Cookie-Einstellungen

Jogi Löw: "Lahm im Mittelfeld"

Von Tickerer: Sebastian Hahn
Forlan fit - Suarez wohl nicht19:25 UHRStiel glaubt an Sommer19:15 UHRNeue Panini-Bilder18:51 UHRCosta beschimpft und beschenkt18:43 UHRBrych startet am Samstag18:37 UHRNachnominierungen bei Costa Rica und Ecuador18:27 UHREduardo singt beide Hymnen18:14 UHRSalihovic droht Ausfall18:07 UHRVolland-Berater dementiert17:59 UHRFabregas zu Chelsea17:53 UHR"Marco, wir vermissen dich"17:47 UHRDFB-PK VI17:40 UHRDFB-PK Teil III17:14 UHRDFB-PK Teil II17:07 UHRDFB-PK Teil I17:02 UHRSchaaf bemängelt Verluste16:47 UHRAuseinandersetzungen in Sao Paulo16:38 UHRPanne bei den Three Lions?16:30 UHRGenua mit neuem Besitzer16:20 UHRSuarez-Ausfall droht gegen England15:35 UHRCL-Quartett jagt Nacho15:10 UHRGala jagt Heynckes15:04 UHRPlatini schießt gegen Blatter14:43 UHRDFB-Elf bekannt?14:37 UHRConte telefoniert mit Sanchez14:30 UHRKöstner verlässt Fortuna13:32 UHRKoke bleibt bei Atletico13:24 UHRTalente-Zoff im Pott!13:23 UHRWolfsburg will Lukaku13:17 UHRMarquinhos-Wechsel perfekt?13:10 UHRFabregas-Wechsel schon diese Woche fix?12:55 UHRInter jagt Bundesliga-Trio12:38 UHRRamires bald ein Königlicher?12:08 UHRMourinho scharf auf Khedira11:43 UHRRonaldo: "99,9% fit!11:03 UHRB04: Castro bleibt10:52 UHRSlomka vor dem Aus?10:33 UHRRonaldinho geht auf Messi los10:27 UHRHummels-Gerüchte halten sich...10:16 UHRWanted: Toni Kroos!10:09 UHRWenger beobachtet Mandzukic10:02 UHRMenez nach Mailand09:54 UHRÖzil kontert Kritik09:50 UHRWilmots bleibt ein roter Teufel09:37 UHRUEFA mindert Strafen09:35 UHRPSG-Interesse an Lahm09:32 UHRBlatter fordert Videobeweis09:22 UHRRakitic bestätigt Transfer08:56 UHRReal jagt Volland08:55 UHR
Aktualisieren
19:30 Uhr

Ticker-Ende-WM-Start

So damit darf ich mich für heute verabschieden. Die zweieinhalb Stunden bekommen wir auch noch rum. Ich wünsche Euch allen einen ganz wundervollen Auftakt der WM und verabschiede mich für heute. Servus.

19:25 Uhr

Forlan fit - Suarez wohl nicht

Entwarnung gibt es von der Nationalmannschaft Uruguays zu vermelden. Diego Forlan konnte heute wieder mittrainieren. Zuletzt hatte er wegen einer Magenverstimmung gefehlt. Somit dürfte einem Einsatz in der Partie gegen Costa Rica nichts im Wege stehen. Anders sieht das schon bei Luis Suarez aus, der nur Spezialtraining absolvieren konnte.

19:15 Uhr

Stiel glaubt an Sommer

Nach dem Weggang von Marc-Andre ter Stegen, bekommen die Fohlen ab der neuen Saison einen neuen Mann zwischen den Pfosten. Und zwar mit Yann Sommer einen richtig Guten, glaubt zumindest der frühere Borussen-Keeper Jörg Stiel: "Yann Sommer wird in Mönchengladbach einschlagen, da mache ich mir keine Gedanken. Wenn die Saison losgeht, spricht bald keiner mehr über Marc-Andre ter Stegen." Was meint Ihr?

19:01 Uhr

Löwen verflichten Barca-Talent

Wir bleiben unterklassig und blicken auf 1860 München. Wie die Löwen heute mitteilten, wechselt Ilie Sanchez zur kommenden Saison an die Isar. Der Spanier war bislang in der B-Mannschaft des FC Barcelona und erhält in München einen Dreijahresvertrag.

18:55 Uhr

Duisburg verpflichtet Bohl

Kurzer Abstecher in die 3. Liga. Dort hat der MSV Duisburg Steffen Bohl verpflichtet. Der 30-Jährige wechselt von Energie Cottbus und erhält einen Vertrag bis 2016. "Steffen bringt unheimlich viel Erfahrung mit und ist einfach ein guter Typ. Ich erhoffe mir, dass er einer unserer Führungsspieler wird", freute sich Sportdirektor Ivo Grlic .

18:51 Uhr

Neue Panini-Bilder

Folgende Nachricht dürfte für alle fleißigen Sammler von Panini-Bildern interessant sein. Wegen der hohen Anzahl der Verletzten, erscheinen insgesamt 71 neue Spieler-Bilder. "Das Set wird dieses Wochenende im Handel an den Kiosken erscheinen", äußerte sich Ezio Bassi gegenüber "blick.ch".

18:43 Uhr

Costa beschimpft und beschenkt

Mit gemischten Gefühlen dürfte Spaniens Diego Costa in das Turnier gehen und hat heute gleich mal einen Vorgeschmack dessen bekommen, was ihn in den kommenden Wochen erwarten wird: Während des Trainings wurde er von Zuschauern lautstark als Verräter beschimpft. Ganz anders fielen die Reaktionen in seinem Geburtsort in Lagarto aus, wo der Angreifer mit einem Trikot beschenkt wurde.


18:37 Uhr

Brych startet am Samstag

Für Jogis Jungs wird es am Montag ernst, ein anderer Deutscher hat seinen ersten Auftritt bei der WM bereits am Samstag. Die Rede ist von Felix Brych. Der Schiedsrichter wird am Samstag die Partie zwischen Uruguay und Costa Rica leiten. Das gab die FIFA im Laufe des Tages bekannt. Jeglichen Kommentar über Tornetze erspare ich mir an dieser Stelle und belasse es bei einem: "Guten Pfiff, Herr Brych!"


18:31 Uhr

Toni verlängert in Verona

Gute Nachrichten für alle Fans von Luca Toni. Der sympathische Italiener verlängert seinen auslaufenden Vertrag bei Hellas Verona um ein weiteres Jahr. "Wir haben uns sofort geeinigt. In Verona ist das Klima perfekt. Ich hoffe auf ein weiteres positives Jahr", so der frühere Bayern-Angreifer, der in der abgelaufenen Saison mit 20 Treffern auf sich aufmerksam machte.

18:27 Uhr

Nachnominierungen bei Costa Rica und Ecuador

Und wieder zurück nach Brasilien. Die Auswahlen von Ecuador und Costo Ricas haben von der Möglichkeit der Gebrauch gemacht, einen Spieler für die Endrunde nach zu nominieren. Bei Costa Rica rückt Dave Myrie für Heiner Mora nach. Bei Ecuador verstärkt Segundo Castillo den Kader, ihm muss Osvaldo Minda weichen.


18:18 Uhr

Wolf will Klarheit

Zurück in die Bundesliga und in den Norden nach Bremen. Dort hat sich Raphael Wolf in der vergangenen Saison gegen Sebastian Mielitz zwischen den Pfosten durchgesetzt, nun will der Schlussmann seinen Vertrag gerne verlängern und zwar bald. "Ich fühle mich sehr wohl bei Werder. Und ich hätte die Vertragsangelegenheit gerne bis zum ersten Punktspiel geklärt", so Wolf im "Kicker", dessen Vertrag an der Weser im Sommer 2015 ausläuft.

18:14 Uhr

Eduardo singt beide Hymnen

Noch knappe vier Stunden bis zum Anpfiff und ich rutsche schon nervös auf dem Stuhl hin und her. Auch Kroatiens Eduardo da Silva dürfte langsam etwas Anspannung in sich tragen. Der gebürtige Brasilianer wird heute Abend zwei Herzen in seiner Brust tragen, wie er nun zugab: "Es wird ein sehr emotionaler Moment für mich, aber auch für meine Familie und meine Freunde. Ich trage zwei Herzen in der Brust und werde bei beiden Hymnen mitsingen", sagte er der Zeitung "Lance".

18:07 Uhr

Salihovic droht Ausfall

Stichwort Hoffenheim: Pech für TSG-Akteur Sejad Salihovic. Der Bosnier droht für die erste Partie gegen die Auswahl von Argentinien auszufallen. Wegen Oberschenkelproblemen musste er das heutige Training abbrechen. Hoffen wir mal das Beste.

17:59 Uhr

Volland-Berater dementiert

Zurück in die Bundesliga. Nach den Spekulationen um einen Wechsel von Kevin Volland zu Real Madrid hat sich nun der Berater des Hoffenheimers, Berthold Nickl, zu Wort gemeldet und einen Wechsel dementiert: "Uns liegt kein Angebot vor", so Nickl in der "Bild".

17:53 Uhr

Fabregas zu Chelsea

Während Jogi gesprochen hat, hat sich auch auf dem Transfermarkt Interessantes getan. Was schon länger vermutet wurde, steht nun fest: Cesc Fabregas wechselt zur kommenden Saison zum FC Chelsea. "Barcelona und Chelsea haben sich auf einen Verkauf von Cesc Fabregas zum dem englischen Klub verständigt", teilte der FC Barcelona mit. Genauere Details wurden nicht bekannt, jedoch wird die Ablösesumme auf 35 Millionen Euro geschätzt. Einer scheint dies bereits früher gewusst zu haben...

17:47 Uhr

"Marco, wir vermissen dich"

Puh das war ja eine ganze Menge die unser Bundestrainer heute zu erzählen hatte. Wichtigste Aussage war mit Sicherheit, dass Philipp Lahm gegen Portugal im Mittelfeld auflaufen wird. Am Ende ließ ein Journalist Joachim Löw noch wissen, dass die Bevölkerung die Deutschen sehr unterstützen wird und dass Jogis Jungs in der Region sehr beliebt sind. Das ist doch schön zu wissen. Außerdem sendete Joachim Löw noch einen Gruß in Richtung Pechvogel Marco Reus: "Marco, wir vermissen dich."

17:40 Uhr

DFB-PK VI

Joachim Löw über...

....einen Favoriten im Eröffnungsspiel:

"Es gibt keinen ausgesprochenen Favoriten im ersten Spiel. Beide Mannschaften haben Spieler auf Weltklasse-Niveau. Man will nicht ins Hintertreffen geraten und verlieren. Die Portugiesen spielen "zu Hause". Sie fühlen sich sehr heimisch. Auch die neutralen Zuschauer werden eher auf ihrer Seite sein. Es wird ein Spiel auf Augenhöhe."

...das Eröffnungsspiel heute Abend:

"Schwer einzuschätzen. Brasilien ist der Topfavorit. Sie sind im letzten Jahr zusammengewachsen. Ich glaube sie werden knapp siegen."

...die Demonstrationen in Rio und Sao Paulo:

"Über Demonstrationen haben wir schon gesprochen und unterstützen das, was die Leute einfordern. Ich glaube schon, dass die Leute das richtige tun, solange es friedlich bleibt."

...den Stil der Spanier:

"Im Vorfeld des Turniers sind Stimmen laut geworden, die Spanier hätten ihren Zenit überschritten. Das teile ich keineswegs. In den europäischen Wettbewerben haben sie die Antwort gegeben. Diese Mannschaft und diese Spieler haben nach wie vor die Klasse. Sie haben eine extrem hohe Qualität. Ich denke nicht, dass sie nicht mehr hungrig sind."

17:28 Uhr

DFB-PK Teil V

Joachim Löw über...

... die negative Berichterstattung:

"Es ist nicht mein erstes Turnier. Seit 2006 diskutieren wir jedes Mal über das Camp. Von diesen Diskussionen sollte man sich ein bisschen freimachen. Wir haben uns das vergangene halbe Jahr hochkonzentriert auf das Turnier vorbereitet. Ich freue mich wenn es losgeht."

...Lahm und Schweinsteiger im Mittelfeld:

"Selbstverständlich kann ich mit das vorstellen. Im Training probieren wir viele Dinge aus. Die Frage, ob Lahm und Schweinsteiger zusammenspielen können, kann man sich selber beantworten. Sie spielen seit 10 Jahren bei Bayern zusammen."

...den Rasen auf dem Trainingsgelände:

"Der Rasen ist super. Er hat die gleiche Länge wie der in den Stadien. Der Platz ist auch in dieselbe Richtung ausgelegt wie auch die Plätze in den Stadien. Es war uns wichtig, dass wir nicht auf europäischem Rasen trainieren."

...die Standards:

"Ich bin ein großer Freund des Einstudierens. In der Nationalmannschaft kann man das nicht so angehen wie in den Vereinen."

17:21 Uhr

DFB-PK Teil IV

Joachim Löw über...

...den Tagesablauf:

"Viele Spieler sind schon sehr früh wach. Auch ich gehe morgens laufen. Das ist ein guter Ausgleich zum Start in den Tag."

....ein ideales Auftaktspiel:

"Ein Sieg gibt einem auf jeden Fall einen wichtigen Schub für das Turnier. Portugal ist ein hartes Brocken. Portugal kam in den vergangenen Turnieren immer wahnsinnig weit. Sie können das Finale erreichen. Die Spieler spielen alle auf allerhöchstem Niveau. Sie verstehen es wie keine zweite Mannschaft zu verteidigen und dann umzuschalten:"

...Gegenspieler von Ronaldo:

"Es ist für jeden Spieler eine Sache der Wachsamkeit und der Aufmerksamkeit. Man kann ihn nicht ausschalten und sollte ihn nicht aus dem Auge lassen."

...die Position von Philipp Lahm:

"Er hat bei der Generalprobe im Mittelfeld gespielt. Das wird sicher auch die Lösung für Montag sein."

17:14 Uhr

DFB-PK Teil III

Joachim Löw...

....über die Situation im Kader:

"Für mich persönlich haben wir keine Stammspieler sondern 23 WM-Spieler, die jederzeit in Alarmbereitschaft sein müssen. Bei diesen Temperaturen beginnt vielleicht in der zweiten Halbzeit eine neue Situation im Spiel. Spieler, die ich dann einwechsle machen dann den Unterschied aus. Man kann nicht nur mit 11 Spielern gewinnen. Diese Einsicht muss bei jedem vorhanden sein. Es ist keine Strafe, nicht von Beginn an zu spielen, sondern es kann auch ein Vorteil sein."

...über das System:

"Der Diskussion falsche Neun oder richtige Neun messe ich wenig Bedeutung bei. Wir haben Offensivspieler die sehr gefährlich sind. Für mich gibt es keinen Spieler, der nur immer vorne zentral drinnen steht. Auch Klose macht das nicht. Wir haben immer unter Beweis gestellt, dass wir in der Lage sind, Tore zu schießen."

...über sein Befinden:

"Mir geht es gut. Ich bin konzentriert. Es gibt ein gutes Gefühl mit den Spielern täglich zusammenzuarbeiten. Ich bin fokussiert, mir geht es hervorragend."

17:07 Uhr

DFB-PK Teil II

Joachim Löw über...

... das Klima:

"Man muss sich an die Temperaturen gewöhnen. Man spürt diese Feuchtigkeit schon, aber man gewöhnt sich dran. Auf jeden Fall war es die richtige Entscheidung, hier zu wohnen und nicht in Sao Paulo oder Städten in denen es kühler ist."

...Mesut Özil:

"Mesut Özil macht jeden Tag Fortschritte, nach dem Trainingslager hatte er ein kleiner Tief. Für uns ist er ein wichtiger Spieler, der Entscheidendes tun kann."

...über eine Wette mit Hansi Flick:

"Wir haben noch nicht gewettet, aber ich denke das werden wir noch tun, was die Standards betrifft."

17:02 Uhr

DFB-PK Teil I

Joachim Löw...

...über die Situation im Camp:

"Wir sind sehr zufrieden mit der Situation.Von tropfenden Wasserhähnen oder nicht funktionierenden Steckdosen lassen wir uns nicht aus der Ruhe bringen. Die Mannschaft befindet sich mental in einem sehr guten Zustand. Wir haben uns gut eingelebt und kommen immer besser mit den Gegebenheiten zurecht."

...über Portugal

"Wir haben gestern bewusst um 13 Uhr trainiert. Zur Spielzeit vom Montag. Wir wollten absichtlich in diesen roten Bereich vordringen und diese Situation simulieren. Wir befassen uns täglich immer mehr mit Portugal. Sie sind in der Weltrangliste nur knapp hinter uns. Sie sind aus unserer Sicht die Weltmeister im Kontern, egal ob mit oder ohne Ronaldo. Wir wollen im ersten Spiel ein Ausrufezeichen setzen und wollen einen Auftakt nach Maß"

16:47 Uhr

Schaaf bemängelt Verluste

In wenigen Wochen übernimmt Thomas Schaaf das Traineramt bei Eintracht Frankfurt. So richtig kann man sich den Ur-Werderaner noch nicht auf der Bank einer anderen Klubs vorstellen. Im "Kicker" spricht er schon mal über die kommende Saison und blickt auch auf die Verluste seines kommenden Teams auf dem Transfermarkt: "Natürlich ist Qualität verloren gegangen und wir drücken die eine oder andere Träne weg", bedauert der angehende Eintracht-Coach und fügt jedoch an, dass dies nun auch die Chance für andere sei, sich zu beweisen.

16:38 Uhr

Auseinandersetzungen in Sao Paulo

Wiegesagt: In wenigen Stunden ist es soweit und die WM beginnt. Derzeit erreichen uns schlechte Nachrichten vom Ort des Eröffnungsspiels Sao Paulo. Wie berichtet wird, kommt es dort gerade zu Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei.

16:30 Uhr

Panne bei den Three Lions?

Da werden die Gegner aus Italien, Uruguay und Costa Rica die Sinne schärfen. Kleine Panne im Lager der englischen Nationalmannschaft. Mehrere Zeitungen veröffentlichten heute ein Bild von Assistenztrainer Gary Neville, der einen Zettel mit sich trug und auf diesem folgendes zu lesen war: "Wenn der Ball in die kontrollierte Zone geht, muss das Team mindestens drei Pässe machen, bevor es zum Stürmer geht." Aha, gut zu wissen. Oder vielleicht doch nur eine bewusste Täuschung?

16:20 Uhr

Genua mit neuem Besitzer

Bevor es aber im Campo Bahia losgeht, wagen wir einen Abstecher über die Alpen nach Italien. Dort hat Erstligist Sampdoria Genua einen neuen Besitzer. Massimo Ferrero heißt der gute Mann und verdiente sein Geld bislang als Filmproduzent. "Ich habe den Auftrag erfüllt, Sampdoria vor dem Abstieg zu retten. Meine Familie trennt sich nach zwölf Jahren von Samdoria. Ich überlasse Ferrero einen wettbewerbsfähigen Verein", äußerte sich der bisherige Besitzer Edoardo Garrone.

16:16 Uhr

Countdown läuft

Auch von meiner Seite ein herzliches Servus in die Runde. Nicht mal mehr noch sechs Stunden und es geht eeeeeendlich los. Bevor in Brasilien der Ball aber zu rollen beginnt, gibt es in rund 45 Minuten die DFB-PK, heute mit keinem geringeren als Jogi Löw. Wie immer gibt's die wichtigsten Aussagen hier.

16:06 Uhr

Ab dafür!

Und damit bin ich auch raus für heute und fieber dem WM-Auftakt entgegen. Kollege Schöngen hat das Vergnügen, die WM-Stimmung hier in der SPOX-Redaktion aufzusaugen. Ab geht's!

15:48 Uhr

Cottbus leiht Talent aus

TRANSFER Bayer Leverkusen verfolgt weiterhin seine Philosophie und verleiht Talente, damit diese Spielpraxis zu sammeln. Nun wechselt Linksverteidiger Paterson Chato von der Werkself für ein Jahr zu Energie Cottbus, wo der 17-Jährige seine Chance nutzen soll.

15:35 Uhr

Suarez-Ausfall droht gegen England

UPDATE Heute morgen hieß es noch, dass Luis Suarez nur gegen Costa Rica fehlen wird, jetzt berichtet die "Daily Mail", dass auch ein Einsatz gegen England in Gefahr ist. Nur Wunschdenken der englischen Kollegen oder doch bittere Realität?

15:34 Uhr

WM-Blogtipps

So langsam rutschen wir hier in Unterföhring auch schon ungeduldig auf den Stühlen herum, keine sieben Stunden mehr bis zum Anpfiff. Bis dahin beantwortet euch User Karrramba fünf Fragen zum WM-Start. Reinklicken!

15:31 Uhr

Schneiderlin, Koscielny, Was?

Die Namen einiger WM-Spieler verkommen in der deutschen Sprache zu schlimmen Zungenbrechern und lösen bei TV-Kommentatoren ebenfalls Probleme aus. Wie's richtig geht, zeigen die Kollegen von "Goal" hier.

15:29 Uhr

Spanien probt Doppel-Sechs

Auch Spanien hat soeben die erste Trainingseinheit aufgenommen. Auf der Doppelsechs probt Vicente del Bosque übrigens mit Xabi Alonso und Sergio Busquets. Desweiteren in der ersten Elf : Casillas, Azpilicueta, Ramos, Pique, Alba, Xabi Alonso, Busquets, Pedro, Xavi, Iniesta; y Diego Costa.

15:22 Uhr

DFB-Training: Los geht's

Wie Andreas Lehner, unser Mann vor Ort, gerade twittert, hat das DFB-Training soeben begonnen. Joachim Löw höchstpersönlich übernahm dabei die ehrenvolle Aufgabe des Hütchenaufstellens. Falls es was neues gibt, sag ich Bescheid.

15:19 Uhr

Merkel im Fan-Block

Die deutsche Nationalmannschaft kann wieder auf ihren ganz persönlichen Glücksbringer bauen. Angela Merkel wird auch beim ersten Gruppenspiel gegen die Portugiesen auf der Tribüne sitzen. Na dann kann die WM ja nur erfolgreich werden.

15:14 Uhr

DFB-Abwehrrotation im Check

Im Moment schwitzen die DFB-Kicker schon bei der Trainingseinheit im Campo Bahia, doch wer sorgt zum Auftakt eigentlich dafür, dass die Abwehr sicher steht. Die Kollegen von "Goal" haben sich unsere Verteidiger mal genauer angeschaut. Hier geht's lang

15:10 Uhr

CL-Quartett jagt Nacho

Hinter dem Star-Ensemble von Real Madrid geht Nacho Fernandez fast unter, dennoch weckt der Spanier einige Begehrlichkeiten bei europäischen Top-Klubs. Neben dem SSC Neapel und dem FC Porto sollen auch Bayer Leverkusen und Schalke 04 laut "AS"-Informationen bei den Königlichen angeklopft haben. Der Verteidiger hat noch einen Vertrag bis 2017.

15:04 Uhr

Gala jagt Heynckes

Eigentlich hat Jupp Heynckes nach dem Triple-Sieg mit dem FC Bayern seine Trainerkarriere beendet. Kommt es nun zum Comeback? Offenbar zeigt Galatasaray Interesse an einer Verpflichtung des 68-Jährigen. Der türkische TV-Sender "NTV Spor" meldet, dass Heynckes einer von drei Kandidaten für die Nachfolge von Roberto Mancini ist. Neben Heynckes hat Gala offenbar auch Mircea Lucescu und Martin Jol auf dem Zettel, allerdings bevorzuge Präsident Ünal Aysal die "deutsche Lösung".

14:47 Uhr

DFB-Roundup

In einer Viertelstunde geht es los mit dem ersten DFB-Training des Tages, um 17 Uhr wartet dann die tägliche PK mit Joachim Löw. Was immer im Campo Bahia passiert, hier erfahrt ihr alles!

14:43 Uhr

Platini schießt gegen Blatter

Und die nächste Ausgabe der Sepp-Blatter-Posse. Diesmal der unwichtige Nebendarsteller: Michel Platini. Der regt sich jetzt in einem "AFP"-Interview über den Schweizer FIFA-Präsidenten auf: "Ich werde Blatter nicht länger unterstützen, das ist vorbei." Da droht der nächste Kleinkrieg in der Führungsebene...

14:37 Uhr

DFB-Elf bekannt?

Haben wir am Abend womöglich schon die Start-Elf für unser Spiel gegen Portugal gesehen? Bei der Vorstellung einer Daten-App, die Trainer Joachim Löw bei der Spielanalyse helfen soll, wurde auch kurz der komplette 23-Mann-Kader der Deutschen gezeigt. Allerdings waren die Spieler nicht wie sonst in Positionsblöcke eingeordnet, sondern könnten sogar eine komplette Aufstellung darstellen. Stimmt die Aufstellung, starten wir gegen Portugal wie folgt: Neuer, Lahm, Boateng, Mertesacker, Höwedes, Kroos, Khedira, Müller, Özil, Draxler und Klose.

14:30 Uhr

Conte telefoniert mit Sanchez

Schon seit Wochen versucht Juventus Turin, Alexis Sanchez zurück nach Italien zu holen. Laut der "Gazzetta dello Sport" soll nun Trainer Antonio Conte den Chilenen persönlich angerufen haben, um ihn von einem Wechsel zu überzeugen. Ob's klappt?

14:18 Uhr

Vela macht Rückzieher

Gestern vermeldeten sowohl Real Sociedad San Sebastian als auch Arsene Wenger, dass Carlos Vela zur kommenden Saison zum FC Arsenal zurückkehren wird. Laut der "Daily Mail" hat der Mexikaner darauf aber überhaupt keine Lust. Es bahnt sich das nächste Wechsel-Theater an...

14:14 Uhr

Schiedsrichter-Waffe: Rasierschaum!

Eine weitere Neuerung bei der WM in Brasilien: Schiedsrichter mit Rasierschaum. Erstmals werden die Schiedsrichter mit einer Dose ausgestattet sein, die den Rasen kurzzeitig weiß färbt. Der Schaum soll dazu genutzt werden, um Freistoßpunkte zu markieren.

14:06 Uhr

Three Lions on the shirt

Die englische Nationalmannschaft wartet schon gespannt auf den Rumble in the Jungle gegen Italien. Wer sich das Trikot der Three Lions selber basteln möchte, der folge bitte der Anleitungen dieses intelligenten Mannes.

14:02 Uhr

Ex-FA-Chef schießt gegen Blatter

Sepp Blatter ist weiterhin ein Dorn im Auge viele Fußball-Funktionäre der Welt. Ex-FA-Präsident Lord David Triesman hat ihn und die FIFA jetzt sogar mit der Mafia verglichen: "Die FIFA, mir macht das Angst, verhält sich wie eine Mafia-Familie. Es gibt eine jahrzehntelange Tradition von Bestechungs- und Schmiergeldzahlungen sowie Korruption", erklärte er während des Weltkongresses.

13:57 Uhr

Bullen schnappen sich Bruno

TRANSFER Zuletzt wurde Massimo Bruno vom RSC Anderlecht unter anderem mit 1899 Hoffenheim in Verbindung gebracht, jetzt hat sich der Belgier allerdings für Red Bull Salzburg entschieden. Der U21-Nationalspieler unterschreibt bis 2019 bei den Österreichern und gilt als eines der aussichtsreichsten Talente der Belgier nach Hazard und Co..

13:53 Uhr

Arsenal jagt Gremio-Talent

Wir gehen passenderweise wieder nach Brasilien, wo sich aktuell auch Verantwortliche des FC Arsenal befinden sollen. Laut der "Metro" verhandeln die Gunners mit Verteidiger Bressan von Gremio Porto Alegre. Der 21-Jährige gilt als eines der größten Talente, dass zurzeit noch an der Copacabana kickt.

13:49 Uhr

Mikel zu Juventus

Einmal Platz machen, hier möchte ein Gerücht der "Daily Mail" durch. Wie das englische Blatt berichtet, soll John Obi Mikel vor einem Wechsel zu Juventus Turin stehen. Der Mittelfeldspieler des FC Chelsea will angeblich mit seinem Abschied aus London neue Impulse setzen. Ich bezweifle mal, ob da was dran ist.

13:39 Uhr

Düsseldorf stellt Trikots vor

Noch einmal schnell zurück nach Düsseldorf. Dort hat die Fortuna heute ihre neuen Trikots vorgestellt. Wenn ihr mich fragt, erinnern die Ärmel ja gefährlich an die kroatische Nationalmannschaft...

13:37 Uhr

China verbietet Panda-Orakel

In China darf auf Geheiß der Regierung nicht mit Pandas orakelt werden. Eine Aufzuchstation in der Provinz Sichuan hatte zuvor die Idee, die Tiere aus drei verschiedenen Körben von Futter auswählen zu lassen und über Sieg, Niederlage oder Remis zu entscheiden. Im Achtelfinale sollten die Experten dann entscheiden, welcher Bambusbaum zuerst erklommen wurde.

13:32 Uhr

Köstner verlässt Fortuna

Fortuna Düsseldorf hat sich von Trainer Lorenz-Günter Köstner getrennt. "So ist der Fußball. Erst sagte man mir, dass ich alle Zeit der Welt kriege, doch nun planen sie anders. Ich hätte gerne bei Fortuna weitergearbeitet, weil mir die Arbeit großen Spaß gemacht hat, aber man hat sich nun für Oliver Reck entschieden", bestätigte der 62-Jährige gegenüber "Sport 1". Reck hatte bereits interimsweise für den erkrankten Köstner übernommen.

13:24 Uhr

Koke bleibt bei Atletico

Lange wurde über einen Wechsel von Koke von Atletico Madrid spekuliert, jetzt hat sich der spanische WM-Teilnehmer definitiv für einen Verbleib entschieden. "Meine Zukunft liegt bei Atletico. Ich habe hier einen Vertrag und auch vor, diesen zu erfüllen", erklärte der Spanier gegenüber "Sky Sports".

13:23 Uhr

Talente-Zoff im Pott!

Zoff zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04! An sich ist das ja nichts Neues, diesmal geht es aber um Talent Oguzhan Aydogan. Der U17-Nationalspieler wechselte von Schalke zum Erzrivalen BVB. "Wir waren über ein Jahr mit dem Spieler in Gesprächen, seinen nun auslaufenden Vertrag zu verlängern. Aber es hat nichts gebracht. Da muss unser östlicher Nachbar wohl viel investiert haben, um Oguzhan zu holen", klagt S04-Nachwuchdirekor Oliver Ruhnert laut "Reviersport".

13:20 Uhr

Burmeister verlängert in Bielefeld

Schnell von Wolfsburg nach Bielefeld. Dort hat Felix Burmeister seinen Vertrag bei Arminia Bielefeld bis 2015 verlängert und arbeitet am Projekt Wiederaufstieg.

13:17 Uhr

Wolfsburg will Lukaku

Nach dieser News aus Spanien zurück nach Wolfsburg, wo auch bald Romelu Lukaku spielen könnte. Der Stürmer vom FC Chelsea soll laut Informationen von "Sky Sport News HD" ganz oben auf der Wunschliste von Klaus Allofs stehen. Sehen wir dann das Sturm Trio Olic-Morata-Lukaku ab kommender Saison in Wolfsburg?

13:10 Uhr

Marquinhos-Wechsel perfekt?

Marquinhos ist seit Wochen ein heißes Thema beim FC Barcelona, jetzt scheint der Wechsel des brasilianischen Innenverteidigers von Paris Saint-Germain so gut wie perfekt. Wie "sport.es" berichtet, sind Verantwortliche beider Vereine in Brasilien, um den Deal zu vollenden. Angeblich sind nur noch letzte Details zu klären, die Vereine haben dem Wechsel bereits zugestimmt.

12:57 Uhr

Leverkusen verlängert mit Yelldell

Heute morgen wurde bereits ein Transfer von Gonzalo Castro ausgeschlossen, jetzt hat Bayer Leverkusen auch mit Ersatzkeeper David Yelldell verlängert. Der US-Amerikaner bleibt damit bis 2016 bei der Werkself.

12:55 Uhr

Fabregas-Wechsel schon diese Woche fix?

Weiter geht's in London. Dort soll noch diese Woche der Wechsel von Cesc Fabregas zum FC Chelsea verkündet werden, berichtet der "Daily Mirror". Angeblich soll der Mittelfeldspieler vom FC Barcelona bereits in Brasilien den Medizincheck absolviert haben. Kann man von halten, was man will...

12:50 Uhr

Deutschland mit drei Sternen

Die "L'Equipe" hat weniger als zehn Stunden vor dem WM-Auftakt ihr traditionelles WM-Sterne-Ranking veröffentlicht. Absoluter Top-Favorit ist Brasilien mit fünf von fünf Sternen, es folgt Spanien mit vier Sternen. Deutschland schnappt sich mit Argentinien drei Sterne, die Franzosen erhalten sogar nur einen Stern - genauso wie die Elfenbeinküste.

12:45 Uhr

Lovren bittet um Freigabe

Und wir machen weiter mit den internationalen Transfergerüchten. Diesmal geht es nach England, wo die "Daily Mail" mal wieder ordentlich im Gerüchteküchen-Eintopf rührt. Angeblich soll Dejan Lovren vom FC Southampton um eine Transfer-Freigabe bei seinem Verein gebeten haben. Angeblich soll der Kroate schon bald beim FC Liverpool unterschreiben. Wir schauen mal....

12:38 Uhr

Inter jagt Bundesliga-Trio

Für Inter Mailand lief es in der abgelaufenen Saison nicht gerade optimal, daher plant Besitzer Erick Thohir jetzt auch eine große Transfer-Offensive. Im Blickpunkt der Nerazzurri soll laut dem "kicker" auch ein Bundesliga-Trio stehen. Ricardo Rodriguez, Eric Maxim Choupo-Moting und Granit Xhaka sollen das Interesse von Inter geweckt haben. Alle drei haben bei der WM die Chance, sich in den Fokus der großen Klubs zu spielen.

12:34 Uhr

Medien: Valdes auf die Insel

Gestern platzte ein Wechsel von Victor Valdes zum AS Monaco wegen der Verletzung des spanischen Torhüters, jetzt scheint schon der nächste Verein den Ex-Barca-Keeper haben zu wollen. Wie der "kicker" berichtet, soll Manchester City an Valdes dran sein. Vermutlich wäre er dort dann aber nur die Nummer zwei hinter Joe Hart.

12:28 Uhr

Shaqiri und Nati selbstbewusst

Xherdan Shaqiri und die Schweizer Nationalmannschaft hoffen in Brasilien auf ein erfolgreiches Turnier. Der Bayern-Akteur zeigt sich selbsbewusst: "Wir trauen uns viel zu. Wir haben einige Spieler im Kader, die 2009 U17-Weltmeister geworden sind. Die Mischung zwischen jung und alt stimmt bei uns", erklärte Shaqiri dem "kicker".

12:24 Uhr

Reja schmeißt hin

Lazio Rom ist nach sechs Monaten erneut ohne Trainer. Edy Reja warf nach bereits sechs Monaten seinen Job wieder hin. "Am Ende der Meisterschaft hat mir Klubchef Claudio Lotito eine Vertragsverlängerung vorgeschlagen. Ich denke jedoch, dass eine Phase zu Ende gegangen ist. Lazio muss wechseln, um mehr Enthusiasmus zu finden", erklärte der 68-Jährige.

12:22 Uhr

Draxler trägt orange

Das DFB-Team hat noch ein paar Tage Zeit bis zum WM-Auftakt gegen Portugal, also erkunden die Nationalspieler mal das Umland von Campo Bahia. Julian Draxler scheint da allerdings irgendwas nicht mitbekommen zu haben....

12:18 Uhr

Suarez fehlt zum Auftakt

Hiobsbotschaft für Uruguay! Luis Suarez wird den Südamerikanern definitiv im Auftaktspiel gegen Costa Rica fehlen. Edinson Cavani und Co. sollten die Ticos aber trotzdem problemlos auseinander nehmen können, oder?

12:13 Uhr

Wer ersetzt Mandzukic?

Mario Mandzukic manövrierte sich mit seiner Sperre gegen Island im WM-Playoff aus der Startelf, nun sucht Niko Kovac Ersatz. Neben Ivica Olic darf sich laut "kicker" auch Nikica Jelavic von Hull City Hoffnungen auf ein Duell mit Thiago Silva und Co. machen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

12:08 Uhr

Ramires bald ein Königlicher?

Neben Marco Verratti und Mario Mandzukic hat Real Madrid offenbar einen weiteren Top-Spieler im Visier. Wie die "Marca" berichtet, soll Florentino Perez scharf auf Ramires vom FC Chelsea sein. Angeblich wurde der Real-Boss auch schon beim Training der Brasilianer gesichtet. Scheint ja was dran zu sein.

12:04 Uhr

Erste WM-WG geknackt!

Vier Häuser stehen den deutschen Nationalspielern im WM-Lager in Campo Bahia zur Verfügung, Joachim Löw ließ jetzt seine vier "Hausmeister" Per Mertesacker, Bastian Schweinsteiger, Philipp Lahm und Miroslav Klose bestimmen, wer mit ihnen in jeweils einem Haus wohnen soll. Wie die "SportBild" jetzt berichtet, ist die erste Wohngemeinschaft bereits bekannt: Mertesacker wählte seine Mannschaftskollegen Lukas Podolski und Mesut Özil aus, die brachten noch Sami Khedira und Jerome Boateng mit. Zudem wohnt noch Ron-Robert Zieler in Mertesackers WG.

11:55 Uhr

Jedvaj will länger bleiben

Seit gestern Abend ist Tin Jedvaj das neueste Mitglied von Bayer Leverkusen. Bisher ist der Kroate erstmal für zwei Jahre ausgeliehen, für den 18-Jährigen soll danach aber lange nicht Schluss sein: "Ich hoffe, dass es einige Jahre mehr werden. Der Verein ist das Beste für meine Zukunft. In Leverkusen habe ich die besten Chancen, mich zu entwickeln. Für junge Spieler ist der Verein ideal", sagte der 18-Jährige der "Bild".

11:49 Uhr

Verratti nach Madrid?

Wenn wir schon mal in Madrid sind, dann widmen wir uns auch gleich mal einem weiteren Transfergerücht. Wie der "kicker" wissen will, soll angeblich Marco Verratti ganz oben auf der Transfer-Liste stehen. Ein Deal könnte aber erst nach der WM über die Bühne gehen. Nutzt der Italiener, der aktuell bei Paris Saint-Germain spielt, die Endrunde um seinen Marktwert weiter in die Höhe zu treiben?

11:43 Uhr

Mourinho scharf auf Khedira

Kommt es etwa zur Wiedervereinigung. Jose Mourinho streckt seine Fühler laut "kicker"-Informationen nach Sami Khedira aus. Der Portugiese holte den Nationalspieler bereits 2010 zu Real Madrid und will ihn nun zum FC Chelsea lotsen. Ich bin mal gespannt.

11:36 Uhr

Hölzenbein goes Brazil!

Nach dem Absprung von Joselu befindet sich Eintracht Frankfurt auf akuter Stürmersuche. Abhilfe soll nun Eintracht-Chef-Scout Bernd Hölzenbein schaffen. Der reist nach Informationen der "Bild" nach Brasilien, um einen neuen Eintracht-Stürmer aufzuspüren. Also immer schön aufpassen, wo der 68-Jährige auf der Tribüne sitzt.

11:32 Uhr

Werder plant WLAN-Arena

Welches ist eigentlich das modernste Stadion der Bundesliga? Die Allianz-Arena? Der Signal-Iduna-Park? - Bald ist es das Bremer Weserstadion! Laut "Bild"-Informationen planen die Verantwortlichen, dass komplette Stadion mit WLAN auszustatten. "Es geht um verbesserten Service und Informationen. Die Fans könnten im Stadion online Bier und Bratwurst bestellen. Es könnte möglich sein, beides zum Platz bringen zu lassen. Wie in der Gastronomie", erklärt SVW-Boss Klaus Filbry. Über eine App sollen alle Stadionbesucher dann das nervige Anstehen vermeiden können. Ein ähnliches Modell gibt es bereits in den USA bei den Brooklyn Nets und den Arizona Diamondbacks.

11:18 Uhr

Pekarik bleibt in Berlin

Peter Pekarik verlängert seinen Vertrag in Berlin laut Informationen der "Bild" schon vorzeitig. "Es geht nur noch um Kleinigkeiten", bestätigte auch Berater Roger Wittmann. Der Slowake ist Vize-Kapitän der Hertha und hat sich unter Jos Luhukay zu einer absoluten Säule der Mannschaft entwickelt.

11:12 Uhr

Klinsmann zuversichtlich

Jürgen Klinsmann geht voller Zuversicht in das Auftaktspiel der USA gegen Ghana. ""Wir werden jedes Jahr stärker, und das ist nun unsere große Bühne, um zu zeigen, wie gut wir geworden sind. Wir sehen uns nicht mehr als Underdog", sagte der Nationaltrainer dem "kicker": Was denkt ihr, wer setzt sich im zweiten Duell der Gruppe G durch?

11:03 Uhr

Ronaldo: "99,9% fit!

Und da sind wir auch schon wieder in Südamerika! Cristiano Ronaldo hat gegenüber der "AS" Entwarnung bezüglich seiner Wehwehchen vor dem WM-Auftakt gegeben: "Ich bin im Moment bei 99,9 Prozent und versuche, gegen Deutschland meine volle Leistung abrufen zu können." Bisher versagte CR7 ja immer gegen die Deutschen...

10:58 Uhr

Hanke mit US-Angebot

Und wir bleiben noch kurz in der Bundesliga, bevor wir wieder in den Flieger nach Brasilien steigen. Wie der "kicker" berichtet soll Mike Hanke ein Angebot aus den USA vorliegen. Der Stürmer überzeugte in dieser Saison nicht beim SC Freiburg, jetzt soll sich die MLS-Franchise Columbus Crew Hanke schnappen wollen.

10:55 Uhr

de Jong verlässt Augsburg

Steht der FC Augsburg zu Saisonbeginn womöglich ohne Linksverteidiger da? Durchaus möglich, den neben dem abwanderungswilligen Matthias Ostrzolek schlug jetzt Marcel de Jong ein Angebot über eine Vertragsverlängerung aus. Der kanadische Nationalspieler will sich neu orientieren, Kandidaten sind laut "kicker" unter anderem 1860 München und Union Berlin.

10:52 Uhr

B04: Castro bleibt

Lange spekulierte die Medienwelt über einen möglichen Wechsel von Gonzalo Castro, jetzt steht nach einem Gespräch mit Roger Schmidt fest: Der ehemalige Nationalspieler bleibt in Leverkusen! Wo Castro dabei eingesetzt wird, ließ der Neu-Trainer aber noch offen.

10:47 Uhr

DFB macht die 100 voll!

Weiter geht's mit bunten Fakten rund um den Brazuca. Wenn die Deutschen am Montag gegen Portugal antreten, bestreiten sie ihr 100. WM-Spiel. Damit sind die Mannen von Joachim Löw absoluter Rekordhalter. Auch Holger Badstuber freut's!

10:42 Uhr

Ungar verlässt wohl S04

Von Hamburg rein in den Ticker-Express und ab nach Gelsenkirchen. Dort steht Adam Szalai laut "kicker"-Informationen nach nur einem Jahr schon wieder vor dem Aus. Der Ungar kam nach der Genesung von Klaas-Jan Huntelaar bei Schalke 04 nicht mehr zum Zug. Jetzt will Szalai angeblich weg. Was meint ihr dazu?

10:33 Uhr

Slomka vor dem Aus?

Beim Hamburger SV schienen nach der Verpflichtung von Dietmar Beiersdorfer alle Zeichen auf positiv zu stehen, doch jetzt scheint nicht mal Trainer Mirko Slomka fest auf dem Trainerstuhl zu sitzen. "Wenn man nicht die gleichen Ziele hat, muss man den Mut haben und Entscheidungen treffen. Der Trainer gehört wie der Sportchef und der Nachwuchsleiter zum Kernteam. Wir wollen einen ganz neuen HSV, diskutieren sehr offen darüber", erklärte Aufsichtsrat Karl Gernandt der "Hamburger Morgenpost". Droht Slomka das Aus?

10:27 Uhr

Ronaldinho geht auf Messi los

Kurioser Zwischenfall beim argentinischen Training! Dort hat ein Flitzer die Einheit der Mannschaft um Lionel Messi gestürmt. Der argentinische Superstar reagierte allerdings vollkommen gelassen auf die Aktion des Fans, denn dieser hatte verblüffende Ähnlichkeit mit Brasiliens Ex-Nationalspieler Ronaldinho!

10:21 Uhr

SCP verstärkt sich aus dem Bundestag

Kurzer Abstecher nach Ostwestfalen. Dort hat der SC Paderborn seine Führungsebene umstrukturiert. Neuer stellvertretender Vorsitzer des Wirtschafstrats ist der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Carsten Linnemann.

10:16 Uhr

Hummels-Gerüchte halten sich...

Wir bleiben mal bei den Transfergerüchten um die Nationalelf. Diesmal ist Mats Hummels betroffen. Der wird ja seit Wochen mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. Laut dem "kicker" baggern die Azulgrana auch weiterhin am Spieler des BVB. Das Problem: Der Dortmunder besitzt einen Vertrag bis 2017 - ohne Ausstiegsklausel! Bin mal gespannt, was da noch passiert.

10:09 Uhr

Wanted: Toni Kroos!

Gehen wir zurück zu den Bayern, wo trotz einer erfolgreichen Double-Saison gefühlt der halbe Kader zum Verkauf steht. Besonders begehrt: Toni Kroos, für den die Bayern in diesem Sommer nochmal ordentlich Ablöse kassieren könnten. Nach den Gerüchten um mögliche Verhandlungen mit Real Madrid sollen nun laut "kicker" auch der FC Chelsea und der FC Arsenal am Nationalspieler dran sein. Bisher aber alles nur Spekulatius...

10:05 Uhr

Kittel bleibt bei der SGE

Sonny Kittel verlängert seinen Vertrag für zwei bei Eintracht Frankfurt. Der talentierte Mittelfeldspieler bleibt damit bis mindestens 2016 bei der SGE. Vergangene Saison reichte es aber überwiegend nur für Einsätze in der Eintracht-Reserve.

10:02 Uhr

Wenger beobachtet Mandzukic

Arsene Wenger wird heute Abend nicht nur für das französische Fernsehen als Experte das Auftaktspiel der Brasilianer und Kroaten kommentieren, der Trainer des FC Arsenal soll auch ab der zweiten Begegnung der Kroaten einen genauen Blick auf Mario Mandzukic werfen. Wie der "Telegraph" berichtet, soll der Bayern-Stürmer ganz oben auf der Transfer-Liste der Gunners stehen. Dort steht er wohl aber bei jedem europäischen Klub, der die entsprechende Kohle hat.

09:54 Uhr

Menez nach Mailand

TRANSFER Und da fliegt uns heute auch schon der zweite Transfer ins Haus. Jeremy Menez verlässt Paris Saint-Germain und kehrt zurück in die Serie A. Der Franzose unterschreibt beim AC Milan. "Ich habe gute Erinnerungen an meine Zeit bei der Roma. Ich bin sehr zufrieden und möchte hier Titel gewinnen", erklärte der 27-Jährige der "L'Equipe".

09:50 Uhr

Özil kontert Kritik

Mesut Özil hat auf die Kritik an seiner Person in den vergangenen Tagen reagiert: "Ich spüre das Vertrauen von Herrn Löw und Herrn Wenger, und ich habe es bisher gerechtfertigt. Ich bin jetzt 25 Jahre alt, da spielt jeder Fußballer dieser Welt anders, als er es mit 21 Jahren getan hat. Natürlich ist meine Rolle bei Arsenal eine andere, ich habe jetzt viel mehr Verantwortung als bei Real. Das gefällt mir", erklärte der 25-Jährige gegenüber der "Bild". Was meint ihr, ist Özil der Schlüssel zum WM-Titel?

09:43 Uhr

Nachtschwärmer aufgepasst!

Als einziges Vorrundenspiel findet die Partie zwischen Japan und der Elfenbeinküste übrigens um 3 Uhr nachts statt. Der Grund für das europäischer Sicht komischen Ansetzung: die japanischen Fernsehanstalten können die Partie so zur Primetime übertragen. Wer wissen will, wie sich die Journalisten vor Ort auf die teuerste WM aller Zeiten vorbereiten, schaut ins Video-Tagebuch von SPOX-Fußball-Chef Andreas Lehner:

09:37 Uhr

Wilmots bleibt ein roter Teufel

Marc Wilmots bleibt ein roter Teufel - zumindest ein belgischer. Wie der belgische Verband am Abend mitteilte, verlängert der Ex-Schalker seinen Vertrag bis 2018 und betreut die talentierte Mannschaft damit im Optimalfall bei der EM 2016 in Frankreich und der WM 2018 in Russland.

09:35 Uhr

UEFA mindert Strafen

Bleiben wir direkt in Paris und spannen den Bogen nach Manchester zu den Citizens. Wie "transfermarkt.de" berichtet, soll die UEFA die Strafen gegen die beiden Klubs noch einmal abgeschwächt haben. Statt bisher acht Spielern, die aus der eigenen Jugend zum 21er-Kader gehören müssen, sind jetzt nur noch fünf Akteure verpflichtend. Ich warte ja noch drauf, dass die Strafen komplett fallen gelassen werden...

09:32 Uhr

PSG-Interesse an Lahm

Zurück in die Bundesliga. Erst vor Kurzem hat Philipp Lahm nicht nur seinen Vertrag bei Bayern München verlängert, sondern auch sein Karriereende im Dress des Rekordmeisters angekündigt. Wie der "kicker" jetzt berichtet, hatte Lahm aber ein Angebot, kommende Saison im blau-roten Jersey von Paris Saint-Germain aufzulaufen. Die Bemühungen des Scheich-Klubs endeten allerdings natürlich mit der Unterschrift.

09:22 Uhr

Fieldgoal von Poldi

Auch wir sind hier natürlich voll im WM-Fieber, direkt aus Brasilien berichtet aber für unser Fußball-Chef Andreas Lehner. Neben seinem täglichen WM-Tagebuch hält er euch auch über "Twitter immer wieder auf dem Laufenden.

09:22 Uhr

Blatter fordert Videobeweis

Sepp Blatter mit der neuesten Technik-Episode im Weltfußball: Jetzt will der Schweizer einen Videobeweis einführen, der den Trainern während des Spiels zweimal zur Verfügung stehen soll. Ähnlich wie beim Football können die Trainer dann bei zwei Entscheidungen der Schiedsrichter ihr Veto einlegen und die Kameras zur Hilfe ziehen. UEFA-Präsident Michel Platini ist dagegen für mehr Unparteiische. Sehen wir in zehn Jahren dann einen Referee pro Spieler?

09:10 Uhr

Cafu erwartet Torflut

Weltmeister Cafu erwartet eine Torflut bei der WM. "Jeder liebt es, Angriffsfußball zu sehen und es gibt eine Vielzahl an mit Stars besetzten Angriffsreihen wie bei Argentinien, Uruguay, Holland oder Belgien. Ich denke, wir werden hier ein sehr schnelles Spiel sehen. Der Samba-Stil wird viele Teams inspirieren, offensiv zu spielen. Wir werden die spannenden Matches genießen", sagte der ehemalige Weltklasse-Rechtsverteidiger bei einem Event von WM-Sponsor "Castrol".

08:56 Uhr

Rakitic bestätigt Transfer

Schon gestern verdichteten sich die Nachrichten über den Transfer von Ivan Rakitic zum FC Barcelona, jetzt hat der Kroate vom FC Sevilla auch offiziell bestätigt. "Ein Traum wird wahr", sagte Rakitic gegenüber der internationalen Presse in Brasilien. So geht man doch positiv ins Auftaktspiel, oder nicht?

08:55 Uhr

Real jagt Volland

Ein Wechsel von Hoffenheim nach Madrid - für jeden Spieler sicherlich ein Kulturschock! Laut spanischen Medienberichten könnte dieser aber bald Kevin Volland bevorstehen. Nachdem die Königlichen Alvaro Morata zum Verkauf freigegeben haben, sucht Carlo Ancelotti nun ein weiteres junges Talent für die Sturmriege von Real. Der 1899-Angreifer soll ein heißer Kandidat sein, vor allem, weil er nur 15 Millionen Euro Ablöse kostet.

08:55 Uhr

WM-Zeit!

Guten Morgen aus dem weiterhin glutheißen Unterföhring. Heute ist es endlich soweit! Die WM beginnt mit dem Auftaktspiel Brasilien gegen Kroatien (22 Uhr im LIVE-TICKER)! Keine zwölf Stunden sind es mehr bis zum Anpfiff, bis dahin erfahrt ihr hier aber noch, wer noch schnell den Verein wechselt oder ob sich noch was Spektakuläres in den letzten Stunden vor Spielbeginn in Brasilien ereignet. Pack ma's!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung