leverkusen an den VfL Osnabrück ausgeliehen. "Wir freuen uns sehr, dass er seine sportliche Perspektive in Münster sieht", so Sportvorstand Carsten Gockel.

17:46 Uhr

Sunderlands-Liste

Bafetimbi Gomis ist in diesem Sommer ablösefrei zu haben. Die "Daily Mail" scheibt, dass das den AFC Sunderland auf den Plan ruft. Für den Sturm wäre dann gesorgt, fehlt noch die Abwehr. Dort sollen die Black Cats Interesse an Swanseas Ashley Williams haben.

17:40 Uhr

Was wird aus Richards

Nachdem der Wechsel von Sagna zu Manchester City durch ist (14:54), stellen sich die Kollegen in England die Frage, was aus Micah Richards wird. Der 25-Jährige wäre hinter Sagna und Zabaleta nur Rechtsverteidiger Nummer drei. Zwar kann der Engländer auch in der Mitte spielen, davon hielt Pelligrini aber in der Vergangnheit nicht viel. Die Metro schreibt, dass West Ham Richards "erlösen" könnte.

17:34 Uhr

Mikel nach Spanien?

Der FC Valencia hat durch den neuen Besitzer wieder Geld in der Hand. Der FC Chelsea möchte für weitere Verpflichtungen gerne ein paar von den spanische Geldkoffern haben. Deshalb haben die Londoner nach Angaben von "Superdeporte" John Obi Mikel in der Hafenstadt angeboten.

17:27 Uhr

VdV nicht nach London

Rafael van der Vaart hat sich nach Informationen der "Get West London" dazu entschlossen, nicht zu den Queens Park Rangers zu wechseln. Also kein Redknapp-Rafael Wiedersehen (9:53).

17:20 Uhr

Lukaku in die spanische Hauptstadt?

Während der Kollege Holzwarth heute früh fünf Kandidaten für den Real-Sturm auf den Tisch gelegt hat (11:31), zaubert der "Daily Star" noch einen weiteren aus dem Hut: Romelu Lukaku. Den Belgier möchte aber auch Stadtrivale Atletico gerne in seinem Trikot sehen. Stadtderby!

17:13 Uhr

Barca-PSG-Tausch

Bereits gestern war im Ticker davon zu lesen, dass der FC Barcelona Marquinhos gerne verpflichten würde. Um die Ablöse zu drücken sollen die Katalanen nach Angaben der "Sport" Dani Alves anbieten ... plus 25 Millionen Euro. Soviel zum Thema drücken.

17:05 Uhr

Balo ins Emirates

Nach dem der Fabregas-Transfer (leider) durch ist, macht der FC Arsenal sich auf die Suche nach anderen Verstärkungen. Mario Balotelli soll einer davon sein. Die "Tuttosport berichtet, dass der AC Milan nichts dagegen hätte, solange man einen Nachfolger findet. Neben Mandzukic soll auch Falcao ein Kandidat sein. Da dürften noch andere ein Wort mit Reden wollen.

16:57 Uhr

Tafel hoch!

Ohne sich zu verabschieden ist der Kollege verschwunden. Ohne Handschlag. Kostet eigentlich einen Kasten Bier. Eigentlich, ist aber WM und warm und .... Sei's drum machen wir noch weiter mit ein paar Gerüchten bis zum ersten Spiel des Tages.

16:49 Uhr

DFB-PK Teil V

Mustafi über...

...den Weltfußballer: "Wir müssen uns auf Portugal vorbereiten und nicht nur auf einen Spieler."

Durm über...

...CR7: "Wir haben viele Videos gesehen und die Laufwege von Cristiano Ronaldo genau analysiert. Er geht immer im Rücken des Verteidigers davon, darauf sind wir vorbereitet."

...eine mögliche Einwechslung: "Ich versuche von Beginn an voll konzentriert zu sein, um auf den Punkt das zu sein falls nötig. Wenn ich reinkomme versuche ich das genauso gut zu machen wie Benni vorher."

...seine Vergangenheit als Stürmer: "Ich war 15 Jahre lang Stürmer, daher ist mein Offensivdrang natürlich noch groß. Ich weiß aber, dass ich jetzt Abwehrspieler bin und mir das gut einteilen muss."

16:34 Uhr

DFB-PK Teil IV

Durm über...

... die Selecao: "Man hat die ersten Minuten schon gemerkt das Brasilien enorm unter Druck steht. Danach sind sie immer besser ins Spiel gekommen. Technisch haben sie eine super Mannschaft und sie zählen sicherlich zum Favoritenkreis. Wir haben aber auch eine super Mannschaft und werden mit Sicherheit mithalten können, wenn wir auf sie treffen. Ich zähle uns genauso zum Favoritenkreis."

...den Spitznamen "Döner" für Kevin Großkreutz: "Ich habe ihn noch nie Döner genannt und werde das auch nicht tun. Die Sache muss man jetzt auch mal ruhen lassen. Kevin ist ein sehr wichtiges Mosaiksteinchen für unser Team."

Mustafi über...

...die italienische Fußball-Schule: "Für einen Verteidiger ist es in jungen Jahren sehr hilfreich die taktisch geprägte Defensivschule in Italien zu durchlaufen. Das ist sicherlich auch ein Grund dafür, dass ich heute hier bin."

16:21 Uhr

DFB-PK Teil III

Mustafi über...

...die Elfmeterentscheidung gestern: "Fehler passieren. Es gibt so viele Hilfsmittel wie die Torkamera und das Mauer-Spray, aber Fehler passieren trotzdem. Der Schiedsrichter musste eine Entscheidung treffen und hat leider die falsche getroffen."

...das gemeinsame Public Viewing: "Man schaut das Spiel um auch einen möglichen Gegner zu beobachten. Aber wir analysieren das Spiel dabei nicht wirklich. Im Endeffekt schaut man die Partie um zu wissen wie es ausgeht.


Durm über...

...Kontakt zu Marcel Schmelzer: "Nach der Entscheidung hatten wir Kontakt. Er ist ein sehr guter Freund von mir. Es war sehr sehr schade, dass er nicht dabei ist. Er hat mir auf dem Platz immer Sicherheit gegeben. Er spielt diese Position schon sehr lange auf hohem Niveau. Er ist auch ein Stück weit Vorbild für mich, denn er hat ja einen ähnlichen Werdegang wie ich genommen."

...die Rolle als "Spezialkräfte": "Wir sind zu jeder Sekunde bereit, ob im Training oder später im Spiel. Wir sind auf dem Punkt da, wenn wir da sein müssen und versuchen die Mannschaft zu unterstützen."

16:14 Uhr

DFB-PK Teil II

Erik Durm über...

...das Eröffnungsspiel: "Wir haben das Spiel zusammen geschaut. Die Mannschaft ist schon sehr zusammen gewachsen, keiner hat sich aufs Zimmer verzogen."

...seine Einsatzchancen: Ob wir zum Einsatz kommen oder nicht muss hinten anstehen. Es geht um die Mannschaft und deren Erfolg. Wir unterstützen jeden so gut es geht und geben alles im Training. Dabei nehmen wir alles mit was wir aufschnappen können. Wer am 16. auf dem Zettel steht darf sich freuen und die anderen freuen sich für ihn. Konkurrenzkampf ist gesund aber man gönnt sich dennoch alles."

...Gegner Portugal: "Der Respekt ist auf jeden Fall da. Aber wir wissen was wir können und was unsere Stärken sind. Wir müssen auf alle Fälle das Konterspiel unterbinden.

... Cristiano Ronaldo: "Wenn man als Fußballer vor jemandem Angst hat kann man seine Leistung nicht abrufen. Wir haben Respekt vor ihm und seinem Team. Er ist nicht umsonst Weltfußballer geworden."

16:10 Uhr

DFB-PK Teil I

Shkodran Mustafi über...

...die Eingewöhnungsphase: "Wir sind schon ein paar Tage hier. Das wird immer normaler, aber es ist natürlich eine Riesenerfahrungen für uns junge Spieler."

...das Eröffnungsspiel: "Es war ein Spiel auf sehr hohem Niveau. Beide Mannschaften, egal ob Favorit oder nicht, sind taktisch extrem gut eingestellt. Da muss man sich auf jeden Gegner vorbereiten."

...seine Einsatzchancen: "Ich war noch nie gut im Rechnen, ich mache das nicht gerne. Ich versuche, der Mannschaft auf meine Weise so gut es geht zu helfen. Ob ich spiele, bestimmt der Bundestrainer, falls nicht werde ich die Mannschaft so gut es geht auch so unterstützen."

15:48 Uhr

DFB-PK mit Mustafi und Durm

In einer knappen Viertelstunde geht es los in Campo Bahia: Die WM-Debütanten Shkodran Mustafi und Erik Durm stellen sich den Journalistenfragen. Wir sind mit dabei und versorgen euch mit den interessantesten Aussagen von der Pressekonferenz.

15:45 Uhr

Medien: Frantz nach Freiburg

Wie die "Bild" via Twitter vermeldet, verlässt Mike Frantz den 1. FC Nürnberg und schließt sich dem SC Freiburg an. Der Transfer ist demnach bereits offiziell.

15:37 Uhr

DFB stellt Großkreutz die Dönerfrage

Über die Aktivitäten eines Kevin Großkreutz abseits des Platzes war in jüngster Vergangenheit ja ausreichend zu lesen. Döner-Gate und Pinkelaffäre waren die Stichworte. Nun wollte sich auch der DFB einen Spaß mit seinem "Enfant Terrible" erlauben und stellte Großkreutz im Interview auf "dfb.de" gleich zu Beginn die Dönerfrage: "Herr Großkreutz, wie froh sind Sie, dass es im Campo Bahia keinen Dönerladen gibt?". Eigentlich als netter Einstieg gemeint, der Dortmunder konnte darüber aber nicht wirklich lachen. "Ganz ehrlich - ich finde das nicht sonderlich lustig. Es gibt hier auch keine Hotellobby, das wäre bestimmt als Nächstes gekommen. Aber ich finde nicht, dass diese Geschichten Thema des Gesprächs sein sollten", antwortete der 25-Jährige. Nicht gerade zum Spaßen aufgelegt der gute Kevin.

15:23 Uhr

Reck neuer Fortuna-Coach

Es hatte sich bereits angedeutet: Düsseldorf ersetzt den erkrankten Lorenz-Günther Köstner an der Seitenlinie dauerhaft durch Oliver Reck. Der Vertrag mit dem 62-Jährigen wurde aufgelöst. Reck, der gegen Ende der Saison bereits als Vertretung für Köstner arbeitete, erhält nun ein neues Arbeitspapier als Chefcoach bis 30. Juni 2016.

15:19 Uhr

Köln: Zoller besteht Medizincheck

Der Transfer von Simon Zoller zum Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln biegt auf die Zielgeraden ein. Der 22-Jährige hat den obligatorischen medizinischen Test bei den Domstädtern bestanden. Das vermeldete er selbst via Twitter: "Medizincheck bestanden. Die Vorfreude steigt!" Wenn jetzt noch die Tinte auf dem Vertrag trocknet geht das Ding heute noch über die Bühne.

15:12 Uhr

Fall Ribery: Müller-Wohlfahrt wehrt sich

"Angst vor Spritzen: WM-Aus für Ribery" - So oder so ähnlich lauteten die letzten Informationen zum Ausfall des Bayern-Stars. Der Mannschaftsarzt der Tricolore hatte behauptet, Ribery habe aufgrund übermäßiger Behandlung mit Spritzen von Bayern-Seite aus regelrecht Angst davor. FCB-Teamarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt wird das nun zu bunt. Der "Doc" hat sich über eine Anwaltskanzlei zu Wort gemeldet. Den indirekten Vorwurf die Behandlung Müller-Wohlfahrts hätte Ribery die Teilnahme an der WM gekostet, wies Müller-Wohlfahrt zurück. Ribery sei offenbar untersagt worden, zu ihm in Behandlung zu kommen, hieß es in dem Anwaltsschreiben: "Dieser geht davon aus, dass im Falle einer Behandlung durch ihn eine WM-Teilnahme möglich gewesen wäre. Franck Ribery hat aufgrund eigener Kenntnis von Herrn Dr. Müller-Wohlfahrt auch keine panische Angst vor Spritzen. Er hat lediglich die in Frankreich empfohlene Behandlung mit Kortison abgelehnt." Er weise auch den Vorwurf des Fitspritzens "mit aller gebotenen Nachhaltigkeit" zurück. Ja hat der Franck jetzt Angst vor dem Piks oder nicht?

14:54 Uhr

Offiziell: Sagna wird ein Citizen

Bacary Sagna wechselt von London nach Manchester. Dass der Franzose Arsenal verlassen will, war schon länger bekannt, jetzt verkündete City den erfolgreichen Transfer auf der Vereinshomepage. Der 31-Jährige wird nach der WM einen Dreijahresvertrag beim englischen Meister antreten. Bei den Skyblues wird Sagna, der 213 Mal für die Gunners auflief, das Trikot mit der Nummer drei erhalten.

14:35 Uhr

Bremen: Vertragsangebot für Trio

Raphael Wolf, Sebastian Prödl und Zlatko Junuzovic heißen die Herren, die Werder langfristig an den Verein binden will. Alle drei haben noch bis zum Sommer 2015 Vertrag und nun ein neues unterschriftsreifes Arbeitspapier mit drei Jahren Laufzeit vorliegen.

14:23 Uhr

Dresden holt Teixeira und Vrzogic

So, zurück im Geschehen. Hat aufgrund von kollegialer Hilfsbedürftigkeit etwas länger gedauert, sorry dafür! Weiter geht's: Dynamo Dresden hat sich gleich doppelt verstärkt. Nils Teixeira kommt vom FSV Frankfurt und David Vrzogic vom FC Bayern II.

13:32 Uhr

Mittagspause

Kurze Unterbrechung im Ticker. Essen. Jetzt. Gleich zurück!

13:24 Uhr

Portugal-Aufstellung: CR7 und sonst?

Was für Joachim Löw gilt, gilt natürlich gleichermaßen für Paulo Bento. Der portugiesische Nationalcoach hat einen nicht 100 prozentig fitten Cristiano Ronaldo zur Verfügung und muss um den Superstar herum eine schlagfertige Truppe aufstellen. Wer würde gegen das DFB-Team auflaufen, wenn Ihr entscheiden dürftet? Macht mit und sucht stellt euch die beste Startaufstellung im Aufstellungsvoting für Portugal zusammen!

13:14 Uhr

Fix: Jun-Su Kim zur TSG

TRANSFER Nun ist es also amtlich: 1899 Hoffenheim hat Jin-Su Kim von Albirex Niigata verpflichtet. Der Südkoreaner hat einen bis 30. Juni 2018 datierten Vertrag unterschrieben. Das teilte der Verein in einer Pressemitteilung mit. "Damit wurde der Wunsch zur Zusammenarbeit, den beide Seiten zuletzt immer wieder betont haben, umgesetzt", sagte Alexander Rosen, Direktor Profifußball, zum Transfer

13:03 Uhr

DU bist Bundestrainer!

Lahm im Mittelfeld? Boateng hinten rechts? Oder doch eher Großkreutz? Wer bildet die Doppelsechs und wer darf in vorderster Front ran? Fragen die den Alltag von Bundestrainer Joachim Löw bestimmen. Bei SPOX könnt ihr mit unserem Aufstellungsvoting für das Portugal-Spiel in Jogis Haut schlüpfen. Wisst Ihr es besser als der Bundestrainer? Wie würdet Ihr aufstellen? Macht mit!

12:53 Uhr

Medien: Liverpool will Schalke-Juwel

Junge talentierte Deutsche scheinen an der Anfield Road hoch im Kurs zu stehen. Nach der Verpflichtung von Emre Can soll Brendan Rodgers laut "Express" und "Metro" seine Fühler nach Max Meyer von Schalke 04 ausgestreckt haben. Demnach sind die Reds bereit rund zehn Millionen Euro für den 18-Jährigen hinzublättern. Ob das bei den Königsblauen jemanden unruhig werden lässt, darf bezweifelt werden. Die vermeintliche Ausstiegsklausel in Meyers Vertrag ist auf 25,5 Millionen Euro festgesetzt. Mit einem Southampton-Duo ist dagegen angeblich bald alles klar. Adam Lallana und Dejan Lovren sollen kurz vor einem Transfer von den Saints zu den Reds stehen.

12:20 Uhr

Kumbela in die Türkei

Viel wurde spekuliert nachdem Domi Kumbela seinen Abschied aus Braunschweig verkündete. Nun ist auch sein künftiger Arbeitgeber bekannt. Kumbela läuft in der nächsten Saison für Kardemir Karabükspor in der türkischen Süper Lig auf. Das verkündete Klub-Präsident Mustafa Yolbulan auf der Mitgliederversammlung des Vereins. Neben Kumbela kommt noch ein weiterer Bundesligaprofi: Aykut Özer, Ersatzkeeper bei Eintracht Frankfurt wurde ebenfalls verpflichtet.

12:03 Uhr

Feick geht nach Aalen

Arne Feick kehrt Arminia Bielefeld nach nur einem Jahr wieder den Rücken. Der 26-jährige Linksverteidiger schließt sich dem VfR Aalen an. Dort hat er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016 untezeichnet.

11:59 Uhr

Markus Merk: "Das war peinlich"

Die Welt diskutiert über die Fehlentscheidung von Yuichi Nishimura. Die Kollegen von Goal haben exklusiv mit Schiedsrichter-Legende Markus Merk über die Elfmetersituation und die Auswirkungen der Leistung des japanischen Unparteiischen. Merk sieht die größte Schuld jedoch nicht bei Nishimura sondern beim Fußball-Weltverband: "Kritisiert nicht den japanischen Schiedsrichter, hinterfragt die FIFA und ihre Kommissionen." Wer mehr erfahren will klickt sich bei goal.com rein!

11:31 Uhr

Griezmann Favorit auf Morata-Nachfolge

Real Madrid macht in Sachen Morata-Nachfolger offenbar ernst. Die "Marca" will von einer Einkaufsliste der Königlichen erfahren haben. Ganz oben steht demnach Antoine Griezmann von Real Sociedad, zweites Objekt der Begierde soll Juan Iturbe von Hellas Verona sein. Nur an Rang drei, womöglich wegen der geringen Chance auf eine Verpflichtung, steht City-Knipser Segio Kun Agüero. Für denn Fall, dass es mit keinem der drei etwas werden sollte, lässt Real ebenfalls Domenico Berardi von Sassuolo und Alexandre Lacazette von OL beobachten. Hohe Ambitionen! Aber als Champions-League-Sieger durchaus angemessen.

11:13 Uhr

Kolarov verlängert bei City

Kurzzeitig war er auch mal bei den Bayern im Gespräch, jetzt hat Aleksandar Kolarov seinen Vertrag bei den Citizens verlängert. Der serbische Linksverteidiger unterschrieb gestern Abend einen neuen Dreijahresvertrag bis 2018 bei den Skyblues. "Ich bin sehr glücklich, dass ich bei diesem Klub weitermachen kann, der sich jetzt schon wie mein Zuhause anfühlt", erklärte Kolarov.

10:58 Uhr

Schalke testet gegen Stoke

Die Königsblauen haben im Rahmen ihres Sommertrainingslagers eine Testspiel mit Stoke City vereinbart. Zudem treten die Knappen gegen den Sportbund DJK Rosenheim an. Das vermeldete der Klub soeben via Twitter.

10:48 Uhr

"Der japanische Killer" erschießt Kovac

Die nennen wir es mal "etwas umstrittene" Elfmeterentscheidung von Yuichi Nishimura schlägt die erwatet hohen Wellen. Logischerweise ist vor allem Kroatien etwas...naja...erzürnt. Von Nico Kovac' Aussagen haben wir ja bereits berichtet und auch die Presse am Balkan drückt unverblümt ihr Unverständnis aus. Ein paar Beispiele gefällig? Kein Problem: "Der japanische Killer hat Kovac in den Rücken geschossen" (Novi List) und "Der japanische Schiedsrichter stirbt für Brasilien wie ein Kamikaze" (Dnevnik). Wir haben die interessantesten Schlagzeilen in einer Diashow zusammen gefasst. Wer Bock hat, klickt sich durch!

10:36 Uhr

Piolo neuer Lazio-Coach

Edy Reja hat das Handtuch bereits wieder geworfen, jetzt darf der nächste bei Lazio ran. Sefano Piolo wird neuer Coach der Biancocelesti. Das bestätigte der Klub gestern Abend offiziell. Laut "Corrierre dello Sport" unterschreibt der 48-Jährige einen Zweijahresvertrag in der Hauptstadt.

10:20 Uhr

Vamos Colombia! Falcao reist nach

An seinem Ausfall für die WM hat Kolumbien immer noch zu knabbern. Hier geht's zum Teamporträt. Jetzt will Radamel Falcao sein Team aber nicht mehr nur vom heimischen Sofa aus unterstützen. Der Wahl-Monegasse hat seine Familie kurzerhand zusammen getrommelt und fliegt mit ihr nach Brasilien. Ob's La Tri etwas bringt? Das Motto ist jedenfalls klar: Vamos Colombia!

10:09 Uhr

Causa Lasogga: Treffen mit Preetz

HSV, Hertha, HSV, Wolfsburg oder doch das Ausland? Pierre-Michel Lasogga bestimmte in letzter Zeit häufig die Bundesliga-Schlagzeilen und beherrschte die Gerüchteküchen. Jetzt wurde ein weitere Schritt in Richtung Entscheidung unternommen. Die "Bild" entdeckte Lasogga samt Mutter/Beraterin Kerstin bei einem Treffen mit dem Berliner Manager Michael Preetz in einem Hotel in Düsseldorf. Ob mehr als ein Pott Kaffee und ein deftiges Mittagsmahl dabei herum kam ist jedoch bisher nicht bekannt.

10:02 Uhr

De Sciglio fehlt gegen England

Glück im Unglück für Mattia De Sciglio. Der 21-jährige vom AC Milan zog sich im Training der Squadra Azzurra eine Muskelverletzung zu, fällt aber entgegen erster Befürchtungen nicht für das komplette Turnier, sondern nur für das England-Spiel aus. Für De Sciglio könnte Bonucci ins Team rücken und Chiellini dafür auf die linke Seite wechseln.

09:53 Uhr

QPR: Redknapp will van der Vaart

Im Zuge des bevorstehenden personellen Rundumschlags beim HSV gilt es als wahrscheinlich, dass auch der Kapitän von Bord muss. Zuletzt wurde Rafael van der Vaart öfter mit türkischen Klubs, vor allem mit Besiktas, in Verbindung gebracht. Nun berichtet die "MOPO" von einem Interesse aus England. Die Queens Park Rangers haben offenbar ein Auge auf den Niederländer geworfen. Trainer dort ist Harry Redknapp, den vdV aus seiner Zeit bei Tottenham bestens kennt. Rafa an Harry reunited?

09:44 Uhr

Lässt der BVB Aubameyang ziehen?

Viel wurde vom millionenschweren Neuzugang in Dortmund erwartet. Oft wusste Pierre-Emerick Aubameyang zu überzeugen, hier und da setzte es aber auch mal Kritik. Eine völlig akzeptable erste Bundesliga-Saison des 24-Jährigen. Daher überrascht was die "Bild" nun berichtet: Bei einem passenden Angebot darf "Auba" den BVB wohl verlassen. Michael Zorc würde ihm offenbar keine Steine in den Weg legen, der Gabuner will aber unbedingt bleiben.

09:36 Uhr

Entwarnung bei Salihovic

Wenn wir schon bei Hoffenheim sind: Sejad Salihovic kann aufatmen. Der 29-Jährige musste zuletzt aufgrund von Schmerzen im rechten Bein das Training abbrechen. Nun gab es aber Entwarnung: Der Freistoßspezialist ist für die Auftaktpartie von Bosnien-Herzegowina am Sonntag gegen Argentinien einsatzbereit.

09:25 Uhr

1899: Jin-Su Kim im Anflug

Laut "Bild" unterschreibt Jin-Su Kim, der heute Geburtstag hat, im Laufe des Tages einen Vertrag bis 2018 bei der TSG. Jins-Su wer? Falls ihr euch auch fragt wer genau das ist, gibt's hier ein paar kurze Infos: Der Südkoreaner ist 22 und lief bisher für Albirex Niigata in der japanischen J-League auf. Als Linksverteidiger war er eigentlich auch in der Nationalmannschaft gefragt, eine Knöchelverletzung ließ seinen WM-Traum aber jäh zerplatzen. Im Kraichgau soll Kim den zu Gladbach abgewanderten Fabian Johnson ersetzen, als Ablöse steht rund eine Million Euro im Raum.

09:12 Uhr

Stade Rennes will Felipe Santana

Verlässt Felipe Santana Schalke nach nur einem Jahr schon wieder? Dem Innenverteidiger, der im Sommer 2013 von Borussia Dortmund zum Erzfeind nach Gelsenkirchen wechselte, liegt laut "Bild" ein Angebot aus der Ligue 1 von Stades Rennes vor. Dem 28-Jährigen winkt dabei ein Vierjahresvertrag mit rund zwei Millionen Euro Jahresgehalt. Rennes gilt als durchaus finanzstark, hinter dem Klub steht der Milliardär Francois Pinault, dem unter anderem die Modemarken Gucci und Yves Saint Laurent gehören. Da winkt dem Felipe ja zumindest eine angemessene Arbeitskleidung.

09:00 Uhr

HSV: Gespräche mit Tuchel?

Dass der HSV vor dem Umbruch steht, ist nicht neu, seit gestern wissen wir auch, dass Mirko Slomka ebenfalls zur Diskussion steht. Dietmar Beiersdorfer soll den Verein nach seiner Rückkehr komplett umkrempeln und das bedeutet wohl auch einen neuen Trainer zu finden. Nach Informationen der "MOPO" haben die HSVPlus-Macher schon lange vorgesorgt. Demnach gab es bereits zu Beginn der Rückrunde der abgelaufenen Saison erste Gespräche mit dem mittlerweile Ex-Mainz-Coach Thomas Tuchel. Dem 40-Jährigen wurde ein langfristiger Vertrag angeboten und zugesichert, er sei der Wunschkandidat für den Neuanfang. Tuchel selbst könnte sich ein Engagement im Norden laut einem Mainzer Insider durchaus vorstellen und sei vor drei Jahren bereits zum ersten Mal vom HSV kontaktiert worden. Ein sofortiger Transfer scheint aber aufgrund der "Auszeit" von Tuchel unrealistisch.

08:55 Uhr

Endlich WM, Teil zwei

Schönen gute Morgen aus dem leicht feuchten Unterföhring! Ein bisschen Abkühlung schadet bei der Hitze der vergangenen Tage ja nicht. Eine kalte Dusche konnte Nico Kovac gestern mit Sicherheit auch vertragen. Nach der unglücklichen Niederlage im Eröffnungsspiel gegen Brasilien und dem Witz-Elfmeter gegen sein Team tobte der kroatische Nationalcoach: "Das ist eine Schande, er ist kein WM-Schiedsrichter. Wir spielen Fußball und kein Basketball."Dem ist nichts weiter hinzuzufügen, außer den weiteren Stimmen des Spiels. Wir starten in den zweiten WM Tag und freuen uns auf Mexiko - Kamerun (18 Uhr im LIVE-TICKER), Spanien - Niederlande (21 Uhr im LIVE-TICKER) und Chile - Australien (0 Uhr im LIVE-TICKER). La vamos nos!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung